Neulich in Deutschland

Wie lange die Deutschlandflagge wohl noch hängt?

(Spürnase: Duc81)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

153 KOMMENTARE

  1. moin, moin…
    tja, ich habe den fehler im bild gefunden…aber wo befindet sich dieses haus/kaserne überhaupt?

  2. Moin
    tja,soviel Identifikation mit dem multi-kulturellem Aufnahme-und Fütterland wärmt einem doch das Herz….ob Ströbele sowas wohl für bedrohlich halten würde?
    Gruss
    Baden

  3. ohne Worte…
    Ich stelle mir gerade vor, was passiert, wenn Deutschland im Halbfinale gegen die Türkei gewinnt und der letzte verbliebene Deutsche in diesem Haus nach Hause kommt…

  4. Ist doch gut wenn die alle die Türkenflagge aus dem Fenster schmeißen, sehr synchron.

  5. Die Deutschlandflagge hängt nur im Treppenhaus, sehr symbolträchtig.

    Die Frage ist:

    Was zur Hölle wollen die Deutschen überhaupt noch in Deutschland?

  6. # 4 …z.B. dass sich alle anderen ihnen anpassen und sogar ihre Hochsprache erlernen und wegen ihrer religiösen und kulturellen Gepflogenheiten sogar das heimische Strafrecht wenig beachtet wird – sind das keine Anreize?

    Und wieder: dieses Bild sollte dringend an sowas wie die BILD.

  7. Lach. Ich finde es süss. Die Deutschlandfahne hängt wenn auch verkehrt rum im Treppen haus in der optischen Mitte des Hauses, das ziemlich komplett von Türken oder Deutschtürken bewohnt zu sein scheint.

    Das haben wir hier in Berlin auch oft. Als gestern die Türkei gegen die Tschechen siegte, fuhren sie Autokorso und viele hatten nicht nur die Deutsche Fahne am Auto sondern winkten auch noch frenetisch mit der Deutschen Fahne neben der Türkischen Fahne.

    Wollten wir nicht Migration?

  8. Die einsame Fahne ist wohl von einem ganz Mutigen oder das bekannte schleimige „Wir fühlen uns auch als Deutsche“, um sich noch so lange anzubiedern, wie es nötig ist.

  9. Ich persönlich habe nichts gegen diese Beflagung zu den Fussballzeiten. Außerdem bekommt man so einen keleinen einblick welche nationalitäten so in den Häusern vertreten sind 🙂

  10. Wieviel von denen beziehen wohl legal Strom ?
    Einer ? 🙂
    …Und da darf sich Merkel schon mal auf den nächsten Erdoganbesuch freuen, wenn sie sich wieder angeregt mit seinem Rücken (darüber müssen wir noch mal reden) unterhalten darf.

  11. Da hatten sie wohl doch ein schlechtes Gewissen und haben die Deutschlandfahne ins Treppenhaus gehängt. Ein Treppenwitz.

  12. Das die Fahne, verkehrt herum im Treppenhaus hängt ist die eine Sache. Schlimmer finde ich, daß sie symbolträchtig genau in der Mitte hängt, umzingelt von türkichen Fahnen. Ein Schelm der böses darüber denkt!

  13. Das ist das Treppenhaus und vermutlich absichtlich so drapiert. Da wohnt schon lange kein Autochoner mehr und ein einzelner türke wird sich daran erinnert haben, wer denn das ganze Haus finanziert…nett gedacht.

  14. Ihr übertreibt mal wieder schamlos !

    Noch ist Deutschland nicht verloren !
    Wenn ich richtig zähle, dann hängen an 5 Fenstern keine Fahnen. Da wohnen sicher noch Deutsche, die Fahnen sind in der Waschmaschine 😉 Wir sind eben reinliche Leute 😉

  15. @ #10 Schweinshaxe (16. Jun 2008 10:29)

    Das ist die Parteizentrale der GrünInnen.

    …könnte aber auch die Bundeszentrale für Politische Bildung mit einer ARD/ZDF-Nebenstelle sein. 😀

  16. Dieses türkische Fahnenmeer an einem deutschen Häuserblock erinnert mich an eine vor wenigen Jahren von einem deutschen Bekannten bei mir in der Schweiz folgende, gemachte Aussage: Bei Dir fällt mir am meisten auf, dass auf Deinem Grundstück immer eine Schweizerflagge aufgezogen. Bei mir zuhause würde ich es nicht wagen, die deutsche Flagge jeden Tag zu hissen, damit würde ich als Nationalist Richtung Nazist abgestempelt. Bei den Türken scheint offenbar niemand etwas dagegen zu haben. Verkehrte Welt ?

    Es scheint mir in der Tat so, dass in Deutschland der türkische National-Faschismus anstelle des alten deutschen National-Sozialismus getreten ist. Ideologisch sind die beiden Gesinnungen nicht weit voneinander entfernt. Auf was sind eigentlich die Türken stolz, ihre Fahnen so zur Schau zu tragen ? Ich wüsste keinen triftigen Grund. Weil man kaum lesen und schreiben kann ? Weil man ausser Mandeln und Haselnüssen kaum etwas in die Welt exportieren kann ? Weil man wissenschaftlich auf dem Stand vor einigen Hundert Jahren stecken geblieben ist ? Weil immer mehr Frauen wie Vogelscheuchen in der Gegend herumwatscheln ? Weil man für hochwertige Arbeit in einer modernen Gesellschaft mangels Schulbildung nicht brauchbar ist ? Alles wahrliche Errungenschaften, auf die man stolz sein kann. Verkehrte, dämliche Welt.

  17. @ #9 wolaufensie

    Wieviel von denen beziehen wohl legal Strom ?
    Einer?

    Sehr gut! 🙂 Aber besser das Thema gar nicht erwähnen, sonst sind wir alle automatisch verdächtig, falls in dem Haus mal …

  18. Das wäre doch traumhaft zu wohnen für uns Claudia….ich liebe die Türkei….ich kann gute Börek….LOL

  19. Ach ja, die türkischen Fahnen hängen natürlich auch falsch rum. Sehen in der Form eher so aus, wie ein verhindertes Strichmännchen.

    Punkt, Punkt, Komma, Strich….fertig ist das Mondgesicht.

    na ja, sie üben eben noch

  20. Erbsenzähler… – wo steht geschrieben, dass die Fahne von rechts gesehen „richtig“ aufgehängt werden muss?!

    Komisch ist das aber schon, dass die ausgerechnet im Treppenhaus hängt.

  21. #20 Beowulf:
    Da wird C.F.Roth bestimmt feucht im Schritt.

    Widerliche Vorstellung!

    (der Tag ist versaut)

  22. #24 Testales

    Na ja, bei Hoheitszeichen darf man schon mal als Erbsenzähler fungieren.

    Aber als Treppenwitz ( der Geschichte) kann man das Ganze schon bezeichnen 🙂

  23. PS: die Wohnungen unten rechts sind reseviert für Leute die den Sprachtest demnächst bestehen werden, sind also schon vergeben.

