BarinoDer „Re-Konvertit“ Barino (Foto) hält am Freitag, den 5.12.08 (19 Uhr, Ristorante Romana), auf Einladung des Berliner BPE-Landesverbands einen Vortrag zum Thema „Islam, Politik und Gesellschaft – Integrationshemmnis Islam?“. Der durch die TV-Doku “Koran im Kopf” bundesweit bekannt gewordene 23-jährige Kölner („Ich empfinde das, woran ich damals geglaubt habe, heute als eine Katastrophe“) wird sich anschließend den Fragen der Zuhörer stellen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

30 KOMMENTARE

  1. Hervorragend: Es geht auch ohne UU. Der BPE ist hautnaher geworden. Näher am Menschen.

    Menschen die den Islam aus der nächsten Nähe erlebt haben sind glaubwürdiger als selbsternannte Islamwissenschaftler.

    UU könnte natürlich auch über sein „Dabei“ als Rekonvertit sprechen. Ups, hat er ja schon erschöpfende im Nachtcafe getan.

  2. Bitte aufnehmen und ins Internet stellen! Nicht jeder schafft es dort teilzunehmen, aber es gibt viel mehr, die Interesse an diesem Vortrag haben, als live dabei sein können.

  3. Danke an René Stadtkewitz und Joachim Swietlik, die hier eine interessante Veranstaltung vorbereitet haben, trotz des Streits den Ulfkotte der Bürgerbewegung PAX Europa aufgezwungen hat.

    Ich fahre auf jeden Fall hin. Gibt es ein Grund, warum die Veranstaltung so spät angekündigt wird? Hat dies mit Würzburg zu tun?

    Jedenfalls freue ich mich, dass es weitergeht und dann gleich so!!!

  4. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich hingehe, finde die Veranstaltung aber richtig und auch wichtig. Infos aus erster Hand – was will man mehr.

  5. Sehr gut Barino, aber pass gut auf Dich auf mein Lieber.
    Die Kämpfer auf dem Weg Allahs mögen „Dich“ nicht…

    (Sure 9, 111)

  6. #5 Contra Islam:

    Nimm bitte eine Videokamera mit, schneide dann die besten Barino-Aussagen zusammen und veröffentliche sie auf PI und youtube.

    Das sind unglaublich wertvolle Infos aus dem Inneren des Islam

  7. Barino schreibt auf seiner Webseite:
    „Der Islam ist ein vollkommen lebensumfassendes
    System, das Körper, Geist, Gesellschaft und Politik regelt“.

    Muslime sind im Islam gefangen,
    wie Sektenmitglieder in ihrer Sekte.

    Diese Sekte wird sich niemals in eine westliche
    Gesellschaft integrieren wollen!

  8. sind die killer schon informiert???

    auf abfall vom obergötzendienst steht ja bekanntlich die todesstrafe!!!

  9. warum ist mein beitrag weg?
    ich bleibe dabei: vor leuten, die häufig die fronten wechseln – im vorliegenden fall zwei mal – muß man auf der hut sein. herr barino mag sich ja wirklich geirrt haben, aber sollte das nicht erst mit skepsis geprüft werden?

  10. Jetzt mal ernsthaft: Wie kann der Typ noch ruhigen Gewissens über eine Straße laufen?

    Es gibt doch nichts gefährlicheres für den Islam als ein intelligenter Typ, der tatsächlichen und intensiven Einblick in den Islam hatte, und auch noch eine entsprechende Medienpräsenz hat.

    Respekt dass Barino sich nicht zu Hause versteckt !

  11. Gerne dabei am Freitag!

    Freue mich auf einen guten Vortrag und eine produktive, lebendige Diskussion.

    Mit freundlichen grüßen

    Zagreus

  12. Schenkt dem Barino ein starkes und aufmerksames Auditorium, alle Berliner und Kreuzberger.

    Und ich wünsche mir, daß auch die Berliner Polizei stark und aufmerksam vor Ort sein wird.

    Denn der Auftritt Barinos ist nicht ungefährlich.

  13. @
    ##Jetzt mal ernsthaft: Wie kann der Typ noch ruhigen Gewissens über eine Straße laufen?##

    und

    @ Barino, (falls der hier mitliest):

    Joh 3,21 Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zu dem Licht, damit offenbar wird, dass seine Werke in Gott getan sind.

    Joh 1,7 Der kam zum Zeugnis, um von dem Licht zu zeugen, damit sie alle durch ihn glaubten.

    Eph 5,8 Denn ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Lebt als Kinder des Lichts; …

    Eph. 5,11 und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis; deckt sie vielmehr auf.

    Eph 5,13 Das alles aber wird offenbar, wenn’s vom Licht aufgedeckt wird;
    Eph 5,14 denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum heißt es: Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Toten, so wird dich Christus erleuchten.

    1Joh 2,10 Wer seinen Bruder liebt, der bleibt im Licht, und durch ihn kommt niemand zu Fall.

    Joh 8,12 Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.

    Es war eine große Freude für mich, als ich von deiner Rekonvertierung gehört habe und dann noch dein vollkommen positiv verändertes Wesen im Fernsehen sehen durfte.

