In Berlin-Rudow fiel offenbar ein Rentnerehepaar der gescheiterten Ehe seiner Tochter mit einem Türken zum Opfer. Die Polizei vermutet, dass der Ex-Mann von Ursula Sch.s Tochter, der selbst zur Zeit in U-Haft sitzt, die grausige Tat in Auftrag gegeben haben könnte. Der Ex-Mann soll aus Eifersucht Anfang des Jahres ihren neuen Freund im Streit niedergestochen haben. Vor Zeugen soll der Ex-Mann zudem gerufen haben: „Ich rotte die ganze Familie aus.“

Den Polizisten, die Freitagmorgen in eine Wohnung in die Rudower Druckerkehre gerufen wurden, bot sich ein grausiges Bild: Inmitten voller Blut lagen dort der 64-jährige Herbert R. und seine zehn Jahre ältere Frau Ursula Sch. Das Paar, das seit mehr als 30 Jahren in der Erdgeschosswohnung gelebt hatte, wurde erstochen.

Beim Angriff auf den neuen Freund soll auch der 18-jährige Sohn aus einer früheren Beziehung des ehrverletzten Türken dabeigewesen sein.

(Spürnasen: Peter W., Volker S. und GottesRechterArm)

image_pdfimage_print

 

91 KOMMENTARE

  1. “Ich rotte die ganze Familie aus”

    mhh scheint eine neue Variante zu sein.Ich kenne solche „freundschaftsbekundungen“ eher in der etwas „ausführlicheren“ Form.

    Ich weiß wo Du wohnst, ich töte Dich und Deine Familie ob heute morgen oder irgendwann

    Aber das lag wohl daran das der Kultubereicherer in meinem Fall, noch in der Lage war einen (1=eins) ganzen Satz zusammen zu bauen.
    Unerheblich zu erwähnen das solche „freundschaftsäusserungen“ dem -nicht gesagt Filter – der Ermittlungsbehörden zum Opfer fallen.

  2. Der Druck der Mehrheitsgesellschaft hat den armen Türken dazu verleitet. Er kam als Freund…

    *hust*

  3. Und jetzt stellt euch mal vor, das wäre ein Nazi gewesen. Vielleicht sollte Uwe-Karsten Heye, dem ja mangels Neonazis die Arbeit ausgegangen ist, in Zukunft gegen Ausländergewalt „Gesicht zeigen“.
    Sehr fraglich allerdings, ob er sich das traut. Schließlich geht es hier gegen einen echten Gegner, und die ganz herrschende Meinung hat er ebenfalls nicht im Rücken…

  4. der selbst zur Zeit in U-Haft sitzt,

    Der Fehler begann wahrscheinlich bereits mit der Inhaftierung des Rechtgeleiteten. Hätte die Justiz keine andere Möglichkeit gehabt? Segeltörn in der Ägais oder Integrationsgespräch? Muss man jeden Türken unbedingt reizen…

  5. #5 seismograf schön wär’s – in D. wirst du keinen gnädigen richter finden, wenn du mehr als einen zahnstocher dabei hast.

    wenn du autochtoner bist: der richter ist dir ohnehin nicht gnädig. dafür müsstest du schon ein musel sein.*

    so wie auch die polizei in Ludwigshafen, die offensichtlich politisch motiviert auch sofort aufgehört hat zu ermitteln, als klar war dass es kein nazi-brand gewesen sein kann. schwelbrand unter der treppe… löl.
    türken fackeln fahrlässig ihr stromklau-bude ab und keiner muss dafür vor den richter? nicht mal der kerl, der fahrlässig tonnen von baumaterial auf dem dachboden lagerte, das beim brand leute erschlagen hat? nö. muss nicht. staatsanwalt: *pfeif* *in_die_anderer_richtung_guck*

  6. Sind schon die türkischen Sonderermittler auf dem Wege von Ankara? Hat sich das Merkel schon geäussert?

    Ach ja, ehe ich`s vergesse,

    ich habe immer noch zwei Kerzen für die Lichterkette übrig. Die letzte türkische Lichterkette fiel ja leider aus. Also, wenn sich diesmal die türkische Gemeinde zur Lichterkette versammelt – bitte mich informieren!

  7. Aktionswochen „eiischweisswoduwohnst“

    Aktionshintergrund, Festredner & Vorzeigeschwurbler:
    http://www.ka-news.de/karlsruhe/news.php4?show=de2007313-1956F
    Vom 17. bis zum 25. März findet bundesweit eine Aktionswoche gegen Rassismus statt. Initiator ist die Initiative „Gesicht zeigen – Aktion weltoffenes Deutschland e.V., Schirmherr ist der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder. Die Initiative ist außerdem Trägerin der Buber-Rosenzweig-Medaille. Der bundesweit arbeitende Verein, möchte Menschen ermutigen, aktiv zu werden gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und jede Form rechter Gewalt.

