BMW TürkeDie PI-Fangemeinde wird immer größer und hat mittlerweile auch die möglichen Absolventen künftiger türkischer Elite-Universitäten in Deutschland erreicht. Einer der hoffnungsvollen Nachwuchsakademiker, KKSerdar, schickte uns zu seiner zweisprachigen Email, die punktuell noch orthographische Schwächen aufweist, die URL zu seinem Internetprofil. Wir alle in der Redaktion waren der einhelligen Meinung: Deutschland, du brauchst dir um deine Zukunft keine Sorgen mehr zu machen!

verfickten hurensöhne deutsche? rasse.
scheiss deutsche wollen uns? verbrennen wie die juden. killt diesen hundesöhne nazis. in den kampf
scheiss deutschen hurensöhne ihr wolltet krieg ihr? werdet ihn bekommen
deustche sidn derletzet dreck ganzklar ! ich kenne sie? wirklich gut und sie werden immer dreckiger geld haben sie schon aber nicht merh lange !
ich freue mich schon drauf wenn die deustchen es endich mit uns aufnehmen im 1 weltkrieg haben wir den geholfen udn das ist der dank die schweine wir haben deren land aufgebaut udn das ist der dank ! jtzt müssen wir uns auif den sinnvollsten krieg vorbereiten dEutschland? muss brennen
Du schwachmat. Was meinst du was passieren würde, wenn diese DEUTSCHEN FEUERWEHRMÄNNER, WELCHE AUFGRUND AUSLÄNDISCHER ARBEITER WIEDER IN EINEM QUALITATIVEN DEUTSCHLAND GROß GEWORDEN SIND, nicht geholfen hätten. Rate mal was dann passieren würde
Mein Urgroßvater war schon 1962 hier und hat DEINE TRÜMMERN AUFGEBAUT. Das ist der Respekt den ich jetzt bekomme. Ihr seid alle gleich. Und NEIN, ICH WERDE MICH AUCH NICHT VERÄNDERN. FEUER BEKÄMPFE ICH MIT FEUER
Wir wissen, dass die Deutschen schiss haben. Angst vor der Wahrheit. In jedem Deutschen steckt ein kleiner Nazi. Das ist aber vollkommen normal. Erst vor einer oder zwei Generationen haben die Eltern oder Großeltern ganze Religionen verrottet. Eins weiß ich. Die Türken lassen sich das nicht mit sich machen. LEUTE!!!!WAS MEINT WAS PASSIEREN WIRD NACHDEM BESTÄTIGT WIRD, DASS ES EIN ANSCHLAG WAR???
we won’t? forget this germans!!!
fuckin? germans dont mess with turks
fuckin nazi scum. They’re so strong when it coms to kill childern. I hope they get what they deserve and die by turkish hands. I hope that all the turks in germany? tach them a lesson.
Weblink http://www.ednetz.de/mitglied/**KKSerdar**/index.html

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

285 KOMMENTARE

  1. Wurden die ersten Türken nicht erst 1966 angeworben?

    Und die Drohungen sind ein Fall für den Staatsanwalt!

  2. Warum steht in seinem Webauftritt, dass er ein „Stolzer Deutscher“ ist? Sozusagen ein „Stolzer Scheiß-Deutscher“?

  3. Ohne Kommentar.
    Ich weiss nicht, wie der den Fachschulabschluss geschafft hat, wahrscheinlich durch Lehrerbedrohung?!

  4. Ausgang?
    Der diensthabende Psychater hat eine Internetstunde erlaubt?
    Schreibübungen eines Analphabeten?

    –> Raus – und zwar schnell – die ganze Türkenbande – bleiben darf nur der, der
    a.) sich zu Deutschland, den deutschen Staat und dem deutschen gesetz aktiv! bekennt, und der
    b.) sich vom Islam lossagt und sich zu den Menschenrechten bekennt.
    Rest – raus!

  5. Welche Zeitungen gibt es eigentlich in Waldkraiburg und Umgebung? Und welche regionalen Internetforen? Wir sollten dafür sorgen, dass die unmittelbaren Nachbarn dieses hintergründigen Wanderfreundes und Deutschlanderbauers erfahren, wie er so über sie denkt. Damit es nicht nachher wieder heißt: das hätten wir ja nie vermutet.

  6. was dieser abschaum erzählt, ist doch uninteressant, das hört man doch inzwischen jeden tag.

    fakt ist: dieses gesindel ist nur stark und „ähhrrenvoll“ wenn es in der gruppe ( mindestens 7 )einen deutschen zusammenschlägt, alleine sind sie so klein wie ihre „jarrachs“.

  7. #1 Eurabier

    Volksverhetzung! Aufruf zu einer Straftat!
    Klarer Fall für den Staatsanwalt! Kennt man den Namen von diesem Verbrecher?

  8. Lasst von ihm ab! Es wirft kein besonders gutes Licht auf euch, wenn ihr ihn euch als Einzelnen vorknüpft.

  9. @Eurabier

    Der Staatsanwalt macht da gar nichts. Der Türke wird mit seinem wirren Gestammel nicht ernst genommen.

    Auf seiner Website hat er unter „dislike“ als erstes Schule aufgeührt. Nun, die E-Mail an PI spricht dafür.

    Der Rest, hmm, also eine FRau, die es mit so Einem treibt sollte kein anständiger Deutscher mehr anapcken. Ach ja, ich finde man sollte diesen Türkenliebchen auch gleich die Stattsbürgerschaft entziehen.

    Eigentlich sollte die ohnehin gezwungen werden mit ner türkischen Flagge auf den Klamotten rumzulaufen.

  10. Er kann immerhin das Wort „fuck“ schreiben. Da ist er schon etwas intelligenter als seine Genossen. (Okay, ich gebe zu, mein Schriftdeutsch ist auch nicht mehr so gut, aber ich benutze es ja ach so selten (ich schätze dass 95% meines täglichen Schriftverkehrs in Englisch und Japanisch sind)

    Aber… 1962 wurden schon lange keine Trümmer mehr aufgebaut. Meine Oma ist eine amtlich beglaubigte Trümmerfrau, die hat die Trümmer aufgebaut.

    Zu dem kleinen kann ich wirklich nur sagen: Please… try.

  11. Den englischen Text hat der doch kopiert.
    Wer so ein Sonderschuldeutsch verfasst kann doch nicht im Englischen halb so viele Fehler machen wie im Deutschen!
    Unglaublich dämlich, einen gegen Deutsche erzählen aber den dicken BMW fahren und sich stolz ablichten lassen.
    Wer den Wagen wohl finanziert…

  12. Ekelerregenden Hass auf die Deutschen, aber blonde Weiber in der Photogalerie.

    OT:
    Volkan Beck mag keine kritischen Fragen (daher hat er sie auch nicht wirklich beantwortet):

    Sehr geehrter Herr Brede, nehmen Sie es mir nicht übel, aber für die Zukunft wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir Ihre Fragen ersparen. Im Unterton sind diese immer von einer mich ehrlich gesagt anwidernden Islamophobie und Ausländerfeindlichkeit geprägt. Wenn Sie wirklich etwas wissen wollen, bemühen Sie sich bitte um einen anderen Ton.

    http://www.abgeordnetenwatch.de/frage-650-5916–f97641.html#frage97641

  13. Da zittern doch die Finger auf der Tastatur vor lachen bei dem Gedanken, er würde vor der Tür auftauchen. Was macht dieser Gnom eigentlich, wenn es sich herausstellt, dass seine früh verstorbenen Landsleute besser die Finger vom illegalen Strom abzapfen gelassen hätten?

    Das Schöne an der momentanen Situation ist ja die plötzliche Klarheit nach Jahren von Multi-Kulti Wischi-Waschi. Und plötzlich kommen sie aus ihren Löchern und zeigen sich als das was sie sind: kleine türkische Möchtegern-Rambos. Dumm geboren und nichts dazu gelernt. Gerade noch in der Lage, King of the corner zu spielen.

    Was die Woche sonst noch brachte: Kein Wort mehr von Integration, stattdessen stolzes Türkentum. Die Roth / Ströbele Fraktion muss umdenken. Hat Erdogan nicht sogar die Aufnahme des Straftatbestandes „Beleidigung des Türkentums“ ins deutsche Strafrecht gefordert – oder kommt das erst nach der Machtergreifung?

    Und strafwürdig sind die schriftliche Ergüsse dieses tiefergelegten Schwarzhaarbengels bestimmt.

  14. Und was passiert wenn der mitkriegt, das der türkische Vermieter schuld ist, das die Installation so verrottet war und der türkische Mieter der den Strom geklaut hat, den Brand verursacht hat? Wird er die dann „ficken“ und Scheiß-Türken nennen, oder wird er sich bei PI-entschuldigen?
    Aber vielleicht ist das Ganze ja nur ein Witz und der Brief ist in Wirklichkeit von Erkan und Stefan – Reschpekt!

  15. …jedenfalls wird heute wohl eine rekordmarke erreicht, was den abruf seines „profils“ betrifft…
    ist doch auch was nettes!

  16. Wir könne ja schritt für schritt machen:

    1. Kriminelle Ausländer raus.

    2. Ausländer die länger als 2 Jahre in D wohnen und nicht ausreichend deutsch sprechen können.

    3. Ausländerinnen mit Kopftuch und deren Familie, „Koran-ausleben“ in der Öffentlichkeit ist hier nicht gefragt.

    Sollte die Sache insgesamt bereinigen…………..

  17. Das passt doch nicht: Die Nachricht an PI ist in einem Gewäsch geschrieben, das nur noch entfernt an die deutsche Sprache erinnert, aber auf dem Profil gehts ja noch halbwegs.
    Außerdem schreibt er dort, dass er ein „stolzer Deutscher“ ist.
    Ob da vielleicht jemand der ihn nicht leiden kann dem „KKSerdar“ eins auswischen wollte?
    Also tut mir Leid PI, aber ich kann wieder nur den Kopf schütteln und mich fragen, warum ihr diesen Artikel jetzt gebracht habt.
    Die Chancen stehen gut, dass ihr hier nach Strich und Faden verarscht werdet und ihr merkt es nicht.

  18. Witzig! Ist die ganz normale Sprache eines Türken.

    Wir können stolz auf unsere Einwanderer sein! Ich freue mich immer, wenn meine Vorurteile bestätigt werden. Und die werden täglich bestätigt……

  19. Prosemit (11. Feb 2008 11:16)

    Ich finds ganz gut. Da kann man sich wieder eichen. Vor 2 Jahren haben sich diese Gestalten noch auf PI bewegt und ihren IQ demonstriert, dann zogen sie sich in ihre Höhlen zurück. Ist ganz gut, wenn man von Zeit zu Zeit wieder einen sichtet, sonst glaubt man noch, die gebe es nicht mehr.

  20. Prosemit, das Problem ist, dass, wenn PI alle veröffentlichen würde, wir alle sterben würden vor Lachen.

  21. Irgendwann kaufe ich mir Valium und nehme es bevor ich PI lese.

    Ansonsten werde ich wohl immer radikaler werden.

    Ohne PI hab ich zwar mal über linke Spinner und kriminelle Ausländer geärgert. Und es sind beileibe nicht nur die Türken. Aber ansonsten haben mir die Medien de Eindruck vermittelt,daß kaum was passiert.

    Bei uns in Bielefeld ist es so, daß über ausländische Gewalttäter eigentlich nur berichtet wird, wenn es um Gewalt zwischen Ausländern geht. Ein ungutes Gefühl beschlich mich aber zunehmend, wenn ich mich in der Fußgängerzone umschaue. Von Jahr zu Jahr mehr fremde Gesichter.

    Sie bleiben unter sich, sie mögen uns nicht und wir mögen sie nicht.

    Nach einer Stunde mit Berichten über diese Kollaboration von Dhimmis und ausländischen Kriminellen, kommt mir die ganz klammheimliche Idee, daß man sich in DEutschland nicht immer jedes Verbrechen und jede Beleidigung bieten ließ.

  22. #18 FreeSpeech

    Verwandten-Ehen haben eine erhöhte Rate von behinderten Kindern.

    Wenn er der Sohn seiner Schwester ist,
    dann wundert mich nichts mehr…
    Schizo & Co. grassiert

  23. Diese abartigen deutschen, ungläubigen, unverhüllten, blonden Schlampen mit denen seine Verwandschaft vekehrt, sind absolut widerlich!

  24. Hier sehen wir wieder mal das hohe Ausmass an Intelligenz unserer Kulturbereicherer.
    Wie blöd muss man sein?
    Der Typ braucht sich doch wirklich nicht zu wundern, wenn mal ein paar Mann vor seiner Haustüre warten, oder vor den Türen seiner Freunde.

    @PI,

    Nehmt doch die URL wieder raus. Sollte dem wirklich dämlichen Bubi was passieren, gibt es nur Ärger.

  25. Die Chancen stehen gut, dass ihr hier nach Strich und Faden verarscht werdet und ihr merkt es nicht.v

    Am Profil hat er jahrelang gefeilt, den Brief hat er aber nur sechs Stunden lang korrigiert.

  26. KKSerdar, der sich auf seiner Webseite „massafucker“ nennt, hat wohl Türk- Geschichtsunterricht gehabt:
    1: Türkische Truppen halfen im 1. Weltkrieg den Deutschen. Soso. Wo waren doch gleich die türkischen Unterstützungstruppen an der Westfront bei Verdun oder an der Somme? Oder war es nicht so, daß WIR deren Ärsche bei Gallipoli usw. retten mußten, weil Türk- Truppen noch nie viel taugten?
    2. Ja, ja, die türkischen Trümmerfrauen aus den 60er Jahren. Wo der 2. WK doch auch bis 1960 ging, weiß doch jedes Kind, daß wir deshalb vor allem die fleißigen Türken geholt haben, um ein wohnlicheres und schöneres Deutschland zu errichten.
    3. 1962 kam sein URGroßvater nach Deutschland??? Wow, das nenne ich eine rasche Generationsfolge. Naja, wenn man mit 9 Jahren heiratet und mit 14 schon zwei Kinder hat…

  27. #20 Ungläubiger

    „Ekelerregenden Hass auf die Deutschen, aber blonde Weiber in der Photogalerie.“

    Ich frag mich sowieso schon seit langem, was die an solchen Typen mit ihrem Machogehabe und einem IQ an der Grenze zum Schwachsinn finden.

