Oriana Fallaci würde sich im Grabe umdrehen. Ausgerechnet Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi (Foto) will den Beitritt der Türkei zur EU beschleunigen. Nach einem Treffen mit dem Islamisten Erdogan überraschte Berlusconi mit dem überzeugenden Beitritts- Argument, durch Tschechien und Schweden übernähmen im kommenden Jahr schließlich zwei „Freunde der Türkei“ die EU-Ratspräsidentschaft.

(Spürnasen: Armin R. und Schwerthelm)

image_pdfimage_print

 

110 KOMMENTARE

  1. Was treibt den guten alten Berlusconi zu solch einer Aussage? Wird er vom ehemaligen Bürgermeister von Istanbul bestochen oder erpresst?

  2. Vielleicht sollte ihm einmal jemand erklären, daß er nach einem EU-Beitritt der Türkei kein Geld aus Brüssel mehr bekommt (das geht dann nämlich alles nach Kleinasien) und daß er dafür den sozialen Bodensatz aus Südostanatolien bei sich aufnehmen kann.

    An dem Tag, an dem die Türkei in die EU kommt, wandere ich aus.

  3. das ist so, als würde man sich selbst mit leukämie infizieren…
    atatürk würde sich wohl vehement dagegen aussprechen…

  4. Wer Orianas Buecher gelesen hat weiss, dass sie den „Cavaliere“ nie gemocht hat (die Alternativen auch nicht, deshalb hat sie in den letzten Jahren nicht mehr gewaehlt, was ihr sehr weh getan hat). Wahrscheinlich waere sie weniger ueberrascht als PI und viele seiner Leser.

  5. Altersdemenz…… Schon seit letzter Ausrutscher zu Obama („jung, gutaussehend, braungebrannt….“) zeigte bereits erhebliche Veränderungen in seinem Verhalten..

  6. #14 johannwi

    Schon seit letzter Ausrutscher zu Obama (”jung, gutaussehend, braungebrannt….”) zeigte bereits erhebliche Veränderungen in seinem Verhalten..

    Wieso? Diesen Kommentar fand ich richtig witzig.

    „I mean, you got the first mainstream African-American who is articulate and bright and clean and a nice-looking guy.“ – Joe Biden
    http://www.cnn.com/2007/POLITICS/01/31/biden.obama/

  7. Ich schlage den Regierungschefs von Italien, Schweden und Tschechien einen vier wöchigen Aufenthalt in Berlin-Kreuzberg/Weddingen vor. Mal sehen ob sie danach immer noch so denken, falls ja, Deutschland könnte ohne weitere 2,5 Millionen Türken ohne Gegenleistung entbehren. Umtausch ausgeschlossen.

  8. passt euch nicht stimmts! eure these das islam gewalt ist und das ihr deswegen uns aufhalten müsst stimmt so nicht ganz. wir hassen euch, weil ihr in unser land einmarschiert, unsere rohstoffe ausbeutet, unsere frauen vergewaltigt, … und noch vieles mehr was nur gott weiss! wofür? damit die fetten amis noch fetter werden können! das ist eure demokratie! eure menschenrechte sind nur solange gut, bis es euch gut geht! das einzige was mich beruhigt ist, dass jeder sich vor gott verantworten muss!!!

  9. Ist das bei einem Staatsbesuch nicht normal?

    Glaubt mir, Silvio weiss schon, wie er dazu zu stehen hat. 😉

  10. GLAUBT IHR WIRKLICH DER MANN SCHERZT?

    die politikergild macht das unter sich aus. da wird kein kartoffel zu befragt.

    ich träumte von nero.

  11. Auf der Gehaltsliste irgendwelcher Araber?

  12. Was regt ihr euch auf über EU Beitritt der Türkei?? Deswegen werden bestimmt keine Mio Türken nach D kommen! Die Ziegenhirten und sämtliche Gauner und Faulpelzen sind schon in D und leben auf unsere Kosten! Die Wirtschaft würde dann in die Türkei florieren, im gegensatz zu D und alle unseren „lieben Schätzen“ würden wieder in die Türkei zurückgehen!
    Oder glaubt ihr im ernst dass Mio von Türken auf EU Beitritt gewartet haben um nach D zu gehen??
    PS: bin kein Türken oder Moslem-Freund!!

  13. #24 Erkan (13. Nov 2008 11:59)

    Erkan, du sprichst von den Amis. Bist du hier in Amerika? Nein, du Dummkopf, bist du nicht.
    Wenn ihr uns hasst, im Übrigen, wovon ich ausgehe, dann stimmst du uns sicher zu, dass es vernünftig ist, wenn wir „euch“ möglichst weit aus der EU draushaben wollen. Und dass wir die von „euch“, die sich bereits hier aufhalten zügig wieder in 3.-Welt-Länder abschieben.

  14. #29 frenchman (13. Nov 2008 12:14)

    Solange ein Leben als Sozialhilfeempfänger oder Krimineller in Deutschland attraktiver ist als ein Leben als Ziegenhirte in der Türkei, werden diese Leute hierherkommen wollen.
    Da müsste die türk. Wirtschaft schon lange, lange florieren (sprich von deutschen EU-Milliarden aufgepäppelt werden), bis sich daran etwas ändert.

  15. ..erzähl doch mal Erkan, – in welchem Landesteil bei euch, vergewaltigen wir den besonders intensiv für die Profite von amis, eure Vogelscheuchen ? mehr im Norden , – oder im Süden, – gar im Osten ? oder doch irgendwie mehr gleichmässig verteilt in Städten und Dörfern ? 😳 🙄

  16. @nitro
    ich kann dir nur empfehlen deine große klappe zu schliessen, falls du noch reden willst! warum beliedigst du meinen propheten! wenn du meinst er ware ein … dann behalt das für dich! deine meinung geht mir nämlich am … vorbei!
    ps: dir sollte man die schlangenzunge abhacken! 😀

  17. Man muss es einfach mal sagen, auch gerade den PI Leuten:

    Berlusconi ist ein eitler, egoistischer Schwachkopf, genauso wie es Sarkozy ist, und genau so wie es George W. Bush ist.

  18. @#31 Konflikte in der multikulturellen Gesellschaft am Beispiel der Hutu und Tutsi
    so einen abschaum wie dich kann man nicht mögen!
    aber denk jetzt nicht das ich mich deswegen aufrege. da ich der klügere bin gebe ich nach!!!

  19. Wahrscheinlich hat man dem alten Casanova die übliche Anzahl an Jungfrauen versprochen.

    Sollte B. wirklich noch an Märchen aus 1001 Nacht glauben ?!