    Mitwirkende, dankbare Nutzniesser:
    http://www.wiedenroth-karikatur.de/02_PolitKari080314.html

  8. Jetzt mal als Anregung. Den Counter für Opfer des Islamischen Terror haben wir hier ja schon. Aber was echt nötig wird ist ein „Blutzollzähler“ der Morde an von (ZENSUR)…(ZENSUR)….also Kulturbereicher an Deutsche auflistet und der ausgewogenheit halber auch umgekehrt. Aber ich halte jede Wette selbst wenn tatsächlich schwarzhaarige Blonde tagtäglich mit ihrem brennenden Stock deutsch sprechend im Flur Feuer legen das es im Keller brennt. Selbst dann würde es nicht annähernd zu einem Unendschieden kommen !

  9. zu #13 Unlinks

    vielleicht sollte da mal mit einem „Hamburg counter“ angefangen werden, ich kann mich dunkel entsinnen daß das Verältnis bei (zensiert) 408 zu 1 (Einheimisch) liegen soll.

  10. #5 seismograf
    🙂 Der war nicht schlecht.
    Sag: Wie hast du’s geschafft das PI dir das nicht gelöscht hat?

  11. Wie blöd müssen die Deutschen eigentlich noch sein, um überhaupt ne Deutsch – Türkische ( dann noch Frau – Mann) bindung einzugehen?

    Sowas wäre vielleicht im kaiserreich möglich gewesen….aber unter unseren politischen Volsver(t)(r)(a)eter, ist sowas einfach nur Lebensgefährlich!

  12. Diesen Fall hab ich gestern oder vorgestern bei Rtl-aktuel gesehen, Täter war noch nicht bekannt, hatte mir aber schon gedacht, dass es ein Kulturbereicherer war. Es war also ein Ehrenmord, die offenbar schon auf Deutsche überspringen. Und natürlich ist nichts davon in den großen politisch-korrekten Medien zu erfahren.

    Was sagte der nette Herr Erdogan noch?

    „Wir Türken sind Volk der Liebe und der Harmonie.“

    Jo, jo…

    Und wenn einige User hier die Täter als „Ratten“ bezeichnen und zufällig ein paar verblödete Gutmenschen hier mitlesen und sich empören, wie man Menschen bloß als „Ratten“ bezeichnen kann, zur Erklärung: „Ratte“ ist eine Metapher, die abgrundtiefes menschliches Gesindel bezeichnet (davon mal abgesehen tut ein heiliges Buch das auch, der Koran. Nur redet man dort bei Ungläubigen, also uns und auch Ihnen, von „Affen und Schweinen.“ ).

    Wenn Sie noch irgendetwas Gutes an solchen Menschen suchen, morgen, nächsten Monat, nächstes Jahr, in den nächsten Jahren, dann werden Sie irgendwann ausgesucht haben, denn dann dürfen die, die Sie jetzt in Schutz nehmen, Sie wie „Affen“ und „Schweine“ behandeln.

  13. Ach Mist. Da muss mehr Geld in den „Kampf gegen Rechts“ investiert werden. Der Mann hätte mit ausreichend liebevoller Hinwendung durch Migrationssozialberater sicherlich davon abgebracht werden können, diesen grausamen Mord in Auftrag zu geben. Nachdem er davon abgehalten worden wäre eigenhändig jemanden nierderzustechen.

    War bestimmt auch garnicht so gemeint. Er hat vll nur überreagiert.

    (Was soll man dazu sonst noch sagen in Deutschland…)

  14. Ich empfehle euch aus Städten weg zuziehen… aufs Land… Leider gibt es kaum Bauern welche Wohnungen vermieten… aber sich mit einem Bauern anzufreudnen und mit ihm hier und da zu helfen, solltet ihr euch hinter die Ohren schreiben.

    Da ich vom totalen Chaos und dem Verlust der Öffentlichen Ordnung ausgehe, sind vorallem Nahrungsmittel für min 30 Tage wichtig.

  15. Also das ganze erscheint mir immer mehr so , als ob in diesem „Kulturbereich“ die niedrigsten Instinkte ausgelebt werden können, wenn man sich auf den Pädophilen beruft.
    Eifersuch,Neid, Gier,Gewalt,niedrigste Triebe,alles wird hemmungslos ausgelebt.
    Es fällt mir schwer diese M… noch als teil der menschlichen Gemeinschaft anzusehen.

  16. #17 Jan Heitermeier

    jo, genau. Diese Menschen haben einfach ein anderes, ein spitzes, scharfes Temperament als wir. Sie kommen halt aus einem anderen Kulturkreis, dafür haben wir Verständnis…

  17. #18 Almbauer (15. Mrz 2008 20:02) Ich empfehle euch aus Städten weg zuziehen… aufs Land… Leider gibt es kaum Bauern welche Wohnungen vermieten… aber sich mit einem Bauern anzufreudnen und mit ihm hier und da zu helfen, solltet ihr euch hinter die Ohren schreiben.

    Da ich vom totalen Chaos und dem Verlust der Öffentlichen Ordnung ausgehe, sind vorallem Nahrungsmittel für min 30 Tage wichtig.
    ——————————————

    Gerade letzteres, befürchte ich mittelfristig auch!

    Warum meint ihr wohl, verschärft die Bündesrügürüng, die Waffengesetze?

