Henryk Broder in Hochform analysiert die Abhängigkeit des „Junkies“ und Bildblogbetreibers Stefan Niggemeier vom täglichen Stoff BILD-Zeitung. Dass auch PI abhängig macht, erfahren wir bei den Islamophobie-Blogwarten, die sich mit sehnsüchtigen Verlangen ihren Adrenalinkick holen, indem sie mehrfach pro Stunde PI anklicken, um sich Beiträge und Kommentare reinzuziehen – natürlich nur, um sie nach „anstößigen Inhalten“ zu durchsuchen, sozusagen fürs Vaterland.

(Spürnase: antichavista)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

62 KOMMENTARE

  1. ! ! ! H I L F E ! ! !

    bitte abstimmen.

    Auch wenns nicht ganz passt, stimmt hier ab:

    http://www.welt.de/politik/article1672496/Zollitsch_betont_Recht_der_Muslime_auf_Moscheen.html#vote_1672504

    Umfrage zum Moscheebau in Deutschland!

    UMFRAGE aktueller Stand;

    Sollen Muslime in Deutschland das Recht haben, Moscheen zu bauen?

    Ergebnis
    75% Ja
    25% Nein

    Aktuell: 3240 Stimmen

    das darf so nicht bleiben! danke.

    aufruf wirkt wohl schon:
    53% Ja
    47% Nein
    Aktuell: 4626 Stimmen

  2. #1 abendland-1

    Und dann ? Wenn nun 80% gegen Moscheenbau in DE sind ? Wann werden Demos organisiert ? 100 km Anfahrt würde ich in Kauf nehmen.

  3. #3 mosquito

    stelle immer wieder fest das die leute einen halt brauchen um farbe zu bekennen.

    wenn es dann 80% wären würde es dem einen oder anderen schon mal ein klein wenig den rücken stärken.

    ist wie mit deinem nick 1er ist nicht schlimm aber tausende?

    also in diesem sinne klicken, klicken, …..

  4. „Wir wollen natürlich keine Werbung machen für unser BILDblog-T-Shirt, kost` 14.90…“

    Ansonsten gilt:

    Henryk M. Broder ist Henryk M. Broder.

  5. #6 xyxx

    der meinung bin ich nicht, schau was die anderen schon alles mit dem meinungs/umfrage-manipulieren möglich gemacht haben (z.b. ca. 150.000 euro spenden für stromklauende totmacher in ludwigshafen)!

    irgendwo sollte man ja mal anfangen auch wenn´s nur ein ganz klitzekleiner schritt ist. ich hoffe da auf den multiplikator.

  6. Wir unterliegen einer gigantischen Massenmanipulation durch die Medien, Vergleiche der allgemeinen Tageszeitungen offenbaren diesen Vorgang punktgenau (Gleichschaltung), es steht überall das gleiche abgedruckt. Die TV Nachrichten von 18:00 –22:30 Uhr auf allen Sendern, verbreiten die gleichen Nachrichten, wir hören und sehen nur noch das, was man uns vermitteln will. Die Politik hat uns als Wähler völlig entrechtet. Die Wahlversprechen am Wahltag, noch um 17:30 Uhr, werden um 18:05 Uhr nach den ersten Hochrechnungen rücksichtslos und ohne Scham über den Haufen geworfen, wenn man Partner braucht um an der Macht zu bleiben.
    Wir haben eine tausendjährige Geschichte, auf die wir stolz seien dürfen und unsere Historie besteht nicht nur aus 12 Jahren NS – Herrschaft, wie man manchmal meinen könnte. Altkanzler Helmut Schmidt, sah sich in diesem Zusammenhang ( Geschichtslügen und Klitterung )genötigt folgendes festzustellen: Es ist mit Erfolg gelungen aus der Geschichte der Deutschen im 20.Jahrhundert,ein Verbrecheralbum zu machen. Dem ist nichts hinzu zu fügen.

  7. ###
    Ein adäquates Foto,kennzeichnend für Selbtshasser die nur in betäubtem Zustand Frust
    inhalieren und dann „schwarze Männer“sehen.
    Augenscheinlich kann man in schweren Zeiten nur mit Sarkasmus leben.Broder pur.
    Wann sammeln sich endlich die unzähligen Splitterparteien,Bewegungen,Vereine etc,zur Einheit ?
    Ein O.Beust gehört jedenfalls nicht dazu.Der hat in aller Heimlichkeit (14.Aug.07) mit islamOrganisationen einen Staatsvertrag vorbereitet.Nach der Wahl wird er noch eine neue Moschee segnen.Sind das noch unsere Hoffnungsträger

    http://www.heimathamburg.de/
    anbei zur orientierung z.B

  8. #1 abendland-1

    Stimmt, viele Leute auf der Strasse trauen sich meist nicht ihre persönliche Ideologie den anderen entgegenzubringen da man schnell in einen rechtsextremen Topf geschmissen wird, und solche Umfragen bzw. Blogs veranschaulichen das viele viele Menschen die gleiche Wut im Bauch haben.

