Auf YouTube sind mittlerweile gelöschte Morddrohungen gegen Doris Ulfkotte, der Ehefrau von Udo Ulfkotte, aufgetaucht. Sie erschienen als Kommentare zu einem recht extremen Video zweier Jugendlicher (Foto) über den Propheten Mohammed, die sich so betont rechts geben, dass diese Haltung schon etwas unglaubwürdig wirkt.

Unter dem Titel “Jagdsaison eröffnet – Tausende türkische Mitbürger wollen eine Deutsche ermorden” erschien daraufhin auf der Website des Kopp Verlags ein Artikel von Udo Ulfkotte, in dem er um Mithilfe bei der Suche nach den beiden auf dem Video zu sehenden Jugendlichen bittet, die in volksverhetzender Art und Weise ultra-rechtes Gedankengut von sich geben. Da wird so dick aufgetragen, dass schon der Verdacht aufkommt, da versuchen Linke die Muslime gegen die bösen Rechten aufzuhetzen.

Hinzu kommt, dass die Urheber des Videos behaupten, die Betreiber von Akte Islam zu sein, die auf Doris Ulfkotte eingetragen ist. Jetzt haben Türken zum Mord an Doris Ulfkotte aufgerufen.

Wir bitten unsere Leser dies nicht als Jagdaufruf misszuverstehen, sondern den Ulfkottes ernsthaft zu helfen, den Fall aufzuklären.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

132 KOMMENTARE

  1. Die Antifa natürlich. Herre kann ja ein Lied davon singen. Sollte jemand die Personen auf den Bilder erkennen dann schnell der Polizei melden. Nicht das denen noch was passiert (Schutzhaft).

  2. Was haben die denn „Rechtes“ gesagt?

    „Steuern senken!“

    „Opferschutz vor Täerschutz.“

    „Erziehung ist Aufgabe der Eltern, nicht des Staates.“

    So etwas in der Art?

    Liebes PI-Team, ich bin sicher, es war keine Absicht, aber bitte übernehmt nicht die Antifa-Propaganda von Staats- und Konzernmedien.

  3. Gut, es heißt „ultra-rechts“. Aber wenn das Gelaber der beiden ernst gemeint wäre, wäre es eher ein Fall von Asozialität.

  4. @PI:

    „Wir bitten unsere Leser dies nicht als Jagdaufruf misszuverstehen“

    Löscht das schnell. Peinlich. Oder denkt Ihr, ich werde gleich die Messer wetzen?

  5. Denke das ist ein Antifa-Fake um hass zu schüren würde mich nicht wundern. Das Video ist einfach assozial. Könnte passen. Reiht sich in viele andere Videos ein. Wenn diese „Menschen“ Akte-Islam oder den Koran lesen hätten können.
    Wäre es wahrscheinlich anders gelaufen. Scheinbar besitzen sie diese Gabe nicht.

  6. Ich hatte mich dazu ja schon geäußert:

    siehe:

    #90 ComebAck (23. Jun 2008 23:19)
    (steht unter:
    Faruk Sen: „Die Türken sind die neuen Juden”)

    Zitat:
    Ich wette meinen Hintern darauf, dass diese feige Aktion von irgendeinem linken** Miststück abgezogen wurde.

    Antwort:
    Logisch das sind mit hoher Wahrscheinlichkeit die selben VERBRECHER, die hinter den Aktionen gegen Stefan und andere stecken, da wette ich dann auch ein entsprechendes Körperteil vom mir, drauf.

    Das schlimme dabei ist, das einem diese Vögel** teilweise durchaus namentlich bekannt sind, aber was wird da gemacht -GAR NIX !!!-

    Die** haben sich das wohlüberlegt als Trittbrettfahrerei zum EM Spiel – eiskalt kalkuliert – ähnlich wie Göbbels damals die Reichskristallnacht, nach dem Anschlag auf dem deutschen Diplomaten in Paris –

    Stellt sich als mal wieder die Frage wer die wirklichen Nazis** sind !!!

    und:

    #80 ComebAck (23. Jun 2008 23:04)
    #74 karl-friedrich (23. Jun 2008 23:01)

    #71 ComebAck (23. Jun 2008 22:56)

    Ja, das wissen wir, aber nicht die Primaten, deshalb sollte das schnell aufgeklärt werden.

    =============================================

    Dann würde ich Hr. Ulfkotte raten selber ein Video zu gestalten, wo er das entsprechend “aufklärt” -denn anders als mit dieser MTV Methode erreicht man diese Idioten mit Ihren Morddrohungen wohl kaum.-

    Wenn das ganze dann bei PI und bei PI auf youtube veröffentlicht wird und dann vielleicht auch noch über meine you tube site (ich hab da immer noch gute 1500 Abrufe am Tag) wäre es vielleicht besser zu klären.

  7. Da haben sich zwei äußerst primitive Jugendliche einen saudummen „Joke“ erlaubt.
    Wenn irgendwelche Moslems auf dieses primitve Machwerk reinfallen und glauben dieses Video sei echt…selbst schuld.
    Die beiden Jugendlichen sollten für längere Zeit in einer geschlossenen Psychiatrie verbringen.

  8. Das ist niemals ein Antifa-Fake. Die beiden Bekloppten sind einfach so primitiv und dumm, dass sie das Video wirklich lustig finden. Selten sowas hohles wie diese Trottel gesehen.

    Hinzu kommt, dass die Urheber des Videos behaupten, die Betreiber von Akte Islam zu sein, die auf Doris Ulfkotte eingetragen ist.

    Ich habe das Video angeschaut. Die beiden Trottel behaupten darin keineswegs, die Betreiber von Akte Islam zu sein. Oder habe ich was an den Ohren? Die Dicke nennt sich wohl Gabi, wenn ich es richtig verstanden habe….

  9. #15 Frek Wentist

    Das ist ein „Folge-Video“…auf dem ersten hat sie sich so genannt, es gibt mittlerweile mehrere!

  10. Wenn sie tatsächlich behauptete, Betreiber von Akte Islam zu sein, dann kann es ja wohl nur eine Antifa-Aktion sein, oder?

    Gibt es die Videos noch oder sind alle gelöscht?

  11. #17 MrP (24. Jun 2008 00:03)

    Das ist ein “Folge-Video”…auf dem ersten hat sie sich so genannt, es gibt mittlerweile mehrere!

    Danke für den Hinweis, MrP.

  12. Na, diese adipöse Brillenträgerin scheint mir ein wenig zu viel gekifft zu haben.

    Jedenfalls spielt sie das vor.

    Jeder vernünftige Mensch sieht nach spätestens 60 Sekunden:

    F-A-K-E.

  13. #23 Zenta (24. Jun 2008 00:19)
    An die beiden Kaltlichtbirnen!
    Dummheit schützt vor Strafe nicht!

    …verbunden mit der Hoffnung, daß die Initiatoren der ganzen Aktion ebenfalls geschnappt werden, es würde mich nicht wundern wenn es da Querverbindungen nach Sondthofen** usw. geben würde.

    Rache aus der Ecke wäre durchaus möglich und wie ich schon sagte die** war schon an anderen Aktionen beteiligt.

  14. @ 8 ZdAi :

    Danke für den Link, jetzt kann man sich ein eigenes Bild vom Video machen. Wie bereits ein Kommentator bei youtube bemerkte, müssen die beiden bekifft, besoffen oder beides gewesen sein. Ernst kann man das keinesfalls nehmen. Schon gar nicht ist dieser Film ein Fall für den Verfassungsschutz. Die türkischen Reaktionen auf dieses Video zeigen aber, dass sich die deutsch-türkischen Beziehungen auf, gelinde gesagt, dünnem Eis befinden.

  15. Als ich das Video gestern bei Youtube sah dacht ich mir noch was für zwei dumme Kinder.
    Aber als ich die ganzen Drohungen der Zuwanderer darunter laß blieb mir wirklich die Spucke weg.

  16. Das sind zwei pubertäre Wichtigtuer. Da sie so blöd sind, ihre Gesichter zu zeigen, werden sie über kurz oder lang identifiziert werden. Und dann kriegen sie mächtigen Ärger.

