Wurde auch Zeit: Erster UN-Märtyrer

Das wurde auch Zeit: Nach Jahrzehnten parteiischer Politik gegen Israel steuert die gut mit arabischem Öl geschmierte UN den ersten eigenen Märtyrer zur Vernichtung der einzigen Demokratie im Nahen Osten bei. Der Direktor einer UN-Schule in Gaza, der tagsüber Naturwissenschaften unterrichtete, baute nachts Raketen, mit denen seine muslimischen Brüder israelische Schulen und Kindergärten beschießen. Bei der UN gibt man sich betroffen, bei den „Palästinensern“ feiert man den Basteler als Märtyrer, nachdem er bei einem israelischen Militärschlag gegen eine Raketenwerkstatt getötet wurde.

(Spürnase: Bernd)