    Ich stehe mittlerweile zu meiner Ideologie, was hat man schon zu verlieren ?

  9. Die Umfragen werden eifrig benutzt und nicht manipuliert. Manipulieren ist bescheissen. Abstimmen ist eine Form von Demokratie. Sicherlich ist es gut, wenn die Umfragen klare Ergebnisse zeigen. Für uns natürlich.

  10. Die Gutis sind wirklich abhängig.
    Erinnert mich inrgendwie an konditionierte Trüffelschweine
    die mit eifer am Schnüffeln sind, aber nichts finden. Sehr frustrierend nicht wahr? 😉

  11. Hi hi gute Kritik im Kommentarbereich der Welt:

    „Es bleibt bloss die Frage, ob es ökonomisch sinnvoll war, das Niggemeiersche Vier-Dollar-Zelt mit einer Broderschen 100’000-Dollar-Cruise-Missile zu plätten…“

    cf29

  12. #14 Humphrey
    Lesenswerter Beitrag auf GEGENSTIMME:
    Warum ich den Islam nicht hasse
    http://www.gegenstimme.net/2008/02/23/war

    genial! offenbart zudem das gleiche herrschaftssystem wie bei uns in europa im tiefsten mittelalter.

    frei nach dem motto jedem das seine, mir das meiste . . . sagte der könig zum bischoff du hälst sie dumm und ich halte sie arm dann ist alles in ordnung.

  13. BILDblog wurde 2005 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. 2007 legte das Adolf Grimme Institut mit einem Preis für stefan-niggemeier.de/blog noch einen drauf. Das Institut wird nach eigenen Angaben vom Land NRW und der Stadt Marl gefördert.

    Über Steuergelder völlig talentbefreite Autoren auch noch zu unterstützen halte ich für äußerst problematisch.
    Die Legitimität des Staates nimmt dadurch weiter ab.
    Daraus resultiert ein beschränktes Schuldgefühl bei Steuerhinterziehungen.

    Also niemals vergessen:
    Alles wird gut und
    Du bist Deutschland!

  14. Bingo

    Religion
    Sollen Muslime in Deutschland das Recht haben, Moscheen zu bauen?
    Ja
    Nein

    abstimmen Ergebnis
    48% Ja
    52% Nein

    Aktuell: 5222 Stimmen

  15. ###
    Satire
    Bischof Zollitsch fragt nur den Herrn woher weht der Wind,aus Mecca? ,ne antwortet der Herr,schau über den Tellerrand,ganz in deiner Nähe siehe
    sie verkünden dir Prophezeiung die da heißen
    DGB,Die Linke,die Anarchos,die Ur-Altparteien,
    die MSM,die Antifainfantilen wie auch deine Glaubensbrüder der EKD.Dann plumpste unser Bischof hintenüber in die Suppe.
    Satire aus.

    Ich halte es mit den Worten von BENEDIKT in Wien 07,“fragen wir zunächst wofür wir sind,bevor wir sagen wogegen wir sind“Zitat ende.
    Ich denke das betrifft auch viele hier in dieser Gemeinde,siehe auch die Frage unter #/11

  16. Ich finde ja es gibt wichtigeres als einen Kleinkrieg zweier Egozentriker zu verfolgen, aber was weiss ich schon? 😛

  17. #29 bambohle

    recht hast du,das wichtigere liegt vor uns,in 18Mon BTW z.B.Dennoch ist Broder ein Zugpferd in der Gegenbewegug der MSM.Aber was weiß ich schon,fragst du ?,du liest doch PI,dann hast du die chance dir eine Bildung zuzulegen,
    d’accord

  18. #1 abendland-1

    Ich mach mir die WELT, widdewidde… 😉

    mach lieber etwas sinnvolles: soeben wurden 1 kg Blutwurst an der Moscheebaustelle deponiert, wie jede Woche…

  19. Wo kann man eigentlich BILDblog- Hygieneartikel bestellen?

    Ne mal im Ernst…

    Ich möchte mal gerne wissen, wieviele der rund 25 Tausend, die momentan täglich diese virtuelle „PI- Oase“ der Meinungs- und Gedankenfreiheit aufsuchen, eigentlich aus ideologischer Verhärtung heraus Kritik am Islam und Abweichung vom medialen Einheitsbrei verhindern wollen. 🙂

