vorsicht-musiker_440Während der chinesischen Kulturrevolution konnte man täglich in Wandzeitungen nachlesen, welche Kulturschaffenden und Intellektuellen sich als nächstes zu öffentlicher Demütigung, Folter, Zwangsarbeit und Hinrichtung einzufinden hatten. Eine gute Idee, findet die Berliner Antifa und veröffentlicht in ihrem Antidefamation Forum eine erstaunliche Liste von Musikverbrechern, die unter Verdacht stehen, deutschnationales Gedankengut zu pflegen.

Erstaunlich ist nicht die Tatsache, dass sich Stalinisten stalinistischer Methoden bedienen, um die Einhaltung politischer Korrektheit in öffentlichen oder privaten Aussagen durchzusetzen. Etwas erstaunlich ist dagegen schon, wer sich alles auf der Liste der Gedankenverbrecher findet. Denn bekennende Nazis werden ausdrücklich von der Listung ausgenommen. Dagegen gibt es eine fast vollständige Liste aller, die in den letzten 30 Jahren in Deutschland außerhalb der eigenen Badewanne ein Lied geträllert haben. Unter den stigmatisierten, die deutschnationales Gedankengut verbreitet haben sollen, finden sich auch (auf dem oberen Bild v.r.n.l.) illustere Altlinke wie der künftige Kölner Muezzin Wolfgang Niedecken (BAP), der ewige Kämpfer gegen Rechts Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) und die Stimme des DGB-Proletariats Klaus Lage . Zu den Aufnahmekriterien heißt es:

In diesem Thread soll es darum gehen Musiker und Bands zu listen die eine deutsch-nationalistische Position vertreten, sei es durch Songtexte, Äusserungen, oder sonstiges. Im Focus sollen dabei Musiker/Bands stehen, die als irgendwie „normal“, „Mainstream“ oder „links“ gelten. Nazibands extra vorzuwerfen, daß sie deutschnational sind, bringt wohl reichlich wenig.

Damit die wichtige Liste der Nazisänger nicht verloren geht, hier die komplette Liste mit heutigem Stand:

Rammstein
Absolute Beginners (esp. Jan Delay)
Blumentopf
Curse
Die fantastischen Vier
Ferris MC
Die Firma
Fler
2raumwohnung (Inga Humpe/Tommi Eckart)
Laith Al-Deen
Till Brönner
Yvonne Catterfeld
City
Joy Denalane
Ina Deter
Veronika Fischer
Angelika Fleer
Götz Gottschalk
Anne Haigis
Uwe Hassbecker (Silly)
Maximilian Hecker
Max Herre
Klaus Hoffmann
Annette Humpe
Cosmo Klein
Manfred Krug
Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen)
Heinz Rudolf Kunze
Klaus Lage
Jan Josef Liefers
Udo Lindenberg
Peter Maffay
Wolf Maahn
Ulla Meinecke
Reinhard Mey
Xavier Naidoo
Wolfgang Niedecken
Moses Pelham
Pur
Achim Reichel
Michy Reincke
Orange Blue (Volkan Baydar/Vince Bahrdt)
Rosenstolz (Anna R./Peter Plate)
Rudolf Schenker (Scorpions)
Peter Schilling
Purple Schulz
Mousse T.
Jasmin Tabatabai
Stefan Waggershausen
Pe Werner
Thorsten Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse)
Joachim Witt
Frank Zander
Sportfreunde Stiller
MIA.
Peter Heppner
Paul van Dyk

Für weitere Denuntiationen sind die Betreiber der braunen Liste dankbar!

(Spürnase: Klaus W.)

image_pdfimage_print

 

159 KOMMENTARE

  1. Sportfreunde Stiller DEUTSCHNATIONAL?????

    Deren letzte Single hieß „antinazibund“!!
    Und Rammstein haben mit ihren Somg „Links 234“ eindeutig geklärt, daß sie sich politisch LINKS verorten. Wie krank ey…

  2. Reinhard Mey? Niedecken? Rammstein?

    ahahahahahahahahahahahahahahahahaahahah ROFL

    Die sind dermaßen verblödet, Gott freu‘ ich mich auf die Türkenaufstände hier.

    Wisst Ihr, das Problem all‘ dieser Musiker ist:

    1. die lassen den Linkspöbel nicht umsonst auf ihre Konzerte (wo bleibt da die Solidarität!)
    und
    2. sie singen Deutsch (mit Ausnahme Niedecken)

    Das reicht, ab zum Standgericht, Urteil ist ja bereits gefällt.

    Das kommt doch von Leuten, die die Welt nun ECHT nicht braucht.

  3. Na endlich eine Liste von Kuenstlern, die man unterstuetzen sollte.

    Uebrigens:

    Jasmin Tabatabai: Yes, I do believe in God, but not in a religious way. I had to leave Iran at the age of twelve, because all of a sudden everybody had become so very pious. I am not against faith, and I believe that there is something noble and more profound than just money and a carreer. But I am against religions, because they are institutions which are too often misused, be it by some clerics who pester little boys, or by some mullahs who wage war and send little children on mine fields. And all the time they are called martyrs: Just look and see what’s going on in Israel! That has got nothing to do with faith, let alone with God.

    http://jasmin-tabatabai.com/english/interview_clash_200305.htm

    Jasmin Tabatabai: Yes. I suffer, like probably all exiled Iranians, from this extremely bad image which Iran especially has acquired within the last few years. It hurts all of us of course, when the cue word Iran is mentioned, an atomic discussion is always triggered off, to be followed by a debate about fundamentalism, until one says: „Alas, your president only wants to wipe Israel from the map of the world.“ While all the time one stands there, saying: True, but you know, people there are totally nice, friendly, open and cultivated. The land is also totally beautiful.“ And everybody looks at you, believing that one is crazy.

    http://jasmin-tabatabai.com/english/interview_presseheft_persepolis_2007.htm

    Kann mir schon vorstellen, was die Antifa gegen sie hat.

    Wenn diese Musiker „deutschnational“ sind, dann ist das wohl in Wirklichkeit gesunder Patriotismus. Und sowas kann ich vollen Herzens unterstuetzen.

    Fuer Integration, gegen Islamismus!

    Fuer Israel, gegen Terrorismus!

    Fuer deutschen Patriotismus!

  4. Ich weiss nicht ob es bei „Deutschland kontrovers“ oder dem „Patriotischen Forum Süddeutschland“ war, aber in Österreich wählen mittlerweile doppelt so viele junge Menschen mitte-rechts als links.

    Genau dies wird hier auch passieren, weil es gar nicht mehr anders geht.
    Beispiele wie da oben sind der beste Beweis dafür.

  5. Ich warte darauf, dass solche Menschen irgendwann auch „Die Linke“ als „deutschnational“ und „rechtsextrem“ bezeichnen.

