Wolfgang Schäuble ist in Sorge. Immer mehr Menschen kehren Deutschland den Rücken. Darum bittet der Innenminister die in Deutschland lebenden Ausländer… Hm, was wohl? Sich anzupassen und unsere Gesetze zu respektieren? Nein, endlich die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen, ganz so, als könne man die abwandernde Akademiker- und Mittelschicht durch eine zuwandernde Unterschicht einfach zahlenmäßig ausgleichen – um von den übrigen mit importierten Problemen gar nicht erst anzufangen. Mehr…

(Spürnase: Michael L.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

94 KOMMENTARE

  1. Ich habe Schäuble jahrelang verteidigt vor Freunden und Bekannten, aber damit ist seit einigen Wochen Schluss. Wer solche konservativen Freunde hat, braucht keine Feinde mehr, geschweige denn Linke!

  2. Wann zieht endlich jemand diesen Schäuble aus dem Verkehr und setzt ihn auf Hartz-4?

    Der Mann wird allmählich eine unzumutbare Belastung für das Land.

  3. Hab ich Wahnvorstellungen oder war der alte rote Schily, unser Otto, besser drauf?

  4. Besser 60 Millionen Bürger, die in Frieden und Wohlstand leben wollen, als 100 Millionen Einwohner, von denen 40 Millionen nichts leisten, vom Staat leben, und deren Loyalität nicht Deutschland gilt.

    Mit den dutzenden Milliarden, die für integrationsunwillige Migranten ausgegeben werden, könnte die Geburtenrate der Einheimischen übrigens sehr wohl gesteigert werden. Was ja nicht unbedingt notwendig wäre, schließlich gibt es auch integrationsbereite Zuwanderer. Das sind allerdings in den seltensten Fällen Muslime.

  5. Anscheinend gibt es noch nicht genug Schleiereulen mit Kinderwagen in deutschen Städten.So langsam dürfte jedem klar werden,das sich die zugewanderten Islamischen Mitbürger nicht mit uns gleichmachen wollen.
    Sie wollen alles separat und getrennt von den Kartoffeln-ob Geschlechtertrennung in Schulen,Unis,Kindergärten,Krankenhäusern,Friedhöfen,Moscheen,
    Schwimmbädern,Transportmitteln etc.Sie wollen nicht unsere Sprache sprechen,Verachten unsere Kultur,torrorisieren die Gesellschaft,fordern,fordern.
    Brauchen wir noch mehr davon?Deutlich:Nein!
    Schäuble ist von Sinnen!Die Frage sollte lauten:Wie bekommen wir diese Leute wieder raus und nicht rein.

  6. Worauf Schäuble achten sollte (bei Kewil entdeckt):

    http://www.bioundhalalmagazin.com/detailansicht/mehr-als-nur-blosse-regeln/

    Es ist allgemein bekannt, dass es im Islam Vorschriften zur Ernährung gibt, etwa, welche Speisen zu essen nicht erlaubt ist. Die Regelung dessen, was erlaubt (halal) ist und was nicht – was also haram ist – ist vergleichsweise einfach. Sie betrifft – mit Ausnahme des Alkohols und anderer betäubender Substanzen – nur das Fleisch. Verboten ist den Muslimen nur der Verzehr von Aas und von Aasfressern, von Blut, Schwein und dem Fleisch von Tieren, die nicht im Namen Allahs geschlachtet worden sind beziehungsweise im Namen irgendwelcher „Gottheiten“ oder Götzen geschlachtet wurden. Dies findet sich im Qur’an etwa in Sura Al-Baqara, Vers 173; in Sura Al-Ma’ida, Verse 3 bis 5 sowie in Sura An-Nahl, Verse 114 und 115. Nach der mehrheitlichen Rechtsmeinung ist zunächst einmal alles grundsätzlich halal, was nicht nachweislich, also durch einen Gegenbeweis, nicht halal ist. Was von „Leuten des Buches“, also Juden und Christen, geschlachtet wurde, ist für Muslime erlaubt, wie der Islamwissenschaftler und Experte für Islamisches Recht Abdurrahman Reidegeld bestätigt. Allerdings lehnen viele Muslime in Deutschland es ab, Fleisch bei nichtmuslimischen Metzgern oder im Supermarkt zu kaufen oder Fleisch, das nicht ausdrücklich als halal deklariert ist. In der Tat, so Reidegeld, liege das Problem heutzutage darin, dass viele Menschen in Europa keine gläubigen beziehungsweise praktizierenden Christen sind und bei der industriellen Schlachtungsweise kaum nachvollziehbar ist, wer das im Handel angebotene Fleisch eigentlich geschlachtet hat. Ein weiteres Problem ist, dass die hier in der Regel angewandten Betäubungsweisen auf den Schlachthöfen, wie etwa der Bolzenschuss, irreversibel sind, das heißt die Tiere sind dann bereits vor der Schlachtung tot und damit nicht halal. Außerdem kommt Rindfleisch oder anderes erlaubtes Fleisch bei hiesigen Metzgern leicht mit Schweinefleisch in Kontakt, wodurch es verunreinigt wird.

  7. Um bei Kewil zu bleiben – er hat im März diesen köstlichen Kommentar zu Schäuble gebracht:

    „Er will Passagierflugzeuge abschießen lassen, in Computern schnüffeln, die Bundeswehr im Innern einsetzen und so weiter. Kommt Gegendruck, dann vertritt er innerhalb 24 Stunden das Gegenteil, bei allerdings gleichbleibend tiefem Niveau.“
    http://fact-fiction.net/?p=195

    Ja! 🙂

  8. #5 Jack_Black (15. Mai 2008 10:07)

    Volle Zustimmung!

    Im Übrigen ist das diese alte Mär von dem Bedürfnis nach mehr Zuwanderung, um die Abwanderung und vor allem die niedrige Geburtenrate auszugleichen.

    Niedrige Geburtenrate durch Zuwanderung ausgleichen? Ich habe noch nie erlebt, daß Säuglinge alleine zuwandern. Es mag sein, daß die Alterspyramide dem Idealbild angeglichen werden kann, wenn mehr Zuwanderer kommen, da diese mehr Kinder bekommen. Schätzungen zufolge müßten zu einem Ausgleich der Alterspyramide ca. 100 Millionen Menschen zuwandern (eine Quelle liegt mir leider nicht mehr vor).

    Daß dies faktisch nicht geht, ist schon an diesem Punkt klar.

    Darüber hinaus ist noch nicht berücksichtigt, daß der Ausgleich der Alterspyramide kein Selbstzweck ist, sondern einzig den Sinn haben kann, daß die zahlenmäßig stärkere Gruppe der Leistungsträger über die Sozialsysteme die älteren versorgt. Wenn aber schlicht „in die Sozialsysteme“ eingewandert wird, werden die Probleme um ein Vielfaches verschärft und das ursprüngliche Ziel wird, wie so häufig in Deutschland, auf den Kopf gestellt.

    Dies alles sollte gar nicht ausgesprochen werden müssen; im Grunde sind das alles Binsenweisheiten, die jeden sofort einleuchten dürften.

    Um so mehr verwundert es, wenn man selbst in Diskussionen mit gebildeten Menschen immer wieder die Notwendigkeit einer höheren Einwanderung präsentiert bekommt. Wahnsinn!