  20. 24 ##Erkan unbedingt stehenlassen

    Der Text spricht für sich selbst -während
    man in Algerien mittlerweile für den Besitz einer Bibel ins Gefängniss wandert, kommen
    wir jetzt hier schon in den Genuss der islamischen gemässigten Sichtweise eines Nichtintegrierbaren.
    Sicher kennt unser zukünftiger Ziegenhirt
    nicht die mich stets beim Einkaufen umgebenden vollverschlerten vollgefressenen Schleiereulen ?
    Nein , der fette Ami ist es den er kennt-
    welch Wunder da haben unsere Medieneliten
    ganze (Arbeit) geleistet…
    Zum Glück neigen sich die Ölvorräte dem Ende zu und damit auch der einzig interessante
    Sache in diesen rückständigen korrupten
    Folterelendsländern in die er sicher dann auch bald gern zurückkehren wird.
    Nein ,wir zwingen ihn der uns hasst wegen seiner Hassreligion gar nicht bei uns zu bleiben er kann hier auf unsere Kosten leben
    ohne zu arbeiten. Sicher das ist unsere Schuld
    da die Ziegenindustrie hier erst im Aufbau ist und Ziegenhirte noch immer kein Lehrberuf
    Aber wir arbeiten daran ,das auch er in gewohnter Umgebung sich voll ausleben kann.

  21. lol Schweden als Freunde der Türken?
    Die Regierung und die Industrie vielleicht. Aber sicherlich nicht der normale Bürger, der unter diesen minderbemittelten Barbaren zu leiden hat.
    Also echt, ich dachte der Berlusconi hat mehr im Schädel, anscheinend wars wohl doch nur Opium in übermengen.

    Gestern kam ein Bericht von einer Italienischen Stadt, in der die Armee versucht die Illegalen unter kontrolle zu bekommen. Natürlich keine Chance. Obendrein bekämpfen sich jetzt dort schon die Einheimische mit der Afrikanischen Drogenmafia ergebnis 6 durchsiebte Schwarzafrikener.
    Na ja wir werden sehen Gehirnverlustconi.

  22. #24 Erkan

    passt euch nicht stimmts! eure these das islam gewalt ist und das ihr deswegen uns aufhalten müsst stimmt so nicht ganz. wir hassen euch, weil ihr in unser land einmarschiert, unsere rohstoffe ausbeutet, unsere frauen vergewaltigt, … und noch vieles mehr was nur gott weiss! wofür? damit die fetten amis noch fetter werden können! das ist eure demokratie! eure menschenrechte sind nur solange gut, bis es euch gut geht! das einzige was mich beruhigt ist, dass jeder sich vor gott verantworten muss!!!

    *LOL* ich liebe die Textbausteine, die du zusammenkopierst 🙂

    Wir hassen euch nicht, Haß ist schlecht für die Seele.

  23. #24 Erkan (13. Nov 2008 11:59)

    erkan,von welchen rohstoffen in deinem gelobten land schreibst du? und wieso unterstellst du UNS DEUTSCHEN, wir leiden an geschmacksverirrung, was die frauen in deiner heimat angeht.
    wir sind überglücklich darüber, dass ihr unser
    land nach dem kriege wieder aufgebaut habt und uns die wahre kultur gebracht habt. mir fallen nur nicht die namen eurer kulturschaffenden ein, da müsstest du mir auf die sprünge helfen. auch über eure menschenrechte in deiner heimat muß du uns unbedingt erzählen. mich würde auch interessieren, ob du einen schwulen freund hast. wir sind gespannt auf deine antworten.

  24. #24

    Hallo Erkan,wo hast du denn den Stefan gelassen?
    Du musst einfach zu zweit sein,einer allein kann niemals so dumm sein. :mrgreen:

  25. #24 Erkan
    Hallo erkan. Sag mal wer hat Dir denn solche Flausen in den Kopf gesetzt Opa oder doch Dein Imam von Nebenan?? Wir beuten euch aus?? Nanü das wüsste ich aber. Übrigens du hast ja anscheinend Internet, also kannst du ja mal bei google nachschauen, wie viele Milliarden Fördermittel und Spendengelder jedes Jahr in die Türkei, oder wo auch immer Du herkommen magst gepumpt werden. Frechheit da kommen so Deppen wie du hier her, bauen hier nur Scheiße gehen meistens nicht Arbeiten und wenn, dann schwarz und terrorisieren hier die Einheimischen. Von den Fördermitteln mal ganz ab, wenn die ganzen Europäer nicht im Süden Urlaub machen würden und euch so irgendwie über wasser halten wäre Euer Land und eure Wirtschaft schon längst kollabiert! Und Rohstoffe habt ihr eh kaum außer Drogenmohn.
    Denk mal nen bischen nach und such dir nen anderen Blog.

  26. #24 Erkan (13. Nov 2008 11:59)

    passt euch nicht stimmts! eure these das islam gewalt ist und das ihr deswegen uns aufhalten müsst stimmt so nicht ganz. wir hassen euch, weil ihr in unser land einmarschiert, unsere rohstoffe ausbeutet, unsere frauen vergewaltigt, … und noch vieles mehr was nur gott weiss! wofür? damit die fetten amis noch fetter werden können! das ist eure demokratie! eure menschenrechte sind nur solange gut, bis es euch gut geht! das einzige was mich beruhigt ist, dass jeder sich vor gott verantworten muss!!!

    Da sieh einer an. Derselbe Erkan, der vor Monaten hier schrieb, hörte sich doch so friedlich an und jetzt kommt das wahre Gesicht also endlich zum Vorschein!! Bravo!!

    So, wir, also ich sind in eure Länder einmarschiert und haben euch also vergewaltigt und Eure Städte zerstört und Blablabla…und deswegen könnt ihr das jetzt bei uns machen, obwohl es euch nicht mal selbst erwischt hat in euren Ländern!?

    Irgend Jemand hat anscheinend auch dein Gehirn vergewaltigt (dein Imam)?

  27. @ all
    das selbe könnte ich euch fragen!! seit ihr blöd?!!! seit ihr so dumm, dass ihr euch von den medien beeinflussen lässt! achso noch eins, ich bin deutscher und mach mein abi!!!!

  28. Und Berlusconi, der noch für gute Innenpolitik mit dem Einsatz der Soldaten zur Inneren Sicherheit vollbracht hat, knickt jetzt in Sachen Türkei ein. Das scheint wohl Massenkonsenz zu sein, daß die Türkei unbedingt in die EU muß! Übelste Linie.

