Seit Beginn der „Waffenruhe“ mit der Hamas haben in Süd-Israel jetzt schon zum fünften Mal Kassamraketen eingeschlagen. Den Leuten im Gaza-Streifen, denen es angeblich an allem fehlt, mangelt es jedenfalls nicht an Raketen gegen Israel. Dennoch meint der ehemalige US-Präsident und überzeugte Palästinenserfreund, Jimmy Carter, man könne der „Hamas vertrauen„. Israels Premierminister, Ehud Olmert, sieht das eher anders. Er hat Gegenmaßnahmen angekündigt. Falls Israel sich wehrt, wird die Weltöffentlichkeit erneut meinen, Grund zur Empörung gegen den „Zionistenstaat“ zu haben.

image_pdfimage_print

 

86 KOMMENTARE

  1. Wenn ich Jude wäre, würde ich mich in den IDF verpflichten, nur um es den Hamas-Terroristen heimzuzahlen. Ich kann nämlich nicht mehr genug kotzen, wie ich Luft kriege.

  2. tja, das kommt davon, wenn man einen job nicht ordentlich bis zum ende erledigt. die idf hat zu frueh aufgehoert. ich habe von anfang an gesagt: erst aufhoeren, wenn der der letzte hamaSS-unterstuetzer bei der party mit seinen 72 schlampen ist.

  3. #5 residentalien against socialism (01. Feb 2009 17:32)

    tja, das kommt davon, wenn man einen job nicht ordentlich bis zum ende erledigt. die idf hat zu frueh aufgehoert. ich habe von anfang an gesagt: erst aufhoeren, wenn der der letzte hamaSS-unterstuetzer bei der party mit seinen 72 schlampen ist.

    Vielleicht war es auch ganz geschickt, einen einseitigen Waffenstillstand auszurufen. Die Hamas hat den Vorschlag Ägyptens für einen langfristigen Waffenstillstand abgelehnt und schießt wieder Raketen auf Israel. Wenn die IDF jetzt zuschlägt, wird sie die Sache zu Ende bringen, da können die Palis soviel jammern wie sie wollen.

  4. Wenn ich Jude wäre, würde ich mich in den IDF verpflichten, nur um es den Hamas-Terroristen heimzuzahlen. Ich kann nämlich nicht mehr genug kotzen, wie ich Luft kriege.

    Was glaubst du was ich machen werde. wenn ich mit Studieren fertig bin, hole ich die Dokumente die nachweisen, dass meine Großmutter jüdin war und dann bekomm ich die Staatsbürgerschaft Israels. Das erste was ich machen werde…mich bei der IDF melden…. kanns kaum noch abwarten

  5. @ #6 Plondfair (01. Feb 2009 17:37)

    Vielleicht war es auch ganz geschickt, einen einseitigen Waffenstillstand auszurufen. Die Hamas hat den Vorschlag Ägyptens für einen langfristigen Waffenstillstand abgelehnt und schießt wieder Raketen auf Israel. Wenn die IDF jetzt zuschlägt, wird sie die Sache zu Ende bringen, da können die Palis soviel jammern wie sie wollen.

    so gesehen, gebe ich dir recht. es muss aber jetzt auch wirklich der absolute schlag folgen, von dem sich dieses pack nicht mehr erholt. free gaza … from hamaSS and all the supporters

  6. warum erlaubt man den bewohnern von sderot nicht, selbst raketen zu bauen und zurückzuschießen?
    vermutlich wegen der damit verbundenen feinstaubbelastung und dem co²-ausstoß, der bei einer rakete ungefähr so hoch ist wie der einer hyperventilierenden grünInnenbundesparteitagIn in vollrauschIn.

  7. Wenn die IDF jetzt zuschlägt, wird sie die Sache zu Ende bringen, da können die Palis soviel jammern wie sie wollen.

    Warum ausgerechnet diesmal?

  8. #7 akaTrip

    Da wären wir schon zu zweit. Ich mache aber erst noch mein Ph.D
    Shalom

  9. #10 Heiner und sonst keiner (01. Feb 2009 17:41)

    Warum ausgerechnet diesmal?

    Weil es im Augenblick nach einem Wahlsieg von Benjamin Netanjahu (Likud) aussieht? Die Israelis haben keine Lust mehr, sich ständig von den Paliterroristen beschießen zu lassen.

  10. Die „Scheine“-Werfer, die EU-Kassen und nationale Hilfsfonds plündern, um die Hamas darin zu unterstützen, sich nicht um ihre eigenen Leute bemühen zu müssen, sollten doch nach dem Motto „Fordern und Fördern“ wenigstens eingreifen, wenn offensichtlich Waffen wichtiger als Lebensmittel sind!
    Die Forderung, dies zu unterlassen mit dem Hinweis auf den Stopp der Hilfen, müßte doch eigentlich genügen? Zudem die Forderung nach Rückführung des entführten Soldaten! Forderung nicht erfüllt – keinen Cent Hilfe! Die Banditen fühlen sich durch die Nachgiebigkeit der Geldgeber bestätigt! Schuld sind wir dies zu großen Teilen!

  11. Es wird den Terrorverstehern, Linken, Grünen und NPDlern schon gelingen Israel -wieder einmal- für die neuen Raketenangriffe verantwortlich zu machen und die Hamas als unschuldige Opfer aussehen zu lassen.

  12. @#6 Plondfair
    Wenn die IDF jetzt zuschlägt, wird sie die Sache zu Ende bringen, da können die Palis soviel jammern wie sie wollen.

    Und Israel sollte sich auch nicht von antiisraelischen Mohammedanerdemos hier in der EUdSSR stören lassen.

    Denn wo sind jetzt die ganzen Demos gegen den Bruch der Waffenruhe durch die HamaSS ?
    Funkstille…diese Kakerlaken kommen erst aus ihren Löchern, wenn Israel gebührend zurückschlägt!Israel, zeige es all diesen Antisemiten!

  13. Israel hat ein Recht darauf, sich gegen die Raketenbeschüsse seitens der Hamas zu wehren. Das muss die Weltöffentlichkeit endlich mal richtig checken!!!

