Mindestens vier Menschen wurden bei über einem Dutzend Bombenanschlägen von islamischen Extremisten auf pakistanische Musikläden verletzt. Der Angriff galt Musik CDs und Videofilmen – demnach also dem Teufelszeug aus dem Westen, denn die Taliban Sympathisanten betrachten Musik und Filme als unislamisch. Sie haben diesen Schaitan-Werken deshalb den Kampf angesagt.

Dieser Kampf dauert nach Angaben der BBC schon länger an, wird aber jetzt auch offen bei Tageslicht geführt. Die Musik-Shops machen aus Angst vor den Drohungen und Anschlägen der Taliban nach und nach zu oder spezialisieren sich auf den Verkauf anderer Güter.

Auf genau diese Weise erreichen die Pro-Taliban-Gruppen, was sie wollen: Sie versetzen die Musikladenbesitzer so lang in Angst und Schrecken, bis jede CD und auch das letzte Video verschwunden sein wird – alles im Namen eines extremen Islam, der sämtliche irdischen Freuden, Musik und Tanz aus den Herzen der Menschen verbannen möchte.

image_pdfimage_print

 

85 KOMMENTARE

  1. Nur wo man singt, da laß´ Dich ruhig nieder,
    denn böse Menschen haben keine Lieder.

  2. „alles im Namen eines extremen Islam, der sämtliche irdischen Freuden, Musik und Tanz aus den Herzen der Menschen verbannen möchte.“

    Dafür wird dann im Himmelreich gehurt und gesoffen! „Siehe, Allah ist gerecht!“

  3. Musik und Filme sind „unislamisches Teufelswerk“?

    Ja neee … is klar … 🙂

    Mann, diese Kopfwindelträger sind echt zum Grausen.

  4. @ #1 HUNDEPOPEL:

    „…denn böse Menschen haben keine Lieder.“

    Na, aber Hitler und Stalin hatten dafür umso mehr an Gesang zu bieten! 😉

  5. Gläubige Muslime brauchen weder Filme noch Musik, noch Computer. Der Islam bietet den Gläubigen ausreichende Vergnügungen.

    Im Ernst, gegen das Vergnügen einer netten kleinen Steinigung kann doch kein Blockbuster aus Hollywood mithalten.

    Wer will schon Musik hören, wenn er statt dessen das Heulen eines Verurteilten haben kann, dem gerade Hände und Füße abgehackt werden?

    Und welches Computerspiel kann sich mit den Kick messen, wenn man sich vor einer westlichen Botschaft in die Luft sprengen darf?

    Die Muslime haben schon recht. Sie brauchen unser dekadentes westliches Zeugs nicht. Nichts kann es mit den Genüßen des Islam aufnehmen.

  6. Für die Amische gelten sogar Autos als Teufelswerk.

    Also das mit Teufelswerken trifft auch bei bestimmten Christen auf.

    Wollt’s nur mal erwähnen.
    Solche Einstellungen von Fundis sind eigentlich nichts neues.

  7. Auf der Webseite des „moderaten“ Zentralrates der Muslime in Deutschland kann man im Bezug auf Musik wie auch Texte Folgendes lernen:

    Texte
    Alle Texte, die inhaltlich unislamisch sind, sind verboten (Themen wie: Sex, Drogen, Unrecht, Gewaltverherrlichung, Volksverhetzung…) Dagegen sind sie erlaubt, wenn sie sich z.B. mit Themen wie der Schönheit des Landes, der Welt, der Schönheit Gottes beschäftigen, Gesellschaftskritik o.ä. beschäftigen

    Gesang

    Gesang darf nicht „sexy/erotisch“ sein (gilt übrigens auch für Männer)

  8. Wilhelm II — die Amisch morden nicht und belaestigen auch keinen mit ihrem Glauben. Dein Vergleich mit den Taliban ist eigentlich eine schlimme Beleidigung… 🙁

  9. Viellicht wollten die (moderaten) Taliban aber auch nur etwas Pyrotechnik zur Musik beisteuern.
    Rock and Roll all Nite and Party every day

  10. Mir ist leider nicht bekannt ob Amische für das Teufelswerk AUTO ,Autofahrer mit Bomben ins Jenseits jagen.
    Mir ist jedenfalls so etwas noch nicht zu Ohren gekommen.
    Tja ,es lebe der kleine Unterschied.