  28. #20 Ungläubiger,

    das Dilemma der GrünInnen:

    Jahrelang haben sie uns in Sachen Multikulti dressiert, Zweifler mit der Nazi- und Mohammedanophobie-Keule erschlagen!

    Aber nun bricht das ganze Multikulti-Gebäude zusammen und den GrünInnen wird klar, dass Bündnis90/Grüne und Ausbreitung des MohammedanerInnentums in den Köpfern der Bevölkerung als unzertrennbar eingebrannt ist.

    Und so sehen die GrünInnen, dass sie sich mittlerweile in einer Beckmühle, ääh Zwickmühle befinden!

    Volker Beck reagiert wirklich gereizt auf die Anfrage des besorgten Bürgers Brede Horst, getroffene Hunde bellen! 🙂

  29. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen, dass ein strohdummes Volk dabei ist, ein relativ intelligentes wie die Deutschen zu kolonialisieren.

  30. Wer kann mir folgende frage beantworten

    Wo haben uns die türken im 1 Weltkrieg geholfen

    wo haben die hier was aufgebaut?

    und bei so texten wundert mann sich über fremden feindlich keit

    Gruß
    Christian

  31. @#38 Eurabier

    Was erwartest Du von Volker Beck? Der ist schwul von Beruf und geht gerne auf Schwulendemos von Warschau bis Moskau und wundert sich nicht willkommen zu sein.

    Seine politische Lebensaufgabe ist wahrscheinich die staatliche Finanzierung des Christopher´s Street Day aus Steuergeldern.

    Ich mag ihn nicht.

  32. #7 Mandy Koslowsky

    Ist der Typ aus Waldkraiburg? Kennst Du seinen
    Namen? Wenn ja, dann her damit. Mann muß die Menschen vor so einem Kranken warnen!
    Kleiner Tip:
    OVB, Oberbayerisches Volksblatt, Rosenheim.
    Eine Deutsche Zeitung, eine bayerische Zeitung, eine Stimme unseres Volkes!
    Und garantiert nicht Kurt Beck zensiert!

  33. In diesem Fall stimme ich dem „großen türkischen Führer“ Erdogan zu: „Assimilation ist eine Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Allerdings wären die Opfer die Deutschen.

    Lieber Junge fahre doch besser zurück in Deine Heimat. Dann hast Du auch keine Probleme mit „Scheissdeutschen“…

  34. Von diesem Mist kann man Tausende auf der berüchtigten You Tube Video Seite lesen:
    http://www.youtube.com/watch?v=nKOI-6GEJkQ&eurl=http://spdverbot.wordpress.com/

    Viele davon auf Deutsch, also von hier lebenden Türken. Von denen ein Großteil Stütze kriegt und sich ihr Gehalt mit Raubzügen „aufbessern“.

    Aber, ich habe es schon mal gesagt: diejenigen, die bewusst die Islamiserung Europas steuern, haben diese braunen, äh grünen Horden zu früh losgelassen! Hätten die nur mit Taqiyya gearbeitet, wären sie wahrscheinlich an ihr Ziel gekommen. Aber durch dieser Dummheit wachen immer mehr Europäer auf. Und der Widerstand wird immer stärker!

  35. Oh! Der erinnert mich aber stark an den Einzeller http://einzeller.tk/ 😀

    Wann wird denn das Ergebnis aus Ludwigshafen bekannt gegeben? Irgendjemand meinte hier gestern, die Brandursache würde inzwischen feststehen!?

  36. Habt Ihr seinen Nick gelesen? „Massafakka“

    Isse voll grasse Kanack-Englisch!

    Ob der überhaupt weiss, als was er sich da outet? 😀

  37. Ich halte dieses Gestammel auch nicht weiter für relevant, wenn es nicht bestimmte Sprach- oder Argumentationsmuster bieten würde, die offensichtlich bundesweit von der türkischen Community verwendet werden. Dazu passt denn auch ein Sänger wie Muhabbet oder ein Führer wie Erdogan, der Assimilation für ein Verbrechen hält.

  38. Bin ich denn der einzige der es ein wenig naiv findet zu denken, jemand wäre so blöd sein Profil samt Handy-Nr. an eine solche Mail zu koppeln?

    Sicher, es gibt _sehr_ dumme Menschen, aber irgendwie drängt sich mir die Frage auf, ob dem Kerl da nicht einfach wer übel mitspielt.

  39. Etwas OT, aber doch zum Thema :

    Wann wird die Ursache des Brandes in Ludwigshafen bekanntgegeben ?

    1) nach der Rückkehr der Trauergemeinde

    2) nach der vorgeschriebenen Trauerzeit von 6 Monaten

    3) 2018 zum 10. Jubiläum des feigen nazistischen Brandanschlages auf Deutsch-türkische Mitbürger in Ludwigshafen

    4) noch in diesem Jahr mit Hinweis, dass die illegale Elektroinstallation von einem Neonazi mit Namen Günther installiert sein könnte

    5) Nie …

  40. wenn sein „profil“ wirklich von jemandem einfach nur benutzt wurde, der ihn mehr als nur ärgern wollte, dann möchte ich nicht (oder doch?) wissen, was bei ihm zu hause so gerade los ist…

  41. Der „stolze Deutsche“ wird nur oben erwähnt.

    Weiter unten steht:

    ich bin ein stolzer türke

    falls du mehr wissen willst einfach nachfragen

    UNSER Blut fließt ROT

    **STOLZE** TÜRKEN B!s Zum TOD!!

    Hoffen wir, dass niemand diese Sätze auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft ….

  42. So oder so, den Link sollte man meiner Meinung nach aus dem Artikel entfernen, so leid es mir manchmal tut, aber einer gewisse Anonymität muss einfach gewährt werden.

  43. Da gibts so einen netten Spruch der wenn der, wenn der Koran mal nicht herhalten kann, sofort aus der Reserverpackung gezückt wird und dieser Spruch lautet: „Ihr Deutschen habt uns doch hergeholt, wir haben nach dem Krieg Deutschland wieder aufgebaut und ohne uns blahblahablah!“

    Dazu kann ich nur eines sagen:
    Was nach Deutschland geholt wurde, waren Gastarbeiter und diese wurden geholt als Arbeitskräfte benötigt wurden und genau zu diesem Zeitpunkt hat die Türkei (warum auch immer grade die) wie seit eh und je nen Haufen Leute gehabt die eh nichts zustande gebracht haben, also hat man welche nach Deutschland geschickt. Was hat das bitte mit Deutschland aufbauen zu tun???

    Zeig mir maljemand ein Bild aus der NAchkriegszeit in denen Türken in den Trümmern mithelfen Deutschland wieder aufzubauen. Zeig mir auch nur einer ein einziges Bild ! Das wird nie kommen und wisst ihr warum? Es gibt keines!

    Warum gibts keines? Weil kein Türke je dabei war Deutschlandmit aufzubauen. Mit aufgebaut haben die Amerikaner und Co. und die Türken kamen dann rein, als die Wirtschaft wieder blühte. SO SIEHTS NÄMLICH AUS ! Nix „Wir habenmit aufgebaut“ Das ist eine riesengrosse Lüge !

    Und wo sind diese ganzen netten, friedlichen und sozialen Türken heute??? Hier leben welche nun in der 3. Generation und die können immernoch kein richtiges Deutsch sprechen und tun heute nichts anderes als Türkei in Deutschland auszuleben und sich um Gesetze und sozialesVerhalten, einen Dreckkümmern. Hauptsache der plumpe BMW steht vor der Türe, selbst wenn man nix zu fressen hat, der muss sein.

    Wie siehts sonst so aus? Geh mal einer auf ein Arbeitsamt wo nun auch Anmeldeformulare türkisch sind. Da hocken sie dann breitbeinig herum und pusaunen am Handy wie scheisse es doch alles ist. Wenn dann garnichts mehr gehen sollte, dann geht man halt in die Schweiz rüber, falls die Ämter einem auf die Schliche gekommen sind.

    Diesen BEsatzern muss juritisch und mit allen sonstigen friedlichen Mitteln das Handwerk gelegt werden,sonst haben wir in wenigen Jahren auch eine neue Gesellschaft die anfängt Gebiete zu beanspruchen, mehr Schulen afür Türken fordert, extra Ärzte für Muslime und und und.

    Was dieses PAck dann Abends so treibt, zeigen ja die News der letzten Monate und diese News bestätigen nur die letzten Jahre und die Vorfälle über die NIE berichtet wurde. Auf Deutschen Strassen herrscht am Abend der Türkenterror und das ist FAKT !

    So darf das nicht weitergehen!

  44. Kann es sein, dass er oder wer auch immer den Text verfasst hat, diesen bereits vor einigen Tagen im Forum der Welt veröffentlicht hat?

  45. Diese Pädophilengangstas vermehren sich ja leider wie die Karnickel wenn schon sein Uropa in Deutschland „aufgeräumt“ hat.
    Er selber ist ein durch unsere Wohlstandsgesellschaft fetter, ungebildeter, rumhängender asozialer Hobbygangster der es bestimmt geil findet blonde deutsche Schlampen zu ficken um kurz darauf seine verpackte Cousine Ayse aus der Türkei zu holen und den ganzen Tag mit Liebkosung so richtig zu verdreschen, wie sich das eben für einen gebildeten und anständigen Musel gehört.

    ISLAM = MENSCHENFEINDLICHKEIT @ WORK

    Ein bayerischer Gruss

  46. Wie kann das sein das solch ein hochbegabter Musterintegrierter noch nicht von der Politik entdeckt wurde?

  47. #66 Buntspecht

    Da er zu blöd ist die Sprache des Landes in Wort und Schrift zu beherrschen in dem er lebt.

    Ein bayerischer Gruss

  48. Toller Typ. Aussagen wie: „Aber wenn mir oder meinen freunden/innen einer blöd kommt dann knallts“ und „…also nicht blöd kommen sonst knallts leute.“ oder „Wer den anfasst der hat mich vor seier Türe stehen“ lassen genauso Rückschlüsse zu auf sein hohes Niveau zu, wie eine Drohmail zu schreiben mit Link auf ein Profil, in dem alle persönlichen Daten inkl. Telefonnummer hinterlegt sind….

    Warum meldet das keiner der Staatsanwaltschaft?

  49. Supertext, aber
    1. bitte keine Verallgemeinerung
    2. bitte keinen Generalverdacht
    3. alles Nazi`s
    In dieser Reihenfolge findet sich doch auch dafür bei dem grünen Gesindel bestimmt ein Türkenversteher.

  50. #67 Bay. CSU Atomkraftbeführworter

    Das ist auch nicht nötig, das wäre unmenschlich zu verlangen unsere Sprache zu sprechen (Stichwort Assimilierung). Außerdem ist das in diesem Land kein Kriterium, jedenfalls in manchen Parteien…

  51. Sein Nickname sagt doch schon alles über dieses Produkt konsequenter Consanguinität:Massafakka
    (Vielleich auch Sistafakka?)

  52. #23 FreeSpeech

    Zu Beck: Was erwartest du denn von einem, der das Wort Islamophobie verwendet?

    Dass er eine Schwulenparade in Teheran anführt. 😉
    Anschließend stellt sich „DerIraner“ vor seine angeblichen Landsleute und sagt:

    „Lasst von ihm ab! Es wirft kein besonders gutes Licht auf euch, wenn ihr ihn euch als Einzelnen vorknüpft.“

    #37 Apostat
    Das sind einfach hohle Nüsse, die zuerst ordentlich vollgeschleimt werden und nach ein paar Jahren jammern sie hier:
    http://www.1001geschichte.de/

    #38 Eurabier
    Die Leute lassen sich nicht mehr so einfach von den Steigbügelhaltern des Faschismus verarschen, allerdings gibt es noch genug (deutsche!) Idioten die diese Heuchler wählen.

  53. Oje oje…

    da bemüht man sich in diesem Blog um Fakten und Zahlen und darum, die ganze Diskussion irgendwie zu versachlichen – und dann kommt so ein Türkenproll und macht alles mit einer einzigen Mail wieder zunichte.

    Solcherlei Dummschwätz kann man übrigens in einschlägigen „Türkenblogs“ massenweise nachlesen.

    Nun mal zu den Fakten:
    1961 sind gerademal 6.800 türkische Staatsangehörige als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen. Erst sehr viel später, ab 1965 etwa, wurden es sehr viel mehr, obwohl diese nicht mehr gebraucht wurden, denn die Arbeitsigkeit begann zu diesem Zeitpunkt in Deutschland bereits wieder zu steigen.

    Im Jahr 1961 betrug die Wirtschaftsleistung Deutschlands bereits 326,2 Mrd. Deutsche Mark. Die deutsche Wirtschaft war damit nach den USA zur zweitstärksten weltweit geworden. Ein zerstörtes Land wäre wohl kaum dazu in der Lage gewesen! Der Aufbau war also längst beendet. Das Wirtschaftswunder hatte ganz ohne Türken stattgefunden.

    Die Wahrheit ist für Türken bitter: Die Türken setzten sich ins gemachte Nest, was Ankara ganz recht war: so kamen dringend benötigte Gastarbeiterdevisen ins bettelarme Land.

    Sehen wir uns also die Zahlen genauer an. Hier die Anzahl türkischer Gäste in Deutschland:

    1961: 6.800 türkische Staatsangehörige
    1971: 652.000
    1981: 1.546.000
    1991: 1.780.000
    1998: 2.110.000
    1999: 2.054.000
    2001: 1.998.534, davon 746.651 (37,36%) in der BRD geboren.
    2004: 1.764.318 (31. Dezember 2004)
    2006: 1.738.831 (31. Dezember 2006)

    Man sieht also, die Zahl geht zurück. Sieht man sich die Einbürgerungszahlen türkischer Gäste an, dann sieht das so aus:

    1972-1979: 2.219
    1980: 399
    1985: 1.310
    1990: 2.034
    1995: 31.578
    1998: 59.664
    1999: 103.900
    2000: 82.812
    2001: 76.573
    2002: 64.631
    2003: 56.244
    2004: 44.465
    2005: 32.700
    2006: 33.388

    Die Einbürgerungsquote ist also mittlerweile auf 1,9% gefallen, was eindeutig ein Beweis für die Unwilligkeit zur Integration ist. Die Türken wollen gar keine Deutschen sein, sonst wären die Zahlen anders. Denn die deutsche Staatsbürgerschaft zu erlangen, das ist ja bekanntlich kein Problem.

