LudwigshafenEtwa drei Wochen nach der Brandkatastrophe in Ludwigshafen mit neun Toten haben sich die Hinweise der zwei türkischen Mädchen auf einen Brandstifter zerschlagen. Die acht- und neunjährigen Mädchen hätten ihre Aussagen zurückgenommen, melden Nachrichtenquellen unter Berufung auf Informationen von Ermittlern.

SWR.de berichtet:

Bereits vor einer Woche habe sich eines der Mädchen von der ursprünglichen Schilderung distanziert, sagten Ermittler dem SWR. In dieser Woche nahm dann auch die zweite Zeugin ihre Aussage zurück. Die acht und neun Jahre alten Mädchen wollten kurz vor Ausbruch des Feuers einen Mann beim Zündeln im Haus beobachtet haben.

Es war der einzige konkrete Hinweis auf eine mögliche Brandstiftung. Angaben des Leitenden Oberstaatsanwalts Lothar Liebig zufolge gibt es keine weiteren Zeugen, die unmittelbar eine Brandstiftung beobachtet haben wollten.

Die Vernehmungen von mehr als 100 Zeugen stehen laut Liebig kurz vor dem Abschluss. Mitte nächster Woche sollen die Brandsachverständigen ihr Gutachten vorlegen. Die Ursache des Feuers ist nach wie vor unklar. Bei der Brandkatastrophe Anfang Februar waren neun Menschen ums Leben gekommen.

Hier noch einmal die damaligen Aussagen der beiden türkischen Mädchen im Video (Ausschnitt aus Spiegel TV vom 10. Februar 2008):

» HR: Erinnerungen an Anschlag von Ludwigshafen

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

290 KOMMENTARE

  1. Sie haben Deutschland in der Welt einen sehr schweren Schaden zugefügt und sollten bestraft werden. Da dies auf Grund des Alters nicht geht, sollten sie vorübergehend in eine geschlossene Unterbringung oder ähnliches. Sollten Erwachsene Ihnen das eingetrichtert haben: nicht unter 5 Jahre wegen VÖLKERverhetzung!!!

  2. Jetzt würde ich gerne etwas darüber erfahren, wer die beiden Kinder zur Falschaussage angestiftet hat, welches ja ein Straftatbestand ist. Hinzu kommt hier eine Indoktrination von Kindern.

  3. AHA wie kommts , Ich dachte es gäbe noch ein paar „Zeugen“ mehr ???

    an die Behörden:

    Ich weiss ja, das ihr mittlerweile so ziemlich jedes meiner Worte mitlest ,kleiner Tip ermittelt doch mal „ganz unverbindlich“ in Richtung einer „warmen Sanierung“ denn wie sagte die Polizei:

    Es wird in alle Richtungen ermittelt, vielleicht jetzt auch mal in diese.

  4. Oh – was sagt denn Onkel Erdogan dazu? Die ganze Aufregung, das ganze Nazi-Geschimpfe, alles für umsonst? Peinlich, peinlich.

    Also in zukünftigen Fällen bitte sorgfältiger vorher absprechen, was die kleinen Mädchen mit den großen Augen den Polizisten sagen sollen, damit der Verdacht auf die bösen Nazis fällt. Das wird jetzt nämlich immer schwerer, weil ja schon gelogen wurde.

    Und andererseits – ich wußte es! Das war alles viel zu ungereimt

  5. Das Pack lebt hier auf unsere Kosten und dann versuchen sie uns durch Lügen wo es nur geht zu schädigen.
    Wie doof sind wir eigentlich?
    Wir füttern in Deutschland einen Teil der Türkischen Unterschicht durch und jetzt kommt der Kosovo wo Milliarden an Euros verschwinden werde.
    Einfach schlimm wie dumm ein Volk sein kann.

  6. Warum erfahren wir nicht schon vor 1 Woche, daß eine der „Zeuginnen“, wobei Lügnerinnen der treffendere Ausdruck gemäß der Sachlage wäre, ihre Aussage „zurückgezogen“ hätte.
    Wäre nicht der Lüge überführt passender?

    Warum schweigt die GEZ noch?

    Übrigens interessant wie jetzt kurz vor der Hamburger Wahl die Migrantenparteien reagieren werden.

  7. Und ausserdem
    Mein Vorschlag für morgige Schlagzeile von „Hürriyet“ wäre
    „Kleine Mädchen in Deutschland gefoltert, damit sie lügen“

  8. Meine Güte, meine Tochter ist auch 8 Jahre alt. Wie kann man überhaupt kleine Mädchen als Zeugen auffahren lassen, bzw. erwähnen. Wenn ein Kind in dem Alter was sagt kann man da ja diskret überprüfen, aber die als Zeugen in den Medien zu erwähnen ist schon abenteuerlich.

    Deutschland entwickelt sich immer mehr zu einer Mischung aus Kindergarten und Klappsmühle.

  9. Die „Qualitätspresse“ ist ja nur zu gern auf die Falschaussagen herein gefallen – ich sag es wie es ist : Beiträge und Kommentare auf PI und anderen wahrheitsliebenden Blogs haben mehr redaktionelle Qualität als die selbstgleichgeschaltete etablierte Presse.

    Vielleicht sollte man auch mal untersuchen inwiefern die dpa für den veröffentlichten linken Berichts-Einheitsbrei verantwortlich ist – von deren Meldungen scheinen viele Medien ihre Beiträge ohne eigene Recherchen fröhlich zu übernehmen…

    Wie dem auch sein : Es lebe das wahrhaft demokratische, pluralistische Internet !

  10. Unglaublich, mit welcher Perfidie diese jungen Türkinnen ins Gesicht der deutschen Öffentlichkeit gelogen haben.

    Hätte sich ein Deutscher kritisch zu den Mädchen geäußert, wäre das wohl als Rassenhass geahndet worden.

    Jetzt ist die Zeit für eine Wiedergutmachung von Erdogan fällig, für den Generalverdacht, die Demütigung und Beleidigung des deutschen Volkes.

    Es ist Zeit für eine türkische Rückrufaktion.

  11. Juhuuu. 2 Kästen Lübzer Pils. Aber damit die Verlierer nicht zu traurig sind, kriegen sie ein paar bier ab^^.

    mfg Mallaka

  12. Ihr habt ja naive Freunde. Meine Wettangebote wurden alle abschlägig beantwortet.
    Bin sicher, dass die ganze Affäre jetzt schön unter den Teppich gekehrt wird. Was bleibt, ist die Erkenntnis für die türkische Politik, dass die deutsche Regierung sich gegen Einflußnahme nicht zur Wehr setzt. Erdogan wird das zu nutzen wissen.

  13. @Robin Renitent: Das sehe ich auch so. Es war von Anfang an lächerlich, wie man die läppischen Hirngespinste dieser Mädchen wichtig genommen hat.

    Wahrscheinlich wurden sie ursprünglich nicht mal angestiftet, die haben sich das selber ausgedacht und wurden höchstens später noch etwas „gebrieft“, damit der angebliche Täter etwas nazikompatibler wird.

    Ein brennender Stock! Meine Güte – so stellt man sich mit 8 Jahren vielleicht einen Brandstifter vor.

  14. Das ist jetzt aber echt blöd ! Dann wird die Schlagzeile in der Boulevard Presse also nicht „Nazi-Schlächter verbrennen wehrlose Migranten“ heißen, sondern eher „Türken-Bälger von Stromklau-Moslems zum dreisten lügen angestiftet“.

    Mein ganzes Weltbild gerät ins wanken….

  15. Danke!

    Ich danke den Mädchen von Herzen für ihre Falschaussagen.

    Soviel Aufmerksamkeit, soviel Mediengedonner, und nun dies. Da klingelts wieder bei ein paar Leuten.


    Im übrigen dürfte ilex recht bekommen:
    #10 ilex (22. Feb 2008 17:48)
    Mein Vorschlag für morgige Schlagzeile von “Hürriyet” wäre
    “Kleine Mädchen in Deutschland gefoltert, damit sie lügen”

  16. Wann bekommen wir endlich von offizieller Seite Gewissheit, was in diesem Haus passiert ist?
    Hält man es für so unwichtig, den Fall aufzuklären, weil ja eh alle Deutschen Rassisten sind?
    Wenn selbst der FÜHRER der Türken eine Delegation von Experten in die zu erobernden Gebiete entsendet, flankiert von dutzenden hochbezahlten deutschen Experten, dann wird man doch wohl mal Ergebnisse zu sehen bekommen, oder?
    Ich denke, die liegen schon längst vor, hinterfotzigerweise weren sie nicht veröffentlicht. Die türkischen Schmierenreporter nehme ich eh nicht für voll, allerdings ist es echt widerlich, wie auch hier in Deutschland wieder manipuliert wird.
    Ein Skandal.
    Schließlich ist der Staat verpflichtet zu prüfen, wer für diesen Brand verantwortlich ist, das ist man den im Haus Getöteten schuldig- auch dann, wenn das Ergebnis nicht gefällt.
    Wer den Tod der neun Menschen verursacht hat, gehört zur Verantwortung gezogen- ob er Migrationshintergrund oder Schweißfüße hat ist scheißegal. Durch etwaiges Verzögern der Ermittlungen/Nichtbekanntgabe der Ergebnisse wird die Strafverfolgung nur unnötig erschwert.

  17. Hört auf, auf 8 und 9jährige Mädchen einzuprügeln !!

    Was soll das ?

    Rassismus ist nicht angesagt – Schadenfreude ist ok, aber…

  18. Dürfen wir dann in der nächsten Woche die Entschuldigungen für die unterstellte Ausländerfeindlichkeit erwarten?

    Ich weiß die Anwort schon jetzt. Sag`sie aber noch nicht.

  19. Fällt euch auf, wie oft angebliche Naziübergriffe gefakt sind/waren (siehe auch Hakenkreuz-Ritzerei etc.) Im öffentlich rechtlichem Radio höre ich natürlich nichts vom Dementi der Mädels.

  20. Jetzt stellt euch mal vor was los wäre, wenn ein paar Rechtsradikale kleine Kinder dazu aufgehetzt hätten, Ausländern eine Straftat anzuhängen.
    Daran würden sich die MSM wochenlang aufgeilen.

  21. wohaa ha ha ha ha ha, war von Anfang an klar. Hätte aber nicht damit gerechnet das die Ihre, oder wessen auch immer, Aussage zurücknehmen. Post off, mir fehlen eh die Worte. Der Frust ist das mich das alles auf dauer echt aggressiv macht und man nicht weiss wohin damit :-((

  22. #27 vollmuffel
    Im Gegenteil, es geht hier nicht um Schadenfreude, sondern um den Schaden, der Deutschland entstanden ist. In die Welt wird gebrüllt, jeder Deutsche ist ein kleiner Nazi und Deutschland unterwirft sich immer demütiger fremden Forderungen, wenn es in der Position des Angeklagten ist.

  23. @vollmuffel: Bilden 8- und 9-jährige Mädchen jetzt auch schon eine Rasse?

    Täusch Dich nicht darüber, wie die vollkommen ohne Briefing frech lügen können, dass sich die Balken biegen. Allerdings können sie es natürlich nicht so intelligent, dass man es nicht merkt.

    Und „ihre Aussage zurückziehen“ können sie auch nicht. Sie können höchstens aufhören zu lügen, weil sie deutlich gesagt kriegen, dass man sie durchschaut hat.

    Es ist allerdings eine Schande, dass man das nicht nach einer halben Stunde geschafft hat. Wir sind komplett verblödet, was den Umgang mit Kindern angeht.

  24. @ #27 vollmuffel

    Wer schreibt hier was von Rassismus ? Sollen die türkischen Lügen-Kinder wohl noch eine Auszeichnung dafür bekommen, daß Sie den Hass zwischen Deutschen und Türken geschürt haben ?

    komische Logik…

  25. Der wichtigste Satz aber ist:

    Die Ursache des Feuers ist nach wie vor unklar.

