PI startet durchFast zwei Tage lang wurde versucht, PI mit automatisierten Roboterangriffen, die zu hohen Seitenaufrufen führten und unseren Server überlasteten, lahmzulegen (wir berichteten hier und hier). Alle Attacken haben nichts genutzt – wir sind dank der tollen Unterstützung unserer Leser und anderer Blogs wieder da. Wir werden uns von solchen Rückschlägen nicht entmutigen lassen – unser Kampf für die Freiheit hat gerade erst begonnen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

81 KOMMENTARE

  1. Auf zu den Sternen. Mögen wir dem islamischen Mond und Stern das Licht ausknipsen! 😉

  2. Wir müssen uns effektiver wehren.

    Redet bitte mit Freunden, Nachbarn, Bekannten, etc. über das Thema.

    Lasst bitte nichts Unversuchtes, denn nur so haben wir eine Chance, der Libanoisierung unserer Gesellschaft etwas entgegen zu treten.

  3. Sehr gut! PI ist nicht mehr wegzudenken aus der Bloggerszene. Es ist einfach unentbehrlich, Nachrichten auch aus konservativer Sicht zu sehen. Auf einseitiges linksliberales Gutmenschengeschwätz kann ich getrost verzichten.

  4. Weiß jemand, was aus

    Die Grüne Pest

    geworden ist bzw. wird? Das Forum ist nun schon seit Wochen vom Netz.

  5. Danke PI eine Super Leistung. In den nächsten Tagen werden wir die Marke 15 Mio. Besucher knacken ! Man wird unsere Stimme hören !

  6. #8 revenge (06. Jan 2009 10:39)

    Wenn ich es richtig verstanden habe, hat ein Maulwurf Admin-Rechte bekommen und das Forum übernommen. Und, so scheint es, die Zugangsdaten der User an die Antifa gegeben.

    Stell Dich also auf Besuch ein…

  7. @#11 JJPershing was soll die Antifa den mit einem Nicknamen, ein Passwort für das Forum und einer Emailadresse anfangen?
    Und warum soll man sich auf einem Besuch einstellen?!

    Mach die Leute mal nicht mit solchen Hirngespinsten verrückt…

  8. Ich habe auch schon einige Male gemerkt, dass ich nicht mehr in PI ringekommen bin. PI dürfte unsere einzige Chance sein, sich noch gegen Islamisierung und Abschaffung der Demokratie zu wehren.
    Ich habe hier schon Mal nachgefragt, ob eigentlich jemand weiß, ob es in Passau neue Erkenntnisse gibt, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Es ist schon wieder so verdächtig ruhig und immer wenn es so ruhig ist, kann man davon ausgehen, dass die Wahrheit dieser Geschichte politisch korrekt unter den Teppich gekehrt wird. Seltsamerweise war mir das von Anfang an klar und nicht nur mir. Ich hoffe doch sehr, dass PI an dieser Sache dran bleibt.

  9. Bloggen und Internet haben in den letzten Jahren viel bewirkt – es sind aber immer noch viel zu Wenige denen die Augen geöffnet wurden.

    Der Weg immer mehr Leute an das Internet zu bringen führt über Flugblätter mit Texten und Verweisen / Links zu den vielen verschiedenen Blogs die um die Sache der Freiheit und Grundgesetztreue kämpfen.

    Diese müssen möglichst breit verteilt werden – Briefkästen, Scheibenwischer, Bussen, Straßenbahnen, Theater, Kinos, Schwimmbäder, Straßen vor Kaufhäusern, …

    Die ganze „Solidarnosc“-Bewegung die den kommunistischen Machtbereich zum Sturz gebracht hat war auf Flugblättern aufgebaut – zugegeben in einer jahrelangen, gefährlichen Flugblätter-Sisyphos-Arbeit!

    Internet kann man jederzeit abschalten – „Flugblättern“ ist NICHT ZU STOPPEN!!!

    Das haben die sozialistischen, mörderischen Weltverbesserer im ehem. Ostblock erfahren müssen, das wird auch unseren volksumerzieherischen, realitätsverweigernden Dressureliten passieren!

