Politisch inkorrekten Humor findet man in Deutschland sehr selten, die Amerikaner tun sich etwas leichter damit. Jeff Dunham ist einer der bekanntesten US-Bauchredner und macht sich in seiner Bühnenshow kräftig über islamische Terroristen lustig. Wenn das mal nicht Morddrohungen und die Ausgrabung des heiligen Kriegsbeiles zur Folge hat…

Hier das 10 Minuten-Video, das auf Youtube bereits über zwei Millionen mal angeschaut wurde (gefunden auf „Die Realität“):

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

23 KOMMENTARE

  1. die letzten wochen sah ich pausenlos jeff und ich muss sagen er ist einer meiner lieblings komiker und bauchredner und ich fand das achmed viedeo jedes mal lustig.
    fänd ich schad, wenn er wegen solchen ********
    – moslem die sich möglicherweise aufregen irgendwie aufhören müsst, ausserdem verar**** er ja auch andere, nicht nur islamische tote…
    weiter so, JEFF!!

  2. Hehe ich mag den Vogel. Ehm ich meine jetz das Tier „Vogel“und damit das Skelett, nicht den Turbanvogel.

  3. „Silence!
    I Kill you!“

    Genial. Und zeigt: eigentlich müsste man das alles mit viel mehr schwarzem Humor nehmen, dann würde klar, wie lächerlich das Ganze eigentlich ist. Wer mit 10 noch an den Weihnachtsmann glaubt, ist das Gespött des ganzen Schulhofs. Aber mit 20 an 72 Jungfrauen glauben geht in Ordnung? Wie deppert muss man da eigentlich sein?

    Das hat ja auch die eine dänische Karikatur schön dargestellt: „Stop, stop, we ran out of virgins…!“

    Ich stelle mir das bildlich vor: der rauchende Terrorist: „Wo sind meine Jungfrauen?“ und JAWEH antwortet: Tut mir leid, du glaubst wohl auch noch an den Osterhasen? Das mit den Jungfrauen hat sich so ein Beduine mit Störungen im Schläfenlappen vor 1400 Jahren eingebildet. Und? Hast du nach meinen Gesetzen gelebt? „Du sollst nicht töten“ eingehalten? Nein? Dann bitte links runter, bei Satan melden. In 7 Ewigkeiten sprechen wir uns wieder…

    Oder er stößt auf Buddha: Statt in die Arme eines Jungfrauenharems geht es erstmal als Seele in eine Made, danach als Mistkäfer, anschließend stehen Aufstiegsmöglichkeiten zur Heuschrecke an und wenn er das alles richtig macht, darf er sich so in 500 Jahren mal als Napfschnecke versuchen.

    Mann, werden die sauer sein…

  4. ich finds hammer lustig, aber ich finde es ZU lustig, der Moslem Spinner kommt zu „witzig“ rüber, fast sympathisch durch seine Art.

  5. Ja ich find den auch sympathisch^^-auch wenn er furchterregend aussieht – aber die Augen und die Brauen sind der Knüller

  6. OT – Schweizer Parlaments-Wahlen

    «Entscheidung 07: Parteien zur Wahl»
    Vom 24. September bis 5. Oktober 2007 haben sich die zehn wichtigsten politischen Parteien einem kritischen Kreuzverhör unterzogen.

    http://tagesschau.sf.tv/wahlen07/wahlen_2007/die_wahl_sendungen/entscheidung_07_parteien_zur_wahl

    Sehr interessant. Der Christliche Glaube wird offen an- und ausgesprochen. Schweizer Werte werden offen an- und ausgesprochen.

    Eigentlich sind alle für die Schweiz. Die Frage ist nur wie.

  7. @Stefan

    …und macht sich in seiner Bühnenshow kräftig über islamische Terroristen lustig. Wenn das mal nicht Morddrohungen und die Ausgrabung des heiligen Kriegsbeiles zur Folge hat…
    ……….
    wieso? Es gibt doch keine islamischen Terroristen, worüber sollten sie sich da aufregen?

  8. Eine eher tragische Komik. Ich kann darüber schon nicht mehr lachen.

    Irgendwie gefriert mir das Lachen bei halbem hochziehen der Lachmuskeln.

    Die Sache dahinter ist zu ernst, für die Isrealis, für die Juden, für die Christen, für alle Menschen. Nicht zuletzt für die Muslime selbst.

  9. Hier zum gemeinsamen Singen der Text

    Der Islamist

    Der Islamist, das ist ein armer Wicht,
    Die gute Laune kennt er nicht,
    Hat keine schöne Volksmusik,
    Und führt dann gern Guerilla-Krieg.

    Vom Himmel tropft das Flugbenzin;
    Vom Minarett der Muezzin :
    Mit Mohammed und Allah,
    Tod Israel, Tod U.S.A.?!

    Die Frau verhüllt er gern mit Stoff,
    Und betet mit Kalaschnikow.
    Das Polka-Tanzen fällt ihm schwer,
    Drum bombt er gern im Nahverkehr.

    Selbstmord-Attentäter,
    Komm ein bisschen später,
    Und verüb Dein Attentat,
    Ganz allein für Dich privat.

    Selbstmord-Attentäter,
    Hisbollah und Hamas,
    Verbreiten schlechte Laune,
    Und machen keinen Spaß.
    Refrain?:
    Selbstmord-Attentäter,
    Komm ein bisschen später,
    Und verüb Dein Attentat,
    Ganz allein für Dich privat.

    Selbstmord-Attentäter,
    Hisbollah und Hamas,
    Verbreiten schlechte Laune,
    Und machen keinen Spaß.

  10. Dieter Nuhr ist der Beste
    hab alle seine Programme gehört.
    In der Nurh die Wahrheit war ich live drin.

    Er zieht richtig über den Islam her und das man heutzutage nicht mehr seine Meinung sagen darf köstlich :))

    Ich hab schon 2 Hörbücher von Nuhr die Wahrheit verschenkt

Comments are closed.