  29. #46 Erkan (13. Nov 2008 13:29)
    Dann ist´s doch gut. Komisch nur, daß du dich letztens noch als Musel ausgegeben hast. Sprich Klartext oder laß es! Wenn du Probleme hast, immer zum Arzt gehen!
    Jep, daß die Medien meistens lügen ist bekannt.
    Deswegen glaubt auch keiner wirklich, daß der Islam harmlos ist, verstehst du das?
    Die Verharmlosung des Islam ist die reinste Taqiyya!

  30. #24 Erkan (13. Nov 2008 11:59)

    passt euch nicht stimmts! eure these das islam gewalt ist und das ihr deswegen uns aufhalten müsst stimmt so nicht ganz. wir hassen euch, weil ihr in unser land einmarschiert, unsere rohstoffe ausbeutet, unsere frauen vergewaltigt, … und noch vieles mehr was nur gott weiss! wofür? damit die fetten amis noch fetter werden können! das ist eure demokratie! eure menschenrechte sind nur solange gut, bis es euch gut geht! das einzige was mich beruhigt ist, dass jeder sich vor gott verantworten muss!!!
    ————————————————-

    Erkan, Sie haben offensichtlich nicht den Koran und die Hadithe gelesen – oder Sie betreiben einfach Taqiyya.
    Warum werfen Sie den Deutschen vor, was der Ami angeblich bei Ihnen im Lande angeblich anstellt?
    Auf alle Fälle habe ich die Erfahrung gemacht, dass all die Vergehen, die dem Westen vorgehalten werden, zum großen Teil von der islamischen Seite begangen werden.
    Einig bin ich mit Ihnen, dass sich jeder von uns wird vor Gott verantworten müssen, ob wir an IHN glauben oder nicht.
    Nur – mein Gott ist nicht Allah. Ist er nicht ein Mondgötze aus der vorislamischen Zeit? Hatte er nicht sogar drei Töchter? Allat, Manat und Al-Uzza?

  31. Tja, Oriana Fallaci hat ja schon in ihrem Buch >Die Wut und der Stolz< mit dem Cavaliere gehadert. Vielleicht hätte sie die Aussage Berlusconi´s nicht überrascht, mich schon!

    War er doch bei mir zum Hoffnungsträger der geistigen Reconquista Europas geworden.

    Wenn diese Aussage Bestand hat, bin ich mal auf die Reaktion des Koalitionspartner, Lega Nord, gespannt!

  32. #46 Erkan
    seit ihr blöd?
    seid ihr blöd?

    beeinflussen lässt
    beeinflussen lasst

    Abitur richtig?

  33. #4 antidott (13. Nov 2008 11:31)

    Das B. einknickt hätte ich nicht gedacht.Aber was sagen seine Koalitonspartner dazu ?

    Die Lega Nord macht natürlich und z.Glück nicht mit. Im Gegenteil, sie lassen die Säbeln rasseln. Zu recht.

  34. # 24 Erkan

    Schön, dass mal wieder ein Schmalspur-Islamist hier bei PI seinen geistigen Müll ablässt.

    >wir hassen euch, weil ihr in unser land einmarschiert, unsere rohstoffe ausbeutet, unsere frauen vergewaltigt, … und noch vieles mehr was nur gott weiss! wofür?<

    Wen meinst Du mit „Euch“ und „unser Land“, in das „wir“ einmarschieren!

    Ich seh´ bisher nur, dass vorwiegend türkische und arabische Analphabeten, aus den tiefsten Tiefen Ostanatoliens und den arabischen Wüsten
    in unser Land einmarschieren..äh migrieren, auf unsere Kosten leben, unsere Frauen beleidigen und vergewaltigen und auf unsere Lebensart und unsere Gesetze spucken! Und die ihr rückständiges, archaisch-islamisches Dorf und das islamische Patriarchat in unsere Großstädte transportiert haben, die mehr und mehr zu Slums und einer ostanatolischen Müllhalde verkommen!

    Aber ach ja , ich hab´s ja beinahe vergessen, Du bis ja Deutscher …und machst Abi.

    Hier mal ein paar Nachrichtensplitter aus der (muslimischen) Welt Deiner Freunde:

    * Utrecht ist die Hochburg der (islamisch/marokkanischen) Kriminellen. Gefolgt von Amsterdam (wen wundert´s), Eindhoven, Den Bosch und Rotterdam.

    * Ausgangssperren für junge Marokkaner in der Stadt Ede (wg. überbordender Gewalt auf den Straßen)

    * Die Angst der Bürgermeister vor den Marokkaner! 23 holländische Bürgermeister fordern ein härteres Vorgehen gegen kriminelle Marokkaner!

    * Marokkaner bejubeln den Tod von Niederländischen Soldaten in Afghanistan!

    * Immer mehr Dänen fliehen aus den Städten Kopenhagen und Aarhus (zweitgrößte Stadt Dänermarks). Bürgerkriegsähnliche Zustände durch junge (muslimische) Migranten!“

    Tja, Erkan, im Gegensatz zu Dir (du bist ja jetzt Deutscher) müssen wir das wohl aushalten!

  35. #46 Erkan (13. Nov 2008 13:29) @ all
    das selbe könnte ich euch fragen!! seit ihr blöd?!!! seit ihr so dumm, dass ihr euch von den medien beeinflussen lässt! achso noch eins, ich bin deutscher und mach mein abi!!!!

    ………………………………………

    abi? wie ich unsere kultus-gutmenschen kenne, wird man bei dir alle augen zudrücken um eine eskalation zu verhindern.

  36. Also, ab jetzt bringts dann nichts mehr mit dem Erkan -nur soviel ,die Überlegung die deutsche Staatsbürgerschaft in solchen Fällen rückwirkend wieder zu entziehen ,damit sich zB. auch ein Erkan voll in den islamischen Toleranzwüsten ausleben kann ,sollte weiterhin nicht nur diskutiert werden.
    Schliesslich hasst er uns Ungläubige und auch die Nichtgäubigen ?
    Brauch man denn schon Abi für die drei Jahre dauernde Lehre zum Fachziegenhirt ?
    Wofür überhaupt Abi ? Wer lässt sich denn als Christ von einem islamischen Arzt der ihn ja schon der Religion wegen hassen muss ,etwas verschreiben oder aufschneiden? Wer geht da denn in ein paar Jahren noch hin?
    Danke Erkan ,du hilfst hier einigen
    Neulesern auf den Weg der Erkentniss das ist viel besser und auch ehlicher als die Ditib Taquiya, und kann so manch deutschem verbeamteten von Eliten schwafelnden Mitbürger auf die Sprünge helfen.

