Print Friendly, PDF & Email


Steinigungen sind eine gute und praktische Einrichtung, und wer das noch nicht erkannt hat, der hat sein „Wissen … dies bezüglich“ noch nicht genügend „gemehrt“. Denn Mohammed ( s.a.w. etc. blabla) habe selbst auch Leute gesteinigt und Steinigungen in Auftrag gegeben. Alle weiteren Fragen dazu, beispielsweise wie man Ungläubigen die „Scharia-Menschenrechte“ schmackhaft macht, beantwortet das Shia-Forum gerne – hier ein paar Auszüge (mit original Orthographie-Problemen).

1. Hat Mohammed s.a.w. (islamischer Salam-Frieden sei mit ihm) selbst Leute gesteinigt?

natürlich hat er das,
die steingung ist ein religiöses gesetzt,
die shari´a

2. Hat er Steinigungen in Auftrag gegeben?

ja

3. Sind die Hintergründe dazu bekannt?

ich hab leider keinen shiitische überlieferung gefunden..
hier eine sunnitische:

Dschabir berichtete: „Ein Mann von (dem Stamm) Aslam kam zum Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, während er sich in der Moschee aufhielt, und erzählte ihm, dass er Unzucht begangen hat. Der Prophet wandte sich von ihm ab, und der Mann begab sich zu der Seite, zu der der Prophet sich hinwandte, und leistete viermal die Zeugnisaussage gegen sich selbst. Der Prophet ließ ihn zu sich näher kommen und sagte zu ihm: „Bist du verrückt! Bist du verheiratet?“ Der Mann sagte: „Ja!“ Darauf veranlaßte der Prophet seine Steinigung im Gebetssaal. Als er durch die Steine verletzt wurde, entfloh er und wurde in einer steinigen Gegend eingeholt, wo er dort getötet wurde.“

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5270]

Beim Erklären für Nicht-Muslime, bitte Taqiyya keinesfalls vergessen:

Aber denke jetzt bitte nicht im Namen Allahs (s.w.t) Muslime wären heroische Töter (subhanillah). Mach deinen Klassenkameraden klar, weshalb die Steinigung manchmal von Nutzen ist; und das sie auch nur unter sehr sehr speziellen Situationen durchgeführt werden kann. Man sollte es in Ruhe erklären, sonst erschreckt man die Nichtmuslime noch!

Um die Steinigung oder die Hadd-Strafen zu verstehen, bedarf es eines ganzes Buches, weil man dieses Thema nur begreifen kann, wenn man die Ansichten des Islams über die Einheit Gottes, das Diesseits, das Jenseits, den Menschen, die Gesellschaft, die Erziehung, die Natur, … kennt und auch bereit ist sie anzuerkennen. Jemand der beispielsweise Gott leugnet, wird überhaupt nicht verstehen können warum jemand körperlich bestraft werden soll. Da nützt es wenig über Steinigung zu reden, sondern da muss man dieser Person erstmal Tauhid erklären.

Die Ungläubigen haben ja wirklich von gar nichts eine Ahnung, vor allem in den Schulen, wo man so etwas Unislamisches wie Menschenrechte nach so vielen Jahren muslimischer Besiedlung in Deutschland immer noch durchkauen muss.

Also es ist so, in der Schule geht es eigentlich um das Thema Menschenrecht.

Als erstes kam dann die Steinigung zur Sprache. Wir lasen einen Text (ging es um Steinigung in Afghanistan) und beinahe die ganze Stunde erklärten wir die arabischen Wörter im Text, also werden wir erst nächste Woche Meinungen austauschen und Disskutieren.

Also ich werde versuchen meinen Klassenkameraden zu erklären wie schwierig es ist Ehebruch zu beweisen (4 Zeugen etc.). Werde Auf Menschenrechte im algemeinen, bezüglich des Islam einzugehen, Ehrenmord, Zwangsheirat um so zu versuchen ihnen klar zu machen das Islam = Menschenrecht ist.