  14. Das war klar dass sowas kommen musste. Nun ja jetzt ärgere ich mich sehr darüber den Link über einen Generalstreik in Frankreich GEGEN Sarkozys Wirtschaftspolitik nicht geschickt zu haben. Übrigens der Link ist wenn ich mich nicht irre schon 3 oder 4 Tage alt, kann aber älter sein.

  15. Jetzt müßten die pro-israelischen Protestdemos stattfinden, und nicht erst aus der Defensive heraus nach einer israelischen Gegenaktion.

  16. @#7 akaTrip

    Kann Dich gut verstehen. Auch wenn Israel täglich Angriffen von seinen „stets friedlichen“ Nachbarn ausgesetzt ist, ist Israel wohl der einzige sichere Ort auf dieser Welt…weil die Israelis sich nicht unterwerfen sondern sich wehren.

  17. #15 Zenta (01. Feb 2009 17:48)

    Denn wo sind jetzt die ganzen Demos gegen den Bruch der Waffenruhe durch die HamaSS ?

    Eine gute Frage. Der Kampf unserer politischen Elite gegen das Dritte Reich wird jedes Jahr intensiver, aber wenn heute wieder Juden sterben müssen, interessiert das niemanden.

  18. @#Zenta
    Eine Frage: Woher kommt der Ausdruck „EUdSSR“? Ich versuchte mal die volle Wortbeschreibung für“EUdSSR“ – „Europäische Union der Sozialistischen SowjetRepubliken“. Stimmt das? Falls ich mich irre, bitte richtigstellen. Danke. Man lernt ja nie aus 🙂

  19. #21 elcat (01. Feb 2009 17:56)

    Ich hätte UdSER (Union der sozialistischen Eurorepubliken) auch für sinnvoller gehalten, aber EUdSSR hat sich inzwischen eingebürgert.

  20. eine Frage: Woher kommt der Ausdruck “EUdSSR”? Ich versuchte mal die volle Wortbeschreibung für”EUdSSR” – “Europäische Union der Sozialistischen SowjetRepubliken”. Stimmt das? Falls ich mich irre, bitte richtigstellen. Danke. Man lernt ja nie aus 🙂

    Ja, Du hast Recht. Aber „Sowjet“ ist keine Völkername. Der Begriff Sowjet beschreibt eine künstliche Identität, die der russische Vielvölterstaat (die Sowjetunion) schaffen wollte, um das Gefühlt der Zusammengehörigkeit zu erwecken.

    Genau so, wie heute die EU-Politiker den Begriff „Europäer“ erschaffen wollen, damit Finnen mit Portugalen solidalisieren und damit der Deutsche versteht, wieso er, was er eigentlich seinen Kindern geben könnte, doch eher an analphabetische Verbrecher aus Ostanatolien geben muss.

  21. @#21 elcat

    Eine Frage: Woher kommt der Ausdruck “EUdSSR”?

    Wir steuern auf gleiche diktatorische Strukturen wie in der ehemaligen UdSSR zu und werden regiert von EUrokraten.

  22. Rein, richtig alles Bügeln, raus. Nur das verstehen die Rotfaschisten. Alles andere ist für sie Schwäche.

  23. Ja, während der Amtszeit von Carter kam es zur Geiselnahme in der amerikanischen Botschaft in Teheran.

  24. #6 Plondfair (01. Feb 2009 17:37)

    Das Gleiche hat Ariel Sharon mit dem Abzug aus dem Gaza demonstriert: Nach anfänglicher Verwirrung bei den Palis, wer denn nun zu bekämpfen sei -die „Juden“ war’n ja nicht mehr da-, hat man sich erstmal auf einen Bruderkrieg Hamas-Fatah beschränkt. Irgendwem muß man ja schließlich den Schädel einschlagen…

    Die Weltöffentlichkeit hat diese Tatsache wohlwollend vollständig negiert und Israel wieder die Schuld am Terror gegeben. Und so ist es gerade wieder – die Terrorzwerge scheren sich einen Dreck um Waffenstillstand, denn die Weltöffentlichkeit stärkt der Hamas ja den Rücken. Und mit dem Terrorversteher Obama – wer soll da den Islam in seinem Lauf noch aufhalten – Ochs und Esel jedenfalls nicht mehr.

    Egal wie Israel versucht seine Bürger zu schützen, der Rest der Welt wird immer Gift und Galle spucken.

    Die Führungspersönlichkeiten der UN sollten Einsitzen und auf ihre Aburteilung warten, denn die UN unterstützt aktiv den Terror durch zulassen des Waffenschmuggels, Nutzung von UN Gebäuden und Fahrzeugen für Kampfhandlungen etc.

  25. Ruhe wird in Gaza erst dann sein, wenn auch der letzte Terrrorpali im „Paradies“ angelangt ist. Möge die IDF schleunigst dafür sorgen und diesmal auf gutmenschliche Bedenken von verkappten Antisemiten bez. sog. „armer, unschuldiger, ziviler Opfer“ keine Rücksicht nehmen …

  26. #29 Wienerblut
    und warum kam es dazu? Weil es ein Weichei war. Hoffe nur das Obama deutlicher sein wird.

    @die werte PI Gemeinde
    Ich denke mal der EU Beitritt der Türkei ist somit auf Eis. Die nächsten Wahlen deuten auf Schwarz/Gelb und CDU/CSU tragen die Beitrittsverhandlungen nur wegen des ausgehandelten Koalitionsvertrages mit.

    Der schwule Guido wird sich als Außenminister bei der Muselei nicht schlecht machen. 😉
    Er möchte das (Menschenrechte) desswegen sowieso zum Thema machen.

  27. #36 arjuna (01. Feb 2009 18:53)

    Ach Gottchen, da hat sich wieder ein Gutmensch eingeschlichen. Gibt es nicht gerade irgendwo einen Regenwald oder Wale die von dir gerettet werden wollen oder was soll das hier?

  28. ich würde mit den gleichen raketen zurückschießen, nicht größere aber auch nicht kleinere.
    schießen die eine, sollte auch israel exakt mit der gleichen antworten.
    die warten doch nur darauf das israel mit großem kaliber antwortet und ruck zuck ist israel wieder der pöse !