    Übrigens – ein S/W Laser-Drucker und 500 Blatt Papier kosten – neu gekauft – um die 120€.

    Soviel müsste Jedem seine Freiheit Wert sein…

  10. unser Kampf für die Freiheit hat gerade erst begonnen!

    Das ist eine klare Aussage. So muß es sein! 🙂

  11. PI ist unersetzlich für mich geworden – gar nicht mehr wegzudenken als tägliche Informationsquelle, als Grundlage für eine kritische Reflexion über die Meinungsdiktatur der Medien und der Politik.

    Ich freue mich, daß PI wieder erreichbar ist – Klasse!

  12. # 13

    Ich habe auch schon einige Male gemerkt, dass ich nicht mehr in PI ringekommen bin. PI dürfte unsere einzige Chance sein, sich noch gegen Islamisierung und Abschaffung der Demokratie zu wehren.

    Zum Glück sind wir nicht die einzigen! Darum ist es auch wichtig, künftig ein Netzwerk zu bilden, das uns alle einflussreicher macht!

  13. Ich habe beruflich ab und zu mit Bot-Net-Betreiber-Gesindel zu tun. Diese Typen greifen keine Seite ohne finanzielle Gegenleistung an.
    D.h. da hat wirklich jemand Geld in die Hand genommen um PI platt zu machen. Viel Feind, viel Ehr !

  14. Es gibt keinen größeren Feind des Islam als die Wahrheit.
    Das sie sich auch in Zukunft die Zähne an PI ausbeißen.

  15. #13 die klavierspielerin

    Ja es gibt was neues aus Passau.

    Die haben jetzt nochmal den Tatort abgesucht,und Zigarettenstummel gefunden,die sie jetzt (2 Wochen danach) auf Spuren untersuchen(Lachnummer)!

    Als wenn jemand,der nen Mordanschlag verüben will, sich erstmal in der Nähe des Tatorts hinstellt, und erstmal n paar Kippen raucht!

    Die Passauer Polizei ist ja fast dümmer, als die Polizei erlaubt!

  16. danke an stefan, crew und helfer auch von hier

    „MISSION ACCOMPLISHED“.
    (george walker bush, praesident der u.s.a., am 1. may 2003 an bord NAVY ONE (uss abraham lincoln, cvn-72)

    „MISSION ACCOMPLISHED“ – moegen diese worte ein starkes signal an die feinde von frieden und freiheit sein. *WE* – WILL PREVAIL .

  17. Die Seite von PI ist eigentlich gut.Was mich stört ist eigentlich das pro israelisch und amerikanisch.Warum???Hat Amerika und Israel keinen Dreck am Stecken!?Ich finde das nicht NEUTRAL,und gerade darum geht es doch..oder!?

  18. #11 JJPershing (06. Jan 2009 10:45)

    #8 revenge (06. Jan 2009 10:39)

    Wenn ich es richtig verstanden habe, hat ein Maulwurf Admin-Rechte bekommen und das Forum übernommen.

    Und, so scheint es, die Zugangsdaten der User an die Antifa gegeben.

    Stell Dich also auf Besuch ein…

    Antifanten leben Allmachtsphantasien, die man durch spezielle, besonders aufmerksame, agile und treue Hunderassen (z.B. Malinois) auf Hilflosigkeitsphantasien runterstutzen kann.

    Ansonsten immer vorwärts gehen und voll auf die Zwölf bei der ersten Zuckung – die Polizei zeigt heutzutage vollstes Verständnis bei Notwehr gegen Antifanten. Rückwärts gehen ist ein Kardinalfehler bei diesen „kosmopolitistischen“ Kinderstürmern.

  19. So gesehen haben die Angreifer PI eher einen Gefallen getan: Jetzt ist PI noch besser geschützt(früher oder später war der Schutz gegen DDOS sowieso nötig, bei so einer exponierten Seite), und es wurde bestimmt auch mehr gespendet, als für die Hardware gebraucht wurde, was natürlich gut ist und das PI-Säckel auch wieder etwas gefüllt hat.