  24. Au weia, das sieht fast so aus wie hier im Haus!Nur das meine einzige Deutschlandfahne beizeiten nachts abgefackelt wurde.

  25. unbestritten, die Türkei und Arabien waren vor 2000 Jahren mal eine Hochkultur u.a. was Medizin und Philosophie anbelangten (Betonung liegt auf „WAR“).

    Wie jetzt die Eroberung neuer Ländereien erfolgt sieht man leicht an dem Foto. (Und das Bild ist defintitiv KEIN Einzelfall, ich sehe das LIVE!).

    Also entweder Pille vergessen oder Familie nachgeholt. Kann sich einer Vorstellen, was das Bild auslösen würde, wenn die Fahnenverteilung umgekehrt wäre, in der Türkei ?

  26. #3 Mistkerl

    Was hält die Leute eigentlich noch in Deutschland, außer die Sozialhilfe??

    Völlig falsche Frage! Die bessere Frage wäre: was hält den einzigen Deutschen noch in diesem Haus?

    Und vor allem beantwortet sich deine ursprüngliche Frage von selbst: wenn man so unter seinesgleichen ist, dann fühlt man sich in Deutschland sauwohl – selbst wenn es keine Sozialhilfe (Hartz 4) gäbe…

  27. @ #27 HBS

    PS: die Wohnungen unten rechts sind reseviert für Leute die den Sprachtest demnächst bestehen werden, sind also schon vergeben.

    So viele türkische Abiturient/innen gibt’s?

  28. Ich wiederhole meine Frage, die ich in #5 gestellt habe.

    Was haben wir Scheiß-Deutschen in Deutschland verloren?

    Sind wir wir scheiße Einwanderer?

    Haben unsere scheiße Großeltern uns nur scheiß kack erzählt?

    Sind wir alle Nazis und KZ Wärter?

    Scheiße, ja, das sind wir, fragt mal Stroebele oder Roth.

    Ich bin zum Glück nur halb-Nazi, da mein Vater Ire ist.

    Es ist so krank.

  29. Linke Aktivisten tragen zusätzlich zur deutschen Flaggenarmut wie auch zur Flaggenschändung bei:

    http://www.fensterzumhof.eu/606/berlin-fussball-em-deutschlandfahnen/

    Schwarz-Rot ohne Gold: Wenn Fahnenfänger zuschlagen

    Wer sein frisch ans Auto gehängten Deutschlandfähnchen vermisst, könnte zwischen zwei Ost-Laternen in Friedrichshain fündig werden. In der Rigaer Straße hängt eine Leine mit schwarz-roten Fahnen über die Straße. An dem ausgefransten Rot sieht man, dass hier ein Streifen entfernt wurde. Bei einigen klafft ein Loch, wo sich früher der Bundesadler stolz aufplusterte.

    Das ist natürlich verboten: Wer bundesdeutsche Flaggen beschädigt oder “beschimpfenden Unfug daran verübt”, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, heißt es im Strafgesetzbuch.

    Macht nichts, denken Aktivisten der linken Medienplattform Indymedia und haben einen Wettbewerb gestartet – mit dem Motto “Fang die Fahne 2008“. Eine kleine Deutschlandfahne gibt zwei Punkte, eine große drei und auch die gelben Streifen alleine zählen.

  30. #32 Mistkerl

    Wir Scheiß Deutsche, müssen unsere Herren

    das leben so schön wie möglich machen.

    In dem Wir uns die finger Wund arbeiten,

    und brav unsere Steuer zahlen.

    Und nicht vergessen !

    Du bist Nazi !

  31. #2 thomas_b (16. Jun 2008 10:16)

    In diesem Haus wohnt kein Deutscher mehr. Die Deutschlandfahne hängt im Treppenhaus und dient nur der Täuschung.

  32. Es ist anzunehmen, dass die kleineren Fenster des Hauses die von Küche und Sch..ßhaus sind.

    Das Beflaggen von letzterem müsste eigentlich in der Türkei ein Straftatbestand sein.

    Aber vielleicht gelten WC’s hiesiger Bauart als Wohnraum…

  33. Bitte, das ist doch wirklich unter PI-Niveau.

    Davon abgesehen, dass man mit einem kurzen Blick erkennt, dass das Foto ein FAKE ist (Schatten falsch, Kanten aufgeklebt).

    Es ist Fußball-EM und es ist das gute Recht eines jeden, die Flagge des Landes, für das er ist, aus dem Fenster zu hängen (besonders wenn die Mannschaft so toll spielt wie die Türken gestern). Oder ist jetzt das Problem, dass es in Deutschland Häuser gibt, in denen (fast) nur Türken wohnen???

    Liebe Leute, ich lese seit langer Zeit PI und finde diesen Blog wirklich wichtig für das Counter-Djihad-Anliegen, aber mit solchen Beiträgen sinkt das Niveau wirklich auf unterste „Ausländer scheisse“-Stufe. Und darum geht es doch wohl nicht, so hoffe ich…

  34. Gratuliere, PI. Wie belanglos geht’s denn eigentlich noch? Ich hätte da auch ein Foto von ein paar türkischen Fahnen und eine Zeile Text fällt mir auch dazu ein. Ist das auch einen eigenen Eintrag wert im Blog „gegen den Mainstream“? Was bitte schön ist der Zweck dieses „Artikels“, außer Kommentare zu sammeln, die ein beschämendes Bild der Leserschaft von PI abgeben.

  35. Nach dem gestrigen Sieg über Tchechien
    titelt die türkische Presse:

    „Wir stehen vor den Toren Wiens“.
    und: „Ja zur Eroberung Wiens“.

    http://www.welt.de/sport/article2108962/Tuerken_sehen_sich_wieder_vor_den_Toren_Wiens.html

    An die Belagerung Wiens erinnert man sich offenbar gern, während die viel ältere Argonautensage den Türken ungute Gefühle bereitet.
    So lässt man den Nachbau des legendären Schiffes nicht durch den Bosporus fahren.

    http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/936/180382/

  36. Naja, für mich hat das Symbolkraft. Diejenigen die dieses so aufgehängt haben wollen damit wohl eher andeuten das wir inzwischen von allen Seiten umgeben sind. Wiederstand zwecklos.

  37. Sind wir alle Nazis* und KZ Wärter?

    Wären „wir“ das*, würde dieses Haus dort, niemals so aussehen.

    -Böse ???

    Nein, nur die umgekehrte Logik, die sich bei den ganzen Nazi Vorwürfen einschleicht.