  29. +++ Update +++

    Das ALLE Gutmenschen hart vor den Kopf stossen wird:

    Fatah übernimmt die Verantwortung für die letzten Raktenen- und Mörserangriffe!!!
    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/129697

    Das wars dann wohl endgültig mit dem Konstrukt „moderat islamische Terrororganisation“.

    Liebe Gutmenschen: die Fatah ist lediglich „besser“ als die Hamas. Sie setzt auch Lügen zur Verschleierung ihres Terrors ein.

    :mrgreen:

  30. #38 arjuna

    warum sollen die Einwohner Israels den Preis für dein Konstrukt bezahlen? wie wäre es, wenn du selbst die Konsequenzen deiner „Strategie“ trügest, und sie nicht an dritte weitergibst?

  31. @ #20 Plondfair

    „Der Kampf unserer politischen Elite gegen das Dritte Reich wird jedes Jahr intensiver, aber wenn heute wieder Juden sterben müssen, interessiert das niemanden.“

    Man wird uns nicht fragen,
    was unsere politische Elite gegen die moderne Judenverfolgung getan hat, sondern

    was WIR dagegen unternommen haben (wenn es noch Freie gibt, die fragen können …). Die Konsequenz heißt:

    FLAGGE ZEIGEN FÜR ISRAEL!

    Entlang von Bahnschienen die Flagge Israels hochhalten ist einfach, legal und sehr wirksam.

    Passieren kann nichts. Es ist kein gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr.

    Grüne Hamas-SA oder rote solidarische Schlägerbanden sind nicht zu erwarten.

    Die fahren weniger mit der Bahn und wären außerhalb eines größeren Mobs zu feige sich mit mehr als einem anzulegen.

    Man braucht zwei Leute um die Flagge hochzuhalten.

    Tut es! Es ist euer Bürgerrecht. Euer Recht!

    Seid Demokraten und kämpft für die Freiheit!

    rotgold

  32. #34 arjuna
    Israel hat sich über Jahre nicht gewehrt und es hat keinen interessiert. Ein Staat der seine Bürger nicht schützen kann ist kein Staat mehr und darauf spekuliern die Verbrecher. Wie viele Kriege haben die Araber gegen Israel angefangen. Frieden herrscht weil sie zurückgebombt wurden.

    Die Extremisten kommen international unter Druck.

    Mit Sicherheit genausowenig wie früher.

    Sie verlieren ihre moralische Überlegenheit.

    Speziell diese Sorte von Islam lebt von Lüge und Verrat. Allah steht über der Moral.

    Die Hamas gehört liquidiert, genauso wie die Nazis eher gibt es keine Ruhe. Hamas unterstützter bei uns gehören interniert und asap abgeschoben.

    Tip: setze dich mal tief mit der Geschichte Israels, bzw der Juden auseinander. Da folgt Verrat auf Verrat durch die Muslime, auch durch palästinesische Christen.
    Ein guter Link wie alles begann.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Amin_al-Husseini

    Die PI Leute hier können dir bestimmt auch gute Bücher empfehlen. Speziell was in dem heutigen Gebiet von Israel seid 1850 los war.

  33. OT

    Die „Lindenstrasse“ ist auch, vermutlich wegen der Quoten, auf den Islam-Zug aufgesprungen.

    Fazit Folge XXX: Man sollte der „Religion Islam“ mit mehr Respekt begegnen.

    Ich weiß, Lindenstrasse ist eine No-Go Area aber auch hier werden Meinungen und Standpunkte gebildet welches ich der ARD umgehend gemailt habe.

  34. @ 38 arjuna

    Du hattest noch keinen Terroristen in der guten Stube.

    Terroristen werden erst recht zuschlagen, sobal KEIN Widerstand folgt. Denn darauf sind sie indoktriniert. Sie folgen keiner Logik und interpretieren das ausbleiben von Gegendruck lediglich als Schwäche und Möglichkeit weiter zu Morden. Daher werden Mörder und erst recht Massenmörder bei uns lebenslang versorgt (mit steigenden Ausnahmen…) um die Gesellschaft vor ihne zu schützen. Der offene, direkte Terror kann nur mit harten Gegenschlägen eingedämmt werden.

    Aber glaube nicht, dass der Westen inkl. Israel nicht multidimmensional Verfährt, wenn es um Terrorismus geht. Deine Sich, so leid es mir tut, ist lediglich ziemlich einseitig und völlig unvollständig. Wenn auch gut gemeint und Frieden suchend, wie dies ALLE gesunden Menschenverstande tun.

    :mrgreen:

  35. #40 arjuna

    Die Option, den Gazastreifen und das Westjordanland zu räumen und die Bewohnder dieser Gebiete in die muslimischen Bruderländer abzuschieben dürfte weit erfolgversprechender sein.

    Hat mit uns Deutschen auch geklappt, seither ist Ruhe.

  36. . Die in Berlin lebenden Menschen aus arabischen Ländern hoben insbesondere die mutige Haltung des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez hervor, der sich vorbehaltlos hinter die Sache der Palästinenser gestellt habe.

    Der von der CIA prophezeite Bürgerkrieg rückt näher. Ungemütliche Vorstellung.

  37. Das Problem ist, dass es so herrlich einfach ist, aus dem gemütlichen Sessel über „Strategien“ und wer jetzt was machen sollte/wird rumzuschwadronieren.

    Für die Betroffenen ist es nicht so einfach. Und wenn auch kein Zweifel herrschen kann, von wem die Aggressionen ausgehen: es steht ja mitnichten die gesamte Bevölkerung dahinter. Will man aber von einer de facto mundtot gemachten Bevölkerung verlangen, dass diese unter extremer Gefahr für Leib und Leben gegen ihre Führer vorgeht oder auch nur demonstriert? Aber genau dieser „denkende“ Teil der Bevölkerung wird für die Zeit „danach“ gebraucht. Man darf daher den Bogen nicht überspannen.

    Das war schon früher so und ist auch noch heute so.