    Selbst wenn sie es selber angesteckt haben, wir werden es nie erfahren. Die blöse geben sich unsere Medien und Gutmenschen nie im leben! Traurig

  26. Mohammedaner missbrauchen ihre Bälger grundsätzlich,ob sexuell,für Falschaussagen,Raub,Diebstahl,Einbruch,Ehrenmorde oder Drogen und Waffenschmuggel.Warum?Weil sie strafunmündig sind!
    Ratet doch mal warum einige Politiker plötzlich die Herabsetzung der Strafmündigkeit von 16 auf 12 Jahre fordern?Das war auch der Vorsprung von Roland Koch,welcher ihm aber geschadet hat,da die meisten diesen Zusammenhang nicht einordnen können und nicht verstehen,das wir es hier mit Musel-Kindern zu tun haben,welche durch islamische Sozialisierung die kriminelle Energie eines Erwachsenen haben.

  27. Es ist einfach nur bitter.

    Diese Volksverhetzung, die die Türken gegen Deutschland getrieben haben…

    Wir wurden mit „Nazischweine“ und allem möglichen betitelt und beschimpft. Und jetzt? Wer entschuldigt sich?

    Niemand. Die Türken dürfen das!

    Abscheulich!

  28. #34
    Die Aussagen der Mädchen waren von Anfang an unglaubwürdig-naiv.

    Unserem Anliegen auf PI hat der „Eklat“ sehr genützt: Zigtausenden Deutschen wird durch das Benehmen der Türken in D und Erdogans Auftritt in Köln doch klar, um was es eigentlich geht – Die Islamisierung Deutschlands muss verhindert werden, und die Türkei darf nicht in die EU !

    Alles optimal gelaufen 😉

    Also doch Schadenfreude !

  29. Ich denke es ist unangebracht, den Kindern irgendwelche Vorwürfe zu machen.
    Mag sein, dass sie manipuliert wurden, mag sein, dass sie einfach zu viel fantasiert haben. Das Problem ist doch, dass deutsche und türkische Qualitäts-Medienjournalisten und QualitätspolitikerInnen sich an den Spekulationen beteiligt haben und der Türkenführer aus den Toden der neun Menschen Kapital geschlagen hat.
    Soviel also zu Moral, Rechtsstaatlichkeit und Fairness.
    Es empfiehlt sich doch einfach, staatliche Strafverfolgungsorgane ihre Arbeit machen zu lassen- diese wissen auch sehr gut die Glaubwürdigkeit achtjähriger Zeugen einzuschätzen.
    Wie sagte Fatima Roth so treffend? „Türkei ist meine Freundin.“ Sinvoll ergänzt: Erdogan ist mein Freund.
    Wer solche Politiker und solche Freunde hat,unterstützt von den hochqualifizierten deutsch-türkischen Medienjournalisten, der braucht wahrhaftg keine Feinde mehr.

  30. Wo bleiben die MSM?Schande denen die Gespendet haben! keine 10Jahre alt und doch schon soviel Kriminelle Energie!Wahnsinn.Ich sage:ABSCHIEBEN jetzt haben sie noch die Chance sich in der Türkei zu intergrieren…

  31. #37

    Du mußt verstehen, Rassismus kann auschließlich und immerdar nur von Deutschen mit Nazihintergrund ausgehen.

    Jede Aussage, die von Migrantenseite aus tiefstem und niedersten Deutschenhass getätigt wird, ist lediglich eine banale Beleidigung.

    Hätten im umgekehrten Fall, blonde deutsche Mädchen fälschlich einen Türken einer Straftat bezichtigt, wäre dies für Erdogan ein legitimer Grund Deutschland mit Mlitärgewalt zu übernehmen.

  32. #25 FreeSpeech (22. Feb 2008 18:00)

    Danke!

    Ich danke den Mädchen von Herzen für ihre Falschaussagen.

    Soviel Aufmerksamkeit, soviel Mediengedonner, und nun dies. Da klingelts wieder bei ein paar Leuten.

    Solange diese „zurückgezogenen Aussagen“ nicht morgen als titelschlagzeile in den wichtigsten Zeitungen stehen oder quer durch alle Hauptnachrichtensendungen erwähnt werden, dürften nur SEHR SEHR wenige Leute ein klingeln hören.

    Dazu wurde die Fabel „Brandanschlag von Neonazis“ zu lange und zu intensiv in die Hirnwindungen de rLeute reingehämmert.

  33. #27 vollmuffel
    SCHAU MAL im Lexikon nach, was ‚ einprügeln‘ Rassismus und Schadenfreude‘ bedeutet. Nichts von alledem ist hier bei irgendeinem Beitrag zu erkennen.
    Die Eltern, bzw. die gesamte Familie sollte mit der ganzen Härte des deutschen Gesetzes bestraft werden. Im christlichen Abendland ist die Lüge eine Sünde und hier eine strafbare Handlung, nochdazu wurde unser Land beleidigt – schreib Dir das hinter Deine grünen Ohren.

  34. Ich glaube nicht das Deutschland ein wirklich ernstzunehmender Schaden im Ansehen enstanden ist. Die Warhnehmeung im europäischen Ausland ist langsam auch geschärft und nicht Alles wird blind geglaubt was über Deutschland berichtet wird. All diese verleumderischen Vorverurteilungen öffnen so manchen die Augen.(Hoffe ich im Stillen Kämmerlein jedenfalls).

  35. #38 PorkEatingCrusader (22. Feb 2008 18:10)

    „Selbst wenn sie es selber angesteckt haben, wir werden es nie erfahren.“

    Doch, werden wir !!
    Und zwar deshalb, weil die Versicherung „ganz genau“ wissen will, ob sie schadenersatzpflichtig ist oder nicht.

  36. Eisvogel

    Es ist allerdings eine Schande, dass man das nicht nach einer halben Stunde geschafft hat.

    Da bin ich anderer Meinung. So hat’s mehr Leute aufgeklärt.

  37. ich finde es zwar auch einen absoluten Hammer, was da gelaufen ist, bzw. läuft, die Kinder sind für mich aber nicht schuldig. Soweit kommts noch, dass in einem Land, in dem unzählige Erwachsene den Trottelbonus bei Gericht bekommen, jetzt mit dem Finger auf die zwei Gören gezeigt wird – wegen Volksverhetzung. Seid ihr noch ganz dicht?!

    Die Eltern od. Verwandte werden wohl, sollten sie die Kids gebrieft haben, kaum mit Strafen versehen werden, dazu war das Unglück zu schwer, das den Bewohnern in dem abgebrandten Haus widerfahren ist.
    Besser für uns, das Geschehnis im kulturellen Gedächtnis zu behalten! Dem gutmenschlichen Integrationsverständnis ist hier nämlich ein Bärendienst erwiesen worden. Ludwigshafen wird sicherlich einige bisher Unbedarfte hellhörig gemacht haben….

  38. Ganz leise Frage am Rande: Wann fand eigentlich der letzte wirkliche ausländerfeindliche Überfall statt? Denn bei allen diesen Ereignissen, von denen man in den Medien lesen konnte, stellte sich heraus, daß es sich dabei um Lügengespinst handelte…

  39. Als hätten wir es geahnt (oder vielleicht doch gewusst???). Mir kommt aber gerade noch ein ganz anderer Gedanke. Was wäre, wenn die beiden Mädels gekokelt haben, dann das Feuer ausbrach, sie sich dann ganz schnell einen Anschlag zusammen gebastelt und das dann als „Zeugenaussage“ verwendet haben?

    Und an alle Deppen, die gespendet haben, am besten die Spenden zurückfordern.

  40. Gewonnen! Habe gegen meinen italienischen Arbeitskollegen gewettet, das die Mädels nur das erzählen, was bestimmte Personengruppen hören wollten (Linke, Türken, Medien). Ein Bürofrühstück umsonst, das ist doch auch mal was;-)

    Man sollte den Mädchen noch nicht einmal einen Vorwurf machen. Als Zeugen hatten sie die Pflicht, daraus einen rechtsradikalen Überfall zu machen! Sie konnten gar nicht anders, die Medien, Erdogan, linkskriminelle Gutmenschen haben den Kindern einfach die Worte in den Mund gelegt. Sie haben nur das gesagt, was verlangt wurde.

  41. #56 vossy (22. Feb 2008 18:27)
    Selber Schuld wer gespendet hat.Wie Blöd kann man denn sein?

  42. Das war doch klar, aber typisch, wie kurz und knapp das die gleichgeschalteten Zensurmedien bringen………..

    Reaktion des Islamfaschisten aus der Heimat??

    Null.

  43. Ein harter Schlag für unsere Gutmenschen! Die Nazikeule war ausgepackt, die Lichterketten griffbereit. Die „friedliche“ Demo angemeldet. Und nun doch kein wahnsinniger Nazi-Brandstifter. So eine Sch…. aber auch! Vielleicht kommen ja die Gutachter noch zu einer zufriedenstellenden Lösung…………

  44. Entscheidend ist doch jetzt vor allem, wie der neue Ermittlungsstand in den Medien kommuniziert wird.

    Bei der Welt rangiert das Thema auf Position 4, bei Focus irgendwo weiter unten.
    Beim Spiegel ist es lediglich als Unterschlagzeile ganz weit hinten aufgelistet.

    Gemessen an dem Zirkus, den wir vor ein paar Wochen hatten und der komischerweise immer mehr abgeflacht ist, je mehr über die tatsächliche Ursache bekannt wurde, wäre heute Abend ein ARD-Brennpunkt angebracht. Zur besten Sendezeit, damit den Leuten die Augen geöffnet werden. Aber halt … genau das ist ja eben nicht beabsichtigt 😉

  45. @#42 Trudchen
    Ich glaube nicht, dass die Aussagen der Kinder irgendwie gerichtsverwertbar gewesen wären. Kinder in diesem Alter sind noch nicht immer in der Lage, die Realität korrekt einzuschätzen, und vor allen Dingen sind sie leicht zu beeinflussen. Das wissen aber auch die Richter, ansonsten hätte es schon längst eine Grossfahndung gegen den schwarzhaarigen Nazi-Blondschopf mit den vielen Sommersprossen gegeben, inklusive Veröffentlichung der Phantomzeichnung (auf die ich allerdings sehr neugierig war, muss ich gestehen!) Viel schlimmer ist der Schaden, den die beiden Mädchen durch die Verbreitung ihrer Aussagen durch die Medien verursacht haben. Ich erinnere nur an Mazyek und den Hessischen Rundfunk: ‚Der Anschlag von Ludwigshafen‘. Auch glaube ich nicht, dass wir von türkischer Seite mit einer Entschuldigung rechnen können. Ein schlechtes Gewissen macht manipulierbar, deshalb wird man seitens der Medien versuchen, die wahre Ursache noch so lange wie möglich zurückzuhalten. Zumindest bis zum nächsten ‚echten‘ fremdenfeindlich interpretierbaren Vorfall. Wie hat sich vor Kurzem ein PI-Kommentator ausgedrückt: ‚Die Brandursache ist bereits ermittelt, steht aber noch nicht fest‘ 🙂

  46. Deutsche Politik und Berichterstattung – ich breche auf mein Essen.

    Schickt die kriminellen und faschistischen Türkenhorden endlich nach Hause…

    (Wer hier arbeitet, sich an Gesetze hält und sich in die Deutsche Kultur assimiliert ist mehr als willkommen – ist für mich Deutscher)

  47. #57
    Ich glaube, es ist noch viel trivialer:
    Die Mädchen wurden von den Hauseigentümern und den eigenen Eltern gebrieft. Da geht es um Spenden, Versicherung, Ablenkung von Stromklau etc pp

    Mein Einwand ist: Die Mädchen sind selber Opfer.
    Kein Grund, sie als „moslemische Türken-Bälger“ zu beschimpfen.
    So und jetzt kratze ich mich an meinen „grünen Ohren“ 😉

  48. Ich bin geschockt, brauch jetzt aber nicht mehr den Bürgersteig zu wechseln wenn ein Nazi mit Sommersprossen auftaucht. 🙂

  49. Zur Erinnerung ein Auszug aus der BILD vom 10.02.08:
    „Was spricht sonst noch für einen technischen Defekt?

    Mehrere Bewohner haben vom schlechten Zustand der elektrischen Leitungen berichtet. Das Licht und die Klingelanlage seien regelmäßig ausgefallen, berichtet der „Spiegel“. Dieser mangelhafte Zustand der Elektrik soll schon Anfang der 90er-Jahre bestanden haben. Für Sanierungen hatten die beiden Hausbesitzer Hüseyin K. (41) und Dira K. (36) offenbar kein Geld – nach BamS-Informationen sind beide Männer bereits seit 2005 und 2006 mittellos, gaben darüber eine Eidesstattliche Versicherung beim Amtsgericht Ludwigshafen ab.“
    Wie bitte? Mittellos und Hausbesitzer?Kann mir das jemand erklären?