    Übrigens sieht das ganze, mit den nach unten zeigenden Halbmonden, für mich ein wenig so wie „Pac Man™,“ aus, wo „Pac Man™“ gerade ein „Bonus“ Feld aufmampfen will.

    http://vs.iki.fi/raytrace/pacman/pacman.jpeg

  38. #41 sophie.be (16. Jun 2008 11:30)

    Gratuliere, PI. Wie belanglos geht’s denn eigentlich noch?

    irgendwie hast du ja Recht Sophie. Aber kann es sein, dass dir die eher feinen Nuancen des Lebens entgehen ? Denn immerhin wie du hier selber sehen kannst, haderten einige Politiker schwer mit der ungerechten Realität , und gerierten sich zusehends bockig. Wer weiss, wo das noch hingeführt hätte ? Doch plötzlich hat die veränderte Gesamtsituation dazu geführt, dass sich einige wichtige Politiker nun auch wieder etwas mit der Realität versöhnt haben.
    Ein Törchen hier, ein Schiri-Fehlentscheidchen dort , und plötzlich sieht doch wieder alles sehr viel freundlicher aus. Bin mal gespannt ob die CDUInnen/CSUInnen, die sich ja nun mehr für MigrantInnen öffnen will, auch diese GrünInnen-Idee aufgreift.

  39. Wo wir uns gerade über Flaggen unterhalten.
    Die Staatsanwaltschaft Bonn hat den Empfang meine Strafanzeige gegen die Grünen Flaggenpisser bestätigt.
    ( Aktenzeichen 555 Js 216/08 P )
    Wenn also noch jemand Strafantrag stellen will, einfach eine Mail senden.
    poststelle@sta-bonn.nrw.de

  40. Das ist ein Kunstwerk. Ich nehme mir einfach mal das Recht raus es zu benennen. Sein Name ist: „Integration“.

  41. Das ist ne Interessante Kiste mit der Anzeige, denn wenn diese schon im Vorfeld, von Seiten der Staatsanwaltschaft niedergeschlagen werden sollte und es zu keiner Hauptverhandlung kommt , würde das im Land der Richter Riehe´s , ein weiteres „klares“ Signal setzen.

  42. Tja, am liebsten wäre mir eigentlich, es würde noch an viel mehr Orten so aussehen, damit die Realität in diesem Lande endlich auch für Scheuklappenträger offensichtlich wird.

    Fast noch bedenklicher finde ich übrigens die doppelt (deutsch-türkisch) beflaggten Autos, weil sie „Friede-Freude-Eierkuchen (bzw. Döner)“ suggerieren.

  43. @ #32 Mistkerl (16. Jun 2008 11:05)

    Was haben wir Scheiß-Deutschen in Deutschland verloren?
    Sind wir wir scheiße Einwanderer?

    tja, gute Frage….aber, – wir sind die scheiss Auswanderer. Das ist für die Regierung jetzt schon zu merken, aber weiss, wie auf alles andere auch , keine Antwort.

  44. Integration, der dort lebenden Deutschen ist nicht gelungen. Sie leisten immer noch Widerstand, im Treppenhaus. Sofort ausweisen, aber wohin?

  45. #68 ComebAck (16. Jun 2008 12:28)

    Deswegen könnte ich mir vorstellen, je mehr Anzeigen umso besser.
    Macht ja wirklich keine Mühe. E-Mail mit Anschrift, kurzem Text, vielleicht den Namen der Flaggenpisser, und Fotos aus dem Internet,
    an diese Adresse. poststelle@sta-bonn.nrw.de
    Ich habe die Anzeige am 07.06 aus den Niederlanden erstattet und hatte am 14.06 schon die Bestätigung.

  46. absolut geiles foto…zeigt auf einen blick die situation in vielen stadtteilen dieser republik.

    wenn ströbele dieses foto sieht wird er bestimmt ganz feucht unten rum !!

  47. woran merkst du in zeiten der EM das deutschland überfremdet ist……

    egal wer gewinnt, es fährt immer ein autokorso durch die stadt !!!!!!!!!!

  48. #52 sophie.be (16. Jun 2008 11:30) Gratuliere, PI. Wie belanglos geht’s denn eigentlich noch?

    ——

    Könnte es sein, dass Sie nur keinen Humor haben?
    Ich finde, dieses Foto hat neben seiner eindeutigen Botschaft auch eine gewisse Komik, denn diese einsame deutsche Flagge erinnert ein wenig an Kleinbonum.

  49. Die einzige Deutschlandflagge hängt im Treppenhaus… verkehrt herum…

    Die Symbolik ist so lächerlich, dass sich darüber sogar linksgrüne Deutschlandflaggenpisser freuen können.

  50. @#52 sophie.be (16. Jun 2008 11:30)

    Das Bild hat eindeutig Symbolwert, denn es zeigt (noch) überspitzt, was in Deutschland als „multikultureller Stadtteil“ bezeichnet wird.

  51. Nur eine Wohnung mit Ausländern belegt. Da soll noch mal einer sagen, hier gäbe es zu viele im Land!

  52. @#81 weltenbummler
    Das Haus ist nicht mit „Ausländern“ belegt. Es ist, wie es ähnlich in vielen Teilen größerer deutscher Städte Realität geworden ist, nur mit Türken belegt. Das ist ein großer Unterschied, der ein Hineinwachsen dieser Leute in unsere Gesellschaft massiv erschwert.

    Nix „Multikultur“… so sieht die sich weiter verfestigende türkische Parallelgesellschaft in unserem Land aus.

  53. http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&sv%5Bid%5D=4893761

    In Mainz haben türkische Fußballfans nach dem Sieg ihrer Mannschaft randaliert und Polizisten angegriffen. Die Polizei musste nach eigenen Angaben hart durchgreifen, um die Lage zu beruhigen.

    Schon bei den vergangenen EM- Spielen der türkischen Nationalmannschaft war es in Mainz immer wieder zu Zwischenfällen gekommen.

    Die Polizei und der Ausländerbeauftragte der Stadt hatten daraufhin unter anderem bei den traditionellen Freitagsgebeten in den türkischen Gemeinden das Gespräch gesucht.

  54. @ #81 weltenbummler

    Nur eine Wohnung mit Ausländern belegt. Da soll noch mal einer sagen, hier gäbe es zu viele im Land!

    Richtig! Damit haben sich die Rechtsradikalen von PI doch selber widerlegt!

  55. Alles Türken, die ihr Land (Türkei) so Sch…e finden, daß sie unbedingt hier sein wollen!

  56. # 50
    „Oder ist jetzt das Problem, dass es in Deutschland Häuser gibt, in denen (fast) nur Türken wohnen???“

    Oder ganze Straßenzüge, ganze Stadtteile, ganze Kindergärten, ganze Vor- und Hauptschulen- das gibts schon alles. Wann finge es denn bei Ihnen an, problematisch zu werden? Würde mich zudem mal mit Geburtenraten in noch unserem Land beschäftigen…

  57. „Die Polizei und der Ausländerbeauftragte der Stadt hatten daraufhin unter anderem bei den traditionellen Freitagsgebeten in den türkischen Gemeinden das Gespräch gesucht.“

    Und was dabei rauskam konnten sie gestern erleben. Genauso wird es auch dieser IslamintegrationsQuatschRunde mit dem Schäuble ergehen. Sie labern und labern und die Islamisten schaffen millionenfache Fakten.