    Meint ihr, das es einen einzigen Verbrecher juckt, was es für Waffengesetze es gibt? Der besorgt sich so oder so welche!

    „Unsere“ Regierung selbst, befürchtet schlimmes!

  18. #18 Almbauer (15. Mrz 2008 20:02)
    Da ich vom totalen Chaos und dem Verlust der Öffentlichen Ordnung ausgehe, sind vorallem Nahrungsmittel für min 30 Tage wichtig.

    Zu kurz gegriffen. Notstromaggregat, Ofen, Feuerholzvorrat, Stahltür Keller

  19. #18 Almbauer (15. Mrz 2008 20:02)

    Nahrungsmittel für dreissig Tage *lol*

    Es gibt keinen Bürgerkrieg, solange nicht

    a) Der Staat bankrott ist. (Sozialhilfe, Sold, Beamtengehälter!)

    b) Rundfunk/Fernsehen ausfällt

    c) Versorgung ausfällt (Nahrung, Infrastruktur, Energie)

    Keine dieser Bedingungen wird durch Ausländergewalt herbeigeführt glaube ich.

  20. http://www.cartoonstock.com/newscartoons/cartoonists/kni/lowres/knin232l.jpg

    Ich empfehle euch aus Städten weg zuziehen… aufs Land… Leider gibt es kaum Bauern welche Wohnungen vermieten… aber sich mit einem Bauern anzufreudnen und mit ihm hier und da zu helfen, solltet ihr euch hinter die Ohren schreiben.

    Da ich vom totalen Chaos und dem Verlust der Öffentlichen Ordnung ausgehe, sind vorallem Nahrungsmittel für min 30 Tage wichtig.

    Guter Ratschlag. Ich empfehle, sich zudem noch zu bewaffnen. Zur Verwirrung der Feinde tun´s zur Not Silvesterböller, bzw. die regelmäßig (allmonatlich) wiederholte Silvesterfeier im Kreise der Familie und Freunden. (*)

    *
    http://de.wikipedia.org/wiki/Silvester#Feier_und_Brauchtum

  21. zu # 23
    ausserdem Gas Kocher, Esbit Kocher, Thermo Unterlage, Frostsicherer Schlafsack, Zelt Luftmatratze, Wasseraufbereiter,Überlebenshandbuch, einfache Walkie Talkies (natürlich aus USA damit die Frequenzen hier nicht abzuhören sind) Kerzen , Taschenlampe mit Dynamo, etc etc etc.

    Die Liste ist lang aber auch schon lange ziemlich komplett.

  22. @ 27 byzanz , wie auch…. wirf mal nen Blick in die Bravo oder ins öffentliche Fernsehen.
    Multikulti Programm wo der Verbindung zwischen deutscher Frau! und türkischem Mann! (natürlich NUR in der Reihenfolge) ganze Daily Soaps gewidmet werden. Der Suggestion kann man sich als junger Mensch kaum entziehen.

  23. Kenan Kolat hat soeben eine ganz tolle Rede gehalten.

    „Liebe Deutsche Mitbürger!

    Fassungslos steht die türkische Gemeinde Deutschlands vor einem Verbrechen, das ein Mitglied unserer türkischen Gemeinde begangen hat. Ich habe soeben mit dem Vorsitzenden der Türkischen Gemeinde Berlin, Bekir YILMAZ, vereinbart, dass wir Morgen Sonntag, den 16. März um 14 Uhr einen Trauerumzug der gesamten türkischen Gemeinde Unter den Linden machen werder. Wir erwarten zirka Einhundert Tausend friedlich demonstrierende Türken, die ihren Abscheu über diese Bluttat an dem unschuldigem deutschen Rentnerpaar zum Ausdruck bringen.

    Der nächste Zakat Berlins wird diesmal in Gänze der Verein der Deutschen Opfer von Migrantengewalt gespendet. Unsere tapferen islamischen Kämpfer in Afghanistan müssen sich einen Monat gedulden.

    Ich darf Ihnen einen Gruss unseres Türkischen Führers Erdogan überbringen, indem er das Deutsche Volk um Vergebung bittet.“

    Da hat mich meine Frau geweckt. Wieder einmal vorm fernseher eingeschlafen 😉

  24. #24 Jan Heitermeier (15. Mrz 2008 20:12)

    Nachtrag:

    Sollte die Bundesrepublik bankrott gehen, werden unsere Verbündeten schon aus monetären Interessen heraus schnell eine UN oder Nato Schutzmacht entsenden, um sich den Zugriff in Deutschland zu sichern und uns vor der Barbarei eines Bürgerkriegs zu… äh… retten. =)

    Würde die gesamte westliche Welt allerding mit uns von einer schweren Krise betroffen sein, dann hab ich auch nicht die leisteste Vermutung was dann passiert…

  25. #24 Jan Heitermeier (15. Mrz 2008 20:12) #18 Almbauer (15. Mrz 2008 20:02)