    Ps.Klimafundamentalisten halten das Auto auch für ein Teufelswerk.

  11. #8 baden44

    Mit wüsten Beleidigungen diskreditierst Du alle wirklich ernsthaften Beiträge auf diesem Blog. Du schadest damit diejenigen, die sich um eine sachliche Darstellung bemühen! Davon abgesehen ist es einfach nur primitiv und abstoßend!

  12. #6 Wilhelm II
    Für die Amische gelten sogar Autos als Teufelswerk.

    Also das mit Teufelswerken trifft auch bei bestimmten Christen auf.“

    Für Öko-Grüne ist das Auto auch Teufelswerk! 😉

    Aber mal im ernst, ihr Vergleich mit den Taliban ist lächerlich!!! Warum, na erstens töten oder foltern die Amisch niemanden der trotzdem Auto fährt, zweitens töten sie niemanden wenn er die Amisch-Gemeinschaft verlassen will.

  13. #10 imli

    und belaestigen auch keinen mit ihrem Glauben. “

    Eben! Mir ist auch noch nicht zu Ohren gekommen, dass die Amisch ständig dauerbeleidigt durch die USA wandeln und fordern, fordern, fordern. Die versuchen auch nicht ihren Lebensstil anderen aufzuzwingen. Ganz im Gegensatz zu den Islamisten, die sogar da Moscheen bauen wollen, wo weit und breit kein Moslem ihrer Gemeinde lebt.

  14. # 14 smartshooter

    Deine Aussage ist nicht ganz von der Hand zu weisen.

    Aber irgendwann ist auch mal Schluß, „sachlich“ zu bleiben.

    Es interessiert niemanden, ob mich in Berlin diese Art von ohraler Vergewaltigung beleidigt oder nicht. Ich muß mir diesen Dreck vom Nachbarn anhören und es dulden, weil die Lautstärke „angemessen“ ist.

    Yo, und ich habe geschmunzelt, weil jemand diesen hinterwäldlerischen Neanderthalern, die von blinden Politbonzen auf Augenhöhe gehoben werden, einen nicht unpassenden Namen gegeben hat.

    Viva la BB

  15. #14 smartshooter (05. Jun 2008 19:30)

    Mit wüsten Beleidigungen diskreditierst Du alle wirklich ernsthaften Beiträge auf diesem Blog. Du schadest damit diejenigen, die sich um eine sachliche Darstellung bemühen! Davon abgesehen ist es einfach nur primitiv und abstoßend!

    find‘ ich auch – immer schön sachlich bleiben! eine sehr viel passendere (und sachlichere) darstellung türkischer musik hat vor einiger zeit mal der user Maethor hier gepostet:

    Das klang ungefähr so, als würde jemand mit einer Katze auf einen Esel einschlagen.

    😀 😀 😀

  16. „Alle Texte, die inhaltlich unislamisch sind, sind verboten.“

    Endlich mal eine klare Aussage!

  17. Speziell Bezeichnungen wie „Ziegenficker“ find ich einfach daneben. Vor allem wenn man´s tatächlich viel treffender z.B.“ einer Katze auf einen Esel einschlagen….“ sagen kann! Da kann ich dann auch drüber lachen!

  18. @#14 smartshooter:

    Harte Worte sind harte Worte, aber darum nicht inhaltlich unzutreffend.

  19. Hat aber nichts mit dem Islam zu tun, sind alles anti-islamische Aktivitäten.

  20. Armer Türke musste mit doppelten Kieferbruch
    ins Krankenhaus eingeliefert werden.
    Der deutsche Milchboykott hatte auch das anatolische Hinterland erreicht.
    Eine Kuh wollte nicht geren Milch geben, sie schlug ihm dauernd den Schwanz ins Gesicht.
    Derart genervt band der Musel dann zwei Ziegelsteine an den Schwanz;-)

  21. Ok , des öfteren habe ich auch das Bedürfniss mein Radio durch das geschlossene Fenster zu werfen. Weil was einem teilweise als „Musik“ versucht wird anzudrehen spottet jeder Beschreibung. Allerdings würde ich da Eunuchengejaule ala islamischer „Kulturbereicherung“ immer noch an erste Stelle setzten.