    Mögen noch viele Muslime (und Nichtmuslime) deinen Weg gehen,

    denen der Gott dieser Welt den Sinn verblendet hat, dass sie nicht sehen das helle Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit Christi, welcher ist das Ebenbild Gottes. (2.Kor.4,4)

    Grüße
    tape

  14. Vortrag von Barino am 5.12. in Berlin-Kreuzberg

    Es ist sicher ein gutes Zeichen für die Seriosität und Glaubwürdigkeit von PaxEuropa, wenn jemand wie Barino zum Vortrag eingeladen wird -und die Einladung angenommen hat.

    Solche Menschen wie Barino, Nassim Ben Iman, Serap Cileli uvm sollten in der islamkritischen Bewegung möglichst zahlreich mitmachen -in Zukunft auch in führenden Positionen.

    Wer die Islamisierung stoppen will, braucht diese Menschen!

    Die Gesinnung zählt – und nicht die Herkunft!

  15. # Mastro Cecco
    Die vehementesten Islamkritiker sind solche, die
    den Islam aus eigener Anschauung kennen, als
    Konvertiten oder Kenner der Verhältnisse in den
    islamischen Länder. Sie wissen, dass der Islam und der Orient alles andere darstellt, als ein
    Märchen aus 1001 Nacht, im Stile der Schaufensterdeko von Kaufhof.

  16. Ich möchte nach den vielen Negativstimmen zu Pax Europa hier noch mal drei Fragen an alle Kritiker stellen:

    1. Wie viele erfolgsträchtige islamkritische Vereine werden wohl in Zukunft noch gegründet, das sich ein warten auf sie lohnen würde?

    2. Wenn das eher unwahrscheinlich ist, warum und auf was sollte man dann noch warten? (Hilft warten oder austreten wirklich gegen die Islamisierung?)

    3. Wem hilft man mit einer Zuschauerhaltung, bzw. dem stellen von überzogenen Ansprüchen, oder der Beteiligung am schlechtreden des einzigen Antiislamisierungsvereins oder an persönlichen Mätzchen wirklich?

    Kein Verein dieser Welt ist perfekt, aber mit mehreren Hundert Mitgliedern und dem CDU-Abgeordneten Stadtkewitz im Vorstand ist die Ausgangslage doch schon mal wesentlich besser als ein Neuanfang bei Null. Deshalb ist mir dieses destruktive rumgerede auch von einigen hier im Blog absolut unverständlich. Was wollt ihr eigentlich? Was sind die Alternativen? Konzentriert eure Energie doch lieber mal auf konstruktives Engagement!

  17. #12 auyan (02. Dez 2008 11:07)

    Dein Beitrag ist weg, weil er selten dämlich war. Ich wollte dir gerade antworten, da hat PI ihn zu Recht gelöscht.

    Wenn man sich vor Jemanden in Acht nehmen sollte, dann vor Menschen wie dich…

  18. #21 antonio

    #12 auyan

    Dein Beitrag ist weg, weil er selten dämlich war. Ich wollte dir gerade antworten, da hat PI ihn zu Recht gelöscht. Wenn man sich vor Jemanden in Acht nehmen sollte, dann vor Menschen wie dich.

    Nein, das sehe ich anders und möchte auyan in Schutz nehmen. Es muss legitim sein, auch einzelne Islamkritiker kritisch zu sehen und das auszusprechen. So etwas sollte PI nicht löschen, sofern es sachlich ist. Häufiges Frontenwechseln sehe ich nämlich ebenfalls nicht als gutes Signal.

    Von der Glorifizierung einzelner Vorzeigekritiker halte ich ohnehin nichts. Beim Fall Ulfkotte hat man ja jetzt gesehen, wohin dies führen kann.

  19. Ich hoffe das Barino sein Programm durch zieht …
    ich hoffe das er leben raus kommt aus Kreuzberg
    ich komme aus Berlin und wer einmal in den Stadtteil Neukölln Wedding Kreuzberg mal reinschaut der weiss wie viele Muslime in den Bezirk gibt´s die Muslime werden sich das bestimmt nicht gefallen lassen und wenn er vorher werbung macht das er da ein Vortrag zum Islam macht ich glaube Barino läuft gerade in die Hölle des löwen´s … Barino ist ein sehr naiver Mensch der niemals mit den konsequenzen rechnet und das kann ihn vllt eines Tages zum verhängnis werden.

  20. Unglaublich aber wahr, was Barino für einen Mut hat. Schließlich ist er zum Tode verurteilt worden und kann jederzeit von unseren islamischen Kulturbereicherern hier in Deutschland umgelegt werden. Und Personenschutz bekommt er nicht von dieser Regierung. Schließlich hat er als Insider unangenehme Wahrheiten ausgesprochen. Als Ansprechpartner für die Regierung nimmt man lieber den Verfassungsfeind Aiman Mayzek, der vor laufenden Fernsehkameras den Deutschen in Sachen Islam Honig ums Maul schmiert.
    So will es diese Regierung;lauter schöne Lügen und Verschiebung des Problems nach hinten.

  21. da keimt ja fast ein wenig Hoffnung auf, daß noch mehr Leute innerhalb des Islam ein Licht aufgeht… wäre doch zu schön …

  22. #22 Meister Eder (02. Dez 2008 17:51)

    „“So etwas sollte PI nicht löschen, –sofern es sachlich ist–.““

    …und genau das war der Punkt, Meister Eder.

    Haben Sie den Beitrag gelesen?

Comments are closed.