    Ca. 50.000 Türken wurde die Deutsche Staatsbürgerschaft übrigens seit 2001 wieder aberkannt, weil diese die türkische wieder annahmen.

    Heute leben in Deutschland (inklusive mit vorübergehend ausgestelltem Deutschem Paß) 2.397.400 Türken in diesem Land. Das sind 3,5% der Gesamtbevölkerung. Selbst wenn diese Leute alle schon 1961 hier gewesen wären, so hätten sie aufgrund der geringen Quote wenig bis nichts zum Aufbau an diesem Staat beitragen können.

    Vielmehr ist es so, daß 40% der türkischen Gäste in diesem Land von Sozialhilfe leben. Jeglicher Beitrag der übrigen Gäste zum Bruttoinlandsprodukt wird so regelrecht aufgefressen. Oder anders gesagt: die Türken liegen uns auf der Tasche.

    Nun sollte man zumindest das türkische Prekariat aus dem Land schicken. Das sollte doch eigentlich möglich sein, denn 700.000 ungebildete Türken, die im Hochlohnland Deutschland falsch aufgehoben sind, wären besser im Niedriglohnland Türkei aufgehoben. Dort können sie dann Arbeit finden und dort können sie unter Ihresgleichen im orientalischen Kulturkreis 5x täglich gen Mekka beten.

    Ich denke, das sollte man also so machen. Und unserem türkischen Schreihals sei gesagt: Weder er noch seine Opas und Omas haben in diesem Land jemals Wesentliches zum Bruttoinlandsprodukt beigetragen.

    Schöne Grüße
    Jochen Trebmann

    jochen.trebmann@yahoo.de

  54. PI, bitte jeden Tag so einen Bericht unter der Rubrik Satire.

    Wir sind Kinder des Okzidents

    http://kewil.myblog.de/kewil/art/242883692/

    Die Indianer stammen von den Türken ab

    http://kewil.myblog.de/kewil/art/241869092/

    Unsere schärfste Waffe ist beißend scharfer Humor.

    Ich kann nicht mehr vor lachen. Wenn man sich in diesem Biotop nicht tummelt, glaubt man das alles nicht und hält es für Märchen.

    Was 1200 Jahre Zerstörung der Intelligenz durch eifernde Fanatiker, Geburtendjihad, Inzest und ethnic cleansing anrichten kann, – sieht man bei Volkmar Weiss Analysen.

    Im DDR Sozialismus waren seine Forschungsergebnisse rassistisch, menschenverachtend und nicht systemkonform, also wurden sie totgeschwiegen.

    Genetik des IQ, Differentielle Psychologie

    http://www.volkmar-weiss.de/publ.html

    .

  55. ich kann mich nicht erinnern, das 1960 meine stadt noch in trümmern lag.
    aber da wo der eliteschüler herkommt, da glauben sie ihm seine ammenmärchen.
    die ersten worte die unsere kulturbereicherer
    lernen, wenn sie ihre hütten verlassen um uns zu bereichern.

    sozialamt
    ficken
    scheissdeutsche
    nazi

  56. Diesem Kandidaten unterstelle ich ganz klar mangelnde Lernbereitschaft!
    Den Beweis liefert er ja selbst oder hatte ausgerechnet er das Pech,
    dass sein Deutschlehrer 11 Jahre krank war?

    Weil er keine Lehrstelle findet darf er noch ein bisschen zur Schule gehen.
    Deutschland ist doch sehr nett zu ihm…ich weiß gar nicht was er für ein Problem hat!

  57. @ #72 Jochen Trebmann

    Wo sind diese Zahlen belegt?

    Ich brauch nämlich ein paar unumstößliche und gerichtlich verwertbare Basisdaten zum Aufbau von verschiedenen Argumentationslinien für evtl. Rededuelle mit Gutmenschen 😉

  58. Macht Euch bitte nichts vor, so jemand wie KKSerdar gilt in Deutschland als gut integriert. Er spricht deutsch, er lebt nicht in einer Parallelgesellschaft, keine der Frauen auf seiner website trägt Kopftuch,sehr religiös scheint er auch nicht zu sein.
    Ich glaube nicht einmal, daß der vorbestraft ist.
    Sein Hass auf Deutschland ist eher oberflächlich und rührt aus seinen Minderwertigkeitskomplexen als kleiner, fetter Türkenbub in Bayern.
    Alles in allem ist das zwar ein ziemlich widerlicher, aber doch eher harmloser Kulturbereicherer.

  59. #69 Buntspecht

    Entschuldigung, ich vergaß „dass müssen wir aushalten“.

    Bezüglich deiner Aussage zum Thema Sprachkenntnisspflicht bei Parteien:
    Ich bin Mitglied der CSU, hier ein kleiner Abschnitt aus der Satzung

    §3 Voraussetzungen der Mitgliedschaft
    (1) Mitglied der CSU kann werden, wer
    1. die Grundsätze und die Satzung der Partei anerkennt,
    2. bereit ist, ihre Ziele zu fördern,
    3. keiner anderen politischen Partei angehört,
    4. das 16. Lebensjahr vollendet hat,
    5. die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU besitzt und
    6. nicht infolge Richterspruchs die Wählbarkeit oder das Wahlrecht verloren hat

    Ein bayerischer Gruss

  60. @ #67 Bayerischer-CSU-Atomkraftbefürworter

    #66 Buntspecht
    Wie kann das sein das solch ein hochbegabter Musterintegrierter noch nicht von der Politik entdeckt wurde?

    Da er zu blöd ist die Sprache des Landes in Wort und Schrift zu beherrschen in dem er lebt.

    Das ist doch inzwischen die Qualifikation.

  61. Bitte, bitte zeigt Ihn an!
    Ich will lesen mit welcher Begründung der Staatsanwalt das Verfahren einstellt.

    Ansonsten sollte man den dicken Musel mal besuchen.

  62. #21 harhar234

    Klasse Dein Beitrag, stimme voll zu!
    Erdogan hat an diesem Wochenende seinen Lansleuten die Maske vom Gesicht genommen, unter der sie sich so lange versteckt hatten.
    Und was kam zum Vorschein? Unendlicher Haß auf uns Deutsche. Dieses unverschämte Volk.
    Lassen sich von deutscher Hand füttern, werden reich dabei, und schlagen die sie, ohne mit der Wimmper zu zucken ab.
    Der nette türkische Gemüsehändler, der nette türkische Arbeitskollege. Nein ich mag euch nicht mehr. Ihr seid Heuchler, denen es nur um den eigenen Vorteil geht. Es ward nämlich ihr die am Sonntag „Verführer“ Erdogan zugejubelt habt. Geht zurück in euere Heimat. Die Geschichtbücher werden über euch berichten:“ Wir mussten Deutschland verlassen weil wir von unermässlicher Gier bessesen waren, und wir unsere Gastgeber zutiefst hassten“.

  63. GESCHICHTSWISSEN !

    Sehr verehrter KKSerdar, herzlichen Glückwunsch. Sie sagen etwas, das 90% der Duetschen tatsächlich nicht mehr wissen:

    im 1 weltkrieg haben wir den geholfen

    Aber hier haperts dann schon wieder ein wenig:

    Mein Urgroßvater war schon 1962 hier und hat DEINE TRÜMMERN AUFGEBAUT.

    Das kann nicht ganz sein, werter Herr KKSerdar, denn 1962 war Deutschland längst ein Wirtschaftswunderland. Sonst hätten wir Deinen Großvater nämlich gar nicht rufen brauchen.

  64. 1962 war Deutschland wieder aufgebaut und dieser Umstand hat den angeworbenen Türken gutbezahlte Arbeitsplätze garantiert, etwas, das es in der Türkei für nicht ausgebildete Menschen, oft dazu Analphabeten, nicht gab.

    Ich frage mich nur, wie man angesichts so offensichtlich mangelhafter Bildung (die Geschichts- und Sprachkenntnisse sprechen für sich) und eines Wesenszugs, der sich mit gewissenhafter Arbeit und Anpassung an Arbeitsverhältnisse so gar nicht vertragen will, zu so einem schicken Autochen kommt.

  65. ich muss kotzen

    diese jugendlichen haben einfach die falschen eltern
    und die falsche sozialisation.
    sie sind weder tolerant, gebildet, freundlich,
    sie sind nationalistisch, fremdenfeindlich und hassen die mehrheitsbevölkerung.

    diese halbaffen kommen immer mit den gleichen lügen. pah, ausländer haben deutschland aufgebaut… dass ich nicht lache

    1. die ausländer haben geholfen.
    2. man musste ihnen sagen was sie zu tun haben
    3. es war die Konferenz von Bretton Woods http://de.wikipedia.org/wiki/Bretton-Woods-System
    die die deutsche Mark massiv unterbewertete und somit konnten die Produkte aus deutschland extrem billig exportiert werden.

    genau deswegen ist deutschland bis heute noch export weltmeister…

    mit revisionistischen grauen wölfen hat das nichts zu tun.

  66. #72 Jochen Trebmann (11. Feb 2008 11:52)

    Deine Zahlen stimmen nicht.

    Erst 1965 arbeiteten 6800 meist türkische Nährinnen in Deutschland.
    Auf Druck der USA wurden die Bestimmungen 1963 für Fremdarbeiter auf die Türkei ausgeweitet.

  67. Wer hat diesen Spasten eigentlich eingeredet, das sie unser Land aufgebaut haben ??!!
    Das einzige was die aufbauen sind Dönerbuden, Wut und Aggression.

  68. 1.)

    Eigenartig, wie viele verschiedene Stile dieser „Autor“ in einer kurzen Mail mischen kann. Der erste Teil in radikaler Kleinschreibung, kau ein Satz davon, der die Bezeichnung als Satz verdienen würde. Im zweiten Teil: Groß-/Kleinschreibung, richtig geschlossene Nebensätze mit korrekter Interpunktion. Eigenartig, oder? Ich tippe auf 2, mindestens 3 Autoren. Was alleine schon Anlass zu vielen Spekulation geben könnte…

    2.)

    @ #14

    Schon mal die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass das Ganze Satire sein könnte? Bitte noch einmal unter diesem Gesichtspunkt anschauen.

  69. Fachoberschule???
    Mein Gott, was für ein „gebildeter“ Türke. LOL

    Wenn ich diesen arroganten, menschenverachtenen Gesichtsausdruck sehe, weiß ich, was wir von dem Muselfrüchtchen zu erwarten haben.

    BBBRRRRRR Was für eine Gestapo-Visage.

    Und ermittelt die Bundesanwaltschaft schon???
    Natürlich nicht, ist doch ein „edler, hilfreicher und guter“ Kulturbereicherer mit Narrenfreiheit.

    Das sind die Jungs, von denen Claudia Fathima Roth immer fantasiert. LOL

  70. 30. Oktober 1961:

    Das deutsch-türkische Abkommen zur Anwerbung türkischer Arbeitskräfte wird von den Arbeitsministern Hans Katzer und Cahit Talas unterzeichnet. Zirka !!8.600 Türken!! kommen bis 1963 nach Deutschland. (Andere Abkommen: 1955 Italien, 1960 Griechenland und Spanien, 1963 Marokko, 1964 Portugal, 1965 Tunesien, 1968 Jugoslawien)

    Wer nun heute das Internet speziell nach der Geschichte der türkischen Gastarbeiter absucht, wird auf 99 Prozent aller Seiten gleich in den ersten Sätzen belogen, denn es heißt da stereotyp, wir hätten Arbeiter gebraucht und die Türkei sei so nett gewesen, welche zu schicken. Danke, aber dies stimmt nicht:

    Die Initiative für das deutsch-türkische Anwerbeabkommen ging, was wenig bekannt ist, von der Türkei aus. Die Türkei hatte ein erhebliches Interesse daran, einen Teil der rasch anwachsenden Bevölkerung befristet als Gastarbeiter ins Ausland zu schicken. Neben der Entlastung des eigenen Arbeitsmarktes versprach sie sich zu Recht dringend benötigte Deviseneinnahmen sowie einen Modernisierungsschub durch zurückkehrende Gastarbeiter, die sich entsprechende Qualifikationen angeeignet haben würden. Rund 77 Prozent der Erwerbstätigen waren damals in der Landwirtschaft tätig, nur etwa zehn Prozent in der Industrie. „Sowohl Anfang der sechziger Jahre als auch zu Beginn der siebziger Jahre war die Türkei darauf angewiesen, Arbeitskräfte ins Ausland zu schicken, da sie nur auf diese Weise die Arbeitslosigkeit im Lande reduzieren und mit Hilfe der regelmäßigen Gastarbeiterüberweisungen ihr hohes Außenhandelsdefizit ausgleichen konnte.“

    Man wolle als NATO-Mitglied insbesondere gegenüber Griechenland – mit dem ein Anwerbeabkommen im März 1960 geschlossen worden war – nicht diskriminiert werden, ließ der Vertreter der türkischen Botschaft in Bonn im Dezember 1960 wissen. Die deutsche Bundesregierung hatte zunächst keine Notwendigkeit gesehen, auch noch mit der Türkei oder anderen außereuropäischen Ländern ein Abkommen zu schließen, man wollte sich auf Arbeitskräfte aus Europa beschränken. Aus außenpolitischen Rücksichten – die Türkei sicherte die Südost-Flanke der NATO – entschied man sich allerdings anders. Noch vor Abschluss des Anwerbeabkommens wurde eine deutsche Verbindungsstelle der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung im Juli 1961 im Gebäude des türkischen Arbeitsamtes in Istanbul bezogen.

    Der Ansturm sei sofort erheblich gewesen, berichtet die deutsche Botschaft, das Generalkonsulat werde „von türkischen Arbeits- und Auskunftssuchenden geradezu überschwemmt und belagert.“ War die offizielle Anwerbung schon begonnen worden, so waren hingegen die internen Abstimmungen innerhalb der Bundesregierung keineswegs abgeschlossen. Das Bundesinnenministerium legte – in weiser Voraussicht – Wert darauf, in der Anwerbevereinbarung die Aufenthaltsgenehmigungen jeweils auf maximal zwei Jahre zu beschränken. Es solle „deutlich gemacht werden, dass eine Dauerbeschäftigung türkischer Arbeitnehmer im Bundesgebiet und eine Einwanderung, auf die auch von der Türkei kein Wert gelegt wird, nicht vorgesehen sind.“

    (Quelle: Stefan Luft, Abschied von Multikulti, 2006, S. 101 ff.)

