GlucksmannLeider kommen Autoren wie der Niederländer Leon de Winter oder der französische Philosoph André Glucksmann (Foto) in der Welt immer seltener zu Wort. Dabei hebt sich das, was letzt genannter in seinem heutigen Gastbeitrag „Hat da jemand ‚Krieg‘ gesagt?“ für das Springer-Blatt schreibt, so wohltuend von deutschen Textern ab – nicht nur was die political correctness betrifft. Glucksmann: „Ein Wort, und schon erhebt sich ein Sturm der Entrüstung, beginnt die Tinte in den Fässern der Kommentatoren zu brodeln, schleudern die Ministerien des westlichen Europas ihre Missbilligung auf wenig diplomatische Weise in die Welt hinaus.“ Mehr…

» Kundgebung in Wien am 30.9.: Keine Geschäfte mit den iranischen Mullahs!(Spürnase: Urs Schmidlin)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

Comments are closed.