  17. Für so etwas Dämliches und Lächerliches einen Threat zu eröffnen, ist einfach PI unwürdig.
    Ich bemerke sowieso eine Änderung bei PI.
    Hin zu den Trivialkommentaren und weg von Grundsätzlichen.
    Außer bei Antiislamkommentaren greift neuerdings hier auch die Zensur, wie seinerzeits um Weihnachten. PC ist überall.
    Möchte PI die Bildzeitung überholen?

  18. FÜR DIE BEIDEN KIDS MUSS MAN BALD SAMMELN

    Wer das ernst nimmt, der ist noch dümmer als diese beiden Kinder. Aber solche Dummheit ist halt das Niveau, das wir uns ins Land geladen haben.

    Jeder normale Mensch, der das sieht, zuckt die Schulter und geht weiter. Nur eine ganz bestimmte Spacko-Gruppe kann das nicht – weil sie intelligenzmäßig noch unter diesen beiden Kids steht.

    Die beiden werden bald gute Anwälte brauchen. Jede Wette, die 68erRichter von der Antifa-zum-Nulltarif-Fraktion warten schon. Mit Bewährung kommen die nicht davon, auch nicht so billig wie der algerische Mehrfachtäter, der Opa Johann totgefahren hat. Man darf sich schon freuen auf eine neue Aufführung des Stücks“ Justiz gegen Deutsche“.

    Die eigentliche Frage: Was machen wir mit dem Pack, das sich über solche Kinderreien aufregt?

  19. Es handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Videos von „Antifas“, die Doris Ulfkotte mordlüsterne Türken auf den Hals hetzen wollen.

    Also um Linke, die sich unter falscher Identität als rechts und anti-islamisch ausgeben.

    Und die Türken erkennen das natürlich nicht, sondern schlucken es 1 : 1. Das erste Video, das vor der Löschung angeblich von ca. 200.000 (!) Menschen angesehen wurde, hat tausende hasserfüllte, meist türkisch-analphabetisch wirkende Morddrohungen generiert.

    Moslems sind ja so naiv, so dumm, lassen sich so leicht aufhetzen.

    Auch die hübsche Türkin in dem „Antwort“-Video, die den beiden falschen Rechten ja recht eloquent Saures gibt, ist drauf reingefallen.

    Die angegebene angebliche Wohnadresse der Ulfkottes ist falsch. Aber natürlich wohnen da andere, völlig unbeteiligte Menschen, die nun in Gefahr sein können.

    Skrupelloses Gesindel.

    Aber sie haben IHRE Fressen in die Kamera gehalten. Doris Ulfkotte sieht völlig anders aus. Vielleicht werden sie ja von denen, die sie aufgehetzt haben, irgendwo erkannt. Dann wünsche ich ihnen gut geölte Zungen, um das „Missverständnis“ aufzuklären …

  20. Was dort oben im PI Artikel steht ist nicht ganz richtig.
    Ich hab das ganze die Tage über verfolgt und einen Recht guten Eindruck über die Lage bekommen:
    Am 21.6. hat sich ein gewisser „Muslimfetischist“ angemeldet und mehrere Videos auf die Online Plattform Youtube gestellt und den Islam auf primitivste Art und Weiße diffamiert. Das hat er, wie man aus seinen Kommentaren und seinem Profil herauslesen konnte aus reiner „Trollerei“ gemacht, er wollte provozieren. Daraufhin wurden, bis kurz vor der Löschung des Videos durch das YouTube-Team, 8500 Kommentare gemacht in dennen auf gleichem Ghetto-Niveau den Schaffern mit Mord gedroht wurde. Da „Muslimfetischist“ auf seinem Profil die Seite Akte Islam als Homepage verlinkt hatte, haben einige ihn für den Betreiber der Seite gehalten und aus dem Impressum die Adresse von Udo Ulfkotte für seine gehalten.
    So wurde diese immer wieder gepostet, unterlegt mit Morddrohungen und auch so entstand das Missverständis dass es die Adresse der beiden Trolle ist.

    Das für einen „Linken aufhetz“ versuch zu halten, finde ich ein bischen übertrieben. 😉

    PS: ich hatte das Video schon vor einiger Zeit als Spürnasentipp euch zukommen lassen *hust*

  21. # 29 1u57u5

    Ich lach mich schlapp… „eifersüchtig auf uns“

    Genau, das isses! 😉

    Wobei ich jetzt nicht behaupten möchte, dass ihr Gesicht schöner ist, als das der adipösen Brillenträgerin…

  22. Eifersüchtig ?? auf was denn ??

    Deren Durchschnitts IQ ??

    Deren Weltgewandtheit ??

    Deren Sprachgewandtheit ??

    Deren Bildung (privat wie beruflich) ??

    Auf was bitte soll man da „Eifersüchtig“ sein ??

    tz tz tz

  23. #36 ComebAck (24. Jun 2008 01:01)

    Kauf sich mal ein besser Mikrofon.

    Ich habe kein Wort von Aische verstanden.

  24. #36 Comeback

    Nunja… der Familienzusammenhalt ist nicht zu verachten.

    Papi spricht das Todesurteil gegen die Tochter, Bruder schlachtet sie ab, und der Rest der Familie vertuscht das Ganze im Anschluss.

    Multi-Okkulti.

    Da bin ich ja noch eher eiferüchtig auf die Zuckerrohrallergie von Inuits. 😉

  25. Definitiv Antifas.

    Die Skrupel der beiden, Moslems schwer zu beileidigen, auch wenn es dem „edlen“ Antifa-Endziel dient, ist allerding erkennbar sehr gering.
    Es ist eine wirkliche Qual der Fetten zuzuschauen (bzw. ihrem schrillen Organ zuzuhören),sei sie nun Antifa, Antiantifa, Antiantiantifa, Ottifant oder was auch immer.
    Mit Sicherheit hat sie in den vergangenen Jahren aber zuviel Fanta gesoffen.

    Wie ein gestrandeter Walfisch, man ist fast dankbar, wenn das feixende Strebergesicht wieder zu Wort kommt und das Gewabbel im Hintergrund etwas verdeckt.

  26. @ 29: Ich habe mir das eben mal angetan. Was eigentlich will das Mädchen?

    Mir fällt da nur der Spruch von 1848 ein:

    „Großer Friedrich steig hernieder, regiere deine Preußen wieder…“

    🙂

  27. Habe das Video gesehen:
    • Die kichern und albern die ganze Zeit herum.

    • Die Kinder wirken irgendwie etwas „angeheitert“

    • Das ganze ist in seiner Ernsthaftigkeit höchst unglaubwürdig, gleichwohl die Sprüche ziemlich hart an der Grenze sind und bezüglich Türken stark volksverhetzenden Charakter haben (ungefähr das Kaliber, das wir von unseren „friedlichen“ türkischen Mitbürgern die letzten Tage z.B. bei Youtube in den Kommentaren lesen durften)

    • Hoffentlich passiert den Ulfkottes nichts!

    • Mir tun diese dummen Kinder jetzt schon leid. Die haben offensichtlich keine Ahnung in was für eine Scheiße die sich da geritten haben. Wilkommen im Web 2.0 Einmal Mist gebaut, ein Leben versaut.

    P.S.: War es nicht so, dass irgendwelche anderen Leute unter dieses Video einfach die Adresse von Ulfkottes gepostet haben – um die Reaktionen gewissermaßen in die gewünschte Richtung zu kanalisieren???

  28. Die Videos sind bzw. waren extrem bescheuert.

    Nur, die Antworten zeigen wieder einmal das die Türken glauben sie dürften jeden bedrohen oder gar angreifen der sie beleidigt.

    Es ist nicht klar ob die Videos von Linken bzw. Antifas sind, aber die Veröffentlichung mit Verlinkung auf Akte Islam war auf jeden Fall von denen oder von Moslems:

    http://img55.imageshack.us/done.php?l=img55/923/antifahetze1tp3.jpg
    http://img146.imageshack.us/done.php?l=img146/253/antifahetze2no7.jpg
    http://img262.imageshack.us/done.php?l=img262/5071/antifahetze3aj7.jpg)
    (http://img147.imageshack.us/done.php?l=img147/9430/antifahetze4al1.jpg

  29. #39 Impaler (24. Jun 2008 01:17)

    Ich hätte nicht gedacht das ich zu so später Stunde einen solchen Bolzen noch zu lesen bekomme:

    zitat: Es ist eine wirkliche Qual der Fetten zuzuschauen (bzw. ihrem schrillen Organ zuzuhören),sei sie nun Antifa, Antiantifa, Antiantiantifa, Ottifant oder was auch immer.
    Mit Sicherheit hat sie in den vergangenen Jahren aber zuviel Fanta gesoffen.