  9. Wenn einem als Innenminister nichts Besseres einfällt, sollte man lieber sein Amt niederlegen.

  10. So Mitte der 90er gab es einen Bericht inder Tagesschau, die eigentlich eine Nachrichtensendung sein sollte.

    Dort wurde auf die Bevölkerungsabnahme hingewiesen und mehrere Szenarien vorgestellt.

    Ein Szenario war, dass wir bis zu 700.000 Zuwanderer pro Jahr bräuchten, um das Bevölkerungsniveau bis 2050 zu halten (!!!!).

    Begründet wurde das mit den ach so wichtigen Rentenzahlungen, wobei doch jetzt schon jeder weiss, dass die Rentenkasse pleite ist und „Eigenvorsorge“ angemahnt wird.

    Und in dem Bericht eine Schule mit KopftücherInnen und dem Fazit, dass sich unser Land wohl verändern wird und dass die Kartoffeln dies hinzunehmen hätten!

    Einen Unterschied zur Aktuellen Kamera der PDS-DDR konnte man kaum wahrnehmen, so gut wollte uns in den 90ern die Multikulti-Dressurelite auf die Mohammedanisierung einstimmen.

    Damals gab es aber noch wenige Internetnutzer und keine Blogger und in New York gab es zwei Türme…..

  11. Der HANDREICHER kann´s nicht lassen.

    Schon wieder streckt er die Hände aus mit
    Präferenz in die Richtung seiner Wahl: den
    Orient.

    Frisch versehen mit den damit verbundenen Stär-
    kungen eines deutschen Passes werden die um-
    worbenen Neubürger keine Sekunde zögern, ihren
    Clan in Anatolien und an der syrischen Grenze
    auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen.

    Alle werden sie kommen:

    Oma und Opa,Onkel und Tante, Bruder und
    Schwester, Gevatter und Oheim, Uroma und
    Uropa, Schwägerin und Schwager, Schwippschwa-
    ger und Schwippschwägerin, Enkel und Urenkel,
    Nichte und Neffe, Kusin und Kusine, Stieftoch-
    ter und Stiefbruder ……

    HANDREICHER, mach das Tor auf – sie kommen !

    Und alle kommen in der Gewißheit:
    Deutschland reiches Land,Deutschland gutes
    Land. Da wird eingepackt !

    Glückwunsch HANDREICHER ! Dem Bevölerungs-
    schwund wirst Du auf die Beine helfen!

    Als Dank bekommst Du zu Weihnachten etwas ganz
    Liebes –

    eine süße Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe,
    ganz aus Schokolade !

    Schon jetzt Guten Appetit !

  12. Die hohe Geburtenrate der Einwanderer setzt sich zusammen,
    1. aus einem archaisch patriarchischen Familiensystem und
    2. Aus dem Leben auf Kosten unseres Sozialsstaates/Volkes

    Die Lebenswirklichkeit in Deutschland sieht doch so aus, daß leistungswillige gebildete und gleichberechtigte Paare der Mittelschicht sich Kinder überhaupt nicht leisten können, bzw. wollen.
    Würden Zuwanderer sich integrieren und leistungsbereit sein, würden sie die Geburtenrate ebenfalls sehr schnell auf das deutsche Niveau zurückschrauben.
    Viele Kinder heißt in Deutschland eigentlich immer „UNTERSCHICHT“.
    Ohne Zuwanderer die überwiegend von Transferleistungen leben, könnten wir qualifizierte, arbeitsplatznahe Ganztagsbetreuung für die Akademikerinnen anbieten, die sich sonst zwischen Kind und Karriere entscheiden müssen.
    Und dort, wo die Frau zu Hause bleibt, reicht dank weniger Abgaben das Netto des alleinverdienenden Vaters, so wie früher, um seine Familie angemessen zu versorgen.

  13. Schäuble ist ein übler Schwätzer, fachlich eine Niete und wird gnadenlos überschätzt. Der Vertrag zue „deutschen Einheit“ ist auch auf seinen Mist gewachsen und unter den Fehlern leiden wir noch heute.

    Schon geschrieben, er produziert mit seiner Unkenntnis zunächst die Probleme, die er dann mit verschärften Gesetzen wg. der terroristischen Bedrohung lösen möchte.

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt. Entweder er ist intellelektuell nicht auf voller Höhe oder es ist schlichtweg Vorsatz.

    Was soll also der Zuzug von nicht augebildeten bzw. nicht ausbildungswilligen islamischen Migranten bringen?

    Wo bleibt da die seriöse politische Antwort? Es wird sie nicht geben, weil alle Politiker die Inkarnation der Lüge, Machtgeilheit und Amoral sind.

  14. P.S.: Die Umstellung des Rentensystems ist absolut überfällig! Nach Schweizer Vorbild:
    1. Säule: Steuerfinanzierte Grundrente
    2. Säule: Verpflichtende Betriebliche Alterversorgung durch ein zertifiziertes (sicheres) Produkt
    3. Säule: Rein privat finanzierter Teil, mit freiem Risikoanteil

  15. Dass Schäuble Einbürgerung nicht mehr von der Verfassungstreue und Rechtstreue der Eingebürgerten abhängig macht, dürfte ihn selbst in der CDU in eine Minderheitenposition bringen. Wenn er es jedoch als führender Vertreter der CDU unwidersprochen machen kann, dann muss man doch davon ausgehen, dass die CDU den Anspruch, Schaden von diesem Land abzuwehren, längst aufgegeben hat.

    In den letzten Jahren wurden zum Schaden dieses Landes viele Muslime aus multi-kriminellen Milieus eingebürgert. Wer hier nicht entschlossen gegensteuert und die Kriterien für Einbürgerung deutlich verschärft, schadet unserem Land. Seine Bürger leiden sehr unter dieser muslimischen Multi-Kriminalität. Er zerstört aber auch die Grundlagen des freiheitlichen Verfassungsstaates, denn dieser beruht auf Voraussetzungen, die er nicht selbst schaffen kann. Die von Schäuble gepredigte bedenkenlose Einbürgerung von Muslimen, die unsere Rechtsordnung ablehnen und die sich nur der Shariah verpflichtet sehen, zerstört diese Voraussetzungen, zerstört das jüdisch-christliche Fundament unseres Grundgesetzes.

  16. @12 Büso sind Spinner!
    Habe mal eine Parteizeitung in den Fingern
    gehabt; gruselig! Gute Schlagzeilen aber die
    Texte nur gequirlte Sch****….!
    Die scheinen auch was sektenmäßiges zu haben;
    alles dreht sich um Helga Zepp-LaRouche
    Mehr Infos gibt’s bei Wiki oder:
    http://www.agpf.de/LaRouche.htm
    (wenn Spinner über Spinner schreiben….)

  17. Wir sind „eingemauert“ von Behinderten [koerperlich, geistig (Pisa) und psychisch (Triebstoerung, Narzissmus)]

  18. Logisch. Wir brauchen mehr Idioten, weil die Intelligenten abwandern. Und weil der Idiotenausstoss unserer Schulen, Sitzenbleiber gibt es ja nicht mehr, noch zu gering ist, die weder Lehrstelle noch Arbeitsplatz bekommen, müssen die eben eingebürgert werden, die weder Lehrstelle noch Arbeitsplatz bekommen.