  6. Zur Entstehung des ADF steht auf deren Website u.a.:

    Im Jahre 1843 hat eine Gruppe jüdischer Emigranten aus Deutschland in New York die B’nai B’rith Organisation gegründet. 155 Jahre danach, im Januar 1998, haben in Berlin Mitglieder von B’nai B’rith den Trägerverein für das Anti-Defamation Forum (ADF) ins Leben gerufen. Ziele des Forums sind die Stärkung demokratischer Strukturen, der Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus sowie der interkulturelle und interreligiöse Austausch.

  7. Irre – wenn sogar schon PUR und Lindenberg in die Naziecke gestellt werden;
    Was bleibt noch übrig? Da is ja nicht mehr viel;

    Übrigens:

    Während der Nazidiktatur wurden auch immer erst Namenslisten erstellt, bevor man die Menschen zusammengetrieben und in Vernichtungslager gesteckt hat;

    Bei verschiedenen Putsch-Unternehmen hört man auch immer wieder von Namens- bzw. Todeslisten.

    Listen machen ist bei diesen Antidemokraten immer sehr beliebt.

  8. ich glaube musik machen, ist an sich
    rechtsradikal und bigott-nationalistisch.

    da haben die moslemopathen schon recht:
    musik ist unrein und nicht allah-gefällig.

    zum glück hat die ANTIFA dies jetzt auch
    bemerkt und stellt sich richtigerweise sehr allah-gefällig dar.

    aber warum in aller welt sind die wildecker-
    herzbuben nicht auf der liste ?
    auch die klassiker und avantgardisten sowie
    die dekadenten jazzer fehlen gänzlich?
    sogar die alten minnesänger wurden ver-
    schmäht und auch die singvögel wundern sich!

    haben die „autoren“ da doch nicht ein wenig gepfuscht?

  9. hier fehlen : Hannes Wader, Reinhard Mey, Hans Söllner, Ton-Steine-Scherben, Wolf Biermann, Loriot, Heino, Rudi Carell (Friede sei mit ihm), Heinz Rühmann, Möhre, Jürgen Drews, Peter Maffay, ….

    im Moment herrscht Blackout 😉

  10. Ich kenne die alle nicht außer Niedecken, und der hat Scheiße gebaut im letzten September in Köln, wahrscheinlich nicht nur da, der kann ruhig in dieser Liste bleiben.

  11. Es geht wahrscheinlich um die deutsche Sprache; wer Deutsch singt ist ein Nazi;

    „Neue Deutsche Welle“ inkl.

  12. Fehlt noch eine Liste von ausländischen Sing-Kollaborateuren, z.B. Karel Gott („Biiiiiieeene Maja“)… 😀

  13. @ # 7 Espada

    Das ist schon ein Dilemma. Singst du deutsch, bist du deutschnational und rechts. Singst du englisch, benutzt du die Sprache der Ungläubigen. Am besten du hältst die Klappe. Oder pfeifst nur.

    Endlösung: arabisch summen.

  14. Und was ist mit dem stakatisch Deutsch-Stotterer Grönemeyer? Schon der erste Teil seines Namens lässt eine eindeutige Affinität zum rot-grünen Verblödungsmilieu erkennen!
    Ist der jetzt auch ein (r)echter Deutscher? 🙂

  15. #7 Espada
    In anderen Ländern ist es genau umgekehrt: Wer in Frankreich nicht franzözisch singt, der hat kaum Chancen. Ich meine, wenn einer im DSDS-Äquivalent auf Englisch singen würden, der würde gleich raus fliegen.

  16. hahaha

    Das ist ja das Who ist Who der Anbiederer an den rot-grünen-linksextremen Antifa-Zeitgeist. Tja, die Revolution frißt ihre Kinder.

  17. Niedecken ??? Maahn ?? Kunze ?? Klaus Lage ?? Die stehen doch weiter links als mein linker Fuß.

  18. @ #18 D@

    Reinhard Mey ist doch auf der Liste;

    Und Hans Söllner kann nicht auf die Liste weil der für die Freigabe von Drogen kämpft! Das ist der Beweis daß er kein Nazi ist.

  19. Und wo sind die Volksmusikfuzzis ? Die singen doch ständig von Heimat und ähnlich versauten Ausdrücken. IGITT !
    Oder fallen Silbereisen und Co. gleich unter Nazimucke ?

  20. Oh mein Gott!!!!

    Ich habe schon ein paar mal in meinem Leben die Deutsche Nationalhymne gesungen. Mist, jetzt bin ich Nazi.

  21. Absolute Beginners !?

    Das war zumindest noch Deutscher Hip-Hop !

    MIT SINN !

    Nicht der heutige „Buschido“ scheiß mit:

    ICH FICKE DEINE MUTTER !!!!!!

    ICH FICKE ALLE VOTZEN !!!!!

    ICH TÜRKE ICH TÜRKE !!!!!!!

  22. Die Liste ist der Brüller schlechthin. 😀 Ausgerechnet Niedecken ist auf der Liste auch zu finden, wo er doch letztes Jahr im September in Köln noch an der Arsch hu-Aktion gegen den Islamisierungsgipfel teilgenommen hat. Und Xavier Naido, der sich doch auch so stark im „Kampf gegen Rechts“ engagiert.

    Da werden die Künstler aber geschockt sein, daß ihr Einsatz im „Kampf gegen Rechts“ nichts geholfen hat und sie dennoch auf eine deutschnationale Liste von der Antifa kommen. Oder soll die Liste vielleicht ein Vorbote dafür sein, die Alben der genannten Künstler zu verbieten??? Würde Rio Reiser noch leben (RIP), würde er auch auf dieser Liste stehen: König von Deutschland ging ja gar nicht! Und was wohl CFR dazu sagen würde, wenn ihr alter Kumpel mit genannt würde….Au Backe. Sei froh, Rio, daß du das nicht mehr erlebst. 😉

  23. @ #30 CD

    Wenn du Glück hast, dann setzen sich Ströbele und Özdemir durch:

    Dann darfst du die deutsche Nationalhymne auf türkisch singen;

    dann bist du kein Nazi mehr 🙂

  24. Absolute Beginners !?

    Das war zumindest noch Deutscher Hip-Hop !

    MIT SINN !

    Nicht der heutige „Buschido“ scheiß mit:

    ICH FICKE DEINE MUTTER !!!!!!

    ICH FICKE ALLE VOTZEN !!!!!

    ICH TÜRKE ICH TÜRKE !!!!!!!

    Die Beginners sind(waren) eine Hamburger

    Bandhttp://www.youtube.com/watch?v=UzKd346jw-g

  25. Einfach toll, ein paar von denen sind allein schon deswegen böse, weil sie finden, dass es zuviel Amimusik bei uns gibt. Wenn das nicht nationalistisch ist.

