Die beiden hier geduldeten libanesischen Zwillinge Hassan und Abbas O. sind aus der Untersuchungshaft entlassen worden, obwohl mindestens einer von ihnen an dem schweren Juwelendiebstahl im KaDeWe beteiligt war. Das Problem: Es handelt sich um eineiige Zwillinge mit nahezu identischem Genmaterial, und jeder könnte sagen, dass es der andere war. Die beiden bedankten sich bei der deutschen Justiz auf ihre Art (siehe Foto).

(Allen Spürnasen herzlichen Dank)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

113 KOMMENTARE

  1. Die kann man noch drankriegen. Mit neuesten Gen-Tests soll eine differenzierte Analyse des Erbgutes möglich sein.

  2. Manchmal funktionieren die islamischen Methoden doch:
    In Saudi Arabien würde man einfach beiden Bereicherern die rechte Hand abhacken.

    Wäre ein Vorschlag für Schäubles Islamkonferenz.

  3. Duldung aufheben und raus werfen. Und wie bei den Türken bleibt die Frage: Wozu brauchen wir so viele Libanesen in Europa?

  4. Die müssten beide hinter Gittern, weil sie die deutsche Justiz behindern…

    Haben die eigentlich keine Fingerabdrücke gefunden? Die sind doch sogar bei eineiigen Zwillingen verschieden.

  5. Irgendwo habe ich gelesen, das beide H IV beziehen.
    Wieso eigentlich?
    Auswildern Richtung Libanon.

  6. Man muß eineiiger Zwilling sein und kann die Sau richtig rauslassen. Abschieben sofort ohne weiterzuverhandeln, die führen uns eh bloß unser absurdes System vor.

  7. Gaudeamus igitur.

    Justitia ist nicht nur blind, sie ist auch doof !

    Das Volk ist zufrieden ?

  8. Und vergesst nicht, die gehören zu dem Clan, zu dem auch der sich selber totgefahrene Totfahrer vom Potsdamer Platz gehörte! Es sind seine Cousins… Noch Fragen?

  9. Bei Allah’s Bodenpersonal üblich: grosse Schnautze aber nichts dahinter (gemeint im Hirn dahinter). Dumm bis die Ohren wackeln.

    Alles Schwerverbrecher, resp. lediglich alles Früchte der Todesideologie Islam. Punkt.

    Fuck Islam.

    :mrgree:

  10. Abschiebung in Richtung Libanon? Dürfte schwierig werden. Der Libanon weigert sich – völkerrechtsiwdrig – nämlich schon seit Jahren, bestimmte seiner Staatsbürger wieder zurückzunehmen. Deshalb haben die beiden Herren wahrscheinlich auch eine Duldung.

  11. Kriminelle Mohammedaner Libanesen die vor gekreuzten Säbeln den liberalen Rechtsstaat ausnehmen und verhöhnen weil er ihnen nichts anhaben kann, es passt irgendwie alles. Vielleicht hats der Staat auch nicht anders verdient.

  12. Ich kann es denen nicht mal verübeln.

    Über so eine Weichei-Justiz kann man sich auch nur kaputt lachen.

    Wer soll da schon respekt vor dem deutschen Staat kriegen?

  13. die haben dann ja einen Freibrief?

    Können immer wieder irgendwo einbrechen und man kann es keinem der beiden „Kulturbereicherer“ anlasten.

  14. #10 Die Realitaet (21. Mär 2009 12:55)
    Deine Meinung in allen Ehren, aber dumm sind die nicht, dreist wär das Wort der Stunde. Es war immerhin ein Millionenraub.

  15. Man beachte das Emblem der Muslimbruderschaft im Hintergrund.
    Offene Kampfansage

    Ist mir garnicht aufgefallen, mal sehen was der politsch korrekte Doofi-Diddi und Co dazu sagen. „Das der Koran hat nix mit dem Islam zutun“ – Argument wird ja langsam ziemlich dünn (für Leute die in den Koran blicken und die Augen im Alltag öffnen).

    Allah hat euch zu Erben gesetzt über die Ungläubigen, über ihre Äcker und Häuser, über all ihre Güter und alle Lande, in denen ihr Fuß fassen werdet. (Koran 33, 27)

  16. OT: TV- Hinweis Falls ihr gestern abend den Film „Heute trage ich Rock“ auf ARTE verpasst habt, solltet ihr euch die Wiederholung Sonntag nacht oder Montag nachmittag ansehen. Es geht um eine durch und durch bereicherte Schulklasse in Frankreich, sehr spannend. Auf der Webpage von ARTE.tv gibt es weitere Infos.

  17. Was soll das? Dass man den oder die KaDWe-Einbrecher auf freien Fußt gesetzt hat, war doch nur wieder ein Bückling vor einer durch und durch kriminellen und dazu noch sozialschmarotzenden Migrantenfamilie. Schmeißt das ganze Gesocks raus – wir brauchen sie nicht. Aber dieser Herrschaften treiben doch bei uns nur, was ihnen zugestanden wird. Und ich kann mir denken, dass der ganze Polizei- und Justizapparat mit diesen Leuten schon dermaßen unterwandert verbandelt ist, dass die gar nichts unternehmen – nicht mal wollen.