    Danke Angreifer ! 🙂

  20. #33 Sauerkraut mit Ripple: Das mit den Zigartttenkippen habe ich inzwischen auch schon mitgekriegt. Der Neonazi muss ja ein richtiger Intelligenzbolzen gewesen sein mit seinen deutlichen Hinweisen auf seine Person und trotzdem wird er nicht gefunden. Wenn er wieder Mal einen Polizeichef meucheln will, soll er doch bitte sein eigenes Messer mitbringen und er sollte, um der Polizei die Arbeit zu erleichtern, seine Visitenkarte hinterlegen.
    Mir tun die Polizisten/Ermittler eigentlich auch schon wieder leid. Ich glaube nicht, dass die Passauer Polizei noch dümmer als die Polizei erlaubt ist. Die dürfen sicher nicht unbefangen ermitteln, weil es sich herauskristallisiert, dass ein Neonazi als Täter nicht gefunden werden wird. Wobei ich so langsam gar nicht mehr an ein Attentat glaube. Vielleicht sollte man mal bei Herrn Mannichl und seinen vielen widersprüchlichen unlogischen Angaben anfangen. Man muss kein Kriminaler sein, um zu wissen, dass diese Geschichte hinten und vorne nicht stimmt. Vielleicht hat Herr Mannichl auch nicht dran gedacht, was drittklassige Presse- und Medienfritzen sowie ebensolche Politiker aus diese Sache machen werden, siehe Sebnitz, Ludwigshafen, Dautphetal, Backnang, Mügeln, Bad Sooden, Potsdam.

  21. #36 benheni (06. Jan 2009 12:38)

    Die Seite von PI ist eigentlich gut.Was mich stört ist eigentlich das pro israelisch und amerikanisch.Warum???

    1. …ist vor allem das pro-Israel ein gutes Filter gegen alle Sorten von Nazispacken
    2. Wenn Du die Wahl hast, Islam oder Westen, und den Islam vorziehst, wärest Du hier nicht richtig, und Europa ist momentan dabei, sich als Verteidiger der eigenen Werte zu verabschieden. Also für wen soll man sein? Deutschland über alles? Dann viel Glück.

  22. #39 die klavierspielerin

    Der Mannichl hat genau gewußt,daß daraus ein kleines Staatsdrama gemacht wird.

    Blamiert hat er sich jetzt schon mehrmals, dauert nimmer lang, dann fällt sein Lügenmärchen in sich zusammen.

    Morgen sitzt er bereits wieder im Revier, der „Schwerverletzte“!

  23. Ich hatte mir schon gedacht, dass Antifanten hier massig Traffic verursachen und deswegen die Seite aussetzt.

    Solche von der Antifa-SA verursachten Zustände darf es nicht geben !

    Wir wählen die Freiheit!

  24. @ #37 benheni
    sie koennen offenbar lesen, sie verstehen die englische sprache, koennen denken und haben als freier mensch in einem freien land zugang zu allen medien.
    geniessen sie es: viele menschen in zb koran-faschistischen diktaturen koennen das nicht von sich behaupten. sie muessen das lesen, was man ihnen vorbetet, reinwaescht und reinhaemmert.
    sie, herr benheni, koennen diese seite jederzeit bei nichtgefallen ohne trollen und kleinkrieg verlassen. nutzen sie dieses recht: es fiel nicht aus koran, seinkampf oder mao-bibel, es wurde blutig und lange erkaempft.

    lesen sie die antworten, bevor sie die fragen nochmal stellen.

  25. #45 Leukozyt:Antworten?..Das kann ich nicht als Antwort deuten.Meine Fragen waren Ernst gemeint und nicht ironisch gemeint.Zählt das nicht als Freiheit und Meinung „Fragen zu stellen?“

  26. Erstmal ein freudiges Hallo an alle…habe Euch schon vermisst.

    Dann als Ansage an alle „anderen“ Wir (Deutsche) fürchten Gott, (aber) sonst nichts in der Welt .

    Und diese eindeutige Ansage aus der Vergangenheit wenn auch über die Jahre leicht angestaubt…ist weiterhin gültig.

    Die Geschichte hat gezeigt das sich Menschen in Krisenzeiten immer wieder auf alte Werte besinnen.

