Am 11.11. ist nicht nur der Umzug von PI, sondern im Rheinland auch der Beginn der „fünften Jahreszeit“ – genannt Karneval. Nun fordert der stellvertretende Landesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CSU, Harald Häßler, dass die Karnevalisten ihre Berührungsängste gegenüber dem Thema Islam in der anstehenden Faschingssaison ablegen sollen.

Er appellierte an Faschings- und Karnevalsvereine, ihre „aus Angst vor islamistischen Reaktionen selbst auferlegten Islam-Tabus aufzugeben und bei den kommenden Sitzungen und Umzügen auch wieder ‚Allahs Bodenpersonal‘ aufs Korn zu nehmen“. „Die Narren müssen im Fasching ihre Finger in die gesellschaftlichen Wunden legen“, erklärte Häßler. Dazu gehörten auch die Themen Religion und Integration. Der Fasching könne zudem einen Beitrag zur Verständigung leisten. „Gemeinsames Lachen leistet mehr zur gegenseitigen Entkrampfung und Verständigung als jede Konferenz“, sagte Häßler.

Sehr gute Idee, Herr Häßler. Aber schon während des letzten Karnevals, kurz nach dem Mohammed-Karikaturen-Streit, wurde leider allzu deutlich, dass Schneid für viele Karnevalisten ein Fremdwort ist.

Fakten & Fiktionen: Gipfel westlichen Arschkriechertums, die Karnevalisten!

(Spürnase: André M.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

1 KOMMENTAR

  1. Selbstmordattentäter

    1
    Der Islamist das ist ein armer Wicht
    Die gute Laune kennt er nicht
    Hat keine schöne Volks-Musik
    Drum führt er gern Guerrilla-Krieg
    Vom Himmel tropft das Flugbenzin
    Vom Minarett der Muezzin
    Liebt Mohammed und Allah
    Tod Israel, Tod USA

    Die Frau verhüllt er gern mit Stoff
    Und betet mit Kalaschnikov
    Das Polkatanzen fällt ihm schwer
    Drum bombt er gern im Nahverkehr

    Ref.
    Selbstmordattentäter, komm ein bißchen später
    Und verüb dein Attentat
    Ganz allein für dich privat
    Selbstmordattentäter, Hisbollah und Hamas
    Verbreiten schlechte Laune und machen keinen Spaß

    2
    Der Islamist, das ist ein armer Wicht
    Die Lust der Frauen kennt er nicht
    In seinem Scheiß Guerrilla-Krieg
    Hat keine ihn so richtig lieb!
    Will sich mit 70 geiln Jungfrauen
    Im Paradies ne Orgie bauen
    Sprengstoffgürtel: Das ist klar
    Des Islamisten Vi-a-gra!

    Nun steht er vor der Himmelstür
    Und wartet da üb-er Ge-bühr
    Merkt ganz zum Schluß erst was das heißt:
    „Die haben Dich konkret be-scheißt!“

    Ref.
    Selbstmordattentäter, komm ein bißchen später
    Und verüb dein Attentat
    Ganz allein für dich privat
    Selbstmordattentäter, Hisbollah und Hamas
    Verbreiten schlechte Laune und machen keinen Spaß

    3
    Der Mo-ha-med, das war ein spitzer Wicht
    Hat immer alle rum-ge-kricht
    Im Gespräch mit dem „Allah“
    macht er sich selbst die Fa-ta-wah
    Mit so nem Gott als Mann im Ohr
    Ging seine Not-geil-heit doch vor!
    Macht einer Spaß, singt laut und hell
    Er bringt ihn um, an Ort und stell!

    Vom Ziegenhirt zum groß-Imamen
    Hat ers gebracht: In Allahs Namen…
    Die Frau vom Freund liegt stets bereit
    Und das nicht nur zur Fastnachtszeit…

    Ref.
    Selbstmordattentäter, komm ein bißchen später
    Und verüb dein Attentat
    Ganz allein für dich privat
    Selbstmordattentäter, Hisbollah und Hamas
    Verbreiten schlechte Laune und machen keinen Spaß
    Coda:
    :I Selbstmordattentäter, komm ein bißchen später
    Und verüb dein Attentat
    Ganz allein für dich privat I:
    (verklingend…)

    Musik gibts hier:
    http://myblog.de/politicallyincorrect/art/4543035/#comm

    Wer macht das Video???

Comments are closed.