    Da in der Türkei eine hohe Arbeitslosigkeit und ein starkes Bevölkerungswachstum herrschte, war die Rückkehrneigung gering. Von 1965 an stieg die Bevölkerung der Türkei um 890.000 Personen pro Jahr. Wohin damit, wenn nicht ins Ausland?

    Während also das türkische Mutterland bis auf den heutigen Tag von seinen Auswanderern profitiert, hätte Deutschland diese nie gebraucht oder nur einen verschwindend geringen Teil davon. Deutschland hat der Türkei geholfen und nicht umgekehrt! Unter dem Strich haben wir seit dem Abkommen 45 Jahre, einen Monat und eine Woche lang mit den türkischen Gastarbeitern und Einwanderern nichts gewonnen, sondern nur draufgezahlt. (Dazu irgendwann mehr.)

    Quellen: Gastarbeiter -Märchen Türken I (myblog.de/kewil/art/59774384)
    Türken II (myblog.de/kewil/art/60166544)

    Stefan Luft: Abschied von MultiKulti 2006 Seiten 101 ff.

  71. Wenn dieses gesocks zur Intelligenz gehören soll,möcht ich nicht wissen wie blöde der rest ist.Der IQ der Deutschen Mädels da auf der Seite wird aber auch nicht gerade hoch sein.Alles im allen bestättigen das was die Frau Ates gestern bei Will sagte.“Sie Hassen Uns“.Das einzige was sie an uns mögen ist ,das sie hier gut alimentiert werden.Leider wollen es viele nicht wahr haben,leider.

    seele1967

  72. Die „Wir haben Deutschland aufgebaut“-Lüge

    Das „Gastarbeiter-Märchen“ bei KEWIL–>
    http://kewil.myblog.de/kewil/art/59774384/
    und
    http://kewil.myblog.de/kewil/art/60166544/

    @ KKSerdar:
    Vielen Dank, Du hilfst uns mehr, als Du Dir auch nur im Entferntesten vorstellen kannst, lieber KKSerdar! Ganz ehrlich, lass Dich nicht abhalten, noch viele schöne Briefe an PI zu schreiben! Bitte schreibe auch viele Briefe an SPON, FAZ, ZEIT, WELT, TAZ usw.
    Nochmals, meinen herzlichen Dank!

  73. In der Überschrift steht es schon>>>EINES Türken
    Der Bericht ist nicht representativ für eine größere Mehrheit, oder für etwas alltägliches und man sollte sich nicht zu lange daran hochziehen.

  74. #61 DerIraner (11. Feb 2008 11:36)

    Ich habe auch das Gefühl, den „Text“ schon gelesen zu haben.

  75. Achso,demnach müßte es Trümmertürken statt Trümmerfrauen heißen.
    Was für eine Bereicherung…..
    Man lernt nie aus.

  76. #58 TheViking
    UNSER Blut fließt ROT
    **STOLZE** TÜRKEN B!s Zum TOD!!

    Warum sollte das Blut von Türken auch eine andere Farbe als ROT haben?

    Die Gründe bekommt man hier vermittelt:
    >Iranian scholar „analyzes“ the causes behind „Islamophobia“<
    http://www.youtube.com/watch?v=GJWsmOb2TUg

    Ein iranischer Medienwissenschaftler erklärt uns, warum wir medienmanipulierten Westler davon ausgehen, dass Blut von Muslimen grün sei. So ist zum Beispiel das Blut des Predators (im gleichnamigen Film) GRÜN.
    Der Predator – ein Moslem. (zumindest in der Symbolwelt des „Gelehrten“)
    😉
    Es ist schon witzig, was der „Wissenschaftler“ sich und den Muslimen für einen Schuh anzieht, wenn er sie mit Aliens und Predators identifiziert.
    🙂
    Er geht zwar auf Star Wars kurz ein. Es ist aber für mich zu tiefst befremdlich, dass er weder „Jew-Baka“, noch „Jabba the Yahood“ auch nur erwähnt.
    (Spässle gmacht)

    Aber gut, dafür sind Tom und Jerry bekanntlich philosemitische Propaganda:

    „Iranian Scholar: Tom & Jerry is a Jewish Conspiracy“:
    http://www.youtube.com/watch?v=40VFcJTIduw

  77. Das ist eine 100%ige Drohung an Euch.
    Lassts euch das nicht gefallen, gehts hin und hauts ihm und seinen Freunden ordentlich die Schädel ein, dann gehts zur Polizei und erklärts es war Selbstverteidigung. Müsste durchgehn 🙂

  78. Also ich möchte jeden, der meint, daß die gängigen Vorstellungen über Türken alles Ausdruck von womöglich rassistischen Vorurteilen sind auf das „Europas größtes türkisches Politikforum“ im Internet aufmerksam machen:

    http://www.politikcity.de/forum/search.php?do=getdaily

    Bis auf ganz wenige (dafür allerdings bewundernswerte) Ausnahmen kriegt man dort schon allein beim Mitlesen nahezu alle diejenigen Klischees bestätig, die, wenn man sie selber anspricht, einen zu einem angeblichen rassistischen Türkenhasser machen.

    Und die Beiträge in diesem Forum, und die dahinter stehende Gesinnung (insbesondere Deutschen-, Kurden- und Armenierhass ohne Ende) sind weder Persiflage noch ist es eine Ausnahmeerscheinung, weil es z.B. von fundamentalistischen Muslimen oder türkischen Faschisten betrieben wird. Dort trifft sich der ganz normale neue Durchschnittsdeutsche mit türkischem Migrationshintergrund zum gegenseitigen Aufstacheln und ideologischen Kampf gegen die deutsche Mehrheitsgesellschaft.

    Mit diesen Menschen ist hier auf Dauer kein friedlicher Staat zu machen – es sei denn ausschließlich zu ihren (türkisch/islamischen) Bedingungen und Vorstellungen.

  79. Sollte die e-Mail authentisch sein, sieht sie eher danach aus, als wolle uns ein stolzer Türke, der so nebenbei mehr oder weniger unfreiwillig sein indoktrinierendes Umfeld preisgibt anhand seines wirren und verqueren, nichtsdestoweniger hassvollen „Weltbildes“, die Schuld für ein eventuelles Scheitern seiner intellektuellen Bemühungen um (Schul-)Bildung und entsprechenden Abschluss zuschieben.

  80. Die angebliche E-Mail dieses Jungen nehme ich euch nicht ab, es ist völlig unglaubwürdig weil es zuviele Widersprüchlichkeiten gibt.
    Einer, der sich so öffentlich stolzer Deutscher nennt (und riskiert von anderen Türken angemacht zu werden), dessen Brüder und Freunde hübsche Deutsche Freundinen haben (daher seid ihr gehässig-neidisch, PI) und die 11. einer Fachoberschule besucht, soll euch diese mit dutzenden Fehlern gespickte Mail geschrieben haben? Nein, ich könnte euch einiges abkaufen, aber dies ist doch eine plumpe Fälschung, wenn nicht sogar erfunden. Ich werde diesen Jungen anmeilen mit einem Hinweis nach hierhin (vorsichtshalber werde ich diese Seite hier kopieren!), und ihn fragen ob er euch wirklich geschrieben. Wenn nein, kriegt ihr wohl selbst ein Schreiben der Staatsanwaltschaft. Ansonst könnt ihr doch die Echtheit der Mail hier beweisen!?

  81. Ich denke,
    die Mail ist „getürkt“ (der ist gut, was?;)), aus den über mir angeführten Gründen von #86!

  82. Ich, als Frau frage, warum sind in diesem Haus,
    „Nur Frauen und Kinder verbrannt“ ?
    In unserem Kulturkreis heißt es, zuerst Kinder und Frauen!
    Je größer das Maul, um so größer die Feigheit.
    Dieser großmäulige Schreiberling hätte sich schon gerettet,
    bevor das Feuer ausgebrochen ist. Wahrscheinlich dann schreiend in der
    ersten Reihe um Helfer zu verprügeln.
    Fast immer sind in diesen Kulturkreisen Kinder
    und Frauen die Opfer.
    Es ist halt leichter im Rudel ältere Menschen platt zu
    machen als seine Kinder und die Frau zu retten.
    Zumal die Frau ja meistens auch noch die Kusine ist
    und damit familiär doppelt an die Familie gebunden ist.
    Die eigenen Kinder sind immerhin auch noch gleichzeitig
    Kleinkusinen oder Cousins.
    Bei dieser Familienkonstellation kann es nicht wundern
    warum der IQ so niedrig ist.“ Siehe internationale Vergleiche“.
    Wann ist eigentlich die Trauerfeier für die um Leben
    gekommenen 11 Senioren in Österreich ? Diese Menschen
    haben ihr Leben gelebt und wahrscheinlich mit ihrer
    Arbeit und ihrem Schaffen einen höheren Beitrag in
    unserem Kulturkreis geleistet als die jetzigen Überlebenden aus dem
    Haus in Ludwigshafen jemals leisten werden.
    Warum ist noch kein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
    Gegen Hausbesitzer und männliche Mitbewohner des Brandhauses,
    wegen Vermietung einer Lebensgefährlichen Immobilie, wegen unterlassener Hilfeleistung und Betrug, wegen grober Fahrlässigkeit mit Todesfolge in neun
    Fällen. Zumal Verdunklungsgefahr besteht.
    Untersuchungshaft ist ja immerhin noch kein Schuldspruch.

  83. @JochenTrebmann aka rational

    Nun, verlässliche Zahlen gibt es nicht. Zwischen 2-5 Millionen Türken, zusätzlich diverse andere Muslime aus dem Ex-Jugoslawien, Afrika, Arabien-
    Ihre Zahlen, die sie ja bereits bei kewil eingebracht haben, sind aber definitiv zu gering….

  84. verbrennen wie die juden

    Ihren Forderungskatalog haben sie jedenfalls an den Juden ausgerichtet, getreu dem Motto: Wir sind Opfer und darum brauchen wir…

    Man, wird mir bei dem Geschreibsel übel, kotz.

  85. Der Knabe ist 17, hat also noch keinen Führerschein und schmückt sich mit einem BMW 525 – alles klar.

  86. Ich habe auch gewisse Zweifel, denn wenn jemand der Sprache nicht mächtig ist, dann schreibt er konsequent falsch. Deweiteren schreibt der Verfasser einmal „udn“ um drei Absätzze weiter „und“ richtig zu schreiben.
    Für mich ist das ganz nach mehrmaliger Durchsicht ein fake!

  87. Aber sehen wir es positiv:

    Die Apologeten der Multikulti-Utopien kommen in immer größere Argumentationsnöte!

    Die Rede Tayyip Egokhans in Colonia Antatolyia (früher Köln am Rhein) hat möglicherweise mehr autochthonen Deutsch-Deutschen mit Kartoffelhintergrund die Augen geöffnet als alle anderen Schlagzeieln seit 9/11!

  88. Mit diesen Menschen ist hier auf Dauer kein friedlicher Staat zu machen – es sei denn ausschließlich zu ihren (türkisch/islamischen) Bedingungen und Vorstellungen.

    Dennoch setzt die EU mit ALLEN Mitteln durch, notfalls auch mit Gewalt, die entsprechenden Gesetze hat sie schon, dass in den nächsten zwei Dekaden weitere 20 Millionen Nordafrikaner und Kleinasiaten freien Zugang zu Europa haben sollen.

    Heil EU!

    Analphabeten und Prekariat werden Europa vernichten.

  89. Trümmer aufgebaut? Junge, das war 1960 längst vorbei. Aber an orientalischen Legenden stricken, hier liegt deine Stärke.

  90. Moin moin

    das verweisen auf den hohen Standard, von Infrastruktur, Bautechnik und Entwicklung in der Türkei, bringt meist betretenes Schweigen, wenn man mit Türken zu tun hat.

    Hatte diesbezüglich schon so manch nettes Erlebnis damit.

    Gruß Joern

  91. Heir fährt er BMW. Wäre er in der Türkei aufgewachsen und geblieben, würde er einen Eselskarren fahren und sich nachts an den Schafen vergehen. Und Angst macht der mir keine. Bei einem Krieg würden die Türken schon am kleinen Griechenland scheitern. Wenns echt Hart auf hart kommt Taugen die Türken nichts.

  92. Jetzt wo ich sein Bild gesehen habe glaube ich sogar das er gegen seine verdrängte Homosexualität kämpft die kleine Speckbacke.
    ne echte Witzfigur halt.

  93. #28 The Twelfth Viking (11. Feb 2008 11:18)
    #54 Fentanyl (11. Feb 2008 11:31)
    #86 Mephistopheles (11. Feb 2008 12:15)

    Ich denke auch, wir können es nicht ausschließen, dass uns jemand verarschen will. Wer stellt schon einen Link zu seiner Handynummer zu PI? Der/Die Schreiber der E-Mail weiß/wissen doch genau, dass es viele Leute lesen werden.

    IDEE:
    Wer ruft KKSerdar an und fragt ihn, ob er die Mail wirklich geschrieben hat? Da hört man dann auch, wie gut sein Deutsch wirklich ist.
    Handy-Nummer:01623179742

  94. Deutsche Mädchen lassen sich gern mit diesen Typen ein . Ein Glück , daß ich schon älter bin , sonst müßte ich schwull werden . Diese Frauen , die sich als Matratze für Muslime mißbrauchen lassen , würde ich nicht mehr anfassen .

  95. @Mephistopheles #86

    der erste Teil dieser email klingt recht „lyrisch“, als wären es Versatzstücke von Türken-Rap

  96. Hab ihm per SMS geraten das Gymnasium zu machen.

    Eigentlich habe ich mit der Eröffnung von türkischen Gymnasien in Deutschland keine Probleme. Vielleicht kriegen die ja einen Jahrgang voll. Und als Zulassungsvorraussetzung?
    Hauptschule dürfte ausreichen.

  97. Auszüge aus seiner Seite:

    Singlestatus: Unglücklich Single

    lol, das bleibt er wohl auch, bis er verheiratet wird, dann ist er König über seine Frau und geschädigten Kinder.