  26. Wenn man ein Nationalist ist, d.h. man weigert sich zB. dagegen die Nationale Souveränität an supranationale Organisationen wie die EU und die UNO abzugeben, dann ist man also einer von den Bösen? :)) Diese Spinner haben doch die Krabbelgruppe nie verlassen :)) Außerdem haben sie wohl nie was intellektuell höheres als die TvMovie gelesen sonst würden sie nationalistisch nicht mit den Nazis verwechseln. Aber egal Hauptsache man weiß wer die Bösen sind. Davon abgesehen sind diese ganzen Hofschranzen auf dieser Hitliste ja wohl mal alles andere als nationalistisch. Naja was soll’s man hat seine Meinung warum sich um Tatsachen kümmern?
    Ich weiß sowieso nicht wer so einen Blödsinn verzapft. Da muss wohl eine ganz traurige Kindheit dahinter stecken oder irgend ein MkUltra Experiment.

  27. #33 Denker (03. Mär 2009 15:13)

    …dann bist du kein Nazi mehr 🙂

    *LOL*

    Danke, daß du dich um meinen zu niedriegen Blutdruck kümmerst 😉 *hehe*

    Als Deutscher weiß man inzwischen aber schon, daß man selbst die Provokation ist, weil man eben Deutscher ist. Jedenfalls nach Linksideologie.

  28. Konstantin Wecker fehlt und die Line die er sich vorm Auftritt reinzieht.

    Man, wie bekloppt sind die eigentlich?
    Wieso werden solche Kranken eigentlich immer zitiert? Den ihre Meinung ist krank; schmarotzend hängen die immer am Tropf des Staates…wenn ich so recht überleg… klingt ähnlich wie die Kulturbereicherer..deshalb die Solidarität.
    Hört euch dieses kranke gesappel mal live an; in Kreuzberg hat der RBB in der Abendschau Leute interviewt die sich erdreisten; zu bestimmen wer in Kreuzberg leben darf und wer nicht. Und ein Interviewpartner war ein Mediaspree versenken Hirsel und der andere ein Antifa Spinner der irgend wo aus dem Rheinland stammt. Ist schon peinlich
    Aber doof bleibt doof.

  29. Das Kriterium war sicherlich das Wort „Deutschland“ in einem der jeweiligen Songtexte.
    Geradezu Psychotisch diese Antifanten.

  30. Purple Schulz, kann sein dass ich die verwechsle. Waren das nicht die mit „wir fördern das BSP“. Na klar alles was Deutschland nutzt, kann ja nur Nazi sein.

  31. danke ANTIFA !!!
    dies ist ein himmlisches coming-out!

    dafür gibts im paradies 720 jungfrauen oder
    arschknaben…je nach präferenz !

    herzlichen glückwunsch…FORZA ANTIFA..!!!

  32. Peter, Paul, Heinz, Max, … – wie kann man
    sich auch nur mit solchen „braunen“ Vornamen
    schmücken und meinen, man bliebe von der
    Lynchjustiz unserer Antifa-Helden verschont.
    Im Telefonbuch finden sich bestimmt noch mehr
    bekennende Nazis. Dort schonmal nachgesehen?

    Einfach nur widerlich, dieser soziale
    Abschaum von der Antifa. Vielleicht
    bekommt sie der ein oder andere Musiker wegen
    Beleidigung dran. Ich würde es diesem Pack
    wünschen.

  33. Ich verstehe nicht wie absolute Multikulti Linksdreher wie Max Herre, Jan Delay, usw auf die Liste kommen. Wie verwirrt und linksextrem antideutsch muss diese Antifa erst sein.

  34. Dank Hartz4 haben die verblödeten anitfanten halt viel Zeit.
    Find ich aber gut, dass die ganzen Nazigrößen wie Niedecken,Laith al deen und Xavier Naidoo endlich mal öffentlich benannt werden. lol
    Und ausserdem – überall Deutsch, wo man hinhört. Dabei ist doch türkisch viel schöner….

  35. Leute, die Liste ist von

    2006 !

    Zwischenzeitliches Zukreuzekriechen (Arsch Hu von Niedecken) hat bestimmt geholfen, der Betreiber hat die Liste bestimmt vergessen.

    Man sollte ihn an ein Update erinnern…

  36. Besonders schadenfroh bin ich einen selbstgerechten Gutmenschen wie Wolfgang Niedecken auf der Liste zu finden. Was wird der sich in den Ar… beißen, wenn er die Liste zu Gesicht bekommt. Aber eine vielleicht dumme Frage: wie ist die Aussage „der künftige Kölner Muezzin“ zu verstehe? Gibt es da was Konkretes oder ist das nur ein gehässiger Scherz?

    P.S. auf der Liste fehlt noch der wohl größte Musiker, den Deutschland je hatte: Dieter Bohlen. 😉

  37. Nichts, über was man sich wundern muss.

    Alle auf dieser Liste haben Erfolg und dies mißfällt.

    Für die Ersteller dieser Liste hat Musik offenbar nur Wert als Mittel zum Klassenkampf. Komerzieller Erfolg und Unterhaltungswert sind verdächtig.

  38. #29 Tantalos (03. Mär 2009 15:09)

    WARUM wurde der Islamkonferenz-Artikel von Necla Kelek gelöscht ?

    Er ist anscheinend noch nicht vollständig!

    Nochmal zur Herkunft des Textes: Er war bereits auf “Achse des Guten” erschienen und dann zurückgezogen worden. Die Auskunft, die ich auf meine Nachfrage hin von H.M.Broder per E-Mail erhielt, lautete ausdrücklich, der Text sei zurückgezogen worden, da er noch nicht ganz fertig gewesen sei (also nicht etwa wegen sachlicher Unrichtigkeiten oder rechtlicher Bedenken). Ich hoffe, dass die Achse ihn jetzt bald veröffentlicht, damit endlich die Spekulationen aufhören, die durch die Kommentarstränge wabern (politischer Druck etc.).

    http://www.korrektheiten.com/2009/02/21/ueber-die-segensreichen-wirkungen-von-islamunterricht/comment-page-1/#comment-1403

  39. okay:
    man sollte niedecken vielleicht von der
    liste nehmen.
    der arme mann!

    zeigt herz ANTIFA !

  40. #42 uli12us (03. Mär 2009 15:20)

    Purple Schulz, kann sein dass ich die verwechsle. Waren das nicht die mit “wir fördern das BSP”

    Das war ’n Two-Hit-Wonder namens „Geier Sturzflug“. Die trällerten auch was von „Besuchen Sie Europa, solange es noch steht“. Irrelevant.