  38. EUdSSR passt soweit schon ganz gut, bedeutet es nichts anders als Rat, der oberster Sowjet war der oberste Rat, und die UdSSR eine Räterepublik, genauso wie es das Konstrukt EU wird, die dann statt dem Rat eine nicht legitimerte Kommision hat, die über alles ohne demokratische Grundlage entscheidet.

    Hoffen wir auf Herrn Schachtschneider.

    Achtung der WIKI Artikel ist m. E. von Linken geschrieben. Hört sich nämlich genauso an, wie das übliche, was man von Linken darüber hört, die Idee ist grundsätzlich richtig wurde nur beim letzten mal falsch umgesetzt.

    Das nächste mal klappt es bestimmt.

  39. Mit solchen Leuten wie der Hamas kann man keinen Deal und keine Geschäfte und überhaupt nichts machen. Sie enttäuschen immer wieder.

    Man kann sie nur verachten.

    Jeder auf der Welt, der da noch einen einzigen Cent locker macht, ist ein Trottel.

    Was sie nämlich jetzt dringend brauchen, sind Prügel — reichlich.

  40. Fazit Folge XXX: Man sollte der “Religion Islam” mit mehr Respekt begegnen.

    na das mache ich doch glatt:

    Sure 2,191
    Pa: Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

    Sure 2,193
    Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 2,216
    Pa: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.

    Sure 2,244
    Pa: Und kämpft um Allahs willen!

    Sure 4,74
    Pa: Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.

    Sure 4,76
    Pa: Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

    Sure 4,104
    Pa: Und lasst nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen.

    Sure 5,35
    Pa: Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

    Sure 8,12
    Pa: Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

    Sure 8,39 [textgleich mit Sure 2,193]
    Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 9,5
    Pa: Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf.

    Sure 9,36
    Pa: Und kämpft allesamt gegen die Heiden, so wie sie allesamt gegen euch kämpfen.

    Sure 9,111
    Pa: Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.

    Sure 9,123
    Pa: Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.

    Sure 47,35
    Pa: Lasst nun (in eurem Kampfeswillen) nicht nach und ruft (die Gegner) nicht (vorzeitig) zum Frieden, wo ihr doch (letzten Endes) die Oberhand haben werdet!

    RESPEKT GENUG ??

    STAMMT AUS DEM KORAN

  41. @ Heiner und sonst keiner (01. Feb 2009 20:20)

    „Das Problem ist, dass es so herrlich einfach ist, aus dem gemütlichen Sessel über “Strategien” und wer jetzt was machen sollte/wird rumzuschwadronieren.

    Für die Betroffenen ist es nicht so einfach. Und wenn auch kein Zweifel herrschen kann, von wem die Aggressionen ausgehen: es steht ja mitnichten die gesamte Bevölkerung dahinter.“

    Lieber Heiner usw.:

    1. So wie viele in Deutschland auch nach 1945 noch stille Sympathien für ihren Adolf hegten, so besteht

    die Mehrheit der Bevölkerung des Gaza-Streifens weiterhin aus Faschisten oder Anhängern von Faschisten.

    Gerade die palästinensischen Mütter sind besonders folgsam und halten brav und noch immer gerne ihre Kleinkinder hoch als Kanonenfutter und Märtyrer für den Kampf zur Zerstörung Israels.

    Man freagt sich, warum bei aller freundlichen Zuneigung für Hitler die Hamas noch keine

    „Mutterkreueze für Märtyrermütter“

    eingeführt hat.

    Was ich aber dich,

    „Heiner und sonst keiner“

    2. fragen möchte: ist,

    Was tust du denn aus deinem gemütlichen Sessel heraus um dem jüdischen Volk zu helfen gegen den zweiten Holocaust, dem es vielleicht gegenübersteht??

    Sage doch hier einmal, was du machst, außerhalb deines Sessels, und wann?

    Da bin ich aber neugierig.

    rotgold

  42. Ballert endlich zurück damit ich meine neue Israel-Flagge raushängen kann!
    Bombt sie zurück ins Präkambrium!
    Die kapieren es nicht anders. Das nennt man Naturgesetz.

  43. Tut mir wirklich leid, aber diese gezeigten Raketen sind für Israel eher eine Belästigung als eine Bedrohung. Einfach mit gleichem Kaliber zurückschießen, dann hält sich die Konfrontation in Grenzen und die Isreal-Feinde in aller Welt haben keinen Grund zur Hetze.

  44. FLAGGE ZEIGEN FÜR ISRAEL!

    Entlang von Bahnschienen die Flagge Israels hochhalten ist einfach, legal und sehr wirksam.

    Passieren kann nichts. Es ist kein gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr.

    Grüne Hamas-SA oder rote solidarische Schlägerbanden sind nicht zu erwarten.

    Die fahren weniger mit der Bahn und wären außerhalb eines größeren Mobs zu feige sich mit mehr als einem anzulegen.

    Man braucht zwei Leute um die Flagge hochzuhalten.

    Tut es! Es ist euer Bürgerrecht. Euer Recht!

    Habt keine Angst! Seid Demokraten und kämpft für die Freiheit!

    rotgold

  45. Scheint ein Kalkül dahinterzustecken: Die Terrorguppen haben gesehen, daß auf Israels Gegenwehr eine weltweite Hetz- und Lügenkampagne folgt. Das gilt es weiter auszubauen. Der weitaus größte Teil des heutigen Krieges gegen Israel wird gebildet aus einem perfiden Gemisch aus terroristischen Angriffen und Propaganda.

  46. kann es sein, daß hier einige Beiträge gelöscht wurden ? ich frage mich ja bloß, weil ich zwar realtiv lange lese, aber selbst erst seit kurzem antworte…….

    War da etwas mehr in diesem Thread ? Und wie erfährt man das, wenn seine eigenen Beiträge gelöscht wurden ?

    Ich hatte auf einem naiven, nach Ghandirezeptur angelegten Beitrag hier geantwortet…….bezüglich Israel, bezüglich Gaza……Nun ja…..

  47. Nun ist es soweit: Islamkritische Internetseiten könnten schon bald gesperrt sein!

    Von der Leyen sperrt Internetseiten
    Kinderporno-Filter kommt

    Ministerin von der Leyen konkretisiert die Pläne gegen Kinderpornografie. Prompt melden sich Innenpolitiker zu Wort, die auch Internetseiten für Glücksspiele oder rassistische Inhalte sperren wollen.

