Fahrstunde multikulturell aufgewertet

Multikulti macht nichts als Freude. Die vereinzelt auftretenden Fälle gescheiterter Dialogversuche dürfen keinesfalls als grundsätzlich verstanden werden. Viemehr muss hier generell von unsensiblem, wenn nicht arrogant-provokativem Verhalten der Angehörigen der deutschen Mehrheitsesellschaft ausgegangen werden. Den schwer verletzten Jugendlichen dieses Vorfalls sollte mit der Reha auch ein Deeskalationstraining nahegelegt werden.

(Spürnase: Horst G.)