ZwangseheMultikulti beschert uns so viel Gutes, da schickt es sich nicht, Einzelfälle™ aufzubauschen, sondern respektiert in aller Demut die kulturelle Vielfalt: zum Beispiel „legal verheiratete“ 12-jährige Mütter. Schließlich wurde der Ehe-Vollzug ja verboten. Wie es zum Kind kam, kann sich niemand erklären. „Ich weiß nicht, wie sie schwanger wurde. Keine Ahnung!“

(Spürnase: Nordic Division)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

62 KOMMENTARE

  1. Unfassbar, daß sowas mitten in Europa möglich ist. Und die Ahnungslosigkeit des Vaters des Mädchens, er wisse nicht, wie sie schwanger geworden sei, geht ja nun völlig ins Leere. Schließlich hat er ja selbst Kinder in die Welt gesetzt.

  2. Da der Grieche „Hassan“ heißt und es diese „Sitte“ in Griechenland in der Nähe zur türkischen Grenze gibt… geht es hier also wohl um die Angehörigen einer bestimmten Minderheit, nicht wahr?

  3. #3 vossy (12. Jun 2008 16:44)

    Unfassbar, daß sowas mitten in Europa möglich ist. Und die Ahnungslosigkeit des Vaters des Mädchens, er wisse nicht, wie sie schwanger geworden sei, geht ja nun völlig ins Leere. Schließlich hat er ja selbst Kinder in die Welt gesetzt.

    Vielleicht hat der Vater ja seinen eigenen Enkel gezeugt. Wundern würde es mich nicht.

  4. Sieht ganz nach unbefleckter empfängnis aus.
    Gab es schon einmal,finde jetzt aber den Link grad nicht…

  5. Manchmal wiederholt sich die Geschichte eben.
    Wird in einer anderen Religion nicht auch felsenfest behauptet, daß eine Jungfrau ein Kind geboren haben soll?

  6. Wie es zum Kind kam, kann sich niemand erklären. “Ich weiß nicht, wie sie schwanger wurde. Keine Ahnung!”

    Wirklich seltsam. Alle männlichen Verwandten beteuern, nur Analverkehr mit der 12jährigen gehabt zu haben. Wenn sie den Schuldigen erwischen, hat der nichts zu lachen…..

  7. Wie es zum Kind kam, kann sich niemand erklären. “Ich weiß nicht, wie sie schwanger wurde. Keine Ahnung!”

    Wie war das nochmal mit den Bienchen und Blümchen?

  8. #15 indz

    Wie war das nochmal mit den Bienchen und Blümchen?

    Naja, die Biene fliegt zur Blume und dann kuscheln die und haben sich lieb. Und wenn die Blume nicht will, macht die Biene Messer, äh Stachel, meine ich.

  9. „Auch Hassan N., der offiziell als Freund der Familie bezeichnet wurde und im selben Mehrfamilienhaus lebte, musste eine entsprechende Belehrung unterschreiben. “

    Was soll d.h. Belehrung unterschrieben? Bin ich hier im falschen Film? Der wurde nicht angeklagt? Darauf steht normalerweise Knast § 176 StGB! Mindeststrafe 6 Monate!

    http://de.wikipedia.org/wiki/§_176_StGB

    Dürfen jetzt deutsche Steuersünder in Zukunft auch eine Belehrung unterschreiben nach dem Motto: „Hab ich nicht gewußt.“. Zum kotzen was uns die EU alles beschert, und uns Deutschen wird ein knallhartes Antidiskriminierungsgesetz von der EU um die Ohren gehauen.

  10. “Ich weiß nicht, wie sie schwanger wurde. Keine Ahnung!”

    Zahlreiche Eltern muslimischer Mädchen versuchen ja alles, damit ihr Töchter nicht am Sexualkundeunterricht in der Schule teilnehmen müssen. Vielleichz sollte man die Eltern, Onkels usw. dieser Mädchen zwingen selbst daran teilzunehmen, damit sie lernen wie’s geht.

    Ach die wissen es schon? Dann wird mir auch klar, warum sie mit aller Gewalt die Mädchen vom Sexualkundeunterricht fernhalten wollen: damit sie nicht merken, dass man von den „harmlosen Spielereien“ schwanger werden kann.