    Ich lach mich schlapp!!!!!

  30. Egal wer das verzapft hat, er tritt den Beweis an, das es imemr noch dümmer geht. Selbst wenn man endlich geglaubt hat das Bodenblech menschlicher Dummheit erreicht zu haben, garantiert klopft dann jemand von unten ans Blech und fordert einen auf, sein ganz persöhnliches Wahnsinnsbergwerk zu besuchen.

  31. Aber mal ernsthaft, das ganze ist nicht witzig, ich weiß nicht was die sich bei der Sache gedacht haben, die bringen mit solchen Aktionen unschuldige Menschen in Gefahr.

    Noch ist auch nicht klar ob es an Blödheit oder Blödsinn lag, ich wünsche mir nur das es schnellstmöglich im Sinne der Familie Ulfkotte aufgeklärt wird.

    Bei solchen Sachen hört der Spaß nämlich auf.

  32. Nach dem was ich hier so lese, denke ich mittlerweile:

    • Auf jeden Fall Trittbrettfahrer, die – der Unbeherrschtheit und Tobsucht muslimischer Einwanderer eingedenk – die Adresse der Ulfkottes im vollen Wissen um das daraus erwachsende Risiko einer tödlichen Gefahr für die Ulfkottes gepostet haben!

    • Ebend diese mörderische Absicht kann ich bei den beiden Kindern auf dem Video nicht wirklich erkennen. Ich würde sogar folgendes vermuten: Das Video war niemals zur Veröffentlichung gedacht. Irgendjemand aus dem privaten Umfeld hat es hochgeladen und das Unheil nahm seinen Lauf. Denn: Heutzutage müsste doch jedes Kind wissen, dass solche Aussagen in unserer Multikulti-Gesellschaft Todesgefahr bedeuten.

    • Niemand der klar bei Verstand ist, würde so etwas veröffentlichen. Wobei die Klar-bei-Verstand-Frage – zugegeben – nicht ganz leicht zu beantworten ist.

  33. #44 Phygos Je später der Abend, desto überbordender die Prosa, wa? 😉 …“Bergwerk des Wahnsinns“ – Was wird da abgebaut? Dhimmikristall? 😀

  34. Also jetzt da ich das Video gesehen habe: Ganz ehrlich die beiden Gestalten sind mal stark neben der Kappe.
    Die Dame scheint mir was ihr Verhalten angeht sogar leicht aufällig zu sein, evtl. gehandicapt.
    Von Niveau kann da keine Rede mehr sein.

  35. #48 Zvi_Greengold (24. Jun 2008 02:02)

    Diese Aussage kann sich sehen lassen: Bodenblech menschlicher Dummheit

    Schön das uns der Humor geblieben ist LOL

  36. #37 karl-friedrich (24. Jun 2008 01:09)

    #36 ComebAck (24. Jun 2008 01:01)

    Kauf sich mal ein besser Mikrofon.
    Ich habe kein Wort von Aische* verstanden.

    Tja dazu dann nur, wer keine Ahnung von Technik hat wie diese „frau*“ auf dem Video sollte es besser lassen….

    #38 Mekkafee (24. Jun 2008 01:11)

    #36 Comeback

    Nunja… der Familienzusammenhalt ist nicht zu verachten.

    ja stimmt wenn satanische „Wertvorstellungen“ als Grundlage genommen werden -passend zu der von Dir beschriebene Situation,- die M´s stammen eben direkt aus der Linie Kains ab daran, habe ich keinen Zweifel.

  37. Lol, ich habs gewusst, dass es wegen den 2 noch ein großes Medienevent geben würde.

    Hatte mir die Videos auch durchgesehen und war erstmal über diese verstörende Niveaulosigkeit erschrocken! Jedoch konnte ich mir ein kleines Schmunzeln entlocken 🙂

    Aber, anhand den Kommentaren sieht man mal wieder wer die wahren ‚Unruhestifter‘ und ‚Nazis‘ sind. Jaja, aber das stört niemanden!
    Und einfach irgendeine Adresse zu veröfflichten und zum Mord aufrufen ???
    Achso, Museli beleidigt – Museli das darf!
    Arme Frau Ulfkotte. (Scheiße, sie ist ja die Frau eines renommierten Islamkritikers… Verdammt, dann sind die Drohungen doch sicher in Ordnung.)

    Tststs… Moslem ist Moslem!
    Da gibt es keine Unterschiede zwischen primitiver Beleidigung und sachlicher Kritik.
    „Alle Deutsche Nazi Huresohn weisch du!“

    PS: Schande über die 2, die Aktion war unnötig..

  38. …und wenn ich versuche 1 und 1 zusammen zu zählen, erschleicht sich mir der Verdacht, dass da unsere stolze Anifa die Finger mit im Spiel hat. Taktischer Schachzug gegen Akte-Islam ???

    @PI. Editierfunktion eines Tages? 🙂

    Grüße

  39. Klar ist es falsch, Etwas im Namen Anderer zu Protokoll zu geben.
    Ich konnte das Video leider nicht sehen, wurde gelöscht.

    Herausgehört habe ich, daß es wohl gegen Mohammed, seines Zeichens Kinderschänder und Massenmörder, ging.

    Hier sieht man DIREKT die gegenwärtigen Verhältnisse.

    Menschen sagen Etwas gegen einen Verbrecher aus – Moslems regen sich auf und sprechen Morddrohungen aus – der deutsche Staat verfolgt die, die Etwas gegen den Verbrecher aussagten – moslemantworten auf das Video „in 20 jahren sind wir hier in der Überzahl dann paßt auf – ich töte dich“ bleiben unberücksichtigt – Deutsche haben nichts Anderes zu tun als Denen, die das Video drehten, es ihnen auch noch anzukreiden.

    Das hier sind keine Ordnungsverhältnisse mehr.
    Das Ganze ist ein widerliches, groteskes Konstrukt dummer feiger und naiver Leute, die nichts Anders zu tun haben, als diesem widerlichen Unglauben Islam immer mehr und immer weiter zu erlauben, die Welt zu verpesten.

    Das ist meine Meinung dazu, ich lehne den Islam und den kinderschändenden Gründer dieser widerlichen Sekte ab – und das wird sich niemals ändern.

    Jeder, der Etwas gegen dieses widerliche Gebilde aussagt, verdient Hochachtung.

  40. Man kann die Antideutschen nur warnen, solch eine Eskalation weiter zu betreiben.
    Sinnlose Brandanschläge, bei denen 10 Autos abfackeln sind das eine, Menschenmassen auf politische Gegner zu hetzen ist da schon ein anderes Kaliber.

    Aber „danke“ für die Demonstration der Anwendung von modernem politischen Terror im 21.Jahrhundert.
    Terror ist jedoch keine Einbahnstrasse und daß die anderen zurückschiessen könnten ist den Akteuren dabei hoffentlich bewusst…

  41. Das ist doch Wahnsinn!
    Wenn ich auf jemand einen Hass habe, brauche ich also nur den Islam auf youtube zu beleidigen und dann irgendwo die Adresse der Zielperson zu hinterlassen.
    Natürlich benutze ich einen anonymen offenen WLAN-Access.
    Und wenn es dann nur hundert Mann sind, die blöd genug sind und sowas für bare Münze nehmen, dann schwebt die Zielperson in Lebensgefahr.

  42. also ich gehe mal davon aus das die beiden nichts mit der ulfkotte-aktion zu tun haben, sie wollten einfach mal beleidigen.

    da sie aber leider akte-islam erwähnt haben,
    werden sich das antifa-oder islamisten einfallen lassen haben mit der story. das mädchen sei die betreiberin von akte-islam.(doris ulfkotte lt.impressum)

    sicherlich ist vieles von den beiden starker tobak. aber was da an kommentaren und mordaufrufen passiert,aufgrund der sache, gibt es halt wirklich nur bei moslems.

