h-gruss_200.jpgSag mir, mit wem du gehst … das Sprichwort gilt für Außenminister Steinmeier ebenso wie für seinen Freund, den Gossensänger Muhabbet. Waren die Berater des Ministeriums wirklich überfordert mit der Aufgabe, sich auf der Homepage des umstrittenen Sängers ein Bild vom Umfeld des neuen Freundes zu machen, mit dem Steinmeier seinen werbeträchtigen PR-Coup plante? Fest steht: Von Muhabbets Myspace Seite ist man nur einen Mausklick vom übelsten Sumpf an Kriminalität, Sexismus, Rassismus und Judenhass entfernt, den das deutschsprachige Internet zu bieten hat.

Die Rede ist von Muhabbets Homepage bei dem bei Jugendlichen besonders beliebten Anbieter Myspace. Ein kleines Netz im Netz, das durch gegenseitiges Verlinken einzelner Seiten entsteht. Was im „großen“ Internet die Linklisten sind, heißt hier „Freundeslisten“, was durchaus Sinn ergibt. Denn anders als beim herkömmlichen Link im Internet, der beliebig gesetzt werden kann, wodurch niemand Einfluss darauf hat, von wem seine Seite verlinkt wird, geht es bei Myspace um echte Freundschaften. Wer eine Verbindung, also Aufnahme in die Friendsliste eines anderen wünscht, kontaktiert den Wunschfreund per Formular. Der Angesprochene sieht sich die Seite (Pofil) des anderen an und entscheidet, ob er mit diesem befreundet sein möchte oder nicht. Erst nach persönlicher Genehmigung (Bild unten) erscheinen beide wechselseitig auf ihren jeweiligen Freundeslisten. Da gibt es nichts zu deuteln: Bei Myspace ist ein Freund ein Freund.

myspace_freundanfrage.jpg

Grund genug, sich einmal im Umfeld des Vorzeigemigranten umzusehen, der schon in jungen Jahren ein so schlechtes Gedächtnis hat, dass er sich weder an die eigenen Gewalttexte der Vergangenheit, noch an seine Folterforderungen gegen den ermordeten Theo van Gogh erinnern kann. Im Freundeskreis des Sängers wimmelt es nur so von Verbrechertypen der übelsten Art:

Graue Wölfe etwa, wie Epsade Aka Akser aus der besten Gegend Neuköllns, der mit den drei Halbmonden der faschistischen Terrororganisation posiert, wie Bozkurt (=grauer Wolf)-Krieger, der maskiert mit Pistole auftritt oder die sympathischen Killah-Türken , Mustof mit den drei Halbmonden oder der Kölner Rapperkollege Eko Fresh, der stets mit einer Schutzschlägertruppe Gremberger Migranten in der Öffentlichkeit auftritt. Nicht wenige davon verzieren ihre Bomberjacken mit Symbolen der Wölfe. Unmissverständlich auch King Kaan mit seinem klaren Bekenntnis zu den grauen Wölfen. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Ein besonders übler Freund des Freundes des Vizekanzlers ist zweifellos dieser: Karub854. Neben dem üblichen Rapperdreck hat sich Muhabbets akzeptierter Freund und Rapperkollege besonders auf Hetze gegen Juden spezialisiert. In seinem Titel „Bosporus Jungs“ (Nr 3. der Playlist) träumt „der letzte Osman“ und Graue Wolf davon, Wien zu erobern und Juden zu vergasen (2:15). Im folgenden Titel „Ich zieh mein Ding“ zeigt er sich im Bild mit einem braunen Kameraden, der uns bekannt vorkommt. Der Freund des Freundes des Freundes des Ministers ähnelt frappierend dem jungen Moslem, der anlässlich Mohammeds Geburtstagsfeier in der Köln Arena, veranstaltet von DITIB, Milli Görüs u.a., am 10. April 2007 den Hitlergruß zeigte (Foto oben).

Ist es zuviel verlangt von den Mitarbeitern des Außenministeriums, solche offensichtlichen Zusammenhänge zu recherchieren, bevor sich der Minister in schlechte Gesellschaft begibt? Oder wollte man, ähnlich wie die sich ahnungslos gebenden Qualitätsjournalisten, wieder einmal nicht sehen, was nicht sein darf?

» SpiegelTV-Video: Die mit den grauen Wölfen heulen – Rechtsextreme türkische Jugendkultur
» American Thinker: French and German foreign ministers sing along with an Islamofascist

UPDATE: PI-Leser „ampulsderzeit“ steuerte noch diese besonders eklige Seite aus dem schier unerschöpflichen Freundeskreis von Muhabbet bei: efetrkteyment48

image_pdfimage_print

 

137 KOMMENTARE

  1. Wie gut, dass sich im Internet nie alle Spuren verwischen lassen, und dass manche Personen auch noch zu dumm sind ihre Internet-Präsenz PR-gerecht für sich zu nutzen.

    An PI: lasst doch die anderen MSM-Redaktionen diese Info mal zukommen. Natürlich auch dem Außenministerium, allen Bundestagsparteien etc.

    Gibts eigentlich noch Screenshots von Muhabbets Myspace-page, bevor da kräftig gelöscht wurde, um wohl seine echten Überzeugungen zu verbergen?

    Steinmeier kanns drehen wie er will, der GossenJunge (und das ist er, und dafür trägt er allein die Verantwortung. Es gibt viele Menschen die aus gleichen Verhältnissen stammen, aber sich selbst duruch Bildung hochgearbeitet haben, und nicht der Aufnahmegesellschaft die Schuld für alles geben) war ein Fehlgriff. Gabs keinen Immigranten der Musikwissenschaft studiert. Davon gibts bestimmt hunderte. Nur leider repräsentieren die nicht das (selbstverschuldete) Ghetto. Ich vermute die Wahl Muhabbets war bewusst so beabsichtigt.

    Eigentlich muss ich nicht wirklich genau wissen was der junge Vorzeige(bildungs)immigrant alles so treibt. Ich brauch nur gute Menschenkenntnisse, und muss seine Aussagen auch dementsprechend einordnen können. Dann ergibt sich sehr schnell ein Bild mit wem ich es da zu tuen habe. Das Problem ist wohl, dass Herr Steinmeier sich anscheinend nur auf seine PR-Trottel-Berater verlässt und seine eigenen Fähigkeiten diesbezügl. schon lange abgegeben hat.

  2. @PI

    Sauber recherchierter Beitrag.
    Eines der Zentren der Turknazis „Graue Wölfe“:
    http://moschee-mannheim.de
    „Yavuz-Sultan-Selim-Moschee“
    Passend:

    » Selim war blutrünstig und unerbittlich.
    Er ließ während seines Krieges gegen Ismail I. 40.000 Aleviten hinrichten, da er ein Bündnis der Aleviten mit Ismail befürchtete.
    … «
    http://de.wikipedia.org/wiki/Yavuz_Sultan_Selim

    „Noch in Kairo ordnete er [Selim I.] die Hinrichtung von 50 000 Einwohnern an, nachdem zuvor etwa die gleiche Anzahl Schiiten von Todesschwadronen getötet worden war, die er ins gesamte Reich hatte ausschwärmen lassen.

    Nicht genug damit, sollten auch alle im Reiche lebenden Christen liquidiert werden, eine Maßnahme, deren Undurchführbarkeit der agierende Wesir ihm nur mit äußerster Mühe –
    und natürlich unter Einsatz seines eigenen Lebens – verdeutlichen konnte.“

    Dr. Hans-Peter Raddatz, „Von Allah zum Terror?“, S.140.

  3. Sehr gut recherchiert! Danke PI fürs Augen öffnen. Die sog. „Grauen Wölfe“ sind in unserem Land wohl weiter verbreitet, als ich gedacht hatte.

    Tja, das müssen wir wohl aushalten.

  4. @#4 Muessen wir das wirklich aushalten? Wann explodiert die Volkswut? Ist das Fass nicht laengst randvoll?

  5. Rechtsextremismus

    Mahler soll wegen Hitlergruß ins Gefängnis

    Der frühere NPD- und RAF-Anwalt Horst Mahler soll für neun Monate hinter Gittern, weil er 2006 den Hitlergruß gezeigt hat. In ihrer Anklage forderte die Staatsanwaltschaft außerdem, die Strafe für den 71-jährigen nicht zur Bewährung auszusetzen.
    Foto: pa/dpaMuss sich vor Gericht verantworten: Horst Mahler

    Im Prozess gegen den früheren NPD- und RAF-Anwalt Horst Mahler hat die Staatsanwaltschaft wegen Zeigens des Hitlergrußes neun Monate Haft beantragt. Vor dem Amtsgericht Cottbus forderte die Anklage am Dienstag außerdem, diese Strafe nicht zur Bewährung auszusetzen. Der einschlägig vorbestrafte Horst Mahler habe den Prozess als Plattform zur Verkündung seiner politischen Ansichten missbraucht, sagte Oberstaatsanwalt Horst Nothbaum. Er könne für Mahler keine günstige Sozialprognose abgeben.

    Aber was PI hier abliefert, ist Taqiyya pur.
    Der arme Junge auf dem Foto bestellt lediglich vier Bier.

    Quelle: WELT ONLINE

    http://www.welt.de/berlin/article1291877/Mahler_soll_wegen_Hitlergruss_ins_Gefaengnis.html

  6. Euch ist aber schon klar, dass Musiker auf MySpace alle Freundschaftseinladungen annehmen, weil die ihre Fans natürlich nicht vergraulen wollen, oder?