  37. #24 Erkan

    Frag doch mal lieber, ob die ganze Türkei den Beitritt zur EU will. Intelligenten Türken mit erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen ist nach meiner Information so gar nicht daran gelegen, dass die Türkei in die EU marschiert. Was bringt die EU außer einer Jobvernichtungsmaschinerie durch Überbürokratisierung? So wie es aktuell ist fahren trükische Großunternehmen ganz hervorragend. Es gibt im Land keine überproportionale Einflußnahme der Sesselpolierer aus Brüssel, der Handel ist faktisch reibungslos möglich und die Türkei ist wegen der Lohnstrukturen interessant für ausländische Investoren. Besonders der Textilmarkt der Türkei würde blutige Tränen weinen, kommt es schnell zu einem EU-Beitritt mit gleichzeitigem Wegfall der existierenden Handelsbeschränkungen für China, was sein Jahreslieferkontingent in den hiesigen Markt bereits in den ersten 2 bis 3 Monaten des Jahres erfüllt.

    Menschen, die derzeit in der Türkei gutes Geld verdienen und sich viele Dinge erlauben können, sind nach meinen Informationen gar nicht so euphorisch wenn es um einen EU-Beitritt geht. Das nenne ich sehr intelligent und sehr vorausschauend gedacht.

  38. Schön daß sich der Knallkopf Berlusconi mit Aussagen zur Türkei auch bei Islamfeinden unmöglich gemacht hat.

  39. Das könnte diesem 3x gelifteten, halbseidenen Zampano so passen. Kann man dann die krummen Touren gleich ohne großes Theater abwickeln.

    Ein schrecklicher Kerl! Wer wählt eigentlich solche von sich selbst eingenommen Selbstdarsteller??? Ups! Ich vergass dass wir auch mal so einen gelackten Schnösel im Bundeskanzleramt hatten, sorry 😉

  40. Würde eine Demo mit dem Motto – „Kein EU-Beitritt der Türkei“ – erlaubt werden ?

    Oder würde solch eine Demo, mit dem Verweis auf „einen nicht friedlichen Verlauf“ abgelehnt werden?

    Ich befürchte, wir werden es in ein paar Jahren sehen.

    Was dann ?

  41. #56 Erkan
    Warum denn das? Weil hier die Wahrheit gesprochen wird? Das grenzt ja schon an Unhöflichkeit. Und was kann meine Zunge dafür? Denkst du ich kann ohne Zunge nicht mehr schreiben? Also argumentiere doch mal, warum sollte man uns die Zunge abschneiden? Weil wir den Islam nicht für eine Friedensreligion halten? Das muss man doch merken, dass Islam ein paar hundert Jahre zurückgeblieben ist und nur Hass und Gewalt predigt. Du als angehender Abiturient solltes doch so weit denken können und verstehen, dass es nix schlimmeres gibt als das Land und die Menschen zu hassen die einem Essen und Wohnung, Geld etc. geben und diese Toleranz schamlos auszunutzen. Aber ja du wirst schon recht haben, ich bin ja nur ein wertloser Ungläubiger. Gott sei Dank 🙂

  42. # 49 Karim

    >Nur – mein Gott ist nicht Allah. Ist er nicht ein Mondgötze aus der vorislamischen Zeit? Hatte er nicht sogar drei Töchter? Allat, Manat und Al-Uzza?>

    Ja, der vorislamische Mondgötze Allah hatte 3 Töchter. Guggst Du hier:

    Al-Lat, Manat und Uzza
    al-Lat ist eine vorislamische Göttin der Araber und bereits von Herodot (I,131) bezeugt. Ihr Sitz wurde in einem viereckigen,
    weißen Stein angenommen und bei Wallfahrten wurden ihr Weihgeschenke und Schlachtopfer dargebracht. Idole der al-Lat
    wurden auch in Schlachten, speziell von den Mekkanern, mitgeführt. al-Lat wird im Koran, Sure 53, Ayat 19 bis 23 und 27, 28
    neben al-Uzza und al-Manat erwähnt:
    (19) Habt ihr Lat und Uzza gesehen,
    (20) und auch Manat, diese andere, die dritte?
    (21) Ist denn für Euch das, was männlich ist, und für Ihn das, was weiblich ist, bestimmt?
    (22) Das wäre dann eine ungerechte Verteilung.
    (…) Jene sind nur leere Namen, welche ihr und eure Väter für die Götzen ausdachtet, wozu Allah keine Erlaubnis gegeben hat.
    In einer anderen Variante:
    (19) Habt ihr Lat und Uzza gesehen,
    (20) und auch Manat, diese andere, die dritte?
    (21) Das sind die erhaben Kraniche.
    (22) Auf ihre Fürbitte darf man hoffen[1]

    Auch werden Al-Lat, Al-Uzza und Manat als 3 verschieden Aspekte einer einzigen Göttin gedeutet. Der „Schwarze Stein“ in der
    Kaaba soll ein Symbol dieser Göttin darstellen. So werden die 7 Priester in Mekka auch als „Beni Shaybah“ (die Söhne der
    alten Frau) bezeichnet. Das siebenmalige Umschreiten der Kaaba steht in Verbindung mit der babylonischen Göttin Ischtar
    welche durch die 7 Tore der Unterwelt reiste um zu ihrer Schwester Ereshkigal, auch Allatu genannt, zu gelangen. Allatu wird
    als älterer Name von Al-Lat gedeutet.

  43. #HomerJaySimpson
    seit ihr blöd?
    seid ihr blöd?

    beeinflussen lässt
    beeinflussen lasst

    Abitur richtig?

    Natürlich Abi. Und der klügste in der ganzen Schule ist er auch noch. Gähn*** immer die gleichen Stereotypen. Fehlt nur noch das Märchen aus 1001 Nacht „Wir haben Deutschland aufgebaut“.

    Immer das gleiche, wenn´s einem nicht in den Kram passt Verschwörungstheorien zusammenreimen, und wenn einem immer noch keiner den Scheiss abkauft mit Drohungen, Gewalt und Beschimpfungen ankommen (hier sehr anschaulich nachzulesen) – Wie aus dem Lehrbuch !!