  22. Ich hatte zwar nicht vor mich hier wieder bemerkbar zu machen aber ich finde all diese Diskussion überflüssig wenn man bedenkt, dass im August der IRAN KRIEG beginnen wird…

    Hunderttausende von Menschen könnten draufgehen,
    wirtschaftlich wird dies auch uns brutal treffen!

  23. Die Musik Pakistans, zum Beispiel der Gesang Nusrat Ali Khans gehört zum schönsten was die Welt an Musik zu bieten hat. Und wenn ich hier von ein paar Volldeppen die Kommentare lese, dann wird einem leider ganz schnell klar warum PI in die faschistoide-Dummbacken-Ecke gestellt werden kann.

  24. Na ja, nicht alle Videos und Kassetten sind haram – insbesondere nicht die, welche zum Jihad aufrufen.

  25. Ähm … „… in deren Inhalt zum Jihad aufgerufen wird.“ ‚ist logischer.

  26. Ich frage mich, warum PI inzwischen solche menschenverachtenden Kommentare zuläßt. Das war nicht immer so.!

  27. # Babylon

    Schön locker bleiben.
    Ich find es schon ziemlich arogant,deine
    Anpreisung von Nusrat Ali Khan.Irgendwie
    verwandt, oder finaziell beteiligt ?

    Grins

    Adam

  28. Der Angriff galt Musik CDs und Videofilmen –

    Und genau wegen sowas hat meine Abneigung auf dieses Taliban/Djihadie Pack angefangen.Schon vor 9/11 btw.

  29. Vielleicht liegt das Problem ja darin, daß kein vernünftig denkender Mensch sich mit solchen primitiven Deppen wie ihr euch hier mit euren Kommentaren outet, zusammen tun will?
    Es gibt sicher viele klar denkende Bürger, die gegen die offensichtliche islamische „Eroberung“
    etwas unternehmen wollen. Doch schreckt man davor zurück sich mit so einem Mob wie ihr es seid einzulassen.

  30. # Babylon
    Was unternehmen Sie denn gegen die
    schleichende Islamisierung ?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Adam

  31. @ Babylon:

    Geh ein Bier trinken oder ein Schweineschnitzel essen! 🙂

    Das darfst du nicht??

    Schjade aber auch …

  32. @#35 Babylon:

    Zitat: „…primitiven Deppen wie ihr … Mob wie ihr“…

    Als ungebildetet Depp und Teil des Mobs sage ich dich dir Genie: Si tacuisses, philosophus mansisses!

  33. Sie versetzen die Musikladenbesitzer so lang in Angst und Schrecken, bis jede CD und auch das letzte Video verschwunden sein wird – alles im Namen eines extremen Islam, der sämtliche irdischen Freuden, Musik und Tanz aus den Herzen der Menschen verbannen möchte.

    .. Ich werde gleich mal die guten AC/DC auflegen und laut mitsingen:… Highway to Hell … Highway to Hell ….

  34. #37 Adam

    Was unternehmen Sie denn gegen die
    schleichende Islamisierung ?

    hat er doch schon geschrieben: sich schon mal fleissig im anpassen an mohammedanische „kultur“ bzw. „musik“ üben…

    vorauseilender gehorsam nennt man das wohl…

  35. @Ruhri

    Nur weil ich Musik aus einem anderen Kulturkreis
    höre kann ich kein Bier trinken und kein Schweineschnitzel essen?
    Aber Ruhri gell, „Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ !!!

  36. Ist im August nich die Olympiade? Das werden die Chinesen den Amerikanern nie verzeihen!

    Umgekehrt eins ist klar, Barack Obama wird der neue Präsident der U.S.A werden bei der Hysterie
    die Zeit drängt und es wird auf jeden Fall im August Krieg geben!

