Schläger von München gefasst

Die beiden Männer, die am Donnerstag auf einer U-Bahn-Station in München einen alten Mann fast zu Tode getreten hatten, sind verhaftet worden. Es handelt sich um einen 17 Jahre alten Griechen und einen 20-jährigen Türken. Für die Tagesschau kein Thema. Unter Inland beschäftigt man sich mit dem „Überfall auf zwei Sudanesen in Dresden„, einer von Rechtsextremisten schwer misshandelten 19-Jährigen, dem Rauchverbot in Kneipen oder dem Mindestlohn. Ein 76-jähriges Opfer von Migrantengewalt interessiert nicht.

(Spürnasen: Bernd v. S., DHH, Deak, Bernhard Sch., Ralf Sch., Steffen P., silversurfer, Dominic D., Florian K.)

»SpOn: „Was labert der mich an?“ (Danke an hm und eymannwoistmeinacc)