    DoS-Attacken sind ja immer so eine Sache…speziell wenn sie so stümperhaft wie eben diese gegen PI ausgeführt werden.

    Als an unabhängigen Informationen intr. Bürger und somit treuer PI-Leser mag es absolut nicht wenn ich nicht wie gewohnt den freien Zugriff auf meine „Start-Webside habe.

    Was ich noch weniger mag ist wenn sich irgendwelche Vollpfosten erdreisten mit kindischen Spielereien dergestalt „Denial of Service“ in meine Meinungsfreiheit und die vieler anderer einzugreifen.

    Aber bitte wer laut genug ruft wird früher oder später erhört.

    Um sich jetzt nicht unbedingt auf das Niveau derartiger Low-Brains herabzubegeben ist etwas mehr notwendig als eine so kindische DoS-Attacke mit gleichem zu vergelten…nein lasst mal die „Schweine in Ihrem Schlammloch “ grunzen.

    Muslim-markt und diverse andere samt Ihren „Hündchen“ von der antifa sind es einfach nicht wert sich auch nur im Ansatz mit denen zu beschäftigen.

    Wer am Ende noch steht „lacht“ am besten.

    Geeignete „Denial of Service“ Abwehr ist durchaus möglich und wenn richtig aufgezogen sehr wirksam.

    Aus Angreifern werden dann ganz schnell Verfolgte…und das wäre gut.

    Sowas ist aber nicht kostenlos zu haben und desshalb rufe ich hiermit dazu auf PI nicht nur verbal zu unterstützen.

    Ich werde heute was ich aufrichtig gesagt bisher noch nie getan habe…etwas aus dem PI-Shop zu ordern.

    Die 3″ Lapel Sticker (48 pk)machen sich bestimmt recht gut an „neuralgischen Orten“ diversen Multikulturell Bereicherten Innenstadtbereichen meines Wohnortes.

    Als erster kleiner Einstieg zur Unterstützung einer richtigen Sache schon mal nicht das schlechteste.

    Des weiteren werde ich auch eine „kleine“ Spende in die PI-Kampfkasse tätigen.

    Wenn sich seitens PI in Hinsicht auf besseren Schutz vor derartigen Angriffen noch Finazbedarf ergeben sollte…ich bin dabei.

    Ein Netzwerk aufzubauen mitsamt IP Adressenabgleich vertrauenswürdiger PI-User würde schon mal ein erster Schritt sein.

    MfG Bloggy

  27. Pi ist für mich das Non-Plus-Ultra an Nachrichten.

    Wenn man bedent was die Medien alles verschweigen und was die Leute alles nicht wissen, kann ich mich richtig über diese Seite freuen, die die Menschen auf dem Laufenden hält!

  28. Freue mich jeden Tag diese Seite zu besuchen.

    Ungeheuerlich und gefährlich was die Medien uns nicht an Wahrheit zutrauen. Offenbar zu gefährlich für den dummen, deutschen Steuerzahler?

    Ist ja klar. In der heilen Multik Kulti Welt braucht der Michl sich nicht fürchten und wählt schön brav Thorsten S. Gümbel.

    TSG ist für mich übrigens ein wunderbares Aushängeschild eines deutschen Gutmenschen. Von Charakter, Aussehen und Verstand her !

  29. #37 benheni (06. Jan 2009 12:38)
    Die Seite von PI ist eigentlich gut. Was mich stört ist eigentlich das pro israelisch und -amerikanisch.Warum???Hat Amerika und Israel keinen Dreck am Stecken!?Ich finde das nicht NEUTRAL,und gerade darum geht es doch..oder!?

    Nein, PI ist gerade nicht äquidintant-feige-neutral.

    #41 Kalfaktor (06. Jan 2009 12:53)

    #36 benheni (06. Jan 2009 12:38)
    Die Seite von PI ist eigentlich gut.Was mich stört ist eigentlich das pro israelisch und amerikanisch.Warum???