  37. Nusrat Fateh Ali Khan ist nun leider schon seit über 10 Jahren tot. Es gibt wirklich gute pakistanische Musiker. Man muss aber bald sagen, es gab. Denn wenn es dort so weitergeht mit der Zeitreise des Islams in die Steinzeit, werden die Muiker dort kein Instrument mehr anfassen, bzw. nicht mehr singen. Das hätte schnell tödliche Folgen für sie.

    Dieser radikale Islam kennt keine Liebe, keinen Humor, keine Musik, keine Wissenschaften, usw.. Nur Unterwerfung und Hass!

  38. @babylon
    Ist mir schon klar das Menschen ohne Kulturverständniss auch keinen Musikgeschmack haben. Ist einfach Zwangsläufig und dem KULTURMENSCHEN bereitet pakistanische „Musik“ nun einmal so viel Freude wie eine Zahnwurzelbehandlung bereitet .Nur eben doppelt so Schmerzhaft für den Gehörgang.
    Aber kein Wunder das die Muselwelt so Scheisse drauf ist. Wäre ich auch wenn ich mir den ganzen Tag eine Art Luftschutzsirene anhören müsste.
    Kleiner Tipp , vieleicht mal etwas Bach hören.
    Da mit der Unterschied zwischen Musik und Gehörgangsfolter etwas klarer wird.

  39. Fußball-EM

    Aufwärmphase für Deutschland-Hasser

    Vor der Fußball-EM herrscht nicht nur Euphorie. Auch dieDeutschland-Hasser laufen sich warm. Die Linke würde Fußballfans am liebsten aussperren.

    Für Claudia Jobst, „Jugendkoordinatorin“ der sächsischen Linkspartei, ist das alles ein Schreckensbild, das scharf bekämpft gehört: „Da läuft wieder der Deutsche an sich mit Fahne in der Hand durch die Gegend, da wird ein Bild von einem Land verkauft, in dem die Menschen gerne leben. Das kotzt uns an“, sagt Jobst zu FOCUS Online.

    Der merkwürdige Hass auf das eigene Land scheint auch auf andere linkslastige Organisationen überzuschwappen: Beim Bundeskongress der „Grünen Jugend“ in Bonn Ende Mai stellten sich drei grüne Nachwuchspolitiker vor eine am Boden liegende Deutschlandfahne, einer davon mit herabgelassenen Hosen, und tat so, als würde er auf die Flagge urinieren. Das Bild hielten Verantwortliche der „Grünen Jugend“ offenbar für so toll, dass sie es zumindest kurzzeitig auf die Website der Organisation platzierten.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fussball-em-aufwaermphase-fuer-deutschland-hasser_aid_306758.html

  40. # 40 Babylon

    Wow, für solche aufrechte Streiter habe ich
    den kupfernen Hosenknopforden ins Leben gerufen. Sie, werter Babylon stehen auf der Liste für die Bewerber 2008.- Versprochen !

    Adam

  41. @ Rechtspopulist

    Also zugegeben, das mit Mob und Deppen ist mir so rausgerutscht, bitte zu entschuldigen, habe nämlich grad ein Weizenbierchen getrunken und mich furchtbar über einige kommentare aufgeregt.
    Eigentlich wars der Kommentar von diesem baden 44, und auch die Sache mit Katze und Esel, das ist einfach doof.

  42. @ #27 Smakager:

    Im August? Ehrlich?

    Na endlich, ich kanns kaum noch erwarten.

  43. @45 Aufgewachter

    Genau so hätte ich´s auch gerne gesagt. Das ist traurig, was da in diesen Ländern jetzt passiert. Und es gibt sicher eine Menge Menschen dort die unter dieser grausamen Islamisierung leiden.

  44. # 54 Babylon

    Traurig ? – Nee , das ist der reinste Horror !
    Die Menge Menschen sollten ihre Imane zum
    Teufel jagen u. die Talibans aufhängen .