    Go on, PI!

    sapere aude

  20. #31

    wenn’s was bringt find ich’s gut.
    In Jork einem kl.Vorort von Hamburg haben ständig Zigeuner die Geschäftsregale der Einzelhändler geplündert,so mit Trick den Verkäufer ablenken,während der Clan sich die Schabracken füllt.Daraufhin stellten die Einzelhändler einen Reisigbesen Kopf oben neben die Tür.Nie wieder danach betrat ein Zigeuner das Geschäft.
    Quelle Altländer Zeitung

  21. Didi Nähers Menschenverbessererblog hatte heute:

    insgesamt 79 Besucher: davon 26 registrierte, 7 versteckte und 46 Gäste.Ich war der 79.

    Bei so viel Desinteresse am grünlinken Gutmenschentum wundert es warum es noch so viele kriminelle Jungmohammedaner in diesem Land gibt.

    Ach so ja….Didi stiefelt jetzt zum Staatsanwalt weil ich gesagt habe dass die 68er grünlinken Polithippies ein Fluch und kein Segen für dieses Land sind.

    Fürwahr, vor den Didis dieser Welt habe ich noch mehr Angst als vor der Vermuselung.

  22. #31 Schweinsohr

    ! ! ! vorsicht ! ! !

    ich wurde schon mal wegen dem slogan : … hilft nur ***** ( absonderung von bestimmten tieren) in die rohbauhülle einer werdenden moschee in berlin-heinersdorf gelöscht und unter dauermoderation gestellt.

    ansonsten sei versichert ich sammele immer mehr gleichgesinnte um mich und wir werden zu gegebener zeit geeignete „protestaktionen“ starten.

  23. #14 Humphrey
    Bingo. Ja, seeehr lesenswert, danke!

    Das ist genau die Sache, Islam ist eine „unethische Geisteshaltung“. Das ist wie eine den Verstand vernebelnde Droge, die aus Menschen Sklaven von Wahnideen eines Verrückten aus dem 6.Jahrhundert macht.

  24. Hin und wieder schadet es nicht ein wenig in den Spiegel zu schauen. Ja, damit meine ich PI und viele seiner Leser.

    Genau das, was Broder Niggemeier&Co vorwirft, kann man nämlich PI vorwerfen: eine perverse Lust am Hassen. PI macht doch nichts anderes als die linksgrünen Gutmenschen, nur das Feindbild ist ein anderes. Ansonsten geilt man sich an den Untaten der jeweils Bösen auf.

    Ich will mich selbst davon gar nicht freisprechen. Aber ich bin mir dessen wenigstens bewußt und ich weiß, daß das eine Schwäche und keine Stärke ist. Haß ist das Markenzeichen der Loser. Wer siegen will, muß bei sich selbst mit der Kritik beginnen und seine Wut auf die eigenen Schwächen lenken. Haß dagegen macht immer nur den Gegner stark.

  25. OT: Linksfaschisten überfallen das Büro der Bürgerbewegung Pro-Köln!

    Drei (!) Pro-KölnerInnen haben allerdings die 30 Verbrecher bis zum Eintreffen der Polizei befrieden können. 🙂

    Keine Links auf Pro-Organnisationen, bitte!

  26. #24 Humphrey : „STERN.DE berichtet:Vater bestreitet Widerruf der Zeugin …“

    Tja, wozu man -natürlich nur in bestimmten Kulturen – Töchter / Frauen so alles gebrauchen kann: Man – tschuldigung, Tippfehler: Mann (!) kann sie verheiraten, einsperren, unter das Kopftuch zwingen (gerne auch 8-jährige, schaut man in die Schulen!), ihnen der Ehre wegen in den Kopf schießen (Fall Sürücü), sie -auch der Ehre wegen- ein paar Stockwerke tief fallen lassen („Balkonmädchen“), sie gemäß Sure 2:223 nach Belieben beschlafen, oder aber als Zeugin gebrauchen. Dann aber doppelt (waren es nicht 2 Mädchen?), denn nach dem Heiligen Buch sind deren Aussagen nur halb so viel wert wie männliche Aussagen.

    Und eigentlich nicht verwunderlich, dass einige da neidisch werden. Ich sach zu meiner Süßen auch schon immer: warte mal ab, bis ich konvertiert bin, dann gibts täglich Prügel.