    1. …ist vor allem das pro-Israel ein gutes Filter gegen alle Sorten von Nazispacken

    Nein, die Pro-Israel-Haltung ist kein bloßes Mittel, Antisemiten von der Seite fernzuhalten, sondern entspricht der inneren Überzeugung von PI. Am Meisten stört das Pro-Israel von PI solche Leute, die PI in die ultrarechte Ecke drängen wollen. Die bezeichnen diese Haltung dann gerne als Feigenblatt.

  30. #37 benheni (06. Jan 2009 12:38)
    Die Seite von PI ist eigentlich gut. Was mich stört ist eigentlich das pro israelisch und -amerikanisch. Warum???Hat Amerika und Israel keinen Dreck am Stecken!?Ich finde das nicht NEUTRAL,und gerade darum geht es doch..oder!?

    Nein, PI ist gerade nicht äquidintant-feige-neutral.

    #41 Kalfaktor (06. Jan 2009 12:53)

    … vor allem das pro-Israel ist ein guter Filter gegen alle Sorten von Nazispacken

    Nein, die Pro-Israel-Haltung ist kein bloßes Mittel, Antisemiten von der Seite fernzuhalten, sondern entspricht der inneren Überzeugung von PI. Am Meisten stört das Pro-Israel von PI solche Leute, die PI in die ultrarechte Ecke drängen wollen. Die bezeichnen diese Haltung dann gerne als Feigenblatt.

    (Bitte #50 löschen!)

  31. Bin auch froh, dass PI wieder voll da ist 🙂
    Diese Fakel der Meinungsfreiheit darf niemals aufhören zu brennen!

    „I know not what course others may take; but as for me, give me liberty or give me death!“ – Patrick Henry

  32. Endlich seit ihr wieder da! Meine Güte es ist wirklich unfassbar wie versucht wird denjenigen, die die Wahrheit verbreiten den Hals umzudrehen. Demnächst steht PI wahrscheinich auf toten Liste und man macht sich strafbar wenn man diese Seite besucht.

    Was sind das nur für Zeiten. Prsot Neujahr 2009!

  33. PI wird offensichtlich vom Gegner sehr ernstgenommen; so gesehen ist der kürzliche „Angriff“ eigentlich ein gutes Zeichen.

  34. #37 benheni (06. Jan 2009 12:38)

    Die Seite von PI ist eigentlich gut.Was mich stört ist eigentlich das pro israelisch und amerikanisch.Warum???Hat Amerika und Israel keinen Dreck am Stecken!?Ich finde das nicht NEUTRAL,und gerade darum geht es doch..oder!?

    Grüß dich!
    Es geht nicht darum, ob jemand irgendwann mal Dreck am Stecken hatte – niemand ist perfekt -alle machen ihre Fehler.

    Siehe es mal so. Das was die Medien seit Jahrzehnten verdrehen/oder weglassen wird hier zur Neutralität erst ergänzt. Wenn also alle Medien USA/Israelfeindlich ein verzerrtes Weltbild widergeben, so wird das von Pi richtig klar hingestellt!
    Und ja es geht insgesamt auch um den Westen, um freie Demokratien, um die Freiheit westliche Werte zu verteidigen und zu erhalten! Das was die linken verraten haben und gar nicht wissen, was ihre Kultur ist, worüber sie sich definieren und identifzieren können. Deswegen laufen ja so viele Verirrte desorientierte Vollpfosten herum – keine Wertevorstellungen, keine Identität auf die sich soch beziehen könnten – einfach NOTHING!

    HIER IST PRO GERMANIA/PRO ISRAEL/PRO USA/PRO WESTEN/PRO FREIHEIT/

    ALSO
    PRODEUTSCHLAND/KÖLN/MÜNCHEN/BERLIN/NRW 2009 WÄHLEN!!! 😉

  35. #50 ISRAEL HANDS: Danke für den Text.Wie sehen die meisten Leute denn hier den Anschlag auf das WTC?Das man den Mainstreatmedien nichts abkaufen kann,davon bin ich überzeugt.Ich persönlich denke nicht,das der Anschlag rein Alcaida,sondern auch CIA etc zuzuschreiben ist.Untersuchungen rei dessen laufen ja auch und viele Amerikaner glauben auch nicht an die Anschlagstheorie.Die Massenmedien sagen davon aber nichts…..