    Andere Leute landen mit dieser Logik in der Klapse, bei uns wachen sie über die innere Sicherheit.

    Gut auch, um die islamischen Hassprediger in den Moscheen zu bekämpfen, müssen mehr Moscheen gebaut werden, in denen noch mehr Hassprediger predigen können, das nennt er Integration.

  19. #25 D.N. Reb (15. Mai 2008 11:08)

    Nach linksgrüner Arithmetik ergeben drei IQs von 60 einen IQ von 180, ergo lässt sich ein Einstein durch drei Rütli-Borats kompensieren! 🙂

  20. Innenminister Wolfgang Schäuble appelliert an in Deutschland lebende Zuwanderer

    Ich sag nur noch „LOL“.

    Deutschland, ein Affenstall.

  21. #25 D.N. Reb (15. Mai 2008 11:08)

    Gut auch, um die islamischen Hassprediger in den Moscheen zu bekämpfen, müssen mehr Moscheen gebaut werden, in denen noch mehr Hassprediger predigen können, das nennt er Integration.

    Und weil es mehr Links- als Rechtsextremismus gibt, muss der „Kampf gegen Rechts“ verschärft geführt werden!

    Logisch. Wir brauchen mehr Idioten, weil die Intelligenten abwandern. Und weil der Idiotenausstoss unserer Schulen, Sitzenbleiber gibt es ja nicht mehr, noch zu gering ist, die weder Lehrstelle noch Arbeitsplatz bekommen, müssen die eben eingebürgert werden, die weder Lehrstelle noch Arbeitsplatz bekommen.

    Daher fordern die Jusos nun sogar das „Recht auf einen Hauptschulabschluss“!

  22. @ 22/23
    Ja so richtig Sympatisch waren Sie mir auch nicht. Gestern war in DO. ein Info Stand bzw. eine Unterschriftenaktion, für eine Volksabstimmung zum EU Vertrag, was ich erst einmahl für sehr gut halte. Leider hatte ich keine Zeit für ein ausführlicheres Gespräch, so dass ich mich jetzt frage, Wer sind Die überhaupt?

  23. #4 Klugscheisser (15. Mai 2008 09:59) Hab ich Wahnvorstellungen oder war der alte rote Schily, unser Otto, besser drauf?

    —-

    Ja, der war besser drauf, der hat sich vom Saulus zum Paulus entwickelt.
    Schäuble war schon immer ein Opportunist und wird immer ärger.

  24. Daher fordern die Jusos nun sogar das “Recht auf einen Hauptschulabschluss”!

    Früher, vor der Islamisierung Europas, ->Deutschlands, gab es noch die sogenannten „Fachidioten“. Heute gibt es nur noch Vollidioten.

  25. @#26 Eurabier

    Ja, aber teilen die sich dann auch das Gehalt einer Person?

    Recht auf Universitätsabschluss wäre besser. Ähm, konsequenter.

  26. Mein ich jetzt ganz ernst und ohne jede Spur von Zynismus: Ob das Spätfolgen des Attentats sind?

  27. Irgendwie tickt dieser Schäuble nicht mehr ganz sauber. Auf der einen Seite fördert er ständig die Ausbreitung dieses menschlichen Abfalls in Deutschland. Auf der anderen Seite warnt er heute in der Blöd Online daß „Islamismus die größte Bedrohung für Deutschland“ sei.
    Scheinbar hat der Gute nicht nur ein Handicap, sondern gleich mehrere.

  28. Kann ich mir eher nicht vorstellen. Der ist erst seit wenigen Jahren so komisch. Mir kommt der Schäuble eher wie ein linker Maulwurf vor. Was ihn ja für diese von links geduldete „Minderheitsregierung“ qualifiziert.

    Mit Ausnahme von Glos und möglicherweise Schavan, sind doch alle Minister ultralinks. Auch diejenigen von der CDU/CSU.

    Daher fordern die Jusos nun sogar das “Recht auf einen Hauptschulabschluss”!

    Früher, vor der Islamisierung Europas, ->Deutschlands, gab es noch die sogenannten “Fachidioten”. Heute gibt es nur noch Vollidioten. Daher fordern die Jusos nun sogar das “Recht auf einen Hauptschulabschluss”!

    Mit dieser Forderung beweisen diejenigen, die das fordern bloss, dass sie selbst nen Hauptschulabschluss nicht verdienen. Den kriegt schlicht jeder, der seine 9 oder mittlerweile wohl mancherorts 8 Jahre absitzt.

  29. Immerhin wandern inzwischen offiziell mehr Türken aus als ein:
    Offizieller Migrationsbericht 2006:
    Seite 25

    Zuzüge Türkei: 30.720
    Fortzüge Türkei: 32.424

    Anmerkungen:
    1) Warum läßt man nach wie vor 30.720 Türken zuwandern, anstatt die Türkisierung und Islamisierung Deutschlands einfach ausbluten zu lassen.
    2) Es werden wohl vor allem ältere Türken in die Heimat zurückkehren, währenddessen die gebärfreidige Kopftuchfraktion nach wie vor einwandert.
    3) Illegale. In den offiziellen Zahlen sind keine Illegalen enthalten
    Seite 145:
    Für das Jahr 2006 sind in der PKS insgesamt 64.605 Tatverdächtige mit illegalem Aufenthalt registriert.
    (davon 4.771 Türken)

    Abgeschoben wurden nur 13.894 Personen, 5.764 Personen reisten freiwillig aus. Es ist davon auszugehen, daß die Polizei nur einen Bruchteil der Illegalen aufspürt (das sind vor allem Kriminelle!). Man kann daher mit weit über 100.000 illegalen Zuwanderern netto rechnen.

    Die Islamisierung läßt sich nur per Demographie stoppen, nicht per Dialog. Schäuble sollte seine Arbeit ordentlich machen, bestehende Gesetze durchsetzen (Sprachkenntnisse für Importbräute), und die Illegalen zügig ausschaffen! Dann erledigt sich das Problem mit der Zeit. So viele Kinder können die Muselmanen gar nicht in die Welt setzen, um den Abgang durch Ausreise und Abfall vom Islam auszugleichen.

  30. Ich darf daran erinnern, dass Herr Schäuble auch derjenige war, der für die desaströsen sog. „deutsch-deutschen Verträge“ verantwortlich war, die der Wiedervereinigung „den Weg ebneten“.

    Die kosten den westdeutschen Steuerzahler nahezu 20 Jahre nach der Wiedervereinigung noch immer Jahr für Jahr rd. 90 Milliarden Euro an Transferleistungen für den „Aufbau Ost“!

    Und weil das so war, kann man von Schäuble auch für die Zukunft nichts Gutes erwarten.

    Wenns um die Beschneidung von Bürgerrechten (der demokratischen Mitte) geht, ist er schnell bei der Hand.

    Geht es bei ihm um den Islam, habe ich das Gefühl, dass ihm inzwischen der Blick für die Realität abhanden gekommen ist.

  31. @ #33 Civis
    Ich glaube so denken viele, mann traut es sich nur nicht auszusprechen. Meine Gedanken sind da sogar noch etwas Extremer,…..Schäuble = Meineid,(ich meine bei der Vereidigung zum Minister) somit hat Er einen Freifahrtschein und darf eh machen was Er will.