  7. #6 Ginger (19. Nov 2007 02:14)

    ich habe letzte Woche massig shots gemacht. Du glaubst gar nicht wie übel es war seine Freunde durchzuklicken, auf den entsprechenden Seiten Drecksmucke ohne Ende. Links sind gelöscht worden, Freunde auch, aber inzwischen ist denen das völlig egal. Die Jungs sind alle noch dabei.

    Redaktionen habe ich informiert, NIX passiert… oder hast du was gehört??????????

  8. Das ist eine Sternstunde des investigativen Journalismus. Schade, dass sich bisher noch kein „Qualitätsmedium“ die Mühe der Recherche gemacht hat. Ich hoffe, alle Beweise sind gesichert!

    Hier übrigens nochmal ein passendes Muhabbet-Zitat dazu:

    [taz:] Sie haben viele Fans. Es gibt Jugendliche, die sehr emotional reagieren, wenn sie sich in ihrer Ehre oder ihren religiösen Gefühlen verletzt fühlen. Was sagen Sie denen?

    [Muhabbet:] Ich sage denen: Überlegt genau, was ihr tut. Aber meine Fans sind ganz entspannt. Und falls ich mal so einem Extremfall begegnen sollte, dann würde ich auch sagen: Du bist nicht mehr mein Fan.

    Sänger Muhabbet verteidigt sich: „Ein Fall von gestörter Kommunikation“

    Offenbar nach Tipps des Berliner schwulen Antigewaltprojektes „Maneo“ kommen so langsam auch der taz erste Zweifel an der Integrität ihres Schützlings:

    Postdadaistische Schnipsel oder infame Weltsicht? Kein Musterknabe

    Vom „Wolfsrudel“ ist dort allerdings noch nichts zu lesen.

  9. Kölner Stadt-Anzeiger titelt:

    Schade um das schöne Vorbild

    Dummerweise sind nun Texte erschienen, in denen Muhabbet gegen „Schwuchteln“ wettert und wohlwollend auf die rechtsextreme türkische Partei „Graue Wölfe“ anspielt. Doch Steinmeier nimmt Muhabbet in Schutz. Wäre ja schade ums schöne Vorbild. Integrationsbemühung schlägt Wahrheitsfindung. Dabei bringen solche Jugendanbiederungsaktionen nur etwas für die Pressemappe des Ministers. Wir sehen schon die Problembezirks-Schulklassen vor uns, die mit der Steinmeier’schen Leier im Sprachlabor gefoltert werden. Hauptsache, niemand redet darüber, was junge Männer wie Muhabbet wirklich denken.

  10. Ich habe da mal gebrowst. Toll, richtig nette Jungs:

    Abgehackte Koepfe, Frauen in Oralverkehrspositionen usw. Man sieht gleich die Botschaft von „keine Gewalt“, „Respekt gegenueber Frauen“ usw.

    Steini sollte mal seine Mitarbeiter einnorden oder gehen!

  11. zitat von der seite des außenministeriums:

    „Muhabbet stammt ursprünglich aus Köln-Bocklemünd und will mit seiner Musik Gleichaltrigen eine positive Einstellung zu Deutschland vermitteln. 2005 begleitete er Steinmeier in die Türkei, als dieser mit dem damaligen Außenminister Abdullah Gül die Ernst-Reuter-Initiative zum interkulturellen Dialog aus der Taufe hob. Seitdem war der Kontakt zu Steinmeier nicht abgerissen, und aus einer Einladung zum Tee wurde dann das Projekt einer ministeriellen Gesangseinlage.“

    anders ausgedrückt: steinmeiers beraterInnen haben seit 2005 noch nicht mitbekommen, was für eine knallcharge dieser qualitätsmigrant wirklich ist.

  12. Steinmeier scheint den Honeckerspruch: „Vorwärts immer – rückwärts nimmer“ zu beherzigen. Und „Nur keine Fehlerdiskussion, Genossen!“

    Ausserdem scheint er durch seine unverbrüchliche Freundschaft zum Jungtürkennazi vermitteln zu wollen: „„Er liebt doch – er liebt doch alle – alle Menschen – Na er liebt doch – Er setzt sich doch dafür ein!“

    Aber keine Panik. Der Mann ist demokratisch ins Amt gekommen und er wird einen Teufel tun, irgendwelche Konsequenzen zu ziehen. Das ist mir bei den Demokraten schon öfters aufgefallen. Haben sie einmal das Wählervotum, dann machen sie damit was sie wollen, egal was sie sich für Scheusslichkeiten oder Absurditäten erlauben.

    Wahrscheinlich gibt es auch keinen Intelligenteren, der den Aussenminister machen könnte.

  13. Hat eigentlich jemand den Inhalt von Muhabbets Myspaceseite gesichert? Es würde mich nicht besonders wundern, wenn diese Seite bald völlig anders aussieht oder ganz verschwindet.

  14. Wenn unsere MSM wollten, könnten sie Steinmeier mit den inzwischen bekannten Tatsachen ziemlich zusetzen. Wäre er in der CDU oder FDP, so würde das wohl auch geschehen. So aber wird lieber geschwiegen oder verteidigt. Das hat aber auch sein Gutes: Schließlich ist Steinmeier im Vergleich zu möglichen Nachfolgern aus den Reihen der SPD noch immer eine gute Wahl.

  15. @ #17

    ich glaube ehr Steini lässt sich einen von den Wölfen vortanzen 😉

    Genau so wie der rest des ganzen Behörden apparates die sich einen von den notorischen Ja sagern und Kopfnickern vortanzen lassen.

  16. …noch dazubemerkt: die Rechnung für die Kapelle, damit der tanz auch stattfinden kann, bezahlen dann wiederum wir alle zusammmen.

  17. Oder will Steinmeier den Nationalsozialismus mit seinem neuen Freund Muhabbet wieder hoffähig machen?
    Das Foto sollte Ihm schon bekannt sein.
    Da er sich nicht dagegen ausgesprochen hat,muss man ja eigentlich davon ausgehen, das “ Er “ zumindest keine Probleme mit dem Zeigen des H…..Grusses hat.
    Steinmeier sollte sehr, sehr schnell gehen !!!!

  18. #24 Leonardo

    Oder will Steinmeier den Nationalsozialismus mit seinem neuen Freund Muhabbet wieder hoffähig machen?

    Schon möglich, und zwar die türkische Variante. Daß wir als Deutsche in unserem eigenen Land verfolgt werden würden, ist doch einem Frank-Walter Steinmarder egal. Die Hauptsache ist, er bekommt eine kleine finanzielle Zuwendung dafür.

  19. Printausgabe Spiegel:

    „Obskure Weblogs“, damit meinen sie wohl PI, verbeiten „angebliche“ Belege fuer Muster-Rappers falsche Freunde!

    „Angeblich“ ist wohl kaum das richtige Wort, sondern eher der Begriff tatsaechliche Belege.

    Wenn bei den Boehsen Onkelz „Freunde“ den Hitlergruss auf der Website darbieten, dann sind halt die Onkelz dafuer verantwortlich. So ist das nunmal.

    Das gleiche gilt fuer den Muster-Rapper. Zumal die Darstellungen und Freundschaftsbekundungen „wirklisch voll krass sind, Allda!“.

  20. Ok… Muhammel benutzt MySpace? Loser…

    Sind ja wirklich ganz „nette“ Jungs, die er da als Freunde hat. Der Bozkurt amüsiert mich allerdings am meisten. Balaklava und Softair Pistole. Wow! Was für ein Mann. Streicht das Letzte. Was für ein Loser.

  21. Sehr guter Bericht!
    Fischer tanzte mit Falken von Fatah, Steinmeier mit Wölfen von Bozkurt.
    Bevorzugte Partner des Innenministers sind Muslimbrüder und Milli Görüs.
    So ist es nicht weit bis zur Auffforderung zum Tanz für Hisbollah und iranische Revolutionsgarden!

  22. Und Volkan Beck von den Grünen Wölfen verklagt Kardinal Meisner, guckst Du hier:

    http://www.welt.de/politik/article1376588/Volker_Beck_klagt_gegen_Kardinal_Meisner_.html?page=3#read_comments

    Volker Beck klagt gegen Kardinal Meisner
    Grünen-Politiker Volker Beck hat Klage gegen eine einstweilige Verfügung des Kardinals Joachim Meisner erhoben. Beck will Meisner zwar nicht mehr „selbstgerechter Hassprediger“ nennen – aber sich das eben nicht vorschreiben lassen.

  23. Leute, den Rücktritt von Steinmeier zu fordern ist ja gut und schön, aber wen soll dann die SPD zum Aussenminister und Vizekanzler küren? Da ist nichts mehr!
    Die SPD hat fertig! (Personalmäßig)

    Programatisch natürlich auch.

  24. #31 Stalker
    Das wird noch ein toller Spagat für unsere Freunde von Kalifat 9-11/Die Grünen. Mit einem niedlichen Terroranschlag auf eine US-Kaserne könnten sie ja noch leben, aber wenn die Mohammedaner ihre zweite Lieblingsklientel, die Schwulen und Lesben, attackieren, geraten sie ins Grübeln.
    Noch schießt Fräulein Beck auf die katholische Kirche, bald wird aber auch er merken, daß seinem Lebensstil von ganz anderer Seite Gefahr droht.

  25. # Stalker

    Mit Sicherheit nicht.
    Entweder dieser Journalist verschwindet, oder wird anderweitig kalt gestellt.
    Schweineschreiber wie Niggemeier, Schaak und Co. schreiben morgen wieder wie gewohnt Ihre Lügen.
    Das PC Fernsehen lügt nach wie vor wie ein Baron Münchhausen.
    Hier ändert sich erst wieder etwas, wenn alle muselmanischen und bolschewistischen Faulenzer aus dem Land geworfen werden.