    Das ist meine cousine.Blöde Anmache kann sie nicht leiden.also nicht blöd kommen sonst knallts leute.

    die nimmt Dir keiner weg, schwängere sie und haut ab nach Türkistan.

    ich bin ein stolzer türke, falls du mehr wissen willst einfach nachfragen. UNSER Blut fließt ROT

    Du fettleibiger Aufschneider, Dein Blut interessiert keinen und Deine „Vita“ noch weniger. Tolle Visitenkarte einer gelungenen Integration.

    http://www.ednetz.de/mitglied/**KKSerdar**/index.html

  98. Dass die Mädels auf Rütli-Borats abfahren, liegt darin begründet, dass das 68er-Feminat in den Krabbelgruppen, Kindergärten und Schulen Hans und Fritz zu WeicheierInnen erzogen hat, worauf nun aber Nadine und Mandy überhaupt nicht abfahren, denn die wollen (wie Susanne Osthoff) lieber „richtige Kerle“!

    Ein Sieg für die 68er, denn oft heiratet Nadine dann Abdhul und so bekommt Abdhul dann zum Nulltarif den deutschen Paß!

    Danach setzt es Schläge für Nadine und die hat die Wahl zwischen Kopftuchifizierung oder Scheidung, aber der Paß bleibt.

    Näheres guckst Du:

    http://www.1001geschichte.de/

  99. Zur Zeit läuft es für uns prächtig. Erdogan trägt in einer Weise zur Segregation bei, daß auch ein vernagelter Gutmensch große Augen macht, und die ungehobelten Gäste zeigen ihrem Gastgeber in aller Deutlichkeit, was sie von ihm halten. Jetzt fehlen in der öffentlichen Diskussion nur noch die Kosten der Kulturbereicherung und der Bezug zum Islam, aber das kommt auch noch.

    Meine Hypertonie klingt allmählich ab.

  100. Unabhängig davon, ob diese Mail jetzt fake ist oder nicht (ich gehe stark davon aus, dass sie es ist): mir erscheint es als furchtbares Armutszeugnis, dass PI auf diesem Niveau Stimmung machen muss.

    Das zieht dann Figuren wie den Autor von #119 an, die um keinen Furz besser sind als jene, die sie gerne abknallen möchten.

  101. #118 DarkRonin (11. Feb 2008 13:05)

    5-er BMW, nix 6-er.

    Habe mich auf dem Server eingeloggt. Der Typ hat das in Hundert Jahren nicht geschrieben. Ist für mich ein absoluter Fake. Aber Hauptsache, die PI-Gemeinde hat was zu lästern. An Fakten ist ja sowieso niemand interessiert.

  102. #121

    lach.
    Aber so ist es nunmal. Wie ein Kollege in einem anderen Kommentar : „Alles deutsche muss schlecht sein, ist schlecht“.

    Ja, dann bekommen sie 4-5 Kinder, natürlich keines mit deutschem Namen, und der „Mann“ bereichert seine Familie natürlich als sagen wir „Mann im Haus“.

  103. @ alle Authentizitätszweifler:

    Jetzt wo ich mir die MySpace-für-Arme-Seite von dem Bübchen angeschaut habe, könnt‘ ich mir auch vorstellen, dass des nur ein Fake ist.

    Man stellt allerdings bei dem Betrachten seiner etwas Interessantes fest: Der Identitätskonflikt ist überdeutlich. Das Knäblein ist ein Opfer der türkischen Medien, die den Einwanderern schon immer das eintrichtert, was wir jüngst von Erdogan hörten, sowie der Multikulti-Gehirnwäsche, dass die Einheimischen bloß keinen Anpassungsdruck ausüben müssen.

    Dazu ein gutes Pfund von Rapmusik getragener Selbststigmatisierung in Verbindung mit dem muslimischen Minderwertigkeitskomplex: „Alle außer mir sind schuld!“

    Ergebnis: Eine verkrachte Existenz, der BMWs und zweifelhafte Freunde als Orientierungspunkte herhalten müssen. (Wahrscheinlich ein gefundenes Fressen für die Rattenfänger des fundamentalistischen Islam)

  104. @#121 Eurabier

    aber du mußt zugeben, ´ne deutsche Frau die einen Kulturbereicherer heiratet ist selbst schuld und soll anschließend nicht rumjammern.

  105. „DEUTSCHEN FEUERWEHRMÄNNER, WELCHE AUFGRUND AUSLÄNDISCHER ARBEITER WIEDER IN EINEM QUALITATIVEN DEUTSCHLAND GROß GEWORDEN SIND“ alleine für den satz sollte man ihn abschieben

  106. @ #122 Max Emanuel

    Gerade lese ich Deinen Kommentar. Ich empfinde wie Du. Es ist faszinierend, was für schlechte Strategen unsere Gegner sind. Sobald sie ein bisschen Oberwasser bekommen, gleich verlieren sie die Beherrschung und schießen sich selbst wieder in den Fuß.

    „Der Muselmane ist Knecht seiner Gefühlsregungen, denen er folgt wie der Sklave seinem Herrn, und denen Vernunft und kühle Berechnung entgegenzusetzen er außer Stande ist,“ hätte ich geschrieben, wenn wir noch im 19. Jahrhundert wären.

  107. Ob die Mail ein Fake ist? Auf den Seiten seiner Freunde sieht es jedenfalls nicht viel besser aus. Oder sind das erste Anzeichen für eine gelungene Integration, wenn sie auf Deutsch reimen können:

    Für mich bist du Dreck
    wie für Moslems Speck

  108. Abwandlung eines uralten MANTA-Witzes:

    Stehen fünfzehn tiefer gelegte, dunkle BMW vor einer Sonderschule…

    Was ist da los?

    …Elternabend!

  109. Mein Urgroßvater war schon 1962 hier und hat DEINE TRÜMMERN AUFGEBAUT.

    Diese Formulierung ist unglücklich. Was Ötzfötz damit sagen will:

    Sein alter 5er BMW (Foto) wurde 1962 erstmals von seinem Großvater zugelassen und danach aus Trümmern wieder aufgebaut.

  110. @all

    Es wird Zeit, dass wir uns einmischen. Wir sehen, wir wollen eine Partei, die das ausspricht, welcher Meinung wir sind und was viele andere Deutsche denken.

    Lasst uns in gegebener Zeit mit PI eine Partei gründen.

    Sie ist bitter nötig. Die “etablierten alt-Parteien” sind nicht mehr wählbar, und die Linksrutsch ist schockierend.
    Unsere Meinungen sind auch sehr wichtig, für Deutschland, für Europa, ja selbst für Israel und die Juden und vor allem für das Grundgesetz!
    @pi-Gründer und pi-Team Gehen wir diesen nächsten Schritt zusammen

    Gruß

    ——–
    Hilfe ich bin ein Deutscher, gibt mir Identität.

  111. Ich finde er hat ein kleines Gewalt Problem. In seinem Profil finden sich ja fast nur Aussagen wie „also nicht blöd kommen sonst knallts leute.“ „Wer den anfasst der hat mich vor seier Türe stehen“ usw. wirklich ein sehr netter Bewohner dieses Landes.
    Wenn meine Gäste sich so verhalten, hätte ich sie bereits rausgebeten.
    Zum glück habe ich eine Blaue Karte

  112. Diese E-Mail ist definitiv und zu 100% ein FAKE!

    Es handelt sich hierbei um eine Zusammensetzung verschiedener Kommentare bei einem Video auf youtube. Das Video hieß „NAZI GERMANS BURNT& KILLED TURKISH HUMANS AND CHILDREN AGAIN“ und wurde mittlerweile (Gott sei Dank) gelöscht. Die Zitate stammen zwar allesamt von Türken, aber eben nicht von diesem Serdar!

    Im Artikel Ludwigshafen: Feuer durch Stromklau? hatte ich exakt diese rassistischen, antideutschen Parolen zitiert, leider wurde die Kommentarspalte mittlerweile geschlossen.

  113. PI, ihr seid einfach zu feige, unverblümt kritische Kommentare zu veröffentlichen. Dann werde ich halt den vorsorglich gespeicherten Kommentar bei euren „Feinden“, wo einer mehr Hirn besitzt als alle eure angeblich täglich 37.000 Besucher zusammengenommen.

    Nur zum Beweis, daß ich alles ernst meine was ich Sage:

    „#99 W. T. Sherman (11. Feb 2008 12:34) Your comment is awaiting moderation.

    Die angebliche E-Mail dieses Jungen nehme ich euch nicht ab, es ist völlig unglaubwürdig weil es zuviele Widersprüchlichkeiten gibt.
    Einer, der sich so öffentlich stolzer Deutscher nennt (und riskiert von anderen Türken angemacht zu werden), dessen Brüder und Freunde hübsche Deutsche Freundinen haben (daher seid ihr gehässig-neidisch, PI) und die 11. einer Fachoberschule besucht, soll euch diese mit dutzenden Fehlern gespickte Mail geschrieben haben? Nein, ich könnte euch einiges abkaufen, aber dies ist doch eine plumpe Fälschung, wenn nicht sogar erfunden. Ich werde diesen Jungen anmeilen mit einem Hinweis nach hierhin (vorsichtshalber werde ich diese Seite hier kopieren!), und ihn fragen ob er euch wirklich geschrieben. Wenn nein, kriegt ihr wohl selbst ein Schreiben der Staatsanwaltschaft. Ansonst könnt ihr doch die Echtheit der Mail hier beweisen!?“

  114. Ich denke die Tatsache dass er mit diesem Auto herumfahren muss ist Strafe genug. Damit outet er sich schon auf 500m Entfernung.

  115. #37 ulrich_der_Kreuzritter (11. Feb 2008 11:22). SO schaut´s mal aus!

    Aber, ganz ernsthaft, man muß solche Mails eigentlich wirklich nicht veröffentlichen! WIR wissen eh, „wie“ der durchschnitts-„tiefergelegter, Baujahr 1990 – BMW“-fahrende türke drauf ist, oder?!

    Hallo? Ich mein, der ist (geistig) ganz offensichtlich noch ein Kind!

  116. Ich würde vorschlagen, man lässt diesen Brief den Medien zukommen, damit auch die Gutmenschen sehen, mit welcher Bereicherung sie es zu tun haben. Der Brief sagt mehr als tausend Worte. Man kann sich lebhaft vorstellen wenn die Türkei einmal bei der EU ist und wenn noch mehr Türken über Europa hereinbrechen. Man kann die Türken auch mit dem Film Starship Troopers vergleichen. Alle Wesen sind hirnlos(Türken) und werden von einem großen Gehirn Brain Buck (Grüne, und Gutmenschen) gesteuert.

  117. M.Voltaire (11. Feb 2008 12:32)

    Habe mir politikcity angesehen. Danke für den Hinweis. Ein völlig verschobenes Weltbild. Nicht kompatibel mit der Zivilisation, jedenfalls die meisten. Der Islam ist das Problem.

  118. Das war nun viel Lärm um nichts.

    Ich fürchte PI schadet hier nur sich selbst und seiner Glaubwürdigkeit.

  119. #72 Jochen Trebmann
    Danke für die erfreuliche, sachliche Information.

    Zurückschicken, kann ich da nur sagen. Es muß doch tatsächlich möglich sein, Leute, die nicht unsere eigenen Staatsbürger sind und auch nicht sein wollen, wohl aber unsere Geld in Form von Sozialleistungen nehmen (und ergaunern), wieder in ihr Heimatland zurückzuschicken.

    Ich kann nur hoffen, daß nach einem Ende der Aufnahmeverhandlungen mit der Türkei, ein wahrer türkischer Exodus einsetzt.

    Man sieht, es gibt Grund zur Hoffnung und zur Freude!!!

  120. „KKSerdar“ Du bist die 2. Generation hier.

    Dein Unvermögen jenseits von Fäkalsprache einen einzigen lesbaren Satz auf Deutsch darzulegen (um Dein Türkisch ist es wahrscheinlich nicht besser bestellt)sowie Deine mangelnden Zusammenhangskentnisse sind eine einzige Beleidigung für Deinen Großvater der sich hier den Arsch aufgerissen hat um seinen Kinder und Enkeln eine würdige Existenz zu verschaffen.

    Was hast Du daraus gemacht ?

    Leute die so auftreten wie Du sind weder in der Türkei noch hier gerne gesehen.

    Mein Großvater ist ebenfalls Migrant und hat bis zum Schluß wie ein Schwein malocht.
    Den skruden Mist den Du da zum Besten gibst hätte er Dir in den undankbaren Arsch geschoben.

  121. Fake oder nicht — das traurige daran ist es das es nicht klar ist ob es ein Fake ist oder nicht.

    Wir sind von diesen Leuten den absoluten Wahnsinn gewohnt, viele von ihnen denken wie Kleinkinder, und es gibt fast nichts dummes was man ihnen nicht zutraut.

    DAS ist das schlimme — es ist wirklich nicht so als ob wir sie ‚hassen‘, aber soviele von denen sind einfach total plemm-plemm, viele von denen sind in der Klapse besser aufgehoben — wie soll man solche Leute nett finden???

    🙁

  122. man sollte diese Hanswurstiade nicht so ernst nehmen. Fachoberschule?, da steht die Versetzung in die Baumschule ins Haus.

  123. #132 baden44 (11. Feb 2008 13:25) Abwandlung eines uralten MANTA-Witzes:

    Stehen fünfzehn tiefer gelegte, dunkle BMW vor einer Sonderschule…

    Was ist da los?

    …Elternabend!

    OK, man weiß, was Du meinst.
    Die Witzvariation hat nur einen Haken:

    Es mag ja sein, dass viele Eltern von Migrantenkindern BMW fahren.
    Die kommen bloß zu keinem Elternabend.
    (zumindest in der Regel, aber in keinem Fall 15 auf einmal)

    Hope I killed the joke.
    😉

  124. Wir sollten nicht den Fehler machen, die Türken und andere Nationalitäten zu unterschätzen, die wissen teilweise ganz genau was sie wollen und wie sie es erreichen, und langsam bin ich mir sicher sie wollen unser Land, und noch mehr, nämlich Europa.
    Will nicht schwarz malen, aber irgendwie sollte man sich doch damit abfinden oder sich darauf vorbereiten, dass sie uns in ein paar Jahren alle totschlagen werden, so wie sie es damals mit den Armenier gemacht haben, oder um ehrlich zu sein wir mit den Juden, oder die Serben, Kroaten gegenseitig. Man sollte nicht ausschliessen dass das schneller wieder passieren kann, als man denkt, und dann nützt uns auch kein PI mehr.
    Fakt ist nun mal, sie werden von Tag zu Tag mehr, sie haben alle mehrere Kinder, die Deutschen und andere „Weisse“ sind oftmals Singles, oder kinderlos.
    Ausserdem sind ja gerade Türken zumindest körperlich gut drauf, machen Kampfsport, haben Waffen usw. was wollen wir denen gegensetzen?