  11. im brasilianischen Urwald soll es ein Steinzeitvolk geben, denen tatsächlich nicht der Zusammenhang zwischen Sex & Kinderkriegen bekannt sein… vielleicht hat sich das bei einigen Anhängern des vormittelalterlichen Wüstenkultes auch noch nicht flächendeckend rumgesprochen…? 😉

  12. #19 karlmartell (12. Jun 2008 17:24)

    Nicht doch Kalle, „Fressbrett“, aus deinem Munde? A special smile for you. 😉

  13. Jetzt seid mal nicht so

    Sicherlich ist der Vorfall schrecklich.

    Aber wisst ihr nicht, wie viele bei uns im Alter von 12-14 schwanger werden?

    Ganz ohne Zwangsheirat!

    Bei uns in der Nachbarschaft hat eine elf(!) jährige abgetrieben.

    @frek wentist

    Wollen Sie wissen, was ich von solchen Kommentaren wie das von Ihnen halte?
    Lieber nicht, ist nicht Jugendfrei

  14. @#24 Wilhelm II
    Ist vollkommen Richtig, eber der kleine Unterschied ist der „OB“ jemand vergewaltigt worden ist!Ich kenne auch 13 järiges Mädchen die von einem 13 jährigen MANN geschwängert wurde? Dumm für beide, „gummi“ wurde geplatzt.
    Ist eben kleine Unterschied.

  15. Geht auch anders, je oller, je doller:

    92-Jähriger heiratet Teenager

    Das Justizministerium in Kairo hat die Ehe eines 92 Jahre alten Mannes mit einer 17 Jahre alten Ägypterin für ungültig erklärt. Ein Sprecher des Ministeriums sagte der Kairoer Tageszeitung „Al-Ahram“, der Altersunterschied von 75 Jahren zwischen den Frischvermählten sei einfach zu groß. Deshalb komme in diesem Fall auch keine Ausnahmegenehmigung für den Mann aus den arabischen Golfstaaten infrage.

    Damit junge Frauen nicht zur „Ware“ würden, dürften Ausländer, die eine Ägypterin heirateten, nur maximal 25 Jahre älter sein als die Frau, erklärte der Sprecher. Sei der Ausländer jedoch bereit, in einer ägyptischen Bank im Namen der Ehefrau 40.000 ägyptische Pfund (rund 4800 Euro) anzulegen, könne eine Ausnahmegenehmigung für die Eheschließung erteilt werden.

    Binnen eines Jahres habe das Ministerium 173 dieser Genehmigungen erteilt, hieß es. Aber im jüngsten Fall war der Unterschied zwischen dem Greis und den Teenager offenbar zu groß.

    Unglaublich. Willkommen im Sklavenhandel.

  16. Ich entschuldige mich für die Fehler, der Teufel weiß wie es mir passierte.
    Sollten Sie was nicht verstehen, denken Sie den Rest nach.
    Alles Gute.

  17. Nun bei diesen Griechen handelt es sich wohl mit ziemlicher Sicherheit um muslimische Angehörige der türkischen Minderheit in Griechenland. Diese etnisch-religiöse Minderheit lebt hauptsächlich in einem Gebiet im Norden der Stadt Komotini in der Nähe der Grenze zur Türkei. Man sollte den Fall mal an Frau Zypries weiterleiten (Abgeordnetenwatch).
    Hier sollte dringend eine EU weite Richtlinie erfolgen bzw. ein deutsches Gesetz gegen die Anerkennung solcher Ehen.

    Hier muss dringend ermittelt werden wegen Verstoß gegen § 176 StGB (Kindesmissbrauch und Beihilfe dazu)(http://bundesrecht.juris.de/stgb/__176.html)
    gegen die Eltern als auch ihren Ehemann.
    Hier muss ein Urteil mit Signalwirkung her (Hohe Haftstrafen für die Eltern des Mädchens als auch Hassan N.).
    Zum Thema:
    “Ich weiß nicht, wie sie schwanger wurde. Keine Ahnung!”
    Na das läßt sich wohl sehr leicht durch ein durch das Gericht anzuordnenden Gentest (Vaterschaftstest) herausfinden. Unglaublich sowas!! Diese Perversen!!

  18. U-Haft auch in Deutschland für Marco, da war sich die SPD einig

    Da muss man sich daran erinnern, wie das noch vor einem Jahr tönte, als Marco in der Türkei wegen einem Petting unter Teenagern monatelang in türkische U-Haft kam. Wobei die Umstände und die Aussage des Mädchens nicht darauf hindeuteten, dass das nicht in gegenseitigem Einverständnis geschah. Damals waren sich die SPD-Juristen einig, dass Marco auch in Deutschland U-Haft gedroht hätte, zumindest dann wenn es sich um einen Ausländer gehandelt hätte wegen Fluchtgefahr.