    Versprochen wird im Familienministerium, dass sich die geplante Regelung nur mit kinderpornografischen Seiten befassen wird. Allerdings forderte BKA-Präsident Jörg Ziercke schon im Vorjahr, auch „fremdenfeindliche und antisemitische Inhalte“ einzubeziehen, auch sie stünden auf unterster moralischer Stufe. Außerdem haben die Innenminister von Bund und Ländern angeregt, den Zugang zu illegalen Sportwetten und Lotterien zu sperren.

    http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/kinderporno-filter-kommt/

    Kommentar: Jetzt könnten die proislamischen Lobbyisten ihr Ziel, jegliche Kritik am Islam im Internet zu unterdrücken, bald erreicht haben. Denn was „Rassismus“ und „Fremdenfeindlichkeit“ konkret bedeutet, das definieren die multikultilinksgrünen Eliten.

    Es ist zu befürchten, daß auch in Deutschland bald chinesische Verhältnisse herrschen.

    Schlechte Zeiten für Demokraten.

  48. #66 Mastro Cecco (01. Feb 2009 21:17)

    „Nun ist es soweit: Islamkritische Internetseiten könnten schon bald gesperrt sein!“

    Ich wiederhole hier einen Beitrag von Freiheit und mir, der seinerzeit viel belächelt oder mit Besserwisserei bedacht worden war.

    Es geht darum, auch für die Zeit nach einer Abschaltung kritischer blogs gerüstet zu sein.
    Dass die Einladung zur Zivilcourage „danach“ nur einen Bruchteil der gegenwärtigen blogger/innen ansprechen wird, wissen wir. Für die Freunde der Freiheit sind unsere Überlegungen gedacht:

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    die Störungen einiger blogs zeigen uns immer wieder, dass die scheinbar
    heile Welt ohne Zensur hier auch verloren gehen kann.

    Technisch besteht bereits die Möglichkeit Seiten aus dem Internet zu sperren. Denkbar sind auch andere Gelegenheiten wie ein totaler Stromausfall uvm.

    Für den Fall des Verlustes unserer Kommunikation sollten wir uns eine
    Möglichkeit des Austausches erhalten. Diese haben wir diskutiert und im
    folgenden Plan zusammengefasst: Im schlimmsten Fall, also Ausfall der
    Kommunikation besteht folgende Möglichkeit der Kontaktaufnahme:

    WAS: Nottreffpunkt Islam(isierungs)-Gegner

    WARUM: Ernstfall: Strom- oder Forenabschaltung im großen Stil

    WO+WANN: SAMSTAGS/ 15h +/-1Std./ in nächstgrößerer STADT/ dort das ZENTRUM/

    dort vor der DEM ZENTRUM AM NÄCHSTEN gelegenen KIRCHE

    Die Art der Kontaktaufnahme dort sollte nur nach Einschätzung der Lage mit Vorsicht geschehen.

    Dies ist unser letzten Notanker, um die entsprechenden Leute zusammenzubringen.
    Wäre natürlich besser, man hat vorher schon konkrete, direkte Kontakte.
    Das Problem, dass sich viel zu wenige für ihre Ideale einsetzen wollen, für Ideale, die ja im Grunde Staatsräson der BRD sind oder sein sollten, wird dadurch nicht gelöst.

    Wir müssen weiter daran arbeiten unsere Mitbürger für die Idee der Freiheit zu gewinnen.

    Freiheit und rotgold

  49. #60 rotgold

    Man freagt sich, warum bei aller freundlichen Zuneigung für Hitler die Hamas noch keine
    “Mutterkreueze für Märtyrermütter”
    eingeführt hat.

    Na warum wohl? Das müßten selbstverständlich Mütterhalbmonde sein.

  50. #66 Mastro Cecco (01. Feb 2009 21:17)

    Allerdings forderte BKA-Präsident Jörg Ziercke schon im Vorjahr, auch “fremdenfeindliche und antisemitische Inhalte” einzubeziehen, auch sie stünden auf unterster moralischer Stufe.

    http://chinesewall.ccc.de/

  51. #1 D@ (01. Feb 2009 17:28) Ein Skorpion, ist ein Skorpion …….., ist ein Skorpion.
    Er kann eben nicht anders.

    ————————————–

    ….oder so ähnliches, doch braucht dem Skorpion der Körper nicht weggeschossen werden —– den Stachel immer wieder ziehen genügt – und wenn der nachwächst wieder weg.

    Sowas bringt Skorpione und ähnliches schier zum Zweifeln am Herumstacheln Wollen — und so kann der Skorpion lernen dass ein friedliches Leben das wahre Leben ist.

    Also: Streifen auf Gaza Gebiet okkupieren und von dort mit UN Soldaten und UN Geld die Granaten und Raketen der Hamas und ähnlicher herunterschiessen.

    DAS bringt die Skorpione und ähnliche zum VERZWEIFELN ……… und unterhöhlt das Ansehen ihres „Allah“ aufs Schmerzlichste ……. sowie das Verhängen des Tötungsstops von Hamaskämpfern denen die Tränen in die Augen trieb, weil sie so nicht im Kampf für ihren „Allah“ sterben können ……..

    Das ist bislang so —— und wers nicht glaubt ist ein Bezeuger der Unkenntnis der Psyche solcher Seelen.

    Doch genau so sind solche fürs WIRKLICHE LEBEN ZURÜCKZUGEWINNEN —- durch den Zweifel an ihrem „Allah“ der offensichtlich nicht „akbar“ genug ist ihr Getötetwerden zu provozieren ……….

    Also Ehud: Handle angemessen !

  52. an den terrorraketen gegen israel hat die verlogene brüsseler totalitärbürokratie wieder mitbezahlt.
    wie immer.

  53. Irgendjemand „hält“ sich die Palästinenser,
    damit die westlichen Volkswirtschaften endlich aufgrund der Wahnsinnsunterstützungszahlungen pleite gehen.

    (Sarkasmus off)

  54. #67 rotgold
    Don’t Panic
    Noch ist es nicht soweit.
    Noch lange nicht!

