Hamas TVEinem Techniker von Al-Aksa TV, dem Fernsehsender der Hamas, ist es nachts wohl zu langweilig bei den sich wiederholenden Bildern von zerfetzten Leichen im Gazastreifen geworden. Er schaltete auf den polnischen Pornosender 4fun.tv um und ahnte nicht, dass das Signal des Senders auch über den Propagandasender der Hamas gesendet würde. Nach sechs Minuten war Schluss mit lustig. Video auf SpOn.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

60 KOMMENTARE

  1. 4fun.tv ist kein Pornosender, sondern ein Musiksender. Bitte korrigiert das. Irgendwo anders las ich, dass es der Sender Patio TV gewesen sein soll, welcher auch kein Pornokanal ist. Bestimmt kommen solche Sachen dort erst nach 24 Uhr.

  2. http://www.n-tv.de/1082397.html

    Trotz langer Ehe Jungfrau
    Unbefriedigte Frau klagt

    In Saudi-Arabien hat eine Frau ihren Ehemann auf eine Entschädigung verklagt, weil sie drei Jahre nach der Hochzeit immer noch Jungfrau ist. Der Ehemann, der nach Angaben ihres Anwaltes impotent ist, will sie aber nur freigeben, wenn ihre Familie das Brautgeld in Höhe von 40.000 Rial (7818 Euro) zurückzahlt.

    Als der Vater dann den Ehemann seiner Tochter aufforderte, diese freizugeben, weigerte sich dieser mit Hinweis auf das von ihm gezahlte Brautgeld. Nun muss sich ein islamisches Gericht in der Hafenstadt Dschidda mit dem Fall befassen.

  3. Das gibt eine saftige Fatwa für diesen Mitarbeiter! Im übrigen eine eindrucksvolle Dokumentation der Doppelmoral dieser Gotteskrieger….

  4. Tja, was soll man dazu sagen.

    Macht euch doch nicht über den armen Techniker lustig.Er wurde wahrscheinlich nur fürs Raketen bauen ausgebildet,da kommt man schon mal mit der komplexen TV-Technik ein wenig ins ’schleudern‘ 😉

  5. Der Techniker wollte sich nur mit eigenen Augen von der Unmoral des Westens überzeugen.

  6. Was höre, ich denn da?
    Bei SpOn wird Klartext erzählt. Zumindest in einem Satz: „Und so wurde die Welt Zeuge der Doppelmoral einiger selbsternannter Gotteskrieger“.
    Das hätte man doch aber anders schreiben können, ohne die Terroristen zu verärgern bzw. bloßzustellen. Was los SpOn, sonst gehts doch auch…? tststss

  7. Mal im ernst mich würde es nicht wundern wenn dieser Mann dafür an die Wand gestellt wird, wenn man bedenkt das die Hamas schwer verletzte Fatah Kämpfer in den Krankenhäusern erschossen hat. In dieser Situation kann sogar fast davon ausgegangen werden das es Ihm an den Kragen geht, denn der Schaden denn er angerichtet hat ist riesig ! Bilder sagen mehr als Worte !

    Aber es geschieht der Hamas recht !!!

  8. #3 Hausener Bub (09. Jan 2009 22:05)

    Also wenn die Gute nicht ganz unansehlich ist, dann helfe ich da gerne mal aus.
    Interkulturelle Verständigung soll ja auch positive Seiten haben.

  9. Gottseidank kommt mal die Doppelmoral des Islams zum Vorschein.Da können sie sich noch so verschleiern,es stinkt zum Himmel!

  10. Die züchtigen muselmanischen „Gotteskrieger“ sind eben nur heuchlerische Kostverächter… 😀

  11. #12 johannwi
    Gut zu wissen, dass es auch noch SchreiberlingerInnen gibt, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind und ihr nachkommen die bittere Wahrheit auf den Tisch zu packen.

    Vogel Strauß Taktik muß aufhören. Eltern, die ihre Kinder nicht an Bildung teilhaben lassen wollen, bzw. denen es egal ist mit samt dieser ganzen asozialen Sippe wieder abschieben.