    Nahrungsmittel für dreissig Tage *lol*

    Es gibt keinen Bürgerkrieg, solange nicht

    a) Der Staat bankrott ist. (Sozialhilfe, Sold, Beamtengehälter!)
    ————————————
    Der Staat ist eigentlich Bankrott, er wird nur schöngeredet! Sozialhilfe ist der größte Brocken im Haushalt, und nur unter schwersten Einsparungen…(siehe unten z.B. Infrastrucktur) zu meistern. Die BeamtenPensionen, sind schon in 10 Jahren, (fast) nicht mehr zu Bezahlen
    ———————————–
    b) Rundfunk/Fernsehen ausfällt
    ——————————-

    Brot und spiele, dass wird solange funktionieren, solange eben dieses
    (Bürgerkriegsähnliche) Zustände nicht passieren…aber eine freie medienwelt haben wir ja nicht…vieles Gutmenschzensiert…
    —————————————

    c) Versorgung ausfällt (Nahrung, Infrastruktur, Energie)
    ———————————-

    Laass mal ne Missernte kommen, dazu noch teurere Energiepreise, dann vielleicht noch ein paar Anschläge auf wichtige Verkehrsverbindungen… Wenn ich nen bekloppter Islamanhänger wäre, wo würde ich wohl nen Anschlag machen?
    —————————————

    Keine dieser Bedingungen wird durch Ausländergewalt herbeigeführt glaube ich.

    —————————————–
    Weisst du, wie Menschen in Deutschland reagieren, wenn Muslimanschläge in Deutschland passieren?

    Die Deutschen neigen dazu, von einem ins andere Extrem zu fallen. Beispiele in unsere geschichte, gibt es genug!

  26. Schaut mal hier: dass Deutschland das Land ist, wo Milch und Honig fließt und wo die Autochtonen sich selbst bestrafen und anklagen, wenn sie ausgeraubt und zusammengeschlagen werden („Jens Jessen“), hat sich mittlerweile auch schon in Afghanistan herumgesprochen.

    Alle wollen nach Deutschland…

    http://www.spiegel.de/video/video-28055.html

  27. Ich darf Ihnen einen Gruss unseres Türkischen Führers Erdogan überbringen….

    na spätestens jetzt aber Rollen doch wohl die Tränen der Rührung: (zwei alte Leute sitzen auf dem Sofa und hören das) das sagt er zu ihr:

    Siehst Du Frau die Türken haben einen FÜHRER das sind ja „ganz nette“ .

    so zynismus off

  28. @ # 30 Prosemit

    LOL

    Niemals wird dein Traum wahr. Dafür sorgt das einig asoziale internationale Islamertum.

  29. #36 Antiburka (15. Mrz 2008 20:28) Mein Ali ist ja ganz anders.
    ——————————————-

    Lol

    Eigentlich müsste die SM Anhängerschaft, unter Muslimen am größten sein!

  30. #32 Eisenbieger (15. Mrz 2008 20:24)

    Na klar würde ein solches „Fanal“ wie ein verheerender Anschlag auf deutschem Boden sofort eine andere Stimmung auslösen.

    Das ist allerdings eine unerwartete, nicht vorhersehbare Größe in der „Versuchsanordnung“. Daher bin ich auch von soetwas mal nicht ausgegangen.

    Zu den anderen Punkten denke ich aber

    b) Fernsehen wirkt auf breite Bevölkerungsteile insbesondere in problematischen Schichten als Verblödungs- und (vor allem) Beruhigungsmittel. Es gibt weniger Aufruhr unter Leuten die faul fernsehen und dabei körperlich abbauen.

    c) Die Nahrungsversorgung ist recht stabil und robust. Dazu werden ja auch deutsche Lieferanten genauso wie auswärtige massiv preislich drangsaliert. Alles für den Verbraucher. Und dessen Geld wird ja schon knapper.

    Und Energie und Verkehrsnetze oder Wasser- und Abwasserleitungen wie auch Müllabfuhr etc fallen auch nur dann aus wenn gezielt dagegen vorgegangen wird. Das macht eigentlich keiner weil alle darauf angewiesen sind.

  31. #36 Antiburka (15. Mrz 2008 20:28)

    Mein Ali ist ja ganz anders.

    Dann muss er tot sein.

    😉

  32. #39 Jan Heitermeier (15. Mrz 2008 20:33) #32 Eisenbieger (15. Mrz 2008 20:24)

    Na klar würde ein solches “Fanal” wie ein verheerender Anschlag auf deutschem Boden sofort eine andere Stimmung auslösen.