  26. gute Recherche PI, trägt es in die Welt hinaus, verschickt es an alle wichtigen Stellen. Mal sehen ob nicht ein TV-Sender doch die PI-Recherchen übernimmt und evtl. noch ausdehnt. Schickt es an alle TV-Stationen!
    Steinmeier als Kanzler oder aber nur schon als Kanzlerkandidat wäre fatal. Er gehört definitiv in die Türken-Ecke und ist damit brandgefährlich bezüglich vorantreiben der Islamisierung. Steinmeier hat uns alle enttäuscht.

  27. Ein Skandal wird unter den Tisch gekehrt. Wie will sich jetzt der Herr Aussenminister herausreden?

    Kann PI diese Fakten dem Zentralrat der Juden zuspielen?

  28. #30

    „Hat sich eigentlich der ZdJ schon mit diesem Thema beschäftigt??“

    Ist doch ein gutes Zeichen, daß von deren Seite nichts kommt, das beweist in meinen Augen, unsere Empörung und unsere Warnungen zeigen, daß wir selbst etwas bewegen und nicht mehr das Regulanz des ZdJ benötigen.
    Kann mich erinnern, daß mal gefragt wurde, warum es oft jüdische Personen sind, welche erst die Gegenstimme erheben müssen und das sagen, was wir uns nicht trauen….siehste….

  29. Messer-Irrer geschnappt

    Kreuzberg – Zoff mit der Liebsten, weil sie Widerworte gab. Da wurde aus Mustafa (34) ein schlimmer Wüterich. Messer-Amok in Kreuzberg. Und dann kam auch noch das SEK…

    Der billige Schnaps ließ ihn durchdrehen. Mustafa war stockbesoffen, als er mit seiner Katrin (39) stritt. Und wie es so mit betrunkenen Streithammeln ist: Mustafa wurde mit jedem gebrüllten Wort noch aggressiver. So schlimm, dass Katrin schließlich sogar um ihr Leben fürchten musste.

    Denn Mustafa stand plötzlich mit einem Messer vor seiner Frau. Er drohte, fuchtelte wild und schrie unaufhörlich dabei. Nur seiner angetrunkenen Fahrigkeit ist es zu verdanken, dass Katrin mit viel Glück die schnelle Flucht aus der Wohnung gelang. Sie schaffte es sogar noch, ihr Kind (5) aus dem Bett zu reißen. „Ich hole die Polizei“, warnte sie im Wegrennen ihren Mann. „Mach doch! Ich warte hier mit meinem Messer“, drohte der weiter.

    Und so war es auch. Als Katrin gegen 21.30 Uhr die Polizei alarmierte, stand er bewaffnet da. Ein SEK-Kommando musste anrücken, um den Messer-Irren zu überwältigen. Dann hieß es: Ab in die Zelle!

    Berliner Kurier, 19.11.2007

    Nationalitätenfreie Pressemeldung der Berliner Polizei.

  30. Naja was solls. Halb so wild. PI hosted ja jetzt auch seinen Dönerserver aus der Umkleidekabine einer türkischen Boxbude.

  31. @ #38 Mekkakopp

    Du hast Recht, klar ist das ein gutes Zeichen. Ich denke jedoch, dass eine etablierte Institution wie ZdJ viel mehr bewegen kann als einzelne Personen oder „Obskure Weblogs“. Meine Frage an das Außenministerium landet im Papierkorb. Eine Frage vom ZdJ kaum. Wenn ich über solche Schweinereien als Nichtjude empört bin, wie verletzt muss sich die jüdische Glaubensgemeinde fühlen? Interessiert das den Herr Außenminister überhaupt? Ein Vergleich mit dem Karikaturen-Fall aus Dänemark spricht für alles. Da hat sich die PC-Presse große Sorgen um die Gefühle der Muslime gemacht.
    Wo leben wir denn?

  32. #38, pschmidt

    im Tagesspiegel liest sich die Sache mit Mustafa dann so:

    Ehemann bedrohte Frau mit mehreren Messern
    In einen Streit zwischen einer Frau und ihrem bewaffneten Ehemann in Kreuzberg hat am Samstag ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei eingreifen müssen.

    BERLIN – Beamte überwältigten den 34-jährigen angetrunkenen Mann in der Wohnung der Familie in der Lübbenauer Straße und nahmen ihn fest, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

    Dem vorausgegangen waren den Angaben zufolge verbale Auseinandersetzungen zwischen den Eheleuten. Dabei hatte der Mann seine Frau mit einem Messer bedroht. Die 39-Jährige verließ daraufhin mit einem fünfjährigen Kind die Wohnung und alarmierte die Polizei. Weil der Mann mit mehreren Messern hantierte, riefen Beamte dann das SEK. (mit ddp)

  33. UNGLAUBLICH! Einfach unglaublich.

    Diese Seite hier ist (neben der mit dem Juden-Vergaser-Rap) die abstoßendste, die ich beim Blättern durch Muhabbets „Freunde“ bisher gefunden habe:

    http://www.myspace.com/efetrkteyment48

    Dort ist unter anderem diese Abbildung eines toten Menschen verlinkt (es klicken bitte nur Hartgesottene, die den Anblick schlimmer Entstellungen ertragen können!):

    http://img45.imageshack.us/img45/811/29ni4.gif

    Kann das einer übersetzen, was da steht?

    Selbstverständlich habe ich sicherheitshalber einen Screenshot, eine Kopie dieser Seite sowie eine Kopie der zugehörigen Freundes-Seite, auf der Muhabbet aufgeführt ist, zur Beweissicherung angefertigt. Löschen ist also zwecklos.

  34. #37 enwet

    Der ZdJ wird überhaupt nichts machen.

    Die Grünen sehen immer weg, wenn ihre Lieblingsklientel der Homosexuellen durch Moslems attakiert wird. Zwei meiner Freunde sind homosexuell. Früher haben sie auch mal Grün gewählt. Heute wählen sie anderst.

    Leider haben die gewählten Volksvertretter meines Wahlkreises sich bisher nicht durchringen können, meine Bürgeranfragen zu beantworten.

    Mir fällt auch auf, das das Fernsehen, sehr sehr sehr ruhig ist.

    Würde von Rammstein ein Titel auftauchen, indem sie über Autobahnen und Kübelwagen singen, würde die gesamte Presse, der ZdJ, Fernsehen, Politik und Schreinemakers 6 Wochen lang schreien, als wenn ein Kind im Brunnen gefallen ist.

  35. @SD

    >Euch ist aber schon klar, dass Musiker auf MySpace alle Freundschaftseinladungen annehmen

    Das ist wahr, mach die Sache aber nicht besser. Irgendeiner, der Künstler selbst oder sein PR-Management muss die Freundschaftsanfragen bestätigen.

    Nicht nur der Myspace Muhabbet hat nachweislich auch Leute geaddet deren Screen-Namen klar ausdrückt was für ein Gedankengut diese Leute vertreten. Es ist also nichtmal nötig in jedem Fall die Seite der Freundesanfrager zu überprüfen.

    Die meisten dieser „grauen Wölfe“ auf Myspace sind zwar nur dumme Kids, die nationalistische Ideologie ist aber alles andere als harmlos und verhindert u.a. die Integration in D-Land.

    Muhabbet kann also nicht gleichzeitig den Integrations-Otto machen und solche Leute adden – das geht nicht.

  36. Hab‘ mir gerade den Spiegel-Artikel aus der Printausgabe durchgelesen. Es ist schon traurig, wie Frau Schapira von den großen Presseorganen im Stich gelassen wird und wie tendenziös gegen sie gerichtet in vielen Fällen die Berichterstattung ist.

    Bei Frau Schapira wird groß rumgezweifelt und alles in Frage gestellt. Muhabbets Version gilt dagegen offenbar als authentischer: „Als Muhabbet und Schapira nach der Preisverleihung zufällig aufeinandertrafen, sprach die Journalistin den Sänger auf den Film an“, schreibt der Spiegel. Ja, das ist Muhabbets Darstellung, „angeblich“ hat es sich so zugetragen. Esther Schapira behauptet, dass da nix mit zufällig war, Ersen und sein Manager seien auf sie und ihren Kollegen zugekommen und hätten von sich aus das Gespräch gesucht. Sie habe ihn vorher ja gar nicht gekannt.

    Tolle Berichterstattung.

  37. Diejenigen, die Screenshots gemacht haben und/oder andere Beweise gesichert haben, sollten diese am besten an den Verfassungsschutz senden. Die MSM-Medien werden den Fall sehr wahrscheinlich nicht aufnehmen, weil es da kaum noch investigativen Jouralismus gibt, sondern nur noch AP-Meldungen abgedruckt werden und daher überall das gleiche steht. Mal abgesehen davon, dass hierzulande in den MSM-Medien türkische Faschisten mit Samthandschuhen angefasst werden so nach dem Motto „Das sind doch unsere edlen Wilden“.

    Bitte: lasst diese Screenshots jetzt nicht „in der Schublade“ vergammeln. Der Stoff ist noch für was gut.

  38. Ist dieses Übertriebene Männlichkeits Gehabe bei den meisten nicht nur Show.
    Für viele Jugendliche gehört das heute wohl dazu sich im Internet besonders Toll und Extrem zu profilieren wie hart und cool man doch ist.Kleine Gangstas die noch bei Mutti wohnen…

    Allerdings hat sich der Außenminister mit seiner kleinen Gesangseinlage schon ein wenig lächerlich gemacht. Ein so Rang hoher Politiker sollte seine Zeit für wichtigere Dinge verwenden

    Ich verstehe sowieso nicht warum diese meist sehr Niveau arme Hip Hop Musik überall (in den Medien) so hoch gejubelt und als Integrationschance dargestellt wird.
    Ein Abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium sind meiner Meinung nach eher Integrationsfördernd.

    brigens ist diese Musik und Jugendkultur keine Erfindung Muslimischer Jugendlicher sie stammt ursprünglich aus den Gettos Amerikanischer Großstädte.