Aber das Problem ist halt, dass sie was ganz anderes in den Medien sehen….dazu kommt noch mein Klassenkamerad (Sunni), der ist völlig Al-Qaida „Fan“ und hat dementsprächend, „extreme“ Ansichten. Also wird es bestimmt keine Einfache Aufgabe.

So ein Pech aber auch.

(Spürnase: Schmibrn)

42 KOMMENTARE

  1. “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!” (Maria Böhmer, CDU-Integrationsbeaufragte)

  2. Also gut,Steinigung ist sinnvoll,wir sollten es praktizieren:

    AN UNSEREN POLITIKERN,

    die grössere Schuld als Ehebruch auf sich geladen haben,
    sie haben ihren Glauben und ihr Land verkauft,sie brechen täglich ihre Amtseide!

    Die Moslems sehen das ebenso,sie nehmen die Vorteile des Verrats gerne,die Verräter selbst erwartet nur die Belohnung am Baukran.

    ZU RECHT!

  3. Islam = Menschenrecht

    Das ist ja noch besser als Islam = Frieden. Das Dumme ist nur, der Author meint das ernst. Eine Steinigung ist also nichts weiter als die Anwendung der Menschenrechte. Wenn das nicht so traurig wäre, würde ich darüber lachen …

  4. Ich habe schon des öfteren darin gelesen und mich gefragt, ob man es bei muslismischen Zuwanderern ausschließlich mit (religiös) völlig verblödeten und verblendeten Menschen zu tun hat…..

  5. Es dürfte wohl leichter sein, einem Schimpansen beizubringen, wie man ein Space Shuttle fliegt, als denen einzutrichtern, was es bedeutet, im 21. Jahrhundert in Westeuropa zu leben. Ich kann mich nur wiederholen: raus, und zwar so schnell wie möglich!

  6. #4 Civis

    Ich habe schon des öfteren darin gelesen und mich gefragt, ob man es bei muslismischen Zuwanderern ausschließlich mit (religiös) völlig verblödeten und verblendeten Menschen zu tun hat….

    Deutschland ist durch seine abnormal hohen Steuern und Sozialabgaben für qualifizierte Einwanderer völlig uninteressant.

    Aber für Angehörige der bildungsfernen sozialen Unterschicht diverser mohammedanischer Länder ist es natürlich das Gelobte Land: bei uns bekommen sie für Herumgammeln und Kinder-in-die-Welt-setzen mehr Geld als zu Hause für harte Arbeit (und ihre Herkunftsländer sind auch froh, wenn sie diesen sozialen Bodensatz los sind).

  7. Veldig bra sitert Erik 😀 Er du norsk?

    Naja viele Muslime sehen es als ihre Pflicht an, andere von ihrem Glauben zu überzeugen. Ich finde es immer herrlich, wenn man manchmal aus geschäftlichen Gründen mit ihnen zusammensitzt und sie dann anfangen über ihre Religion zu snakken. Sie sprechen dann von Ansichten, über die ich fast lachen muss, denn sie bringen das mit einer solchen Selbstsicherheit rüber obwohl sozial und physiologisch gesehen es ganz einfach mal unmöglich ist.

    Im Islam baut sich jeder seine eigene Welt, legt den Koran verschieden aus und denkt dann er wäre perfekt in seinem Glauben. Es ist einfach nur peinlich, wenn man von 10 verschiedenen Moslems im gleichen Themengebiet 20 verschiedene Ansichten, Regeln und Strafen zuhören bekommt. Man zweifelt schon 😉 wenn man dann den einen vom anderen erzählt, sagt dieser dann, der andere sei kein richtiger Moslem.

    Ich finde das Ganze ist so eine Comedy Veranstaltung.. Die verarschen uns einfach alle.. Naja mir sind die egal ich lebe wenn nur geschäftlich mit ihnen zusammen, also fast gar nicht und meine Kinder dann auch nicht.

    Und wenn ich nach Hause abgeschoben werden muss Richtung Erik zwinker.