    Wir brauchen hier NIEMANDEN, der nichtmal die Hauptschulreife packt, und auf ein Leben von Hartz IV und Kindergeld zielt. Auch niemanden, der mit voller Absicht Deutsche drangsaliert, sie bestiehlt, sie verachtet etc. und Gebärmaschinen, die nichts weiter als diesen drecks Koran im Schädel haben auch nicht!

    Soo dass musste jetzt mal wieder einer sagen. Wobei diese Argumente jeder PI´ler zur genüge kennt.
    IMMER AUF DIE WUNDE STELLE SAG ICH DA NUR.
    DAS MUSS ENDLICH MAL AUFHÖREN !

  12. Selbst die islamo-faschistische Terrorbande Hamas ist noch immer für eine Überraschung gut!

  13. Solange die Hände an „der“ Rakete und nicht an den Raketen sind, ist das sogar gut für den Frieden…

  14. Naja, nicht umsonst ist auf Google das meistgesuchte arabische Wort „Sex“, Ägypten ist Nummer 1 der Länder mit den häufigsten Suchen nach eben diesem Wort, und 7 der Top-Ten Länder, in denen auf Google nach Pornografie gesucht wird, sind aus der arabischen Region. ^^

    Wundert mich gar nicht. Bei diesen „Letterbox-Ladies“ überall wäre ich auch schwer frustriert!

  15. Die Hamas wollte vielleicht den eigenen Leuten bloß zeigen, wie verdorben der WESTEN ist. Deshalb ist es besser in dem 360 Quadratkilometern großen Gaza-KZ zu bleiben, als abzuhauen. Viele Linke und manche Kirchenvertreter müssen jetzt den von ihnen oft benutzen Begriffe des KZ-Lagers in Bezug auf Gaza gründlich revidieren.

    P.S. Schuld an dieser Panne ist die EU (inkl. Deutschland). Wir haben schließlich Geld dafür ausgegeben, dass diese satanische Technik bei den Hamas-Leuten für Verwirrung sorgt.

  16. Was sind dWas sind die Islamis doch für ein verklemmtes Volk!
    Herrgott wir müssen uns von dem Mist befreien.
    Die stecken Frauen in Stoffkäfige, und wir diskutieren noch darüber, das muss raus hier, da gibt es nichts zu diskutieren, da gibt es keinen Dialog.
    Den verklemmten Moslems mache ich keinen Vorwurf, die leben 400 Jahre vor unserer Zivilisation.
    Aber den Politikschweinen, die uns das aufzwingen, die sollen sich vorsehen, wenn wir gewonnen haben, wird es ihnen schlecht gehen!!!!!!
    PI dokumentiert alles und der Tag der Abrechnung wird kommen!
    Politiker, die ihr hier heimlich mitlest, sagt’s weiter.
    Es ist so verfahren, es ist zum Kotze, aber wir werden es schaffen!
    CK

  17. ein bekannter aus dem libanon erzählte mir das die hamas führer alle mehrere frauen haben, dazu kommen noch ihre geliebten.

    aber die dürfen das ja….

  18. Ich bin so in Wut auf dieses Verklemmte, was dieses Scheiß 68er Pack hier fördert,
    die angeblich die sexuelle Freiheit hier durchgesetzt haben(besonders dieser Päderast Cohn-Bendit!).
    Die Scheiß Kirchen verraten uns auch – auch so’n verklemmtes Wüstenreligionspack
    -Jesus entschuldige, Du hast Maria Magdalena vor der Steinigung durch die Ziegenficker gerettet und es anständig mit ihr getrieben, Du bist einer von uns. Was sagst Du zu den Pharisäern, die dich heute angeblich verkünden????
    Unsere wunderbaren europäischen Naturreligionen, besinnen wir uns auf diese zurück, nicht spirituell natürlich, nur traditionell.
    Freya unsere germanische Göttin
    Venus unsere römische Göttin
    Aphrodite unsere griechische Göttin
    Frauen als Göttinen, so was kann sich dieses Pack nicht vorstellen.
    Leute, die sind so weit hinter unserer Zivilisation zurück, von denen ist in den nächste 200 Jahren keine Integration zu erwarten, deshalb :
    Raus, geht bitte, geht!
    Citizen Kane