  41. Wieviel Scheiße muß in den Köpfen der Antifanten sein, wenn sie schon so viel Dreck und Verleumdung ins Internet stellen???
    Wieviel nur…..

  42. Die Infanten haben vermutlich in ihrem SA-Kindergarten einen Stuhlkreis veranstaltet und dabei ist diese Liste herausgekommen.

    Demnächst folgt eine Liste deutsch-nationaler Tiere, z.B. Schäferhund, Adler, Eiche, …

    Ach, was freue ich mich auf die neue Rammstein-CD ….

    A—-hoy,

    Censor

  43. Da ja Linke in ihren Methoden mehr und mehr die Rolle von Rechtsradikalen übernehmen bzw. sich dort wieder treffen, habe ich gegen diese Liste eigentlich kaum was einzuwenden, mich wundert nur das „deutschnational“, aber sonst….? Tja, und dass Rammstein (die ja quasi bekanntlich unter meinem persönlichem Schutz stehen) natürlich NICHT mit auf die Liste gehören, wenn das eine Linksnazi-Auflistung sein soll.

    Heulsuse-Nena fehlt natürlich. Aber sonst? Da ist doch alles, was Rang und Namen hat und keine Gelegenheit ausließ, gegen Meinungsfreiheit aufzutreten und gegen Andersdenkende zu hetzen.

    Hoffentlich kriegen die Beteiligten auch Wind davon, dass sie auf diesen Listen stehen. Das könnte ein nötiger symbolischer Klapps sein, der bekanntlich das politische Denkvermögen befördert.

    Und an alle Jasmin-Tabatabai-Fans hier im Forum sei gesagt, dass die Frau ihrer Tochter mal in einem Interview frei gestellt hat, ob sie Muslimin werden will oder nicht. Logischerweise hat Frau Mama natürlich nicht zu bestimmen, welcher Religion das Töchterchen mal beitritt, aber die Art und Weise, die sie das sagte, machte klar, dass der Islam für sie eine ganz normale Religion ist. Soviel zu Madama Tabatabai, die kann ruhig auf der Liste der Gutmenschenspinner bleiben.

  44. Niedecken …. du alte Nazisau….
    Hahahahahahahahahahahahahahahahaha

    Heino, Marianne und Michael, ja die sind voll OK und ganz auf der Linie der Antifantenterroristen….
    Grööööööööööööööööööööööööööööööhhhhhhl

    Die Wildecker Herzbuben, Ramböcke der Antifantendeppen..
    Ich muß aufhören, sonst platz ich noch am Lachkrampf
    😉

  45. Tja, wie die braune SA sammelt die rotlakierte SA nun Namen derer, die am Tag der Machtübernahme (mithilfe antisemitischer Moslems) in Konzentrationslagern gesammelt und korangerecht geschächtet werden. Ja ja, die Revolution frisst ihre eigenen Väter. Wenn diese „Antifa“-Deppen realisieren würde, dass sie faschistischer und fanatischer sind als im WKII die KZ-Wächter. Eine antideutsche Gesinnung ist nun mal nicht antifaschistisch, sondern rassistisch.

  46. Und die hier fehlen natürlich auch:

    DAF

    Der Mussolini

    geh in die knie
    und klatsch in die haende
    beweg deine hueften
    und tanz den mussolini
    tanz den mussolini 2x
    dreh dich nach rechts
    und klatsch in die haende.
    und mach den adolf hitler
    tanz den adolf hitler 3x
    und jetzt den mussolini
    beweg deinen hintern 2x
    klatscht in die hände
    tanz den jesus christus 3x

  47. Wolfgang Niedecken, der Arsch-huh-Muezzin von Köln ein Nazi!

    Nun hat es mich von den Socken gehauen!

    Danke, antisemitische Antifa, wie ihr post-prä-Stalinistisch im „Kampf-gegen-Rechts (TM)“ jeden Nazi überführt! 🙂

  48. Wem soll ich für die Musikempfehlung danken?

    Viele neue Interpreten, auf die ich jetzt sehr neugierig bin! Vielen Dank!

    Bisher waren mir nämlich nur Rammstein und Xavier Naidoo bekannt, wobei ich Letzteren für seine dunklen, apokalyptischen Lieder schätze, in denen er den Untergang der alten Welt (Europa) besingt – z.B.: Himmel über Deutschland / Ich lass sie sterben / Alle Männer müssen kämpfen / Wenn ich schon Kinder hätte (dann müsste ich euch bedrohen) usw.

    Wow! Als ob Nostradamus zum Rapper mutiert wäre…

    Als nächstes Projekt wünsche ich mir vom „Antidefamation Forum“ (hübsches Paradoxon) eine Auflistung (sprich Empfehlung) aller irgendwie “normal”, “Mainstream” oder “links” geltender Weblogs und literarischen Werke, die deutsch-nationalistische Positionen vertreten. Das wäre endlich Mal eine Empfehlung auf die ich Wert legen könnte!

  49. #6 Censor

    LOL…ich wollte eigentlich was schreiben aber meine deutschnationale Eiche muss Gassi gehen….

  50. #30 CD (03. Mär 2009 15:10)

    Oh mein Gott!!!!

    Ich habe schon ein paar mal in meinem Leben die Deutsche Nationalhymne gesungen. Mist, jetzt bin ich Nazi.

    Und ich bin dazu auch noch aufgestanden… 😉

  51. Ich nehme an, der saß beim „angestrengtem Auflisten“ in der Gummizelle, bevor er im Angesichte seines braunroten Schweißes, solche gehirnzellenlose Substanz von sich rauspresste. Ähnlich geht´s dem Didi ja auch. Man muß sie als Kranke in ihrem Schizowahnsinn für ernst nehmen. So was kann in bestimmten Kreisen ansteckend sein.

  52. wer führt eigendlich die antifantisten mal
    gassi ?
    aber nicht islamisches eigentum anpinkeln
    bitte…sonst haben wir bürgerkrieg !

  53. So weit mir bekannt ist, sind alle diese Künstler Mainstream-Linke.
    Stellt die lächerliche Schutzstaffel der Linksideologie („Anti“-fa) jetzt schon Leute an die Wand, deren Deutschlandhass ihnen nicht stark genug ausgeprägt ist?

    Wie niedlich 😉

  54. Gerüchteweise munkelt man, daß Niedecken nach Bekanntwerden der Liste einen Aufnahmeantrag bei PRO – Köln gestellt hat.
    😉

  55. Ich höre Heino. Bin ich jetzt zu weit links ? Habe ihn nicht auf der Liste gefunden !

  56. Ihre Begründung dafür ist anscheinend, dass diese Musiker sich für eine Deutschquote im Rundfunk ausgesprochen haben. Völlig verblödete Spasties.

  57. Langsam sollte man alle Psychatrien ausbauen,denn langsam sollte man so manchen Linken einweisen lassen.Sowas kann man doch nicht als normal abtun.

