Salzwasserverlag vertreibt zweifelhaftes Buch

Bei der Rezension des Buches „Das Islamische Wirtschaftsrecht“ (Auszug und Inhalt), das im Salzwasserverlag erschienen ist, fiel Felix Struening, Chefredakteur von BuchTest.com, dessen Feindlichkeit gegenüber der europäischen und insbesondere deutschen Verfassung auf. Der Autor Hatem Imran fordert darin unter anderem die weltweite Einführung der Scharia und somit des politischen Islams.

Desweiteren bezieht sich Imran häufig auf Quellen des „Islamischen Zentrums München“, das bekanntlich der Muslim-Bruderschaft nahe steht. Diese wiederum will den politischen Islam weltweit verbreiten, ihre Protagonisten wie Hassan al-Banna und Sayyid Qutb sind die Vordenker des terroristischen Islamismus Osama bin Ladens und al-Qaidas. Details zu den benannten Fakten finden sich in Struenings Buchbesprechung.

» post@salzwasserverlag.de