  32. der Schäuble ist schon lange ein Fall für die Männer mit den weißen Kitteln und den Turnschuhen und paßt damit nahtlos in den herrschen volksfeindlichen Politmob.

  33. herr schäuble, es scheint mit ihrer gesundheit schlimmer zu sein als wir dachten.
    sie sollten zurücktreten, dass wird sich bei ihnen nicht bessern.

  34. „Nicht verschweigen möchte ich, dass der von den Grünen so leidenschaftlich geforderte Nachzug halbwüchsiger Türken sowohl für diese selbst als auch für die Gesellschaft unangenehme Folgen zeitigt. Aus politischer Korrektheit wird darüber nicht geredet, und auch die Kriminalstatistiken, denen mehr an der „Nichtdiskriminierung“ als an der Wahrheit gelegen ist, verschleiern mehr als sie offenlegen.“

    Danke für den Link zu dem Cicero-Artikel!!
    Herr Henkel gehört in die Politik! Ob einige Hassprediger von den GrünInnen einen Mann solchen Formats in die Neonaziecke stellen können? Wohl kaum.
    Der Dschihad gegen rechtstreue leistungswillige Bürger gehört offen angesprochen, die muslimische Intifada, welche wir täglich auf unseren Straßen erleben, als Bereicherung zu verkaufen ist widerlich!
    Endlich mal ein Mann, der die ethnischen Kriminalitätsprobleme Deutschlands anspricht und dazu Ross und Reiter nennt!

    Zu Schäuble: Mann, bin ich froh, wenn diese Legislaturperiode endlich zu Ende ist und der Herr, der bestrebt ist, Otto Schily links zu überholen, endlich in Rente geht!
    Brave Bürger bespitzeln, gleichzeitig schwächen, wo es nur geht, Verfassungsfeinde auf die Islamkonferenz einladen- ist der noch ganz knusper?
    Hoffentlich richtet er in dem einen Jahr keine größeren Schäden mehr an!

  35. …ich meine mittlerweile auch man hätte es bei dem Schäuble damals richtig machen sollen…

    Auf der einen Seite drangsaliert er uns mit seinem Sicherheitswahn udn redet uns ein wir sollen die letzten Sekunden bis zur Atombombenexplosion in Deutschland noch geniessen, auf der anderen Seite holt er nachweislich Menschen ins Land die hier statistisch für besonderen Unfrieden stiften.

  36. herr schäuble, stellen sie das land doch gleich unter türkischem protektorat und wandern ebenfalls aus.dann gibt es auch keine probleme mit der assimilation.

  37. #30 medusa-undici

    so isses wohl, die „Farbe“ (rot zu schwarz) is wohl nich immer alles

  38. tja … vor etwa 25 bis 30 jahren war schaeuble noch ein brillanter politiker mit scharfem verstand … heute … ich schreibe lieber nicht, wofuer ich ihn halte … auch wenn ich ausser reichweite der deutschen gesetze bin …

  39. Ich widerhole mich wegen zensur:

    #34 Theo Retisch (15. Mai 2008 11:54) Your comment is awaiting moderation.

    Dieser staat brd wird von verbrecher regiert, das ist kein geheimnis mehr und schäuble hat es wieder bestätigt

    Dieser staat brd stielt seinen bürgern milliarden steuern, um schmarotzer aus aller welt zu finanzieren, aber auch um seine auf kosten der steuerzahler gut ausgebildeten ins ausland zu treiben.

    Beispiele:
    1. http://www.presseanzeiger.de/meldungen/weiterbildung-schulungen/244667.php

    Deutsche Ärzte in Schweden
    In den letzten sieben Jahren ermöglichte die Wirtschaftaftsakademie Schleswig-Holstein es über 100 deutschen Medizinern, dies in die Tat umzusetzen. Nach wie vor werden Ärzte aller Fachrichtungen in Schweden gesucht, daher startet die Wirtschaftsakademie im Auftrag der Region Gävleborg (!!!) in den kommenden Monaten einen weiteren Durchgang zum beruflichen Neubeginn im hohen Norden.

    2. Beispiel:
    http://www.mdr.de/umschau/1769528.html

    Arbeiten im Ausland
    Wer im Ausland einen Job sucht, hat verschiedene Möglichkeiten sich unterstützen zu lassen. Neben staatlicher Hilfe, bietet auch die Arbeitsagentur verschiedene Anlaufstellen.

    Europa-Jobcenter
    Die Arbeitsagenturen der einzelnen Bundesländer bieten weitere Unterstützung an. Besonders positiv ist das Europa-Jobcenter der Arbeitsagentur Magdeburg. Zu finden unter: http://www.europa-jobcenter.de

    Beispiel Schweiz
    Gesucht werden vor in der Schweiz vor allem folgende Arbeitskräfte: Maurer, Schreiner, Zimmerleute, Elektro-Monteure, Fliesen-Leger, Kfz-Mechaniker und Handwerkskräfte im Allgemeinen. Außerdem werden in der Industrie Mechaniker, Schlosser usw. gesucht. Das Feld ist breit: Kunststoff-Facharbeiter sind in der Schweiz zum Beispiel absolute Mangelware.

    Und diese von uns teuer bezahlten lücken, am schlimmsten daran ist die vertreibung unserer jungen menschen, unserer kinder, die uns alte sich selbst überlassen müssen, weil sie im eignen land keine arbeit finden, sollen durch kriminelle analphabeten aus afrika, anatolien oder vom hindukusch aufgefüllt werden.

    Fragen wir, aber nicht
    Theo Retisch,
    bei Mewedjew an, ob er nicht ein ehemaliges lager jenseits des urals zur verfügung stellen kann, in das wir unsere volksverbrecher schicken, ausgestattet nur mit hacke, spaten, axt und säge…..!

    Ich würde sofort spenden….

  40. Ach ja liebe Mitleser bitte einfach einen Kommentar abgeben, diese Funktion ist bei focusonline noch möglich!

  41. Unsere Gesellschaft braucht nicht im geringsten mehr Einbürgerungen. Unsere Gesellschaft braucht die Pflege deutscher Kulturwerte und Menschen, die sich hier gesellschaftlich einordnen können.

    MIr scheint, als wenn man nach ein paar Jahren im Regierungspalast lebt, die Bodenhaftung verloren hat. Wissen die verantwortlichen Politiker überhaupt noch wie es geht DEUTSCHE Interessen zu vertreten.

    Wenn ich Pau und Co höre: Da hockt doch der schlimmste Feind der Deutschen Interessen im deutschen Bundestag und aalt sich in der Gerechtigkeitssonne beim Kampf gegen Rechts. Diese Links-Fratzen – oder genauer die Vor-Vor-Partei SED – haben deutsche Menschen erschießen lassen, weil sie aus der Kommunistischen Diktatur flüchten wollten.

    Sowas sollte verboten werden. Daß die nicht aus Scham anlaufen, wenn sie ihren scheinheiligen Mund aufmachen.

    Hie in Deutschland sollte es nur noch einen Kampf gegen Extremismus geben. Dann würden Pau und Co das erfahren, was Ihnen gebührt: Ausgrenzung von den echt demokratischen Parteien.