    Alles gute mit euch, schönen Sonntag

  8. ach, nun macht doch mal nicht so einen wind wegen dem bisschen steinigen. zum einen ist genau festgelegt wie groß die steine sein müssen, dann ist der platz vorher gründlich erkundet und vorbereitet worden und für ein wenig „brot und spiele“ ist doch schließlich schon seit den gladiatorenkämpfen die menschheit zu begeistern.

    außerdem … was machen denn unsere linksfaschisten am 1.mai, bei den chaostagen in hannover oder bei jeder sonstigen sich bietenden möglichkeit? sie schmeissen mit steinchen, johlen herum wenn sie treffen und idiotiemedia freut sich die treffer zu zählen.

    regt euch doch deswegen nicht auf. das ist halb so wild, gehört zur tradition, etwa so wie sauerkraut und eisbein oder weißwurscht und brezel.

    jetzt laßt doch den kindern ihren spaß

  9. #5 SilenusTheCrusader (31. Aug 2008 12:26) s.a.w. ist die Abkürzung für Ar.: „sallâ allâhu ‚alayhi wa-sallam“ = Allah segne ihn und spende ihm Heil. (Ich bin kein Mulim, habe mich nur mit der Materie befasst.)Bei youtube hat einer eine schöne Wendung gefunden für die engl. Entsprechung von s.a.w. „Peace be upon him“ spricht er immer aus als „Piss be upon him“ (muhammad). Diese 2. Variante gefällt mir persönlich viel besser als die erste.

  10. #5 SilenusTheCrusader

    Hallo Brüder in Islam,
    habsch eine Frage, was heißt dem (s.a.w)???
    vielleischt “super anal willig”?

    „sallallahu alajhi wa sallam“ (Der Friede Allahs sein auf ihm)

    Deine Übersetzung ist etwas freier, aber sachlich korrekt. Ein Rechtgläubiger bespringt alles, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist, egal ob Frau, Mann oder Nutztier.

  11. Frage an die Experten

    Im Koran steht doch auch, dass Ehebruch „nur“ 100 Peitschenhiebe setzt.

    Wie kommt man jetzt auf Steinigung?

  12. Immer wieder fällt auf: Worte werden verschieden benutzt, Bedeutungen verändern sich.

    http://nebeldeutsch.blogspot.com/

    Dieser Blog erklärt exemplarisch die verschiedenen Bedeutungen gleicher oder ähnlicher Wort für Mohammedaner und Vernunftbegabte 😉 !

    Den Blog kann man auch gut weitergeben – der ist nicht so heftig und laut wie z.B. PI. (Das ist keine Kritik an PI -würde ich NIEMALS wagen 😉 – sondern an der intelektuellen und emotionalen Belastbarkeit des „unpolitischen“* Durchschnittsbürgers.

    *Die sich selbst so nennenden „UNPOLITISCHEN“ Mitbürger tragen mittlerweile die Hauptschuld an den bestehenden Zuständen. Diese GLEICHGÜLTIGEN sind massiv schuldig – meiner Ansicht nach.

  13. Frage an die Experten

    Im Koran steht doch auch, dass Ehebruch “nur” 100 Peitschenhiebe setzt.

    Wie kommt man jetzt auf Steinigung?

    Weil es den Unterhaltungswert ungemein erhöht, da kann jeder mal mitmachen.

  14. Wieder einmal ein schönes Beispiel was bei unseren Kulturbereicherern im Kopf geistert: ihre Ablehnung für unsere „menschengemachten“ Gesetze Barbarischen Töten als legitmies Mittel, auch wenn das ganze drum herum kompliziert und Auslegungssache ist.
    Man muss es sich einfach mal begreiflich machen was heutzutage eigentlich passiert: Anhänger einer Religion die noch im finsteren Mittelalter steckt und die dementsprechend verblendet sind, kriegen von uns den freiwilligen Kniefall.