  36. #42 Sauerkraut mit Ripple: Um nochmal auf die Zigarettenkippen zurückzukommen Da hat es ja schon ein paar Mal draufgeschneit und geregnet. Da lassen sich sicher noch Spuren finden.
    Ich denke auch, dass die ganze Sache auffliegen wird, es sind doch zu viele Gutmenschen in Presse, Politik, Justiz und Gesellschaft in dieser Sache involviert. Diese Ob wir das aber erfahren werden, wage ich zu bezweifeln. Von diesen Involvierten dürften die meisten jetzt wissen, dass sie wieder mal einer unwahrscheinlichen Geschichte auf den Leim gegangen und wieder Mal reingerasselt sind, aber sie können es niemals zugegeben. Lieber leben sie in ihrer Welt aus Lügen weiter.

  37. #51 Israel_Hands (06. Jan 2009 14:26)

    Übrigens nützt das „Pro-Israel“ inzwischen nicht mehr viel, um sich gegen die Nazikeule zu wehren.

    Lest mal das hier:

    http://papierkrieg.blogsport.de/2008/05/17/nazis-solidarisieren-sich-mit-israel/

    Fazit: Nun herrscht endgültig die totale Verwirrung!

    Da kann man nur eines machen: Die eigene -verfassungstreue- Überzeugung wieder und wieder zum Ausdruck bringen.

    Wer ein reines Gewissen hat, der braucht sich vor den Lügen und Diffamierungen durch den Gegner nicht zu fürchten.
    Denn er kann mit erhobenem Haupt alle Attacken überlegen abwehren. Nur derjenige, der tatsächlich NS-faschistisch denkt und seine verwerfliche Gesinnung zu tarnen versucht, der hat ein echtes Problem.

    Ich jedenfalls schreibe meine tatsächliche Meinung in Kommentaren hier auf PI -ich bin kein getarnter NS-Faschist, der versucht, andere zu täuschen – und darum habe ich ein reines Gewissen und fürchte mich nicht vor der Auseinandersetzung mit dem Gegner.

    Nur Lügner müssen zittern!

  38. PI ist wieder da – mit voller Kraft und Energie

    Super, Leute! Ich hab mir zwischenzeitlich wirklich Sorgen gemacht. Die Freude über diese kurzzeitig erfolgreiche Attacke auf dieses ihnen unbequeme Medium war vielen Gutmenschen in anderen Foren schon ein Grund zum Jubel.

    Solange es PI & Co. gibt, besteht ein für die Freiheit notwendiger Riss im Meinungsmonopol. 😉

    sapere aude

  39. Glückwunsch zum abgewehrten Angriff. Es war einer meiner ersten Gedanken, als ich nicht zugreifen konnte, dass Störattacken erfolgen würden.
    So langsam nähern wir uns den Verhältnissen in der Weimarer Republik (Straßenkämpfe zwischen organisierten Gruppierungen).
    Eine weitere Gefahr für diese Art der freien Meinungsäußerung sehe ich allerdings von Seiten der Bundesregierung/EU; wenn ich mich nicht täusche, gibt es erste Anstrengungen um das Internet politisch zu kontrollieren. Und wer dort als Hauptfeind angesehen wird, dürfte klar sein: die Rechten und die(angeblich) rassistischen Islamkritisierer.

  40. #11 bALLAH bALLAH

    Seitenaufrufe, die andere lahmlegen bzw.
    blockieren, können wir doch auch.

    Warum sollten wir? Es liegt ja gar nicht in unserem Interesse, daß deren Seiten nicht gelesen werden. Die haben keine Argumente, die wir vertuschen möchten. Außerdem ist vieles, was die schreiben, in den Augen aller zivilisierten Menschen widerwärtig und dumm. Die nehmen uns somit einen Teil unserer Aufklärungsarbeit ab.