    Zudem stehen uns die verschiedensten Möglichkeiten offen Kontakte zu halten.
    Alle Pro Parteien.
    Foren wie Islam Deutschland Info
    Es gibt genug kritische Anlaufstellen.

    Also keine Sorge vor Sperrungen.

    Sollte tatsächlich alles gesperrt werden, dann würden wir in einer reinrassigen Diktatur stecken und unsere Schützenvereine hätten plötzlich regen Zulauf.
    Aber soweit kommt es in den nächsten 15 Jahren nicht, da es vorher im gesamten Land brodeln würde.

    Also kühlen Kopf bewahren

  55. #39 arjuna

    Es ist eine Schande, dass anstelle dieses Beitrags nun dort „gelöscht“ steht. Das ist doch böse Zensur. Wenn man etwas auf Meinungsfreiheit hielte, würde dort nun stehen:

    CBACK CrackerTracker Professional

    Eintrag erfolgreich gelöscht!

  56. #9 ComebAck (01. Feb 2009 20:49)

    und noch ein paar Suren, weil sie so „schön“ sind:

    Sure 4.34: “Die Männer haben Vollmacht und Verantwortung gegenüber den Frauen, weil Allah die einen vor den anderen bevorzugt hat und weil sie von ihrem Vermögen (für die Frauen) ausgeben. Die rechtschaffenen Frauen sind demütig ergeben und bewahren das, was geheimgehalten werden soll, da Allah es geheimhält. Ermahnt diejenigen, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, und entfernt euch von ihnen in den Schlafgemächern und schlagt sie.”

    Sure 2, Vers 223: ” Eure Weiber sind euch ein Acker. Gehet zu eurem Acker, von wannen ihr wollt.”

    Sure 4:144: “O die ihr glaubt, nehmt euch keine Ungläubigen zu Freunden vor den Gläubigen. Wollt ihr wohl Allah einen offenkundigen Beweis gegen euch selbst geben?”

    Sure 9:28 “O die ihr glaubt! wahrlich, die Götzendiener sind unrein.”

    Sure 98:6 “Die Ungläubigen unter den Leuten des Buches (Juden und Christen): Sie sind von allen Wesen am abscheulichsten”.

    Sure 8,55: “Siehe, schlimmer als das VIEH sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

    Sure 5, Vers 51: O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde gegeneinander. Und wer von euch sie zu Freunden nimmt, der gehört fürwahr zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg.”

    Sure 22:19-22
    “Die nun ungläubig sind, Kleider aus Feuer werden für sie zurechtgeschnitten werden; siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen werden, wodurch das, was in ihren Bäuchen ist, und die Haut schmelzen wird;
    und ihnen sind eiserne Keulen bestimmt.
    Sooft sie vor Angst daraus zu entrinnen streben, sollen sie wieder dahin zurückgetrieben werden; und (es wird zu ihnen gesprochen werden): «Kostet die Strafe des Verbrennens.»”

    Sure 9,29: “Kämpft mit Waffen gegen diejenigen, die nicht an Allah glauben, noch an den jüngsten Tag glauben, und die nicht für verboten erklären, was Allah und sein Gesandter Mohammed für verboten erklärt haben, und die sich nicht nach der rechten Religion (dem Islam) richten – von denen, die die Schrift erhalten haben (d. h. Juden und Christen) – kämpft mit der Waffe gegen diese, bis sie die Minderheitensteuer abgeben als Erniedrigte!”

    Sure 61,9: Allah ist es, der seinen Gesandten (Mohammed) mit der Leitung und der Religion der Wahrheit geschickt hat, um sie über jede andere Religion siegreich zu machen, auch wenn es den Götzendienern zuwider ist.

    Sure 48,28: Allah ist es, der seinen Gesandten (Mohammed) mit der Leitung und der Wahrheit geschickt hat, um ihr zum Sieg über jeden anderen Glauben zu verhelfen. Allah genügt als Zeuge.

    Sure 8,39: Und kämpfet wider sie, bis es keine Versuchung zum Abfall vom Islam mehr gibt und die Religion überall nur für Allah ist. Stehen sie jedoch ab, dann, wahrlich, sieht Allah sehr wohl, was sie tun.

    Sure 2,193: Und bekämpft die Ungläubigen, bis es keine Versuchung zum Abfall vom Islam mehr gibt und die Religion nur für Allah überall ist.

    Sure 2,216: Der Heilige Krieg ist euch befohlen, auch wenn er euch missfällt; aber es ist wohl möglich, dass euch etwas missfällt, was gut für euch ist; und es ist wohl möglich, dass euch etwas gefällt, was für euch übel ist. Allah weiß, ihr aber wisset nicht.

    Sure 22,78: Führt den Heiligen Krieg aus in Allah wie es seinem Heiligen Krieg gebührt! Er hat euch erwählt. Und er hat euch in der Religion nichts Unausführbares auferlegt. Das ist die Glaubensrichtung eures Vaters Abraham! Er hat euch Muslime genannt, (schon) früher und (nunmehr) in diesem (Koran), damit der Gesandte Allahs (Mohammed) Zeuge über euch sei, und damit ihr Zeugen seid über die Menschen. Verrichtet nun das islamische Pflichtgebet, entrichtet die Religionssteuer und haltet an der Unfehlbarkeit Allahs fest! Er ist euer Schutzherr. Welch vorzüglicher Schutzherr ist er doch und wie gut verhilft er zum Sieg!

    Sure 9,111: Allah hat von den Gläubigen ihr Leben erkauft und ihr Vermögen, damit ihnen das Paradies gehört.
    Sie kämpfen auf dem Weg Allahs und sie töten und werden getötet, entsprechen der Verheißungen in der Thorah, dem Indschil und dem Koran. Und wer hält seine Abmachung mehr als Allah? Also seid voll Freude über euren Kauf, den ihr abgeschlossen habt, und dies, es ist die gewaltige Glückseligkeit.

    Sure 4,76: Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen mit Waffen für Allah, diejenigen, die ungläubig sind, kämpfen mit Waffen für den Taghuut (d.h. ihren Teufel). So kämpft (mit Waffen) gegen die Schutzbefohlenen des Satans! (Wahrlich) die List des Satans ist schwach.