  58. Die Antifanten .. Blödheit in Rein“kültür“.

    Hier eine „Antifanten“-Seite zum Ablachen:

    http://www.kommunisten-online.de/

    Da ist jeder rechts, der nicht sofort den ruhmreichen Genossen J.W.Stalin in höchsten Tönen lobt. Offenbar die Vollpfosten – Webseite eines psychisch total gestörten Klassenkampf – Opas.

  59. Die Liste is doch unvollständig.

    Extrabreit

    und International zumindest mal Elvis (mus i denn) und Marlene Dietrich (wegen Lilly Marleen)

  60. ich will auch auf diese liste.
    ich kauf mir morgen ein harmonium und
    trete unter dem nahmen:“waldemar blutwurst“
    auf.

    blutwurst vom schwein natürlich….wäh
    ist das nicht garstig genug?

    und mein erstes lied heisst :“ich bin ein
    reinrassig deutsches schwein,denn in deutschland steht mein heim ,nicht in
    islamabad ja nicht einmal im tschad…etc..etc.

  61. Jetzt brauchen wir auf jeden Fall mehr Mittel gegen Rechts. Das Ist ja totaler Autobahnalarm. Wir stehen kurz vor einer Rechtsextremen-Nationalen Übernahme.

    Wer hatt die Antifanten nur aus den Zoo gelassen? Mich wundert es das die Band Kassierer nicht mit drauf steht die Singen auch Deutsch und der Sänger ist Kanzlerkandidat… Sowas. Außerdem kommen in den Namen zwei S vor…

  62. Gegen „Defamation“ sein wollen und dann eine Liste unerwünschter Musik veröffentlichen.
    Köstlich.

    Dass es dabei auch urlinke, multikulti Sänger a la Krumbiegel trifft (dabei mochte ich die Prinzen als ich noch klein war 😉 )trägt weiter zu meiner Erheiterung bei.

    Vielen Dank, liebe Dummtifa.

  63. Oh mein Gott die Antifa, was ist das nur für ein Kindergeburtstag!!
    Die Kinder von der Antifa sind meiner Meinung nach noch zu dumm um in der Wüste Sand zu finden!!!

    Da sind Leute in der liste die durch ihren Glauben und ihrer ethnischen Herkunft sicher nie eine deutsch-nationalistische Position beziehen werden.

    Antifa = Kindergeburtstag!

  64. Ich finde es geradezu eine Gemeinheit, das die braune Haselnuss auf der Liste fehlt,unerhört
    ———————————————-
    oder?

  65. Als Böhmen noch bei Öst’reich war
    vor hundert Jahr, vor hundert Jahr….

    (Peter Alexander)

    Was für Lücken die Gedankenpolizei lässt.

    Da kann man ja ganz ruhig bleiben.

  66. Die Kokusnuss ist auch braun und wird mit doppel-s geschrieben. Ich finde sie gehört auch auf die Liste. Wie Andrea Berg.

  67. Nunja die „antifaschistische“ Intelligenz ist tatsächlich nicht von weit her. Ich erinnere mich daran, wie einst im Unterricht einer meinte:“Günther Grass kann nicht intellektuell sein, wenn er bei der Waffen-SS war“.
    Er wurde rasch darüber aufgeklärt, dass er sicher keine andere Wahl hatte.
    Und das im Alter von fast 30…Der hatte schon paar Jahre im Berufsleben verbracht.

  68. Wann werden

    WAGNER, RICHARD
    und
    HEINE, HEINRICH

    geladen ?

    Wird das Antifa-Gericht TODESURTEILE fällen ?

    Die Wahrheit über alle Nazi-Musiker muß SCHONUNGSLOS ans Licht des Tages !

  69. sind die alle bescheuert ?
    ich hab noch ´ne LP von Heino, „Schwarzbraun ist die Haselnuß“ und „Jenseits des Tales standen ihre Zelte“ und „Oh, du schööööööööner Wehehesterwald…“
    Heino nicht auf der Liste – also ein Linker !!!
    hoffentlich hält der das gesundheitlich aus…
    Auch bei der Stasi gab´s Listen, dann gabs Sozia-Listen, Ausreiselisten…

  70. Oha Postaldude zügel dich mit solchen Aussagen. Die AntiFa wird bald wissen wo dein Haus wohnt!
    Aber ich bin sicher den Tip mit der Kokosnuss wird man wohlwollend annehmen. Immerhin sorgen wir gegenseitig für Unterhaltung. Respekt AntiFa ihr seid besser als jegliche Comedy.

  71. #12 meinereiner (03. Mär 2009 14:58)

    Ich warte darauf, dass solche Menschen irgendwann auch “Die Linke” als “deutschnational” und “rechtsextrem” bezeichnen.

    ———————–

    Dein Wunsch soll mir Befehl sein ! Allesamt Linke Sänger und Texter 🙂

    VORSICHT DEUTSCHNATIONALES LIEDGUT

    Aus „Die Moorsoldaten“

    „Doch für uns gibt es kein Klagen. Ewig kann ’s nicht Winter sein.
    Einmal werden froh wir sagen: Heimat, du bist wieder mein!
    —————
    Aus „Roter Wedding“ gesungen von Ernst Busch

    „…,damit Deutschland den Deutschen gehört…“

    P.S müsig zu erwähnen von wen die NPD diesen Slogan geklaut hat 🙂
    —————
    Die Deutsche Nationalhymnde getextet vom Sozialdemokraten Fallersleben.
    —————
    Aus „Deutschland“ Text: Johannes R. Becher Musik: Hanns Eisler

    „Himmel schien, ein blauer,
    Friede kehrte ein –
    Deutschland, meine Trauer,
    Du, mein Fröhlichsein.
    —————

    VORSICHT JETZT WIRDS RICHTIG NATIONAL!

    Marburger Studentenlied
    Text: Kurt Tucholsky; Musik: Hanns Eisler

    (1920)

    Stimmt an mit hellem, hohem Klang,
    stimmt an das Lied der Lieder!
    Des Vaterlandes Hochgesang,
    das Waldtal hallt ihn wi-hi-der!

    Der alten Barden Kriegsgericht,
    dem Kriegsgericht der Treue –
    wir wissen, du verknackst uns nicht –
    dir weihn wir uns aufs neue!

    Wir fingen fuffzehn von dem Pack,
    das unser Preußen schädigt.
    Es war ein schöner Märzentag.
    Wir haben sie erledigt.

    Sie sind von uns erschossen worn.
    Doch ganz in Recht und Züchten.
    Zwar sitzen ihre Wunden vorn …
    Man kann auch rückwärts flüchten.