  41. @8 die klavierspielerin (06. Jan 2009 15:33)
    ´#Von diesen Involvierten dürften die meisten jetzt wissen, dass sie wieder mal einer unwahrscheinlichen Geschichte auf den Leim gegangen und wieder Mal reingerasselt sind…#

    Oh nein, die Nazikeuler sind keiner Geschichte auf den Leim gegangen. Die haben sehr wohl die Sache bedacht und ganz nüchtern bilanziert.

  42. Glückwunsch!!!

    Stoppen kann PI jetzt nur noch eine Diktatur,die das Internet staatlicherseits zensiert.

    Also demokratisch wählen gehen Leute !

  43. Gratuliere, PI! Jetzt erst recht!

    Laut Welt duerfen „Rechtsradikale“ nicht mit Lebkuchenmaennern demonstrieren?

    Sind eigentlich Lebkuchen jetzt auch schon auf der Nazikeulenliste?

    @#7 benheni

    El Kaida hat selbst zugegeben, das WTC Attentat geplant und ausgefuehrt zu haben. Aber der CIA ist halt fuer einige immer an allem Schuld, weil es ins eigene Weltbild passt, ist schon klar.

    Besser proisraelisch als proislamisch. Besser proamerikanisch als prokommunistisch!

    Neutral, was soll denn das sein? Hast Du keine eigene Meinung oder was?

  44. schön, dass wir alle wieder das sind ! Hatte mir
    schon echte Sorgen gemacht.

    ———————————————
    Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
    Benjamin Franklin

  45. #66 heretic: Mit neutral meine ich,dass es nur eine Wahrheit gibt,über die man berichtet.Allerdings sind die Sichtweisen unterschiedlich,und das führt oft zu Missverständnissen.Nur wenn man die Hintergründe kennt kann man auch ein Urteil fällen.Nur werden uns hier im Land Dinge aufgetischt,die wir einfach so glauben sollen wie sie uns serviert werden.Der Fall Mannich`l ist das beste Beispiel.Gäbe es kein Internet würden wir vieles nich erfahren und alles würde vertuscht.Meine Meinung ist die das wir in Deutschland systematisch beschissen werden und es Menschen gibt ,die genau das suggestieren wollen.Das der 3. Weltkrieg gegen den islam geht ist schon lange bekannt und alle Kriege sind lange im Vorfeld vorbereitet und geplant.Und wie es aussieht kommen wir der Sache immer näher.

  46. Gut, daß ihr wieder da seid!
    Und weiter geht’s – aufklären, aufklären, aufklären!

  47. Na endlich ist PI wieder da!

    Da müssen sich jetzt ja welche grün und blau ärgern…
    tjaja, viel Feind, viel Ehr

  48. @ #57 benheni:
    „… Anschlag auf das WTC? …nicht rein Alcaida, sondern auch CIA … viele Amerikaner glauben auch nicht an die Anschlagstheorie“

    Bevor ich dir das lang auseinandersetze, warum ich nicht glaube, dass der demokratisch gewählte Präsident des freiesten Landes der Welt mal so eben 3000 seiner Bürger verheizen läßt, gebe ich dir mal eine Leseempfehlung:
    schau mal durch Googeln oder -trotz rotziger Linkslastigkeit bei Wikipedia- einmal das Stichwort „Mondlandungslüge“ und danach das Stichwort „Bielefeldverschwörung“ nach.

    Und, glaube mir: ich wollte mal nach Bielefeld. Aber da war nichts -nur Acker. Keine Stadt, nichts. EHRLICH!#

    Und die ersten Google-Earth-Bilder haben das auch gezeigt – da war erst nix und dann alles verpixelt! Inzwischen sieht man da natürlich eine Stadt.

    (Ich habe lange überlegt, ob ich jetzt hier ‚Ironie wieder off‘ schreibe oder es mal so lasse. Aber bei so manchen gutgläubigen Seelen – wer weiß , was ich da anrichte … )

  49. Nichts fürchten die Verdreher und Täuscher aus der Politideologie der Unterwerfung sowie die vermeintlichen Deutungshoheiten aus der etablierten Politik und ihre MSM Hofschranzen mehr als die Wahrheit, vor allen Dingen wenn sie so ungeschminkt wie bei PI kommuniziert wird, daher sind solche Angriffe und die Reaktionen hierzu als Erfolg zu werten, weiter so…..