    Sure 61,4: “Wahrlich, Allah liebt diejenigen, die für ihn in Reih und Glied mit Waffen kämpfen, fest stehend wie eine Mauer.”

    Sure 2,244: “Kämpft mit der Waffe für Allah! Ihr müsst wissen, dass Allah der Hörende und Wissende ist.”

    Sure 9,123: “O Ihr Gläubigen! Kämpft mit Waffen gegen diejenigen der Ungläubigen, die euch nahe sind.”
    Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt. Und wisst, dass Allah mit den Muslimen ist.

    Sure 9,5: Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Polytheisten (wörtl. diejenigen, die Allah andere Wesen als göttlich beigesellen), wo immer ihr sie findet. Packt sie, umzingelt sie und stellt ihnen jede denkbare Falle! Wenn sie jedoch Buße tun, das islamische Pflichtgebet verrichten und die Religionssteuer bezahlen, dann lasst sie ihres Weges ziehen! Allah ist vergebend und barmherzig.

    Sure 4,84: “So kämpfe mit Waffen für Allah! Du hast einmal nur deine selbst veranlassten Handlungen zu verantworten. Und feure die Gläubigen zum Kampf an! Vielleicht wird Allah die Gewalt derer, die ungläubig sind, zurückhalten. Allah übt mehr Gewalt aus und kann schrecklicher bestrafen als irgend jemand anders.”

    Sure 8,65: “O Prophet! Feure die Gläubigen zum Kampf mit der Waffe an! Wenn unter euch zwanzig sind, die Geduld zeigen, werden sie über zweihundert, und wenn unter euch hundert sind, werden sie über tausend von den Ungläubigen siegen. Es geschieht ihnen, weil es Leute sind, die keinen Verstand haben.”

    Sure 22,39: Denjenigen, die gegen die Ungläubigen mit Waffen kämpfen, wurde erlaubt zu kämpfen, weil ihnen zuvor Unrecht geschah. Wahrlich, Allah hat die Macht, ihren Sieg herbeizuführen.

    Sure 2,191: Und tötet sie, wo immer ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben. Der Versuch, die Muslime zum Abfall von Allah zu verführen ist schlimmer als Töten.

    Sure 2,194: Wenn euch einer feindselig ist, so seid ihm mit gleichem Maße feindselig, wie er euch feindselig war.

    Sure 9,12: Wenn sie aber ihre Eide brechen, nachdem sie ein Bündnis mit euch abgeschlossen haben, und hinsichtlich eurer Religion ausfällig werden, dann kämpft gegen die Anführer des Unglaubens!
    Für sie gibt es keine verbindlichen Eide. Vielleicht hören sie mit ihrem gottlosen Treiben auf, wenn ihr den Kampf gegen sie eröffnet.

    Sure 9,14: “Kämpft mit der Waffe gegen sie! Allah wird sie mit euren Händen plagen und sie zuschanden machen, euch aber zum Sieg über sie verhelfen. So heilt er die Herzen der Leute, die glauben.”

    Sure 2,217: Man fragt dich nach dem heiligen Monat, nämlich danach, ob es erlaubt ist, in ihm zu kämpfen. Sag: In ihm zu kämpfen ist ein schweres Vergehen. Aber seine Mitmenschen vom Weg Allahs abzuhalten – und nicht an ihn zu glauben -, und Gläubige von der heiligen Kultstätte abzuhalten, und deren Anwohner daraus zu vertreiben, all das wiegt bei Allah schwerer. Und der Versuch, Gläubige zum Abfall vom Islam zu verführen, wiegt schwerer als
    Töten. Und sie werden nicht aufhören, gegen euch zu kämpfen, bis sie euch von eurer Religion abbringen – wenn sie können. Und diejenigen von euch, die sich von ihrer Religion abbringen lassen und ohne sich wieder bekehrt zu haben, als Ungläubige sterben, deren Werke sind im Diesseits und im Jenseits hinfällig. Sie werden Insassen des Höllenfeuers sein und ewig darin weilen.

    Sure 8.12-13: “Ich werde in die Herzen der Glaubensverweigerer den Schrecken werfen, dann schlagt sie über die Nacken und schlagt von ihnen alle Fingerkuppen. Weil sie sich Allah und seinen Gesandten widersetzt haben,und wer sich Allah und seinem Gesandten widersetzt, ist Allah hart im Bestrafen.”

    Sure 8,15-16: Ihr Gläubigen! Wenn die Ungläubigen im Anmarsch sind, dann kehrt ihnen nicht den Rücken! Wer ihnen alsdann den Rücken kehrt – (es sei denn, um sich zu einem anderen Kampf hinzuwenden oder um zu einer anderen Gruppe zu stoßen und sich dort am Kampf zu beteiligen) -, der verfällt dem Zorn Allahs, und die Hölle wird sein Unterschlupf werden. Ein schlimmes Ende!

    Sure 4,74: Es sollen für Allah kämpfen diejenigen, die das irdische Leben für das Endzeitliche verkaufen. Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet, werden wir ihm gewaltigen Lohn zukommen lassen.

    Sure 3,195: Da erhörte sie ihr Herr: Ich werde nicht eines eurer Werke verloren gehen lassen, gleichviel ob der Täter männlich oder weiblich ist, auch im Blick auf die Taten, die ihr euch untereinander antut, Diejenigen, die um meinetwillen ausgewandert und aus ihren Häusern vertrieben worden und verletzt worden sind, und die gekämpft haben und getötet worden sind, ihnen werde ich ihre schlechten Taten tilgen, und ich werde sie in Gärten eingehen lassen, in deren Niederungen Bäche fließen. Das ist ihre Belohnung von Seiten Allahs. Bei Allah wird man gut belohnt.

    Sure 48,20-21: Allah hat euch versprochen, dass ihr viel Beute machen werdet. Und er hat euch diesen Teil der Beute schnell zukommen lassen und die Hände der Menschen von euch zurückgehalten so dass sie euch nicht abhalten konnten, die Beute zu nehmen. Und das alles geschah, damit es ein Zeichen für die Gläubigen sei und er euch einen geraden Weg führe. Und einen anderen Teil der Beute, über den ihr noch keine Gewalt habt, hat Allah bereits für euch umfasst, um es euch später zu geben. Er hat zu allem die Macht.

