Bei einem Treffen in Washington haben Israels Außenministerin Zipi Livni und die noch amtierende amerikanische Amtskollegin Condoleeza Rice sich darauf geeinigt, dass die USA Israel helfen wollen, den Waffennachschub der Hamas über Ägypten abzuriegeln – eine wesentliche Grundvoraussetzung für eine Waffenruhe in Gaza. Rice rief auch die europäischen Regierungen dazu auf, mit Israel ähnliche bilaterale Abkommen zu treffen. Mit Deutschland hat das bereits funktioniert. Andere hinken da noch hinterher.

image_pdfimage_print

 

45 KOMMENTARE

  1. Und was soll das helfen? Nichts, aber auch gar nichts wird sich ändern. Es ist nur eine kleine Zeitverschiebung bis Israel fallen wird und das Gericht kommen wird. Wir werden an der Geschichte, die bereits geschrieben ist, niemals etwas ändern. Wir vervollständigen sie nur.

  2. Was will der denn?? #2!

    Das hilft schon, scheinen beide echt toughe Mädels.

    Und Israel wird nicht fallen.

  3. @#2 Fragender

    Laß bitte diese blasphemischen Sprüche! Gottes Wege sind unergründlich… oder willst du behaupten, ausgerechnet du hättest die endgültigen Offenbarungen persönlich empfangen!? Ziemlich anmaßend… 😉

  4. @mark
    Was soll das dieses Video reinzustellen?
    Wir wissen hier alle zu was moslemische Fanatiker im Stande sind. Also meine Bitte: Lass es sein. Der Hass ist schon groß genug.

    Und was hat es mit dem Thema zu tun?

  5. #8 Fragender (16. Jan 2009 19:47)

    1.wer so aussagen macht wie in beitrag 2,ist hier falsch.wenn du dir sicher bist das eh alles gelaufen ist,was willst du hier?

    blockquote>Der Hass ist schon groß genug.

    hass?
    ja,aber von welcher seite?
    die einzigen die hier hass verbreiten sind moslems.

    ausserdem muss man den leuten,die hier nicht seit längerem dabei sind,auch zeigen wodrum es geht.denn das dies leider notwendig ist, sieht man an manchen kommentaren immer wieder.
    und so OT ist das nicht,denn es betrifft aktuell israel ganz besonders.

  6. …die Deutschen könnten doch bei den Israelis hilfreich in der Polizeiausbildungsarbeit mitwirken, um dem Waffenschmuggel entgegen zu wirken. Allerdings noch effektiver wären die unseren wahrscheinlich sogar noch darin, Unterstützung im ausgewogen-deeskalationsdemokratischen Entfernen von Israelfahnen aus verschlossenen Wohnungen zu leisten. Da würden sicher eine Menge Tips von userer hilfreichen Seite kommen.

  7. @ 4 hala_iiih

    Sehe ich auch so. Rice ist knallhart. Und Livni war Leutnant in der israelischen Armee. Das wird frau nicht, wenn frau nur Hemden bügelt.

    Und was den Tunnelbau anbelangt, vielleicht kann man da ja schon was mit modernster Satellitentechnik anfangen?

  8. Die Treue der Bush-Reg. und allg. des konservaiven Americas zu Israel und seiner jüdischen Bevölkerung ist absolut lobenswert.
    Auch wenn ich Bush dafür kritisiere das er zwischenzeitlich (lange vor den jetzigen konflikt) Israel zu Kompromissen mit der Bevölkerung im Gaza-Streifen aufgerufen hat, (wohl im Glauben so einen gewissen Frieden herbei zu führen), so hat er dennoch denk ich mal alles getan um die Existenz Israels mit zu verteidigen.

  9. @ @mark….leider habe ich mir dieses video angeschaut
    finde es nicht gut solche videos hier zu zeigen, das ist so unmenschlich und brutal und sollte nicht gezeigt werden

    ich kann das ( noch ) verkraften, aber auch meine söhne lesen hier ab und an mal mit….ich möchte ihnen solche videos einfach ersparen.

  10. @mark
    Sind wir denn auf einer Stufe mit den radikalen Moslems das wir diese Videos als „Aufputschmittel“ brauchen? Und dieses Video diente nur zu diesem Zweck wenn du ehrlich bist.

    PI macht sich durch diese Veröffentlichungen nicht stärker sondern schwächer.

  11. #13 Wotan (16. Jan 2009 20:13)

    ja,und je ehr die menschen hier begreifen wie die wirklichkeit aussieht,desto besser.
    ich persönlich find das genau so abartig wie jeder andere zivilisierte mensch auch.
    aber nur mit der nackten realität kann man den menschen hier in deutschland noch die augen öffnen,andere mittel scheitern einfach am desintresse.traurig aber wahr.