  19. Gott sei Dank bin ich Atheist :-D.
    Da darf ich soetwas nämlich ohne Bedenken schauen. Natürlich immer mit einem Blick auf die PAY TV Kosten.. (Scherz) ich doch nicht 😉

  20. Na hoffentlich hat niemand sein Sehvermögen eingebüßt,und man kann weiterhin Terrorracketen auf die Nachbarn schießen.Und falls die nicht treffen ,der westliche (polnische ) Pornoscheitan war schuld ,das steht dann wohl mal fest.

  21. Bitte liebe PI’s rezensiert es,
    schweigt nicht!
    Wenn’s Scheiße ist , sagt’s mir!

    Der Faulschlamm

    Der lyrische Versuch einer Analogie zum modernen
    Antisemitismus.

    Gefallen ist es, das Gestrüpp
    Der Wahn-Unmenschlichkeit.

    Ein Unterholz, aus Schlingpflanzen
    Ein wuchernd’ Parasit
    An Volkes Dumm und Gütlichkeit
    Saugt’ er und ergeilte sich.

    Zertreten ist’s elendiglich durch
    Völker Kampf und Leid.

    Verrottet und vergessen g’laubt.
    Zertritt ist nicht dahin,
    Es spleißt und scheidet moderlich,
    gärt brodelt und verfault.

    Es gast und speichelt in dem Grund
    In das es einst versank.
    Nach zwanzig Jahr im seichten Wohl
    wähnt sich das Volk gesund

    Und 68 gärt’s nicht mehr
    Vergessen und verdammt
    Der Faulschlamm lieget breit und schwer
    In Volkes Untergrund
    Ein Samenkorn bei Ostwind kam’s
    Fand hier sein Neu’ und Nähr’.

    Nistet sich ein im faulen Schlamm
    Dass es die Frucht gebär’.
    schickte sich an den Marsch zu tun
    zur Oberfläche dann.

    Das Volk, das schläft im Blütentraum
    Vergessen ist die Schuld.
    Doch aus dem Faulschlamm kriecht’s hervor
    Und birgt den neuen Kult.

    Des Volkes Kinder packt’s,
    die elend’ Rankenflut.
    Als Lehrer kommen sie daher
    Verdreh’n was die Geschicht’ gelehrt.
    Das Volk, schläft weiter in dem feisten Traum
    nur Geld, das ist der Wert.

    Sie ranken und sie spreizen sich in aller Staates Pflicht
    Die Alten tot, kein Mahner bleibt
    Es üben nur Verzicht
    An freiem Denken und Verstand
    Der Wohlfeilheit Ergebene
    Erben sind sie genannt.

    Die Ranken nun in Blüte steh’n bis in des Staates Spitz
    Der Jude Israel der ist’s
    Nun heißt’s der Zionist!

    Geschickt verdreht und Staatskonform
    Kommt dieser alte Spruch
    Im neu’n Gewand man glaubt es nicht, und es beginnt von vorn.

    Citizen Kane
    (Ingenieur, kein Philologe :-))

  22. Wir müssen in neun Monaten mit einer Palischwemme rechnen. Nun heisst es für den winzigen Hamaskämpfer nächtelang strammstehen und frisch ans Werk.
    Himmel eins. Ausgerechnet eine katholische Polin sorgt für eine Muselmanenschwemme
    Wie sonderlich geht es doch zu auf dieser Welt.

  23. Zum Sujet entfernt passend: die britische Dailymail berichtet von sogenannten „Ehren-Abtreibungen“ in Afghanistan. Diese werden mit Hilfe barbarsicher Methoden an 14-jährigen Vergewaltigungsopfern vorgenommen:

    http://www.dailymail.co.uk/news/worldnews/article-1110208/Family-Afghan-rape-victim-14-carry-forced-honour-abortion-razor-blade-anaesthetic.html

    Family of Afghan rape victim, 14, carry out forced ‚honour‘ abortion with razor blade and no anaesthetic

    The mother and brother of a 14-year-old Afghan rape victim hacked her stomach open with a razor before removing her unborn baby, it emerged today.