    Wir wissen jeden krummen Weg.
    Uns kann man nicht erweichen.
    Der Mediziner im Kolleg
    braucht Leichen, Leichen, Leichen!

    Uns tut kein deutscher Richter nichts
    und auch kein Staatsanwalte.
    Die Schranken unsres Kriegsgerichts
    der liebe Gott erhalte!

    Zur Ahnentugend wir uns weihn,
    zum Schutze deiner Hütten!
    Wir lieben deutsches Fröhlichsein,
    und echte deutsche Sitten!

    Ad exercitium executionis parati estistne?
    S u m u s ! *

    Das werden deine Richter und Beamte!
    Das darf dich einmal richten und verwalten,
    Und hältst du wieder still und läßt sie schalten:
    Sie lachen. Töten. Werden was.
    Und alles bleibt beim alten.

  72. diese leistung der antifanten müsste
    eigentlich mit dem friedensnobelpreis geadelt
    werden!

    wieviele unschuldige kulturbereicherer müssen
    denn noch sekündlich unter dem unsäglichen
    terror dieser…. chauvinistisch/kulturimperialistischen,
    nationalkakophonischen umweltzerstörer in
    diesem garstigen europa ausharren?!
    da ist darfour wohl ein zuckerschlecken dagegen !

    politiker wacht auf !

  73. Die Geisteskrankheit der Antifanten ist wirklich nicht mehr zu toppen. Ich nehme mal an, dass sie dafür Zuwendungen gekriegt haben und mangels richtiger Nazis muss man eben welche erfinden.
    Übrigens: Die brauchen jetzt ganz dringend rechtsradikale Brand- und sonstige Anschläge so nach Passauer, Mittweidaer oder Ludwigshafener Art. Wir dürfen gespannt sein, wann mal wieder ein Hakenkreuz geritzt oder ein Lebkuchen gemeuchelt wird.

  74. zu #38 beim letzten Lied fehlte das 🙂 😉

    Nein, aber ohne Ironie die Antifanten fangen an zu spinnen.

  75. @ uli12us: Nee, Purple Schulz sangen „Verliebte Jungs“.
    Und „Bruttosozialprodukt“ war Geiersturzflug. Sind die auch auf der Liste?!

    Großartig!

    Dann fehlen aber noch Wolf Biermann und Willy Brandt! Und Erich Honecker, Sahara Wagensklave…

    Meiner Meinung sind mir 90% als Linke und Trittbrettfahrer in Erinnerung, weswegen ich sie nie wieder hören wollte!!!

    Was ist dann bloß mit ACDC und The Hellacopters??!
    Uiuiui!
    Führerleibstandarte??!
    😉 Einer der wenigen Brüller von extrem links!

  76. diese leistung der antifanten müsste
    eigentlich mit dem friedensnobelpreis geadelt
    werden!

    Wen soll man da adeln?
    Ernst Röhm lebt nicht mehr.

  77. Ach Leute die Seite ist schon wieder fast 3 Jahre alt, und was interessieren mich die krankhaften Auswüchse von irgendwelchem Zeckenpack.

  78. sagt man jetzt eigentlich
    ANTIFANT oder ANTIFANTIST ?
    gibt es da unterschiede bezüglich radikalität?

    danke für auskunft !

  79. @45 shotokan

    ernst röhm könnte aber bereits wiedergeboren sein.
    muss mal das jenseits kontaktieren ,ob er
    wohl ein antifantist ..sorry antifant
    geworden ist.

  80. Also ehrlich gesagt vermisse ich da so einige Namen in der Liste die da vieleicht sogar hingehören. Aber im allgemeinen wird es so sein das dort alle aufgeführt sind die nicht bereit waren denen ein Gratiskonzert für Propagandazwecke zu geben. Wie z.B. „wir sind Helden“. Die für mich seid dem sowas von unten durch und gestorben sind !

  81. OT:

    „Raucher“

    Wird Niedecken nun gegen „Raucher“ rocken?

    http://www.derwesten.de/nachrichten/im-westen/2009/3/3/news-113248011/detail.html

    Rabiate Raucher verprügeln Fahrgast

    Im Westen, 03.03.2009, DerWesten
    , 24 Kommentare
    ,
    Bochum. Fünf junge Männer haben in einer Straßenbahn in Bochum einen 52-Jährigen attackiert. Der Grund: Er hatte sie zuvor gebeten, das Rauchen einzustellen. Einer der Täter schlug mit einem Schlagstock zu und drohte damit, das Opfer umzubringen. Die Männer wurden inzwischen ermittelt.

    Rabiate Raucher haben in einer Straßenbahn in Bochum einen 52-jährigen Fahrgast verprügelt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Fahrgast die fünf jungen Männer am Montagabend gebeten, das Rauchen in der Straßenbahn einzustellen. Als die Gruppe dem Wunsch nicht nachkam, wurden die jungen Männer vom Schaffner über die Lautsprecheranlage ermahnt. Daraufhin attackierten die jungen Männer den Fahrgast. Einer der Täter schlug mit einem Schlagstock auf das Opfer ein und drohte damit, den Mann umzubringen.

    Als die Täter bemerkten, dass die Polizei gerufen wurde, flüchteten sie. Der Fahrgast musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die mutmaßlichen Täter wurden ermittelt, bei dem 18-jährigen angetrunkenen Hauptbeschuldigten wurde auch der Schlagstock gefunden. Der junge Mann kam zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam. (ddp)

  82. @ 88 Samuel Westfal

    Dank, Kommentator, insbesondere für das Marburger Studentenlied.

    „Wir lieben deutsches Fröhlichsein,
    und echte deutsche Sitten !“

    Reiben wir den Herren Tucholsky und Eisler einen kräftigen Salamander.

    Das dürfte der „G-Punkt“ ihrer Schaffenskraft gewesen sein….

    pepe.

  83. Kommt mir vor, als ob es darum ginge, alles anzuprangern, was irgendwie eine deutsche Mentalität durchblicken lässt, welche ja völlig unpolitisch ist, wie eine Färbung etwa.
    Was wieder darauf hinweist, das es darum geht alles Deutsche, alles typische auszurotten.
    die Antifaler sind krank vor Hass auf Deutschland, dabei hassen sie nur sich selbst.
    Kann ich verstehen.

  84. Wenn wir einen richtigen Staatsmann hätten, nicht eine ex-FDJ-Sopranistin, dann würde der denen erstmal ordentlich den Arsch versohlen und sie dann in die Arme nehmen, dann wäre wieder alles gut.

  85. Witzige Liste…

    Hat zwar absolut keine Bedeutung, was eine obskure Winz-Gruppe ins Netz stellt, aber zauberte doch ein Lächeln auf meine Lippen, dass hier Multi-Kulti-Apologeten von den „eigenen“ Leuten verunglimpft werden.