    Den beiden Mädchen sei verziehen, interessant wäre allerdings,zu erfahren,von wem sie diese Instruktionen bekamen.

    Und was wird wohl im Geheimbericht der türk.Ermittler für Erdogan drinstehen?
    Warum wird das nicht veröffentlicht?

  50. Das worst-case Szenario für die Türken. Sollte sich auch noch herausstellen dass der türkische Hausbesitzer durch marode Elektronik oder gar türkische „Stromklauer“ den Brand zu verantworten haben prognostiziere ich den Anfang vom Ende der Kuschelintegration.

  51. Man wird eh nie von unserer Presse hören wer die Mächen dazu angestiftet hat….
    In diese Richtung wird mit Sicherheit auch nicht so intensiv ermittelt, weil das Ergebniss vielen nicht passen dürfte.

  52. Die 2 acht- und neunjährigen Mädchen haben nacheinander ihre Aussage zurückgezogen ? Wie muß man sich das vorstellen?

    Da erscheint zunächst die Neunjährige vor dem Tresen der Polizeiwache und erklärt, daß sie ihre Aussage zurückziehe?

    Und nach einer Woche geht wieder die Türe der Polizeiwache auf, eine Achtjährige betritt den Dienstraum erklärt, auch sie ziehe ihre Aussage zurück?

    Liegt Ludwigshafen im Tucka-Tacka-Land?

    Vergeßt es, daß die Öffentlichkeit erfahren wird, was den Brand tatsächlich verursacht hat. Wenn es kein Anschlag war, dann war es höhere Gewalt.

    E.Ekat

  53. @ #24Douglas
    Ich hab mir deinen Link angeschaut. Ich möchte mir nach solch einem Kurs, auch so ein eingerahmtes Zertifikat ins Wohnzimmer hängen.;-) 😉 😉

  54. Warum so vorsichtig ???

    Ich darf mal Kewil zitieren:
    (auf seinem Blog)
    kewil meint:
    22.02.2008 um 18:07
    http://fact-fiction.net/?p=152#comments

    Das mit Ludwigshafen hab ich auch im Bildticker gesehen. Bestätigt ja nur, was immer schon hier gesagt wurde. Die beiden hausbesitzer, brüder, sind ziemlich lang in der türkei geblieben und wurden nie vernommen? Bin mal gespannt!
    Gruss an alle, K

    =============================================
    Wir sind sozusagen im letzten Refrain des Ludwigshafener Takiya Songs der MSM ´s ,aber den Schlussakkord haben wir noch nicht gehört.Siehe dazu meine # 3

  55. Mal eine kurze frage an euch bitte ?

    Hat jemand in seiner Kinderzeit mal was angestellt und dann, um nicht „geschimpft“ zu bekommen gelogen, evtl. etwas erfunden ?

    das ist für mich persönlich die plausibelste Erklärung.

    Denn wo waren die Kinder ? Im Flur zum Keller.. wo waren Alle anderen ? An den Fenstern oder in den Wohnungen.. so schrieb es die Presse..

  56. Den Mädchen kann man nichts. Sie sind nur Werkzeuge in den Händen der Islam-Faschisten.
    Sie wurden doch „gebrieft“, sie sollten doch sogar „Sommersprossen“ erkannt haben.

    Es müßte aber doch möglich sein, die Vorbeter … aus Ludwigshafen wegen wissentlicher Falschaussage irgendwie juristisch zu fassen.

  57. Ergänzung aus der FAZ von heute:
    „Die vier nach Deutschland entsandten türkischen Experten werden nach Angaben von „Zaman“ in der kommenden Woche nach Ankara zurückkehren, um Ministerpräsident Erdogan und Innenminister Atalay einen vertraulichen Bericht vorzulegen.“

  58. Die Experten werden vielleicht nie zu einem Urteil über die Brandursache kommen. Aber so viel ist für jeden Fachmann jetzt schon klar, wenn er sich die veröffentlichten Bilder des Brandes ankuckt:
    -Der Brand kann nicht auf der Straßenseite im Erdgeschoss ausgebrochen sein, denn die Erdgeschoss-Fassade ist noch jungfräulich weiß, während über den Fenstern der Obergeschosse starke Rußfahnen zu sehen sind; während des Brandes kamen dort auch dicke Rauchwolken heraus, im 2. Obergeschoss übrigens stärker als im 1. OG. Die Haustür auf der Straßenseite war vermutlich während des ganzen Brandes geschlossen.
    -die Türen im Treppenhaus und die Fenster in den Obergeschossen müssen zu Beginn und während des Brandes geöffnet gewesen sein, sonst hätte sich im Treppenhaus kein Zug ausbilden können, und der Brand hätte nicht in Minutenschnelle vom Treppenhaus auf die Wohnetagen übergreifen können. Die Türen im Treppenhaus waren zwar sicherlich keine feuersicheren Türen, aber so etwa 10 Minuten hätten sie dem Feuer widerstehen müssen. Das ist auch plausibel, weil das Haus voller Menschen -Bewohner und Besucher- war, die den Fastnachtszug sehen wollten.
    -Das alles spricht gegen einen Anschlag. Ein von außen kommender Täter hätte einen Brandsatz durch die Ergeschossfenster in das türkische Vereinslokal geschleudert oder oder im Hausflur, wenn die Haustür offen war, Benzin o.ä. ausgegossen und angezündet. Dann hätte man das aber anden EG-Fenstern oder der Haustür sehen müssen. Dass der Täter tiefer ins Haus eingedrungen wäre und dort etwas angezündet hätte, ohne Verwendung eines Brandbeschleunigers, ist extrem unwahrscheinlich. er konnte ja nicht vorher wissen, ob er im Treppenhaus leicht entzündliches Material wie Papier- und Plastikmüll vorfinden würde. Türken sind übrigens, wie ich zu ihrer Ehre sagen muss, recht ordentliche und saubere Leute. Dass es im Keller Müll und und leicht entzündliches Gerümpel gegeben hat, ist gut möglich, aber nicht im Treppenhaus.
    Mayer

  59. Ganz leise Frage am Rande: Wann fand eigentlich der letzte wirkliche ausländerfeindliche Überfall statt?

    In Marburg war doch die brandstiftende Wachsmalnazibande unterwegs.

  60. Ob nun die Mädchen selbst gekokelt haben oder ihre Aussage vorgeschoben ist – Brandstiftung durch böse deutsche Nazis war es wohl offensichtlich nicht. Jetzt könnte man doch eigentlich eine Entschuldigung von der türkischen Presse erwarten, wenn sie anständige Journalisten wären. Wird aber wohl nicht kommen. Eher weitere Verdächtigungen und Unterstellungen, weil eben nicht sein kann, was nicht sein darf. So gemein aber auch von den Deutschen, dass sie diesmal nicht die Schurken sind. Ja – jetzt muss man die Polizisten verprügeln, die so wenig islamkonform ermitteln.

    Über Versicherungen, die zögerlich zahlen, habe ich mich auch schon aufgeregt. Aber hier mal die Bitte, es ganz genau zu prüfen!

  61. Im Islam sind doch Frauen nur halbe Zeugen, wieso haben die die halben Portionen die zusammen noch nicht mal einen ganzen Zeugen geben überhaupt angehört?
    Wissen sie plötzlich nicht mehr daß Musel-Frauen als Zeugen lt. Islam eh nur wirres Zeug reden?

  62. Ich habe die Schilderung des Mädchens noch im Ohr. In perfektem Deutsch, mit nettem Lächeln…. für mich eindeutig von einer autoritären Person gebrieft. In der Phantasie eines Kindes gibt es, wenn noch nicht erlebt, kein Phantasiegebilde eines Brandstifters…. und zur Erinnerung , der Begriff Sommersprossen gehörte nicht zum Wortschatz, wurde aber verwendet.

  63. Hat jemand in seiner Kinderzeit mal was angestellt und dann, um nicht “geschimpft” zu bekommen gelogen, evtl. etwas erfunden ?

    Mit dem Argument kann man die betriebene Volksverhetzung natürlich prima rechtfertigen.

  64. #69 DieBlechdose

    dann träum mal schön weiter… 😉

    Es war doch diese wiederliche Gesellschaft schuld, daß diese armen traumatisierten Kinder gelogen haben! Mehr Geld für SuperKuschelintegration wirds geben!!! 🙁

  65. RTL Aktuell hat’s grad durchgegeben….Aussage zurückgezogen….wahrscheinlich war die Angst der Familien und die rechtlichen Konsequenzen der lügenhaften Volksverhetzungen zu gross…die Ermittler werden sie darauf hingewiesen haben, wer weiss.

  66. 8- und 9-jährige Mädchen „ziehen Aussagen zurück“ hört sich völlig bescheuert an. Aber das war die Geschichte von Anfang an.

    Es gibt m.E. zwei Möglichkeiten:
    1.) Die Mädchen haben „gezündelt“ und versuchten, sich mit der Schutzbehauptung über den deutschen Brandstifter aus der Sache zu halten.
    2.) Die Väter haben illegal Strom abgezapft. Nach dem Brand wurden die kleinen, unschuldigen Kindchen von ihren Daddies gebrieft, ähh instruiert.

    Ich habe schon vor Wochen auf Nr. 2 getippt. Nr. 3, dass nämlich ein Nazi-Brandstifter am Werk war, hielt ich von Anfang an für völlig ausgeschlossen.

    Regel Nr. 1 an Nazi-Neukursen lautet nämlich: Willste dem Juden schaden, dann schände eine Kirche, auf keinen Fall eine Synagoge. Willste dem Moslem schaden, dann schände eine Kirche, auf keinen Fall eine Moschee.
    Organisiert Nazis wissen das. Das sollte auch dem letzten Deppen klar sein.

  67. Auf SAT und RTL war die Nachricht gerademal um die 20 Sekunden lang.

    Bei RTL war zudem das Gesicht der türkischen Zeugin unkenntlich gemacht worden.

    RTL sprach von, die Aussage „zurückgezogen“.

    Sehr dezent und migrantenfreundlich formuliert.

    Wo sind jetzt die pöbelnden Horden, die von der Schuld der Deutschen so instinktiv überzeugt waren?

  68. #1 Stolze Kartoffel
    Bei allem Verständnis, aber da bin ich mehr der Ansicht die entsprechenden Anstifter dieser Aussage ausfindig zu machen und kurzfristig in die gelobte Heimat zu retournieren wegen Landfriedensbruch.
    Volksverhetzung geht ja nicht, „weil Deutsche ja keinen Teil der Bevölkerung darstellen“, aus dem selben Grund werde ich demnächst alle möglichen Pflichten verweigern, die man ja als Teil dieser Bevölkerung zu leisten hat!