  44. #50 Dietrich von Bern

    Genau das was ich im threat ‚Mara Carfagna – die heißeste Ministerin der Welt‘befürchtet habe erfüllt sich. Meine Worte im Mai:
    „#53 Plebiszit (09. Mai 2008 17:35)

    Berlusconi war mal für den Türkei Beitritt, möglich das er seine Meinung geändert hat.Verbleibt noch der EU Proporz,ob er da aus der Reihe tanzt ? Zumindest wird die Lega Nord ihm nicht alles durchgehen lassen.Ob er auch ein Umfaller wird wie Sarkozy (Vertrauensbonus verspielt) wird sich noch zeigen.
    Allemal ist Vorsicht geboten mit “Hoffnungsträgern”

    Die Marga Carfagna ist wirklich eine scharfe Braut ,da wird wohl viel Süßholz geraspelt im Parlament.
    ——————————————–
    Mir sind die Beiden nur noch unheimlich, weil ich kein schlüssiges Motiv sehe.
    http://www.google.com/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&channel=s&hl=de&q=Eine+sch%C3%B6ne+Frau+will+stets+gefeiert+werden&lr=&btnG=Google-Suche
    ==============================================

  45. # 59 CLS 500

    Das sind ja endlich mal „good news“ aus der Türkei. Aber im Ernst. Ihre Überlegung, dass ein Beitritt der Türkei sich als Jobkiller für die Türkei erweisen könnte ist ja richtig. Außerdem werden dann viele der gut ausgebildeten, hochqualifizierten Türken (die wir ja leider nie als Migranten bekommen haben) gut dotierte Jobs in Deutschland, Frankreich, Italien oder einem anderen westlichen EU Land annehmen. Die fehlen dann bei dem weiteren Aufbau der Türkei.

    Im Umkehrschluss lässt sich sagen, dass ein Beitritt der Türkei die EU finanziell völlig überfordern würde. Schon der Altbundeskanzler Schmidt meinte dazu. „Bitte keinen Größenwahn!“ Die Türkei würde jährlich min. 27 Milliarden an Subventionen aus EU-Mitteln erhalten müssen um in 30 Jahrenauf niedrigstes EU Niveau angehoben zu werden. Und ob dies funktioniert, steht wohl in den Sternen.

    Ausserdem ist damit zu rechnen, dass min. 10 Mio Türken in Richtung Westen migrieren werden. Das sind natürlich nicht die Hochqualifizierten von denen ich zu Anfang des Kommentars sprach, sondern wieder der übliche Bodensatz, die Beladenen, die Unqualifizierten, die Analphabeten, die ihr archaisch-ostanantolisches Dorf in unsere Städte transportieren werden und es sich in der sozialen Hängematte der westlichen Industrieländer bequem machen wollen, weil es ein solches System in der Türkei nicht gibt, und auch auf Jahrzehnte gesehen, nicht geben kann, da die Mittel und Ressourcen für den Aufbau des Landes benötigt werden.

    Es ist ja die perfide Idee des Lidiri Erdogan, dass er zwar die 4-Kind Ehe propagiert „um die türkische Rasse“ zu erhalten, dass er aber auch genau weiß, dass er diese heranwachsende Generation nicht in Brot und Arbeit bringen kann. Also exportiert er den einzigen Exportschlager (außer Oliven und Ziegenkäse) den er hat: Menschen!

    Somit entledigt er sich elegant eines sozialen Ballastes, der ihm beim „Aufbau des Landes“ nur hinderlich wäre – den die Türkei auch nicht alimentieren kann – und verlagert sein Problem und den sozialen Sprengstoff in die westlichen Industrieländer Europas, vornehmlich nach Deutschland.

    Nein, nicht die gutausgebildeten, hochqualifizierten Türken würden die Verlierer sein (die gehören zu den Gewinnern), Verlierer wäre zunächst einmal die türkische Industrie (der die Fachkräfte davonlaufen) und der allergrößte Verlierer wären die westlichen EU Staaten die jährlich min. 27 Mrd. Euro in ein Fass ohne Boden pumpen müssten.

    Dass kann ja der Bürokratie in Brüssel ziemlich egal sein. Denn die Zeche würde – wie immer – der blöde Steuerzahler zahlen müssen, allen voran wieder der deutsche Steuermichel!

  46. #64 Dietrich von Bern (13. Nov 2008 15:32)
    ——————————————

    Ich bedanke mich für Ihren Beitrag. Allerdings hatte ich gehofft, Erkan gibt Bescheid ;-).

  47. # 56 Erkan

    >euch müsste man die zungen abhacken!<

    Tja, da wirst Du vorläufig noch Deine islamischen Gewaltphantasien vor dem Computer ausleben müssen.

    Aber ich geb´Dir einen Tipp: „Der isalmische Jihad sucht dringend Nachwuchs“! Wär doch was, mit 72 Jungfrauen und so….

    Wie sagte Otto Schily doch so treffend: „Wer den Tod sucht kann ihn gern haben!“

  48. #62 TITO (13. Nov 2008 15:24)

    Würde eine Demo mit dem Motto – “Kein EU-Beitritt der Türkei” – erlaubt werden ?
    ———————————
    Du bekommst die TVPantoffel Deutschen nicht aus dem Sessel auf die Straße.Die ist besetzt, die Besatzung kennen wir.

    Stärk den Rechtsblock in Straßburg,, unsere Brüder aus Österreich sind dort schon antl. mit 30% vertreten. Widerstand gegen den Türkeibeitritt ist nur noch dort machbar. Denk an das Plebiszit Frankreich/Holland gegen den Beitritt.Die Nomenklatura Brüssel hat sich schon darüber hinweggesetzt die Abstimmung dieser Völker missachtet.
    Werbe in Deinem Umfeld dafür, die Ablehnung ist eindeutig vorhanden.
    Berlusconi stilisiert den Dolchstoß an uns Deutschen
    =============================================

  49. #67 Dietrich von Bern

    Im Gegenteil. Die gut ausgebildeten Türken gehen eher in die Türkei zurück, als dass sie die Türkei verlassen. Was denken Sie denn, welches die Hauptsprache unter den Angestellten im MediaMarkt in Istanbul ist? Dieser Laden ist für die MediaMarkt-Kette wie die Lizenz Geld zu drucken.
    Die Türkei hat einen enormen Bedarf an qualifizierten Führungskräften und die werden unter den im Ausland lebenden Türken rekrutiert. In der Türkei wird teilweise für Dipl-Ings mit Gehältern und jobbegleitenden Incentives operiert, die sprengen unsere hiesigen Vorstellungskräfte. Juristen, Betriebswirte, Wirtschaftler generell, Ingenieure aller Fachrichtungen, qualifizierte Facharbeiter, damit würden Sie sich in der Türkei dumm verdienen.

    All diese „Gewinner“ und „Macher“ sind sicherlich nicht an einem schnellen Beitritt interessiert, denn der würde Entwicklungen massiv ausbremsen. Oder denken Sie wirklich, die Türkei wäre an einer AGG-Übernahme interessiert?