  125. Hat sich einer seine Telefonnummer aufgeschrieben? Eben war sie noch in seinem Profil sichtbar, scheint wohl nen paar nette Anrufe bekommen zu haben.
    Ich wollte mich auch dazu gesellen…

  126. Vielen lieben Dank an alle Türken, die unser Land aufgebaut haben! Diese Selbstlosigkeit, Deutschland aufzubauen und die Türkei in ihrem kümmerleichen Zustand zu lassen, hat mir eine gute Bildung ermöglicht. Dies verdanke ich nur euch.

    Wenn ich nur daran denke, was wenige Millionen von euch in Deutschland geschafft haben, dann besteht für mich kein Zweifel, dass die Türkei die kommende Wirtschaftsmacht ist! Es wird sicher gute Gründe dafür geben, das die Türkei sich momentan eher auf dem Niveau der Monogolei bewegt.

    Es stimmt schon, was Erdogan sagt:
    „Das türkische Volk ist ein Volk der Freundschaft und der Toleranz. Wo es hingeht, bringt es nur Liebe und Freude mit.“

    Nun geht dahin und verbreitet Liebe und Freude auch ausserhalb von Deutschland. Wir sind es nicht Wert weiterhin von euch verwöhnt zu werden. Es wird uns sehr schwer fallen, einen neuen Verwendungszweck für euer Harz 4 Einkommen zu finden. Aber macht euch um uns keine Sorgen. Wir kommen schon durch.

  127. @imli:

    Wir sind von diesen Leuten den absoluten Wahnsinn gewohnt, viele von ihnen denken wie Kleinkinder, und es gibt fast nichts dummes was man ihnen nicht zutraut.

    Wie gesagt, die Zitate stammen von Türken! Mehrere tausend (!) solcher und ähnlicher Kommentare auf youtube konnten gesichert werden und wurden an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Ob es etwas unternommen wird, ist angesichts unserer laschen Justiz und der Tatsache, dass der Server in den USA steht, äußerst fragwürdig.

    Auf jeden Fall ist es falsch, den Typen dort oben mit wütenden E-Mails zu überhäufen oder mit Telefonanrufen zu bombardieren, denn DAS stammt bewiesenermaßen nicht aus seiner Feder.

  128. #21 Ungläubiger

    Volkan Beck mag keine kritischen Fragen (daher hat er sie auch nicht wirklich beantwortet): […]

    Ich warte auch noch auf eine Antwort von Ekin Deligöz, wie sie das mit dem „Migranten nicht mehr zu Wahlkampfzwecken instrumentalisieren“ gemeint hat. Die grünen Dumpfbacken geraten langsam aber sicher in die Defensive.

  129. Berufsziel: PERSONENSCHÜTZER

    Der Junge ist (falls real) doch nur eine peinliche Witzfigur eines stolzen Türkens. Stolz basierend auf Hass. Was soll dass denn sein?

  130. Er scheint auch ein Fabel für deutsche Autos zu haben und für Frauen ohne Kopftuch, ob er da ganz mit seiner so gepriessenen türkischen Kultur übereinstimmt. Er bereichert durch seine Fäkalsprache in jedemfall die deutsche Sprachkultur.

  131. Diese Email ist in der Tat nicht schön.

    Ich frage mich jedoch, wieso diese Email hier eingestellt wird.
    Jeden Tag wird eine Email in Bezug auf Personen mit Migrationshintergrund eingestellt und die Mitglieder dürfen wieder zum Teil ihre braunen Gedanken ablassen. Dies gilt nicht für alle, aber einige Äußerungen hier sind auch für den Staatsanwalt.
    Ich frage mich, warum zum Beispiel nicht von den täglichen Attacken gegenüber Ausländern in unseren neuen Bundesländern geschrieben wird. Warum?
    Ich habe das Gefühl, dass man sich hier auf den Islam, Türken, Araber und andere Ausländer eingeschossen hat und nur darauf wartet, wieder dagegen zu hetzen.
    Ich treibe mich eigentlich gerne hier auf der Seite rum, weil Sie sich politisch kritisch zeigt. Bei manchen Themen (diese Email hier) finde ich nicht gut.

  132. Der hat wohl noch nie was von Trümmerfrauen gehört?

    Ach so, ich vergas, das verschweigen die linken Lehrer ja… kann man ihm also nicht vorwerfen!

  133. schaut euch mal folgenden interessanten Text zur DITIB an. von Dr. Wolfgang Philipp lebt als Rechtsanwalt in Mannheim.

  134. ich „oute“ mich mal als „angsthase“……..aber: ich habe einfach nur angst vor soviel doofheit…………

  135. #162 AccountNumberTwo (11. Feb 2008 14:25) Der hat wohl noch nie was von Trümmerfrauen gehört?

    Ach so, ich vergas, das verschweigen die linken Lehrer ja… kann man ihm also nicht vorwerfen!

    —-

    Der hat nur die Bilder gesehen, weil er nicht so gut lesen kann, und da hat er halt die Kopftücher der Trümmerfrauen gesehen.

    Alles klar? 😀

  136. wer so abgrundtief deutschhassend ist, muss sich eine Frage gefallen lassen: Warum lebst du noch hier?
    „Integration ist keine Einbahnstrasse“ hört man von den Multi-Kulti-Freunden. Soll ich etwa verständnisbereit auf diesen Pöbel zugehen?
    Nein, so was muss raus!!!

  137. Ob Fake oder nicht spielt keine Rolle.

    Man muß nur ein wenig in einschlägigen Foren und Blogs stöbern: es handelt sich um ein exemplarisches Beispiel dieser deutschfeindlichen Saat von Migranten, die nun aufgeht. Gepaart mit bodenloser Dummheit und exzessiver Gewaltbereitschaft zeigt es uns überdeutlich wohin die Reise geht.

    Nach vielen hochklassigen Berichten und Gastbeiträgen auf PI müssen wir uns ab und zu auch mit diesem Dreck befassen.

  138. Wieder die dummdreiste Trümmertürkenlüge. Ende der 50er war die BRD hinter den USA die zweitgrößte Wirtschaftsnation der Welt. Anfang der 60er wurden die ersten türkischen Gastarbeiter angeworben. Wenn die Zeit also nicht rückwärts läuft haben die Türken keine Trümmer zu Gesicht bekommen und schon gar nichts aus diesen wieder aufgebaut.

  139. @169

    Ob Fake oder nicht spielt keine Rolle.

    Ich fürchte doch. Denn sind die einzelnen Beiträge in dieser zusammengefassten Mail noch authentisch, so wurden sie in einem völlig anderem Kontext verwendet und jemand drittes als Urheber ausgegeben.

    Dies würde eine Veröffentlichung schon ausschliessen. Das einzige worüber man sich aufregen könnte, wäre die Provokation an sich und auf solch ein Niveau sollte sich niemand hier begeben wollen.

    Was die Sache nun wirklich schlimm macht, ist der Link zum Profil des vermeintlichen Verfassers, samt Handy-Nr., etc..
    Man hat sich hier allem Anschein nach schlicht und einfach „verarschen“ lassen und das darf für PI halt keineswegs akzeptabel sein, sollte es sich als unabhängige Nachrichtenquelle etablieren wollen.

  140. #38 Apostat (11. Feb 2008 11:23)

    Ich fürchte denen imponiert das pure Dominanzgehabe der fortpflanzungswilligen Männchen… In etwa wie bei- ach so. Keine Tiervergleiche.

  141. Politiker und Wirtschaftsführer fordern auf Grund rückläufiger Geburten eine vermehrte Einwanderung nach Deutschland um den Standort Deutschland zu sichern.
    Ich wage mir gar nicht die Folgen für die Wirtschaft vorzustellen, wenn hier noch mehr von diesen Typen leben sollten.

  142. Wenn ihr mal richtig loskotzen wollt besucht doch mal diese Seite:
    http://www.politikcity.de
    Dort wird der Haß auf Deutschland und uns Deutsche so richtig gepflegt! Dort werden Tipps gegeben wie man den Deutschen Paß bekommen kann und unseren Staat sich richtig dabei vorführt!
    Gemuselt wird natürlich auch nicht zu knapp!

  143. Also irgendwer redet diesen Lemuren ein, sie hätten Deutschland aufgebaut!
    Offenbar meinen die, je länger man eine Lüge wiederholt, desto eher wird sie geglaubt.
    Echt sagenhaft!
    Er freut sich, wenn die Deutschen es endlich mit ihnen aufnehmen.
    Die Freude ist ganz unsererseits!
    Wir bekommen die Geschichte ja oft genug vorgekaut, und er in der „deutschen Schule“ wahrscheinlich auch.
    Wir haben da Jahrhunderte Erfahrung. Von den Bauernkriegen, über den Dreißigjährigen Krieg, die Türkenkriege, diverse europäische Scharmützel bis zu zwei Weltkriegen.
    Der „stolze Türke“ (Worauf eigentlich stolz? Auf’s Leben von deutschem Steuergeld?)sollte wissen, daß Deutsche (und andere Europäer) sehr, sehr häßliche Dinge tun können, und sich das eine Warnung sein lassen.
    Denn wenn die Tünche des Wohlverhaltens des deutschen Biedermanns unter dem Druck der Ereignisse abplatzt, garantieren wir für nichts!
    Dieses Pack fühlt sich viel zu sicher. Sie glauben, weil sie „so viele“ sind, könnte man nichts gegen sie machen.
    Nur: Wir haben die Gesetze im europäischen Rechtsbestand(Benes-Dekrete, AVNOJ-Bestimmungen), die es erlauben, alles rauszuschmeißen, was einem Staatsvolk nicht passt und wenn die Zeit danach ist.
    Die demokratischen Siegermächte des zweiten Weltkrieges haben diese Vorgangsweise gegen Deutsche damals gebilligt, können uns also im Fall des Falles nicht verwehren, ebenso vorzugehen, soferne es auf Grundlage von Gesetzen geschieht.
    Natürlich sind wir keine Tschechen, Polen oder Jugoslawen. Wir würden das nie mit derart viehischer Grausamkeit machen.
    24 Stunden Zeit und ein Handgepäck, das reicht.
    Alles ganz rechtsstaatlich. Wir nennen es dann auch „Umsiedlung“.
    Gesetze sind ja keine Einbahnstraße…
    Mein Tipp:
    Stolzer Serdar, lies zur Abwechslung mal was, statt im BMW herumzufahren!
    Nachdem dein Englisch so gut ist, empfehle ich zuerst „An Eye for an Eye“ (John Sack), dann
    „Die Nemesis von Potsdam“ (Alfred de Zayas), damit du siehst, was man nach dem Gesetz so alles machen kann.
    Und dann schimpfe ruhig wieder auf die „Scheiss Deutschen“. Bis denen die Geduld ausgeht…

  144. genau diese typen sind der grund, warum ich jeden tag kotzen könnte. wenn ich was zu sagen hätte, würde er ratzfatz am bosporus sitzen ziegenmilch verticken, wie schon sein uropa…

  145. Interessant immer dieses Nazigesülze, die Türkei ist doch ein Land voller Nationalismus und Faschismus.

    Naja was soll passieren ?

    Wien Teil 2 ?

    Was mich an dieser Stelle wieder interessiert, wer den erzählt hat die hätten Deutschland aufgebaut. Jeder Depp kommt mit dem Blödsinn. Haben die noch nie von den deutschen Trümmerfrauen gehört ?

  146. Natürlich sind wir keine Tschechen, Polen oder Jugoslawen. Wir würden das nie mit derart viehischer Grausamkeit machen.

    richtig! zu „viehischer Grausamkeit “ ist der Deutsche dank seiner Genetik gar nicht fähig.

    Adolf war ja schliesslich Österreicher 😉

  147. bravo, nix deutsch, nix englisch 🙂

    ich bewundere immer sehr diese argumentation: auf der einen seite die nazis und hitler bewundern, auf der anderen seite im gleichen atemzug den deutschen die nazis und hitler vorhalten. kein wunder, daß logik ein fremdwort zu sein scheint.

    mfg
    wine 1529

  148. Warum soll ich mich über einen übergewichtigen Jugendlichen aufregen, dessen Ego so mickrig ist, dass er es mit Niveaulosigeiten aufpolstern muss? Gut, er hat immerhin den Führerschein geschafft um sich dann eine ******verlängerung zulegen zu können.Aber eines ist er wie abertausende dieser Kinder auch: dumm. Da hilft auch ein Auto nichts.
    Einfach strukturierte Menschen wie er sind aber auch sehr stolz auf Threads wie diesen-weil sie dann endlich bemerkt werden und ihnen Aufmerksamkeit geschenkt wird.
    Diesen unreifen Menschen ist es dann auch egal, ob es positive oder negative Aufmerksamkeit ist.
    PI als Mutterersatz?
    Ich vermute mal, dass es ihm jetzt richtig gut geht und er bei seinen Kumpels, die wahrscheinlich auch täglich den geistigen Tiefflug üben, den dicken Max macht.
    Leider merkt er nicht, dass er eine Lachnummer ist- und dabei wollte er doch nur ernst genommen werden…

  149. Wo steht da was von stolzer Deutscher? Ich seh da nur:

    „ich bin ein stolzer türke

    falls du mehr wissen willst einfach nachfragen

    UNSER Blut fließt ROT

    **STOLZE** TÜRKEN B!s Zum TOD!!“

    PS:
    Lasst den kleinen mal, man darf über Behinderte nicht lachen.

  150. Dringende Bitte!
    Dringende Bitte!
    Dringende Bitte!

    Auch ich schließe mich allen an, die hier geschrieben haben, daß die Veröffentlichung des Schreibens mit dem Hinweis auf das Profil für PI äußerst schädlich ist und ich bitte dringend darum, diesen Thread umgehend zu löschen.