    Auswirkungen wird das leider keine haben…

  86. Ich hab noch ein schönes Lied für die Nazi-Liste von Ferdinand Freiligrath:

    SCHWARZ ROT GOLD (1848)

    In Kümmernis und Dunkelheit,
    Da mußten wir sie bergen!
    Nun haben wir sie doch befreit,
    Befreit aus ihren Särgen!
    Ha, wie das blitzt und rauscht und rollt!
    Hurra, du Schwarz, du Rot, du Gold!
    Pulver ist schwarz,
    Blut ist rot,
    Golden flackert die Flamme!

    Das ist das alte Reichspanier,
    Das sind die alten Farben!
    Darunter haun und holen wir
    Uns bald wohl junge Narben!
    Denn erst der Anfang ist gemacht,
    Noch steht bevor die letzte Schlacht!
    Pulver ist schwarz,
    Blut ist rot,
    Golden flackert die Flamme!

    Die eine deutsche Republik,
    Die mußt du noch erfliegen!
    Mußt jeden Strick und Galgenstrick
    Dreifarbig noch besiegen!
    Das ist der große letzte Strauß –
    Flieg aus, du deutsch Panier, flieg aus!
    Pulver ist schwarz,
    Blut ist rot,
    Golden flackert die Flamme!

  87. Die Original-Seite ist dermaßen allah-balla und außerdem von 2006, daß man das wohl getrost vergessen kann.

    OT:
    Ich steh nun wirklich zu PI, aber ehrlich – warum ist denn nun der Necla-Artikel weg?

  88. 1) Grönemeyer ist nicht auf der Liste: Das ist auch gut und richtig so. Einen schlimmeren Zeitgeistarschkriecher mit Träne im Knopfloch ist auch nicht aufzutreiben.
    Grönemeyer auf den INDEX! 😉

    2) Stimmt: Was ist denn mit dem Necla-Artikel passiert. Finde ich auch interessant.

    Viele Grüße an Alle!

  89. Wenn man das konsequent weiterdenkt, bleibt wirklich nur doch der Gesang der Internationale. Kleine Änderungen sind nötig: „Erkämpft das Menschenlink!“

  90. Der erste sieht für mich aus wie eine Mischung aus Frankenstein und Graf Dracula.

  91. Stimmt, würde mich auch interessieren,warum der Bericht von Necla Kelek weg ist.

    Ich erwarte eigentlich eine Erklärung!!!

  92. ist ja toll,dass die antifantisten bereits
    2006 dermassen intelligent waren.
    jetzt glaube ich auch langsam an den
    quantensprung !
    wenn darwin dies hätte erleben dürfen !
    er hätte dann sicher auch an die revolution geglaubt!

    immerhin das islamisch revolutionierte
    ländchen iran, hat ja auch uranheimliche
    fortschritte gemacht !

  93. Köstlich, einfach nur köstlich, diese Kostprobe korrekten antifaschistischen Denkens.

    Warum ziehen die eigentlich nicht weg aus Deutschland, das sie über alles hassen?
    Muß doch quasi unerträglich sein, denn immerhin müssen sie tagtäglich Luft einatmen, in die Millionen Deutsche reinfurzen.

  94. Ina Deter, „deutschnational“?

    Udo Lindenberg?

    WOLFGANG NIEDECKEN?

    Und die haben auch noch die Frechheit, sich „Anti Defamation League“ zu nennen?

    Defamation League sollten sie heissen!

  95. #23 Puvogl (03. Mär 2009 18:55)

    Antifanten an sich sind eigentlich immer ein „Joke“… Dass diese Antifazkes ihre kleine Liste selbst nicht ernstnähmen, kann ich aber nicht erkennen.

  96. Im Focus sollen dabei Musiker/Bands stehen, die als irgendwie “normal”, “Mainstream” oder “links” gelten. Nazibands extra vorzuwerfen, daß sie deutschnational sind, bringt wohl reichlich wenig.

    *Brüll* Das ist der gleiche Grund, aus dem NGOs wie Human Rights Watch lieber mit dem Mikroskop nach vermeintlichen Menschenrechts-Verstößen in westlichen Demokratien suchen statt die allzu offensichtlichen Menschenrechts-Verstöße in weltweit berüchtigten Unrechts-, Terror- und Folterstaaten anzuprangern.
    Folterstaaten vorzuwerfen, dass sie foltern, bringt wohl reichlich wenig.

    (Btw: Die einzige hörbare Combo auf der AF-Liste entarteter Musiker ist übrigens „Rammstein“. Und Herbert Grönemeyer sollte sich unbedingt in die Liste einklagen.)

  97. Danke an das Anti-Defamation Forum für die KAUFEMPFEHLUNGEN!!! 😉

    Also im Ernst – was haben sich die Macher dieses komischen Forums denn eingeworfen, um diese obskure „Liste deutschnationaler Musiker“ aufzustellen?

    Was kommt als Nächstes? „Alle meine Entchen“ wird deutsch-nationales Liedgut?

  98. … wer sich ebenfalls unbedingt in die Liste einklagen muss, ist Frank-Walter Steinmeier. Dank seines berühmten Refrains in der großen rot-grünen Gangsta-Rap-Koalition mit Muhabbet („Doooitschland …“) hätte seine Klage beste Chancen.

    Warum allerdings sein Duett-Partner Muhabbet und andere dessen Schlages auf der Liste fehlen, ist klar: sie verachten Frauen, Schwule und Juden, aber dafür propagieren sie Gewalt gegen Deutsche, womit sie ideologisch auf der goldrichtigen Seite stehen.

    Der (musikalisch unerträgliche) Xavier Naidoo steht vermutlich auf der Abschussliste, weil er das (musikalisch unerträgliche) Fußballweltmeisterschafts-Lied für die deutsche Nationalmannschaft gemacht und zum Vortrag gebracht hat.

  99. 40 Kritika
    ich habe schon am gleichen Tag, als der Artikel von Necla Kelek hier verschwunden war nachgefragt,warum der Artikel weg ist. Eine eindeutige Antwort habe ich nicht erhalten.
    Außer, es wurde geschrieben, an dem Artikel soll noch etwas verändert werden, dann würde er wieder eingestellt??? Sehr merkwürdig???
    Ein glaubhafte Erklärung würde ich hier auch gerne lesen.

  100. Wie sich alle auf „Antifa“ einschießen, die Seite ist dabei aber vom Anti-Defamation Forum, mit einem jüdeischen Hintergrund und mit ähnlichem Inhalt wie PI.

    Hauptsächlich werden Antisemitismus und Antimerikanismus dort verurteilt, hätte man sich die Mühe gemacht das anzusehen wüsst man auch warum auf der Liste vornehmlich ‚Linke“ sind, nachdem man die Nazis von vorneweg als nicht erwähnenswert bezeichnete.