  43. Nachschlag von Spiegel zum Thema Flaggen-„Irrtum“ der Öffentl. Rechtl.:

    Spiegel relativiert den peinlichen Flaggen-Fehler der Öffentl. Rechtl. durch eine subversive Umfrageaktion mit dem Unterton:

    Scharz Rot Gold oder Rot Schwarz Gold ist doch egal!
    Wissen SIE etwa wie die Flaggen der Welt richtig aussehen?
    Es weis doch sowieso keiner – ist doch egal – ist doch alles gleich!

    Hier der Link dahin:

    http://www1.spiegel.de/active/quiztool/fcgi/quiztool.fcgi?id=32719

    Damit wird der Beweis erbracht, daß die Deutschen hierzulande keine Ahnung haben, wie sie Flagge Südkoreas im Jahre 1950 leicht verändert wurde oder die Flagge von Trinidd/Tobago nocht auswendig beschreiben können.

    Folglich ist auch die Reihenfolge der deutschen Flaggenfarben egal weil die Flaggen ja alle „gleich“-berechtigt sind;
    Friede Freude Eierkuchen – Prost Mahlzeit

  44. Augsburg
    Zum EM-Halbfinale werden Einsatzkräfte vervierfacht

    Ein mulmiges Gefühl haben die Augsburger Ordnungskräfte bei der EM-Fußballpartie Deutschland gegen die Türkei am Mittwoch. Wer gewinnt, steht noch nicht fest. Mit großer Sicherheit aber wird es ein Hupkonzert geben und werden am Abend tausende Fans in der Innenstadt unterwegs sein – auch einige frustrierte. Die Polizei hat die Einsatzkräfte vorsichtshalber vervierfacht. Auch die City Initiative Augsburg (CIA) hat als Veranstalter des Public Viewings mehr Securitykräfte geordert.

    Gestern appellierten Polizei, Stadt, CIA und Vertreter des Dachverbands türkischer Vereine an die Fans beider Mannschaften, das Halbfinalspiel am Mittwoch zu einem Fußballfest zu machen und friedlich zu feiern. „Ich hoffe, egal wie das Spiel ausgeht, dass die Fans das Ergebnis fair akzeptieren“, so Franz Rohrmair, Leiter der Polizeiinspektion Mitte, der den Einsatz vor dem Rathaus leiten wird. Ordnungsreferent Walter Böhm rief die Fans dazu auf, keine Feuerwerkskörper oder sogenannte Bengalische Feuer abzubrennen und auch keine Freudenschüsse abzugeben. Darauf werde auch der Ordnungsdienst achten.

    „Die Deutschen feiern mit mehr Alkohol und aggressiver“

    Bisher verlief die Europameisterschaft in Augsburg unproblematisch. Beim Viertelfinalsieg der deutschen Elf feierten 10 000 Fußballbegeisterte aus der ganzen Region in der Maxstraße. Bei dem der türkischen Nationalmannschaft waren es etwa 5000 Feiernde. In Augsburg wohnen über 20 000 Menschen türkischer Abstammung.

    Die Erfahrung der Polizei: Die deutschen Fans sind bisher als die Problematischsten aufgefallen. „Da floss immer viel Alkohol, die Fans waren aggressiver. Und nach dem Viertelfinale blieben so viele Glasscherben auf der Maxstraße zurück, dass wir nachts noch den städtischen Reinigungsdienst rufen mussten“, sagte Rohrmair gestern. Einige Fans hätten versucht, gezielt Anhänger anderer Mannschaften zu provozieren. Mit den türkischen Fußballbegeisterten hingegen habe es keine Probleme gegeben.

    [Anmerkung: Die Vervierfachung der Einsatzkräfte ist also nur wegen den hässlichen Deutschen Fans nötig – warum aber erst im Halbfinale und nicht schon in der Vorrunde?]

    Morgen sind viele Männer und Frauen der Bereitschaftspolizei im Einsatz auf dem Rathausplatz und auf der Maximilianstraße. Mit Zahlen halten sich Polizei, Stadt und CIA zurück. Wegen des Aufbaus für das Max 08-Straßenfest ist die Maxstraße für den Verkehr gesperrt. Sollte es nach dem Halbfinalspiel Probleme geben, überlegt die Polizei spontan, keine Feiernden auf die Prachtmeile zu lassen. „Die Kollegen werden massiv mit Videokameras unterwegs sein und die Lage dokumentieren“, sagte Lothar Roser, stellvertretender Leiter der Inspektion Mitte.

    [Anmerkung: Ich hoffe daß die Öffentlichkeit diese Videos auch mal sehen darf; nicht daß die Videos im Tresor verschwinden, wenn die „Falschen“ beim Prügeln gefilmt werden]

    Die morgige Partie war auch ein Thema in den Moscheen.

    [Anmerkung: KEIN KOMMENTAR NÖTIG]

    Außerdem setzt die Polizei auf die Unterstützung der 27 türkischen Vereine (15 000 Mitgliedern).

    [Anmerkung: 20000 Türken in Augsburg, 15000 in türk. Vereinen – eine gute Organisationsrate]

    Diese schicken rund 50 Helfer unter das Volk, die via Handy mit der Polizei verbunden sind und im niedrigschwelligen Bereich deeskalieren sollen. „Diese Respektpersonen nehmen uns viel Arbeit ab“, lobte Rohrmair gestern. Mehmet Dogmus ist einer dieser Helfer. Er ist Schlachtenbummler bei Türkspor Augsburg und hat die Fans laut Polizei gut im Griff.

    Das Spiel Deutschland-Türkei war übrigens am Freitag auch in Augsburger Moscheen ein Thema: Von der Kanzel aus sei dazu aufgerufen worden, friedlich zu feiern und im Fall eines Siegs nicht zu lange und zu laut zu hupen, so Süleyman Akay von Türkspor Augsburg.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Augsburg-Stadt/Uebersicht/Artikel,-Zum-EM-Halbfinale-werden-Einsatzkraefte-vervierfacht-_arid,1262209_regid,1_puid,2_pageid,4490.html

  45. Ich hab mir das Video nicht angeschaut.
    Es hat jedoch folgende Funktion: Ulfkotte in den Untergrund zu zwingen. Der Mohammedaner hat also in diesem Land die Macht, Menschen in den Untergrund zu zwingen.

    Ich stelle also an dieser Stelle nochmal meine Ideee vor:
    sammeln wir 100 000 Menschen, verbindliche Zusage vor der Aktion erforderlich, und machen wir Selbstanzeige. Wir zeigen uns an, daß wir:
    -den Islam ablehnen
    -daß wir dem Islam bestreiten, eine Religion im Sinne des Grundgesetzes zu sein
    -daß wir daher fordern, daß der Islam in Deutschland verboten wird

    Dann können sich die mohammedanischen Mörder daranmachen, 100 000 Menschen zu ermorden.

    Das ist dann unsere Initiative.

    Denn mit diesem Video der linksextremistischen SA ergreifen diese die Initiative und treiben jetzt Ulfkotte vor sich her.

    Wir müssen die Initiative ergreifen.
    Wir müssen die Mohamedaner vor uns hertreiben. Indem wir offensiv fordern: Islamverbot.

    P.S.: warum tragen wir nicht alle T-Shirts mit „Ich bin Robert Redeker“, „Ich bin Udo Ulfkotte“, „Ich bin Doris Ulfkotte“. Schauen wir doch, wieviele T-Shirtträger die Mohammedaner ermorden.

    Solche T-Shirtaktionen kann man auch als flashmob organisieren, und Videos davon ins Internet stellen: offensive Leugnung des Islam. Dann werden wir sehen, wie grundgesetzkonform der Mohammedaner die Meinungs- und Religionsfreiheit anerkennt. Oder der deutsche Staat selber.

    Lassen wir uns nicht von ihnen treiben. Ergreifen wir die Initiative und treiben sie vor uns her.