  42. Ich würde gerne mal ein qualifiziertes Modell sehen, indem der ‚Jugendwahn‘ in den einzelnen Produktivsektoren überprüft wird: Welche Alterssegmente schaffen aktiv unseren Wohlstand? Im Bereich Pharma dürften es doch eher ‚gereiftere‘ PatentchemikerInnen bzw Front-Office distinguiert erscheinende ReferentInnen sein, die den Umsatz bringen. Ich halte in der Lehre auch die älteren Professoren für besser als verklemmte Jungforscher ohne Lebenserfahrung. Insofern glaube ich nicht, dass gerade eine Hochtechnologie-Gesellschaft nicht von Älteren zusammengehalten werden kann (Gegenthese: effektiv wird sie das bereits). Wer Zuwanderung (in diesem Kontext ökonomisch begründete Zuwanderung, nicht humanitäre Hilfe) einfach nur quantitativ betrachtet, sollte erklären, welche gesellschaftliche Funktion das weitere Aufblähen des informellen Sektors durch Scheinbeschäftigung in Döner-Buden & Telefon/Internet-Läden haben soll (zumal auch alle mir bekannten h4-EmpfängerInnen – Erwerbstätige sowieso – durch die inzwischen niedrigen Tarife zuhause dsl nutzen, was passiert eigentlich in diesen Läden?)
    Im Endeffekt nutzt es uns und in der Konsequenz auch den Immigranten wenig, diese in einer Gesellschaft zu plazieren, an der sie effektiv und nachhaltig ökonomisch gar nicht teilhaben können, selbst wenn sie es wollten.
    Was die Diskussion kontinierlich verzerrt, ist der Sichtwinkel von Schwarz bis Grün, in dem humanitäre Hilfe (die notwendig ist) und ökonomische Interessen permanent argumentativ vermischt werden. Im Fall der vermeintlich ökonomisch notwendigen Zuwanderung aus der Türkei, sind es auf einmal humanitäre Gründe, aufgrund deren 16-17 jährige Mädchen ohne Bezugspunkt in und zu dieser gesellschaft nachgezogen werden?!

  43. Herrschaften, es wird von Tag zu Tag lächerlicher. Schäuble, der doch einmal als „Hardliner“ galt, könnte mit seinen Forderungen auch beim Grünen Partei-Tag Applaus erheischen.

    Außerdem habe ich noch heute in der JF gelesen, dass man für den Polizeidienst (!) nicht einmal die deutsche Staatsbürgerschaft braucht. Es laufen auch fleißig Programme, welche die MiHiGru-Quote bei der Polizei erhöhen soll. Wenn es einmal drauf ankommt, sollte man sich wohl besser nicht auf deren Loyalität verlassen.

    #54 dayan: Stimme voll zu. Ob bei Ärzten, Ingenieuren, Chemikern, Handwerkern oder anderen qualifizierten Berufen: Es sind oft die älteren und erfahreneren Kollegen, welche zu den Hauptleistungsträgern gehören (und das sage ich als Mittzwanziger). Wir brauchen keine Zuwanderung, wir brauchen Abwanderung. Und damit meine ich keine weitere Abwanderung der Leistungsträger…

  44. Sche…äh..Schade!
    Die meisten meiner Postings werden von PI
    „abgetrieben“.

  45. Deutschland braucht
    mehr Analphabeten!
    Mehr Serienstraftaeter!
    Mehr Sozialschmarotzer!

    Einbuergerungskampagne jetzt!

  46. #54 dayan (15. Mai 2008 13:43)

    Es ist ja nicht nur der aufgeblähte „Wirtschaftsfaktor“ der Dönertelefonläden.

    Auch die Apologeten der Mohammedanisierung wollen versorgt sein, denn weder EADS, noch BASF, Siemens oder Audi können viel mit StudienabbrecherInnen der Theaterwissenschaften oder mit Soiziologe anfangen.

    Daher braucht es (ökonomisch unsinnige) Versorgungsposten in Politik, Medien und Verwaltung.

    Jede größere Gemeinde hat inzwischen

    IntegrationsbeauftragtInnen,
    MigrationsbeauftragtInnen,
    ReligionsbeauftragtInnen,
    Fahrrad- und HamsterbeuaftragtInnen,
    FriedensrichterInnen

    auf der Gehalstliste. Das Geld fehlt dann beim Antrich der Grunschulen oder dem ökologisch sinnvollen ÖPNV.

  47. Auf der einen Seite warnt Schäuble vor dem Islamistenterror, auf der anderen Seite will er gerade die Leute aus diesen Ländern verstärkt importiern und integriern!

    Sag mal, merkt der es eigentlich noch, oder ist der wirklich so dumm???

  48. Einmal mehr zeigt sich daß die Unterscheidung der Politik zwischen links=schlecht und rechts=gut Unsinn ist.
    Es gibt nur demokratische=gute und undemokratische=schlechte Politiker.
    Schäuble gehört zu Letzteren.

  49. #16 Fensterzu (15. Mai 2008 10:44)

    Mutige Linke wie die Redakteure vom Satiremagazin DER SPIEGEL trauen sich halt immer nur denen gegenueber respektlos zu sein, bei denen nicht die Gefahr besteht, dass sie das Antlitz des Redakteurs verdellen oder gar noch Aergeres anstellen.

  50. Die massenhafte Einbürgerung von Kulturbereicherern und die Verramschung der deutschen Staatsbürgerschaft ist wahrscheinlich auch ein Auswanderungsgrund. Darüber sollt Schäuble mal nachdenken.

  51. Schäuble in weichgespülter Fassung ist noch widerlicher als die pseudoharte Version, die die Bundeswehr im Inland einsetzen wollte, Passagierflugzeuge auf Verdacht abschießen etc.
    Der Kerl hat kein Glaubwürdigkeitsproblem – er ist eins.

  52. Schäuble: Islamismus ist größte Bedrohung
    Erschienen am 15. Mai 2008

    Wolfgang Schäuble hat den Verfassungsschutzbericht vorgestellt
    (Quelle: ddp)

    Die größte Bedrohung für Deutschland sind nach den Worten von Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) weiterhin islamistische Terroristen. Zu Anschlägen sei es bisher dank der guten Arbeit der Geheimdienste nicht gekommen, sagte er bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2007 am Donnerstag in Berlin. „Wir müssen dieser unverändert hohen Bedrohung mit allen Mitteln des Rechtsstaats entgegentreten.“ Wären im vergangenen Jahr im Sauerland Pläne von Terroristen nicht vereitelt worden, hätte es wohl „weit verheerendere“ Anschläge als in Madrid und London gegeben.

    http://nachrichten.t-online.de/c/15/05/58/54/15055854.html

    Darin heisst es unter anderem:

    Künftig müsse zudem auch über eine bessere Rechtsgrundlage debattiert werden, auf der die Sicherheitsbehörden Wohnungen heimlich betreten dürfen, forderte der Innenminister.

    Immer mehr Befugnisse unter der Begründung Islamismus.

    Aber wir wissen Islamismus hat mit Islam nichts zu tun. Auch wenn Erdogan sagt, er kenne keinen Islamismus, er kenne nur den Islam.

    Herr Schäuble ist krank und gehört in Pension.