  58. Schon bei den vergangenen EM- Spielen der türkischen Nationalmannschaft war es in Mainz immer wieder zu Zwischenfällen gekommen.

    Die Polizei und der Ausländerbeauftragte der Stadt hatten daraufhin unter anderem bei den traditionellen Freitagsgebeten in den türkischen Gemeinden das Gespräch gesucht.

    soso – das Gespräch hat man gesucht. Na – das wird die Türken aber beeindruckt haben. Wenn ein Deutschen vor Islamisierung warnt, werden demnächst vielleicht 3 Jahre fällig. Wenn man als Türke gewalttätig wird, kommt der Onkel Ausländerbeauftragte und tut eine Geschichte erzählen, daß es doch viel besser ist, wenn man sich liebhaben tut und nicht soviel aua bei anderen Menschen macht.

    So ein Ausländerbeauftragtenonkel muß auch mal in Ludwigshafen einen Besuch machen. Dort gibt es liebe Mitmenschen, die tun die Feuerwehr verkloppen, wenn die helfen wollen. Der Geschichtenonkel muß dort auch erzählen, wie schön es ist, daß wenn wir uns alle liebhaben und daß man in Deutschland – wenn es gehen tut – auch als lieber Türke möglichst keine Feuerwehr verhauen tut.

    Oh mann – das ist alles so toll hier. Und in 50 Jahren, wenn dann die Muslime hier die Mehrheit tun haben, dann kommt vielleicht ein anderer Geschichtenonkel und tut und Restdeutschen so tolle Sachen erzählen, wie man z.B. bals sich nach Mekka verneigen tut, oder als Christ nicht mehr wählen tun darf, oder daß es jetzt die Scharia in Deutschistan geben tut und daß man vor allem als deutsche Frau jetzt besser nichts mehr soviel sagen tut.

    Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Ich merke schon – die Politkasper in Berlin und sonstwo tun jetzt das Schicksal des Landes in die Hände von Fremdkulturen legen – na das ist doch toll. Tut es eine größere Freundlichkeit geben, als den Gästen alles zu schenken?

    Gute Nacht …

  59. # 56

    Wieso? Die Türkei ist eindeutig die coolste Mannschaft der ganzen EM.

    Und zweifellos hat sich der türkische Torhüter als einziger wie ein wahrer Türke aufgeführt. So reagiert ein echter Mann, wenn ein verlauster Christ seinen Boden betritt!

  60. #40 Fensterzu (16. Jun 2008 11:01)

    @ #27 HBS

    PS: die Wohnungen unten rechts sind reseviert für Leute die den Sprachtest demnächst bestehen werden, sind also schon vergeben.

    So viele türkische Abiturient/innen gibt’s?

    Vielleicht würde es dir helfen, erstmal die eigene Abitur nachzuholen und dann erst zu lästern. Komm dann wieder und schreibe deinen Grundschülerfehler

    Abiturient/innen

    richtig hin. ^^

  61. @ #92 Sherman #40 Fensterzu

    Vielleicht würde es dir helfen, erstmal die eigene Abitur nachzuholen und dann erst zu lästern. Komm dann wieder und schreibe deinen Grundschülerfehler

    Abiturient/innen

    richtig hin. ^^

    Glashaus: Das Abitur.

  62. Zitat: Macht nichts, denken Aktivisten der linken Medienplattform Indymedia und haben einen Wettbewerb gestartet – mit dem Motto “Fang die Fahne 2008“. Eine kleine Deutschlandfahne gibt zwei Punkte, eine große drei und auch die gelben Streifen alleine zählen.
    ……………………………………….

    strafrechtlich ist die Sache einfach, die Organisation die zur Begehung von Straftaten aufruft ist eine kriminelle Vereinigung.
    Eigentlich ein Offizialdelikt, im Unrechtssystem dieser Bananenrepublik vermutlich nicht mal mit Strafanzeigen anstoßbar. Die Dreistigkeit mit der hier schwerwiegende Straftaten in aller Öffentlichkeit begangen werden, zeigt, daß die fest davon überzeugt sind inzwischen totale Narrenfreiheit zu haben.

  63. Dieses Bild sagt mehr als tausend Worte. Die türkische Landnahme ist in vollem Gange. Interessant ist auch, daß sie sich offenbar so sicher fühlen, daß sie glauben, ihre Absichten immer deutlicher und drastischer und provozierender zeigen zu können.

  64. So ein ähnliches Bild habe ich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit auch gesehen – allerdings pro Wohnung „nur“ eine Flagge und keine Deutschlandfahne dabei. Als ich jedoch die Anordnung der Flaggen sah (alle am gleichen Fenster vom Erker, der über Eck geht) hatte ich kein gutes Gefühl.

  65. @ #92 Sherman (16. Jun 2008 13:42)

    vielleicht würde es dir helfen, erstmal die eigene Abitur nachzuholen

    ….die eigene Abitur …?!…blök, ….!
    hi hi hi…
    – klasse –

  66. Bei dem Bild fällt mir auch noch die neue Nationalhymne ein, wie sie diese delmenhorster Sängerin gesungen hat:

    Brüh im Glanze dieses Glückes, brühe…“

  67. Für alle die wissen möchten, wo dieses Fahnenmeer hängt. Kölner Str. 6 in Solingen

  68. @ #96 ruebezahl

    Interessant ist auch, daß sie sich offenbar so sicher fühlen, daß sie glauben, ihre Absichten immer deutlicher und drastischer und provozierender zeigen zu können.

    Das ist auch gut so. Stellen Sie sich vor, die Landnahme würde diskret vonstatten gehen. Bis weit vor Erreichen der demographischen Relevanz werden sie es sich mitsamt ihren Steigbügelhaltern mit der einheimischen Mehrheit gründlich und irreversibel verscherzt haben.

  69. Öhm…
    Ohne jetzt dumm klingen zu wollen…
    Wo hängt die Deutschlandfahne falschrum?
    Das Fahnen aus Fenstern oder an Standarten nach unten Zeigend aufgehangen werden ist Gang und Gebe 😉
    Viel Schlimmer ists an türkischen Café’s bei mir in der Stadt.
    Alle verkaufen Fahnen, alle hängen richtig rum, oder in eine Richtung, nur die Deutsche hängt falsch (herum)…
    Man muss auf Details achten, an Internet-Café’s etc. mit weltweiten Telefonmöglichkeiten sind die Flaggen von Russland und der EU oft falschrum, muss man mal drauf achten ^^
    Die zeigen auch still, dass die gegen uns sind…

  70. PS: Natürlich meine ich TÜRKISCHE Internetcafé’s, aber hier gibts sowieso nurnoch Türkische, also spielts bei mir keine Rolle…

  71. @ #100 Max Emanuel
    S

    tellen Sie sich vor, die Landnahme würde diskret vonstatten gehen. Bis weit vor Erreichen der demographischen Relevanz werden sie es sich mitsamt ihren Steigbügelhaltern mit der einheimischen Mehrheit gründlich und irreversibel verscherzt haben.