    Das ist allerdings eine unerwartete, nicht vorhersehbare Größe in der “Versuchsanordnung”. Daher bin ich auch von soetwas mal nicht ausgegangen.
    ——————————————

    Nun, unerwartet, wäre wohl nicht zutreffend!
    Zu den anderen Punkten denke ich aber
    —————————————–
    b) Fernsehen wirkt auf breite Bevölkerungsteile insbesondere in problematischen Schichten als Verblödungs- und (vor allem) Beruhigungsmittel. Es gibt weniger Aufruhr unter Leuten die faul fernsehen und dabei körperlich abbauen.
    ————————————-

    Richtig, aber fair wird deswegen trotzdem nicht berichtet…du hast schon recht….Verbldungs- und Beruhigungsmittel.
    —————————————

    c) Die Nahrungsversorgung ist recht stabil und robust. Dazu werden ja auch deutsche Lieferanten genauso wie auswärtige massiv preislich drangsaliert. Alles für den Verbraucher. Und dessen Geld wird ja schon knapper.
    —————————————-

    Der Weizenpreis hat sich verdoppelt, Milchprodukte sind auch teurer geworden…aber im großen und ganzen, funktioniert es „noch“.
    ———————————–
    Und Energie und Verkehrsnetze oder Wasser- und Abwasserleitungen wie auch Müllabfuhr etc fallen auch nur dann aus wenn gezielt dagegen vorgegangen wird. Das macht eigentlich keiner weil alle darauf angewiesen sind.
    —————————————-

    Es sprengt sich auch eigentlich keine selber in die Luft! Du kannst bei solchen Menschen, nicht von Wessinormalverhalten ausgehen.

    MfG Eisenbieger

  33. Hätten die Tochter besser erziehen sollen.
    Tragisch, aber wahr!

    Ich sorge bei meinen Kindern für gute Vorurteile. Vorurteile verhindern, daß etwas passiert, denn Urteile gibt’s immer erst nachher.

    Mittlerweile nicht mal dann…

  34. Ich habs schon einmal hier geschrieben:
    „Mädels laßt die Finger weg von den Türken, ihr spielt mit eurem Leben“.

  35. @43

    Interessante Ansichten! Bin auch für gesunde Vorurteile. Denn es liegt in der Natur des Menschen das er voher versucht zu Urteilen, um eventuellen Gefahren aus dem Weg zu gehen.

    Aber sag das mal einem 0850 Menschen auf der Straße, der hällt dich für Gestört *lol*.

  36. #41 seismograf

    Ja dann bekommt er einen Mehr-Türer und 72 Jungfrauen.
    Man bereitet sich so auf ein „Leben“nach dem
    Tod vor.

    Nach dem Tod sind es wohl die Besseren.

  37. #43 PrinzEugen
    Ich sorge bei meinen Kindern für gute Vorurteile.

    Vorurteile sind nicht nötig. Wir sollten uns nicht auf das Niveau dieses Lügenvolks begeben. Die Realität selbst sorgt dafür, das gegen sie eine tiefe Abneigung entsteht.
    Meine 14-jährige Tochter hat heute schon eine ausgeprägte Abneigung gegen Türkenboys. Nicht das ich ihr das eingebläut hatte, nein das tagtäglich Erlebte hat sie zu dieser Einstellung gebracht. Gott sei Dank.

  38. Alltag in Deutschland. Berlin ist für mich schon längst unter Vorderanatolien kategorisiert.

  39. #19 Almbauer

    Da ich vom totalen Chaos und dem Verlust der Öffentlichen Ordnung ausgehe, sind vorallem Nahrungsmittel für min 30 Tage wichtig.

    Und was ist nach diesen 30 Tagen – haben sich die Kulturbereicherer auf den Weg zurück nach Südostanatolien gemacht?

  40. Wer heute nicht glaubt, das Chaos könnte ausbrechen. Der hat Recht… ja.. er hat vollkommen recht… nie wird Cahos ausbrechen. Unsere Politiker werden eine Änderung und Einigung herbei führen.

    Wer ein Idiot und Spinner ist, ein Pessimist und Hetzer, der sollte sich Gedanken machen, was er alles braucht, wenn er 30 Tage besser nicht das Haus verlässt, oder die Versorgung für 30 Tage zusammenbricht. Oder anderst gesagt… Vorsorge für 60 Tage, wenn nur 50% Versorgung möglich ist.

    Was mache ich ohne Wasser, ohne Strom, Gas…

    Das empfehle ich übrigens keinen Bewohnern von Städten… ihr solltet nicht vorsorgen… ihr werdet sowieso in den ersten tagen ausgeraubt und ermordet, geplündert und gebrandschatzt. Ihr werdet euch eh nicht verteidigen können. Daher keine Vorräte anlegen. Nur für ca 5 Tage… für die Flucht. Habt ihr Vorräte, unbedingt darauf achten das da Schwein drin ist.
    Ansonsten versorgt ihr nur den Feind.

    Die Zeichen stehen auf Sturm… es ist euere Sache… Macht euch Gedanken.

    http://www.ernaehrungsvorsorge.de

  41. #52 Almbauer

    Versuch es einmal mit einer Tafel Schokolade (gerne auch mit Alpenmilch) – das beruhigt die Nerven.

  42. Da spinnen sich jetzt aber einige ihren Endkampf herbei ^^. Kommt mal runter vom Baum, Euch gehen die Bananen aus. Mit solchem Gefasel br8ngt ihr uns hier keinen Schritt weiter. Eher schreckt ihr potentielle Neuleser davon ab zu Dauerlesern, zu Kommentatoren, zu Umdenkern zu werden. Das ist was für den Abenteuerspielplatz aber nicht für eine ernsthafte Diskussion. Abschieben wäre konsequent. Abschieben und nie mehr Neue ins Land lassen wäre sinnvoll. Aber dazu bedarf es Politiker, Richter, Staatsanwälte und Verwaltungsbeamte in den Ausländerbehörden. Die müssen erreicht werden, die müssen überzeugt werden. Von Kinderphantasien mit Propangaskochern und 30 Tage Trockenaufschnitt im Ikea-Selbstbaubunker werdet ihr die bestimmt nicht erreichen.