    Der Kindersegen in der Türkei erledigt sich doch derzeit auch von selbst. Mit wachsendem Wohlstand und mehr Möglichkeiten zu arbeiten, den Chancen, die Geschäftseröffnungen bieten, in denen jeder mitarbeitet, geht auch die Bereitschaft zurück Kinder in „Masse“ zu kriegen.
    Der türkische Exportschlagen sind übrigens keine Kinder, sondern Bekleidung und KFZ-Teile. Hinzu kommen natürlich die Obst- und Gemüsekonserven. Was denken Sie, woher kommt wohl der Großteil des Tomatenmarks, welches im europäischen Markt konsumiert wird? Oder die diversen Obstsäfte? Oder was denken Sie, wem „Grundig“ gehört?

  50. #3 antidott schreibt enttäuscht:

    „Das B. einknickt hätte ich nicht gedacht.“

    Wir kennen doch die zustände in eu-europa….dass bisher alle regierungen gegen die interessen ihrer völker handeln und das auch in zukunft tun werden, sofern sie nicht ein sturm hinwegfegt, wie es Theodor Körner beschrieb:

    Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!

    Nicht mal
    Theo Retisch
    schämt sich auch nur einer dieser unserer volksverräter, dass er vor den wahlen dem stimmvieh die hucke vollügt, um danach genau das gegenteil praktiziert.

  51. # 68 Karim

    Die 3 weiblichen Gottheiten spielen ja im Ur-Islam ein wichtige Rolle. Sie belegen, dass der Ur-Islam nicht die streng monotheistische Gotteslehre war, die er später werden sollte.

    Und da der Koran ja angeblich das originäre Wort Gottes ist, darf natürlich kein Jota daran geändert werden. Die Streichung eines Verses oder einer Sure würde das ganze System ins Wanken bringen.

    Genau deshalb auch die heftigen Reaktionen der Ulema auf Salman Rushdies „Satanische Verse“, die sich ja explezit auf diesen Vorgang beziehen.. Daher auch die Todes-Fatwas!

    All die Imams und die Ayatollahs kennen die satanischen Verse (Gharanigh), aber sie wagen es nicht, davon zu sprechen. Diese Geschichte befindet sich in der Sunna, sie hat aber auch Spuren im Koran hinterlassen. 1989 hat Salman Rushdie einen Roman geschrieben, in dem diese Geschichte erwähnt wird. Es kam zu einem Mordaufruf von Khomeini (Yusuf Islam, der Ex-Sänger Cat Steven hat dieser Fatwa zugestimmt). Mehrere Übersetzer vom Buch sind ermordet worden. Diese Geschichte gefällt nicht, weil sie zeigt, dass „der Prophet“ manchmal log, um seine Religion zu verbreiten.

    Tabiri schreibt über diese Verse:

    „Da dem Prophet klar geworden war, dass die Qoraichiten nicht bereit waren, den Islam anzunehmen, und da es ihm peinlich war, wünschte er, dass ein Vers von Gott käme, um die Qoraichiten Mohammed zu nähern. Als Mohammed auf diese Idee gekommen war, hat Gott folgenden Vers offenbart:

    „Bei dem Stern, wenn er sich dem Untergang zuneigt!
    Euer Gefährte hat sich weder vom geraden Weg abbringen lassen, noch irrt er sich.
    Er spricht nicht nach Lust und Laune (wenn er den Koran vorträgt)“. (Koran 53:1-3)

    Und als ihn folgender Vers erreicht: „Ihr aber denkt über Lât und Uzza nach!
    Auch über Manât, die dritte!“

    lässt ihn der Satan sagen:

    „Diese Götzen sind gut und man darf sie anbeten“ (Koran 53:19-20)

    Als die Qoraichiten das gehört haben (drei Göttinnen aus Mekka wurden geehrt), haben sie sich gefreut, und als Mohammed gekniet hat, haben sie ebenfalls gekniet. Alle haben gekniet, und zwar selbst die Ungläubigen… Und als die Qoraichiten die Moschee verliessen, waren sie begeistert, und sie sagten: „Mohammed hat sich mit unseren Göttern ausgesöhnt, er hat gesagt, man darf sie anbeten…“

    Aber später wird Mohammed diesen Vers streichen, und er wird Allah folgenden Vers offenbaren lassen:

    „Never sent We a messenger or a Prophet before thee but when He recited ( the message ) Satan proposed ( opposition ) in respect of that which he recited thereof . But Allah abolisheth that which Satan proposeth . Then Allah establisheth His revelations . Allah is Knower , Wise“ (Koran 22:52)

  52. Hallo Erkan
    ich kann Deine Wut innerhalb enger Grenzen verstehen. Hier geht es nicht immer sachlich zu und manche Kommentatoren verstehen sich als Türkenschreck.
    Hier geht es um die Herausforderung Islam, und zwar als Herrschaftsform und auch um eine Religion.
    Du kannst Deine Kritik am Westen aufrecht erhalten. Dazu gehört aber ein gewaltiges Maß an gediegener Bildung. Abi allein ist da ein bißchen wenig.
    Generationen von Intellektuellen und politischen Aktivisten haben in Jahrhunderten für Demokratie und Freiheit gekämpft. Dazu gehört nicht zuletzt die Gleichberechtigung der Frauen, die Glaubensfreiheit und die Freiheit der sexuellen Orientierung. Wenn Du Demokratiedefizite anprangern willst, ist das Dein gutes Recht. Es ist Dein gutes Recht mit anderen für mehr Demokratie und mehr Freiheit zu streiten. Es ist aber nur banal, wenn Du Demokratiedezite im Westen zur Sprache bringst, um damit von Menschenrechtsverletzungen in islamischen Ländern abzulenken.
    Der Islam widerspricht allen Aspekten einer freien und offenen Gesellschaft. Und es ist das Recht und die Pflicht aller Demokraten auf die freiheitsfeindlichen Tendenzen im Islam aufmerksam zu machen.
    Ich glaube nicht an einen monotheistischen Gott. Ich glaube nicht, daß sich ein arabischer Warlord mit einem Engel unterhalten hat. Es wird Dich nicht wundern, wenn ich gegenüber Moslems die gleiche Toleranz an den Tag lege, wie sie gegenüber Atheisten. Wenn Du vielleicht so kühn bist, mir Allah als oberste Instanz vorzuschreiben, dann verlange ich von Dir einen naturwissenschaftlichen Beweis seiner Existenz. Wahrscheinlich behauptest Du, daß Allah groß und allmächtig ist. Versuche mal durch logisches Denken herauszufinden, daß beide Eigenschaften sich gegenseitig ausschließen. Vielleicht verlangst Du auch nur Respekt gegenüber Deinem Glauben. Gegenüber Phantasmen bin ich nicht geneigt Respekt zu üben. Vielleicht bist Du beleidigt, weil ich Deinen Glauben verachte. Dann fehlt Dir jedes Selbstbewußtsein. Versuche mich zu beleidigen. Das ist unmöglich.
    Freundliche Grüße
    pinetop

  53. Auch Erdogan sprach sich für eine Beschleunigung des Beitrittsprozesses aus. Die Routine, jedes Jahr nur Gespräche über zwei neue politische Verhandlungskapitel neu zu beginnen, müsse abgeschafft werden, sagte er. „Die Zeit der Gespräche sollte nicht zu lange dauern.“

    Und was, wenn es doch länger dauert?