  50. PI ist offensichtlich so flott und aktiv wie nie! Das war ja wie ein Weckruf 🙂

    Weiter so, PI!

  51. # Israel_Hands
    Israel ist das einzige demokratische und westlicn orientierte Land im Nahen und Mittleren Osten und kämpft dort einen einsamen
    Kampf gegen eine menschenverachtende Ideologie,
    die das Leben auf der Erde zerstören will.
    Israel braucht dringend unsere Unterstützung.

  52. Danke , ihr seit wieder da , meine Lieblingsnachrichten was wäre ich ohne PI , nicht auszudenken ? Was mich wundert , die letzten Tage auch hier nichts mehr über den armen Mannichl , der nach den schweren Nazizustecher schon morgen wieder auf Nazijagt losgelassen wird . Übrigens ; zu #37 benheni (06. Jan 2009 12:38)stimme ich voll zu ,was mich auch schon lange stört , zu einseitig für meine Begriffe , oder ??

  53. # 74 Sauron

    Israel hat die Unterstützung des deutschen Staates, nur werden diese hochtechnischen Waffen und Waffensystemlieferungen nicht an die große Glocke gehängt.

    Warum das nicht an die Öffentlichkeit soll weiß ich auch nicht.

  54. Sogar die Amerikaner haben ihren Abrams-Panzer

    etwas umgebaut, dass sie diese deutsche Kanone einbauen können. Es gibt in der westlichen Welt keine bessere Panzerkanone.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinmetall_120-mm-Glattrohrkanone

    Israel bekam auch 2 oder 3 Boote der neuesten deutschen U-Boot-Baureihe (U31) mit Brennstoffzellenantrieb… das kann sehr, sehr lange tauchen und ist kaum mehr zu orten, da der Antrib quasie lautlos geschieht.

    Gerade war ein deutsches Boot dieser Klasse 14 Tage unter Wasser…..

    Aber, die Musels dieser Welt wissen das sicher auch….

    Saudi-Arabien bekommt 144 Eurofighter…..von England….

  55. #18 benheni (06. Jan 2009 18:50)

    Mit neutral meine ich,dass es nur eine Wahrheit gibt,über die man berichtet.

    Gibt es nur EINE Wahrheit? Wo doch nicht mal Elementarteilchen eine Wahrheit „besitzen“. Ist doch alles eine Frage der Beleuchtung.

    Allerdings sind die Sichtweisen unterschiedlich,und das führt oft zu Missverständnissen.Nur wenn man die Hintergründe kennt kann man auch ein Urteil fällen.Nur werden uns hier im Land Dinge aufgetischt,die wir einfach so glauben sollen wie sie uns serviert werden.Der Fall Mannich`l ist das beste Beispiel.Gäbe es kein Internet würden wir vieles nich erfahren und alles würde vertuscht.Meine Meinung ist die das wir in Deutschland systematisch beschissen werden und es Menschen gibt ,die genau das suggestieren wollen.Das der 3. Weltkrieg gegen den islam geht ist schon lange bekannt und alle Kriege sind lange im Vorfeld vorbereitet und geplant.Und wie es aussieht kommen wir der Sache immer näher.

    Naja, manche Dinge sind vermutlich profaner, denn sie erscheinen moegen, fuer jemanden, der hinter jedem und allem Verschwoerungen vermutet.

    Amerika war mir schon immer sympathisch. Israel wird es immer mehr, wenn ich diese daemliche Propaganda der Djihadszene durchleuchte.

  56. Gut gemacht, PI. Rein technisch würd’s mich ja interessieren, wie Ihr aus der Lage herausgekommen seid aber besser, Ihr haltet Euch bedeckt, was Details betrifft.

  57. PI ist gut, gerecht und notwendig, mindestens solange der Kampf gegen rechts ein Kampf gegen die Mitte ist.

  58. #78 NoDhimmmi: Diese Zurückhaltung der Presse wäre von Anfang an besser gewesen. Das mit den verschimmelten Lebkuchen lässt mich schmunzeln.

Comments are closed.