  101. Ich verstehe die Kriterien vom „Defamation Forum“ gar nicht. `

    Wann ist man denn für die ein „deutschnationaler Musiker“?

  102. #33 JoHasten (03. Mär 2009 20:03)

    Wie sich alle auf “Antifa” einschießen, die Seite ist dabei aber vom Anti-Defamation Forum, mit einem jüdischen Hintergrund und mit ähnlichem Inhalt wie PI.

    Tippt man in deren Forums-Suchfeld Suchbegriffe wie „PI“, „Pax Europa“, „Islamophobie“ u.ä. ein, ergibt sich in der Tat ein vielseitiges Bild der Kommentatoren (vielseitiger als bei PI).

  103. LOL wie sind die denn drauf? Gehen denen jetzt die Nazis, Biermarken und Autonummernschilder aus, dass sie’s auf Künstler abgesehen haben?? 😀 Fragen über Fragen. Schalten Sie auch nächte Woche wieder ein, wenn es heisst:
    – Deutschnationale DeutschlehrerInnen
    – Deutschnationale NachrichtensprecherInnen
    – Deutschland sucht den SuperNazi

    Mir ist es wurscht, ob diese Typen pro- oder anti- sonstwas sind. Es scheint so, als sei jeder, der das Wort „Deutschland“ mal ausgesprochen hat, ein Deutschnationaler. Und das scheint in deren Augen etwas Bedrohliches zu sein.

  104. dieser beitrag scheint in der tat schlecht
    recherchiert zu sein (bin auch drauf reingefallen)
    trotzdem ist ja auch vom anti-defamation-forum
    idiotisch, eine solche liste zu produzieren.
    habe aber geglaubt ,dass wirklich nur die
    antifanten doof genug für sowas sein könnten.

    also in diesem sinne sorry: antifanten

  105. Verklagen: Es kann nicht sein, dass die opportunistischen Linken ständig irgendwelche Gesetze brechen, und zwar nach traditionell (nati*nal-)sozialistischem Manier.

    Ist Gewalt, Opportunismus, M*rd, Demagogie, Denunziation, Heuchelei, Perversion, Chaos, Terror, Manipulation…etc. gang und gäbe bei den Linken, weltweit, und angefangen bei der Französischen Revolution?

    initiant

    Auch lesenswert: Kommunismus, und der Sozialismus als Übergang.

    China: 65 Millionen Tote
    Sowjetunion: 20 Millionen Tote
    Afrika: 1,7 Millionen Tote
    Afghanistan: 1,5 Millionen Tote
    Nordkorea: 2 Millionen Tote
    Kambodscha: 2 Millionen Tote
    Osteuropa: eine Million Tote
    Vietnam: eine Million Tote
    Lateinamerika: 150.000 Tote

    …. nebenbei, die Liste ist unvollständig.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schwarzbuch_des_Kommunismus

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialismus#Nationaler_Sozialismus

  106. Mannmannmannmann ….. PI …. ihr kackt wirklich richtig ab im Moment….

    Bitte dringend an der Qualitätsschraube drehen und zwar in der richtigen Richtung.

  107. hallo hallo

    WER HAT ES NOCH IMMER NICHT BEGRIFFEN ?

    DAS ANTIDEFAMATION-FORUM hat nichts mit
    der ANTIFA zu tun !!!

    die PI moderation soll den beitrag bitte
    redigieren oder ganz von der site nehmen !

  108. Mmmmmhh, ich glaube die Antifa hat tatsächlioch überhaupt nicht gecheckt worin diese merkwürdige Aufzählung an Musikern denn überhaupt ihren sinnhaften Ursprung hat. Diesen Sangeskünstlern geht es nämlich vorallem darum für ihre nicht mehr allzu sehr vom Publikum nachgefragte Musik eine Quote bei deutschen Radio- und TV-Sendern durchzudrücken, um ihre mutmaßlich allzu leeren Girokontos mittels Lizenztantiemen wieder aufzufüllen. Mit fremdmusikalischen Nationalismus a’la „Deutschländische Musik den Deutschländern. Amerikanisch-englische Mukke raus“ hat das nur insofern was mit zu tun, als das man vorallem Angst um seine schöne Villa auf Mallorca und um seine lukrativen Bühnenauftritte hat. Weniger besorgt hingegen ist man um das deutsche Kulturgut als Solches, wie man sich das bei diesen aufgeführten stramm linken Herrschaften sehr leicht denken kann.

  109. Diese Idioten stellen sich selbst mit dieser Liste bloß. Aber die angebenen Namen sind echt zum abfeiern! v.a. Xavier Naidoo … schwarze Nazis sind mir noch ein wenig fremd!
    lol wirklich dumm wer das fabriziert hat!

  110. PS: Die Menschen, die in so einer Umgebung aufwachsen oder leben müssen, werden wohl selbst infiziert; und der ewige Kampf mit sich selbst ist vorprogrammiert.

    Ich kenne es leider zu gut, weil mein Vater… verzeiht.

    Der Obige.

  111. und Xavier Naidoo ausgerechnet Xavier Naidoo, der als Farbiger schon als Junge diskriminiert wurde…….

    Ich will keine Versprechen
    die mir Menschen geben
    die sie dann wieder brechen
    so sind Menschen eben
    alles, was zählt
    ist die Verbundung zu DIR (G’tt)
    und es wäre mein Ende
    wenn ich diese Verbindung verlier

    Warum hören nicht hin
    warum sehen sie nicht gut
    vielleicht fehlt Ihnen der Sinn
    oder es fehlt Ihnen Mut…..

    Ich glaube es fehlt denen der Sinn……

  112. Udo Lindenberg – ein Nazi! Wusst ich’s doch: Der trägt unter seinem Hut heimlich Glatze. Das musste ja mal auffliegen… 🙂

  113. Also ihr könnt über die Liste diskutieren wie ihr wollt, aber für mich hat der thread-Schreiber irgendwie ein Rad ab. Eigentlich ist da jedes Wort, das man darüber schreibt, überflüssig wie ein Kropf.

  114. PI Red,- habt ihr mein „Kommentar Alarm“ nicht bekommen, weshalb die standard-Rückmail ?

  115. Naja, immerhin diskutiert ein Portal wie PI zwischenzeitlich auf der vierten Seite über diese „intellektuellen“ Ergüsse und die Rechnung ist für die Intelligenzakrobaten aufgegangen: Boah eyh, PI hat ne Schlagzeile über uns gebracht – wir sind berühmt!.

    Inhaltliche Auseinandersetzung: Bitte – gerne und jederzeit, sogar öffentlich auf dem Marktplatz.

    Solche Spinner allerdings sollte man schlicht ignorieren und konfabulieren lassen!

Comments are closed.