  69. n-tv hat heute in den 18.00 news dazu berichtet

    http://www.n-tv.de/923212.html?220220081709

    Danach sagte der Leiter der zuständigen Staatsanwaltschaft, ein Psychologe solle diese Zeugenaussagen erst noch bewerten.

    Eigentlich hätte doch die Bewertung der Aussagen dieser Mädchen durch Psychologen an den Anfang aller Ermittlungen gestellt werden müssen ??? , und zwar unbeeinflusst durch Hobbyermittler wie u.a. den Vorsitzenden der Türkischen Gemeinde, Kolat.
    Dann wäre es nicht dazu gekommen, dass sich die Kinder in Widersprüche verwickelt und die Befragungen teilweise wegen der Erschöpfung der Kinder abgebrochen werden mussten.

    Es ist ganz offensichtlich, was hier passiert ist: Die Mädchen haben sehr schnell gemerkt, dass sie mit ihren Aussagen im Mittelpunkt standen und genossen es mMn einfach, sich damit wichtig machen zu können.
    Kinder in dem Alter sind einfach so, unabhängig von der Herkunft.

    Jetzt ist die Blamage da – war auch nicht anders zu erwarten. Von türkischer Seite wird man weder Bedauern noch gar Entschuldigungen wegen der Nazivorwürfe der türkischen Hetzblätter hören.

  70. #4 Stolze Kartoffel
    wie kann man es auch wagen diese Angaben einer Prüfung zu unterziehen bzw. überhaupt anzuzweifeln!

  71. Habe soeben im Spiegel Online von Enver Ü. gelesen, Einwanderer aus Istanbul, der in besonders einfallsreicher Weise jahrelang das deutsche Sozialsystem ausgenutzt hat. Da druckt sogar der Spiegel Wörter wie „einer der dreistesten Fälle von Sozialbetrug“. Hört hört!

  72. #56 vossy

    Faszinierender Gedanke, dies wäre der typische Fall einer Schutzbehauptung!Psychologen könnten darüber wahrscheinlich stundenlange Vorträge halten!

    Einverstanden bin ich auch mit dem Vorschlag, die Deppen, die gespendet haben, sollten diese Spendengelder zurückverlangen.
    Aber nur, um sie PI spenden zu können !!!

  73. #69 DieBlechdose
    naja, das wage ich zu bezweifeln, weil niemals nicht sein kann was nicht sein darf!

  74. @93 markwillihans (22. Feb 2008 19:05)
    Habe soeben im Spiegel Online von Enver Ü. gelesen, ……….

    im Spiegel vom letzten Montag (18.02.) sind noch mehr muselkritische Artikel – ich dachte zeitweise, Herre ist der neue Chefredakteur des SPIEGEL. (Kann ja vielleicht noch werden….)

  75. Die Ermittlungen sind doch m.E. längst abgeschlossen und höchst wahrscheinlich ist beim Stromklauen ein Kurzschluß entstanden.

    Aber dies der Öffentlichkeit beizubringen braucht eben Zeit – viel Zeit – so viel Zeit, bis der Vorfall vielleicht vergessen ist.

  76. Mich würde mal interessieren, wie es die Neo-Nazis geschafft haben, dass die Mädchen ihre Aussagen zurückziehen.

  77. Meine Prognose. Salamitaktik, erst mal warten,
    dann war´s kein Anschlag, später ein techn. Defekt und vielleicht noch später eine unsachgemäße Installation-sprich Stromklau.

  78. #24 Douglas
    das Schlagwort in dem Kurs?
    ORIENT-ierung!
    Passender kann man das ganze nicht auf ein Wort bringen.

  79. #96 skinner
    naja, das wage ich zu bezweifeln, weil niemals nicht sein kann was nicht sein darf!

    Ein einfacher Zeig auf die deutsche Geschichte werden wohl ihre Zweifel widerlegen können, was nicht bedeuten soll das sein wird was war.

  80. Na, hoffenrlich steht DAS morgen in der BILD Zeitung. Wenn einer dorthin eine connection hat, doch bitte dort melden.

  81. Hürriyet übt den salto mortale…

    Älterer Artikel aus dem Tagesspiegel:

    „Drei von vier Türken, so ergab eine Hürriyet-Umfrage, sind davon überzeugt, dass Deutsche den Brand gelegt hätten. In einer islamistischen Zeitung wurden Berichte mit Hakenkreuzen versehen.
    […]
    „Jetzt reicht’s“, titelte die „Hürriyet“ am Sonnabend. In der Unterzeile hieß es: „Kaum ist ein von Türken bewohntes Haus abgekühlt, brennt ein anderes.“ Die „Milliyet“ titelte: „Warum brennen immer nur Häuser von Türken“.“
    Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/;art270,2478691

    Und die neueste Entwicklung:

    „In einer gemeinsamen Erklärung zur Brandkatastrophe von Ludwigshafen haben die „Bild“-Zeitung und die türkische Zeitung „Hürriyet“ die Bürger in Deutschland und der Türkei zu gegenseitigem Vertrauen aufgerufen. „Wir sehen aber auch, dass aus Trauer viel zu leicht Wut und Verzweiflung wird. Das ist falsch“, heißt es in dem Kommentar von „Bild“-Chefredakteur Kai Diekmann und „Hürriyet“-Chefredakteur Erturul Özkök in deutscher und türkischer Sprache.“
    Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=3216984

  82. Wie kann man eigentlich eine Aussage „zurücknehmen“?

    Bzw. was anderes als „ok, wir haben geflunkert“ soll diese Nachricht bedeuten?

  83. #100 FreeSpeech

    Danke für den youtube-link.

    Interessant, dass damals die Mädels im SPIEGEL TV-Bericht auf RTL nicht unkenntlich gemacht waren, vor einer 3/4 Stunde wiederum auf RTL zu sehen waren, diesmal aber gepixelt!
    Wahrscheinlich, um sie vor der Rache ihrer Landsleute zu schützen.

  84. ludwigshafen war brandstiftung. eindeutig: politische und ideologische brandstiftung gegen deutschland!
    daß die kinderzeugen lügen, ist nun wirklich nichts außergewöhnliches und sicher nicht musel-typisch: ypsilanti lügt auch, und zwar fortgesetzt. und die alte ist erwachsen!

  85. Schön, daß die Mädchen das tun. Wird das auch in Hürriyet bekannt gegeben? Wird sich Hürriyet für ihre nationalistische Hetze entschuldigen? Wohl kaum. Vielleich springen ja wieder Claudi Roth und Steffi Lembke für sie in die Bresche.

  86. #68 observer812

    Und was wird wohl im Geheimbericht der türk.Ermittler für Erdogan drinstehen?
    Warum wird das nicht veröffentlicht?

    Abgesehen davon, dass Inhalte von Geheimberichten selten veröffentlicht werden (soll in anderen Staaten übrigens ähnlich sein 😉 ) , könnte ich mir das so vorstellen:

    Sie (türkische Ermittler) haben sich alle Mühe gegeben, denn der Brand war natürlich astreine Nazi-Brandstiftung, aaaaber
    die pösen Deutschen liessen sie nicht mitermitteln. Mangels eigener Diensthunde mussten sie sogar selber nach Brandbeschleunigern schnüffeln, natürlich ohne Erfolg, denn die rassistischen Deutschen hatten zuvor alle wichtigen Spuren vernichtet!

    Alle Behauptungen in den türkenfeindlichen deutschen Medien, es könnte auch Stromklau à la turque im Spiel gewesen sein, sind erstunken und erlogen. Stolze Türken tun so etwas nicht.
    Und die armen verwirrten Mädchen:
    Unseren Geschwistern wurde von pösen deutschen Polizisten eine Gehirnwäsche verpasst ==> danach haben sie niiiiiie einen schwarzlockigen deutschsprechenden Blondschopf mit Sommersprossen gesehen.

    Ergebnis der VS wird also lauten: Es waren die Nazis, aber wir können es nicht beweisen.

  87. Meine Güte, meine Tochter ist auch 8 Jahre alt. Wie kann man überhaupt kleine Mädchen als Zeugen auffahren lassen, bzw. erwähnen. Wenn ein Kind in dem Alter was sagt kann man da ja diskret überprüfen, aber die als Zeugen in den Medien zu erwähnen ist schon abenteuerlich.
    —————————————–

    @ 13

    Ganz einfach. Die Mädchen sind Türkinnen. Und Türken sind nun mal in deren Augen was besseres. Türken sind Herrenmenschen!

  88. Schon Komisch , daß es den deutschen Spezialisten im Erstellen von Phantombildern,
    nicht gelungen ist, einen deutschen Nazi korrekt dazustellen.
    Es scheint da doch mit der Phantasie der türkischen Kinder nicht sehr weit her zu sein.
    Nun ja, ein geschächtetes Schaf, oder ein Gammeldönner lässt sich doch leichter zeichnen.

  89. Für Mohammedaner zählt die „gefühlte“ Wahrheit über alles

    Mohammed sitzt nach einem anstrengenden Vormittag (9 jährige Aisha defloriert, 2 Ziegen beglückt) in der Mittagssonne unter einem Baum und döst. Eine Gruppe Kinder tollt fürchterlich laut herum, Mohammed denkt nach (ja das geht auch) ruft sie zu sich und erzählt: Unten in der Stadt gibt es Süssügkeiten umsonst! Die Kinder rennen fröhlich Richtung Stadt und Mohammed hat seine Ruhe. Nach einigen Minuten geht ihm durch den Kopf: Moment mal, wenn es Süssigkeiten umsonst gibt, warum sitzt du dann noch hier, und rennt los in die Stadt…

  90. Also, ich gehe mal davon aus, dass für den Brand letztlich Deutsche verantwortlich waren. Das ausgebrannte Haus wurde vor hundert Jahren errichtet, und zwar von Deutschen, denn damals gab es noch keine Türken hier. Vermutlich war es damals Pfusch am Bau. Leider sind die damaligen Elektriker bereits tot. Es müsste aber doch gelingen, deren Nachkommen ausfindig zu machen und sie zur Verantwortung zu ziehen.

  91. #115 die blechdose

    teehäuser? sie haben ganz offnsichtlich nicht nur meinen beitrag nicht verstanden.

  92. bin mal neugierig, was unsere berufsbetroffenen dazu sagen werden. wahrscheinlich machen sie gerade alle ein blockflötenblasegesicht.

    an die mitlesenden behörden: denkt ihr ein nazi wäre wirklich so dumm so etwas zu tun? zuerst die hinrichtung in den medien und dann in den jvas, die ja nicht mehr von der deutschen justiz in den griff zu bekommen sind. angesichts solcher strafen würde sich ein anschlag auf eine vollbesetzte moschee am freitag eher rechnen, als auf eine solche bruchbude.

  93. Schlimmer Fehler der deutschen Polizei.
    Die hat fahrlässigerweise auf den Einsatz des Sebnitz-Pfeiffers verzichtet. Der Herr Professor der Kriminologie hätte die zwei Mädchen so einfühlsam vernommen, dass es nicht zu dieser jetzt außerordentlich blamablen Rücknahme einer doch im rassistischen Deutschland sehr plausiblen Aussage gekommen wäre.

  94. In wenigen Wochen wird alles ans Tageslicht kommen. Sicher überlegt die Rot-grün-Presse schon jetzt wie sie die Tatsachen verschleiern oder verschweigen kann.