  53. Was ich will, ist das die Türken in Deutschland gezielt als Handwerker und Tourismusfachpersonal für den türkischen Arbeitsmarkt ausgebildet werden, und zwar schulisch ohne Kontakt zur deutschen Gesellschaft. Ausserdem Vermittlung von Wissen über die Sitten und Verhältnisse in der Türkei. Danach können sie sich dort Arbeit suchen.

    > #12 Bad Religion (15. Mai 2008 10:35) OT
    > Wer kennt diesen “Verein”?
    http://www.bueso.de/
    Ich weiß noch nicht genau was ich von Denen halten soll.

    Schau halt bei WikipediaText</a, ich habe das direkt zum anklicken in meinem Browser. Die sind Verschwörungstheoretiker mit marxistischen Wurzeln, welche allerdings die Nationalestaaten respektieren und daher auch oft als Rechts gelten. Sie wollen aber die Industrialisierung der 3.Welt, was natürlich auf Kosten der Macht der Indstriestaaten gehen würde. Das geht auf Lyndon LaRouche zurück.
    Die Marxisten haben sich vor einiger Zeit gepalten, in alte industriefreundliche Linke und neue Linke, Büso gehört noch zur alten Schule.

  54. Die EU will ihre eigenen Botschaften eröffnen, und zwar unter einem Plan, den Kritiker für eine Machtaneignung durch brüsseler Beamten, die auf einen Bundes-Superstaat dringen, halten.

    The Daily Telegraph hat ein hochrangiges brüsseler Dokument gesehen, worin man Pläne für einen „Europäischen Auswärtigen Aktions-Dienst“ (EEAS) erörtert, der unter dem neuen EU-Vertrag vorgeschlagen wird, der z.Z. im britischen Parlament ratifiziert wird.

    Der geheime Plan vertritt das erste Mal, dass vollwertige EU Botschaften im Ernst erörtert wurden. Die „Unionsbotschaften“ würden von einem neuen EU-Diplomaten-Dienst – durch den Lissaboner Vertrag geschaffen – kontrolliert werden.

    Bruno Waterfield ist seit Dezember 2006 Berichterstatter des „The Telegraph“ in Brüssel. Er rapportiert seit Jan. 2000 über die EU und europäische Anliegen, zuerst aus dem britischen Parlament und seit Jan. 2003 aus Brüssel.

    In früheren Zeiten wurde im Krieg die Flagge des Siegers über die des Besiegten gehisst, wenn ein Schiff erobert wurde.

    Beamten befürchten Feindschaft mit den EU-Politikern über Pläne, den neuen Vertrag durchzusetzen, bevor er völlig ratifiziert ist. Arbeitspapiere, die in Brüssel kursieren, deuten an, dass mehr als 160 Büros rundum auf der Welt, einschl. in Mitgliedstaaten, Botschaften werden würden. Diese würden mit existenten (nationalen) Botschaften wetteifern.

    Ebenso kontrovers ist ein Vorschlag auf EU Botschafter, die sich vor dem Europaparlament verantworten müssen. „Das Parlament sollte auf eigentliche Anhörungen gesonderter Vertreter und von Botschafterkandidaten in der Tradition des US Kongresses für Ernennungen rein politischer Natur zielen,“ besagt das Dokument.

    Pläne für den neuen Aussendienst hat empfindliche politische Fragen erhoben, indem sie der EU den Anschein des Staatsstatus verleihen und zum ersten Male nationale Diplomaten mit existenten „Eurokraten“ verschmelzen…

    http://www.pax-aeterna.net/category/politik/verschwoerung/

    Mehr hier:
    Die EU will ihre eigenen Botschaften eröffnen,
    http://euro-med.dk/?p=910

  55. Wer noch mehr „Familiennachzug“ aus Anatolien fordert, ist ein Stümper und hat gar nichts verstanden. Deutschland kann sich nicht noch mehr Zuwanderung in soziale Netz leisten, denn immer Leistungsträger, die den Multi-Kulti-Wahnsinn bezahlen sollen, kehren dem Chaos den Rücken und wandern in Länder, wo sie zumindest bessere Arbeitsbedingungen haben.
    Deutschland braucht weder Analphabeten, noch
    Migranten, die sich hinter ihren Kopftüchern und Burkas verschanzen, sondern qualifizierte Arbeitskräfte.

  56. Zum Glück ist Schäuble kein Arzt geworden.

    Analog würde er nämlich einem übergewichtigem Patienten den weiteren und zusätzlichen Verzehr von Speckschwarten empfehlen, und als Ausgleich verschriebe der Arzt Schäuble dem Patienten massenhaft Betablocker.

    Herr Schäuble: Abnehmen heißt die Devise! Und Zuwanderungsstop! Dann brauchen sie auch weniger Maßnahmen gegen Terror und Kriminalität.

  57. #4 Klugscheisser
    Ja…äh nein, ach ich weiß auch nicht! Die haben beide immer schon gerne harte Töne gespuckt, aber bei den Taten kommt dann eher schon so etwas, wie das Obige raus.
    Schäuble: Untragbar für Deutschland.

    —-*Geheime Verschlusssache*—
    PROGRAMM der CDUSPD (Klartext-Version):
    • Politik gegen das Volk, bzw. Politik für Islamisierung und Brain-Drain!
    • Mehr Steuern und Abgaben – von Hartz IV kann ja keiner leben!
    • Mehr Beamten! Mehr stuerfinanzierte XY-BeauftragtInnen
    • Mehr Regeln – unser Steuerrecht ist noch VIEL ZU EINFACH!
    • Bürger werden zu Freiwild in den Städten!
    • Grundschule: Man spricht türkisch!
    • Mehr islamischer Unterschichten-Import, denn es wandern noch nicht genug Deutsche aus!
    • Mehr Intensivtäter – fürsorglich betreut von der deutschen Richterschaft!
    • Mehr Bespitzelung von ALLEN, obwohl nur Moslems Terroristen sind!
    • Mehr Kultur: Geile neue muslimische Schimpfworte wie „Jude“ und „Opfer“

    Herzlichst, Eure CDUSPD
    (Bald: IDUSPD)
    Ein Wort: UN-WÄHL-BAR!

    Wahlslogan CDUSPD 2020: „Ey wähl misch korrekt oder isch tret disch Kopf, lan!!!“

  58. Wenn erst alle eingebürgert sind, braucht die Presse nicht mehr die Täterethnie zu zensieren, weil dann endlich alle Täter Deutsche sind.

    Das will die deutsche Seele seit dem Krieg.

  59. Ich frage mich immer wieder verzweifelt –

    – WAS nützt es diesen Politikern, quer durch alle etablierten Parteien und diesen selbsternannten „Gut“menschen, wenn sie verbissen zur unkontrollierten Massenzuwanderung einer türkisch-kurdisch-arabisch-muselmanischen, unzivilisierten, ungebildeten Unterschicht aufrufen ???

    Wr kann mir darauf eine wirkliche Antwort geben ?