    Weitere Aktionsideen:
    -Mohammedanismus-freie Städte organisieren; so wie Atomwaffen-frei. Denn wir wollen keine Haß- und Gewaltideologien in unseren Städten. Wir wollen keine Zerstörung unserer Gemeinwesen durch Haß- und Gewaltideologien, wir lassen es nicht zu und wehren uns dagegen
    -zum Islam konvertieren und wieder austreten, dann schauen, wie relgionsfrei der Mohammedanismus ist. Auch eine Aktion, für die man vorher 100 000 verbindliche Zusagen braucht. Dann werden wir sehen, wie die Mohamedaner 100 000 Menschen ermorden. Oder vielleicht 10 Millionen, wenn sich die restliche, verbliebene deutsche Bevölkerung der Aktion anschließt. Das kann viel Wind machen, selbst in verseuchten 68er Medien.
    Setzen wir Zeichen! Positionieren wir uns! Sagen wir es jedem Mohammedaner klar ins Gesicht: ich lehne den Mohammedanismus ab. Was jetzt? Ermordest du mich jetzt? Oder fängst du an zu verstehen, daß wir in Europa den Mohammedanismus nicht wollen.

  46. Die aktive, klar und unzweideutig artikulierte Ablehnung des Mohammedanismus muß eine breite gesellschaftliche Bewegung werden.

    Wir lehnen die sozial destruktive Haß- und Gewaltideologie ab. Wir wollen sie nicht in unseren Ländern.

  47. Ich bin der selben Meinung wie Highroller.

    Wenn man eine Person mit Islamkritik in Verbindung bringt und dann noch die Adresse veröffentlicht, dann hat man quasi eine Fatwa ausgesprochen.

    Ich bezeichne es mal so: Man hat damit professionelle Amateurkiller engagiert.

    Achja, die Dicke bereitet mir Alpträume, obwohl ich wach bin.

    Und noch was: Ich scheiße auf die Rechtschreibreform.

  48. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder die waren unter Drogen, oder es ist ein Fake. Niemand macht sowas dämliches freiwillig.

    Ich hoffe, die zwei werden wegen Volksverhetzung verklagt, genauso, wie hoffentlich die Mordaufrufer auf youtube ebenfalls bestraft werden.

    Das die beiden identifiziert werden, ist klar, dafür ist das Video zu bekannt. Gespannt bin ich, aus welchem Umfeld die beiden kommen. Mein Tipp: Aus der Antifa Ecke.

  49. Bißchen in den Kommentaren gelesen. Das Video nach wie vor nicht angeguckt: was ist los?
    Es ist mir völlig egal, was 2 Leute sagen: Türken und Mohammedaner haben, sowenig wie irgenein anderer Bewohner dieses Landes, mit Mord zu drohen.

    Ulfkotte sagte es, und ich will meine Meinung auch klar sagen: wer zu Mord aufruft oder Bedrohungen ausstößt, hat verurteilt zu werden.
    Das gilt auch und besonders für Türken und Mohammedaner. Ich will, daß der deutsche Staat jeden dieser Mordaufrufer verurteilt. Und wer meint, in dieser Richtung aktiv werden zu müssen, muß die Antwort erhalten. Es bedeutet natürlich, daß ein hoher Prozentsatz der Türken und Mohammedaner ins Gefängnis wandern, und genau so soll es auch sein. Wenn sie meinen, sich gegen die Gesetze stellen zu müssen.

  50. @63 scott:

    das mädchen sei die betreiberin von akte-islam.(doris ulfkotte lt.impressum)

    Wie kommst Du darauf? ich habe soeben nachgeschaut. Im Impressum steht doch Dr. Udo Ulfkotte.

  51. @ #66 Sauerlaender

    Man sieht, hört und spürt es, wenn man die Videos sieht, dass es gefaked ist.

    Nur leider haben die sich ein klassisches Eigentor geschossen.

    Mein Tip:
    Möchtegern Schwarzer Block, zu dumm zum maskieren, obwohl die sowieso leicht zu demaskieren wären.

    Bei diesen Videos fällt es leicht zu polarisieren, ich schwanke zwischen Mitleid und Hass.

    Aber irgendwie fand ich die Dicke ganz drollig, aber da würde noch nicht mal Viagra helfen.

  52. #64 Denker (24. Jun 2008 07:09)

    Sie haben 10 von 10 Punkten.

    Sie taugen zum Weltenbummler oder Geografielehrer. Oder sind Sie’s schon? Auf jeden Fall ist Ihre Fahnenkenntnis meisterlich!

    -Bin jetzt also offiziell von spiegel.de geprüft worden und darf nun auch an der „Tagesthemen-Deutschland-Flagge“ herummäkeln!

  53. die beiden in dem Video machen den Eindruck, als seien sie völlig bekifft. Mal schauen, wie lange sie das noch lustig finden…
    Aber wie kommen die nun auf Doris Ulfkotte?

    btw. was hat Ulfkotte eigentlich mit dem doch eher unseriösen Kopp-Verlag zu tun, der sich vernehmlich mit Verschwörungstheorien beschäftigt?

  54. Entweder die waren unter Drogen,

    @ Sauerländer
    Was das mit den Drogen angeht, das würde passen, es müssen ja noch nicht einmal illegale Drogen sein – nein – da reichen auch irgendwelche hoch dosierten Medizinischen Präparate … wie ich darauf komme ?

    Nun bei den Webterroraktionen gegen mich, fiel unter anderen dieser Satz hier: (auf dem ehemaligen Blog der der allgemein „bekannten“ zu 5000€ Strafe verdonnerten Person, aus Sonthofen.)

    b..b..ta ***Says:
    August 22nd, 2007 at 10:29 nachmittags

    Alles eine reine Preisfrage. Ganz unter uns: es war ein fairer Deal. ich passe auf, dass er seine Medikamente nimmt, und er macht das für mich**. Aber verlinken: nö. Dann macht ees doch überhaupt keinen Spass mehr. So freut sich jeder, der’s findet. Ein Post like this war heute an der Spitze, das lässt doch hoffen.
    ——————————————-
    (Quelle:http://watchblogislamophobie.wordpress.com
    /2007/08/22/haben-sie-auch-ihr-personliches-
    watchblog/#comments Eintrag#7 Der Blog wurde zwischenzeitlich, wegen des Verfahren von der Inhaberin*** gelöscht)

    Sowas**, ist doch schon mehr als Eindeutig, meines Erachtens nach ist die ganze Aktion gegen Hr. Ulfkotte bzw. seine Frau eine Art „Rache“ und wie ich es schon seinerzeit sagte, als über die Verurteilung dieser Person berichtet wurde, es wäre besser, wenn diese Aufgrund Ihrer Sicherheitsrelevanten exponierten beruflichen Stellung geheimdienstlich im Auge behalten werden würde.
    Und Ihre „Freunde“ also die der -bb- aus der Szene rund um PK ebenfalls.Informationen liegen den Diensten seit geraumer Zeit, in mehr als üppiger Menge vor.

    UNITED WE STAND

    ComebAck

  55. #67 das hab ich auch festgestellt. hab die info auch nur übernommen. also lt. schoggotv haben die auf ihren mitterlweile gelöschten profilen bei youtube unter der rubrik meine website: akte-islam angegeben. mehr weiß ich auch nicht.

    naja irgendwie komisch die sache. glaube aber mal das die beiden dringest in schutzhaft genommen werden sollten… und das ist für mich der eigentliche skandal, das dies nötig ist. was ich mir schon alles auf youtube anhören musste sage nur mal „alphajacke“. die moslems müssen endlich mal lernen das sie nicht bei jeder provokation, ob berechtigt oder nicht, einfach mal ne todes fatwa fordern können. bin mir sicher von der sache hören wir noch, auch in den msm

  56. #71 ComebAck (24. Jun 2008 09:06) Your comment is awaiting moderation.

    schon wieder ??? falls es so ist das dieser „Fehler“ immer dann auftritt wenn ich nach der Anmeldung bei PI meine IP wegen laufender Attacken (während ich schreibe) wechseln muss wäre das eine technische Erklärung.

