Zugewanderte Gewalt auf dem Spielfeld

90 Prozent der gewalttätigen Delikte auf Kölner Fußballplätzen werden von ausländischen Spielern verübt, ob nun mit oder ohne deutschen Pass. Helmut Friebertz, Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses im Kreis Köln, berichtet in einem erstaunlich offenen Interview über die Maßnahmen gegen gewalttätige Spieler und Vereine. „Wir mussten jetzt die Notbremse ziehen, denn ich will nicht warten, bis irgendwann ein Schiedsrichter im Krankenhaus landet und nicht mehr aufwacht.“

» helmut.friebertz@koeln.de

(Spürnase: Waldnachtschatten)