    Es wird unsere letzte Hoffnung sein, dass sie vor lauter Überheblichkeit und Gier schon in den Kuchen beißen, solange der noch ‚lebt‘.

  72. #93 Fensterzu (16. Jun 2008 13:50)

    Glashaus

    Schön, daß auch du merkst wo du sitzt, das hat ja gedauert – aber verzeihbar bei den bisherigen Absonderungen.

    #98 wolaufensie (16. Jun 2008 14:19)

    blök

    Genau, ganz genau. Eine treffendere Umschreibung für die Ansammlung hier kann es nicht geben.

  73. Hmm

    Diese Flaggen-Konstellation ist ziemlich unwahrscheinlich.

    Diese Symbolik ist einfach zu schön, um wahr zu sein.

    Ein Haus voller Türken und jeder hat eine Flagge raushängen
    Und dann nur eine deutsche Flagge.

    Auch sind die Schattenrisse falsch!

    Regen wir uns hier womöglich über ein Bild auf, das gefaked ist?

    Ai, ai, ai

  74. Die ausgelassenen Jubelfeiern verliefen fast überall friedlich, nur in Mainz kam es zu Zwischenfällen.
    Dort war die Polizei im Dauereinsatz. Nach dem Spiel gegen Tschechien hatten sich vor allem vor dem Fort Malakoff mehrere hundert türkische Fußballfans versammelt und bengalische Feuer angezündet. Auch in der Kaiserstraße und in der Rheinallee gab es für Autofahrer kaum ein Durchkommen, weil die Fans auf der Straße standen. Einige Anhänger der türkischen Mannschaft gingen auf Polizeikräfte los. Die mussten nach eigenen Angaben hart durchgreifen, um die Lage zu beruhigen.

    Festnahmen und Verletzte gab es den Angaben zufolge aber keine. Es werde aber geprüft, ob wegen der Entzündung der bengalischen Feuer möglicherweise eine versuchte gefährliche Körperverletzung vorliege. Nach Polizeiangaben geht von diesen Fackeln eine immense Gefahr aus, weil sie Temperaturen bis zu zweitausend Grad entwickeln können.

    Auch die zahlreichen Autokorsos machten der Polizei zu schaffen. Mit Hilfe von Kollegen aus Wiesbaden versuchte die Mainzer Polizei, die hupenden Fahrzeuge aus der Stadt hinaus zu leiten. Die Theodor-Heuss-Brücke nach Wiesbaden wurde kurzzeitig gesperrt. Gegen 1.00 Uhr früh beruhigte sich die Lage.

    http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=3622280/1lrz8bz/

  75. Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie

    http://www.pi-news.net/wp/uploads/2008/06/tuerken_deutsche.jpg

    In diesem Block wohnen 5 Stück Staatenlose und ein Autochthon.

    Der Autochthon konnte dort in der dominanten türkischen Domäne nur überleben, dank der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie.

    Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, kurz FFH-Richtlinie, ist eine Naturschutz-Richtlinie der Europäischen Union, die 1992 beschlossen wurde. Sie dient gemeinsam mit der Vogelschutzrichtlinie im Wesentlichen der Umsetzung der Berner Konvention; eines ihrer wesentlichen Instrumente ist ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten, das Natura 2000 genannt wird.

  76. ! Jesses ,Maria und Joseph !

    …………..(..entsetzt.bekreuzigen..)

    …Hilf Heiliger Eugen von Savoyen* !
    …………………………Steh uns bei !

    *((Eugen Franz, Prinz von Savoyen-Carignan (fr: François-Eugène de Savoie-Carignan, it: Eugenio di Savoia;* 18. Oktober 1663 in Paris; † 21. April 1736 in Wien),))

    Wie war doch gleich der Begriff INFILTRATION in Wikipedia definiert ?

    Infiltrieren bezeichnet das gewaltlose Eindringen meistens kleiner militärischer Aufklärungs- und Spezialeinheiten in das durch den Gegner kontrollierte Gebiet.

    Infiltriert wird mit der Absicht, unentdeckt den gegnerischen Raum zu betreten, um einen Auftrag (meistens Informationsbeschaffung oder Sabotage) durchzuführen und sich nachher wieder unbemerkt abzusetzen (Exfiltration).

    Infiltrationsteams meiden daher Kampfhandlungen bis zur Erfüllung des Auftrages, um nicht die Tarnung preiszugeben. Im Aufklärungsbereich gilt sie dann als erfolgreich, wenn der Gegner nicht vor Beendigung dieser Operation bemerkt, dass er „Besuch” hatte. Das Manöver setzt sehr gute Kenntnisse über die Möglichkeiten des Feindes, das Einsatzgebiet und die örtliche Bevölkerung voraus. Eine Zusammenarbeit mit örtlichen Widerstandskämpfern kann ebenfalls möglich sein. Es können sowohl Geländeregionen wie auch überbautes Gebiet infiltriert werden.

    Ist nicht INFILTRATION somit ein kriegerischer Akt ?…dem man mit Widerstand begegnen kann oder muß ?

    1. Prinz Eugen, der edle Ritter,
    Wollt‘ dem Kaiser wied’rum kriegen
    Stadt und Festung Belgerad.
    Er ließ schlagen einen Brukken,
    Daß man kunnt‘ hinüberrucken
    Mit’r Armee wohl vor die Stadt.

    2. Als der Brucken war geschlagen,
    Daß man kunnt‘ mit Stuck und Wagen
    Frei passiern den Donaufluß,
    Bei Semlin schlug man das Lager,
    Alle Türken zu verjagen,
    Ihn’n zum Spott und zum Verdruß

    ………………………….