  57. Hab mal ein paar Kommentare von youTube kopiert, passend zum Integrationsvideo des DFB:

    Die Türken haben in denn 60-70 Jahren bei aufbau des Deutschlands sehr mitgeholfen.Man darf nie vergessen was wir für euch vollbracht haben schade.Ohne uns hättet ihr nichts an die reihe gebracht ihr kennt nur eins Hartz4 empfänger ihr asozialen ihr habt nicht mal das recht eure scheiß fressen zu öffnen egal wo.Hinter internet verstecken das passt zu euch ihr weicheier,meine worte geht an die 2 spassties.Klappe jetzt…!
    ——————————

    alle „gastarbeiter“ sprücheklopfer können mal meinen dicken türkenpimmel lutschen

    wir arbeiten, zahlen steuern, sind bereits in der 4. generation hier…
    ein stück dieses landes gehört nunmal uns!

    daran könnt ihr ewiggesterigen, zahnlosen, cyberhelden nix ändern!

    in 20 jahrem werden die deutschen in deutschland in der minderheit sein, also ich rate euch es mit euren künftigen herrschern nicht zu verderben!

    —————————————–

    fickt euch ihr bastarde … ich sag euch eins… türken kurden araber russen und alle anderen ausländer sie sind nicht wie die juden… wenn ihr anfängt zu mucken wissen wir uns zu wehren? also phantasiert nicht rum

    —————————————–

    Und so was stellt in naher Zukunft die Bevölkerungsmehrheit. Würg.

  58. Die ganze Sache kommt mir irgendwie bekannt vor,denken wir nur an die Morddrohungen gegen Stefan Herre und Rene Stadtkewitz,es werden Adressen und Bilder ins Netz gestellt(auch falsche Bilder),die Familien werden auch mit reingezogen und der Rest ist dann ein Selbstläufer.Entweder die betroffene Person(nicht die Frau,sondern Udo Ulfkotte ist gemeint!)gibt auf oder aber irgend ein Spinner findet sich und schaut mal bei den beiden vorbei.

    Das ist kein Spass mehr,daß sieht man auch an der Reaktion der Polizei.

  59. primitive und asoziale menschen können halt nur zur gewalt aufrufen.
    es ist schon der gipfel der unverschämtheit, dass das asoziale migranten-prekariat es sich erlaubt in unserem eigenen land morddrohungen auszusprechen.

    diese armseligen kreaturen, die sich von uns deutschen füttern lassen, weil sie selber nichts auf die reihe kriegen, außer sich rumzuprügeln und an ihrer kriminellen karriere zu arbeiten.

    wenn diese geistigen tiefflieger mal etwas für ihr spatzenhirn tun würden, hätten sie auch mal ein paar legale erfolge in ihrem leben.

  60. @ #85 Civis

    Sind doch nur Einzelfälle.

    Die wirklichen Moslems sind doch total nett und wollen mit den Christen, Atheisten, Juden Buddhisten usw. in mannigfaltiger Harmonie gmeinsam zusammen leben.

    *Schnief* Ich freue mich schon auf dieses tolle neue Zeitalter, wenn wir auf den Knien Allah danken, dass er uns so tolerant gemacht hat und wir gar nicht sooooo viel Schutzgeld bezahlen müssen.

  61. Das ist kein Spass mehr,daß sieht man auch an der Reaktion** der Polizei.

    Na hoffentlich**, mir sind durchaus auch andere „Arbeitsweisen“ der Polizei bekannt – sprich wenn es unbequem oder mit einem hohen Aufwand, sprich komplexerem Denken zu tun hat, landet sowas schon schnell einmal im Papierkorb – oder man bekommt Auskünfte wie diese (mit) – 2 Herren der Kripo unterhalten sich:
    “ Kennst Du Dich mit dem Internet aus, nee sagt #1 dann der zweite ich auch nicht “ ja Herr XYZ da können wir dann nichts machen, wir sind nur auf allgemeine Kriminalität „spezialisiert.“ (btw. diue hatten noch nicht einmal einen PC auf Ihrem Schreibtisch ne war ne Olympia und tip tip tip – one finger search and found – (wäre ne gute Kulisse für nen 50ger Jahre Krimi gewesen btw.)
    ———————————————-
    Wie gesagt hoffentlich bleibt das ganze Nachhaltig was die Ermittlungen angeht wegen der Drohungen gegen Ulfkotte + Familie
    und VOR ALLEM -> Wer finanziert so einen Schei** ?? Diese Frage muss auch gestellt werden.

  62. Das Video ist eindeutig ein Fake, wahrscheinlich aus der linksextremen Gutmenschenkämpferecke.

    Heute habe ich einem Freund beim Staatsschutz den Tipp gegeben, daß auf der Seite des obszessiven PI-Hassers und Antifanten Dietmar Näher („politischkorrekt“), durch Moderatoren Gewaltphantasien gegen „Nazis“, bis hin zum Absprechen des „Lebensrechtes“, publiziert werden. Im dortigen Forum kann man (vom Moderator !) lesen:

    http://www.pkforum.politischkorrekt.info/viewtopic.php?t=1507&view=previous&sid=c84dddd49dc024c862e725087bb363fd

    SebastianM
    Moderator

    Verbaler Antifaschismus ist Käse. Militant soll er sein, vor allem aber erfolgreich. Wenn sich dabei herausstellen sollte, daß es sich gegen 50, 60, 70, 80 oder 90 Prozent des deutschen Volkes richtet, dann ist das eben so. Wo Nazis „demokratisch“ gewählt werden können, muß man sie nicht demokratisch bekämpfen.

    So sind sie, die selbsternannten „Anständigen“.

  63. Glauben diese „Herrenmenschen“ eigentlich wirklich, sie kriegen was auf die Reihe, wenn wir sie hier alleine lassen?

    Neue Herrscher? Als was denn? Herrscher der Müllabfuhr, Herrscher des Döners, Kaiser von Moscheen?

    Ganz ehrlich: So viel Größenwahn ist gefährlich.

  64. By the way: Was denn nun? Sind Türken jetzt die neuen Juden oder nicht? Da besteht Klärungsbedarf.
    Die Verbände sagen ja, die Menschen nein.

    Die sind nicht gebrieft 😉

  65. Ein neuer Trend bei YouTube, Videos mit dem Titel „Re: Türkei Gewinnt gegen Kroatien“
    Du willst berühmt werden?
    Nutze deine Chance und mache ein solches Video! 100.000 Klicks garantiert, werde auch du eine BehindiGabi!

    http://de.youtube.com/watch?v=oYWUFRMm6co
    Haha, also bei diesem netten Jungen stimmt was nicht! Wer findet den Fehler?

  66. #93 Hausener Bub

    Dieses islamfeindliche Video tauchte jedenfalls eher bei Dietmar Näher als bei Stefan Herre auf, das ist schonmal Fakt. Das kann Zufall sein, wer weiss das schon?

    Es ist wirklich ein böses Video, ich hoffe nicht, dadurch werden Menschen verletzt oder gar getötet. Alle, die diesen Mist verbreitet haben (PK hat das Hassvideo immer noch online!!!) sollten sich schämen. Unfassbar, so einen Hass ins Internet zu stellen.

  67. zu #98

    ja es kann sich wohl nur noch um Stunden handeln, bis die diversen „Netzwerke gegen Rassismus“ das aufgreifen werden und es MSM mäßig vermarkten.

    Und dann werden die beiden dort als „unwissende leicht zu beeinflussende“ Jugendliche dargestellt werden, die (nun ratet mal schön) wo ? was gelesen haben ???

    Richtig bei den pösen pösen Islamophoben*.

    Und wie im Mittelalter sind wieder einmal die Überbringer* der schlechten Nachricht Schuld.

    Ich sagte es ja gestern schon Göbbels, Methoden nur noch was perfider.

  68. #90 Mistkerl (24. Jun 2008 09:26) @ #85 Civis

    Sind doch nur Einzelfälle.

    Die wirklichen Moslems sind doch total nett und wollen mit den Christen, Atheisten, Juden Buddhisten usw. in mannigfaltiger Harmonie gmeinsam zusammen leben.

    *Schnief* Ich freue mich schon auf dieses tolle neue Zeitalter, wenn wir auf den Knien Allah danken, dass er uns so tolerant gemacht hat und wir gar nicht sooooo viel Schutzgeld bezahlen müssen.