  95. Verflixt, der Fatwa-Beitrag von gestern hat keine Kommentarfunktion mehr. Deshalb hier:
    @ #6 Emil Ule
    Nee, ist keine Fatwa. Sondern Khomeini hat drei Hauptwerke als Bücher veröffentlicht.
    Hat ein Franzose (Jean-Marie Xaviére) zusammengefaßt und übersetzt und heißt „Ayathollah Khomeini, Meine Worte“. Moewig Verlag, 1980. Ich habs noch zuhause. Steht viel drin, z.B.
    Kacke nicht in einer Sackgasse auf die Straße
    Ein Mädchen soll möglichst die erste Regel im Hause ihres Angetrauten bekommen
    Preis in Gold wenn du mit deiner Frau wärend der Regel schläfst (Abgestuft nach Tagen, Analverkehr kostet aber kein Gold)
    Fleisch von Pferd, Maulesel und Esel ist nicht zu empfehlen. Strikt verboten ist es aber, wenn es zu Lebzeiten (!!!) sodomitisch mißbraucht wurde. In diesem Fall soll das Tier aus der Stadt geführt werden und verkauft werden. (Na, Na, kleine Anmerkung meinerseits).
    Und so geht es munter weiter. Der übersetzende Autor verglich es zutreffend mit Hitlers Mein Kampf. Der sah damals schon was in Fankreichs Vorstädten abgeht.

    Und zu der Toilettenrichtung. Ich bekam von meiner Stadt 8 Jahresbeiträge Feuerwehrabgabe zurückerstattet, da ich roch, daß des männerdiskriminierend ist und unter Vorbehalt zahlte. Und ich rieche, daß du noch erleben wirst, daß alle öffentlichen Toiletten islamgerecht ausgerichtet werden müssen, und später im zweiten Schritt alle Toiletten in den Mietshäusern – wegen Diskriminierung von Muslimen. Ich Wette um einen Kasten Bier und einen Schweinshaxen mit dir. Wettest du dagegen?

  96. #127 Schweinsohr

    OMFG

    also mir reicht diese dame ja schon naturstoned. danke, für die warnung, sie war wirklich nötig. hab gleich einen kräftigen schluck doppelherz gebraucht.

  97. Die Ursache des Feuers ist nach wie vor unklar.

    Das glaubt nicht mal ein Blinder mit Krückstock. Die wahre Ursache wird so lange wie es nur geht zurückgehalten weil sie politisch nicht passt.

    Wie ein Vorposter sagte: das ganze war eine politische Brandstiftung – und ich füge hinzu: perfektes Timing mit Erdogans Wahlkampfbesuch in Deutsch-Turkistanland.
    Kein Schelm, wer Böses dabei denkt…
    :-p

  98. Es kam dann doch ganz kurz in der Tagesschau, ohne Kommentar.

    Und Einmarsch der imperialistischen Türkei im Irak.

  99. #127 Schweinsohr

    Oh Mann!

    20 Jahre Zwangsarbeit in den Reisfeldern am Mekong sind das Einzige was da noch hilft.

    Umerziehung!

    Die Frau braucht eine Probe der eigenen kommunistischen Medizin.

    Da gehen unsere Steuern hin. An solche Leute, zum Verdaddeln in Umverteilungsmassnahmen.

    Ich rechne damit, dass Claudia Roth in D nicht mehr lange oeffentlich tragbar ist und dann von ihrer Partei nach Bruessel, zur EU abgeschoben wird. „Menschenrechtsbeauftragte“ oder so.

  100. War immerhin eine Meldung in der Tagesschau wert.
    Aber das andere: „Serbische Regierung muß den außenpolitisch angerichteten Schaden reparieren..blabla..“ Hilfe!

  101. #138 Transatlantic Conservative

    immerhin war sie mal die managerin von „ton, steine, scherben“. sie kennt sich also mit trümmerfeldern aus.

  102. #138 Transatlantic Conservative

    ich hab gewarnt! 2 Freunde waren grad 8 Wochen in Vietnam, du tust dem Mekong so Unrecht…

    Die „Dame“ gehört einfach in die Gummizelle.

  103. Mal etwas anderes, ein kleiner Hinweis: Öfter mal, wenn man den Bäckerladen, den Papierwarenladen oder irgend einen anderen Laden besucht, ganz unbefangen das Thema Ausländerkriminalität, islamische Unterwanderung und Politfilz ansprechen (ein Auslöser findet sich immer, und sei es, daß man sich über die hohen Preise beschwert …. und von da zum Durchfüttern von gewissen Kulturbereicherern … geht). Und schon hagelt es vom Gegenüber Beschimpfungen: auf die kriminellen Ausländer, auf den Islam, auf die Politmafia! Zumindest in meiner norddeutschen Kleinstadt. In Berlin mag es anders sein. Dennoch: die Zahl der politisch Umkorrekten ist vermutlich größer, als wir annehmen. Nur sind viele noch zu träge, sich zu engagieren.

  104. Weiter ALLE türkischen Produkte boykottieren…

    …diese Schweine haben

    UNSER LAND WELTWEIT IN DEN DRECK GEZOGEN!

    Erwartet keine Entschuldigungen,

    kommen eh nicht..

  105. Wer hat die Mädchen gebrieft und so jämmerlich dabei versagt ?
    Frau Zypries da muß unbedingt etwas getan werden.

  106. Die lange Dauer der Ermittlung wird damit begründet, hörte ich aus Ludwigshafen,dass die beiden Hausbesitzer noch nicht vernommen werden konnten. Die sind beide noch in Anatolien.

  107. #148 Korrektor

    Überall geht es so ab, ich höre in Köln schon die linkesten RastaStudenten: „Die ##??+%$ T…
    sollen hingehen wo sie her gekommen sind und ihre Tiere glücklich machen. Was die sich hier rausnehmen…Erdo-Khan geht gar nicht…“ Original Zitat auf der Zülpicher (LinkenLand), überall das Gleiche!

    WIR MÜSSEN ES EINFACH ÜBERALL THEMATISIEREN!!!

  108. So ein Blödsinn, den Kindern überhaupt in dieser Situation zu glauben: extrem belastet, Fremde in einem Land, ggf. der Tod von Bekannten, Angehörigen, Verlust des Haushaltes, der Sachen, Spielzeug, Schulzeug etc. Und da wollen irgendwelche Ermittler eine Wahrheit von Zehnjährigen ermitteln????
    Die Formulierung: >Mädchen ziehen ihre Aussage zurück< steht auf sehr dünnem Eis. Was angeblich von den Mädchen „ermittelt“ wurde, ist im Rechtsstaat doch wohl nicht zu verwenden. Oder haben sich die Verhältnisse in DE so geändert?? Nun muß man gegen die Organe, Erwachsene, Ermittler ermitteln, denn so doof kann doch kein Profi sein, daß eine solche Äußerung von Kindern tausendprozentig als Wahrheit gesehen wird.

  109. ich will wissen was die eltern den kindern erzählt haben…

    die kinder plapperten einfach das nach was die eltern ihnen eingeimpft haben…

    so funktioniert propaganda

    endlich opfer sein…
    (und nebenbei die eignen kriminellen machenschaften verschleiern)

  110. Habe gerade einen Spürnasentipp an PI geschickt. Auch in einem anderen aktuellen Fall veröffentlichen die türkischen Medien skandalöse Verdächtigungen.

  111. Die beiden Mädchen haben keine Schuld. Schuldig sind die hysterischen und vollkommen verblödeten deutschen Medien. Auch ich sehe demnächst eine Schlagzeile auf uns zukommen, die da heißt:Brandursache war technischer Defekt. Im nachfolgenden Artikel wird es dann heißen: Auch wenn es diesesmal kein fremdendeindlicher Anschlag war muß man leider feststellen, dass die Ausländerfeindlichtkeit und rechtsradikale Tendenzen in Deutschland zugenommen haben. Dann wird noch ein Pseudo-Experte zitiert, der das bestätigt und fertig ist der Lack.

  112. # 7 Beowulf

    Wir füttern in Deutschland nicht nur einen Teil der türkischen Unterschicht durch, sondern auch den deutschen Politabschaum, der uns immer wieder dazu zwingt, einen Teil der türkischen (und arabischen) Unterschicht durchzufüttern … und uns auch zwingen wird, beim reibungslosen Ablauf der kriminellen Geschäfte im Kotzewo behilflich zu sein!

  113. „““Verflixt, der Fatwa-Beitrag von gestern hat keine Kommentarfunktion mehr. Deshalb hier:
    @ #6 Emil Ule
    Nee, ist keine Fatwa. Sondern Khomeini hat drei Hauptwerke als Bücher veröffentlicht. Hat ein Franzose (Jean-Marie Xaviére) zusammengefaßt und übersetzt und heißt “Ayathollah Khomeini, Meine Worte”. Moewig Verlag, 1980. Ich habs noch zuhause. Steht viel drin, z.B.“““

    Zitat Khomeini:

    Ayatollah Khomeini etwa schrieb in ‚Principes politiques, philosophiques, sociaux et réli-
    gieux’16: „Die islamische Herrschaft ist eine Herrschaft durch göttliches Recht, das nicht
    geändert werden kann. Der Heilige Krieg bedeutet die Eroberung nichtmuslimischer Gebie-
    te. Wenn er nach der Errichtung einer islamischen Regierung ausgerufen wird, ist jeder er-
    wachsene Mann aufgefordert, freiwillig für das Ziel der weltweiten Verbreitung des korani-
    schen Gesetzes zu kämpfen. Elf Dinge sind unrein: Urin, Kot, Sperma, Blut, Hunde,
    Schweine, ein Nichtmuslim und eine Nichtmuslimin, Wein, Bier, Schweiß eines Kamels, das
    Abfall frisst. Der ganze Körper eines Nichtmuslims ist unrein, sogar seine Haare, Nägel und
    alle körperlichen Ausscheidungen. Ein minderjähriges Kind ist unrein, wenn es keinen Mus-
    lim als Vorfahren hat. Der Körper, die Ausscheidungen und der Atem eines Nichtmuslims bzw.
    einer Nichtmuslimin werden automatisch rein, wenn sie sich bekehren. Die Kleider, die mit
    ihrem Körperschweiß vor ihrer Bekehrung in Berührung gekommen waren, sind weiterhin
    unrein. Einem Muslim ist es erlaubt, in einer Firma zu arbeiten, die Juden beschäftigt, solan-
    ge nicht Israel in der einen oder anderen Weise durch die Produkte unterstützt wird. Jedoch
    ist es eine Schande, unter einem Juden als Vorgesetzten zu arbeiten.“17

  114. Ethan Caspar und Indogener Organmafiosi zu löschen ist schwer….sorry…ist das denn so schwer!?!?! Warum ist es nicht möglich!

    PI ist eh nicht besser als Antiffanten GESEIERE … ich hoffe das langt jetzt endlich.

    Ihr seit gegen Linke wie lächerlich.
    Die LINKEN haben euch doch erst auf
    diesen Gedanken gebracht (Hendryk M. Broder…usw….

    iCH BIN EIN PUNK ICH BIN EIN LINKER UND WANN LÖSCHT IHR MICH.

    Ihr mögt mich nicht…in diesem Sinne LÖSCHT mich endlich.

    Eure Kommentatoren hätten mich schon Lange gelöscht! mfg. Ethan und in Brüssel sehen wir uns.

  115. # 13 Robin Renitent:

    … und damit das nicht noch mehr ausartet, das mit der Mischung aus Kindergarten und Klappsmühle, gibt es ja PI (dem ein sehr langes Leben beschieden sein möge … länger jedenfalls als das der islamischen Friedenstauben …)

  116. #109 felix7 (22. Feb 2008 19:29)

    „Jetzt reicht’s“, titelte die „Hürriyet“ am Sonnabend. In der Unterzeile hieß es: „Kaum ist ein von Türken bewohntes Haus abgekühlt, brennt ein anderes.“ Die „Milliyet“ titelte: „Warum brennen immer nur Häuser von Türken“.”

    Jede andere nation würde da mal drüber nachdenken,aber was will man von der herrenrasse denn erwarten!!!