  39. #33 Mekkakopp

    Übrigens…….
    ist es ein Zufall,daß sich auf der Site des DITIB ein Trojaner verbirgt?……

    Waaaas!
    Bitte teile uns Genaueres mit. Wir haben das technische KnowHow Beweise zu sichern, falls dem wirklich so ist. Wo ist der Trojaner versteckt?
    Mach schnell bevor die ihre Spuren verwischen konnen!

  40. #49 Paula

    Das bringt gar nichts…

    Der VS wird nichts machen.

    Ich habe den kleinen Alphajacke damals bei der StaA Stgt wegen §130 angezeigt. Nichts hat sich getan. Der ermittelnde LKA Beamte antwortet auch nicht auf meine Nachfragen.

    Merke, nur Deutsche ohne Migrationshintergrund können nac §86a und §130 bestraft und verfolgt werden.

  41. Almbauer

    Genau das meine ich ja: Von der Justiz hast Du nichts zu erwarten, aber der VS ist eben nicht die Justiz. Der wird zwar niemanden einsperren, aber u. a. eine Schlüsselfunktion bei der Vergabe von Staatsbürgerschaften, Genehmigungen von Moscheen usw. einnehmen.

    Man sollte hier wirklich nicht tatenlos bleiben. Wenn jemand Beweise in der Hand hat, dann wäre es eine Schande, die in der Schublade vergammeln zu lassen.

  42. #45, ProErwin:

    Nicht nur der Myspace Muhabbet hat nachweislich auch Leute geaddet deren Screen-Namen klar ausdrückt was für ein Gedankengut diese Leute vertreten. Es ist also nichtmal nötig in jedem Fall die Seite der Freundesanfrager zu überprüfen.

    Genau das ist der springende Punkt.

    #50 maure:

    Ist dieses Übertriebene Männlichkeits Gehabe bei den meisten nicht nur Show.

    Schau dir mal die Links in meinem Posting #43 an. Also ich finde das schon mehr als grenzwertig. Mit dem gleichen Argument, das du vorbringst, könnte man dann auch problemlos adoleszente Neonazis entschuldigen.

  43. Der Griff ins Klo von Politikern hat Geschichte. Biedern sich immer wieder mit sogenannten Shooting-Stars an um ihrem miserablen langweiligen Image etwas Glanz zu verleihen. Und später stellt sich dann heraus dass diese „Freunde“ oft nichts als Betrüger und Lumpen sind.

    Man braucht nur eine Liste derer zusammenstellen, die mit Politikern Reisen in ferne Länder machen.

    Aktuell haben wir derzeit im Angebot den ehemaligen Conergy-Gründer und Geschäftsführer Rüter. So wie es gerade aussieht ein Bankrotteur.

    Oder erinnert sich noch jemand an den jugendlichen Vorzeige-Businessmann Windhorst, der damals mit Kohl auf große Asienreise ging? Pleite.

    Die Liste ließe sich fortsetzen. Politiker sind dümmliche Populisten. Steinmeier macht da keine Ausnahme.

  44. Den SPIEGEL hat doch ganz klar auf halben Wege der Mut verlassen. Präventiv hat SpiegelTV dann einen laschen „graue Wölfe“ Bericht gedreht, nur um sich nix nachsagen zu lassen.

  45. #53 Paula

    Der VS ist politisch gesteuert. Sie werden nichts machen. Genau wie das LKA nichts macht. Der VS ist der letzte der über Einbürgerungen und Moscheen entscheidet.

    Man wartet lieber, bis sich ein oder zwei betrunkene Deutsche gegen einen Starkpigmentierten mit 2 Promille wehren.

    Die fliegt man dann nach KA.

  46. #52 Almbauer

    Merke, nur Deutsche ohne Migrationshintergrund können nac §86a und §130 bestraft und verfolgt werden.

    Das ist aber ein Ammenmärchen!

    Wenn ich so Deine Beträge lese kommt mir langsam der Verdacht hoch daß Du für den offensichlich islamfreundlichen Verfassungsschutz BaWü arbeitest, mit dem Auftrag diesen Blog hier zu zersetzen.

    Zeigt diese Volsverhetzungen an Leute und lasst Euch nicht kirre machen. Dokumentiert gut was Ihr tut. Wenn sich gewisse Behörde weigern diesen Straftaten nachzugehen machen sie sich selbst strafbar.

  47. #58 Dodoyo

    Hast du nicht gelesen das ich Alphajacke selber wegen §130 angezeigt habe?

    Das war im März 07. Im Juni hat sich mal ein LKA Beamter gemeldet. Seitdem hat sich da nix mehr getan und auf mein Nachfragen habe ich bis heute keine Antwort.

    Ich weiß das der VS und LKA BW islamfreundlich sind. Liesst du nicht was ich über Stgt schreibe? Wie es hier Nachts ist?

  48. Almbauer

    Sehe ich ein bisschen anders, aber nun denn…

    Was ist die Alternative? Was soll nun mit den Screenshots und Beweisen geschehen? Die Frage ist doch, wie es jetzt weiter geht. Da hat man eine Beweis-Delikatesse auf dem Teller und es soll nichts passieren?

    Natürlich kann man (und sollte man) versuchen, die MSM-Medien dafür zu interessieren. Ich kann aber schon jetzt sagen, dass die allen schon aus politischen Gründen abwinken werden.

    Ich finde, man sollte sich hier bei PI insgesamt mal darüber austauschen, was grundsätzlich mit Beweisen oder extremen Beobachtungen im Netz zu geschehen hat. Dass PI nun selbst eigene Beiträge dazu schreibt, ist schon mal klasse, aber man kann mit dem Material ja noch mehr machen.

  49. #54:

    Nicht nur der Myspace Muhabbet hat nachweislich auch Leute geaddet deren Screen-Namen klar ausdrückt was für ein Gedankengut diese Leute vertreten. Es ist also nichtmal nötig in jedem Fall die Seite der Freundesanfrager zu überprüfen.

    Genau das ist der springende Punkt.

    Das, und natürlich noch jenes: Viele der Porträt-Icons mit Bozkurt-Erkennungszeichen (Handzeichen, dreifacher Halbmond: cCc etc.) sprechen auch noch ihre eigene, deutliche Sprache.

  50. ampulsderzeit

    Wenn die Jungs wirklich so „stolz“ auf ihr Land sind frage ich mich warum sich den so viele von denen vor Wehrpflicht in der Türkei drücken und richtig Panik davor haben.
    Diese durch Entgelte verkürzen, irgendwie das mit der oft doppelten Staatsbürgerschaft umgehen usw. Die Wehrpflicht da ist ein wenig härter als hier und wesentlich länger

    Riesenfresse und ständiges rumgepose das sind dann diejenigen welche nach zwei tagen bereits Bitterlich nach ihrer Mama schreien

    Sicher diese Gewaltverherrlichung im Internet ist alles andere als gut. Nur lässt sich dagegen schwer vorgehen.

  51. #60 Paula

    Politik, Medien, Justiz… sie alle halten an ihrem Multi-Kulti Träumen fest.

    Die einzige Zeitung in Deutschland, die ihren Mund aufmacht, allerdings auch eher wie ein zahnloser Tiger schreibt, ist die Junge Freiheit. Dafür wird sie von allen anderen geschnitten und verteufelt. Es gibt Brandanschläge, demolierte Autos. TAZ Redakteure schlagen Zeitungsverteiler der JF zusammen.

    Der Bürgermeister von Mügeln ist von allen zerrissen wurden, als er der JF ein Interview gab und sagte, er wäre stolz ein Deutscher zu sein. Danach hat er nichtmal den Mut aufzustehen und zu sagen, JA, ich habe der JF gerne ein Interview gegeben.

    Es wird sich nichts mehr ändern… wir fahren auf den Abgrund zu.

    Das Realeinkommen sinkt immer tiefer, Steuern und Preise steigen immer mehr. 60% führt der Bürger schon an Steuern ab (Lohnsteuer, Sozialbeiträge, MwSt, Mineralöl und Ökosteuer, Tabak und Alkoholsteuer).

    Einfache Rechnung…

    Bruttogehalt: 4.000 Euro, Single, keine Kinder, nicht in der Kirche, St.Kl. 1, Kr.V. 14%

    Zu bedenken ist hier, dass sein Arbeitgeber für ihn ca. 4.800 Euro zahlen muss.

    Rentenversicherung – 398.00€
    Arbeitslosenversicherung – 84.00€
    Krankenversicherung – 281.43€
    Pflegeversicherung – 39,18€
    Soli-Zuschlag – 50.19€
    Kirchensteuer – 0.00€
    Lohnsteuer – 912.58€

    Netto – 2.234.62€

    Miete – 700,-

    Versicherungen – 100,- (81)
    Lebensmittel Voll – 150,- (121,50)
    Lebensmittel reduziert – 200,- (186)
    Tabak und Alkohol – 50,- (32,5)
    Benzin – 200,- (110)
    Telefon, Strom, Heizung, Internet – 350,- (283,5)
    Waren (Klamotten, Fernseher, Rechner etc.) – 300,- (243)

    Sparen kann er hier nun 184,62 Euro. Dem gegenüber stehen aber auch nur 149.54 Euro.

