Print Friendly, PDF & Email

Originalversion englisch:

[flash /uploads/Fitna.flv]

Mit deutschen Untertiteln:

[flash /uploads/Fitnadt.flv]

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

6 KOMMENTARE

  1. Fitna – Zwietracht
    Mit FITNA leistet Geert Wilders Entwicklungshilfe für unsere muslimischen Mitbürger und den Islam als Weltreligion ,wenn man darin eine Religion und keine verfassungsfeindliche Organisation ,die sich nur als Religion tarnt ,sieht !
    Für diese notwendige und überfällige Entwicklungshilfe .sollten alle echten Muslime Geert Wilders ewig dankbar sein ;denn nur so kann sich der Islam vom finstersten Mittelalter in die Gegenwart emanzipieren und auch für die aufgeklärten Menschen Europas vielleicht mal diskutabel werden .
    Islamisch gesehen ,hat er sicherlich schon jetzt seine 72 Jungfrauen redlich verdient !
    Man mag zu Geert Wilders und seinem Film FITNA stehen wie man will !
    Hätte es gegen die Inquisition und die Hexenverbrennungen vor einigen Jahrhunderten keinen Widerstand von aufgeklärten Menschen gegeben ,an deren Kritik dann weder die Katholische Kirche noch das zunehmend aufgeklärte Kirchenvolk vorbeikamen ,würde unsere Mutter Kirche wohlmöglich ,wenn nicht sogar sicher, noch heute guten Gewissens Hexen verbrennen !
    Wenn Geert Wilders heute Fakten ,Koranverse und Shariabefehle sowie Handlungsweisen und Ansichten von vielen Muslimen veröffentlicht ,ob von der Mehrheit oder repräsentativ für den gesamten Islam ,das stehe dahin , so wird die dadurch ausgelöste Diskussion und der dabei entstehende Druck , bei unseren islamischen Mitbürgern hoffentlich ebenfalls dazu führen ,daß sich diese dann endgültig von demokratie- und menschenrechtsfeindlichen Koranversen ,Shariaanordnungen und den sie vertretenden Personen distanzieren und die dann in dieser „Religion “ isolieren und kaltstellen !
    Dafür gebührt ihm jedenfalls von allen aufgeklärten Anhängern von Demokratie ,Freiheit und Menschenrechten und Meinungsfreiheit ungeteilter Dank !….vielleicht auch ,wenn sie es endlich begreifen würden , der Dank der nicht gewaltbereiten ,echten Muslime !

    In diesem Sinne sollten hier unseren lieben ,deutsche muslimischen Mitbürgern FITNA als absoluten Pflichtfilm für sich begreifen,damit im Interreligiösen Dialog und im Diolog zwischen den westlichen Kulturen und dem Islam bald die Zwietracht -Fitna im allseitigen Interesse beendet wird .

    Und die Gutmenschen ,die sich selbst aber als Demokraten begreifen ,die sich den Film immer noch nicht angetan haben ,sollten vielleicht den Kommentar von Broder anhören ,damit sie sich vielleicht dann doch trauen !

    http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2008/03/28/dlf_20080328_2314_5a40b9d8.mp3

    Also ;es gibt viel zu tun :wagen sie`s anzupacken !

  2. sehr bedrückend und beunruhigend. bei 54 000 000 moslems in europa auch angsttreibend! wer will schon mit durchgeschnitter kehle als ungläubiger am straßenrand liegen.

    ICH NICHT !!!

    *schwarze sonne bewahre uns vor dem islam*

  3. Bitte um Angabe der Internetadresse

    wenn es F I T N A mit Untertiteln auf :

    …….türkisch ?
    …….arabisch ?
    …….marokkanisch ?
    …….pakistanisch ?
    …….indonesisch..?
    …….u.s.w gibt !

  4. Ich bezweifle ob unsere Politiker, die kritisch über den Film beurteilten, überhaupt Fitna gesehen haben. Anfangs gabe es noch keine deutsche Version (Untertitel).
    Natürlich ist der Film gegen Islam(Koran gerichtet. Jeder einigermassen moralischer Mensch darf die Mordanrufe des Propheten nicht akzeptieren. Aber unsere Politiker wollen das heisse Eisen nicht anrühren…

Comments are closed.