  117. ==============================================
    #74 ComebAck (22. Feb 2008 18:43)

    Wir sind sozusagen im letzten Refrain des Ludwigshafener Takiya Songs der MSM ´s ,aber den Schlussakkord haben wir noch nicht gehört.Siehe dazu meine # 3
    ==============================================

    Die „Unvollendete“ erscheint wahrscheinlicher.
    (Dieser Zustand wird gewisse Prozesse noch beschleunigen)

    Das dürfte vielen Interessengruppen entsprechende Peinlichkeiten oder Unbilden ersparen.

    Unter den Teppich kehren schützt auch vor wütenden oder leise eine Drohung andeutenden (sub)külülturbereichernden Mitbürgern.
    Anderen erspart es Peinlichkeiten, Appeasement- und Kuschelpolitikern können ruhiger schlafen.
    Und das linke sogenannte Gutmenschentum,
    die Jäger nach Adolf Hitler und den Seinen,
    haben genug mit sich selbst zu tun. (vor allem mit ihrem Unterbewusstsein)

    **Lügen führen sich notwendigerweise immer k o m p l e x e r und u m f a n g r e i c h e r werdend in ihrer Erklärungsnot ad absurdum, insofern sollte Mitleide mit ihnen hinsichtlich ihres Arbeitsaufwand haben.

  118. #24 Douglas

    … und dann auch noch Dr. Monika Springer-Geldmacher, hahahaha!!! Das ist doch wieder mal typische geistige Diarrhö (oder in der Sprache des Götz v. Berlichingen: Dünnschiß), aber wert, vorgeführt zu werden.

  119. …Kuschelpolitiker…

    …insofern sollte man Mitleid mit ihnen hinsichtlich ihres Arbeitsaufwandes haben.

  120. #163 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:09)

    Mamma mia che cretino che sei.
    A uno così stupido come te non si può rispondere gentilmente perchè offenderebbe all’umanità.

    Si, Sí. Ci vediamo a Brüssels

  121. #118 Schweinsohr (22. Feb 2008 19:47)

    Mohammed sitzt nach einem anstrengenden Vormittag (9 jährige Aisha defloriert

    hätte der musel papst mindestens hauptschule gehabt dann wäre er vielleicht das: http://www.deflorateur.biz/
    geworden.
    jaja was es net alles gibt…

  122. Wieso wird hier eigentlich immer von Kindern geredet? Wenn das muslimische Mädchen sind, so sind das nach muslimischer Lesart Frauen im heiratsfähigen u. f…baren Alter.

  123. Ich seh´s schon kommen:
    Es war ein ausländerfeindlicher, technischer Defekt – ausgelöst durch ein zu dünnes, rassistisch überlastetes Stromkabel

  124. Viele der Kommentare der letzten Monate sind es wert, auf ewig archiviert zu werden. Die Widerstandskämpfer der Nazizeit werden doch auch schon seit längerem geehrt (und das zu Recht!!!).

  125. Initiative gegen deutschfeindliche Äußerungen
    BIW reichen Petition beim Deutschen Bundestag ein
    itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?Petition …

    Bitte, bitte unterstützt alle die Petition.
    Es wird höchste Zeit das etwas passiert!
    Wählt bei den Kommunalwahlen die BÜRGERINITIATIVEN GEGEN ISLAMISIERUNG!!!

  126. … auch sollten die besten Wortschöpfungen der Kommentatoren (wie z.B. „Trottelbonus“) in einer Liste zusammengefaßt werden.

    Schlage auch die Herausgabe eines PI-Wörterbuches vor (politisch korrekten gegenüber politisch unkorrekten Begriffen)

  127. So und jetzt raus mit dem „Schaltplan“! Schön in der großen Boulevard Zeitung über die ganze 1. Seite drucken. Na, wie war es im Keller verdrahtet?

    Und was passiert mit dem gespendeten Geld? Kommt das nun deutschen Opfern der rassistischen Überfälle zugute? Oder etwa den christlichen Organisationen in der Türkei?

  128. Der mediale Super-Gau für die Mohammedaner und ihren landesverräterischen Kollaborateure von Kalifat90/Grüne und Indymedia!

    Turkmohammedaner haben deutsche Feuerwehrleute verprügelt und Claudia Fatima Roth schweigt!

    Turkmohammedanerführer Erdogan kam in die Heimat Helmut Kohls, um uns Kartoffeln die Aleviten zu lesen und Volkan Beck-Beck schweigt!

    Fügen wir also einen neuen Stein in das Antifa-Lügengebäude:

    Sebnitz
    Potsdam
    Mügeln
    Mittweida
    Ludwigshafen

  129. Türk. Familienväter zapfen Strom an.
    Haus brennt ab.
    Kinder verbrennen.
    Tat vertuschen.
    Übriggebliebene Kinder müssen Lügengeschichte erzählen, sonst Schläge.
    Deutscher ist als Täter noch besser als als Zahlsklave.
    Deutschland am Pranger.
    Spendengelder.
    Lügenmärchen wird aufgedeckt.

    Anklage wegen fahrlässiger Tötung und Täuschung der Justiz?
    Oder weitere Verfolgung uninteressant, weil kein Deutscher als Tatverdächtiger in Frage kommt?

  130. #166 Bundeskanzlerin
    Man sollte Türken nicht mit „Herrenrasse“ tutilieren, dieser ironische Stempel ist allein den Deutschen vorbehalten. Ich habe nicht umsonst 13 Jahre Schulerziehung über mich ergehen lassen nur damit ein Osmane mir den Titel streitig macht!

  131. Was geschieht mit dem Geld, dass die Ludwigshafener Kartoffeldhimmikuffars den MohammedanerInnen gespendet haben?

  132. #166 Bundeskanzlerin

    Man sollte Türken nicht mit “Herrenrasse” tutilieren, dieser ironische Stempel ist allein den Deutschen vorbehalten. Ich habe nicht umsonst 13 Jahre Schulerziehung über mich ergehen lassen nur damit ein Osmane mir den Titel streitig macht!

  133. @ilex
    Was sagt eigentlich Onkel Erdogan dazu?

    Tja, da sind ja noch die vier türkischen Ermittler – wie sagte Schäuble -„das ist schon in Ordnung“- was werden die wohl sagen?
    Unser schwäbischer Verteidiger der inneren Sicherheit,der Unseren und Deutschlands flößt uns dermaßen viel Vertrauen ein, dass sich immer mehr Elite um Auswanderung kümmern.

  134. Ihr seit gegen Linke wie lächerlich.

    http://www.seitseid.de

    iCH BIN EIN PUNK ICH BIN EIN LINKER UND WANN LÖSCHT IHR MICH.

    Sie haben nicht das Recht sich als Punk zu bezeichnen. Ein „Punk“ (was auch immer das für ein Mensch sein mag) würde ein totalitäres System wie den Islam auf 500 Meilen gegen den Wind riechen.
    Sie sind nur jemand der mal mächtig Krach machen möchte. Ich empfehle hingegen erst das Studieren von ausreichend Lektüre.

  135. #138 Transatlantic Conservative

    Sehr richtig.Und was war der bekannteste Song jener „Ton, Steine,Scherben“? Naaa?

    „Macht kaputt, was euch kaputtmacht“

    Keine Angst, liebe C.Roth, wir nehmen das nicht mehr als Aufforderung!

  136. … und nicht vergessen: Beim L’hafener Brand sind nur Frauen und Kinder gestorben. Männer waren nicht dabei. Und genau so ist es auch bei verheerenden Bränden in anderen (sic) Ländern der islamischen Welt! Meist handelt es sich um weibliche und kindliche Opfer. Allah beschützt eben nur die Männer … weil sie schneller laufen können, diese Feiglinge!

  137. Ich war ein Punk ich bin ein Punk.
    Ich war Links ich bin Links,
    Ich war Liberal und bin Liberal.
    Ich war Konservativ und ich bin Konservativ.

    und werde immer sagen

    Aboun Dbashmayo

  138. #194 Odilo

    http://www.buerger-in-wut.de
    Die Petition der BÜRGER IN WUT ist am 13. Februar 2008 auf der Internetseite des Deutschen Bundestages veröffentlicht worden. Sie kann unter dem nachfolgenden Link eingesehen und unterzeichnet werden:
    Bundestags-Petition.

  139. @Dießblechdose
    @Bundeskanzelerin
    Die Herrenrasse ist jetzt übrigens im Kosovo eine andere, wobei sie die große Unterstützung der EU braucht.Wer sind aber die Geldgeber der EU? Verflixt, das sind wir europäischen Steuerzahler!
    Merket: die neue Herrenrasse ist die, die am meisten Unterstützung braucht.
    Entschuldigung ,ist nicht neu aber immer aktueller.

  140. #183 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:31)

    Aboun Dbashmayo bedeutet Vater Unser in der Sprache Yeshuhas (Jesus)

    Gegrüsst seit ihr die alle glaubten ich sei ein „Troll“…scheiss drauf ihr „Trolle“.

  141. Es gibt scheinbar eine neue, konträre Entwicklung. Focus online berichtet:

    21:24Unklarheit über Aussagen von Mädchen zu Brandstifter in Ludwigshafen
    Ludwigshafen (dpa) – Fast drei Wochen nach der Ludwigshafener Brandkatastrophe mit neun Toten herrscht weiterhin Unklarheit über die Aussagen von zwei Mädchen zu einem möglichen Brandstifter. Der SWR berichtete unter Berufung auf Ermittler, die beiden acht und neun Jahre alten Mädchen hätten ihre Aussagen zurückgenommen. Dagegen zitierte der private Radiosender Regenbogen am Abend den Vater eines der beiden Mädchen mit den Worten: Die Aussage wurde nicht zurückgezogen.

  142. Aboun Dbashmayo bedeutet Vater Unser in der Sprache Yeshuhas (Jesus)

    Bei allem Respekt, aber wen interessiert das?

  143. #203 Fentanyl (22. Feb 2008 21:55)

    Aboun Dbashmayo bedeutet Vater Unser in der Sprache Yeshuhas (Jesus)

    Bei allem Respekt, aber wen interessiert das?

    Bei allen RESPEKT, aber warum existiert PI

  144. @ No. 1

    Aber ganz dicht bist du nicht, oder? „Geschlossene Unterbringung“ für Kinder…ich wette, Sie schlagen auch Ihre Kinder.

  145. ZUM BESSEREN VERSTÄNDNIS!
    —————————–
    #204 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:58)

    #203 Fentanyl (22. Feb 2008 21:55)

    Aboun Dbashmayo bedeutet Vater Unser in der Sprache Yeshuhas (Jesus)

    Bei allem Respekt, aber wen interessiert das?

    ———————————————
    Bei allen RESPEKT, aber warum existiert PI

  146. #28 FreeSpeech (22. Feb 2008 18:02)

    Wetten um Alkohol sind doppelt haram: Wetten haram, Alkohol haram.

    Ich gratuliere von Herzen!

    Minus mal minus gibt plus! :p

  147. Entschuldigungen wird es von den Moslems nicht geben, denn Moslems kennen gegenüber Ungläubigen keine Schuldgefühle. Ungläubige sind im Islam völlig rechtlose Gegenstände über die ein Moslem verfügen kann wie er will.

  148. Dagegen zitierte der private Radiosender Regenbogen am Abend den Vater eines der beiden Mädchen mit den Worten: Die Aussage wurde nicht zurückgezogen.

    Na, jetzt wissen wir sogar, wer die Mädels gebrieft hat.

  149. #170 Alessandro-Sergio (22. Feb 2008 21:19)

    #163 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:09)

    Mamma mia che cretino che sei.
    A uno così stupido come te non si può rispondere gentilmente perchè offenderebbe all’umanità.

    Si, Sí. Ci vediamo a Brüssels

    Un cuglione, si ride!, questi Pazzi, una piccola merda, ma si cresche a Brüssel, ma dove, su quel Sindaco islamico?, come si ciama?
    buona sera gentile signor sergio!, hai ragione!