  43. #54 Phygos (15. Mrz 2008 21:49) Da spinnen sich jetzt aber einige ihren Endkampf herbei ^^. Kommt mal runter vom Baum, Euch gehen die Bananen aus. Mit solchem Gefasel br8ngt ihr uns hier keinen Schritt weiter. Eher schreckt ihr potentielle Neuleser davon ab zu Dauerlesern, zu Kommentatoren, zu Umdenkern zu werden. Das ist was für den Abenteuerspielplatz aber nicht für eine ernsthafte Diskussion. Abschieben wäre konsequent. Abschieben und nie mehr Neue ins Land lassen wäre sinnvoll. Aber dazu bedarf es Politiker, Richter, Staatsanwälte und Verwaltungsbeamte in den Ausländerbehörden. Die müssen erreicht werden, die müssen überzeugt werden. Von Kinderphantasien mit Propangaskochern und 30 Tage Trockenaufschnitt im Ikea-Selbstbaubunker werdet ihr die bestimmt nicht erreichen.
    —————————————

    Angst ist ein schlechter Ratgeber, richtig.

    Frage: Was passiert bei Anschlägen in Deutschland…ich meine so richtig gemeine…mit zig oder vielleicht sogar hunderten Toten?

    Wie man die Muselmanen in Deutschland mag, kann man sich ja allenthalben ein Bild machen!

    Jetzt haste dort (Musels) bekloppte, und auf der anderen seite Deutsche die (nicht über) reagieren, weil es die Regierung versäumt hat, ne harte Grenze (was Einwanderung betrifft) zu ziehen!

    Vorsorge ist besser, als nacher zu jammern.

    Mein Lager, ist auch voll! Übrigens, wenn jemand meines Jahrgangs ist, der hat Eltern, die den 2. Welzkrieg voll miterlebt haben, und da gehört so eine Einstellung schon zum Standard.

    Es kommt was auf uns zu….und es wird wohl kaum jemand sagen, dass er frohlockt, wenn er an die Zukunft denkt!

    Gerade letzteres…rentner, Beamten, und dann die Jungen, die das gar nicht mehr finanzieren können….und das ist ja noch der harmlose Zukunftspart…

  44. Was bei Anschlägen passiert … NIX . Großes Bla bla. Staatstrauer mit Politikerbesuch an Krankenhausbetten .. ein paar ganz Offensichtliche Islamisten werden demonstrativ eingebuchtet. Und dem Rest der Islamofaschisten wird bescheinigt das Islam Frieden bedeutet .. anschließend gibts noch mehr Geld vom Staat für grüne Dixiklos die sich bei muslimischen Besuch automatisch nach Mekka drehen.

  45. #57 seismograf (15. Mrz 2008 22:09) # 52

    Habt ihr Vorräte, unbedingt darauf achten das da Schwein drin ist.
    Ansonsten versorgt ihr nur den Feind.

    Auf jeden Fall, Almbauer. Da ist immer Schwein drin!

    Schweineschmalz, Gott erhalt´s!
    http://www.marions-kochbuch.de/index/0748.htm
    ——————————————–

    Jaja, so sans, die Freinde…Ich Esse kein Schweinefleisch, drum hab ich derweilen von dem Zeigs, keinen Vorrat!

    *lacht

    Naja, dafür hängt an jeder meiner Türen, eine große Axt! Äh…des Beil ist rot….dafür kann i nix….des war schon beim Kaufen so!

  46. #55 Eisenbieger

    Frage: Was passiert bei Anschlägen in Deutschland…ich meine so richtig gemeine…mit zig oder vielleicht sogar hunderten Toten?

    Ein Terroranschlag in Deutschland mit einer, äh, „Gegenreaktion“ der autochthonen Bevölkerung ist eine Sache. Ein Endzeitszenario a la „Mad Max“ mit einem völligen Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung ist etwas ganz anderes.

    Und wenn sich Deutschland wirklich einmal in 357.114,22 km2 Gazastreifen verwandeln sollte, dann hilft dir ein 30-Tage-Vorrat Tütensuppe auch nicht mehr viel.

  47. #58 Phygos (15. Mrz 2008 22:10) Was bei Anschlägen passiert … NIX . Großes Bla bla. Staatstrauer mit Politikerbesuch an Krankenhausbetten .. ein paar ganz Offensichtliche Islamisten werden demonstrativ eingebuchtet. Und dem Rest der Islamofaschisten wird bescheinigt das Islam Frieden bedeutet .. anschließend gibts noch mehr Geld vom Staat für grüne Dixiklos die sich bei muslimischen Besuch automatisch nach Mekka drehen.
    —————————————

    Das war die Regierungsversion…

    Was machen die Einheimischen?