    Ende des Monats, bekommt er also Waren und Dienstleistungen im Wert von 1.907,04 Euro.

    Er hat also 2.092,96 Euro an Steuern und Abgaben an den Staat gezahlt. Dies entspricht einer Steuerlast von 52,32 %.

    Wenn wir nun die wirklichen 1.907,04 Euro an Warenwert, was unser Arbeiter bzw. Angestellte als Warenwert kaufen oder erhalten kann, den Kosten, die sein Arbeitgeber hat gegenüberstellen, dann werden die Zahlen noch extremer.

    Ein Unternehmen zahlt generell Sozialbeiträge für seinen Arbeitnehmer.
    Das wären AV, RV, PV, KV. Das gleiche was auch der Arbeitnehmer abzugeben hat. In unserem Falle wären das also.

    Rentenversicherung – 398.00€
    Arbeitslosenversicherung – 84.00€
    Krankenversicherung – 281.43€
    Pflegeversicherung – 39,18€

    Also zahlt der Arbeitgeber insgesamt: 4.802,61 Euro. Das sind die Kosten die der Arbeitnehmer jeden Monat verursacht. Dazu kommen natürlich noch die Platzkosten, PKW, Strom, Einrichtung. Das interessiert uns hier aber nicht.

    Wenn wir also nun den Warenwert von 1.907,04 Euro gegenüber den wirklich Ausgaben von 4.802,61 sehen, haben wir vom Bruttogehalt Abgaben an den Staat i.H. von 2.895,57 Euro oder 60,29 %.

    Dieser Staat geht vor die Hunde, heute werden schon 83 % aller Steuereinnahmen des Bundes, inkl. der Sozialabgaben, als soziale Dienste mit der Gieskanne verteilt.

    Der Staat geht kaputt.. der Bürger hat nichts mehr. Andere hängen mit Vampirzähnen an allen Adern die er hat und saugen ihn aus.

    Es wird keine politische Wende geben. Wir steuern in einen Bürgerkrieg… Und der wird heissen Deutsche gegen Ausländer und Prekariat gegen Bürger und Mittelschicht.

  52. #62 maure:

    Ich meine, ich hab vor ein paar Wochen mal nen Fernsehbeitrag gesehen, wo zumindest einer von den pausbäckigen, milchgesichtigen jungen Burschen tatsächlich freiwillig nach Kurdistan an die Front gezogen ist, PKK bekämpfen. War glaub ich sogar en escht Kölsche Jong, der Gute. Ist natürlich prompt verheizt worden. Tödlicher Treffer. Großes Geschrei zuhause in Kölle, aber was hat man erwartet?

  53. Hier noch ein paar Auszüge aus einem Song von Muhabbets Freund Alpa Gun. Dieser „Künstlername“ ist in Anlehnung an den türkischen Faschistenführer Alparslan Türke? gewählt.


    Ich komme mit Truppen in Gruppen und bleib dir auf den Fersen
    Ich betrete dein Boden und Himmel und Horde, kuck wie ich morde
    Dein Land und dein Boden, von Westen nach Norden
    Nicht morgen, heute machst Du den letzten Krieger zum Mörder
    Ich zieh mein Schwert und trenn deinen Kopf vom Körper

    Kriegesherr komm und gib den Befehl, an die Armee
    Keine Chance jetzt bist du gebraucht
    Ein Osmane kommt sich breit macht, mit dem seiner Streitmacht,
    in dein Gebiet kommt, sag mir du willst Krieg, hey,
    ein Krieger der bekriegt eine lebende Legende
    der dein Blut besiegt und damit dein Leben beendet

    Ich denk an den Propheten und schließe meine Augenlieder
    Willst du beten wie ein Glaubenskrieger
    Ich geh sein Weg solang es geht ohne zu überlegen
    Ich will sein Segen und nicht reden, es geht ums Überleben,
    Herrschen und Siegen, damit die Leute drüber reden,
    das wird kein Wunder ich wird in diesem Jahrhundert übernehmen

    Soviel mal vorab als Kostprobe. Ich arbeite noch an der vollständigen Transskription des Songtextes. Ist nicht so einfach und ich muß sehr sorgfältig sein, sonst wird man behaupten, wir würden hier Unwahrheiten verbreiten. Also bitte noch ein oder zwei Tage Geduld!

  54. #50 maure

    Ein Abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium sind meiner Meinung nach eher Integrationsfördernd.

    Ausbildung und Studium haben aber schwewiegende Nachteile: Z.B setzen sie einen Schulabschluss und 3 bzw. 5-6 Jahre Disziplin und Arbeit voraus. Da hört man sich dann doch lieber nationalistischen türkischen Rap an, sonnt sich in seiner osmanischen Überlegeheit und behauptet, Deutschland würde sich verschließen, wie es so schön bei Muhabbet feat. Steinmeier heißt. Nebenbei: Wer kann es einem Land verübeln, wenn es sich solchen Gruppierungen verschließt.

  55. Wir steuern in einen Bürgerkrieg… Und der wird heissen Deutsche gegen Ausländer und Prekariat gegen Bürger und Mittelschicht.

    „Almbauer“, geh mir weg mit deiner Jungen Freiheit und deinem dumpfen rassistischen Gequäke.

  56. @maure

    Diese Leute haben eben keine Identität, sowas kennt man ja auch von vielen Deutschen.

    Man flüchtet sich in Turk-Nationalismus, obwohl man im Ausland lebt und nichtmal richtig Türkisch kann – das ist schon ein Witz ansich.

    Notwendig wäre hier konfrontative Pädagogik und gesellschaftlicher, medialer und politischer Druck. Aber das ist den Gutis eben zu unbequem.

    Ausserdem sind viele Gutis ja von Selbsthass zerfressen und wollen Migranten gar nicht in die (verhasste) deutsche Gesellschaft integrieren.

  57. #67 ampulsderzeit

    Du hast das Interview von Stefan Herre, welches er der JF gegeben hat, nicht gelesen?

    Und ein rassistischen Gequake ist es keineswegs. Ich sage nur, dass die, welche von Hartz IV leben, nichts mehr zu fressen haben, wenn der Staat nichts mehr zahlt/zahlen kann. Dann werden sie sich holen was sie wollen. Heute ziehen sie nur Handys und Jacken ab, wenn es kein Hartz IV mehr gibt, schauen sie mit dem Messer in deinem Kühlschrank nach. Darum schreibe ich ja auch, dass das Prekariat an Plünderungen und Überfällen beteiligt sein wird. Ich erwarte das es zum Ausnahmezustand kommt, sowie das die öffentliche Ordnung in sich zusammen bricht. Die Polizei wird sich keinesfalls in Migrantenbezirke wagen, da sie dort sofort niedergemacht wird. Der beste Schutz gegen diese Entwicklung wird eine gute Dorfgemeinschaft sein. Irgendwo im Schwarzwald, Taunus oder in Niederbayern. Plündernde Banden werden dann schon präventiv auf Sicht niedergemacht.

  58. @#67 ampulsderzeit

    Gegen die Wahrnehmung der Realität hilft, sich die Ohren zu verstopfen, die Augen zu verschliessen und ganz laut zu singen.

  59. @43

    Jandarma Kommando (=Wehrpflichtige)
    die Nationalisten tuen
    EINE WOHLTAT ….
    bild, ermordeter Peschmerga.

    aber bin mir net sicher, kurdisch kommt zwar schon nahe an türkisch ran, aber dennoch besteht der kleine feine unterschied.

  60. #Almbauer

    Es wird keine politische Wende geben. Wir steuern in einen Bürgerkrieg…

    Plündernde Banden werden dann schon präventiv auf Sicht niedergemacht.

    Jetzt reichts aber!

  61. #70 D.N.Reb

    @#67 ampulsderzeit

    Gegen die Wahrnehmung der Realität hilft, sich die Ohren zu verstopfen, die Augen zu verschliessen und ganz laut zu singen.

    Ja, und dass ich zu genau diesen Verleugnern gehöre, habe ich in diesem Thread schon genug bewiesen, nicht wahr?

  62. @ #67 ampulsderzeit

    “Almbauer”, geh mir weg mit deiner Jungen Freiheit und deinem dumpfen rassistischen Gequäke.

    Was bitte ist hieran dumpf rassistisch?

    Wir steuern in einen Bürgerkrieg… Und der wird heissen Deutsche gegen Ausländer und Prekariat gegen Bürger und Mittelschicht.

    Es genügt ein kurzer Spaziergang durch die Münchner Fußgängerzone an einem sonnigen Tag, um mitzukriegen, daß wegen Opportunismus und der Feigheit, Probleme zu benennen und zu beheben, eine Schieflage enstanden ist, die Verteilungskämpfe nach sich ziehen werden. Es wird richtig scheppern.

    2009 wird wieder gewählt, die SPD steht im Moment bei 28 %, die Linkspartei bei 12 % und die Grünen bei 10 %.

  63. Ich finde es bemerkenswert, dass der gedruckte SPIEGEL seinen Bericht über den Gossenstammler
    unter der Rubrik „Islam“ veröffentlicht.

    Auserdem Zitat: Doch längst haben sich die Dinge verselbständigt. In der vorigen Woche wühlten sich bundesweit Internet-Rechercheure durch die Jugend Muhabbets…

    Tja, die Möchtegern-Meinungsmonopolisten wie SPIEGEL und Artverwandte werden sich an die Aktivitäten von (Zitat) „obskuren Webblocks“ gewöhnen müssen.

    Wie schön geordnet war doch einst die „Presselandschaft“…

  64. @#74 ampulsderzeit

    Wem sofort bei der Zustandsbeschreibung und Zukunftsprognose Rassismus einfällt, der fällt unter diese Kategorie. Unzweifelhaft.