  150. „Es war der einzige konkrete Hinweis auf eine mögliche Brandstiftung. Angaben des Leitenden Oberstaatsanwalts Lothar Liebig zufolge gibt es keine weiteren Zeugen, die unmittelbar eine Brandstiftung beobachtet haben wollten.“

    Man sollte formelle Entschuldigung der türkischen Regierung verlangen.

  151. #184 Eurabier (22. Feb 2008 21:32)

    Der mediale Super-Gau für die Mohammedaner und ihren landesverräterischen Kollaborateure von Kalifat90/Grüne und Indymedia!

    eben leider NICHT!

    da dieser GAU und die Erkenntnis, daß es eben NICHT so war, wie anfangs lautstark herausgetönt wurde jetzt medial wie üblich totgeschwiegen wird.

    und -außer einer kleinen Minderheit im Land- werden die allermeisten oberflächlichen Leser/zuhörer unserer „qualitätsmedien“ mit der VERALTETEN und UNGÜLTIGEN Mär vom „neonazibrandüberfall“ im Hinterkopf weiter durchs leben gehen.

    Das, gekoppelt über all die jahre mit :

    diversen anderen AUFGEBAUSCHTEN zwischenfällen sowie

    ERFUNDENEN Fällen (Potsdam+ Sebnitz + selbstbeigebrachte hakenkreuzritzereien+ besoffen in berlin auf Bahngleise fallen und behaupten, „nazis“ hätten einen dahingejagd..
    )

    sowie ununterbrochener „schlechtes Gewissen einflösaktionen“ und

    „multikultikuschelwerbung“ im TV/Medien.
    (grade im moment läuft nebenher Kölner Treff, mit einer leicht durchgeknallten „antirassistin“, die im studio trommelt und gleich der nächste Gast wird gelobt weil er „gegen Jörg Haider“ irgendwas gemacht hat.

    So geht das IN EINER TOUR quer durch die TV-landschaft.

    Das sorgt letztendlich bei den allermeisten Menschen dafür, daß SELBSTSTÄNDIGES und OBJEKTIV- NEUTRALES NACHDENKEN überschwemmt wird.

    man wird soviel z.b. von „islam ist frieden“-senf zugemüllt, daß einzelne kleine schönheitsfehler wie die verpatzte hatz in Ludwigshafen da den meisten garnicht auffallen.

    vor allem, weil es nur SEHR DEZENT gemeldet wird.

  152. #210 Schlernhexe (22. Feb 2008 22:07)

    #170 Alessandro-Sergio (22. Feb 2008 21:19)

    #163 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:09)

    Mamma mia che cretino che sei.
    A uno così stupido come te non si può rispondere gentilmente perchè offenderebbe all’umanità.

    Si, Sí. Ci vediamo a Brüssels

    Un cuglione, si ride!, questi Pazzi, una piccola merda, ma si cresche a Brüssel, ma dove, su daco islamico?, come si ciama?
    buona sera gentile signor sergio!, hai ragione!

    ———————————

    no che cuba free….s

  153. # 186 DieBlechdoese:

    Egoist!! Du könntest doch wenigstens mit den Osmanen brüderlich teilen. Gehört sich doch so für einen Christenmenschen mit 13jähriger Schulausbildung …

  154. #163 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:09)

    Zu diesen User!
    Auf solche Gäste sollte PI verzichten,
    also bitte sagt ihm schön aufnimmerwiedersehen!
    Die IP so sperren, daß er nicht mehr auf die Seite kommt, denn gar nichts mehr zu lesen ist hart!!

  155. #206 Carl Artmann (
    Ein Vater dementiert schon mal reinvorsorglich.

    Der Vater wird sein Dementi bald wieder dementieren.

  156. #211 best (22. Feb 2008 22:10)

    Man sollte formelle Entschuldigung der türkischen Regierung verlangen.

    ich glaube, dass eher die hölle gefriert, als dass diese brüder sich bei uns ungläubigen entschuldigen.

    bei uns gibt es ein sprichwort: „der dumme ist sich seiner sache immer sicher“. und die sind sich absolut sicher, dass die bösen, schwarzhaarigen glatzen mit sommersprossen das getan haben.

  157. #170 Alessandro-Sergio (22. Feb 2008 21:19)

    #163 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:09) Mamma mia che cretino che sei.
    A uno così stupido come te non si può rispondere gentilmente perchè offenderebbe all’umanità.

    Si, Sí. Ci vediamo a Brüssels

    Aber, aber… es lohnt sich nicht, sich über die Ethans aufzuregen !

  158. #216 Schlernhexe (22. Feb 2008 22:12

    SORRY und Danke…ich nin hier als Linker eh nicht gern gesehen.

    mfg.

  159. #213 Moggy (22. Feb 2008 22:11)

    Auf diesem Video tritt die betrunkene (haram) Claudia Fatima Roth mit dem Türken Farid Müller auf, der für die Bürgerschaftswahlen kandidiert.

    Letzte Woche war auf seine Homepage http://www.farid-mueller.de
    noch ein Wahlaufruf auf Türkisch zu lesen, aber nun kann ich ihn nicht mehr finden.

    Ob es ihm zu heiss geworden ist?

  160. Arschfick Joe
    #170 Alessandro-Sergio (22. Feb 2008 21:19)

    #163 Ethan Caspar (22. Feb 2008 21:09) Mamma mia che cretino che sei.
    A uno così stupido come te non si può rispondere gentilmente perchè offenderebbe all’umanità.

    Si, Sí. Ci vediamo a Brüssels

    Aber, aber… es lohnt sich nicht, sich über die Ethans aufzuregen !

    jajajajajaaaa

  161. #226 Ethan Caspar (22. Feb 2008 22:22)

    Arschfick Joe

    rumtrollen ist ja schon schlimm genug, aber das rumprollen disqualifiziert dich gänzlich.

  162. Eine professionelle Befragung der Kinder bringts an den Tag, gelogen – wer hat ihnen das eingefluestert, dies ist die Frage was uns interessieren wuerde.

    Zweite Frage, warum dauert es nur so lange, bis die Brandexperten nicht laenger die wahre Ursache – Brand durch Stromklau – vertuschen koennen?

    Die auf Nazitaeter eingeschworenen Medien werden enttaeuscht schweigen, wenn die ganze Wahrheit heraus ist.

  163. Also die Kleinen können doch wohl wirklich nichts dafür.

    Die Onkels, Väter und Brüder, die das in sie hineingtrichtert haben, gehören mit der Peitsche aus dem Land gejagt.

    Aber Kinder vorschicken hat im islamischen Kulturkreis doch Tradition.

    Die Palibrut schickt doch auch immer die jüngsten vor zum Steineschmeissen, damit sie sich die Kugeln der Israelis einfangen und dann als Leichen von den widerlichen Kopftuchhexen kreischend durch die Straßen getragen werden.

  164. Würde mich interessieren, wie es denn bei euch so mit der Bestrafung von Falschaussagen steht.

  165. #205 Ethan Caspar (22. Feb 2008 22:00)

    Bei allen RESPEKT, aber warum existiert PI

    Bei allem RESPEKT, damit Leute wie Ethan Casper uns immer wieder vor Augen halten, wofür PI existiert !

  166. Also, zusammenfassend:

    2 Zeuginnen ziehen ihre Aussage zurück und bezichtigen sich selbst damit der Lüge und Falschverdächtigung eines deutschen Staatsbürgers.

    Dann kommt der Vater einer der beiden Zeuginnen und widerspricht seiner Tochter und behauptet sie habe ihre Aussage nicht zurückgezogen?

    Wie kommt der Vater dazu, ist der gebrieft worden?

    Wem gegenüber haben nun eigentlich die Mädchen offiziell ihre Aussage zurückgenommen?

  167. #229 Babel (22. Feb 2008 22:23) OT:

    Berliner Jugendstrafanstalten kommen mit der Aufnahme nicht mehr nach:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/Landespolitik-Jugendarrest;art124,2481754

    Neubauten oder Erweiterungen wären aber wahrscheinlich ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

    Ich haette da einen anderen Loesungsvorschlag, die Jungs ab dem 2. Kriminalfall in ein Transportflugzeug packen, die Klappen ueber dem offenen Meer oeffen, dann ist immerhin noch sportliches Schwimmen eine letzte Chance.

  168. Wenn es eine Anspielung darauf ist das ich hier raus will….dann sage ich Danke…Leutz…ich steh aber denoch zum Anti-Islam

    und ich geh davon aus das PI mich mehr mag als so mancher sich vorstellen kann…

  169. #237 Ethan Caspar (22. Feb 2008 22:28)

    und ich geh davon aus das PI mich mehr mag als so mancher sich vorstellen kann…

    keiner ist unnütz. er kann immer noch als schlechtes beispiel dienen.

    ich halte es aber ab jetzt mit karl valentin: nicht einmal ignorieren.

  170. Bei AOL wurde ich zu 100% gelöscht…deshalb lese ich als LINKER PI…hier wird man nur gelöscht, wenn der PI Mob das sagen hätte wie bei AOL!

  171. Hoffentlich stammen die Spenden deutscher Gutmenschen für die Brandopfer nicht aus irgendwelchen Spar s c h w e i n e n … (haram!)

  172. Nathan der Weisse oder Weise…

    muss man nicht verstehen, dass liegt daran das diese Nummer seit (Troll) ein paar Wochen abläuft! Ich nix Troll…..aber so mancher glaubt es schon…..

  173. … Korrektor korrigiert sich: Hoffentlich stammen die Spenden deutscher Gutmenschen für die Brandopfer aus Spar s c h w e i n e n !!!

  174. 245 Nathan (22. Feb 2008 22:48)

    Weiss oder weis, wer weiß es genau????

    nur der Nathan und der glaubt nicht!

  175. ich hatte heute aus technischen Gründen keinen Zugriff auf pi – unser rooter oder router war defekt – und habe mir gedacht, wie sehr es mir abgehen würde am Wochenende.
    Ich habe euch schon vermisst.
    Soviel zum Multiplikator pi. Jetzt geht es aber wieder, Gott sei dank.

    dass die mädels nur dumm herum geredet haben, ist ja wohl keine diskussion wert.
    es ist genauso abgelaufen, wie wir es uns gedacht haben. Ein großes Schweigen, was die Gründe anbetrifft.
    Klar wurde da nur Strom gestohlen. Das ist so unglaublich, was die MSM uns besserwisserisch erzählt. Aber:
    veritas vincit.

    Isabella

  176. Ein Troll sagt er wäre RECHTS und ich spiele mit offenen Karten…und sage ich bin LINKS … denkt einmal nach

  177. @ #226 Eurabier (22. Feb 2008 22:19)

    Danke für das Video.

    Mittlerweile reg ich mich garnicht mehr groß auf.

    Früher hab ich mich gefragt, wie normaldenkende menschen naiv genug sein können, solche Traumtänzer und Gesellschaftszerstörer zu wählen.

    wenn ich aber höre, daß (sinnzitat) „die Parteivorsitzende Claudia alle strömungen vereinigt“ , dann lässt das Rückschlüsse auf die Wahlbevölkerung zu, bei denen ich nur noch abschalten kann.

    kurz gesagt:
    „gleich und gleich gesellt sich gern“.

    Claudia fatima roth ist somit nur die personifikation ihres -meist urbanen- wahlvolkes.

    manchmal denke ich echt, es wäre am besten, das Land zu teilen, sagen wir in 5 stücke.

    Bayern und BAWÜ als national-liberal/konservative länder
    der ruhrpott als multikultistan
    -neufünfland wird DDR2, außer evtl. brandenburg als NPD-zone.
    -Berlin und Hamburg werden „Anarcho-Punk-Zeckenstädte“
    -Hessen wird ökostalinistan unter protektorat von grünen müslikauern.
    -der rest bleibt neutrale zone.

    dann müßten ein paar millionen leute umziehen, länderfinanzausgleich stoppen und jeder soll wurschteln wie es ihm gefällt.

    wahlen sind dann überflüssig, dafür gibts umzugsmöglichkeit

    mal sehen, wo die ersten hungersnöte ausbrechen und welche sozialromantischen träume als erstes begraben werden.