    Du sprichst mir aus der Seele!

  69. @Jochen Hoff

    Warum soll man Ulfkotte nicht glauben?

    Du mußt doch nur den Test machen und ein
    „Islamkritisches“ Video auf Youtube stellen –
    ich garantiere dir du hast innerhalb kurzer Zeit
    eine Menge Morddrohungen am Hals.

    Ich kommentiere ab und an bei Youtube –
    auch islamkritisches(Harmlos)
    und bekomme jedesmal postwendend Morddrohungen
    und wüste Beschimpfungen.

    Das Video ist natürlich ein übler „Antifa“ Scherz
    anders macht die Namensnennung von Ulfkottes Frau keinen Sinn.

  70. Eindeutig Kroaten. Da Europa die faschistische Rot-Weiß karierte Ustascha Symbolik und damit deren Gründer, den Massenmörder und Hitlergehilfe Pavelic wieder aufleben läßt, sollte sich niemand um solche Auswüchse wundern.

  71. War das ein Ergebnis der Gesundheisreform, dass man den beiden Mongos einen Computer mit Internetanschluss in die Irrenanstalt gestellt hat???

  72. #66 scott (24. Jun 2008 06:11)

    hier gibts alle videos von den beiden. noch keinen plan was dahintersteckt. mit dieser ulfkotte sache.

    http://akkaly.blogspot.com

    Ich habe den Verdacht, dass dieser Akkaly ein Mitwisser ist. Mal davon abgesehen, dass sein Blog von Gewalt trieft.

  73. Akkaly ist von der Antifa, den habe ich mal darauf angesprochen und er hats zugegeben.

    Anfangs hatte er immer Berichte geschrieben in gebrochenem Deutsch wo er als Türke getarnt Deutsche beleidigte. Als ich ihn ansprach was der Scheiß soll und dass ich die Antifa hinter solchen Aktionen erkenne, hat er in perfektem Deutsch geantwortet.

    Er ist auch schon mehrfach auf Youtube gelöscht worden.

  74. Hab die Videos jetzt teilweise gesehen, die sind nicht fake.

    Die beiden Landeier haben wohl lediglich akte-islam.de als ihre Website eingetragen, in die YouTube-Profil-Informationen.

    Über denic.de kann man dann den Inhaber der Domain ausfindig machen, das ist Doris Ulfkotte.

    Ulfkotte übertreibt also mal wieder ein wenig, auch wenn die Situation unangenehm ist.

    Immerhin sprechen die geschmacklosen Videos reale Probleme an und sensibilisieren die Jugend.

    Das Mohammed ein Kinderschänder war kann ja nun keiner wirklich bestreiten, aus pc Gründen wird das von Medien, Politik, Schule,… aber gern unter den Teppich gekehrt.

  75. Akkaly ist von der Antifa, den habe ich mal darauf angesprochen und er hats zugegeben.Er ist auch schon mehrfach auf Youtube gelöscht worden.

    bisher wohl 41 Mal das ist schon eine „reife Leistung“ für diesen I…ten

  76. Einerseits zeigt es wie dumm Musels sind und sich jeden widerlichen Rotz erzählen lassen und auch noch glauben – andererseits zeigt es, daß solche Schmeissfliegen wie diese Beiden Video Kanallien ohne grosse Anstrengung Menschen verunglimpfen und in Lebensgefahr bringen können.

    Ich hoffe der Staatsschutz wird mal seiner Aufgabe gerecht und bringt diese beiden Hohlroller hinter Gitter. Und für Frau Ulfkotte das ihr nichts passiert.

    Wer weiss vielleicht steckt ja die Antifa und deren Schergen dahinter

  77. OT

    Liebes PI Team

    warum werde ich immer noch moderiert? Ich habe schon des öfteren um Antwort gebeten bzw. um Änderung

    Danke im voraus!

  78. Hinweis an die PI-Redaktion zum Zitat diesen ZDF-Users-Thrand:
    http://www.zdf.de/ZDFforum/foren/sendungen/forumamfreitag/F4653/thread1669119.php

    [Ah, der Nutzer „Dolomitengeist“. Sind Sie eigentlich der Betreiber des gleichnamigen rechtsextremen Blogs, wo heute antisemitische Karikaturen im Stürmer-Stil erschienen sind? Bei „PI“ hat man ja noch rechtzeitig erkannt, dass das ein Fehlgriff ist, der schnell die gesamte „islamkritische“ Bewegung diskreditieren kann und den braunen Dreck nach einer Stunde wieder gelöschtZitat-Ende]

    Klarstellung, der DG-Blogredaktion:
    10 Minuten , nachdem PI-den Beitrag gelöscht hatte, haben wir
    folgenden Vermerk darunter gesetzt.
    Klarstellung:
    Es hat sich Jemand einen üblen Scherz erlaubt, und Pax-Europa als Quelle angegeben.
    Pax-Europa hat mit diesen Karrikaturen nichts zu tun, deshalb wurde die Quelle bei PI auch gelöscht.
    Wir lassen die Karrikaturen bis auf weiters , dennoch hier zur Ansicht stehen.
    Über die Karrikaturen geben wir keine Stellungsnahme ab.
    Damit sollte nur bewiesen werden, daß wir uns nicht ins „rechtsextermistische-rassitische “ Lager bugsieren lassen möchten.Der Link zu den Karrikaturen, wurde auch von uns, dann nach einer „Ansichtszeit “ von 48 Stunden gelöscht.!!

  79. Wir haben in gegenteiliger Meinung des ZDF-Users-Thrand, nicht „Muffelsauesen “ bekommen, schon allein durch den Vermerk, unter den Karrikaturen, wir haben weder vom Proveider oder Hoster eine Nachricht erhalten !!!

  80. Hat man die beiden immer noch nicht identifiziert? Irgendwer müsste die doch kennen, oder?

    Dem Akzent nach kommen sie aus dem Ruhrpott.

  81. Der wahre Skandal ist doch weder das gefälschte Video – vielleicht eine misslungene Satire – noch die Beleidigungen sondern die Reaktion der Türken und Moslems.

    Mit einer Mischung aus heuchlerischer Opfermentalität oder mit Drohungen von Mord und Terror erobern sie die Straße, den öffentlichen Raum und erreichen mit ihren Drohungen Denk-, Rede, Film und Schreibverbote.

    Unser Grundgesetz, unsere Demokratie, Rede & Meinungsvielfalt ist erst wieder etwas wert, wenn der letzte Moslem Deutschland verlassen hat.

    Auch die übelsten Beschimpfungen rechtfertigen keine Mordplanungen und Mordaufrufe; schon gar nicht öffentlich und unverhüllt. Wann verteidigt die Politik endlich das Grundgesetz gegen marodierende Moslems.

  82. Wann verteidigt die Politik** endlich das Grundgesetz gegen marodierende Moslems.

    wahrscheinlich nie oder wenn dann so in etwa 29h da bekommen die** sicher „die Chance“ dazu….

    Tja, heute kann es der Vorabend zum BK werden….

  83. Habe gerade den Artikel auf der Kopp-Webseite gelesen. Das ist ja schauderhaft! Die tun mir wirklich leid. Böse Geschichte.

  84. Nachtrag zu 61#
    Es ist schon interessant wie schnell sich die linken Meinungsterroristen an etwas unberichtigter Weise aufhängen können,
    während dessen, dieses verlogene Vaterlandsveräterische Pack nicht im entferntesten zu den „Hetz-Kommentaren “ auf You Tube oder Welt, und den
    muslimischen Webseiten Stellung bezieht, schlichtweg zum Kotzen, sind die “ Seriösen “ MSM-Medien, die solche Kommentare
    igniorieren, wenn sie von den anatolischen, nicht integrierbaren Barbaren ins WWW: gesetzt werden.
    Bei all der souverenen Ausländerfreundlichkeit, scheint Deutschlands selbsternannter „politisch-korrekter „Blogwart
    ein Problem zu haben, wie er mit der Meinungsfreiheit von Migranten umgehen sollte, vor Allem dann, wenn es sich um einen
    Migrant handelt, der nicht dem Islam angehört
    und die TAZ eben so nicht, da nützt auch das hin und her-Kopieren nichts, und die TAZ hat sich mit ihrer Zensur selbst ins Knie geschossen, ich kann mir ehrlich gesagt, die Schadenfreude nicht verkneifen

  85. Morddrohungen gegen Doris Ulfkotte

    Ich habe das Video nicht gesehen. Ich weiß auch nicht, was im Video alles an Beleidigungen geäußert wurde.