    After the forced abortion, which was carried out without anaesthetic, the girl stitched up while the five-month-old foetus was taken away and buried.

    The barbaric surgery took place in a stable. It has been claimed the family wanted to avenge their honour after the girl was assaulted.

  24. Ein lustiger Akt. Dabei war der palästinensische Videotechniker, wenn man sich die Moral der Kindesvermählungen im Islam vor Augen führt, wahrscheinlich schwer enttäuscht, daß die Frau auf dem Video bereits über 15 war. Sonst hätte er den Film vermutlich wesentlich länger angeguckt und gesendet. 🙂

  25. #33 nixalsverdrus

    Wir müssen in neun Monaten mit einer Palischwemme rechnen.

    Ich erwarte auch bereits seit Tagen die drohende Aufforderung von Claudia Roth, daß Deutschland doch gefälligst alle 1,4 Millionen Palästinenser aufnehmen müsse. Im Sinne der Nächstenliebe und der Kulturellen Bereicherung.

  26. #33 nixalsverdrus

    Wir müssen in neun Monaten mit einer Palischwemme rechnen.

    Das glaube ich nicht. Wenn ich mir die Geburtenrate angucke, ist sowieso jede Frau von 9 bis 69 alle 9 Monate schwanger, da wird sich nicht viel ändern. Es ist sowieso bemerksenswert, dass die Palästinenser seit Jahrzehnten zu der am schnellsten wachsenden Bevölkerungsgruppe gehören, und das, obwohl Israel seit eben diesem Zeitraum einen systematischen Völkermord an ihnen verübt.

  27. Sehr geehrter Herr Pofalla,

    ich bin seit 35 Jahren CDU Wähler.

    Ich schätze Sie, nicht nur wegen ihrer Kompetenz, sondern auch weil Sie, wie ich, ein
    Niederrheiner sind!
    Ich habe gehört, Sie kommen aus Weeze, aus dem Kaff 🙂 stammte ein Mädchen, welches ich einst sehr liebte.
    Konkurrenten waren wir sicher nicht, ich bin ja von Ende ’55.

    Aber davon sollte man wohl nicht seine politischen Präferenzen abhängig machen.

    Ich schreibe im Übrigen zum ersten Mal auf Abgeortnetenwatch.

    Meine Fragen:

    Wie steht die CDU zu der Gefahr der Islamisierung unseres Landes?
    Ich bin erschüttert darüber, dass sich auch CDU Politiker in dieser Frage
    aus offenbar opportunistischen Gründen, der öffentlichen Diskussion entziehen.
    Ich bin erschüttert, dass meine Partei, die ich, wie gesagt, seit 35 Jahren wähle,
    einer archaischen , expansiven Ideologie offenbar tatenlos gegenüber steht, sich dieser sogar anbiedert! (die Schäuble Dialoge)

    Unterwirft sich die CDU der Politischen Korrektheit?

    Vertraut die CDU darauf, dass ihre Wähler das nicht zur Kenntnis nehmen?

    Welche Maßnahmen wird die CDU bei einem Wahlerfolg, der zur Regierungsteilnahme führt, bezüglich der Abwehr der Islamisierung unseres Landes ergreifen?
    Wenn ich vor den Wahlen 2009 diese Fragen nicht beantwortet bekomme,
    werde ich die CDU nicht mehr wählen.

    Lieber Herr Pofalla, so denken sehr viele konservative Bürgerliche in unserem Land.
    Diese sehnen sich nach einer neuen konservativen Partei.
    Unterschätzen Sie das nicht, sehen Sie sich die entsprechenden Internetblogs an.

    Es kann der CDU den Wahlsieg kosten, wenn sie weiterhin die Interessen der deutschen Bürger durch wohlfeilen Opportunismus (entschuldigen Sie) verrät

  28. Laut Suchmaschine sind die meisten Anfragen für „Sex“ und vor Allem „Kindersex“ aus der Türkei.
    Selbst wenn man annehmen kann, daß nicht alle Türken sind, ist es aber doch schon wieder Doppelmoralisch, wie im Fall des „Fastvergewaltigers“ gegen die Engländerin.
    Selber die Sau rauslassen, aber Andere dafür schelten.
    Wer am lautesten schreit wie sauber und Religiös er lebt, der hat den meisten Dreck unterm (Gebets)Teppich.