    Adam

  45. Mit roher Gewalt setzt man sich eben durch.

    #35 Babylon
    Recht hast du und weil wir solche Schwachmaten sind bleiben deine

    viele klar denkende Bürger

    lieber in ihren bequemen Sesseln.
    Definiere bitte klar denkend!

  46. #54 Babylon (05. Jun 2008 21:14)
    Ja, es sind schon viele Jahre her, dass ich gelesen hatte, dass es in Pakistan (glaub ich) Frauen verboten wurde, zu singen. Also selbst zu Hause nicht. Für mich eine schreckliche Vorstellung.

    Auch was die Musik angeht, war der Islam noch vor ein paar Jahrzehnten offener. So spielten 1978 die amerikanische Rockband Grateful Dead drei Abende vor den Cheops Pyramiden. Heutzutage undenkbar.

    Durch sowas schlittert der Islam aber auch immer mehr in eine Krise. Nimmt man einem Volk seine Kultur, so verkümmert es. Bis eine Gegenbewegung einsetzt. Selbst wenn der Islam die Weltherrschaft übernehmen würde, würden sie sich irgendwann gegenseitig zerfleischen. Die Ummah ist nur ein Phantasiegebilde.

  47. Musik und Film sind Teufelszeug. Gut, okay.

    Das sind die Feuerwaffen und Sprengstoffe aber auch, erfunden von den satanischen Westlern und den ungläubigen Russen.

  48. klar denkend ist wenn man sich von Zeit, Spiegel,Fensehen.. usw nicht mehr erzählen lässt, daß Leute aus fremden Kulturkreisen per se besser sind als wir Deutschen. Wenn man fordert, daß der Gleichheitsgrundsatz auch für die Fremden gilt und wenn man Toleranz auch von der „faszinierenden“ anderen Kultur verlangt.
    …..und wenn man erkannt hat, daß Islam nicht Frieden heißt, sondern eine gefährliche Waffe, die im Kampf für eine faschistische Welt eingesetzt wird. Ich bin für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit und noch ein paar andere coole Sachen, von denne ich eigentlich bisher immer dachte die sind selbstverständlich. Und ich finde es unfassbar wie sich die Politik in Europa ohnmächtig und boshaft zum Steigbügelhalter dieser Islamofaschistischen Welthasser macht.

  49. #35 Babylon
    Noch was zum Nachdenken
    Ich sehe mich als Linksliberalen, und sehe dass hier viele wütende Konservative sind.
    Der Fakt juckt mich aber nicht die Bohne, denn ich bin noch viel zorniger.
    Wo sind wir denn, das für eine Religion immer noch Menschenopfer erbracht werden?
    Da werden junge Frauen abgestochen oder ganz nach gültigem Gesetz gesteinigt.
    Jeder, der ernsthaft etwas gegen diese schweren Verbrechen unternimmt findet mich im Schulterschluss.

    Selbstgefällige Bürger werden sich in 40 Jahren darin suhlen die Denkmäler für die Opfer des Islam einzuweihen und darüber geschwollen zu sülzen.
    Opfer die es erst gar nicht geben würde, sofern es dem in sich selbst verliebten Bürger gefallen würde seine Bequemlichkeit abzulegen um etwas zu tun.
    Verlangt keiner, dass das mit PI sein muss.

  50. @61 Jochen
    Also, es ist halt auch so, daß wenn man zu viel PI liest, man zu Übertreibung neigt. (Geht mir so). Gestern war ich in einem türkischen Supermarkt, weil es da nämlich gute Sachen zu kaufen gibt, hab Melone, Oliven und Schafskäse gekauft.. und war dann, ganz erstaunt, wie nett und freundlich und persönlich ich bedient wurde, eine der jungen Verkäuferinnen hatte ein Kopftuch, die andere enges Top und Piercing…beide ganz normal, keine Steinigungen und so, kein Teleskopschlagstock, einfach nur gute Sachen einkaufen. Und da kam ich dann ein bisschen ins Grübeln ob ich nicht zu viel vor PI abhänge?

  51. #53

    Bitte Herr Meschugge, so war es nicht gemeint von mir!