    Ganz besonders schlecht ist die Veröffentlichung der Handy-Nummer durch einen PI-Leser.

    Damit begibt sich PI auf das Antifanten-Niveau und deren kriminelle Aufforderung zu den sog. „Hausbesuchen“.

    Leute, das ist hier schlicht und einfach widerlich.

    Diese Veröffentlichung wird dem PI-Gedanken mehr schaden als dem Herrn Erdogan seine nationalistisch Rede in Köln.

  151. Ich schliesse mich meinem Vorredner an- es ist zwar ganz witzig, aber schadet mehr als es nützt.

  152. „Ich bin immer noch dagegen, einzelne Emails der Lächerlichkeit preiszugeben.“

    Zumindest dann nicht mit Profil und Handynummer im Kommentarbereich.

    So schürt man Hass.

  153. Ich halte PI für eine wichtige Plattform, auf der ich alle Informationen bekomme, die ich mir sonst im ganzen Netz zusammensuchen müßte.

    Ich brauche diese Informationen, um mir ein Bild für den politischen Tageskampf zu machen, den ich tagtäglich beruflich mit Serdar und all den anderen führen und bestehen muß.

    Aber – ich brauche nicht die Privatadresse eines pubertierenden Türkenbengels, der offenbar den Verstand verloren hat.

    Also bitte, Stefan – reagieren!
    Nimm diese Seite aus PI!
    Wir schaden uns u n e n d l i c h damit.

  154. #182 OnkelM (11. Feb 2008 15:34)

    Vergiss dein bitte, bitte.
    Nützt ja doch nichts.
    Hatte einen seiner Bekannten auf oben genannten Server am Draht, der mir sagte, dass der Junge augenscheinlich wirklich so tickt. Aber trotz dem, was PI hier treibt, ist journalistisch nicht korrekt. Sorry, aber ist so.

    Sehr schwache Leistung PI.

  155. Ach Gott ne!
    Was jetzt?
    Glauben die islamgläubigen nun doch an den Holocaust. Jetzt wo sie ihn für eigenen Zwecke ausschlachten wollen.
    Es ist wie auf dem Basar.

  156. erbärmlich aber-wie ich als jugendlicher deutscher aus einem problembezirk sagen kann- alltäglich und gefährlich

  157. Da das einzige an dieser Nachricht, was konsequent ist, die Idiotie ist, machen „punktuelle Defizite in der englischen Grammtik“ nun auch nichts mehr aus. Oder?! Und ich möchte wetten, dass der werte Herr nicht mal seine eigene Sprache fehlerfrei sprechen und schreiben kann.
    Es tut mir sehr leid, aber ich werde solchen Menschen nicht meine Heimat überlassen.
    Die Kriegserklärung kommt von den „benachteiligten“ Einwanderern, das sollte klar sein.

  158. #175 Aber Prinz Eugen irrt!

    Der Defätismus ist in Deutschland eine sehr weit verbreitete Sache.

    Ich glaube nicht, dass das Land die Kraft und den Mut hat, sich zu wehren.

    Wer, wie ich, das schier endlos Gelaber über die Reform des Asylrechts , die absurde Diskussion im den Fall „Mehmet“, der schon vor Jahren das Problem der „Migrantenkriminalität“ mitverfolgt hat, wer die einseitige Berichterstattung in den Medien beoachtet und die Tatenlosigkeit der etablierten Politiker sieht, glaubt nicht mehr an dieses Land!
    Was schreibt der Henryk M. Broder: Hurra, wir kapitulieren! Recht hat er, nur wäre es anders, dann wär´s ihm auch nicht recht!

  159. Also wenn das wirklich ein Fake ist, dann bin auch ich fürs Abschalten. Dazu würde ich gerne erfahren, wie so etwas passiert ist. Das kann von PI doch keine Absicht gewesen sein…

  160. Ich bitte auch dringend darum, dass man die persönlichen Daten (Website) von dem Burschen löscht. Es käme nicht gut wenn dem pubertierendem Spinner noch was passiert.
    Wir wissen jetzt auch so genug.

  161. Eine Kopie des Osmanen mit Orthographieschwäche bitte senden an ….

    … Bundeskriminalamt
    … Zentralrat der Türken
    … Zentralrat der Muslime
    … Ausländerbeauftragte der Grünen und der PDS

  162. He – das find ich ganz gut. Ich kopier das jetzt und schick es an alle deutschen Türken, die ihre Kinder auf türkische Eliteschulen schioken. P.S. Irgendwie hat der mit Führer Erdogan Ähnlichkeit – so die Gesichtsformen. Das Gedachte und Gesprochene ist ja immer gleich, nichts neues. Ich frage mich nur, ob der Strom für seinen Computer legal bezogen wurde, gespendet wurde oder angezapft wurde.

  163. #216 bodo
    stimmt ja – jetzt gab’s den Holocaust ja doch. Fast hätte ich mich integriert und an das Gegenteil geglaubt. War wohl nix !

  164. Woher kommt denn eigentlich immer dieser Irrglaube, daß Deutschland durch Gastarbeiter aufgebaut wurde?
    Ich sowie auch mein Vater, seines Zeichens italienischer Gastarbeiter, ist das ein vollkommenes Rätsel!?!

  165. Wer bezahlt eigentlich seine Ausbildung an der Staatliche Fachoberschule Altötting?

    Warum fährt er eigentlich nicht ein Auto aus türkischer Produktion?

    Ist es das was Claudia Roth meinte als sie davon sprach: „Die Kenntnis der deutschen Sprache als Voraussetzung dafür zu nehmen, dass der Ehepartner oder die Ehepartnerin nach Deutschland kommen dürfe, greife ein in die Rechte jedes und jeder einzelnen…“

    Kann es wirklich wahr sein, dass wir, 63 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges, befreit von einem staatlich angeheizten menschenverachtenden Nationalismus jetzt wieder junge Menschen auf deutschem Boden haben die sich in Vernichtungsfantasien ergehen? Nein ich rede nicht von den (noch) wenigen durchgeknallten Glatzen. Ich spreche von jungen Türken, die keinerlei Mäßigung erfahren.

  166. Ich denke, dieser KKSerdar gehört in eine Gummizelle, bevor er ausserhalb geschlossener Mauern explodiert bzw. jemanden angreift/verletzt/tötet.

  167. #227 Robin Renitent
    Zitat:
    Warum fährt er eigentlich nicht ein Auto aus türkischer Produktion?

    Hä?
    Esel würden wohl kaum vom TÜV zugelassen.

  168. Schaut doch mal auf seine Page und scrollt ein wenig runter bis die Bilder kommen.

    Er ist dort kniend vor einem deutschen Luxuswagen zu sehen.

    Allerdings hat weder er noch das Auto meine Aufmerksamkeit geweckt.
    Nein, es war die hellerstrahlende Leuchtreklame von ALDI.

    Türke auf dem ALDI-Parkplatz.
    So kann man auch Klischees bedienen.

    LOL

  169. Ich verstehe garnischt was ihr alle habt solche Botschaften unserer Kulturellen bereicherung bekomme ich doch auch immer geschickt, nur mit dem unterschied das man sowas erst recht nicht ernst nimmt wenn jemand in diesen Ton mir erzählen will er würde sein Abitur machen xD xD xD

  170. Tja du stolzer Türke… 1962 war Deutschland schon wieder so gut wie komplett aufgebaut und das Wirtschaftswunder hat seinen Zenit überschritten. Pech, dein ungebildeter Vadder ist zu spät gekommen. Unsere Eltern und Großeltern haben das Land wieder errichtet und das ohne jegliche türkische Hilfe. Wir haben euch nur gebraucht, um ein paar einfache Handgriffe nicht selber machen zu müssen. Das ist so ziemlich alles.
    In Ludwigshafen siehts wohl allmählich so aus, als hättet ihr die kleinen Kinder selber verbrennen lassen… Wer mit Strom spielt… Aber das ist ja noch nicht bewiesen.

    Im übrigen finde ich Erdogan richtig klasse. Wenn er so weiter macht, sind wir euch eh bald alle los und in diesem Land geht wieder die Sonne auf.

  171. #mir klingt das nicht authentisch genug. Sorry aber ich habe einen ähnlichen Auswurf mit den selben Rechtschreibfehlern auf youtube gelesen.

    Mir scheint als ob in diesem „Text“ verschiedene Youtube-Anfeindungen zusammen gesetzt wurden.

    Wenn dem nicht so ist, dann ist diese Mail ein Fall für den Staatsanwalt.

  172. Ein intelligenter, hübscher, gutaussehender junger Mann. Kültürbereicherung pur, und er ist nicht nicht die Ausnahme …

  173. So weit ist es gekommen, dass wir uns schon zu hunderten über diesen hirnlosen Fettwanst aufregen. Aber er ist nur einer von (hundert)tausenden und sein bester Kumpel heisst „Igitt“….lol

  174. Herrlich. Sinnfrei aneinander gereihte Wortfetzten – und jetzt bitte in O-Ton vorstellen. Ich schrei mich weg!

  175. Hier ist doch der Staatsanwalt gefragt! Gleiches mal umgekehrt und die linke Nation schreit auf!
    Gleiches gilt doch für die Verbreitung von Nazi-Symbolen in Hyriet und anderen türkischen Machwerken. Das ist hier verboten. Aber auch Demonstranten in Ludwigshafen scheuten nicht davor zurück, diese Symbole und volksverhetzende Kommentare auf ihre Plakate zu schreiben.
    Aber das müssen wir erdulden! Da müssen wir tolerant sein! Da müssen unsere Ordnungshüter, Staatsanwälte und Politiker so tun, als hätten sie das nicht gesehen! Und der Erdogan auf den Plakaten vor der deutschen Fahne? Ist das nicht verboten? Im türkischen Fernsehen lief Schwarz-Rot-Gold verziert mit einem Hakenkreuz! Die türkische Fahne verziert mit einem Propheten aus der wunderbaren dänischen Serie würde die Weltrevolution entfachen. Aber wir sind blöd genug, das hinzunehmen! Ich war heute in GE auf dem Flohmarkt an der Trabrennbahn. Da stritt gerade ein Kulturbereicherer mit einer Dame, die Schmuck verkaufte. Das Ende dieses Verkaufsgespräch war: „Stehen auf meiner Stirn drei „D“ (Die Doofe Deutsche). So mußte sich die Dame wohl vorkommen mit den Kommentaren des Bereicherers! Aber das finden diese Menschen normal. Eine Frau, die Widerworte gibt – wo kommen wir dahin?

  176. Also erst einmal ist der Titel falsch. Es gibt keine stolzen Türken. Es gibt nur schlaue und dumme Türken. Die dummen sind – sie benutzen folgendes Wort – „stolz“. Und die schlauen Türken schämen sich.
    Wenn jemand stolz auf seine Herkunft ist, also Patriot oder sowas, warum lebt er nicht in seinem Land? Warum fährt er kein Auto türkischer Herkunft (in diesem Fall also die Marke Esel)? Fragen über Fragen. Und da wundern sich einige, dass es rechtsradikale Deutsche gibt? Mittlerweile sind mir die lieber als alle anderen.

  177. Bitte PI nehmt den Beitrag raus?
    Da iss es schon wieder, sobald ein deutscher mal was sagt das annähernd Richtung „böse Ausländer“ geht, muss es natürlich gelöscht werden. Was auch sonst.
    Erdogan verunstaltet unsere Flagge mit dem Halbmond, Gruppen von Möchtegern schlägern hauen zu wo sie nur können. Arbeitslose Bmw´ler rasen einem Menschen die Beine ab und der Stirbt.
    Ein Vater wird zu Karneval fast totgeschlagen.
    Marco wird Monate lang in der Türkei festgehalten.
    Journalistisch nicht korrekt?
    Leute, es ist nur nicht journalistisch korrekt weil es gegen Ausländer geht.
    In der Turkey werden Deutsche offiziell als Nazis betitelt. Und? Journalistisch korrekt? Nein. Und? Nix Passiert. Warum wohl?
    Wir sind jahrelang zu Zombies erzogen worden.
    Sobald wir nen Ausländer sehen heißt es, Kopf senken an den Holocaust denken und Fresse hallten.
    Sorry aber da habe ich keinen Bock mehr drauf.
    Ach ja…
    Es gibt keine Integrierten Ausländer…
    Es gibt nur störende Deutsche…

  178. Wer so was wie den noch integrieren will ist doch selber schuld! Als Deutscher zieht man die Feinde die einen dereinst hinterrücks erdolchen werden noch groß!

  179. @#203 USS Stalingrad

    Da gebe ich Dir schon Recht. Wenn Deutsche Übeltaten begehen, dann mit genauer Planung, streng nach Befehl und mit wissenschaftlicher Präzision.
    Und wegen
    „Adolf war ja schliesslich Österreicher ;)“:

    Als Österreicher muß ich hier sagen, es ist natürlich genau umgekehrt: Hierzulande ist Hitler ein Deutscher, und Beethoven ein Österreicher.
    Ach ja, und 1938 standen die Menschen zu hundertausenden am Wiener Heldenplatz, erhoben drohend den rechten Arm und riefen „So nicht, Herr Hitler, so nicht!“
    Naja, das ist die Lebenslüge, auf der unsere zweite Republik beruht (erstes Opfer der deutschen Aggression und so…)
    In dieser Hinsicht sind wir fast so gut im Verdrängen der Wahrheit, wie die Rütli-Borats, die Deutschland 1966 aus Ruinen aufgebaut haben wollen…

  180. OT

    jetzt wird schon auf SAT1 von Beerdigungen aus der Türkei ausführlich berichtet.

    Obwohl das Feuer nach letzten Erkenntnissen im Keller ausgebrochen ist, glauben die dortigen Teilnehmer an der Beerdigung immer noch dass Nazis am Werk waren.

  181. Der Text stammt aus zusammengetragenen Zitaten aus dem Kommentarbereich eines Videos auf YouTube! Ich habe mir sie selbst gestern Abend noch angesehen.

    „Nazi Germans burned down(…)“, wenn ich mich recht erinnere. Man sieht doch, dass der Text nicht fließend ist. Alleine der Abschnitt zu „du Schwachmat“ – hier endete ein Posting und begann ein Neues.

    Ihr bringt diesen (daran möglicherweise völlig unbeteiligten) Jungen damit wirklich in große Gefahr.