  60. Ich schwöre dem deutschen Volk zu dienen…
    Der Penner gehört doch angezeigt und weggesperrt, dieser Verbrecher! Was der Schäuble so von sich gibt ist echt nicht mehr feierlich…

  61. ja wer gibt dem guten mann soviel schlechtes zeug zum rauchen…? seine sinne sind total vernebelt !!!

    an herrn schäuble:

    alter mann tritt zurück und überlaß uns die zukunft deutschlands ! du und andere deiner spezies werden schon unter der erde faulen während wir gegen die knechtschaft des islams unsere freiheit erkämpfen und für eure feigheit morgen mit duetschem und christlichen blut eure ignoranz und arroganz zu lebzeiten bezahlen werden !

    PFUI ! schäm dich du veräter !

    du veräts unser blut unsere herkunft unseren glauben und unsere kultur!

  62. Natürlich ist die deutsche Migrationspolitik schuld an den herrschenden Zuständen.

    Die sind ja nicht alle aus dem Boden gesproßt!!!

    Diese Politik läuft seit 30 Jahren aus dem Ruder, bzw. findet nicht statt.

  63. Hallo,
    wenn Dummheit weh tät wer der Beschäubelte den ganzen Tag am schreien.
    Was haben wir verbrochen das wir von solchen Idioten regiert werden.

  64. #79 Total meschugge
    Dann erzähl das bitte den Herrschaften hier, die mich immer blöd anmachen, wenn ich genau das sage!
    Zu weit über 70% tragen Gesellschaft und Politik die Schuld an den jetzigen Zuständen!

  65. Nicht zu fassen: Der Bundesinnenminister betreibt aktiv Bevölkerungsaustausch. Was in drei Teufels Namen soll sich an der Gesinnung integrationsunwilliger Türken ändern, wenn man ihnen den deutschen Pass nachwirft?

    Bleibt zu hoffen, dass Schäuble spätestens nach der nächsten Wahl in Pension geht.

  66. Der Pass ändert überhaupt nichts, wenn die innere Einstellung nicht stimmt! Das ist blinder Aktionismus ohne jeden Vorteil!

  67. Was erlauben Schäuble? Es ist wirklich nicht mehr zu fassen. Da glaubt man wirklich Jahrelang an diesen Mann, der wirklich mal fähig war. Aber heute läuft mir wirklich ein Schauer über den Rücken. Es ist schon gruselig wie sich Politiker solchen Kalibers auf einmal um 180° drehen können. Nicht zu letzt fördert er mit seiner widersprüchliche Denk- und Handlungsweise hinsichtlich Terrorbekämpfung (was die Ausbilden ausländischer Leute im eigenen Land beinhaltet) und nun seiner „Kommt rein ins gemachte Nest“ Politik seine Glaubwürdigkeit als dafür verantwortlicher Politiker.

    Die Hauptsache ist, dass die Grünen & Co. nicht an der „Macht“ sind. Denn mit Äußerungen wie: „Nun bewegen Sie sich mal ein bisschen und lassen Sie die Leute ins Land.“ des Grünen-Politiker Josef Winkler wäre dies fatal.

    Aber schön, dass so etwas Mal in den „Medien“ auftaucht. Bin mal gespannt ob das jetzt tot geschwiegen wird. Wäre natürlich die einfachste Methode.

  68. Schäuble will noch mehr Pinguine und Schleiereulen importieren, die, man staune, dann alle dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, um die Renten zu erarbeiten.
    Schäuble ist ein Vertreter jener Führungsclique,
    die sich schon längst abgehoben hat, das Volk hasst und es schädigen will.

  69. Bitte keine Kopftuchfraktion mehr, sondern bitte Menschen einbürgern!

    Und bitte erhöhte Standardmaßnahmen für Einbürgerungen – die eine Integration wahrhaftig machen!

  70. Das Problem ist und bleibt der ausschließlich an Machterhalt und Selbstversorgung orientierte Kurs aller etablierten politischen AlimentebezieherInnen im Bundestag und darüber hinaus im EU Parlament, welches eine immer größere Bedeutung für unsere Lebensform übernehmen wird, wenn wir dies zulassen.
    Diese Gesinnung plus die methodische Islamisierungsoffensive, kombiniert mit destruktiven Kräften aus dem Gutmenschenlager und dem Kapital hörigen Lobbyisten, sowie deren MandatsträgerInnen in allen Legeslativebenen, und die zu kurz angedachten Hilfestellungen gegenüber den Schwellen und Drittweltländerprekariern beschert uns immer wieder diese Dramaturgie der selbstdarstellenden Meinungsträger.
    Die und ihre Steigbügelhalter aus den MSM sorgen dann durch gezielte Informationsvorenthaltung für eine Stimmung in der Wählerschaft, die ihnen den Machterhalt beinahe garantiert.
    Die Diskussionen außerhalb dieses Regelkreises, u.a. hier bei PI zeigen das Informationsgefälle deutlichst auf. Diese Informationsdefizite aufzuarbeiten kosten Zeit, u.U. als Rechtsradikaler abgestempelt zu werden oder sorgen dafür dass ein Desorientierter zum gutmenschlichen Idioten erklärt wird.
    Leute, es ist mehr an der Zeit denn je, mit diesem staatlich gelenkten Unsinn aufzuhören und die Menschen mit Wissen zu versorgen, welches jenseits der Verlautbarungen aus Politik und MSM sachbezogene Entscheidungen zulässt, die unserem Gemeinwesen nutzen und nicht wie in den letzten 40 Jahren praktiziert, Einwanderung ohne Qualifikation und Notwendigkeit für unsere Gesellschaft fördert……..

  71. Das große Problem ist der in der CDU so ausgeprägte Nepotismus, die Partei ist von unfähigen Söhnen oder Töchtern auf Mittelmaß gestimmt. Schon bei Kohl war das festzustellen, was sich in der CDU tummelte, waren wirklich keine Leute, die durch Leistung und Leistungsfähigkeit zu überzeugen wussten. Dieses Nepotismus-Problem bedeutet natürlich auch, dass die Zuarbeiter eines Schäubles auch nur Leute sind, die man unterbringen musste, weil sie es ja sonst zu nichts bringen würden.

    Bei Schäuble, wenn man hier noch mal die unselige Islamkonferenz ansprechen darf, fällt die mangelhafte Analyse der Muselprobleme in den anderen Ländern Europas auf, zudem dürfte bei Schäuble noch eine typische Krauteigenschaft eine Rolle spielen. Wir können es besser, aus den Lehren der europäsischen Staaten, will man nicht lernen, man macht eine viel zu oberflächliche Analyse, deren Scheiterns bei der Musel-Integration und meint in krautischer Selbstüberschätzung, deren Fehler vermeiden zu können, wenn man es nur anders mache. Dabei kommt man dann zu dem Wahn man könne die koranische Lehr umschreiben und sie dadurch mit dem Grundgesetz kompatibel machen und könne so die Musels in die deutsche Gesellschaft integrieren. Der zweite Wahn (delusion of appeasement) ist, mit Leuten, die einem das Messer an den Hals halten, ließe sich gut verhandeln. Die Zugeständnisse, die Schäuble dabei macht, werden von den Musels nur durch wertlose Bekenntnisse zum Grundgesetz bezahlt. Da zeigt sich der Mechanismus von Appeasement, durch gutmenschliche Nachgiebigkeit meint Schäuble auch die andere Seite nachgiebig zu stimmen, aber genau das Gegenteil tritt ein, sie erkennt darin nur Schwäche, die sie dazu ermuntert nur um so unverschämter neue Forderungen zu stellen. Dadurch gibt Deutschland in der Islamkonferenz seine Freiheit preis.