  15. Wenn Steinigungen sinnvoll sind, sollten wir damit auch endlich mal beginnen. Zum Anfang würde genügen, sie an haßpredigenden Imamen, an sprengbombenbauenden Terroristen, an messerstechenden Türken und natürlich an korrupten, bestechlichen Beamten und Politikern anzuwenden.
    (Ironie off)

  16. PI, ich hoffe ihr traut euch folgende Wahrheiten unzensiert stehen zu lassen?
    Außer das mir alleine schon von dem verlogen schleimig widerlichen Gesülze im Shia Thread schlecht wurde, stimme ich Habibis Satz „Man sollte es in Ruhe erklären, sonst erschreckt man die Nichtmuslime noch!“ mit der kleinen aber wichtigen Einschränkung „Wir sind schon vor dieser barbarischen Religion, die direkt aus der Hölle zu kommen scheint, zu Tote erschrocken“, zu.
    Sinngemäß noch ein erklärendes Zitat eines frommen Mohammedaners aus Youtoube wegen eines kürzlichen UnEhrenmordes in Deutschland. „Die Mädchen strecken ja auch jedem ihren Arsch entgegen, also was wundert ihr euch“
    Nun, ich wundere mich doch etwas. Ist es nicht die Uma selbst, welche die hohe Potenz des Propheten – 30 mal am Tage kein Problem – in den höchsten Tönen lobt?
    Irgendwie schien der Prophet keine Gelegenenheit auszulassen seinen ungeheuren Trieben mit den verschiedensten Frauen (Sklavinnen) nachzugehen. 30ig mal am Tag wurde ja wohl nicht durch unehrenhaften Handbetrieb nachgewiesen? Oder?
    Wie sieht das die Uma? 🙁

    Die Verdrehung und Beugung des Rechtes durch Mohamendaner kennt wohl keine Grenze und ist an verlogener Bösartigkeit kaum zu übertreffen.

  17. 17
    Sure 24 – Vers 2

    Weib und Mann, die des Ehebruchs schuldig sind, geißelt beide mit einhundert Streichen. Und laßt nicht Mitleid mit den beiden euch überwältigen vor dem Gesetze Allahs, so ihr an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt. Und eine Anzahl der Gläubigen soll ihrer Strafe beiwohnen.

  18. #16 Kongobote
    Nein, es hat keine Unterhaltungswert, außer für Schwerperverse.
    In Satansstaat Islam ist man dazu übergegangen keine öffentlichen Steinigungen mehr durchzuführen weil es viele Menschen traumatisiert hat.
    Imamtiere, Mullahs und deren rattigen Nachfolgern die haben ihren Allah Spaß daran

  19. Zitat

    Darauf veranlaßte der Prophet seine Steinigung im Gebetssaal. Als er durch die Steine verletzt wurde, entfloh er und wurde in einer steinigen Gegend eingeholt, wo er dort getötet wurde.

    /Zitat

    Steinigung im Gebetssaal.
    Das nenn´ ich Spiritualität…

  20. Wenn der Prophet schon so war… kann man da besseres von seinen Anhängern erwarten?
    Kann man von Un-Menschen, die ihre eigenen Frauen lebendig begraben, die ihre Frauen steinigen und die ihre Frauen halten wie Tiere…kann man von solchen Un-Menschen Respekt und Toleranz anderen Menschen, Kulturen oder Religionen erwarten?
    Wohl kaum.
    Zeig mir wie Du mit Deiner Frau umgehst und zeig mir wie Du mit Minderheiten umgehst und ich sag Dir wer oder was Du bist.
    In fast jedem islamisch gespägtem Land herrschen Unruhen, Bürgerkrieg, Terror, Unterdrückung und Menschenrechtsverletzungen…obwohl Islam doch angeblich Friede sein soll.

    @PI Warum stehe ich eigentlich unter Moderation?
    Sind meine Postings so schlimm?

    20.09.08 nach Köln zum Neumarkt!

  21. Ich bin bald am Verzweifeln, was denn noch alles passieren muß oder wie noch deutlicher man die – lt. Koran gebotenen – Grausamkeiten des Islam hervorheben muß, bis sämtliche linksrotgrünen, gutmenschlichen Islamophilen, Deutschhasser und „Volksumbauer“ begreifen, daß der Islam mit westlicher Kultur, Lebensweise, Gesetzgebung, Freiheit und allen menschlichen Grundrechten, niemals zusammengebracht werden kann.