    Aber die Reaktionen darauf – die sind ein weiterer Beweis dafür, daß nicht nur der Islam eine Gefahr für uns alle ist, sondern auch ein Teil der Moslems (d.h. der einzelne Mensch, der Anhänger des Islam) für uns zur tödlichen Bedrohung geworden ist.

    Wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, daß sich in unserem Land zigtausende Personen aufhalten, die jederzeit dazu bereit sind, Morde zu begehen, wenn ihr „Prophet“ beleidigt wird.

    Das sollte ein Signal für den Staat sein, endlich mit der Rückführung dieser Personen in deren Heimatländer zu beginnen. Es gibt sie leider sehr zahlreich, die haßerfüllten, blutrünstigen Bestien, die nur auf einen Vorwand warten, um zu töten.

    Hinaus mit denen! Zurück in die Türkei! Zurück nach Marokko, Ägypten, Iran usw. usw.!

    Die Regierung muß endlich handeln!

    -Familiennachzug stoppen;
    -Gesetz zur Rückführung islamischer Extremisten in ihr Heimatland: Wer sich weigert, freiwillig auszureisen, muß harte Repressionen zu spüren bekommen;
    -Verschärfung des Strafrechts: Hohe Haftstrafen und anschließend dauerhafte Abschiebung bei islamisch motivierten Verbrechen, unabhängig vom Strafmaß;
    -Umfassende politische und gesellschaftliche Ächtung des Islam und wirksame Maßnahmen, um die islamische Aggression gegen unser Land einzudämmen;
    -Abschaffung finanzieller Anreize, welche dazu führen, daß primitive und antisoziale Elemente in unser Land kommen bzw. hier bleiben (d.h. vor allem: Kinderreiche islamische Analphabeten).

    Wir brauchen keine Mörder und Terroristen in unserem Land!

    Die sollen ihr grausames Spiel woanders treiben, aber nicht hier!

  86. #99 Sauerlaender
    93 Hausener Bub

    Dieses islamfeindliche Video tauchte jedenfalls eher bei Dietmar Näher als bei
    Stefan Herre auf, das ist schonmal Fakt. Das kann Zufall sein, wer weiss das schon?
    Es ist wirklich ein böses Video, ich hoffe nicht, dadurch werden
    Menschen verletzt oder gar getötet. Alle, die diesen Mist verbreitet haben

    (PK hat das Hassvideo immer noch online!!!) sollten sich schämen. Unfassbar, so einen Hass ins Internet zu stellen.

    Du hast absolut Recht, das Video war schon fast 24 Stunden bei DIDI onlein.
    bevor das Thema hier aufgegriffen wurde.
    Toll genau , solche Leute schleimen sich bei Abgeordnetenwatsch ein, und versuchen um Front gegen PI u.a.
    Blogs zu machen, in dem sie politische Dünnbrettbohrer wie Edaty -Schack und das ganze linke Pöbel gegen uns aufhezten,
    die mit ihren Arsch die Bundestags-Sitze aufwärmen, aber mehr NICHTS zu Stande bringen

  87. Ich halte das nicht für einen Trick der „Antifa“.

    Der Strebertyp ist ein Psychopath, vielleicht ist die Frau im Hintergrund wirklich leicht geistig behindert. Das Video wurde offensichtlich mit dem Ziel hochgeladen, maximal zu provozieren. Die Ulfkottes sind ins Kreuzfeuer geraten, weil auf der Youtube-Profilseite des Accounts, unter dem die Videos veröffentlicht wurden, neben einer mit Hakenkreuzen versehenen Deutschlandfahne auch ein Link zu „Akte Islam“ zu finden war.

    Warum ich nicht glaube, dass die „Antifa“ dahintersteckt? Ganz einfach, so dumm kann niemand von denen sein, seine Fresse unverhüllt in die Kamera zu halten.

    Und nein, es ist kein harmloser „Kinderscherz“. Wer lachend davon spricht, wie sehr es ihn freut, wenn Menschen in einem Erdbeben sterben, der gehört in die Klapsmühle. Vielleicht hat der Typ vorher Koks (oder Schlimmeres) konsumiert, aber das macht es auch nicht besser. Für mich ein klarer Fall von „Antisozialer Persönlichkeitsstörung“.

  88. Wollen wir mal nicht übertreiben, diese Video steht nach Menge und „Qualität“ im keinem Verhältnis zum „Moslemschund“.
    Und wirklich bösartig sind die beiden „Komiker“ ja wohl auch nicht-
    „angstmachend“ und phatologisch sind eher die unentlichen islam-video-orgien auf You tube.

    @zallaqa

    „Der wahre Skandal ist doch weder das gefälschte Video – vielleicht eine misslungene Satire – noch die Beleidigungen sondern die Reaktion der Türken und Moslems.

    Mit einer Mischung aus heuchlerischer Opfermentalität oder mit Drohungen von Mord und Terror erobern sie die Straße, den öffentlichen Raum und erreichen mit ihren Drohungen Denk-, Rede, Film und Schreibverbote.

    Unser Grundgesetz, unsere Demokratie, Rede & Meinungsvielfalt ist erst wieder etwas wert, wenn der letzte Moslem Deutschland verlassen hat.

    Auch die übelsten Beschimpfungen rechtfertigen keine Mordplanungen und Mordaufrufe; schon gar nicht öffentlich und unverhüllt. Wann verteidigt die Politik endlich das Grundgesetz gegen marodierende Moslems“

    ..so ist es….UMKEHRSCHLUSS!!

    SPRICHWORT:
    „Wo der Frosch ist, ist die Schlange nicht weit“.

  89. Egal, wer dieses Video gemacht hat: Ich finde es unerträglich, dass Muslime es wagen, ganz öffentlich zum Mord an Leuten, die ihnen nicht in den Kram passen, aurufen dürfen, ohne mit ernsthaften Folgen rechnen zu müssen! Wir sollten nichr vergessen, dass die Liste der „Vergehen“, die Muslime in UNSEREM Europa auf die Dattelpalme bringen beinahe endlos ist! Dazu gehören freie Meinungsäußerung, freie Presse, Karikaturen, freie Kunst uvam. Raus das Pack! Das wird die einzig richtige Lösung sein, wenn Europa nicht den gleichen Mist durchmachen will, wie der Libanon!

  90. Die meinen es echt ernst die beiden Zwerge. Wahnsinn. Eigentlich harmloser Blödsinn. Beleidigend.

    Aber in welche Gefahr sich die beiden begeben scheint ihnen nicht klar zu sein.

  91. Nun, jetzt habe ich mal ein bißchen in die Videos reingeschaut. Abgesehen davon, dass ich persönlich solche Videos nicht drehen würde, finde ich es aber auch nicht weiter schlimm.

    Die beiden Darsteller wirken doch recht freundlich, wenn sie auch aus ihrer Abneigung gegen Moslems und Türken – wie so viele in diesem Land – keinen Hehl machen. Ausserdem wirkt das Ganze doch recht relaxt und ironisch; fast satirisch.

    Keine hassverzehrten Fressen, keine verbrannten Fahnen, keine Moslemleichen die über den Teppich gezogen werden, keine Fäuste und Waffen die in die Luft gehalten werden, keine Morddrohungen oder Mordverherrlichungen, keine Bezugnahme auf Mohamed, AH oder andere Despoten – sprich dem Video fehlt alles, was ein Moslem-Hass-Video als schon als Standard in seiner Light-Version mitbringt.

    Bedauerlich nur, dass sie Udo Ulfkotte und seiner Familie geschadet haben. Ich wünsche den beiden Protagonisten jedenfalls trotzdem alles Gute und lange Gesundheit, wenn sie nicht in den Diensten der Moslems, irgendwelcher Linksextremisten o.a. PI Feinde stehen.

Comments are closed.