  65. #71 Khalsa2007

    @43

    Jandarma Kommando (=Wehrpflichtige)
    die Nationalisten tuen
    EINE WOHLTAT ….
    bild, ermordeter Peschmerga.

    aber bin mir net sicher, kurdisch kommt zwar schon nahe an türkisch ran, aber dennoch besteht der kleine feine unterschied.

    Klingt zumindest in Anbetracht des Bildes erstmal ziemlich plausibel. Danke!

  66. Im Internet gefundene Straftaten können unter

    https://service.polizei.nrw.de/egovernment/service/internet.php

    online zur Anzeige gebracht werden. Hab kürzlich selbst eine Anzeige aufgegeben

    http://parteigruendung.myblog.de/parteigruendung/art/219806900/ADF_Forum_Rassismusverdachtigung_gegen_Teilnehmer_des_Wertheimer_Treffens

    bisher zwar keine Rückmeldung, aber das muß nicht viel bedeuten. Behörden mahlen eben manchmal langsam. Screenshots braucht man freilich, aber die sind schnell gemacht.

  67. #62 ach, Herr Maure, heute mal die Fahne ein bißchen in den Wind hängen? Empörte Blogger voll lullen? Nicht der Intellektuelle besserwissende Glaubensbeauftragte?
    Jeez, wat ’ne lauwarme Nummer…

  68. Das bedeutet soviel wie: Gendarmerie Spezialeinheit, welche die Verräter am Staate sucht, findet und….siehe Bild.

  69. @ #17 D.N. Reb (19. Nov 2007 07:08)

    [Steinmeier] ist demokratisch ins Amt gekommen und er wird einen Teufel tun, irgendwelche Konsequenzen zu ziehen. Das ist mir bei den Demokraten schon öfters aufgefallen. Haben sie einmal das Wählervotum, dann machen sie damit was sie wollen, egal was sie sich für Scheusslichkeiten oder Absurditäten erlauben.

    Steinmeier wurde nicht gewählt. Er ist als Außenminister ernannt. Wer gewählt wird, das ist der Bundeskanzler, und zwar vom Bundestag. Der Bundeskanzler schlägt dann seine Minister vor, und die werden vom Bundespräsidenten ernannt. Nix Wahl. Auch sonst ist Steinmeier (zumindest meines Wissens) noch nie Abgeordneter, also ein Volksvertrteter, gewesen.

  70. @#83 D.N. Reb

    Indirekt sind die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident natürlich demokratisch legitimiert, aber sie werden nicht direkt vom Volk gewählt.

    Weiß doch jeder: Wenn du jemanden bei der Bundestagswahl gewählt hast, dann den Abgeordneten in deinem Wahlkreis, bzw. über die Landesliste der Partei, die du mit der Zweitstimme gewählt hast.

  71. Schon gehört?

    Groß-Moschee vor dem „Aus“?

    Der geplante Bau einer Groß-Moschee der türkisch-islamischen Union DITIB in Ehrenfeld wird sich wohl verzögern – mit etwas Glück auf St. Nimmerlein. Selbst Helmut Frangenberg vom „Kölner Stadt-Anzeiger“, der zu den aggressivsten Befürwortern des Mega-Bauprojektes gehört, verbreitet plötzlich Pessimismus.

    http://www.pro-koeln-online.de/artikel5/aus.htm

    Natürlich ist noch nicht gegessen, aber eins ist sicher: Richtig wählen lohnt sich.

  72. #49 Paula (19. Nov 2007 11:01)

    GLAUBST du wirklich ich schicke etwas an den VS???? Bin doch nicht geil drauf mit Handschellen und schwarzer Kapuze im Hubschrauber nach Karlsruhe geflogen zu werden. Die Zeit kommt, und dann präsentieren wir die Sammlungen, obwohl nächste Woche interessiert es eh keinen mehr wenn der nächste Untergang Deutschlands (17 Jähriger mit SOFTAIR und Pfeil und Bogen ein MASSAKER anrichten will) von der Polizei vereitelt wird…

  73. #92,

    eih, da macht sich die Kölner Dressurelite wohl richtig sorgen!

    Vielleicht schramm(a)t Colonia Anatoliya (früher Köln) am Tempelbau vorbei!

  74. #74 Dodoyo

    Ohh stimmt… du vermutest in mir ja einen IM Almbauer…

    Mag sein das ich spinne… Mag aber auch sein das es erst zu Ausschreitungen kommen wird. Siehe Paris… Ich denke die Bombe platzt wenn es nichts mehr zu fressen gibt. Entweder weil Israel und die USA den Iran angreifen und somit den Libanon und Syrien mit in den Krieg ziehen, die Türkei ihr Kurdenproblem lösst, und sich somit ein paar Türken und Araber in Europa bemüssigt fühlen, ihren Brüdern im Kampf gegen den großen Satan (hier bitte jeweils USA, Europa, Israel oder Türkei einsetzen) zu helfen, und hier ein paar Leute umbringen, Gebäude anzünden oder anderes in die Luft jagen.

    Wir könnten aber auch wieder einen schwarzen Freitag ala 29 erleben.

    Massenarbeitslosigkeit und keinerlei Hilfe vom Staat. Denn der ist auch pleite.
    Dann gibt es kein Geld mehr, und Nahrungsmittel werden inflationär steigen.

    Die ersten die Hunger haben, sind die 7,4 Mio. Harzt IV Empfänger, die 3,5 Mio Arbeitslosen und deren Kinder.

    Ich nehme ein Chaos für 2-6 Monate an. Im Monat 2-4 werden die Kämpfe am heftigsten sein. Danach installieren sich lokale Authoritäten. In Bayern mag das ein Fürst sein, in Sachsen der Zentralrat und in Kreuzberg der Sippenälteste.

    Es wäre also anzuraten, Nahrung für 5-8 Monate zu lagern. Nudeln, Tütensuppen, Dosenravioli, Dosenwurst, Mehl, Zucker, Salz, Multivitamin Präparate, auch ein paar Bundeswehr EPAs und für den Notfall das gute BP-5.

    Ausserdem wäre auch ein Traktor, Jeep oder ein alten Unimog nicht schlecht. Damit kann man sich zu Not in seine Waldhütte in den Voralpen retten. Dort schonmal vorplanen, ist auch nicht verkehrt.

    Es kann auch sein das uns ab 2008 ein Goldenes Zeitalter des firdeliches Zusammenlebens aller Menschen ereillen wird, ich ein totaler Spinner, ein VS IM Almbauer oder einfach nur jemand ist der ab 2009 1 Jahr lang Nudeln und Dosenravioli isst.

  75. In dem TAZ-Artikel steht:

    Muhabbet gilt, wie auch Bushido, in diversen sogenannten Integrationsprojekten als besonders glaubwürdiger Botschafter.

    Ähh, Moment mal: ich bin jetzt nicht so der Experte in dieser Musikszene, aber ist Bushido nicht (wie auch dieser Sido) einer von den Berliner Gangster-Rappern, die insbesondere durch negative Texte (üble Sprache, Gewalt, Frauenfeindlich, etc.) auffallen.

    !!! Wieso macht solch ein „Drecks-Arschloch“ bei (von meinen Steuergeldern bezahlten) „Integrations“projekten mit ???

  76. Schweinsohr

    Wo und wie willst Du es präsentieren, so dass das Ganze die nötige Aufmerksamkeit und Breitenwirkung entfaltet?

    Im Prinzip finde ich das gut, aber ich überlege halt, wie man Material, das man hat, mit der größtmöglichen Breitenwirkung auswertet.

    Hier bei PI eine Zusammenstellung zu machen, halte ich z. B. prinzipiell für sinnvoll, zumal hier auch viele Journalisten anderer Medien mitlesen. Die werden aber trotzdem nichts in ihre eigenen Zeitungen übernehmen, selbst wenn sie es wollten. Da stehen zu viele Hindernisse im Wege.

    Was also kann man noch tun? Was müsste man z. B. tun, damit es zu einem Misstrauensantrag gegenüber Steinmeier kommt? Den müsste ja m. W. die Opposition stellen, oder? Wen also aus der Opposition, der genug Macht und Einfluss und auch Umsetzungswillen/-fähigkeit hat, müsste man mit dem gesammelten Stoff konfrontieren?

    Ich denke, man muss den Spot von mehreren Seiten einkreisen. Das ist wie bei schweren Krankheiten: nicht nur von einer Seite oder punktuell rangehen, sondern an so vielen Fronten wie möglich. Von allen Seiten sozusagen.

  77. #97 Paula (19. Nov 2007 13:12)

    Ärztin??? 😉

    Ich habe letzte Woche meine gesammelten Werke teilweise dem Spiegel & Co. übermittelt. Du siehst was der Spiegel daraus macht… So gehen Medien mit heissen Infos um. Was glaubst du tun Staatsorgane??? Die verfolgen mich, wegen VOLKSVERHETZUNG…

    Die Opposition ist über abgeordnetenwatch.de usw. zu erreichen. Dort herrscht Zensur hoch drei. Bei kleinster Kritik wird die Frage nicht an den Abgeordneten weitergeleitet und schon gar nicht veröffentlicht. Bürgeranfragen in den Wahlkreisen werden nicht beantwortet, bei Diskussionen werden Kritiker als geisteskrank gebranntmarkt usw.usw.

  78. #39 Phygos (19. Nov 2007 09:58)

    Naja was solls. Halb so wild. PI hosted ja jetzt auch seinen Dönerserver aus der Umkleidekabine einer türkischen Boxbude.

    Seltsam, seltsam, seltsam.