    Es wird auch nie einen – wie auch immer – „gemäßigten“ Islam geben, sosehr ihn diese o. g. Verbrecher an uns Bundesbürger auch immer wieder gerne herbeiphantasieren wollen.

  22. Und wieder sind die Europäer voraus gewesen. Mit der Erfindung des Schwarzpulvers sind zuerst die Steine kleiner und dann durch Blei ersetzt worden 😛 Auch haben wir ein neues Wort für diese Exekutionsmethode gefunden – nein, Bleiung ist es nicht – Füsilieren nannte man das.

    Im 20. Jahrhundert wurde dann lieber auf das Standrecht verwiesen, das mir sofort einfällt, wenn ich obiges Foto sehe und den „kleinen Spakendialog“ über die Vorzüge der Steinigung lese.

    Aber wir sind ja zivilisiert – und das Standrecht gibts auch nicht mehr.

  23. einfach nur krank….
    das forum und die diskussionen!
    das schlimme ist,dass die das ja ernst meinen und es solche diskussionen zu genüge in den schulen gibt.

  24. Ich glaube mein Schwein pfeifft!
    Der meint dieses was er sagt doch in vollem Ernst!

    Wenn der denkt, dass dies unter Menschenrechte fällt, dann muss er wohl im Regal das falsche Buch erwischt haben!
    Naja lesen und schreiben sind nicht die Stärken von solchen Leuten!
    Aber wie dem auch sei, er hat das falsche Buch gelesen, denn bei Menschenrecht steht sowas nicht, es sei denn es gibt eine Übersetzung ins arabische, die dann entsprechend falsch ist!
    Muss man nachprüfen – :-))
    Jedenfalls sollten solche Leute und deren Befürworter in der Politik und sonstwo allesamt deportieren, oder diese selbst diesen Menschenrechten ausliefern!
    Alleine die Politiker haben mehr als nur Schuld auf sich geladen. Die haben Hochverrat begangen am deutschen Volk und tun dies immernoch!
    Jeder Moslem hat hierzulande mehr Rechte, als ein Einheimischer. Es spielt dabei keine Rolle, ob der jetzt legal oder illegal hier ist, die Grünen werden es schon richten
    Also wenn ich jetzt richtig verstanden habe was man so alles liest gehört es also zum guten Islamischen Ton, wenn man die Leute zusammenschlägt, mit Messern bearbeitet, erschießt, zum Krüppel schlägt, oder sogar umbringt!
    Nun denn kann ich da nur sagen, es wird Zeit, dass sich in der politischen Landschaft etwas ändert.
    Linksradikal ist doof,Kommunisten,
    Rechtsradikal ist auch doof, sind die echten Nazis, wenn es die überhaupt noch gibt!
    Schwarz wählen , nicht mein Fall, tendieren genauso nach links um die Stimmen der Deutsch-Migranten zu erhalten.
    SPD undiskutabel und die Grünen sind ja schon türkisch unterwandert. pinkeln ja auch in aller Öffentlichkeit auf die deutsche Fahne uvm. Es bleiben also nicht viele übrig!
    Pro, ok ist regional vertreten und kennen die Verhältnisse, Dann wir die Reps, treten bisher als einzige Partei Deutschlandweit zur EU-Wahl an und kommen den Pros eigentlich nicht in die Quere damit. Regional muss man entscheiden, was besser ist!
    Jedenfalls muss sich etwas ändern!
    http://www.rep-lu.de

  25. Aha, man muß also ein ganzes Buch lesen, um festzustellen, daß „Steinigungen manchmal sinnvoll“ sind? Sind die eigentlich noch ganz dicht? Wahrscheinlich ist auch Abhacken von Händen unter Umständen sinnvoll, aber am besten, wir diskutieren erst mal drüber, nicht wahr? Nicht, daß sich noch jemand diskrimiert fühlt, nur weil er in „berechtigten Einzelfällen“ nicht steinigen durfte…