    Darf dann die Pipeline von Bakou/Georgien nach Ceyhan/Türkei, die das dringend benötigte Erdöl vom kaspischen Meer in eben den türkischen Hafen von Ceyhan bringt, nicht gebaut bzw. benutzt werden?

    Also, warum wollen europäische Politiker die Türkei mit Gewalt und gegen die nationalen Bevölkerungen in die EU bringen??

    Wer bitte, hat noch Fragen?

    http://karlmartell732.blogspot.com/search/label/Georgien

  54. DAS die Türkei in die EU kommt, ist seit langem beschlossene Sache in Brüssel.

    Nur, die Pfarrerstochter aus der Uckermark hat die Wähler angelogen, als sie sagte: „priviligierte Mitgliedschaft, JA, Beitritt, NEIN.“

    Und genau das ist der Punkt. Warum lügen sie alle die eigene Bevölkerung an?

  55. Perfekt, Berlusca! Und das Geld, was im Bereich Bildung (!!!) gespart wird (vor wenigen Tagen beschlossen), könnt ihr schön an die Türkei überweisen…oder auch an Bosnien- Herzegowina, dem Kosovo, sonstigen (quasi-) Staaten, die gute bis besonders gute Beziehungen zu den Saudis und sonstigen Fundis führen.

  56. Berlusconi und Erdogan sind doch längst gute alte Freunde, und das nicht erst, seit Berlusconi zur Hochzeit von Erdogans Tochter eingeladen war.
    Schauen wir mal 3 Jahre zurück und schon sehen wir klarer.

    http://www.verivox.de/gas/article.aspx?i=11628

    Ganz sicher ist da für Berlusconi so nebenbei mindestens auch schon ein kleines niedliches Ferienhäuschen an der türkischen Küste rausgesprungen. Wie eben für manchen deutsche(n) Politiker(n) auch, die sich bei den Türken einschleimen.

  57. […]Der italienische Energiekonzern ENI zeigt großes Interesse am Bau einer weiteren Pipeline in der Türkei, durch die Erdöl aus Russland und Kasachstan vom türkischen Schwarzmeerhafen Samsun ans Mittelmeer transportiert werden könnte. Daran ist auch die Türkei interessiert, unter anderem um das unaufhörlich steigende Öltankeraufkommen in den türkischen Meerengen zu verringern.

    —-
    Den Preis für diese Kungeleien zwischen Italien und der Türkei bezahlt hauptsächlich Deutschland, das Land, in das nach einem (hoffentlich n i e stattfindenden) EU-Beitritt der Türkei die meisten Türken werden auswandern wollen.
    Und wieder wäre es die Unterschicht, die Armen, Ungebildeten und Unqualifizierten, von denen sich schon Millionen in Europa befinden.
    Man wird gespannt sein dürfen, was die beiden angeblichen Freunde der Türkei, Tschechien und Schweden, als Ratspräsidenten auf die Beine stellen werden, um einen EU-Beitritt der Türkei zu beschleunigen, den tatsächlich kein einziges Volk in der gesamten EU will.

  58. Berlusconi soll sich beschneiden lassen und als Großmufti nach Ankara gehen.

    Es wäre wirklich allen damit gedient…

  59. #46 Erkan (13. Nov 2008 13:29)

    Du machst dein Abi?

    Gut! Aber erst mal musst du in die 2. Klasse versetzt werden

  60. #34 Erkan
    Erkan erzähle mir doch mal warum euer Prophet eine 9 jähriges Kind ins Bett zerrte?
    Also ich habe Ekel vor so jemand.
    und erzähl mir mal warum er auf alles draufgesprungen ist was nicht schnell genug weglaufen konnte. Man rühmt in ja 30 mal am Tag zu können.

    Mit dem Kind im Bett, ich bin mir ja nicht mehr sicher wie heute mit solchen Leuten umgeht.
    Aber selbst bocken was das Zeug hält und sich zum Frauenschlächter aufspielen.
    Ziemliches Teufelchen. Mhm?

    Wie kann man an so einem Freude haben?
    Wenn mein Nachbar das machen würde, ich glaube der hätte nichts mehr zu Lachen, auch nicht im Knast.
    Aber was kann man von Leuten erwarten, die sich auf unsere Kosten durchfressen lassen.

  61. #24 Erkan (13. Nov 2008 11:59)
    wir hassen euch

    Deshalb wollen wir euch auch nicht haben.

    #46 Erkan (13. Nov 2008 13:29)
    @ all
    ich (…) mach mein abi!!!!

    Eher nicht. Zungen abhacken gibt’s in D <b<noch nicht als Leistungskurs und Prüfungsfach für’s Abitur.

  62. #79 bear007 (13. Nov 2008 18:00) Was treibt den guten alten Berlusconi zu solch einer Aussage?

    Satan!
    ————————————-

    Nein, viel schlimmer….Political Korrektness!

    Berlusconi weiss es, Merkel weiss es, wir wissen es, aber niemand gibt es zu…Türkei wird niemals zur EU gehören!

  63. … wir werden verarscht! wir werden verarscht von Außerirdischen, die tauschen nach Belieben die Software bei europäischen Politikern aus!
    Die machen ein kleines Späßchen mit uns, um zu sehen, wie wir reagieren und was für doofe Gesichter wir machen.
    Ich habe keine andere Erklärung mehr dafür…
    erinnert Euch mal an den Kärcher-Franzosen.

    * Satire + Ironie off *

  64. Er hat seine Seele verkauft. Diese egoistischen Menschen. Ich hasse sie.

    Kommt Türken. Kommt und lasst uns endlich den Krieg beginnen damit es endlich ein Ende hat mit euch.

  65. #95 Sobieski89

    Nein, wissen „wir“ nicht. Und was bist du eigentlich für ein Landsmann, Kollege? Für mich klingt zumindest dein Nick sehr polnisch.

  66. … wir werden verarscht! wir werden verarscht von Außerirdischen, die tauschen nach Belieben die Software bei europäischen Politikern aus!
    Die machen ein kleines Späßchen mit uns, um zu sehen, wie wir reagieren und was für doofe Gesichter wir machen.
    Ich habe keine andere Erklärung mehr dafür…
    erinnert Euch mal an den Kärcher-Franzosen.