  79. Dann schick die Sachen doch anonym hin, Hauptsache ist doch, es wird verbreitet und möglichst viele Schaltstellen bekommen Kenntnis davon.

    Worum es mir geht: das ist ja alles wunderbar, dass wir hier Beweise en masse sammeln, aber im Endeffekt wieder nicht genug daraus machen. Das liegt manchmal auch an uns. Klar gibt es Medien, die auch nichts daraus machen, aber dann muss man es anders versuchen. Manchmal denke ich, wir sind zu pessimistisch und schmeißen zu schnell die Flinte ins Korn.

    Apropos Spiegel: Hast Du die Sachen mal an den STERN geschickt? STERN galt ja immer als subaltern, aber die waren mit die einzigen, die in Sachen Mügeln nicht nur AP-Meldungen ausgewertet haben, sondern eigene Journalisten hingeschickt haben – mit dem ERgebnis, dass es das einzige Magazin war, dass darüber berichtet hat, dass vor der „Hetzjagd auf Inder“ ein Inder einem Deutschen einen lebensgefährlichen Halsschnitt zugefügt hat. Die setzen also durchaus noch ab und zu eigene Leute an ein Thema ran. Und wenn von zehn Magazinen nur eines reagiert – so ist das ein Erfolg. Manchmal wird das dann auch zum Selbstläufer, weil Zeitungen und Magazine ja immer gucken, worüber die anderen so berichten und dann nachziehen.

  80. Kann denn hier wirklich keiner die niederländische Sprache?

    Das müsste man echt mal an ein paar niederländische Medien melden. Ich glaube das würde ihnen nicht gefallen, dass der Ausenminister unseres Landes mit jemanden zusammen arbeitet der den Mord an einem Holländer gut heißt.

  81. Keine Sorge, ich sammle NIE umsonst, werfe die Flinte NIE ins Korn…und arbeite in Wellen und lasse nicht locker. Optimist von Natur aus! 🙂

    Der Stern fährt doch gerade seine 68er Serie, schaunmerma wie MC Steini da rein passt???

  82. #101 Betruebt

    Dazu musst du kein holländisch können. Schreib es auf deutsch… das wird schon verstanden.

  83. #101 Betruebt (19. Nov 2007 13:43)

    kann ich, die können aber auch fast alle deutsch. Nach den Erfahrungen vom 02.11. (Gedenken an Theo) wo sich noch ca. 100 Menschen die Mühe machten eine Mahnwache in Amsterdam abzuhalten, denke ich Holland hat resigniert. Frau Hirsi Ali soll der Polizeischutz entzogen werden usw.usw.

    Langsam rührt sich etwas in Frankreich UND den USA!!! Hier müssen wir weiter ansetzen…

  84. Übrigens sind die meisten Holländer sehr gut des Englischen mächtig. Zumindest meiner Erfahrung nach sprechen sie ein sehr schönes English.

  85. Leute, mir graust.
    In der Bild-Zeitung heute in Interview mit Steinmeier. Mit keinem Wort wird Muhaha erwähnt – man tut, als sei nichts gewesen. 🙁

  86. @totalesdifferential
    und mir doch egal, ich hab das nen kurden in icq gezeigt der es übersetzen sollte – fertig.
    würd mich ja was packen mehr wörter auf türkisch zu lernen ausser „aha, mohammed der pädo schlechthin“ usw.

  87. #83 totalesdifferential

    Das bedeutet soviel wie: Gendarmerie Spezialeinheit, welche die Verräter am Staate sucht, findet und….siehe Bild.

    Aha, danke!

  88. GEIL ist doch, daß die Polizei bei schwersten Straftaten von „Jugendlichen“ kein Phantombild oder Kartei mehr braucht.

    EINFACH MUHABBETS FREUNDE DURCHKLICKEN, TÄTER GEFUNDEN

  89. Auch der Spiegel berichtet über den Bandleader des Vizekanzlers und versucht zu beschwichtigen.
    Außerdem wird erwähnt, daß obskure Internetblogs den armen Sänger verfolgen. Meinen die etwa PI ?

    ein paar Seiten weiter ist eine unfassbare Geschichte nachzulesen. Eine Muselfamilie hat ein neugeborenes Kind direkt im Müllcontainer entsorgt. Der Vater war nämlich nicht genehm.Außerdem sollte die Tochter/Kindesmutter ja auch den Cousin heiraten.

  90. #108 Leserin

    Screenshots an den VS zu schicken bringt die nur in Verlegenheit … mehr sag ich nicht.

    Ein bißchen Verlegenheit könnte dem Verfassunsgsschutz nicht schaden.
    Aber Spaß beiseite, der VS ist nicht die richtige Adresse. Es muß eine Behörde sein Ankage erheben kann. Also Staatsanwaltschaft bzw. Polizei.

  91. #108 Leserin

    Schick das am besten mal zur Staatsanwaltschaft in Koblenz.Die sind da teilweise richtig heftig drauf.Ich habe da schon ein paar mal erlebt das die so schnell nicht nachlaßen.Was natürlich keine Garantie ist da wirklich was passiert.

    z.B.:Die haben der GEZ erklärt das Sie nicht einfach für jeden Wagen der bei einem Autohändler auf dem Hof steht gez Gebühren verlangen können.

  92. Einfach nur beschämend für den Außenminister und seine ZuarbeiterInnen! Seit 2005 nichts gewußt! Das glaube ich nicht! Es ist bekannt und es ist so gewollt!!! Es sollte bloß niemand von den „Dummen“ (wir) mitbekommen!
    Aber noch beschämender, welches Moral- und Rechtsstaatsverständnis aus dem Ignorieren und Totschweigen spricht!

  93. #8 SD (19. Nov 2007 02:22):

    By the way, ich bin auch bei Msyspace- auch als Musiker. Wen ich da in die Liste aufnehme entscheide ich sehr gründlich, und alle meine Bekannten und Musikkollegen, ebenfalls.

  94. Ich schäme mich für Steini….
    Wer hätte denn zuvor recherchieren müssen, als nicht sein Amt????

    Ekelerregender Auftritt.

  95. Na herzlichen Glückwunsch. Deshalb haben die Freundeslisten bei MySpace trotzdem eher weniger zu sagen und die von Musikern quasi überhaupt nichts.

    Der Typ aus #43 ist z.B. ein „Freund“ von Busta Rhymes (209555 Freunde), The Game (631768 Freunde), Redman (61186 Freunde), Tupac Shakur (zwar schon länger tot als es MySpace überhaupt gibt, aber immerhin noch 317247 Freunde), usw., usf..
    Muhabbet selbst ist in inniger Freundschaft mit Jay-Z (476483 Freunde), G-Unit (126407 Freunde), Ja-Rule (124613 Freunde), usw. verbunden.

    Da könnt ihr euch den ganzen lieben langen Tag durch seine Freundesliste „durchrecherchieren“. Sätze wie „Denn anders als beim herkömmlichen Link im Internet, der beliebig gesetzt werden kann, wodurch niemand Einfluss darauf hat, von wem seine Seite verlinkt wird, geht es bei Myspace um echte Freundschaften.“ sind alles andere als gut recherchiert und leider das Fundament des Kartenhauses dieses ganzen Artikels hier.

    Flupp, flupp, flupp und alles liegt flach.

  96. Ich kenne jemanden, der jemanden kennt der auch jemanden…

    Jener hat die komplette Site des begabten Sängers.

    Gemeint ist die Seite, die links oben einen jungen Mann zeigt, der eindeutige Handzeichen macht.

  97. Ich halte von den von SD aufgezählten Leuten zwar nichst, aber diese Personen sind weltweit bekannt was man von unserem Freund Muhabbet nicht behaupten kann. Desweiteren ist schon auffällig warum jemand der angeblich achso friedfertig und integriert ist so viele Freunde hat die genau den gegenteiligen Lebensstil leben?
    Warum sollten sich diese Personen für ihn interessieren, wenn er gegen ihre Ansichten ist? Warum kickt er sie nicht raus aus seiner Freundesliste? Ich glaube nicht, dass er die Seite nie besucht, also wird ihm wohl auch aufgefallen sein wer da sein Freund sein will, oder etwa nicht?

    Desweiteren sagen seine Texte ja genau das aus, was diese Personen hören wollen.

    Wenn sie dies schon nicht als Beweise ansehen wollen, müssen sie doch zumindest eingestehen das es Indizien sind. Diese Indizien sammeln sich inzwischen allerdings zu so einer Menge auf, die schon Beweise für das Gegenteil bräuchten um nicht für eine „Verurteilung“(jetzt nicht gerichtlich gemeint) zu reichen.

  98. Ich würde mal sagen deshalb hat Muhabbet auch eine 4-stellige Anzahl von „Freunden“ und keine 6-stellige, wie die internationalen Stars und vielleicht mögen diese Typen ganz schlicht und einfach seine Musik. Klingt natürlich schwer vorstellbar, ich mag das Gejaule auch nicht, aber es soll doch vorkommen, dass jemand einfach die Musik von einem Sänger mag, ohne daraus ein Politikum machen zu müssen.
    Wie oft er seine MySpace-Seite besucht weiß bestenfalls der Geier, ich bezweifle aber stark, dass er überhaupt die Nicknames seiner 7841 „Freunde“ kennt. Ich würde sogar fast Geld drauf setzen, dass er diese Liste nichtmal komplett selbst pflegt, sondern hauptsächlich sein Management oder sein Label.

    Wenn die Indizien hier alle so gigantisch recherchiert sind wie das hier, gibt’s hier gar nichts zu verurteilen.