    He, nicht erschrecken, ist echt erlaubt (Sure 4:34), und auf Youtube gabs mal eine Predigt eines Imams zu sehen, der erklärte, warum man darauf auch noch stolz sein darf!

    Und da wundert man sich (#37 z.B.) über ein sanftes Schmunzeln , wenn es mal einige, die das verharmlosen und stützen, kalt erwischt?

    Bitte mal vergleichen, wann linksgrüne Weltverbesserer ‚klammheimliche Freude‘ verspüren: googelt mal nach Buback-Mord und Göttinger Mescalero …

  27. Hey PI, warum verlinkt ihr Keine Links auf Hassblogs bitte nicht im Beitrag? Ich meine, so ein bisschen Kritik von jenseits des Tellerrands zu lesen schadet doch auch den Besuchern nix. Oder ist man hier für Gegenargumente nicht empfänglich?

  28. Hey PI, warum verlinkt ihr Keine Links auf Hassblogs bitte nicht im Beitrag?

    Ich wüsste nicht wieso man auf eine Seite verlinken sollte, die pseudointellektuellen Bullshit schreibt, bzw. offensichtlich nur auf Reaktionen anderer reagieren, statt eigenständig agieren kann.

  29. Und die Definition von

    pseudointellektuelle(m) Bullshit

    ist natürlich auch Ansichtssache. Ich als Gutmensch denke ähnliches zum Beispiel über die Texte von Eussner und Eisvogel. Jedem Tierchen eben sein Pläsierchen.

  30. #37 Skandalos
    Also nach dem betroffen machenden Posting bin ich in mich gegangen, habe eine Problemkerze angezündet – und in den Spiegel geschaut.
    Resultat: Kein Hass nur Verachtung.
    Was nun? Nochmal Spiegel oder was?
    cf29

  31. Das eigenständige Agieren freilich ist Spezialität von PI, gell?

    Es gibt hier durchaus gute Artikel, ich weiss nicht wo Sie nun das Problem sehen.
    Davon abgesehen ist Ihnen doch sicher der Spruch mit den Äpfeln und den Birnen geläufig. PI gibt Nachrichten wieder, bringt Gastbeiträge unterschiedlicher Art, verfasst selber Artikel zu verschiedenen Themen, weist auf Veranstaltungen hin bei denen sich u.a. auch das Team engagiert und so weiter.
    Woanders wird sich nur über die Inhalte von PI & Co mokiert.
    Verstehen Sie mich nicht falsch, Kritik muss erlaubt sein und ist oft genug auch gerechtfertigt. Nur mit welcher Überheblichkeit und Besserwisserei dies immer geschieht ist nicht nur inakzeptabel, sondern auch höchst ineffektiv.
    Würde man sich wenigstens vermehrt inhaltlich mit der Argumentation von PI auseinandersetzen (mit gebührendem Respekt auf beiden Seiten, schliesslich ist man ja nicht „befeindet“), fände ich es wesentlich erträglicher auf beiden Seiten zu lesen. Stattdessen sehe ich aber oft genug persönliche Anfeindungen, pedantische Erbsenzählerei und ähnliches. Und das ist mir persönlich ehrlichgesagt einfach zu blöd.

  32. #37 Skandalos (23. Feb 2008 16:57)
    Genau das, was Broder Niggemeier&Co vorwirft, kann man nämlich PI vorwerfen: eine perverse Lust am Hassen. PI macht doch nichts anderes als die linksgrünen Gutmenschen, nur das Feindbild ist ein anderes. Ansonsten geilt man sich an den Untaten der jeweils Bösen auf.

    Ganz so simpel ist es auch wieder nicht.

    Ich geile mich nicht bei dem Gedanken auf brutal zusammengeschlagen zu werden (dabei ist mir übrigens die Nationalität der Täter egal), sondern bedauere die tatsächlichen Opfer und habe Angst davor, dass mir ein ähnliches Schicksal wiederfährt.

    Ich geile mich nicht daran auf, wenn ich über Selbstmordattentate in Kenntnis gesetzt werde, sondern bedauere die Opfer und habe Angst, dass mir ein ähnliches Schicksal wiederfährt.

    Andererseits habe ich bei dem ein oder anderen Irakkriegkritiker den Eindruck, dass dort eine insgeheime Freude darüber herrscht, dass durch Selbstmordanschläge eine Destabilisierung der Region erreicht wird.

    Und ja, ich habe mich darüber gefreut, dass die Lügengeschichte der beiden Mädchen aus Ludwigshafen aufgedeckt wurde und zwar aus einem ganz einfachen Grund. Ich glaube an Werte, wie die Wahrheit und Gerechtigkeit. Mich stören die Vorverurteilungen der indoktrinierten Gutmenschen.