  26. Muß ‚mal zum Thema Bereicherung was loswerden, obwohl es vielleicht etwas ot ist:

    Vor einiger Zeit hat eine Rechtsanwältin, ich meine, es war Serap Cileli im Fernsehen erklärt, dass in die Gesetze der BRD ein neuer Paragraph aufgenommen werden müsste, um stärker gegen Zwangsverheiratungen vorgehen zu können. Der bestehende Nötigungs-Paragraph reiche eben nicht aus. Ich weiss, das Gesetzeswerke nicht für Ewigkeiten gemacht sind und sich veränderten Realitäten anpassen müssen. Aber ‚mal ehrlich: hätte es in diesem Land je eine Diskussion über Paragraphen gegen Zwangsheiraten gegeben, wenn nicht Muslime nach Deutschland gekommen wären? Auf diese Art von „Bereicherung“ lege ich keinen Wert!!

  27. Interessant was man da so findet.

    Illegale Schlachtung:

    sallam meine geschwister

    also zum thema helal habe ich schon was geschrieben ich vertraue keinen laden besitzer in meiner (umgebung) da wir feststellen musten das die meisten ladenbesitzer ihre tiere von einem nicht muslimen schlachten lassen und nur allahuagbar sagen
    seit dem esse ich gar nix mehr kein döner oder sonnst welche wurstprodukte da ich meine zweifel hatte also (schack) und somit ich es bellassen soll dort zu essen was ein schech zu mir sagte.
    seit her schlachten wir hühner,scharfe und kühe selbst ist zwar viel arbeit aber es lohnt sich den ich esse ohne ein schlechtes gewissen und somit schmeckt es gleich besser
    und zu schlachtung gehört viel mehr wie nur allahuagbar zu sagen, ich habe es von einem bekanten beigebracht bekommen der sehr viel erfahrung hat und den meisten libanesen schlachtet ich wolte es aber selber lernen und selber schlachten.
    befor ich schlachte schaue ich das das tier vorher genug getrunken hatt und gefressen hat das tier muss abseits der anderen scharfe geschlachtet werden also da wo die anderen scharfe nicht sehn wo das scharf geschlachtet wird.
    ich lege das scharf auf die seite so das der kopf in richtung mekka seigt (wichtig) dan lasse ich meine brüder das tier festheben,
    das messer muss sehr scharf sein (und nicht gerade klein) dan sage ich (subhana li halalek la dabeh subhanallah allahuagbar) und schneide dan mit einem messerhieb die kompleten hauptblutardern durch (es muss aufjedenfall genau unterhalb der kehle sein nicht darauf und nicht drüber sonst haram) man solte es mit einem hieb schaffen also ein messerhieb bedeutet einmal vor und zurück beim zurückschneiden nicht das messer von der schnittstelle absetzen es sollte auf einem zug geschehen,und nicht mehrere male schneiden oder mit der messerspitze darin rumpulen damit man die adern nachschneidet oder so.
    dan wartet ihr einen augenblick das tier ist erst ganz reuch ihr denkt euch es entspant sich sub7anallah ihr spürt wie es stierbt und dan wo es sich nicht bewegd kommt es was wichtig ist das tier fangd erst etwas später an zu treten also erst 1 min nach dem schneiden und da solltet ihr das tier los lassen und nur etwas heben lasst es treten weil somit ein pump efekt entsteht und das tier das meiste blut aus dem körper pumpt.
    dan wartet ihr bis es sich nicht mehr bewegt (test mit der nicht scharfen seite vom messer dem tier an dás knie schlagen wie reaktions test) zuckt das tier so wartet bis es keine bewegung mehr macht.
    dan müsst ihr den madba7 sauber machen den halz wo ihr geschnitten habt weil da viel blut ist, und den rest macht dan der schlachter für euch z.B häuten ausnehmen kleinhacken.
    und dan kommt die richtige arbeit das fleisch zerschneiden abpacken und in die tiefkühltrue und erst dan essen
    wu-sallam

    http://www.shia-forum.de/index.php?s=&showtopic=11802&view=findpost&p=156613

  28. Noch zum Beitrag selbst: die glauben tatsächlich, dass man uns diesen Schwachsinn nur schonend beibringen muss und wir dann reihenweise konvertieren.