    Nimmt man den Altersunterschied, dem ja beim sexuellen Missbrauch von Minderjährigen eine große Bedeutung zukommt, Marco war siebzehn und das englische Fräulein dreizehn. Bei diesem Fall ist der Mann 22 und das Mädchen war zum Zeitpunkt des sexuellen Missbrauchs 11 oder 12. Der Geschlechtsakt wurde vollzogen und der Täter ist erwachsen und Ausländer, dass er in U-Haft kommt, ist nicht ersichtlich. Daran sieht man wie verlogen diese Leute vom Richterbund doch sind, Lale Akgün gehört auch zu denen, die beim Fall Marco sagten, auch in Deutschland käme man dafür in U-Haft.

  19. Man sollte wohl von Griechen türkischer Herkunft sprechen oder so. Vor fast 100 Jahren gab es den Bevölkerungsaustausch zwischen den beiden Ländern. Nur die Griechen in Konstantinopel und Thrakien waren davon ausgenommen. Die Griechen haben die Türken größtenteils leben lassen. Übrigens war Athen die letzte Hauptstadt Europas in der jetzt eine Moschee gebaut wurde. Griechenland wurde dafür jahrelang kritisiert, dass es in Athen keine Moschee gibt.

  20. @Wilhelm II

    Das ist wohl ironisch, oder ?

    „An der griechischen Grenze zur Türkei werden Minderjährige (ein altes Gesetz erlaubt dies) mit Zustimmung der Eltern verheiratet.“

    Was heiBt denn : „Jetzt seid mal nicht so“ ?

    Es gibt eine Menge vorpubertierende Jugendliche in Europa , die sich schon früh üben.
    Eltern , die ihre Mädchen zwecks Heirat verkaufen, gibt es relativ wenig.
    „Ein altes Gesetz erlaubt dies“, na dann wollen wir mal nicht so kleinlich sein…
    alles Folklore…

  21. @ #24 Wilhelm II (12. Jun 2008 17:40)

    Jetzt seid mal nicht so

    Sicherlich ist der Vorfall schrecklich.

    Aber wisst ihr nicht, wie viele bei uns im Alter von 12-14 schwanger werden?

    Ganz ohne Zwangsheirat!

    Bei uns in der Nachbarschaft hat eine elf(!) jährige abgetrieben.

    das ist nicht vergleichbar. das sind in der regel faelle, in denen den kids beim „ueben“ ein missgeschick passiert ist und keine von der gesamten sippschaft arrangierte zwangsverbindungen zwischen zwei menschen, die schon fast verschiedenen generationen angehoeren. das ist noch nicht einmal ein vergleich zwischen aepfeln und birnen!

    @frek wentist

    Wollen Sie wissen, was ich von solchen Kommentaren wie das von Ihnen halte?
    Lieber nicht, ist nicht Jugendfrei

    wo ist das problem? frek wentist hat mit seiner aussage genau auf den punkt getroffen!
    in bestimmten kulturkreisen wird doch so lange die hintertuer benutzt, bis die vordertuer halal zu durchschreiten ist.

  22. na das passt doch alles ins Schema, wer fördert das ganze? Die Grünen!
    Wer war einer der maßgeblichen Mitbegründer und Gestalter der Grünen? Cohn Bendit!
    Wie steht selbiger zu pädophilen Neigungen….? Sein Buch lesen!

  23. „in bestimmten kulturkreisen wird doch so lange die hintertuer benutzt, bis die vordertuer halal zu durchschreiten ist.“

    absolut, kann ich bei jungen Mädchen aus Nordafrika bezeugen, (die, bei denen die Eltern es nicht so sehr ernst mit der Aufsichtspflicht nehmen) Teilweise gegen Bezahlung.
    das sind aber wirklich sehr seltene Fälle, da die Mädchen meistens doch sehr unfrei sind.

  24. #25 karlmartell (12. Jun 2008 17:46)

    „The wind of change…. 😉 streifte mich kurz“

    Dieser Wind streift die Nationalelf auch gerade.
    Hmmm, müssen wir jetzt die Kroaten abstechen ??

