beschneidung.gifDer 6. Februar ist Welttag gegen die grausige Praxis der – hauptsächlich im islamischen „Kultur“kreis vorgenommenen – weiblichen Genitalverstümmelung. Aus diesem Grund gibt es heute einen Themenabend bei Arte, der um 20.40 Uhr beginnt und mit einer Gesprächsrunde abgeschlossen wird, an der auch Ayaan Hirsi Ali teilnimmt. Da muss man sich dann entscheiden, ob man Hirsi Ali zuhören möchte, oder zu Henryk Broder wechseln will. Was die so harmlos als „Beschneidung“ bezeichnete Genitalverstümmelung bedeutet, darüber haben wir ausführlich vor einem Jahr berichtet.

(Spürnase: Martin Sch.)

image_pdfimage_print

 

Comments are closed.