    PS:Nebenbei habe ich Broders Artikel eher als Kritk an der Kleinkariertheit Niggemeiers aufgefasst.

  33. #41

    Nanu, ist etwa bei dem von Dir angegebenen Blog der Besucherzähler stehengeblieben?

    PI, ihr zensiert doch ab und zu mal gerne. Löscht den Link, sonst schießt ihr euch ein technisches Eigentor.
    Muß unbedingt auf diese pseudointellektuelle Wortklauberseite hingewiesen werden?
    NULL Inhalt, statt dessen selbstbefriedigendes Geschwafel mit Aufgeilerei a la „Wie lege ich am besten die Abkürzung PI aus?“

    Vielleicht hilft dir und deinen Freunden der Link mehr:
    http://www.arbeitsamt.de

    Viel Erfolg!

  34. Broder ist ein arroganter selbstverliebter A…
    Das merkt man, wie er mit Leuten umgeht, die SEINE Meinung nicht ganz teilen.

    Aber wo er recht hat, hat er recht!
    (Merkt man an den Protesten offenkundiger Niggemeier-Fans, denn getroffene Hunde bellen)

    Blos auf ihn zu setzen wäre ein großer Fehler. Der wechselt schneller die Fronten als manche ihre Mütze.

  35. Keine Verlinkung mehr zu Pro-Köln etc.??

    Warum nicht? Irgendwas verpasst?
    Dachte, dass könnte eine Partei sein,die man wählen kann (Pro-NRW)?

    Bitte um Erläuterung (aufgeklärt bin ich 😉 )

  36. Zu Niggemeier fällt mir ein:

    He who can, does.
    He who cannot, teaches.

    George Bernard Shaw (Man and Superman)

    Wer etwas kann, tut es.
    Wer nichts kann, schulmeistert.

  37. @schlegel:

    Ich finde es schade, dass Sie auf keine Beiträge mehr eingehen. Ein wenig mehr Bereitschaft zur Diskussion hätte ich mir schon gewünscht.
    Mit solchen Auftritten gießen Sie jedoch nur Wasser auf die Mühlen derer, die pk für einen Haufen Suppenkasper mit zuviel Zeit halten.

    Wie gesagt, ich hätte mir mehr offenen Austausch und Konsens gewünscht, aber anscheinend ist man Ihrerseits daran nicht interessiert.

  38. #54 Roland (23. Feb 2008 21:59)

    Das würde mich auch mal interessieren.

    Ist hier irgendwas vorgefallen?

  39. Zu #58 und #59 nakhon:

    Ist zwar ’ne grauenhafte Platzverschwendung, aber bitte trotzdem als einmalige Selbstklassifizierung stehen lassen.

    Und immerhin, „kopieren + einfügen“ beherrscht er schon. Nur am Schluss ist auch bei dieser einfachen Übung was schiefgegangen. Nächstes Mal bitte korrekturlesen vor dem Abschicken!

    Ansonsten empfehle ich: Üben, üben, üben. Wird schon noch.

  40. Drogen-„Junkies“ in diesem Zusammenhang in den Dreck zu ziehen ist nicht in Ordnung, die haben mit den Dhimmis, um die es hier geht, wenig zu tun.
    Drogenkonsumenten stehen auf der Abschussliste des Islam ganz vorne, bekanntlicher verbietet der alles an Drogen. Die Drogenkonsumenten wissen das und wenden sich entsprechend gegen den Islam. Allah ist nun mal ein beschissener Ersatz für einen guten Rausch.

    Erst vor kurzem ist durch die Medien gegangen, dass jemand, der am Flughafen einen unsichtbar kleinen Krümel Hasch (0,003g!) an der Schuhsohle kleben hatten, in Dubai zu vier Jahren(!) Gefängnis verurteilt wurde:
    http://www.thisislondon.co.uk/news/article-23436226-details/Briton+jailed+in+Dubai+after+officials+find+cannabis+weighing+less+than+a+grain+of+sugar+under+his+shoe/article.do

    Solche unglaublich winzigen Mengen an Drogen kann jeder an sich haften haben. Bekanntlich lassen sich an fast jedem Geldschein insbesondere Spuren von Kokain nachweisen.
    Diese Spuren reichen aus, um in islamischen Ländern ins Gefängnis zu wandern.

    Wer also meint in diesen Ländern Urlaub zu machen, sollte besser vor der Ankunft in eine Dekontaminationsschleuse und sein Geld verbrennen.

Comments are closed.