    Es legt nicht nur daran, dass Schäuble nichts taugt, sondern auch daran, dass ihm der Nepotismus in der CDU unfähige Zuarbeiter beschert. Auch finde ich, dass Schäuble von der koranischen Lehr nichts versteht. Sie ist für ihn protestantisches Christentum mit einem anderen Verkünder, Mo, und noch nicht so weit in ihrer Entwicklung, sie müsse nur die Geschichte des protestantischen Christentums im Schnelldurchgang durchlaufen, dann sei sie kompatibel mit dem GG. Daran ist alles falsch, die koranische Lehr ist grundanders und die geschichtliche Entwicklung des Christentums ist nicht für diese Lehr zu erwarten. Bei Schäuble ist es ein Problem der Ungleichzeitigkeit des Gleichzeitigen, wieder einmal grundfalsche Analyse. Bush (Rede von heute in der Knesset) hat natürlich mit wesentlich besseren Zuarbeitern, die sich nicht durch Nepotismus sondern durch Leistung qualifiziert haben, eine ganz andere Analyse vorgenommen. Auch wenn er mit Rücksicht auf die Beziehungen zu muslimisch dominierten Staaten natürlich der Lehr noch mit dem Respekt einer Religion begegnet und das Thema Islam weitgehend ausgeblendet hat, ist sein Programm der Transformation dieser Gesellschaften durch die Verbreitung der Freiheit und durch demokratische und rechtsstaatliche Transformation überzeugender.

    Man darf auch um diese Transformation zu erzwingen in Europa keine Musels mehr reinlassen, denn die Auswanderung nimmt diesen Ländern den Druck selbst für bessere Lebensverhätnisse zu sorgen. Die Türkei beispielsweise kann sich nur so schnell vermehren, weil sie so viele Idioten bei uns unterbringt, die wir durchfüttern und unter deren Kriminalität wir leiden. Hätte die Türkei dieses Ventil Deutschland und Europa nicht, wäre der Reformdruck ein ganz anderer. Dann könnte sich ein Islam-Mensch wie Erdogan nicht lange halten. Da aber Deutschland und andere Länder in Europa so dumm sind, die unfähigsten Türken bei sich durchzufüttern, kann er seine Landsleute mit der Eroberung Europas noch blenden und die sozialen Probleme der Türkei werden dabei auf Europa abgeschoben. Man nimmt so den Druck weg von der demokratischen und freiheitlichen Transformation und erlaubt der Türkei der steinzeitlichen Lehr zu frönen.

    Für die Transformation ist es wichtig diesen Ländern das Ventil zu nehmen, dass ihre Ärmsten und auch ihre Verrücktesten in Europa Zuflucht finden. Nur wenn sie gezwungen sind ihre sozialen und ihre terroristischen Probleme selbst zu lösen, wird den Leuten klar, dass man mit der Steinzeitlehre des Korans dabei nicht weit kommt.

  72. News-Ticker – Bild.de

    NEWS-TICKER
    Donnerstag, 15. Mai 2008, 18:19 Uhr

    Mehr als 1 Mio. Einbürgerungen seit 2000

    Seit dem Jahr 2000 sind nach Angaben von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) mehr als eine Million Zuwnderer in Deutschland eingebürgert worden.

    (Neben dem Bericht ein Kopf-Bild einer wohl Zugewanderten?)

  73. Ihrem Charakter nach ist die koranische Lehr expansiv, daher kann sie nur im Haus des Krieges erfolgreich sein. Man muss also durch containment verhindern, dass die Musels Europa zu einem Haus des Kriegs machen. Wenn sie dann auf ihre eigenen Länder zurückgeworfen sind, zeigt sich schnell, dass die von Mo verkündete Staatslehre unfähig ist, den Leuten etwas anderes als steinzeitliche Lebensverhältnissen zu bringen. Die Widerlegung muss im Haus des Friedens, d- h. in den vielen islamisch dominierten Ländern, stattfinden. Aber dazu müssen die Musels gezwungen sein, indem man ihnen den Westen nicht als Haus des Krieges öffnet. Das braucht nicht zu bedeuten, dass nicht auch im Westen Musels sein können, aber es bedeutet jegliche Aktivitäten in puncto koranischer Lehr zu unterbinden. Jede Moschee in Deutschland macht unser Land zu einem Haus des Krieges, jede nicht-gebaute oder geschlossene Moschee drängt die koranische Lehr zurück und schenkt uns Frieden vor der gewalttätigen Ausbreitung des Korans.

  74. Nachdem Schäuble sich für den 100 Miliarden Umzug nach Berlin einsetzte ,mit der daraus
    resultirenden neuen Abgeltungssteuer ,wird er bei Wissenden bestimmt nicht mehr auf Zustimmung hoffen können. Es stellt sich überhaupt die Frage wie man in so kurzer Zeit so viel Schaden einem Land zufügen kann? Der Glaube von Deutschland aus könne der Islam reformiert werden ist sowas von eingebildet und überzogen das er selbst einem Napoleon nachsteht.
    Aber lassen wir noch eine Zeit den Dampfkochtopf im Lande der Berliner
    Preussen und Leibeigenen unter Druck.
    Die ständige Vernebelung der Statistik ist nicht mehr zu ertragen Mr Schäuble.

  75. # 89 Talkingkraut

    Muss ich vehement widersprechen. Schäuble war zwar unter Kohl ein hervorragender Praktionsvorsitzender, einer der besten, die die CDU jemals hatte, er hat aber 3 mal entscheidend versagt (ob gewollt oder nicht sei dahingestellt):

    * Bei der Aushandlung der „deutsch-deutschen Verträge) zur Wiedervereinigung – die Auswirkungen zeigen sich heute in einer allmählichen Verarmung der öffentlichen Haushalte in Westdeutschland

    * Bei der Festsetzung des Umtauschkurses zwischen DM und DDR Mark (eins zu zwei). Ein Wahnsinn, der den damaligen Bundesbankpräsidenten so erboste, dass er zurücktrat

    * Der skadalöse Umzugsbeschluß (Bonn-Berlin), der von Schäuble persönlich (durch massiven Druck auf die CDU Abgeordneten) beeinflusst wurde und den Steuerzahler, wie # 93 erwähnt, 100 Milliarden gekostet hat. Da sind die Folgekosten jedoch noch nicht mit eingerechnet!

    * und jetzt die unselige Islamkonferenz, wo sich Herr Schäuble fast ausschließlich mit Verfassungsfeinden an einen Tisch setzt. Ich erinnere an den skandalösen Auftritt des Herrn El-Zayad (Pate der Muslimbruderschaft) von der IGD im vergangenen Jahr. Hier werden Selbstverständlichkeiten (Gesetzes- bzw. vorgegebene Verfassungstreue) schon als großer politischer Erfolg gefeiert!

    Ein Hohn für unsere Demokratie, die Gründerväter der EU, R. Schuman, de Gasperi, de Gaulle und Adenauer, die für ein christlich geprägtes Europa standen, würden sich im Grab umdrehen, sofern sie dieses Trauerspiel noch mit verfolgen könnten.

Comments are closed.