  29. Für Muslimas ist das vielleicht ein Porno. Für Molems ist das eine Vergewaltigungeinladung. Für mich ein legger Popöchen 😉 *schmatz*

  30. #4 johannwi (09. Jan 2009 22:05)

    Das gibt eine saftige Fatwa für diesen Mitarbeiter!

    Du denkst nicht islamisch. Der Inhalt der Fatwa wird natürlich sein, daß die „schamlose“ Tänzerin getötet werden muß.

  31. Die Propagandaabteilung der Hamas wollte den heiligen Kriegern das Paradies schmackhaft machen. Ob die Polin eine Jungfrau ist spielt eigentlich keine Rolle. Interessanterweise haben die Israelis die Hilfslieferung aus der EU nicht gestoppt. Diese Form des interreligiösen Dialogs könnte natürlich böse Folgen haben. Erstens macht der Ständer den Kampf nicht leichter, zweitens die Lust Kartoffelsäcke zu besteigen und heilige Krieger zu produzieren wird schlagartig senken. Ich appelliere an den Hilfslieferanten aufblasbare Gummipuppen nach Gaza zu schicken.

  32. #28 Wotan (09. Jan 2009 23:15)
    .. ein bekannter aus dem libanon erzählte mir das die hamas führer alle mehrere frauen haben, dazu kommen noch ihre geliebten. aber die dürfen das ja….

    Und wenn eines Tages die Hamas-Leute aus Gaza nach Deutschland kommen, dann kriegen alle Ehefrauen die Familienkrankenversicherung.
    Selbstverständlich vom Sozialamt bezahlt.

    Ist ja KLASSE!

  33. ich erinnere mich an eine statistik, in der bekannt wurde, dass die meisten pornoseiten im internet von moslems besucht werden. ganz vorn waren, glaube ich, pakistan, türkei, saudi-arabien und co.
    soviel dazu 🙂

    eine andere sache: israel scheint sein gebiet gut abgeriegelt zu haben. es gab noch keine selbstmordanschläge auf israelischem staatsgebiet.

  34. Der Film hieß wohl „Ali Baba und die 40 Jungfrauen“ oder war es „Durch die wilde Kurtisane“???

  35. Nachtrag zum islamischen Gebet vor den Mailänder Dom

    „Views from New York, Mailand und Bologna haben schon verloren“

    Das Islamische Gebet ist immer Politisch.

    „Das islamische Gebet vor dem Dom und San Petronio ist gleich bedeutend mit der Nachricht:“ Wir Muslime gewinnen. “ So Zerlenga Franco, der gelehrt hat Geschichte an der New York University, kommentiert die Bilder des Treffens am Samstag. „In Europa – er erklärt – wir haben ein Monster geschaffen, ohne es zu wissen. Für die Muslime ist es immer ein Erfolg. Muslime kamen aus ehemaligen britischen Kolonien, die versuchten, neue Realitäten zu etablieren, aber ihre Kinder in den letzten zwei Jahrzehnten, indoktriert durch die islamische Schulen, haben nicht den dem Wunsch, sich anzupassen,wie es war am Anfang, als Mohammed wurde das Staatsoberhaupt. Die Europäer haben oft mit Feigheit gehandelt, während die Islamisten offen erklären, auf welcher Seite sie sich befinden. Gegen Israel. “ Der Islam ist Religös-Politisch und das Religiöse, da gibt es keine islamischen Emigration: Die Anti-Isreal-Demos ist einfach nur der erste Schritt des Jihad. Islam in einen anderen Land zu beherrschen. “