    Du hast Recht. Es sind nur keine Außerirdischen, die das tun. Und keine Moslems.

    Es gibt in Europa drei Sorten von Politikern:

    1. verdorbene, die gegen das Volk arbeiten
    2. irrelevante
    3. tote

    Wenn die irrelevanten drohen, relevant zu werden, werden sie in Gruppe 3 befördert.

    Es gibt keine Lichtgestalten. Übrigens wäre der hier so beliebte McCain auch keine gewesen.

  67. #96 CLS 500

    Nein, wissen “wir” nicht. Und was bist du eigentlich für ein Landsmann, Kollege? Für mich klingt zumindest dein Nick sehr polnisch.

    Jan III Sobieski hat 1683 die Türken vor Wien vernichtend geschlagen. Anscheinend erzählt euch das der Vorbeter in der Moschee nicht. Ist ja auch schlecht für das türkische Ego.

  68. #97 Sammy Seven (13. Nov 2008 21:21) … wir werden verarscht! wir werden verarscht von Außerirdischen, die tauschen nach Belieben die Software bei europäischen Politikern aus!
    Die machen ein kleines Späßchen mit uns, um zu sehen, wie wir reagieren und was für doofe Gesichter wir machen.
    Ich habe keine andere Erklärung mehr dafür…
    erinnert Euch mal an den Kärcher-Franzosen.

    Du hast Recht. Es sind nur keine Außerirdischen, die das tun. Und keine Moslems.

    Es gibt in Europa drei Sorten von Politikern:

    1. verdorbene, die gegen das Volk arbeiten
    2. irrelevante
    3. tote

    Wenn die irrelevanten drohen, relevant zu werden, werden sie in Gruppe 3 befördert.

    Es gibt keine Lichtgestalten. Übrigens wäre der hier so beliebte McCain auch keine gewesen.
    ——————————-

    Auweia, sind wir jetzt in der Rocky Horror Picture Show…

    Politiker sind sicherlich nicht gerade der Menschentyp, den ich zu meinem Freundeskreis zählen möchte, aber deine Aufzählung ist ja geradezu grotesk….Sorry, und halte nicht gerade viel von Berufspolitkern.

  69. # Erkan
    „achso noch eins, ich bin deutscher und mach
    mein abi!!!!!“

    Viel Glück für Ihr Abi Erkan, ich wünsche Ihnen alles Gute.
    Allerdings berechtigt Sie der Besitz einer
    deutschen Staatsbürgerschaft – nach meinen
    Verständnis – nicht dazu, sich als Deutscher
    zu bezeichnen.
    Sie darauf hinweisen zu dürfen sei mir hiermit
    gestattet.

  70. #71 CLS 500

    Der türkische Exportschlagen sind übrigens keine Kinder, sondern Bekleidung und KFZ-Teile. Hinzu kommen natürlich die Obst- und Gemüsekonserven. Was denken Sie, woher kommt wohl der Großteil des Tomatenmarks, welches im europäischen Markt konsumiert wird? Oder die diversen Obstsäfte? Oder was denken Sie, wem “Grundig” gehört?

    Die Türkei ist Schwellenland, das sich auf dem direkten Weg zurück ins Mittelalter befindet und ohne EU-Transferleistungen und IWF-Kredite schon längst zahlungsunfähig wäre. Es gibt viele Aufschneider und Blender auf dieser Welt, aber bei keinem Volk liegen Anspruch und Wirklichkeit so weit auseinander wie bei den Kleinasiaten.

  71. #98 Plondfair

    Ja schau an. Der Jan 3 wars, das hätte ich mir fast denken können. Vielleicht hatte ich auch nur tief in mir drin gehofft, er würde die Polen-Disco in Bochum meinen, wo der Pole gerne unter sich zu bleiben pflegt.

    Als Wiener Lichtgestalt fällt mir aber eher der Ernst Rüdiger ein, neben Ernst Happel und Hans Krankl natürlich, der so lange in Wien ausharrte, bis der lahme Polen-Jan endlich mal in Wien eintraf. Wahrscheinlich hatte der Jan sich aber nur verfranst oder es gab unterwegs nach Wien noch Klaubares, das keinerlei Aufschub duldete.

  72. #102 CLS 500

    Warum kann es eigentlich der Geliebte Führer der Türken gar nicht abwarten, endlich in die EU zu kommen, wenn die aufstrebende „Wirtschaftsmacht“ Türkei doch angeblich ohne die EU viel besser dran wäre?

  73. #101 Plondfair

    Ich denke, jemand der es nötig hat die nachweisbaren wirtschaftlichen Leistungen eines anderen Landes basierend auf persönlichen Animositäten klein zu reden, hat ein ziemlich massives Egoproblem.

    Die Koç Holding ist ein beispielhaftes Großunternehmen und ich denke wir täten gut daran, dass wir solche Dinge einfach anerkennen.

  74. #103 Plondfair

    Das ist wohl eine Frage, die nur Erdogan selbst beantworten kann. Ich kann kein Land verstehen, welches heute noch sehenden Auges in die EU strebt, es sei denn, man steht darauf in manchen Teilbereichen fremdgesteuert zu werden.

  75. Klar will der das. Dann kann die Mafia den italienischen Müll in der Türkei entsorgen und die Türken bekommen dafür EU Gelder, die sie sich wiederum mit der Mafia teilen.

  76. #104 CLS 500

    Die Koç Holding ist ein beispielhaftes Großunternehmen und ich denke wir täten gut daran, dass wir solche Dinge einfach anerkennen.

    Sollte mich das irgendwie beeindrucken? Das ist eine Firma. Na toll, nur ist die Türkei außerhalb der Touristenzentren und den Ballungszentren Istanbul und Ankara irgendwo zwischen Mittelalter und Jungsteinzeit.

    Der Aufbau dieser Mondlandschaften soll die EU finanzieren und dafür darf sie dann den bildungsfernen sozialen Bodensatz aus Südostanatolien aufnehmen, der in der Türkei keine Chance auf einen Arbeitsplatz hat. Das nennt man wohl „Sankt-Florians-Prinzip auf Türkisch“. Einfach armselig, aber Hauptsache immer eine große Klappe.

  77. #102 CLS 500
    Sehr feinsinnig und so gar nicht aus der Klamottenkiste, ‚you’r well-informed ,thanks.
    ===========================================

  78. #74
    Korrektur
    es muss heißen „allwissend und allmächtig“.
    Nur das ist ein logischer Widerspruch.
    Habe den Text gestern nicht mehr durchgelesen, da ich in Eile war.

Comments are closed.