  12. #14 Fragender (16. Jan 2009 20:22)

    wenn das für dich ein aufputschmittel sein soll,rate ich dringend einen arzt zu konsultieren.
    fakt ist,
    die gegner israels(und auch deutschlands),wenden diese mittel an.
    die wahrheit ist eklig,den kopf in den sand stecken nutzt dagegen herzlich wenig.

  13. @mark
    Wozu diente das Video sonst um nicht deiner Wut und deinen Hass zu befriedigen?
    Das Thema ist:
    USA will Israel gegen Hamas-Schmuggler helfen. Und dann kommst du mit so einem Video als Post1.

    Geht gar nicht aus meiner Sicht.

  14. @mark
    Komplett angeschaut und in anderen Foren veröffentlicht.

    Meine Frage steht.
    Wozu diente dein Video? Was hatte und hat dein Video mit dem Thema zu tun?

  15. …da steht doch OT = off topic
    dann steht da noch :

    vorsicht nicht für zarte gemüter und auf keinen fall kinder im raum haben !!!

    – oder
    und auf grund der Warnung hab ich es mir nicht angesehen. und gut ist.
    Wieso das Geschimpfe hier von einigen , die trotz Warnung darauf geklickt hat ?
    – nicht mündig ?

  16. OT In den letzten Tagen wurden in London Filialen von Starbucks mit Molotov-Cocktails angegriffen und mit judenfeindlichen Parolen (KILL JEWS) beschmiert. Angeblicher Grund: Der CEO, Howard Schultz, ist Jude.
    Auch die Kaufhauskette TESCO (dessen Gründer Jude war) wird in ähnlicher Weise von „Asians“ attackiert.
    Quelle: Melanie Phillips-Blog. Link von dieser Seite.

  17. #21 wolaufensie (16. Jan 2009 20:57)

    wenigstens einer der lesen kann 🙂
    so und nu hab ich auch fertig,mir liegt der scheiss auch auf dem magen.
    hatte es grad gefunden und hielt es für wichtig,gerade in bezug auf israel,denn das ist eine nicht unerhebliche gefahr für die idf soldaten.andere erklärungen s.o.

  18. @mark ich finde auch, man sollte solche Videos hier nicht zeigen, damit richtest Du mehr schaden an, als es etwas nützt. Die meisten User hier, kennen die Wahrheit über den Islam und wissen dass er Brutal ist.

    Ich würde solche Videos, wenn überhaupt lieber wo anders posten, um damit Gutmenschen die Augen zu öffnen. Damit erreichst Du mehr, als das den Leuten hier unter der Nase zu reiben.
    Damit verschreckst Du die hier lesenden User eher und irgendwann blocken die ab und wollen davon nichts mehr wissen. Weil auf Dauer ist dieses Thema schon zermürbend.

  19. Haben die USA Israel nicht auch versprochen, zu verhindern, daß der Iran Atomwaffen bekommt, wenn Israel auf einen Angriff auf den Iran verzichtet?

  20. Fragender,

    1. Dein Beitrag #2 scheint wenig hilfreich, da er durch nichts gestützt ist. Jedenfalls führst Du keine belastbaren Quellen an.

    2. Warum gehst Du Mark so hart an? Sein Video, welches ich mir erspart habe (den Inhalt kann ich mir vorstellen), wird sicherlich nichts als einen Teil der mohammedanischen Wahrheit darstellen.

    Du hast geschrieben, daß Israel fallen wird. Ich gehe nun nicht davon aus, daß Du daran Gefallen findest und vermute, daß Du Dich auf die Bibel berufst. Hier ist es tatsächlich so, daß Israel, das von Gott und mir geliebte Volk, durch schwere Zeiten hindurch muss, Zeiten, die nicht annähernd mit dem gegenwärtigen Zustand verglichen werden dürfen. Die Bibel spricht von der „Drangsal Jakobs“ oder der „Großen Drangsal“, die über Israel kommen muss. Der Herr Jesus spricht von einer Drangsal, wie sie nicht war und nicht mehr kommen wird. Dies alles wird nötig sein, um Israel zu läutern. Aber „fallen“ wird Israel nicht. Es wird von der „überflutenden Geißel“ (Syrien, sehr wahrscheinlich) heimgesucht, es wurde und wird von den Völkern zertreten und gehasst, aber es wird nicht aufhören zu existieren, Israel existiert seit dem Bund am Sinai, ja, es existiert seit dem Bund JHWHs mit Abraham in 1. Mo. 12, und es wird wieder gebaut werden, und zwar in den Grenzen von Hesekiel 47,13ff. Wer das nun nachliest, wird sich wundern. Noch mehr aber wird sich wundern, wer Jesaja 19, 23 ff liest. Weder Gericht noch Gnade Gottes sind messbar.