    Der Iran Krieg ab den August wird Millionen von Persern und Arabern das Leben kosten, alleine schon durch Hunger und Erschöpfung!

    Der Iran wäre weitesgehend radioaktiv verseucht!

    Die Palästinenser würden dann in ihrem ganzen Gebiet wieder besetzt werden!

    Syrien und Libanon würden stark zerstört werden!

    Ich meine bei aller Abneigung gegen den Jihad die Muslimen sind doch auch Menschen die ein Recht auf Leben haben!

  52. @#62 Babylon (05. Jun 2008 21:56)

    Gestern war ich in einem türkischen Supermarkt, weil es da nämlich gute Sachen zu kaufen gibt, hab Melone, Oliven und Schafskäse gekauft.. und war dann, ganz erstaunt, wie nett und freundlich und persönlich ich bedient wurde, eine der jungen Verkäuferinnen hatte ein Kopftuch,

    … klar, Du läßt ja Deine Kohle da, und wenn Du weg bist, machen sie Witze über die blöde deutsche Steuerkartoffel und hängen sich Fahnen mit dem Halbmond an ihren 3er BMW.

  53. #62 Babylon (05. Jun 2008 21:56)
    Tja, freundlich sind sie ja in den türkischen Geschäften.
    Aber kannst du dir sicher sein, dass dein freundlicher Gemüsehändler nicht einen Teil seiner Einnahmen moslemischen Extremisten spendet? Oder der Sohn deines freundlichen Gemüsehändlers gerade, wo du dort am einkaufen bist, nicht woanders einen Deutschen zusammenschlägt oder ein Handy am „abziehen“ ist?

    Wenn schon exotisch, dann gehe ich lieber zu meinem ebenso freundlichen Thai-Food Händler.

  54. # 63 Smakager

    Ich denke nicht an einen begrenzten Militärschlag im August 08.

    Die USA stehen vor wichtigen innenpolitischen
    Veränderungen u.Israel wird ohne amerikanische
    Zustimmung nicht die Initiative ergreifen.

    Adam

  55. #66

    Von mir aus – nur die iranische Atombombe wäre dann nicht nur das Problem der Israelis…

  56. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,558007,00.html

    Ist ein bischen ot. Aber ein schönes Beispiel dafür, wie ein Herr Musharbash Täter, in dem Fall einen Terroristen, verteidigt und die USA (darunter die Opfer) kritisiert. Selbstverständlich nicht, ohne in gerade mal zwei pauschalen Sätzen das Wort „Opfer“ zu verwenden, wird da ganz offenkundig von verschiedenen Maßstäben fabuliert. Nach dem Motto: Die Terroristen dürfen das, die USA aber nicht. Da werden also Terrorakte ohne jegliche Befragung von unschuldigen Opfern mit dem Verfahren und Methoden zur Wahrheitsfindung von Schwerstverbrechern verglichen. Und wer kommt besser weg? Natürlich die Terroristen. Die sind ja so poetisch! Dümmer kann man tatsächlich keine Artikel mehr schreiben. Das ist pure El Kaida Propaganda mal wieder beim Spon.

    Vielleicht sollte der Verfassungsschutz mal Herrn Musharbash unter die Lupe nehmen. Der ist doch ganz offensichtlich nicht ganz neutral.

  57. @ 4 Rechtspopulist

    Da haben Sie mich tatsächlich bei einer temporären Unschärfe des Denkens ertappt.

    Selbstverständlich, Sie haben Recht.

    Ich bitte um Nachsehen, zerknirscht bin ich, soll nicht wieder vorkommen.

    Gruß und Segen !

  58. @#62 Babylon (05. Jun 2008 21:56)

    Gestern war ich in einem türkischen Supermarkt, weil es da nämlich gute Sachen zu kaufen gibt, hab Melone, Oliven und Schafskäse gekauft.. und war dann, ganz erstaunt, wie nett und freundlich und persönlich ich bedient wurde, eine der jungen Verkäuferinnen hatte ein Kopftuch,

    Nee, du lass mal lieber. Dreimal um´s Wechselgeld beschissen worden, dat reicht!

