Einreiseverbot bringt Wilders regen Zulauf

Die Briten haben mit ihrer Feigheit bestätigt, dass Wilders‘ Warnungen vor dem Islam nicht aus der Luft gegriffen ist. Der Zulauf zur „Partei für die Freiheit“ des Islamkritikers ist rege. Laut Umfragen ist Wilders‘ Partei jetzt zweitstärkste Kraft in den Niederlanden.

Die Presse berichtet darüber in gewohnter Manier. Zu einem möglichst ungünstigen Foto wird Wilders im Text dämonisiert. „Rechtspopulist“ ist noch die harmlose Variante, dumm und einfallslos. Natürlich findet in der Sache keine Auseinandersetzung statt, wie auch, die Wilders-Gegner könnten kein einziges seiner Argumente entkräften.

Der umstrittene Politiker, der den Koran mit Hitlers „Mein Kampf“ gleichgesetzt hatte, war am Donnerstag auf dem Londoner Flughafen Heathrow abgewiesen worden.

Was ist sachlich falsch daran, den Koran auf eine Stufe mit „Mein Kampf“ zu setzen? Ist es nicht vielmehr und allein westliche Feigheit, die dies verbietet?

Er wollte in London an einer Vorführung seines Anti-Islam-Films „Fitna“ teilnehmen, der im vergangenen Sommer weltweit Proteste ausgelöst hatte.

Die Proteste haben fast ausschließlich im Angst geschüttelten Europa durch Ungläubige stattgefunden. Und diese Furcht hatte ihre alleinige Ursache in den erzürnten Vertretern der Religion, die man vor Diffamierung meinte schützen zu müssen.

Der Artikel gipfelt in der Lüge, Wilders sei ausländerfeindlich und impliziert, dass die, die ihn wählen, es auch sind. Sichtlich mit Bedauern endet der Beitrag:

Mit den jetzt ermittelten potenziell 25 Mandaten würde die PVV auf nur zwei Sitze weniger kommen als der Christlich-Demokratische Appell (CDA) von Ministerpräsident Jan-Peter Balkenende. Insgesamt käme die Koalition aus CDA, Partei der Arbeit (PvdA) und Christen-Union (CU) nur noch auf 55 Mandate (2006: 80), was nicht für eine Regierungsbildung ausreichen würde.

Gut für die Freiheit!

» NRO: Geert Wilders and the Fight for Europe – von Bat Ye’Or
» Deutschlandfunk: Einreise verweigert – von Jürgen Krönig

(Spürnase: Hochwürden)