  48. #60 Plondfair (15. Mrz 2008 22:15) #55 Eisenbieger

    Frage: Was passiert bei Anschlägen in Deutschland…ich meine so richtig gemeine…mit zig oder vielleicht sogar hunderten Toten?

    Ein Terroranschlag in Deutschland mit einer, äh, “Gegenreaktion” der autochthonen Bevölkerung ist eine Sache. Ein Endzeitszenario a la “Mad Max” mit einem völligen Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung ist etwas ganz anderes.

    Und wenn sich Deutschland wirklich einmal in 357.114,22 km2 Gazastreifen verwandeln sollte, dann hilft dir ein 30-Tage-Vorrat Tütensuppe auch nicht mehr viel.
    —————————————

    Letzteres isr richtig. Aber es gibt mir einen 30 tage Vorsprung, um aus dem Irrenhaus rauszukommen.

  49. #Eisenbieger: meine Rede. Das Schwein wird mittlerweile sehr diskriminierend behandelt. Nichtsdestoweniger ist es nicht nur wohlschmeckend, sonder verleiht auch Kraft.

  50. #62 Eisenbieger

    Letzteres isr richtig. Aber es gibt mir einen 30 tage Vorsprung, um aus dem Irrenhaus rauszukommen.

    Bevor ein solches Szenario realistisch wird, muß u.a. der Bevölkerungsanteil der „Rechtgläubigen“ noch deutlich steigen. Und aus einem solchen Deuschland sollte man sich schon absetzen, bevor die Situation eskaliert.

  51. #65 Plondfair (15. Mrz 2008 22:28) #62 Eisenbieger

    Letzteres isr richtig. Aber es gibt mir einen 30 tage Vorsprung, um aus dem Irrenhaus rauszukommen.

    Bevor ein solches Szenario realistisch wird, muß u.a. der Bevölkerungsanteil der “Rechtgläubigen” noch deutlich steigen. Und aus einem solchen Deuschland sollte man sich schon absetzen, bevor die Situation eskaliert.
    ———————————-

    Verehrte(e) Plondfair

    Gerade letzteres…ich arbeite dran. Kanada… Mein Ziel.

  52. #66 Eisenbieger

    Gerade letzteres…ich arbeite dran. Kanada… Mein Ziel.

    Vernünftige Entscheidung.

    „Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!“ (Weisheit der Dakota-Indianer)

  53. #68 Plondfair
    “Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!” (Weisheit der Dakota-Indianer)
    ——————————————

    Wir können viel von den alten (Menschen und) Völkern lernen.

    Stattdessen, prügelt mal alte Menschen, lässt sie verkommen, lacht über sie…furchtbar.

    Meine Schwiegereltern, haben mich nie gemocht…vielleicht, weil ich Jude bin…ich weiss es bis heute nicht, vielleicht liege ich falsch.

    Aber rate mal, wer von all Ihren Kindern sie bis zum Tode gepflegt hat?

    Wir leben in einem Irrenhaus….und Deutschland scheint die Zentrale zu sein.

  54. OT aber sehr aktuell:
    Almbauer hat nicht Unrecht mit seinem 30-Tage-Vorrat.
    Ausgangslage einer Chaos-Situation in DE wird ein Zusammenbruch der (Kartenhaus-)Dollar-Währung sein. Da auch der Euro Dollarabhängig ist, wird in Europa zuerst der Export zusammenbrechen. Wer kann dann noch Dt. Ware kaufen.
    Das Szenario danach: es wird zu massiven Entlassungen kommen, durch die erheblich erhöhten Öl- und Bezinpreise werden die Warenströme zunächst sehr teuer, dann zusammenbrechen und die Warenlager werden mit der Zeit leergefegt sein.

    Das wird in absehbarer Zeit auf uns zukommen. Es benötigt nur noch einige kleine Anlässe, um den Dollar absacken zu lassen. Den Domino-Effekt erleben wir dann ziemlich schmerzlich.

    Leider

  55. Türkisch für Anfänger?
    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkisch_f%C3%BCr_Anf%C3%A4nger

    Der Zynismus tut mir ja leid aber so langsam müßte Jede(hier und da auch mal ein Er) kapiert haben wie solche Beziehungen, trotz Medienbild, oft enden. Silvester 2006 in Iserlohn, dazwischen bestimmt auch noch was, was ich übersehen habe jetzt hier. Wenns bei 2 1/2 Millionen Türken alle 3-5Jahre mal vorkäme könnte man das nicht auf den Hintergrund beziehen, so aber schon.

  56. @#19 Almbauer

    Da ich vom totalen Chaos und dem Verlust der Öffentlichen Ordnung ausgehe, sind vor allem Nahrungsmittel für min 30 Tage wichtig.

    …nicht nur Nahrungsmittel.

  57. @#25 DerAlfred

    Was geht einer Frau durch den Kopf wenn sie sich mit einem Türk einlässt?

    Masochistin…
    Die Ärzte bringen es auf den Punkt:
    „Manchmal, aber nur manchmal,
    haben Frauen ein kleines bißchen Haue gern.“

    So viele dämliche deutsche M#ädchen und Frauen lassen sich von diesen tranfrisurigen Schleimbeuteln einwickeln und flachlegen!
    Das böse Erwachen kommt bei den Meisten!