    Die Integration ist so tun, sie sind Muslime, auch Italiener: „Sie sprechen Italienisch, aber ihre Loyalität ist nur all’umma, der politischen Gemeinschaft der muslimischen Gläubigen.“ In der Angst vor der Möglichkeit eines interreligiösen Dialogs zwischen den beiden monotheistischen Religionen – nicht von Benedikt XVI – ist Verschwendung, die Parallelen zwischen dem Gott des Christentums und des Islam. Aber das gilt nicht, denn „Allah fordert, die Unterwerfung der Ungläubigen.“ “ Die Muslime fühlen sich als überlegen. Und sie haben den gleichen Weg für Jahrhunderte genommen, erobern und beherrschen. So auch die Frechheit, das muslimischen Gebet vor der Kirche ist unsere Freiheit. „: „Die Moschee ist nicht nur ein Ort des Gebets, sondern der politischen Tätigkeit. Die Muslime erobern den öffentlichen Raum aus politischen Gründen. Im Gegensatz, zu der westlichen Kultur, leben Muslime nur im Einklang mit ihrer eigenen Identität, wie sie im Koran vorgeschrieben ist. Das ist der Grund, warum die Muslime können nicht akzeptieren, das fünfte Gebot „Du sollst nicht töten ‚.“

    Navarro Valls:
    „Die Verheimlichung – erklärt er – ist die einzige Art der Integration von Muslimen in Europa.“

    Übersetz aus der Orginal-Quelle
    http://unpoliticallycorrect.ilcannocchiale.it/?r=27584
    der bei unseren Blog verlinkt ist

  36. Wasser predigen und Wein saufen…das kennt man auch von unseren Gottverehrern !

    Aber:

    Warum hat der FremdMedienSchauer nur solange auf dem osteuropäischen Programm verharrt ? War er schockiert über so wenig Burka oder hat er sich vielleicht nur einen Vorgeschmack auf die vorgegauckelte Zeit nach dem Ableben durch explosive Gürtel geholt ?

  37. Durch Doppelmoral haben sich übrigens auch die Taliban ausgezeichnet: in der sehr erfolgreichen Anfangsphase des Einsatzes gegen die Taliban in Afghanistan hat eine Talibangruppe fluchtartig ihre Stellung verlassen. Und was fand man dort: Pornohefte und Alkohol! Dabei haben Talibans, schon mal eine Frau erschossen, nur weil sie unter der Burka lakierte Fingernägel trug.

  38. In allen Ländern, in denen Frauen unterdrückt und verachtet werden, spielt Pornographie, bei der Frauen als willenlose Idioten dargestellt werden, eine wichtige Rolle. In islamischen Ländern und vor allem bei den Fundamental-Radikalen, kommt dazu noch ein neurotischer Jungfrauenkultur, deshalb wird geheuchelt bis zum Umfallen.

  39. Die Nachricht verwundert mich.

    Dürfen sich den Muslime an ungläubigen westlichen, als Frauen getarnten Huren aufgeilen?

    Ist das korankonform?

    Oder sind diese westlichen Schlampen Satans Werk, weil bei ihrem Anblick die Unterleibskontrolle der trieborientierten männlichen Gläubigen dieser islamischen Frauenbenutzerreligion versagt?

    Oder fürchten die sich vor dem Paradies und versuchen hier auf Erden wenigstens voyoristisch nach das eine oder andere „Häppchen“ mitzunehmen?

    Denn im Paradies haben sie ja vermutlich nichts zu erwarten.

    Angesichts der Märtyerschwemme der letzten zwei Jahrzehnte läuft dort die Lagerleitung doch vermutlich „auf dem Zahnfleisch“.

    Irgendwann müßen die Jungfrauenbestände ja zur Neige gehen. Und möglicherweise müßen sich aktuelle Selbstmordattentäter mittlerweile auf den ungeöffneten Jahrgängen 1930 – 1950 abrappeln?

    Das wärs doch. Gut, das die dann wenigstens ganzkörperkondomiert (Kopftuch inklusive) sind.

    Oder gibts da oben ein Recht auf „junge Zicklein“?

  40. Solange das keine Deutsche Frau war, ist mir das egal. Aber die haben ihre eigenen Sex-Sklavinnen. Die müssen sie nur auspacken.

Comments are closed.