  99. Leute treiben sich hier rum wie dieser Almbauer. Mit solchen Typen will ich nichts zu tun haben. Abschreckend, leider.

  100. #124 Jon.Frum

    *Buuhhh*

    Habe ich die erschreckt???

    Es kann keiner behaupten, ich hätte ihn nicht gewarnt. Wer heute noch glaubt, dass diese Probleme politisch gelöst werden, hat es immer noch nicht verstanden. Solche Leute wie du, glauben immer noch an den Dialog.

    Aber macht nur… wenn ihr recht habt, dann überleben wir beide. Wenn ich recht habe, dann sieht es für dich schlecht aus.

  101. Almbauer

    Ja Sie haben mich erschreckt. Ich kenne Sie ja weiter nicht. Ich jedenfalls möchte mit ihren „Bürgerkriegs“-Vorstellungen nichts zu tun haben.

  102. jetzt weiß ich wo ich mir das Ding gefangen habe.
    WAS weisst du noch darüber??????????

    Leute, Leute, Leute.
    Wenn man immer mit Administratorenrechten rumsurft, sollte man sich nicht wundern.
    Windows gibt die Möglichkeit, Konten mit eingeschränkten Rechten zu erstellen.

    Für Sicherheit kann jeder selber sorgen.

  103. Zum Thema Bürgerkrieg:

    Die Serben, die vor 150 Jahren im Kosovo die Bevölkerungsmehrheit und die besitzende Elite stellte, hätte sich auch nie und nimmer vorstellen können, dass sie binnen weniger Generationen zur Minderheit werden und in einem Bürgerkrieg ihr eigenes, uraltes Kernland verlieren.

    Wer nicht bereit ist in die Zukunft zu schauen und dort auch negative Szenarien durchzudenken, welche bei verfehlter Politik auftreten könnten, ja logischerweise müssen,

    der trägt die Schuld an den kommenden Bürgerkriegen,

    und nicht jene, welche auf die Gefahren hinweisen.

    Oder anders gesagt:

    Wer den Bürgerkrieg in Deutschland/Europa in zwei Generationen will, der muss jetzt das Denken daran verbieten,

    wer Bürgerkrieg jedoch verhindern will, der muss jetzt offen über die Gefahren sprechen.

    mfg
    olifant

  104. #126 Jon.Frum

    Das hat eine Demokratie nun mal so an sich
    jeder darf seine Meinung sagen und seine
    Religion ausüben , wer das nicht erträgt
    oder unangenehme Sachen totschweigt findet
    Sich manchmal in einer Diktatur wieder.

    Leider hilft es weder Religionen als auch
    Diktaturen zu verbieten um eine Demokratie
    am Leben zu erhalten .
    Es bleibt der Dialog, mag der Dialogpartner
    auch noch so verworene radikale Ansichten
    haben. Wenn hier jemand Vorstellungen von
    Bürgerkrieg hat ,dann bestimmt nicht weil er
    sich einen solchen wünscht ,sondern weil die
    Gefahr besteht das wir eine Balkanähnliche
    Situation künstlich und unverantwortlich
    geschaffen haben.

  105. Hallo liebe PI´ler, ich bin neu hier.

    Lieber Jon.Frum und andere, ich darf mir erlauben hier Almbauer verteidigen.

    Vielleicht interessant zu wissen, daß sich in den letzten Jahren einige Hedgefondsmanager in Amerika auf Inseln in Jet-Nähe vor der amerikanischen Küste eingekauft haben. Was die wohl erwarten?

    Auch wenn es erschreckend ist sich das vorzustellen das Almbauer Bürgerkrieg befürchtet ist es alles andere als an den Haaren herbeigezogen. Selbst Bassam Tibi rechnet mit massiven Ausschreitungen von muslimischen Einwanderern ab 2010-2012 (Financial Times).

    Aber vielleicht vertraust Du berufenem Munde mehr, ganz aktuell mal ein paar offene Worte, natürlich nix für die Mainstreampresse, ganz genau lesen (insb. Goldman Sachs, das ist nicht irgendeine Investmentbank, das hat schon eine politische Dimension):

    Wells Fargo CEO John Stumpf said Thursday that housing is in the worst shape since the economic devastation of the 1930s.

    „We have not seen a nationwide decline in housing like this since the Great Depression,“ Stumpf told those attending a Merrill Lynch & Co. (NYSE: MER) investment conference.

    He anticipates hard times ahead for home owners in financial straits — and their bankers.

    „I don’t think we’re in the ninth inning of winding this,“ Stumpf said. „If we are, it’s an extra-inning game.

    „The losses have turned out to be greater than expected because home prices have declined faster and deeper than expected“

    From Goldman:

    2008 is set to be the darkest ever year in financial history according to Goldman Sachs – a new report claims.

    The Times reports that the credit crunch is so serious that it may force the US banking system to cut lending by as much as $4,000 billion, prompting a “substantial recession” in the US.

    As much as $400 billion could be wiped out from the US banking system prompting fears that the knock-on effect could spell an economic catastrophe on both sides of the Atlantic.

    Goldman’s forecast predicts further disastrous consequences for global economy, sighting numerous factors such as the cost of the war in Iraq, record oil prices, sub-prime defaults and growing unemployment.

    “The potential for an economic implosion and subsequent world recession is huge and could surpass the biggest financial crash in history of that of the Great Depression”.

    Und neben den der Bombe mit den CDO´s auf Creditcards lauert schon die nächste Nummer um die Ecke:

    http://blog.zeitenwende.ch/vernetzt/monolines—der-naechste-sturm/

    Oder informier´Dich mal über „liquidity puts“, da wissen selbst Offizielle bis vor kurzem noch nicht mal daß es sowas überhaupt geben kann/darf.

    Ihr ahnt nicht was hinter dem Vorhang noch alles passiert. Sanio hat aus meiner Sicht mit seinem gerügten Vergleich mit ´31 nicht unrecht. Macht euch eure Gedanken im Gesamtkontext.

    Nora.

  106. #126 Jon.Frum

    Die Geschichte hat uns eins gelehrt… Nichts ist für die Ewigkeit.

    Als ich vor 2 Jahren anfing, Menschen vor der imobilienblase in USA, Spanien, Frankreich und England zu warnen, hat man mich ausgelacht. Als ich im Arpil dern Crash für den Sommer vorraussagte, lag ich 2 Monate daneben. Als dann einige Leute sahen wie SachsenLB, WestLB und IKB pleite gingen, lachte niemand mehr. Als die Nothern Rock in England schliessen musste, und sich Szenen wie 29 abspielten, weil der einfache Bürger sein Geld haben wollte, war das Lachen verstummt.

    Eine nationale Krise, die den Staat in seinen Grundfesten erschüttert, weil er wirtschaftlich bankrott ist (niemand kauft Porsche und Daimler wenn die Welt im Krieg liegt, oder keiner mehr was zu fressen hat), dann kann die Nation nur durch Zusammenhalt und das böse Wort Volksgemeinschaft überleben.

    Eine Krise wie 29, wird Island schadlos überstehen. Auch Norwegen und Schweden werden relativ glimpflich wegkommen. Deutschland, Frankreich, Holland, England, werden brennen.

    Den Auslöser sehe ich in einer Wirtschaftskrise/Weltwirtschaftskrise oder einem „Weltkrieg“ der den gesamten Nahen Osten umschliesst.

    Nochmals zur Erläuterung:

    Wir haben 60% Steuerabgaben der Reallöhne.
    Der Bund hat 2006 83% aller Steuerarten die er eingenommen hat (also die 60% die er dem Bürger wegnimmt) nur für ALG 1, ALG 2, Wohngeld, Renten, KV und Sozialgeld ausgegeben.

    Das kann jeder nachlesen. Diese Ausgaben werden immer weiter steigen, so oder so wird es einen Crash geben.

    Diese Spirale wird sich aber exponenttiell schneller drehen, wenn die Wirtschaft zusammenbricht. Wenn niemand mehr Waren für grün bedrucktes Papier rausrückt, dann fällt das Kartenhaus.

    Der Staat kann kein ALG II mehr zahlen, weil er kein Geld mehr einnimmt. Es gibt keien Kredite von der Weltbank mehr.

    Die, welche heute von Transfers abhängig sind, werden Hunger haben. Wer Hunger hat, tut vieles, wenn er bewaffnet ist, ist er zu nochmehr fähig.

    Deshalb mein Beispiel mit Island. Eine homogene Volksgemeinschaft kann sowas überstehen. Der Mensch braucht eine Unterkunft, ein Feuer und Nahrung. Island und Norwegen können ihre Menschen ernähren. Auch wenn es keinen Tropfen Benzin mehr gibt, keinen Strom, nichts…

    Deutschland kann das nicht, Frankreich könnte es vielleicht, aber durch seine Bevölkerung wird ein Donnerhall gehen, als würde Heimdall zum Ragnarök ins Gjallarhorn stossen.

    Ich bin vorbereitet… das können auch alle anderen…

  107. #132 HarbiFFM

    Frau Herman sagt Autobahn und wird medial zerstört…

    Was aber an Hass, Volksverhetzung, Rassismus und Gewalt hinter deinem Link liegt, ist kaum zu glauben.

  108. Schaut mal in den Link den HarbiFFM gepostet hat. Dazu im Gästebuch den Beitrag von BÖZEMANN ELITE vom 19.10.2007 um 9:03

    Dann geht mal ins Profil von BÖZEMAN ELITE

  109. Ich hab BÖZEMANN und UZI GANG BANG CHICK mal dem VS gemeldet…

    Passieren wird da eh nichts… VS, Politik, Polizei und Justiz arbeiten gegen Deutschland.

Comments are closed.