SpOn: Verschleierungsrecht für Schülerinnen

Dass westliche Gutmenschen die Islamisierung Europas schneller vorantreiben, als die Moslems sich jemals wagen würden, ist bekannt. Bernd Dicks verteidigt im Spiegel im Zusammenhang mit den Vorgängen an der Anne-Frank-Schule (PI berichtete) in einem langen Artikel das Recht der muslimischen Schülerinnen auf Zwangsverschleierung und versucht noch nicht einmal, seine Schadenfreude über die Prügel für den Schulleiter zu unterdrücken.

Muslimische Lehrerinnen in Deutschland müssen barhäuptig zum Unterricht erscheinen. Das brachte einen Düsseldorfer Rektor auf die Idee, auch seinen Schülerinnen das Tragen eines Kopftuchs zu untersagen. Das gesetzeswidrige Verbot schockiert Schüler und Eltern – doch es ist kein Einzelfall.

Einen Blackout habe der Schulleiter gehabt, denn:

Das Grundgesetz garantiert die Religionsfreiheit wie auch die freie Entfaltung der Persönlichkeit.

Und diese Persönlichkeit der minderjährigen Mädchen kann sich nur unter dem von der Familie verordneten Kopftuch frei entfalten – demnächst auch im Kindergarten.

(Allen Spürnasen herzlichen Dank)