    Sure 8,17: “Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast jenen Wurf mit dem Speer ausgeführt, sondern Allah hat den Speer geworfen. Er wollte damit die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen.”

    Islam ist Kultur und Frieden!

  57. Hoffentlich macht Israel dieses mal ganze Sache und hoert nicht wieder viel zu frueh auf. Der Job muss erledigt werden, komplett. Opfer, auch zivile, lassen sich in einem Krieg eben nie vermeiden. Das muss man akzeptieren. Bei einer halbfertigen Arbeit wird der Zirkus immer wieder neu beginnen.

  58. Etliche Kommentare hier beziehen sich auf

    #39 arjuna

    Leider ist dieser Beitrag gelöscht worden.

    Deswegen ergibt sich für mich als „zu spät gekommener“ Leser kein rechter Sinn mehr in den anderen Kommentaren.

    Es wäre wirklich sehr nützlich und dem Grundsatz der Meinungsfreiheit dienlich, wenn dieser Kommentar noch lesbar wäre.

  59. #77 karlmartell (01. Feb 2009 23:27)

    #9 ComebAck (01. Feb 2009 20:49)

    und noch ein paar Suren, weil sie so “schön” sind:

    @#77 karlmartell (01. Feb 2009 23:27)
    jap
    wir sollten mal eine Woche des Repekts installieren so mit köpfen, auspeitschen, hängen etc.
    Wenn man das clever genug anstellt, gibts bestimmt auch Kohle aus dem Riesentopf für den „Kampf gegen rechts.“

    Ich denke so an ein Plakat mit der Aufschrift.

    Nazis raus – Respekt dem Islam – Für eine freien Entfaltung der Sharia unserer „Mitbürger“…

    2009 isses noch Sience Ficton
    2014 isses Bannerwerbung im Circus colonus islamus beim Sonntäglichen Christen meucheln.

  60. #70 Cherub Ahaoel (01. Feb 2009 22:24)

    Also: Streifen auf Gaza Gebiet okkupieren und von dort mit UN Soldaten und UN Geld die Granaten und Raketen der Hamas und ähnlicher herunterschiessen.

    UN-Soldaten? Du bist ein kleiner Witzbold. Die Hizbollah hat inzwischen viermal soviel Raketen wie vor dem Libanonkrieg – unter den Augen der UNIFIL-Truppen.

  61. Vergebens zappe ich durch deutsche und internationale Kanäle, um zu sehen, wie sich Herr Ban Ki Moon zum neuerlichen Raketenbeschuß geäußert hat. – Ich kann nicht ein einziges Statement entdecken, in dem verlangt würde, daß dieser Beschuß aufzuhören habe.

    Der „Eroberer von Davos“, der laut eigenen Aussagen, „die Ehre“ der Türkei gerettet hat, hat uns mit seinem anti-israelischen Ausfall allerdings einen großen Gefallen getan, und seine Jubeltürken gleich mit: Ein EU-Beitritt rückt so gottseidank in weitere Ferne.
    (Also, nix gegen die Isländer, die sind im Moment zwar pleite, aber ein zähes, arbeitsames Völkchen; doch angesichts der Lage im eigenen Land hält Angie das Portemonnaie doch etwas mehr zu als früher.)
    ((o.t.: Gut gefallen haben mir auch die Engländer: „British jobs for British workers“; denen kann man lange sagen: ätsch, wir sind doch jetzt éin Markt, die demonstrieren trotzdem.
    Ich frage mich, was passieren würde, wenn hierzulande Leute auf der Straße Schilder hochhalten würden mit der Aufschrift „Deutsche Jobs für deutsche Arbeitnehmer“ – hui! da würde aber die Gegen-Rechts-Nazikeule niedersausen!))

  62. @30 Teddy Mohammed
    it is 10:30pm. I’m doing laundry, should go to bed. Checked in on PI and listened to the link you provided, „I have no other country.“
    Am Israel hai!!!!!
    Such mixed feelings tonight, can’t even write in German.
    What is the world coming to?
    Thanks to all who support Israel.

  63. Die EU hat den Terror gefüttert. Und macht weiter. Hier ein kleiner Blick zurück:
    http://www.netzeitung.de/ausland/591831.html
    Kindergeld für Gewalt in Gaza (Heinsohn)

    Was passiert, wenn die Frauen die Produktion des youth bulge verweigern würden, kann man im Koran nachlesen. Es reicht schon, dass sie ich weigern, die Söhne als „Märtyrer“ zu bejubeln. Diese Araber haben die höchste Ehrenmordrate. Während der Ausgangsperren in Ramallah (als auch die Geburtsskirche in Bethlehem besetzt wurde und grosses Geschrei gegen Israel durch die Medien ging wegen angeblöicher „Massaker“) war das Frauenprügeln bei den Arabern eine beliebte Freizeitbeschäftigung der „Freiheitskämpfer“.
    Diese Art der Bevölkerungsexplosion funktioniert nur mit Frauen, die zu Gebärmaschinen degradiert sind.

    Dass die kollektive Gehinrwäsche nach einem Sieg über die Hamas so etwas wie Demokratie erlauben würde, glaube ich auch nicht.
    Islam plus EU sorgen dafür, dass der „Flüchtlingsstatus“ der „Palästinenser“ endlos erhalten bleibt. Die bleiben am Tropf.

  64. Jimmy Carter ist ein naiver Trottel, nicht mehr und von alleine wäre der auch nie drauf gekommen, sich irgendwie mit dem Nahen Osten zu beschäftigen. Da können wir Zbigniew Brzezinski danken, dem Mann, der nun auch hinter Obama steht.
    Der war zur Zeit des Kalten Kriegs ein derart überzeugter Antikommunist, dass er dafür mit JEDEM paktiert hätte. Und so ist er dann auf die Mohammedaner gekommen und von denen ist er heute noch ein Fan – und abgesehen davon glaube ich, hat er auch eine gewisse Abneigung gegen Israel.

Comments are closed.