Kultur für FAZ-Leser

Morgens Niggemeier in der FAZ lesen und abends in der Oper mit Sekt anstoßen als wenn nichts gewesen wäre? So geht´s nicht, liebe FAZ-Leser. Wer „a“ sagt, muss auch „b“ sagen. Darum sind Opern- und Konzertbesuche, Vernissagen und kalte Enten ab heute gestrichen. Stattdessen kommt jetzt ratzfaz bereicherte Kultur ins Einfamilienhaus. Für den Anfang erfreuen wir uns an den jungen Künstlern von Stone Park. Das kleine Schwarze kann im Schrank bleiben.