    Leipzig 1719, Volkslied auf den Sturm auf Belgrad 1717

    Prinz Eugenius, der edle Ritter,
    Wollt‘ dem Kaiser wied’rum kriegen
    Stadt und Festung Belgarad.
    |: Er ließ schlagen einen Brukken,
    Daß man kunnt‘ hinüberrucken
    Mit’r Armee wohl vor die Stadt. 😐

    2. Als der Brucken war geschlagen,
    Daß man kunnt‘ mit Stuck und Wagen
    Frei passiern den Donaufluß,
    |: Bei Semlin schlug man das Lager,
    Alle Türken zu verjagen,
    Ihn’n zum Spott und zum Verdruß. 😐

    3. Am einundzwanzigsten August soeben
    Kam ein Spion bei Sturm und Regen,
    Schwur’s dem Prinzen und zeigt’s ihm an,
    |: Daß die Türken futragieren,
    So viel, als man kunnt‘ verspüren,
    An die dreimalhunderttausend Mann. 😐

    4. Als Prinz Eugenius dies vernommen,
    Ließ er gleich zusammenkommen
    Sein‘ Gen’ral und Feldmarschall.
    |: Er tät sie recht instruieren,
    Wie man sollt‘ die Truppen führen
    Und den Feind recht greifen an. 😐

    5. Bei der Parol‘ tät er befehlen,
    Daß man sollt‘ die Zwölfe zählen,
    Bei der Uhr um Mitternacht.
    |: Da sollt‘ all’s zu Pferd aufsitzen,
    Mit dem Feinde zu scharmützen,
    Was zum Streit nur hätte Kraft. 😐

    6. Alles saß auch gleich zu Pferde,
    Jeder griff nach seinem Schwerte,
    Ganz still rückt‘ man aus der Schanz‘.
    |:Die Musketier‘ wie auch die Reiter
    Täten alle tapfer streiten:
    ’s war fürwahr ein schöner Tanz! 😐

    7. Ihr Konstabler auf der Schanzen,
    Spielet auf zu diesem Tanzen
    Mit Kartaunen groß und klein;
    |: Mit den großen, mit den kleinen
    Auf die Türken auf die Heiden,
    Daß sie laufen all‘ davon! 😐

    8. Prinz Eugenius auf der Rechten
    Tät als wie ein Löwe fechten,
    Als Gen’ral und Feldmarschall.
    |: Prinz Ludewig ritt auf und nieder‘.
    Halt’t euch brav, ihr deutschen Brüder,
    Greift den Feind nur herzhaft an! 😐

    9. Prinz Ludewig, der mußt‘ aufgeben
    Seinen Geist und junges Leben,
    Ward getroffen von dem Blei.
    |: Prinz Eugen war sehr betrübet,
    Weil er ihn so sehr geliebet,
    Ließ ihn bring’n nach Peterwardein. 😐
    Dux Eugenius, eques purus,
    Caesari recup(e)raturus
    Urbem, arcem Belgradi
    In Danuvio pontem fecit,
    Per quem copias traiecit
    Ante moenia oppidi.

    Ponte facto sine claustro
    Possunt cum tormento, plaustro
    Transgredi Danuvium.
    Ad Semunum tum vallantur,
    Inde Turci ut pellantur,
    Quis sic fit ludibrium.

    Et coorta tempestate
    In Augusto accurate
    Sunt allata nuntia:
    Turcos mondo pabulari,
    Quantum posset vestigari,
    Ter centena milia.

    Quod Eugenius ut audivit,
    Tum legatos arcessivit
    Ilico cum ducibus.
    Diligenter hos docere,
    Ut deberent signa ferre
    Et prodesset impetus.

    In contione est mandatum:
    Praestet quisque se paratum
    Ipsa nocte media!
    Cuncti equis tunc versentur,
    Ut cum hoste proelientur,
    Quorum vis sit propria!

    Equis ilico vehuntur
    Atque gladii stringuntur,
    Exeunt tum taciti.
    Strenuum se praebet pedes
    Et virtute certat eques,
    Cuncti rixae cupidi.

    Libratores super vallum
    Adiuvantes ludum malum
    Iaciunt librilia:
    Glandes parvas et immanis
    Turcis mittunt ac paganis,
    Ut spargantur in fuga.

    Dux Eugenius tegit latus
    Velut leo proeliatus,
    Generalis maximus.
    Ludovicus clamat late:
    „O Germani, depugnate
    Hostem quemque funditus!“

    Ludovicus est privatus
    Vita, nondum diu natus:
    Plumbo ictus cecidit.
    Dux Eugenius valde dolens
    Atque illum valde colens
    Cis Danuvium sepelit.

    http://www.youtube.com/watch?v=FfpAPtgtrIc

    HEILIGER PRINZ EUGEN DU HAST GEHOLFEN ! ! **

    ** (1683–1718 vor Wien und sonst in Europa)

    HEILIGER PRINZ EUGEN HILF UNS FÜRDERHIN !!

  77. In Freiburg feierten ebenfalls mehrere hundert türkische Fans den Einzug ihrer Mannschaft in das EM-Viertelfinale. Schon kurz nach dem Schlusspfiff bildeten sich in der Innenstadt Autokorsos. Hierbei kam es zu leichten Behinderungen des Verkehrs. Gegen Mitternacht kam es im Anschluss zu der Siegesfeier zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren türkischen Fans, deren Hintergrund noch unklar ist. Ein 26-jähriger Türke musste mit einer Stichverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Beim Einschreiten der Polizei wurde ein 33-jähriger Türke von einem Polizeihund in den Arm gebissen und leicht verletzt.

    http://www.tagesspiegel.de/sport/EM-2008-Tuerkei-Fans-Tschechien;art17482,2552042

    Hoffentlich geht’s dem Hund gut! 😀

  78. #31 Testales (16. Jun 2008 10:51) Erbsenzähler… – wo steht geschrieben, dass die Fahne von rechts gesehen “richtig” aufgehängt werden muss?!

    Komisch ist das aber schon, dass die ausgerechnet im Treppenhaus hängt.
    —————————————–

    Die hat der Hausmeister hingehängt, der wohnt nicht dort. Der kommt nur jede Woche um das Treppenhaus zu putzen!

  79. a) die fahne hängt am treppenhausfenster raus. sie kann jeder dort hingehangen haben. spaßeshalber auch der fotograf.

    b) wieso sollten unsere türkischen mitbürger nicht auch eine deutschlandfahne raushängen? *lol*

    c) die anderen große gruppe von papierdeutschen zeigt bei einem spiel und siegt ihres heimatclubs ja auch die russlandfahne.

    … das ist normal, ey!

    nachhergehtesrund P:

  80. @ #109 Kettwurst (16. Jun 2008 15:34)
    ….auf dem vergrösserten Foto sieht man ganz deutlich, dass das Foto echt ist.

    Es hätte mich nämlich auch gewundert, da die vielen Fahnen alle unterschiedliche Form haben. Ausserdem wären bei einem gefaken Bild auch Gleichmässigkeiten aufgetreten, wie auf dem gereuterten Bild mit den Rauchwolken. Und bei dem kleinen Bild noch einen falschen Schattenwurf festzustellen, ist einfach nur trollich .

    Nein, auf dem vergrößerten Foto sieht man noch besser, dass es sich bei diversen Fahnen um ein FAKE handelt…

    Ich finde den Beitragsverlauf in diesem Thread für PI wirklich beschämend. Wir haben in Deutschland und Europa ein Problem mit der Islamisierung und nicht mit türkischen Fussballfans (außer den Gewalttätigen). Ich war letzte Woche im Ausland und habe mir dort für die beiden ersten Vorrundenspiele auch die Deutschlandfahne ins Gesicht gemalt – wo ist das Problem, es ist EM?!

  81. #41 Mistkerl

    Halb-Ire?