  25. Was ich nicht verstehe ist, dass die Griechen trotz solcher Gesetzte überhaupt in die EU aufgenommen werden konnten. Bin mal gespannt, was da sonst noch für Altlasten in Griechenland so rumliegen. …Und wenn der Mann Hassan heisst, heisst dann wohl die jungfräuliche Mutter vielleicht Aishe ?
    Aber klingt schon komisch: Hassan der Grieche.
    oh, je, zusätzlich zum griechischen Wein nun noch griechische Sonne, Mond und Sterne…

  26. Mieser Kinderschänder!!!

    Mit Kültürbonus gibts dafür bestimmt ein halbes Jahr auf Bewährung und die deutsche Staatsangehörigkeit…..

    Ekelhaft…. und von der eigenen Familie verkauft…. einfach nur widerlich…

    P.S.: Aishe, die Lieblings“frau“ des Propheten: Bei der Heirat 6 Jahre, mit 9 Jahren vollzog der über 50jährige die Ehe….

  27. Der Freiburger Oberstaatsanwalt Frank und Vorsitzender des deutschen Richterbunds, im Spiegelinterview zum Fall Marco

    Frank: ‘Natürlich ist bei Jugendlichen U-Haft das letzte Mittel; sie muss verhältnismäßig sein. Aber sexueller Missbrauch ist kein Bagatelldelikt. Und wenn der Fall so liegt wie offenbar hier: das Opfer sagt, dass der Sexualkontakt nicht einvernehmlich war, Aussage gegen Aussage, dann kommt man kaum umhin, Untersuchungshaft anzuordnen, weil sich das im Prinzip erst in der Hauptverhandlung abschließend bewerten lässt.’

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,491644,00.html

    Wir erinnern uns, eine Aussage des Mädchens lag gar nicht vor, was sie am Morgen nach der Partynacht gesagt hatte, ließ nicht den Verdacht zu, dass es nicht einvernehmlich war.
    Sehr bemerkenswert, dass der Staatsanwalt, der ja Beamter der deutschen Staats ist, das Delikt des sexuellen Missbrauchs nicht rchtig einzuschätzen vermag. Wenn es sich um Teenager handelt, sie also in ihrer Entwicklung nicht weit auseinander liegen, wird kaum auf sexuellen Missbrauch erkannt.

  28. Dieser Fall ist nur die Spitze des Eisberges und besonders scheußlich, weil es sich um perversen Kindesmissbrauch handelt.
    Minderjährige Mütter unter den Migrantinnen sind
    der Normalfall, Mädchen die keine Berufsausbildung machen und niemals zum finanziellen Unterhalt ihres Kindes beitragen können. Dies führt dann häufig, zumal die Ehemänner nicht selten auch noch sehr jung sind,
    zur Daueralimentierung durch den Staat. Aber wir
    Steuerzahler können das alles bezahlen.

  29. Wie kam es zu dem Kind ?

    Also der HEILIGE GEIST ,also des Leben und Wirken Gottes im Menschen ,kann es also in diesem Fall sicher nicht gewesen sein ,
    denn beim Islam und in Muslimen gibt es ja , im Gegensatz zu uns Christen und dem Rest der Welt ,keinen Heiligen Geist ,also auch kein Leben und Wirken Gottes im Menschen ,………
    ……….
    die Muslime sind also ,wie wir bei uns so schön zu sagen pflegen ,sprichwörtlich von ….
    ..“ALLEN GUTEN GEISTERN VERLASSEN ! „

  30. Habe mal in Griechenland (Thessaloniki) angerufen, also da leben einige tausend Muslime mit griechisem Pass im Grenzgebiet, ich denke, die haben die Hochzeit ab 6 verlangt, die Griechen haben 16 geboten, man musste sich, um Unruhen zu vermeiden, bei 12 treffen.
    Furchtbar, eigentlich kein Thema für Spässe, aber ist schon interessant, das im Idealfall Mutter und Tochter naoch 1-2 jahre zusammen zum Schulzentrum fahren können…

  31. Wiederlich!

    ironie on:
    Da muss sie durch!
    „….Deshalb schon jetzt von Schuldigen zu reden, entspringt der Mentalität von Selbstjustiz und Schnellgerichten“

    Wie es zum Kind kam, kann sich niemand erklären. “Ich weiß nicht, wie sie schwanger wurde.Keine Ahnung!”

    Vieleicht sollte sie mal in der Bibel lesen! So einen Fall gabs schon mal.
    Ironie off

  32. Jungfrauengeburt!
    Was sonst?
    Wenn ich das alles so lese wird es nur gut gehen wenn die Türkei sich bereit erklärt die größten Schurken die hier Unruhe stiften zurückzunehmen.
    In jedem anderen Fall kommt es nicht gut.