    Wir hatten öffentliche Hinrichtungen zur Belustigung der Bürger bereits, etwa vor ca. 600 Jahren. Man nannte es das dunkle Mittelalter. Wiederholung? Nein, danke!

  29. Wenn auf Ehebruch das Steinigen erfolgt könnten wir schon einmal damit anfangen, die Namen derer aufzuschreiben, die die Ehe gebrochen haben und damit zur Steinigung anstehen:

    Diese alle sind geschieden und haben damit zumindest eine Ehe gebrochen:

    Gerhard Schröder
    Doris Schröder-Kröpf
    Josef Fischer
    Angela Merkel
    Walter Scheel
    Sabine Christansen
    Ulla Kock usw. 😉
    Uschi Glas
    Rudolf Albert Scharping
    Christian Wilhelm Walter Wulff
    Bettina Körner

    Die Liste wird endlos und die Reihen der Promis werden sich nach den Steinigungen lichten.

    Die Homosexuellen werden nach der Scharia aufgeknöpft, was weiter dazu beitragen wird, dass sich die „Prominenten“ reduzieren.

    Das wird ein Heulen und Zähneklappern geben in Deutschland.

    Fällt den Islambefürwortern für Deutschland und Europa eigentlich nicht auf, dass sie den Ast auf dem sie sitzen, langsam, dafür aber sehr sicher, absägen.

    Eigentlich zum Brüllen komisch.

  30. Steinigungen sind sehr CO2 neutral.

    Vielleicht lernen auch China und die USA davon.

    Old Sparky oder die Kugel, könnten passe sein.

    Wie schön wäre die Welt, wenn wir nur noch Strick und Steinigungen hätten *Träum*.

  31. im shia-forum gibt es ja auch eine tolle rubrik in der nicht-muslime fragen stellen können….
    ich glaube das sollten wir alle mal tun….
    eine PI-Invasion!

  32. #22 Jochen10
    Nun, ich wundere mich doch etwas. Ist es nicht die Uma selbst, welche die hohe Potenz des Propheten – 30 mal am Tage kein Problem – in den höchsten Tönen lobt?
    Irgendwie schien der Prophet keine Gelegenenheit auszulassen seinen ungeheuren Trieben mit den verschiedensten Frauen (Sklavinnen) nachzugehen. 30ig mal am Tag wurde ja wohl nicht durch unehrenhaften Handbetrieb nachgewiesen? Oder?

    Nun der Fall ist doch ganz klar: Er hat den Mann steinigen lassen, weil er Ehebruch mit einer von „seinen“ (Mh.med, p.b.u.h.)Frauen begangen hat.
    Dies verschweigt uns der Friedensstifter allerdings ehrenvollerweise.

  33. Ich unterhalt mich nicht mit Teufelsanhängern über die „Gesetze“ ihres mordenden Aber-& Irrglaubens, das ist nicht mein Leitfaden zum Leben.

    Ich bin die Wahrheit und das Leben (Jesus Christus)

  34. Also diese Pest wird man mit Hilfe von rechtsstaatlichen Mitteln sowieso nicht los, man muss ihre Sprache sprechen lernen, nicht alles, nur den wichtigsten Teil: Die Bestrafung..

    Also, ich hab mir überlegt, wenn ich wirklich irgendwann mal verzweifelt sein sollte besorg ich mir Sprengstoff und binde ihn mir um den Körper und dann geh ich mal in die Moschee…

    Oder als Strafe für Leute die steinigen: Steinigt Sie !!! Schnappt sie euch, zurrt sie fest und dann: WERFT BIS ES BLUTET…..

    Womit diese Pappnasen womöglich nicht rechnen, ist, dass sie mit ihren eigenen (brutalen) Waffen geschlagen werden können. Wenn etwas brutal ist, dann gibt es immer etwas, das NOCH brutaler ist…

    Das ist alles natürlich nur eine Satire und darf keinesfalls ernst genommen werden…..

Comments are closed.