    Glückwunsch! Die Iren haben dieser verkommenen EU-Clique gesagtt, was alle anderen EU-Völker denen auch sagen würden…wenn sie eben dürften!
    Volksabstimmung…sowas nennt man Demokratie, wenn das Volk wirklich was zu entscheiden hat!

    Unsere Demokratie ist leider tot!
    Lang lebe Irland!

  82. Die Deutschlandfahne hängt im Treppenhaus…sehr symbolisch, denn was macht man mit Treppen?

    Man trampelt drauf rum!

  83. Das ist schon sehr symbolisch. Eine deutsche Fahne, die verkehrt aufgehängt wurde, ist umzingelt von türkischen Fahnen.

  84. @#91 Strelnikow
    # 56

    Wieso? Die Türkei ist eindeutig die coolste Mannschaft der ganzen EM.

    Und zweifellos hat sich der türkische Torhüter als einziger wie ein wahrer Türke aufgeführt. So reagiert ein echter Mann, wenn ein verlauster Christ seinen Boden betritt!

    Was für ein leuchtendes Vorbild der türkischen Jugend!
    Und der cholerische, aggressive Trainer mit den Primatengesten dazu!

    Die türkische Gemeinschaft in Deutschland demonstriert heute wieder einmal der ganzen Welt den durch Liebe, Freundschaft und Zuneigung geprägten Charakter unseres Volkes. Die türkische Gemeinschaft ist eine Gemeinschaft der Liebe, des Friedens, die türkische Gemeinschaft ist eine Gemeinschaft, die die Brüderlichkeit hoch hält. Die türkische Gemeinschaft und der türkische Mensch, wohin sie auch immer gehen mögen, bringen nur Liebe, Freundschaft, Ruhe und Geborgenheit mit sich. Haß und Feindschaft können niemals unsere Sache sein. Wir haben mit Streit und Auseinandersetzung nichts zu tun.
    Recep Tayyip Erdo?an 10. Februar 2008 KÖLN ARENA

  85. @#120 Mahner

    Das ist schon sehr symbolisch. Eine deutsche Fahne, die verkehrt aufgehängt wurde, ist umzingelt von türkischen Fahnen.

    Vielleicht auch nur Blödheit, die malen selbst Hakenkreuze verkehrt herum!

  86. @ #117 Tommie

    Nein, auf dem vergrößerten Foto sieht man noch besser, dass es sich bei diversen Fahnen um ein FAKE handelt…

    bisschen dünn, nicht ?
    Da kommt überhaupt nichts Inhaltliches speziell bezüglich der Vergrösserung von dir. Denn immerhin kann man ganz deutlich sehen, dass die Fahnen alle unterschiedliche Formen und Lagen und Würfe haben. Wenn man das per Hand gemacht hätte, wäre das eine ziemliche Arbeit gewesen. Und danach müsste das auch noch optisch-fluchtpunktmässig passend getrickst werden. Und eben auch lichtmässig
    angepasst werden. Die optischen Achsen, alles passt. Selbst am Schatten ist nichts auszusetzten, da in Kanten und unter Abdeckungen eben weniger Licht ist . Ddaraus folgt , die Stellen sind dunklere Zonen , das was du als Schatten bezeichnest.
    Das einzige was anzukreiden wäre ist, dass das Bild mit einer billigen Kamera aufgenommen wurde, und deshalb etwas „dunstig“ wirkt.
    Da wäre z.B. eine Spiegelreflex besser gewesen. Aber auf Grund der Qualität des Fofoapparates das Bild als Fake zu bezeichnen ist nicht sehr clever . Denn der Rest stimmt ja.

  87. Wieviele von den herausgehängten türkischen Fahnen gehören eingebürgerten Deutschtürken.
    Warum gibt es so selten ein öffentliches Bekenntnis zur neuen Heimat, stattdessen diese
    provokativ zur Schau gestellte Abgrenzung!

  88. @ #105 Sherman #93 Fensterzu

    Glashaus

    Schön, daß auch du merkst wo du sitzt, das hat ja gedauert – aber verzeihbar bei den bisherigen Absonderungen.

    Ach Sherman, es heißt verzeihlich. Warum musst du ausgerechnet angebliche Deutschfehler korrigieren, wenn du es selber noch viel schlechter beherrschst? Schreib doch über das Thema hier oder übers Wetter, dann kreidet dir auch niemand läppische Rechtschreibfehler an.

  89. #45 KyraS (16. Jun 2008 11:17)

    Also, bei diesem Anblick muß Herrn Ströbele doch das Herz aufgehen!

    Wie? Ströbele? Ist der nicht schon plastiniert? Oder hat ihm jemand zwei Duracells in den Hintern geschoben damit er wieder trommeln kann?

  90. Die deutsche Fahne hängt am Treppenhausfenster.

    Die hat die deutsche Putzfrau rausgehängt!!

  91. @ #131 novalis78

    …sieht wie das Haus aus, aus dem wir ausgezogen sind, als wir in die USA auswanderten…

    Nächstes Mal nehmt ihr bitte eure Fahne mit!

  92. #126 Fensterzu (16. Jun 2008 17:49)

    @ #105 Sherman #93 Fensterzu

    Glashaus

    Schön, daß auch du merkst wo du sitzt, das hat ja gedauert – aber verzeihbar bei den bisherigen Absonderungen.

    Ach Sherman, es heißt verzeihlich. Warum musst du ausgerechnet angebliche Deutschfehler korrigieren, wenn du es selber noch viel schlechter beherrschst? Schreib doch über das Thema hier oder übers Wetter, dann kreidet dir auch niemand läppische Rechtschreibfehler an.

    Oh, du bist ja ganz schön verschwitzt – anscheinend hat es dir viel Mühe und zahlreiche Revisionen gekostet, das bisschen Text fehlerfrei hinzukriegen. Oder hat da jemand intelligenteres assistiert? Sehr gut vorstellbar bei deinen bisherigen Kommentaren. An dir und anderen kann man nämlich ersehen, daß ein (bemüht) fehlerfreies Deutsch noch lange keine Garantie für höhere Intelligenz ist.

    Nebenbei: Was ist denn das überaus wichtige Thema hier? Ich sehe ausser einem Bild und einer Zeile nichts, was eine halbwegs intelligente Debatte zulassen würde.

    PS: Wenn du (bzw. dein Deutschlehrer) lange genug träumen, verdrehen und suchen, findet ihr hier einen versteckten Rechtschreibfehler. Denke dir einfach, es wäre ein Zäpfchen… Viel Spass und Erfolg.:D

  93. Deutlicher kann man nicht zeigen, dass man von Integration nichts hält und dass sie auf ganzer Linie gescheitert ist!!!
    Man sollte diese Leute direkt fragen, was sie hier wollen!!!

  94. Was habt Ihr eigentlich gegen doppelte Beflaggung?

    Ich meine, wenn Immigranten die Flagge ihres Landes NEBEN der deutschen hissen, ist es ein Schritt in die richtige Richtung: ich lebe hier, ich identifiziere mich AUCH mit dem „hier“ und zeige darum Flagge.