  178. Und einen Nathan hat die Welt auch nicht direkt benötigt. sozusagen: würg, zehnte Klasse Gymnasium, geh weiter mit Deiner damischen Ringparabel.

  179. #243 Ethan Caspar (22. Feb 2008 22:44)

    Nathan der Weisse oder Weise…

    muss man nicht verstehen, dass liegt daran das diese Nummer seit (Troll) ein paar Wochen abläuft! Ich nix Troll…..aber so mancher glaubt es schon…..

    Dann verhalte Dich einfach nicht wie einer:
    – Keine Nebenkriegsschauplätze eröffnen und auf diesen herumreiten.
    – Nicht beleidigen.
    – Ironie kennzeichnen – besser einmal zu oft als einmal zu selten
    – Zum Thema äußern, ansonsten Tastatur schonen

  180. bin mal neugierig, was kolat dazu sagt. immerhin war er doch derjenige, der die glaubwürdigkeit der rotzgören unterstrich.

  181. Kann man nicht mal ein wunderschönes rosa Sparschwein in einer wunderschönen Moschee in Duisburg oder Köln oder Berlin oder Marburg (muß ich jetzt alle deutschen Städte aufzählen …?) aufstellen, in das man für die aufopferungsvolle Tätigkeit des Jihadführens spenden kann?

  182. …vielleicht verstehst Du mich Nathan…ich sage nix bin trotzdem ein „Troll“ und alle Hartz „Fear“ Empfänger selber Schuld…hahaha

  183. es heiß forest. ohne 2r. nur forest.
    genauso wie voraus, voraussetzung.

    es heißt auch loser, und nicht looser,
    nur zur information.

  184. #244 Korrektor

    es ist sogar mit an sicherheit grenzender warscheinlichkeit davon auszugehen dass ein grossteil der münzen und geldscheine schon mal real mit schwein z.b. metzgerei, bauernhof, viehändler ect. in berührung kamen.

    irgendwie muss ich bei dem gedanken immer grinsen.

    aber was geschieht jetzt mit den

    ca. 150.000 euro dummkopfspenden

    in ludwigshafen?

  185. grade in den 23.15- ARD-tagesthemen als vorletzte Nachricht überhaupt in wenigen sekunden reingequetscht:
    „Brandstiftungsaussagen in ludwigshafen zurückgezogen“

    10 sekunden bericht, spät am freitagabend.

    das jetzt mal in relation setzen zu der TAGELANGEN Dauerberichterstattung mit Brennpunkt-sendungen / sondersendungen zur besten sendezeit…

    tja…

  186. ch hatte heute aus technischen Gründen keinen Zugriff auf pi – unser rooter oder router war defekt – und habe mir gedacht, wie sehr es mir abgehen würde am Wochenende.
    Ich habe euch schon vermisst.
    Soviel zum Multiplikator pi. Jetzt geht es aber wieder, Gott sei dank.

    dass die mädels nur dumm herum geredet haben, ist ja wohl keine diskussion wert.
    es ist genauso abgelaufen, wie wir es uns gedacht haben. Ein großes Schweigen, was die Gründe anbetrifft.
    Klar wurde da nur Strom gestohlen. Das ist so unglaublich, was die MSM uns besserwisserisch erzählt. Aber:
    veritas vincit.

    Isabella

    Ein ganzes Wochenende außschließlich Multikulti-Zirkusmedien, ohne PI? Eine grausige Vorstellung.

    Gruß an alle Antiislamisten!!! Hallejuja

  187. Apropos, es haben mittlerweile tatsächlich viele Menschen die Schnauze gestrichen voll.
    Aber die jahrzehntelange Einübung einer bucklige, winselnde Haltung führte zur erheblichen Wirbelsäulenkrümmung unter den Deutschen.:-) Um wieder in eine Lotrechte, aufrichtige, mutige Haltung zu kommen bedarf es ein wenig körperlicher und geistiger Gymnastik. Die Lektionen auf PI beschleunigen dies erheblich.

  188. #160 Alemanne55

    Auch ich sehe demnächst eine Schlagzeile auf uns zukommen, die da heißt:Brandursache war technischer Defekt. Im nachfolgenden Artikel wird es dann heißen: Auch wenn es diesesmal kein fremdendeindlicher Anschlag war muß man leider feststellen, dass die Ausländerfeindlichtkeit und rechtsradikale Tendenzen in Deutschland zugenommen haben.

    Ja, genau so erwarte auch ich die Reaktionen. Im Nebensatz wird kurz darauf eingegangen und dann wieder abschweifend und dann werden wieder Selbsthass- und deutschfeindliche Plattitüden medienweit gestreut. Die MSM entwickeln sich immer mehr zu Brandstiftern am eigenen Volk!

  189. Zitat #269 abendland-1 (22. Feb 2008 23:26)

    aber was geschieht jetzt mit den
    ca. 150.000 euro dummkopfspenden
    in ludwigshafen?

    Ich hoffe doch, dass man das Geld den unglücklichen Opfern und Geschädigten zugute kommen lässt, unabhängig davon wie widerlich dieses Unglück von den Islam-Nazis und ihren Gönnern ausgeschlachtet wurde.

  190. @ #16 Carl Artmann

    Es ist Zeit für eine türkische Rückrufaktion

    Ja – und zwar alle! Wenn es mehr sind wie bei VW und AUDI-Motorsteuerung (Festplatte-Updates), da
    gibts Wirbel, wer versorgt uns dan noch?
    Hallo ihr dürft doch nicht unsere fleißigsten
    Bürger nach Hause schicken;-)

  191. Der Strom ist für die Musels etwas Unheimliches.
    Die Nacht durch Strahlen schlecht geschlafen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, geladen nach
    Hause kommen, der Fatima an die Dose fassen, und dann noch eine Gewischt bekommen.;-)

  192. es war mir von anfang an klar das den kindern irgendetwas eingetrichtert wurde, wahrscheinlich um davon abzulenken das sie strom geklaut haben. das zeigt die verlogenheit von moslems, sogar in ihrem „heiligen buch“ dem koran steht falls der feind zu stark ist sollst du ihn auf hinterhältiger und heimtükischer art von hinten erdolchen.

  193. Einfach abgewichst! Im selben Moment in dem 9 Menschen elendig verrecken noch daran zu denken zwei dumme Kinder zu briefen!

    Der Verantwortliche muss ja wissen warum!

    Wo bleibt eure Ehre?

  194. Zitat #279 Schlernhexe (23. Feb 2008 01:33)

    Der Strom ist für die Musels etwas Unheimliches.
    Die Nacht durch Strahlen schlecht geschlafen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, geladen nach
    Hause kommen, der Fatima an die Dose fassen, und dann noch eine Gewischt bekommen.;-)

    Eh, Schlernhexe, du reißt ja Witze wie ein Mann, ich tippe mal, du bist ein Mann?
    Aber zum Lachen hast du mich gebracht 🙂

  195. Für das Verschweigen der längst erkannten Ursache habe ich ja ne Hoffnung als Erklärung.Das Ergebnis muss solange geheimgehalten werden, bis die zwei Hausbesitzer aus Anatolien zurückkommen, um sie dann direkt am Flugplatz zu verhaften.

  196. @Andi Front

    Wo bleibt eure Ehre?

    Der Begriff „Ehre“ wurde im Islam bis zur Unkenntlichkeit pervertiert.
    Ein einfaches Beispiel ist der Satz „Was guckst du so blöd?“: Präpubertäres Machogehabe um den Schein zu wahren man würde sich tatsächlich der „Ehre“ würdig erweisen.
    Das Ehre erst verdient werden muss kommt dem Otto/Ali-normal-Moslem nicht in den Sinn, da ein Moslem von vornerein das ehrbarste Geschöpf auf dem ganzen gottverdammten Planeten ist.

  197. Türkei kritisiert deutsche Ermittler

    Die Brandkatastrophe von Ludwigshafen: Knapp 3 Wochen nach dem verheerenden Unglück (9 Tote) zeichnet sich neuer Streit zwischen der Türkei und Deutschland ab.

    Das türkische Innenministerium kritisiere den Umgang der deutschen Behörden mit dem Fall. Das berichtet die regierungsnahe Zeitung „Zaman“.

    Wie kann man bei 9 Toten direkt an Kinder-Einflüstern denken? Da muss doch was vertuscht werden? Denkt mal LOGISCH.
    Bin mal auf die Entschuldigung aus der Türkei gespannt ;-))

    Werden die Spenden zurück-überwiesen?
    Mit Zinsen?

  198. Es wäre so schön gewesen für das türkische Empörungsgehabe. Das ärgert sie wohl am meissten – dass man sich jetzt nicht über die HaZZ-Nazis aufregen kann, sondern sich entschuldigen muss, wenn man als anständiger Mensch gelten will. Das kann man von den Türken allerdings wohl vergeblich erwarten.

  199. Es wird wohl ein Versicherungsbetrug sein, der noch wunderbar in die Landschaft – Koch, etc. – passte. Schrecklich. Im übrigen würde auch ich sehr erwarten, dass mehr als glasklare Entschuldigung der Türken, Presse usw. kommen. Dem Glauben des einen Foristen, wonach der Schaden für DE schon nicht so gross gewesen sein wird, widerspreche ich, denn Deutschland ist nach wie vor nicht gern gesehen im Ausland und diese Brandstiftung passt genauestens ins viele „ausländische“ Bilder.

  200. Jetzt würde ich gerne etwas darüber erfahren, wer die beiden Kinder zur Falschaussage angestiftet hat, welches ja ein Straftatbestand ist. Hinzu kommt hier eine Indoktrination von Kindern.

    Tja, darauf werden wir leider lange warten können.
    Kann man diesbezüglich eine Klage gegen Unbekannt erheben?

  201. Niemand hat die Kinder zu der Falschaussage angestiftet. Das ist doch ganz offensichtlich, dass die aus eigenem Antrieb gelogen haben. Sie haben das natürlich nicht getan, um einen „Konflikt zwischen Deutschen und Türken zu schüren“, sondern um sich wichtig zu machen.

    Kaum haben sie ihre Hirngespinste im Krankenhaus verbreitet, sind zahllose einfühlende Erwachsene von Krankenschwestern, netten Polizisten, dem lieben Onkel Kolat und nicht zuletzt der eigenen Familie, um sie rumgetanzt und haben sie in den Mittelpunkt gestellt. Das ist doch ganz normal, dass Kinder dann nicht aufhören.

    Dass hinterher die Erwachsenen mit-halluziniert haben und versucht haben, die Geschichte in Richtung eines Nazi-Täters zu lenken, ist klar.

    Aber bitte!

    Es gibt zwar schwarzhaarige Deutsche, aber kein Mensch, und schon gar kein Türke stellt sich einen Nazi schwarzhaarig vor. Selbst ein halb-schwachsinniger Erwachsener hätte einen blonden Fantasie-Nazi erfunden! Die Kinder haben so etwas natürlich nicht bedacht und dann stand der Schwarzhaarige schon in der Welt. Die Sommersprossen kommen meines Wissens von einer Testfrage der Polizei – und auch nicht von den Eltern.

    Dass die Erwachsenen jetzt versuchen, die Geschichte mit allen Mitteln am Leben zu erhalten, ist klar. Und das „Ich bin ein Deutscher“ haben die Mädchen sich wohl auch nicht selber ausgedacht.

    Übrigens besteht kein Grund zu glauben, dass das eine Blamage für die Türken ist. Das ist es nur bei uns kleinem Grüppchen. Den Rest der Nation interessiert das einen feuchten Dreck.

Comments are closed.