    Bevorzuge da lieber „All You Can Eat“, bei meinem Stammchinesen 🙂

  59. @ #64, 65 und 71.
    Sry, aber so pauschal ist das „inkorrekt“.
    „Mein“ Türke (seit ~1975 hier) hat einen Sohn,
    der gerade seine Diplomarbeit an der LMU München schreibt. Beide müssen keine Handies grapschen; oder schlimmeres.
    Und Filius spricht besser bayerisch als ich. 🙂

  60. #7 Wilhelm II

    Für die Amische gelten sogar Autos als Teufelswerk.

    Die dürfen schon lange Autos fahren, nur schwarz müssen sie sein und alles was Chrom ist muß mit schwarzer Farbe übermalt werden.

  61. @ alle

    Der Worte sind wahrlich genug gewechselt.

    Wir haben die Nase voll.

    Schmeißt die Islam-Nazis endlich raus aus D. und Europa, aus der ganzen westlichen Welt!

  62. @64 Moltke

    „… klar, Du läßt ja Deine Kohle da, und wenn Du weg bist, machen sie Witze über die blöde deutsche Steuerkartoffel und hängen sich Fahnen mit dem Halbmond an ihren 3er BMW.“

    Das kann ich aushalten!

    🙂

  63. In der Sunna Mohammeds – den Überlieferungen der Aussprüche und Taten des Propheten – ist es der Teufel gewesen, der die Menschen zum Singen anstiftete.

  64. #62 Babylon

    Sorry Leute aber ich stimme Babylon durchaus zu und wir sollten uns alle ein bisschen am Riemen reissen und eben differenziert argumentieren und nicht alle über einen Kamm scheren !
    Auch ich habe einige türkische Freunde und habe gerade erst gestern als ich in Hamburg war festgestellt, dass es auch sehr gut integrierte muslimische Mitbürger gibt !
    Ich hatte mein Handy im Taxi liegen lassen und nach 10 Minuten kam der türkische Taxifahrer wieder zu meinem Hotel gefahren und hat mmir das Handy gebracht !
    Auch die Erfahrungen in gerade diesen Obst / Gemüseläden zeigen mir immer wieder, dass es auch sehr gut funktionieren kann mit Moslems zusammen zu leben.

    Deshalb nochmal der dringende Appell an alle PI Leser / Nutzer:

    Wenn diese Seite eine Daseinsberechtigung halten will und nicht in eine reine Hetzseite abrutschen soll, überlegt Euch bitte Eure Posts vor dem Absenden ! Ist der Ruf erstmal versaut….

  65. Musik und Filme sind “unislamisches Teufelswerk”?

    Jaja, und im nächsten Atemzug wird uns dann erzählt, welch ungeheuren Einfluss der Islam auf die europäische Kultur, Musik, Wissenschft usw hat(te).

    Da ist mir die erste Aussage schon lieber, weil sie der Wahrheit zumindest etwas näher kommt.

  66. Gestern war ich in einem türkischen Supermarkt, weil es da nämlich gute Sachen zu kaufen gibt, hab Melone, Oliven und Schafskäse gekauft..

    Du Vaterlandsverräter, die gleichen Sachen, hättest du aus Italien, Spanien, Griechenland ebenso gekriegt. Und dazu bräuchtest du nicht in nen Türkenladen.

  67. #73 Ktesias (06. Jun 2008 02:31)

    @ #64, 65 und 71.
    Sry, aber so pauschal ist das “inkorrekt”.
    “Mein” Türke (seit ~1975 hier) hat einen Sohn,
    der gerade seine Diplomarbeit an der LMU München schreibt. Beide müssen keine Handies grapschen; oder schlimmeres.
    Und Filius spricht besser bayerisch als ich. 🙂

    Das mag sein, dass es für dich zutrifft. Aber ich darf doch bitte, als Weltbürger, „noch“ selbst entscheiden, ob es mir beim Chinesen, alles besser schmecken mag. Bin nunmal nicht islamhörig oder islamkonform, kein Dhimmi und auch kein Muselliebhaber.
    Die Freiheit nehm ich mir 😉

Comments are closed.