    Das machen viele Leute hier: Dänen, Schweden (ich lebe in S-H), Franzosen, Polen, Italiener, Portugiesen. Alles schön bunt hier 😉

    Gönnt es doch „den Türken“, die es so sehen. Denn sonst kapiere ich nicht. Wollt Ihr, dass sich diese Herrschaften integrieren, oder nicht? In meiner Stadt haben die Ü-Bereicherer gestern Abend sogar freundlich und friedlich gefeiert. Ich staunte nicht schlecht, aber so what? Wenn die weiter so machen: Ziel erreicht! (Und wer immer noch nicht mitmacht: adieu.)

  95. @ #134 Sherman #126 Fensterzu

    Oh, du bist ja ganz schön verschwitzt – anscheinend hat es dir viel Mühe und zahlreiche Revisionen gekostet, das bisschen Text fehlerfrei hinzukriegen.

    Ach Sherman, es muss dich heißen, nicht dir. Lass es doch sein.

  96. @#132 Fensterzu

    LOL. Die Deutsche Fahne habe ich bereits seit 2003 schoen sauber zusammengefaltet und in den Schrank gelegt. Keiner wollte sie haben. Hm, hat mich irgendwie nicht mehr wieter verwundert.

    Stattdessen haben wir uns ne grosse Stars and Strips Fahne zugelegt und aufgehaengt.

    War dann schon seltsam, als der Nachmieter, ein Tuerke mit Talibanbart und seiner schwarz-verhuellten Frau (mit erst einem Kind!) zur Wohnungsbesichtigung erschienen; wir auf dem Sprung in die USA und diese beiden freundlich-reservierten Menschen unsere leere Wohnung im tuerkisch dominierten Haus ansahen, in dem nur noch die USA Fahne hing – das letzte Einrichtungsstueck, bevor der Flug ging.

    @thanks! DE erscheint bereits nach einem Jahr wie eine ferne fremde Welt 🙂

  97. #41 Mistkerl (16. Jun 2008 11:05)

    Also ich bleibe hier und warte einfach solange, bis einer der alten Nazi-Wissenschaftler oder Nachfolger die genetische Bombe zündet.
    Ich gehe zu 99% davon aus dass immer noch daran experimentiert wird – wenn es sie nicht schon gibt.

  98. #140 Fensterzu
    @ #134 Sherman #126 Fensterzu

    Oh, du bist ja ganz schön verschwitzt – anscheinend hat es dir viel Mühe und zahlreiche Revisionen gekostet, das bisschen Text fehlerfrei hinzukriegen.

    Ach Sherman, es muss dich heißen, nicht dir. Lass es doch sein.

    Blödsinn³, beschäftige dich mal mit Kasus und Präpositionen, falls dich auch mal andere Themen reizen als dämliche Beiträge und noch dümmere Kommentare.:) Aber schon erstaunlich, wie berechenbar und fernsteuerbar du bist, ganz ein PI-Hampelmännchen.:O

    Deine Texte werden übrigens immer kürzer. Angst vor einem Fehler oder schläft der Lehrer schon?:O

  99. @ #142 GottWillEs

    So Gott es will.

    Ich bin noch am tüfteln bei meiner Universumsbombe, die einen negativen Urknall auslösen würde.

  100. Muss sagen, ein uebles Gebaeude von derartig vielen Halbmondfahnen verschandelt. Wo gibt es denn noch so etwas in Europa?

  101. #145 rock

    Muss sagen, ein uebles Gebaeude von derartig vielen Halbmondfahnen verschandelt. Wo gibt es denn noch so etwas in Europa?

    Tja, in Deutschland sicher noch zu zig Tausenden und nicht nur im Osten. Wir brauchen das Geld seit Jahrzehnten ja leider für was anderes …

  102. #138 Nitribeat (16.Juni 2008 20:51h)

    „Wollt Ihr, dass sich diese Herrschaften integrieren, oder nicht?“

    Was mich betrifft: Nein, ich will es nicht!

    Denn was heisst schon Integration bei den Türken? Das ist doch rein oberflächlich: Sie bekommen einen deutschen Pass, sprechen vielleicht leidlich Deutsch – aber innerlich sind und bleiben sie doch Türken.
    Integration ist für mich ein Euphemismus für die schleichende Besetzung unseres Landes.
    Integration bedeutet auch, dass sie sich in unserem Land immer mehr festsetzen und in immer einflussreichere Positionen gelangen.

    Nein, ich will nicht, dass sie sich integrieren!
    Ich will, dass sie verschwinden!!!

  103. Andere halten ihre Fahne hoch, manche junge Deutsche wie unlängst in Aschaffenburg bekommen Druck auf der Blase, wenn sie ihrer ansichtig werden !

    Der Multi-Kulti-Wahn macht den Unterschied !

  104. Wir können alle etwas tun, damit sich sowas nicht wiederholt! Reichen wir eine Petition ein, um Photoshop zu verbieten!!!

  105. # 147 Marra:
    „Nein, ich will nicht, daß sie sich integrieren!
    Ich will, daß sie verschwinden!!!

    Genau das ist es! So sehe ich es auch. Wenn im Zusammenhang mit dem Islam das Wort „Integration“ auftaucht, handelt es sich entweder um eine Illusion oder um einen Riesenbetrug. Der Islam hat sich noch nie in eine andere Gesellschaft integriert. Aus der Sicht des Islam kann es nur eine Art von Integration geben: Die Integration der bisherigen Nicht-Moslems in den Islam. Deshalb kann es, auch was die Türken angeht, vernünftigerweise nur eine Lösung geben: Sie müssen wieder zurückgehen in die Türkei.

  106. # 145 rock:
    „Wo gibt es denn noch so etwas in Europa?“

    Antwort: Zum Beispiel in Berlin-Kreuzberg. Heute morgen habe ich ein großes Wohnhaus gesehen, moderner Bau, an dem hing eine kleine deutsche Fahne, ringsherum umzingelt von größeren türkischen Fahnen. Das Ganze hat wahrhaft Symbolcharakter.

  107. @ #151 ruebezahl # 145 rock:

    “Wo gibt es denn noch so etwas in Europa?”

    Antwort: Zum Beispiel in Berlin-Kreuzberg. Heute morgen habe ich ein großes Wohnhaus gesehen, moderner Bau, an dem hing eine kleine deutsche Fahne, ringsherum umzingelt von größeren türkischen Fahnen.

    Und kein Hans-Mustafa Ströbele in der Nähe, der ein ungutes Gefühl hatte wegen der dominierenden Nazi-Fahne?

  108. #4 thomas_b

    tja da kriegt er wohl die fresse voll… und verdient, denn wer SEINE fahne nicht richtig aufhängt, der hat es auch nicht anders verdient

Comments are closed.