  21. #15 mark (16. Jan 2009 20:23)

    je ehr die menschen hier begreifen wie die wirklichkeit aussieht, desto besser.

    Das sehe ich auch so. Irgendwem Informationen „ersparen“ zu wollen, ist nichts anderes als Zensur. Ich lehne das entschieden ab.

  22. @mark
    Wenn es OT ist und war…
    Warum lässt du es dann nicht ganz raus aus diesem Thema? Es brannte dir also auf der Seele?
    Deine Intention war deinen Emotionen freien Lauf zu lassen. Um nichts anderes ging es dir bei deinem Post.

    Das kann und wird nicht förderlich sein für PI. auch wenn es einige „Abnehmer“ findet.

    Wir sollten sachlich auf ein Thema reagieren und nicht emotional aufgeladen.

    Desweiteren: Ich will keinen Privatkrieg zwischen uns beiden entzetteln. Uns liegt Israel, als das auserkorene Land Gottes, am Herzen. Von daher sind wir auf einer Wellenlänge und sollten die Privatfehde in den Hintergrund stellen.

    Gruß an dich

  23. Vielleicht sollte statt gegen/für Israel/Hamas gegen die Länder demonstriert werden, aus denen die Waffen für diesen Krieg geliefert werden ! Deutschland ? USA ? Rußland ? …

  24. #27 boanerges (16. Jan 2009 21:19)

    Die Beschreibung in Hesekiel 47,13ff ist für Freitag nach zu kompliziert – gib mal einen Tip. 😉

  25. #3 queensland (16. Jan 2009 19:42)

    Wen wundert’s…

    Der Verlag der ganz dicke mit Ulfkotte kungelt….

    Es gibt halt Gestalten die bedienen für Geld jeglichen Geschmack.

  26. #29 Fragender (16. Jan 2009 21:26)

    deine unterstellungen meiner person gegenüber wiederspreche ich hiermit ganz entschieden.
    wenn du die argumente nicht verstehst ist das dein problem.traurig,aber nicht mein problem.

    mir liegt israel als demokratisches land am herzen,soweit ist deine ausführung fast richtig.
    emotionen?fehde?
    du steigerst dich da in dinge rein….
    —-schluss—-

  27. Hier liest sich das etwas anders:

    http://www.debka.com/headline.php?hid=5858

    Israel ruft einen einseitigen Waffenstillstand aus, zieht aus dem Gazastreifen ab, die Hamas feuert weiter auf Israel und Garantien gibt es von den USA auch keine. Mit Verlaub, hat die israelische Außenministerin einen an der Waffel?

  28. #33 Plondfair (16. Jan 2009 21:55)

    sollten die sich tatsächlich ganz zurück ziehen,wird die hamas das als sieg feiern.
    dann war alles umsonst.
    aber hier:

    Under an Egyptian cease-fire proposal, fighting would stop immediately for 10 days, but Israeli forces would remain in place in Gaza and the border crossings into the territory would remain closed until security arrangements are made for the crossings

    sieht das anders aus.
    das kann aber auch an verschiedenen agenturen liegen,das die wortlaute unterschiedlich sind.

  29. #32 mark

    Das war kein Angriff auf Deine Person, sondern nur eine Bitte. Die Argumente kennen wir doch alle.
    Daher mein Vorschlag, solche Sachen lieber wo anders zu posten, dort wo es angebracht ist, unter Portalen die einen offenen Kommentarbereich haben.
    z.B. derwesten.de 😉

    Aber da sollte man meiner Meinung nach aufpassen, dass man sich dadurch keinen Ärger einhandelt.

    Es ist gut möglich, das sowas verboten und unter Strafe steht?! Vielleicht kennt sich dort jemand besser aus…

  30. Wenn eine fremde Friedenstruppe geholt wird, um die Grenze zu Ägypten zu kontrollieren, hat laut Caroline Glick Israel den Krieg verloren. Die UNIFIL-Truppe im Libanon bietet demnach lediglich Schutz vor Israel, und in ihrem Windschatten ist die eigentlich zu kontrollierende terroristische Gruppe stark gewachsen. Gewinnen kann Israel nur, wenn es entweder das Gebiet besetzt und neu ordnet oder aber wenigstens die Grenze selber abriegelt und die Bedingungen des Spiels von Hamas selber diktiert. Ansonsten wäre die Situation mit einem Friedensschluss, ähnlich wie 2006 im Libanon, für Israel schlechter als sie vor dem Krieg war. Die Argumente von Glick, die in der JPost häufig über strategische Fragen schreibt, leuchten ein.