    Es hört sich fies an, aber mein Mitleid hält sich wirklich in Grenzen!

  58. @#47 Odilo

    Natürlich brauchen wir Vorurteile: Sie sind das angeborene Gewissen eines Volkes. Sie beruhen nicht auf spontaner Boshaftigkeit, sondern auf der gesammelten Erfahrung von Generationen.
    Wer gegen Vorurteile ankämpft, beraubt die Nachkommenschaft der Erfahrungen der Vorfahren und verdammt diese, die gleichen Erfahrungen noch mal zu machen.

    Vorurteile verhindern, daß etwas passiert, denn – wie ich sagte – ein Urteil gibt es immer erst, wenn etwas passiert ist!

    Meine Vorfahren hatten ganz spezielle Erfahrungen mit den Türken, die leider nicht friedlicher Natur waren, man mußte sich wehren und diese Leute leider totschlagen. Nicht schön, aber überlebensnotwendig. Andererseits: Was hatten die auch 160km westlich von Wien zu suchen?

    Daher sollen meine Kinder wissen, daß man sich mit Moslems im Allgemeinen und Türken im Speziellen nix anfängt, daß die IHR Land haben, und wir UNSERES.

    Jeder in seinem Biotop! Dann geht’s allen gut!
    (Mein Gott, was habe ich heute wieder für eine grüne Gesinnung!)

  59. Ich hatte diese Vermutung gleich, als ich die Nachricht hörte . Keine Ahnung, warum. Um so schlimmer, dass mein Bauchgefühl mich wieder nicht getäuscht hat. Claudi kann stolz auf sich sein, dass ich mein eigenes Urteilsvermögen eingesetzt habe. 🙁

  60. Aber das müssen wir ja schliesslich „aushalten“, wie uns unsere politische Elite zu verstehen gibt.

    „Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit“ – John Philpot Curran, Irland

  61. Bayern hat zuwenig Moscheen gebaut. Daran liegt es. Denn Moscheen fördern die Integration, sagt der Innenminister. Der muss es wissen.

  62. @ 66, Eisenbieger

    Aber bitte nach der Ankunft im gelobten Land nicht wundern…

    Es ist teilweise noch toller als in Old Almanya.
    Im Busch natürlich nicht, aber in den Städten.

  63. B.Uwe Schwetlick (48), der Sohn der Opfer, spricht in der
    B.Z.über die Tat, bei der sein Neffe zu den Verdächtigen gehört

  64. Auf keinen Fall mit Türken/Arabern einlassen, schon gar nicht eine Beziehung eingehen, das endet böse.

  65. Verständnis

    Also ich habe für die betr. Südländer, die offenbar schon seit mehreren Generationen ihren Teil dazu beitragen, unsere kalte mitteleuropäische Kultur zu bereichern, vollstes Verständnis!

    Das muss man sich doch mal klarmachen: Da wird ein aufrechter Muslim von einer deutschen Kartoffel verlassen, und die Kartoffeleltern (Schweinefleischfresser!) haben ihre Kartoffeltochter auch noch darin unterstützt! Da MUSS der Muslim seine aus tiefstem Herzen empfundene Ehre gekränkt sehen, da MUSS er zum Messer greifen, um diese Ehre wiederherzustellen! Und wenn man schon selber im Gefängnis sitzt, dann stellt notfalls auch der Sohn (oder falls auch inhaftiert, der Enkel, der Cousin, der Schwager …..) oder sonstwer aus der Sippschaft die Ehre wieder her.

  66. Die überregionalen Medien hüllen sich mal wieder in Schweigen, obwohl dieser Fall eine Zäsur darstellt. Soweit ich weiß ist es der erste Fall von Blutrache/Ehrenmord von Ausländern an Deutschen. Soviel zum Politker-Geschwätz von gelungener Integration und kultureller Bereicherung. Hab mal einen Film über Blutrache/Ehrenmord gesehen, wenn du als Deutscher durch einen naiven Verwandten da mit reingezogen wirst, kannste nur auswandern, und deine Identität ändern. Sowas kann sich nämlich über Generationen hinziehen. Ein Leben in der BRD ist dann nicht mehr möglich, zumal du von den Behörden nicht allzuviel Hilfe erwarten kannst.

  67. Eine Bitte: Wenn Ihr das Wort „Ehrenmord“ benutzt, dann setzt es doch wenigstens in Anführungszeichen, damit nicht der Verdacht aufkommt, man würde dem ehrlosen und kulturlosen Muslim-Pack, vom dem im Zusammenhang mit den sog. „Ehrenmorden“ regelmäßig die Rede ist, auch nur das geringste Quentchen Moral oder Ehre zubilligen.

  68. Diesem Gesocks kann man nur mit gezogener Waffe entgegen treten, sie zum Hinknien bitten und sie anschließend mit einem gezielten Schuß erlösen. Wobei, man erlöst eigentlich mehr den rechtschaffenen Teil der Gesellschaft.

Comments are closed.