  33. Weiß man denn, wer der Vater ist. Vielleicht hat man da auch keinen Überblick, wer schon alles dran war.

  34. @ Stolze Kartoffel
    Ich glaube nicht, dass da mehr als einer dran war, denn die huldigen doch dem Jungfrauenkult,
    sind also vor allem scharf auf jungfräuliche kleine Mädchen. Je jünger sie sind, umso größer
    die Wahrscheindlichkeit, dass die Jungfrau echt
    ist und umso geiler die Typen. (Ich kann gar nicht so viel essen wie ich darüber kotzen muss)

  35. Vor drei jahren wurde schon mal ein fall von derartigem kindesmissbrauch in düsseldorf berichtet, aber der kann es ja wohl nicht sein.

    Grieche lebte mit elf Jahre alter Ehefrau in Düsseldorf
    Nachzulesen unter: http://www.welt.de/data/2005/01/11/386406.html?search=Griechenland&searchHILI=1

    Düsseldorf – Ein 22jähriger Grieche hat in Düsseldorf monatelang mit seiner erst elf Jahre alten Ehefrau gelebt. Der Mann hatte das Mädchen in einem griechischen Ort nahe der türkischen Grenze geheiratet, in dem ein Gesetz von 1914 Muslimen die Ehe mit Mädchen im Alter von zehn Jahren erlaubt, wie der Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft, Johannes Mocken, am Montag sagte.

    Nach der Einreise der beiden im Oktober 2004 hatte der Fall die Behörden mehrere Monate lang beschäftigt, bis am 23. Dezember schließlich ein Richter die Trennung des Paares anordnete.

    Interessant ist, dass nicht mal von vergewaltigung die rede ist….denn wie soll man das denn sonst bezeichnen, was diesen armen mädchen angetan wird.

    Theo Retisch
    war das bestimmt eine liebesheirat….aber nur theoretisch….

  36. Wie kann es in Deutschland zu einer Ehe mit einer 12jährigen kommen?
    Dann sie auch noch zu schwängern ist doch wohl Kindesmissbrauch, oder etwa nicht?
    Oder gilt das nur für Deutsche???
    Richter Riehe, bitte um Aufklärung!

  37. Das hätte Mohamed bestimmt gefallen. Leider werden diese Ehen mit Minderjährigen von den Moslemorganisationen auch noch wild verteidigt. Insbesondere im Zusammenhang mit Mohameds pädophilen Neigungen wird auf diversen Moslemseiten immer wieder behauptet, dass Mohamed das Mädchen, das er geheiratet hat, ja erst mit 12 vergewaltigt hat und nicht schon nach der Heirat. Im übrigen kann man hahnebüchene Begründungen lesen, dass die Mädchen in den „warmen Ländern“ viel früher entwickelt sind und das doch ganz normal ist….? Vielleicht erklärt den Moslems mal Jemand, dass es bei uns in der Regel nicht warm ist! Besser noch; solche brisanten Themen gehören in den Aufnahmetest für die deutsche Staatsbürgerschaft.

  38. ….und wahrscheinlich wars auch noch die Cousine……was den Österreichern ihr Frtzel, sind den Deutschen ihre Türken….nur gibts mehr Türken als Fritzels.

  39. Na – da wird die Kleine ja sicher gesteinigt werden – nachdem sie ihre ganze Familie dermaßen entehrt hat….

    Danny Bendit hat da tiefes Verständnis für die Familie – er kennt ja auch diese kleinen geilen Luder….

  40. Dem Artikel ist zu entnehmen, dass diese Verbrechen gegen Kinder in Griechenland erlaubt sind. Dann kann es nur heißen: Entweder Griechenland ändert sein Gesetz oder fliegt aus der EU.

  41. …die Ehe wurde geschieden? Ist das wirklich FAKT? – Wenn ja, dann darf es niemals eine Familienzusammenführung geben. Erklärt die beteiligten zu persona non grata und sorgt dafür, dass weder eine Einreise nach D noch eine für unser Gesundheitswesen kostenpflichtige Behandlung entseht und zwar für alle Ewigkeit.

  42. @33 residentalien und 36 inga

    Stimmt vollkommen, darauf hat auch Necla Kelec in einem sehr interessanten Radio-Interview vor etwas über einem Jahr hingewiesen.

Comments are closed.