  31. @34, laut Caroline Glick ist Tzipi Livni tatsächlich für israelische Verhältnisse das, was man bei PI „linker Gutmensch“ nennt: eine eitle Person, die vielleicht aus Wahlkampfzwecken Kriege anfängt, ohne die Kriegsziele zu durchdenken. Derartige Kriege sind dann von vorneherein verloren, egal wie gut die eigene Armee kämpft.

  32. Dank an Condoleeza. Präsident Obama wird diese Linie weiterverfolgen.

    Das ist abgesprochen.

  33. Ach, liebe Leute, macht euch doch nichts vor.
    Wir diskutieren Luxusprobleme. Pendlerpauschale?
    Wer in Somalia interessiert sich dafür?
    Soziale Gerechtigkeit? Selten so gelscht.
    Wieviel verdient denn das Kind, dass in Indien den Teppich für die grünwählende Oberstudienrätin webt?
    Wir verbraten hier gerade den Reichtum der Zivilisation. Es gibt kein Gesetz, dass Europa reich ist. Und bleibt. Jahrtausendelang waren die asiatischen Nationen die Reichsten der Welt.
    Moslemische Nationen natürlich nicht.
    Was ja auch selbstverständlich ist.
    OK. Ich schweife ab.
    Woanders hätte man mich schon gelöscht.

  34. Edit.
    Selten so gelacht.
    Leider werde ich oft gelöscht.
    Freudsche Fehlleistung. Selten so gelacht heißt selten so gelöscht. Dominant – Rezessiv zwischen gelacht und gelöscht.

  35. usa will israel gegen hamas-schmuggler helfen.
    na sowas aber auch!
    israel, das sich gegen den unentwegten terrorbeschuß aus dem gaza-streifen wehren muß, ist gut beraten keinem waffenstillstand ohne garantien für eine einstellung dieses bescchusses zuzustimmen.
    israel hat sich seinerzeit kriegsmüde und als zeichen des friedenswillens aus gasza zurückgezogen, gegen berechtigte einwände, daß gaza dann als ausgangsbasis für terroristische übergriffe mißbraucht würde, weil die machthaber auf palästinensischer seite gar keinen frieden wollten sondedrn einzig und allein die vernichtung von israel und die ausrottung der juden. die un haben damals beschwichtigt und es wurden schiffe vor die küste entsandt, um waffenschmuggel nach gaza von see her zu „unterbinden“. eine verlogene aktion, denn diese einsatzkräfte dürfen aktiv gar nicht eingreifen sondern nur beobachten. man wußte schon damals, daß der waffenschmuggel eh primär über die gaza-südgrenze von ägypten her erfolgen würde. auch das ist genau so eingetroffen.
    der heuhelnde rest der welt betont nun seinen friedenswillen, schickt seine vermittler, von rice über sarkozy bis gangstarapper steinmeier. heuchler!
    ägypten könnte die südgrenze abriegeln, ein wirkungsvolles militärisches sperrgebiet dort einsetzen. willes aber nicht.
    die un könnten israel für eine einstellung der kriegshandlungen sicherheitsgarantien zugestehen, tun sie aber nicht.
    und länder wie deutschland könnten ihren (waffen-, nuclear-)handel mit regimen wie iran,syrien, afghanistan etc. einstellen, einschließlich der diplomatischen beziehungen. tun sie aber nicht.
    weil diese heuchler alle nicht wirklich waffenruhe in palästina wollen, frieden ist eh nicht möglich.
    israel hat zwei ernsthafte feinde: den islam und die heuchlerische verlogenheit vornehmlich des westens.
    (nein. ich bin selbst kein jude.)

  36. Der Druck auf Israel wird größer und heftiger, jenes werden sie auch auch wissen und deshalb ist solch eine Annahme, eines Abkommen mehr als vernüftig.
    Denn es werden bestimmt schon „Terrorgruppen“ gegen Israel aus den westlichen Ländern Mobil gemacht – natürlich unter dem Deckmantel der UN Resolutionen.

    Und mark – Bitte, wie auch alle anderen, nicht mehr Links zu solchen Videos reinstellen oder aber ganz klar kenntlich machen als „Achtung, hier wird ein Mensch blutrünstig ermordet/geschlachtet“ – denn so etwas hilft selten als Aufklärung. Im Gegenteil, Abscheu und Wut ist das Ergebnis und du wirst auf die Stufe derer gestellt, die es zu bekämpfen gilt.

Comments are closed.