  182. Könnte wirklich ´nen Fake sein. Der erste Absatz ist ganz anders als der Rest. Oder der Typ ist auch noch schizophren. Aber ansonsten, auch Serdars Internetpräsenz – perfekt. Ich mache mir keine Sorgen mehr um meine Rente.

  183. Na, na, jetzt lasst mal vom kleinen Serdar ab! Bin mir sicher, bei dem stinkts schon kräftig in der Hose. In einer kleinen bayerischen Stadt, wie Waldkraiburg spricht sich das sowieso schnell rum. Da braucht keiner mehr was dazu tun. Wenn ihm da aber jemand einen Streich gespielt hat, finde ich das nicht mehr lustig. Wenn er sich das aber selber eingebrockt hat, muß er sich nicht wundern wenn ihm demnächst eine „Glatze“den Schädel einschlägt.

  184. Vorhin war noch sein ganzes Profil zu sehen + Handynummer. Jetzt ist er aber gesperrt. Glücklicherweise habe Ich ihm vorher noch eine „nette“ Nachricht auf seiner Mailbox hinterlassen 😉
    Warum wird so ein Dreck nicht abgeschoben!!!

  185. Wird dieser Blog eigentlich unterlaufen von Leuten, die mit Absicht überspitzt radikale Vorschläge äußern um den Gesamttenor zu diskreditieren ?

    Wenn nicht sollte man sich schon mal vor der dann nicht zu Unrecht geschwungenen Nazikeule ducken.

    Lest noch mal # 17.

    Er fordert Türkenmonde für deutsche Frauen die sich mit Türken einlassen + Entziehung der Staatsbürgerschaft.

    Sollte das ernst gemeint sein, würde mich eine Ausführung dieses Gedanken sehr interessieren, vor allem unter Berücksichtigung der PI-Prinzipien „Für Demokratie, Grundgesetzt“ etc.

  186. Ich sehe es an sich nicht als meine Aufgabe an, mich von Kommentaren mir fremder Personen zu distanzieren (da hätte ich ja in den Weiten des I-Nets nichts anderes mehr zu tun), aber einiges hier ist wirklich unter aller Kanone.

  187. UUUUUUAAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!! Ich kann nicht mehr!!! Ich lach mich krank.
    Was für ein feiner Text, hatte bestimmt ne eins in Mathe.

  188. #251 kingcopy

    0162 3179742 schade diese nummer tut nicht mehr…. und sein Profil wurde auch deaktivert.

    Er hat aber noch ein paar kültütbereichernde Kumpelz wie z.B. dELuX3*TüRkO – Coskun D., 16 –> http://www.ednetz.de/mitglied/dELuX3%2AT%FCRkO/

    HEY IHR ERDINGER OPFER MAN
    WAS GLAUBT IHR EINGENTLICH WER IHR SEIT MAN
    SAGT DOCH MAL IHR HABT ERST PAAR HAARE AM SCHWANZ UND FÜHRT EUCH AUF
    WENN IHR SO TOLL UND WAS DRAUF HABTS KOMMT DOCH NACH SCHWINDEGG
    UND VERDRECKT NICHT MEIN GB HIER IHR PISSER
    WENN IHR EIER HABT DANN KOMMT IHR WIR SIND HIER MAN OKAI
    MEINE FERUNDE MISCHEN SICH SIND ZUR STELLE IHR HABT EH KEINE EIER KOMMT
    ALLE ZUSAMMEN OKAI HAHAH
    KOMMT EINFACH OKAI WIE LÄCHERLICH SEIT IHR MAN IHR SPASTEN
    VON EDNETZ HABT IHR EIER ABER ZU KOMMEN HABT IHR KEINE ODER HAHAH
    WISST IHR WAS KOMMT UND LUTSCHT MEIN SCHWANZ
    OPFER HAHA

    HEY BITCHES ednetz::smiley;-)

    ALSO YO$HI IST YO$HI

    VERSTANDEN?!?!

    !-WENN NICHT FRAGEN-!

    IHR HURENSÖHNE DAS IST MEIN STOLZ
    DAS BLUT AUF DER FAHNE MACHT DIE FAHNE ZUR EINER RICHTIGEN FAHNE
    IHR PUNKS
    PASST BLOSS AUF MIT WEM IHR EUCH ANLEGT ICH BIN EIN
    STOLZER TÜRKE
    VON UNTEN BIS NACH OBEN BIN ICH TÜRKE
    1Oo% TÜRKE IHR MUSCHIS

    DAS IST MEINE ARBEIT LEUTE UND ICH MACHE KOHLE
    JA MAN

    Wirklich sehr eindrucksvoll.

  189. verfickten hurensöhne deutsche? rasse.

    Du bist doch ein kleines dummes Lichtchen.
    Nach dem zweiten Weltkrieg haben die Trümmerfrauen und unsere Eltern Deutschland aufgebaut. Als es das reichste und blühendste Land Europas war, sind die ersten Türken gekommen um etwas von dem Reichtum abzubekommen. Sie haben als Straßenfeger mehr verdient als türkische Professoren in der Türkei.
    Warum geht ihr nicht in die Türkei und baut einmal dieses arme Land auf, das auch nur durch unsere Milliarden Euros und die Milliarden Dollars aus den USA überlebt?
    Wenn ihr Deutschland so zum Kotzen findet, warum haut ihr dann nicht ab in euer gelobtes Land, die Türkei?
    Täglich werden Deutsche von türkischen Rassisten umgebracht!
    Wenn ihr schon Strom klauen müsst, dann verlegt wenigstens die Leitungen so, dass nicht das ganze Haus abfackelt!
    Euren wiederlichen Rassismus könnt ihr euch in den Arsch stecken, wir werden uns nicht auf eure Stufe herablassen!
    Danke für dein Bild, ich werde es weiter veröffentlichen!

  190. Mädels, regt euch nicht auf…

    Was juckt es die Deutsche Eiche, wenn die Wildsau sich daran scheuert?

  191. Haha….
    Das passirt doch täglich auf den Straßen Deutschlands. Leider nichts neues.
    Das wurde gestern wiedermal von der türkischen Rechtsanwältin und Frauenrechtlerin Frau Seyran Ates bestägit. Viele Hassen uns einfach….
    Und warum? Weil wir nicht den Mut aufbringen können oder wollen und sagen „HALT“ so nicht mein türkischer Freund.

    Ich sage „Halt“….

  192. Was juckt es die Deutsche Eiche, wenn die Wildsau sich daran scheuert?

    Die Wildsau ist ein Grauer Wolf.
    Schaut mal, wie oft dort bozkurt vorkommt.

  193. ACHTUNG – habe mit Serdar C. im ednetz Kontakt aufgenommen und er hat mir versichert, dass er diesen dummen Text nicht geschrieben hat. Wer schreibt bitte so eine eMail und hinterlässt dann seine Visitenkarte. Wie ein Bankräuber, der mit seiner EC-Karte eine Bank überfällt 😉

    Erst wollte ich Ihm einen Brandbrief schreiben, aber bevor ich die erste Nachricht senden konnte, hat er MICH angeschrieben und nachgefragt, ob ich mich wegen der Meldung auf PI beim ED-Netz angemeldet habe 😉

    D.h. 1# so unhelle kann er garnicht sein, wie der Text es vermuten lässt und 2# hat er offensichtlich schon mehrere „Anfragen“ in seinem Profil beim ednetz bekommen….

    Also, liebe PI Leser, Vorsicht vor evtl. absichtlich gefakten eMails.

    Ich bin täglich auf der Seite von PI – ein treuer Leser!

  194. @ #146 Mephistopheles

    Sobald sie ein bisschen Oberwasser bekommen, gleich verlieren sie die Beherrschung und schießen sich selbst wieder in den Fuß.

    Und so bewahrheitet sich die alte Redewendung: Wenn es dem Esel zu wohl ist, geht er aufs Eis.

    Allmählich komme ich zur Ansicht, daß die Kulturbereicherer nicht unser Problem sind, sondern unsere beste Chance, die Frankfurter Schule loszuwerden.

  195. Der Junge passt ja nahezu Perfekt in eurer Klischee.

    Natürlich ist er de Prototyp des Typischen Radikalen Muslim….

    Keine Frage sein eventuell geschriebener Text ist mehr als Lächerlich.

    Ihr solltet nicht vergessen das der Junge Mann noch relativ Jung ist.
    Typischer Jugendlicher halt und eure eigenen sind auch nicht viel besser und viel schlauer als dieser

    Wobei man das aus der ferne nicht wirklich gut beurteilen kann.

    Sicher dieses rumgepose mit dicken Autos, Angebereien usw. für viele gehört das einfach dazu in so Jungen Jahren. Gereade in diesen Social Network Plattformen versuchen doch sehr viele sich den Ultimativen Partygänger, Frauenheld, Gangster usw. darzustellen.
    Sicher wirkt das auf einen Erwachsenen ziemlich lächerlich.

    Entschuldigung ich hab es ja Vergessen ihr seit ja Deutsche sind immer lieb und brav gewesen Muttis bester halt.

    Der Deutsche Mann der Inbegriff von Männlichkeit.
    Manche dieser Exemplare erinnern mich manchmal an einen kastrierten Hund.
    Emanzipation ist ja schön und aber vergesst mal nicht das ihr Männer seid.
    Das ist mein Klischee was schon sehr odt bestätigt wurde:)

  196. #274 maure (12. Feb 2008 00:00) Der Junge passt ja nahezu Perfekt in eurer Klischee.

    Natürlich ist er de Prototyp des Typischen Radikalen Muslim….

    Der Deutsche Mann der Inbegriff von Männlichkeit.
    Manche dieser Exemplare erinnern mich manchmal an einen kastrierten Hund.
    Emanzipation ist ja schön und aber vergesst mal nicht das ihr Männer seid.

    Maure, manchmal sind Sie -ungewollt- herzerfrischend……..!

  197. Nichts Neues ,dieser Beitrag -hier wird nur Hass gefördert .Hass darf aber von Christen nicht mit Hass vergolten werden noch sollte er wie hier geschehen gefördert werden. Um die ganze aufkommende Bürgerkriegsähnliche Situation in Deutschland zu entschärfen ist es daher mehr als überfällig die hier nicht zu integrierenden Moslems Schritt für Schritt rückzuführen? Alle welche diese Meinung nicht teilen fördern eine Balkansituation in Deutschland .
    Das kann nur aus Unkenntnis der Geschichte der jahrhunderte dauernden Balkankonflikte sein oder aus Unkenntnis der muslimischen Scharia.

  198. PI. Bitte löscht diesen Thread komplett. Und die, welche Telefonnummern hier reinstellten, also wirklich das allerletzte. So etwas tut man nicht. Basta. Daß dies Mail ein Fake war, sieht doch ein Blinder mit dem Krückstock.

  199. Seine ganzen Kumpels, ach sind das harte Kinderchen! Habe mir mal die GB Einträge angesehen! In einem Punkt stimmt es es sind Faschisten und zwar türkische.
    Ich frage mich immer, warum gehen sie nicht mit ihren Kopftüchern in die so schöne Türküsch Heimat.
    Ich will dieses Gesocks hier nicht mehr! Punkt!

  200. #274maure
    „Emanzipation ist ja schön, aber vergesst mal nicht das ihr Männer seid“
    Ich bitte Euch, edle Herrn aus dem Orient, laßt uns nicht über unsere Frauen streiten, das ist Euer nicht würdig! Wir haben einfach unterschiedliche Vorstellungen was die Geschlechterrollen betrifft. Schon vor über 2000 Jahren haben bei den Kelten und Germannen die Frauen auf der Seite ihrer Männer gekämpft. Und was unsere Großmütter nach dem 2.Weltkrieg geleistet haben ist unglaublich. Ich bin stolz auf meine Großmutter, ich ehre meine Mutter und liebe meine Frau. Glaub mir mein maurischer Freund, daß hat mit Emanzipation rein gar nichts zu tun.

  201. Deaktiviert: Das Mitglied „**KKSerdar**“ wurde vom Team deaktiviert!

    Begründung: Vorerst gesperrt.
    Melde dich bei ednetz

    Das habt ihr nun davon =(
    Jetzt wird das Kind mit seinem Leben nicht klarkommen 🙁

  202. Solche Ergüsse kommen heraus, wenn Oma und Opa eineiige Zwillimge waren, deren Sohn ein Kamel bestiegen hat und man dann statt des Fohlens die Kamelscheiße grosszieht.

    Sollte sich mir ein Kültürbereicherer in dieser Weise nähern und dabei den Fehler machen, ein Messer, einen „Basi“ oder irgendeinen anderen gefährlichen Gegenstand mitzuführen, ist ihm eines sicher – ein 9mm breites Loch dort, wo es wirkt.

    OT:

    Samstag morgen, 09.02.08, eine Stadt im Ruhrgebiet:
    Schießerei in einem türkischen Lokal – mindestens drei der Beteiligten führen dabei eine scharfe Waffe. In dem Lokal und davor – auf einem belebten Bahnhofsvorplatz – liefern sich zwei verfeindete Gruppen einen heftigen Schußwechsel wie in den besten Zeiten Al Capones. Zum Glück trifft sich der Abschaum nur gegenseitig, vier Verletzte bleiben liegen. Selbst dafür sind diese Kreaturen – übrigens fast allesamt Hartz IV – Empfänger (von denen einer seit längerem einen 150 000-€-Daimler fährt, was aber niemanden interessiert) – zu blöde.
    Die Ermittlungen dauern an.

    Ewigen Dank an unsere Politiker für die Zustände in Multikulti-Land.

  203. Fake oder nicht, es gibt mehr als genug Muslime die so über uns Deutsche denken. Vorhin haben wieder 4 von 6 arabisch aussehenden Muselmanen mir auf der Strasse vor die Füsse gespuckt, aber das scheint eh gerade grosse Mode bei den Kids zu sein. Die haben keinerlei Respekt vor deutscher Kuschelpädagogik.

  204. #273 r3volv3r

    D.h. 1# so unhelle kann er garnicht sein, wie der Text es vermuten lässt und 2# hat er offensichtlich schon mehrere “Anfragen” in seinem Profil beim ednetz bekommen….

    Wenn du dir sein Original-Profil im Google-Cache durchliest, kannst du sehen, daß KKSerdar den Intelligenzquotienten eines eingeweichten Toastbrots besitzt.

Comments are closed.