  18. The clash: Das könnte man schon machen mit den Gentests, aber es ist im Grunde genommen von unseren Behörden und Nochbessermenschen nicht erwünscht. Damit kriminalisiert man doch diese Schätzchen und Bereicherer.

  19. Die vom Koran legitimierte Bereicherung (samt den PK-Doofis) geht mir nur noch gewaltig auf die Nerven.

  20. Der Libanon ist ein sicheres Land, es gibt nicht den geringsten Grund für eine weitere Duldung von Flüchtlingen aus dem Libanon. Also ab in die Heimat.

  21. Necla Kelek erklärt in ihrem Buch „Die verlorenen Söhne“, dass es für muslimische Männer Schwäche bedeutet und eine Schande ist, wenn sie ihrem Gegenüber nicht die Stirn bieten. Respekt ist für sie die Angst des anderen. Das alles entsteht durch die schwarze Pädagogik partriarchaler Familienstrukturen. Kein Wunder also, wenn unsere Duldsamkeit Verachtung hervorruft. Nur weiter so, verehrte Politiker, ihr kriegt Deutschland schon noch klein!

  22. #17 Gutmenschophob (21. Mär 2009 13:01)
    Nein, einen Kaperbrief. Wie damals Drake.
    Dies ist keine Vermischung von Tatsachen, nur bittere Ironie….

  23. Dieses Vorgehen ist ein Elfmeter und hat Präzidenzfallcharakter.

    Wenn diese beiden Bereicherer (und andere eineiige Zwillinge) einfach konsequent weiterdenken:
    Sie können jede Straftat begehen, bis hin zum Mord und dafür nicht belangt werden.

    Anstatt in Hochgeschwindigkeit das Gesetz zu ändern, um weitere Fälle auszuschließen, wird wie immer nichts getan.

  24. #17 die klavierspielerin
    was ihnen zugestanden wird. Und ich kann mir denken, dass der ganze Polizei- und Justizapparat mit diesen Leuten schon dermaßen unterwandert verbandelt ist, dass die gar nichts unternehmen – nicht mal wollen.“

    Hier kannste dich über unsere korrupten Alt-Eliten informieren, die würden sogar ihre eigene Oma über den Tisch ziehen.

    Jürgen Roth
    Mafialand Deutschland

    »Auch deutsche Politiker stehen auf unserer Gehaltsliste. Das große Geld kann man nur verdienen, wenn die Politik mitmacht.«
    Capo, Pate der Mafia
    http://www.eichborn.de/index.php?id=97&stamp=e75f2939b18bf8569f881d0eeb841f86

    Und da stehen mit Sicherheit auch einige auf den Gehaltstlisten der Muslimbrüder. Und der Mafia im weitesten Sinne kannste mittlerweile auch einen Teil der Asylunterstützerszene zurechnen, die sich dank des verkorksten deutschen Asyl“rechts“ eine goldene Nase verdienen. Mittlerweile ist es ja nicht mehr möglich selbst den übelsten kriminellen Kretin aus dem Land zu werfen. Die Deutschen sind echt nur noch bekloppt, die wollen jetzt wegen dem Amoklauf am liebsten allen gesetzestreuen deutschen Sportschützen und Jägern die Waffen verbieten, aber gleichzeitig nehmen sie es hin, dass zehntausende oder womöglich sogar hundertausende Kriminelle im Land von den „Eliten“ geduldet werden.

  25. Wenn der Libanon seine Schätze nicht wieder zurück nimmt, muss die EU jeglichem Libanesen die Einreise verbieten.

  26. Wenn die DNA auf beide zurtifft, dann beide verurteilen, es sei denn einer gesteht und entlastet den anderen.

    Die Familien in Untersuchungshaft nehmen, die Häuser durchsuchen, um rauszufinden, wo die Beute ist.

  27. #23 Bundesfinanzminister

    War auch gleich mein Gedanke, ein Zwilling brauch nur in der Wohnung sein, und muß sich möglichst auffällig benehmen damit jeder Nachbar es hört, und sich möglichst noch mit einem Nachbarn wegen einer Lappalie streiten, und schon ist das perfekte Alibi vorhanden. Der andere Zwilling kann dann machen was er will.

  28. Haben Angehörige dieser kriminellen albanischen Großfamilie nicht einen fatalen Hang, während der Teilnahme am Straßenverkehr mit Bäumen zu knuddeln? Vielleicht finden sich noch zwei staatstragende Bäume, die sich den beiden Gebrüdern zärtlich in den Weg stellen.

  29. #35 Polytheist (21. Mär 2009 13:43)
    So blauäugig wär gern, bin ich aber nicht mehr,
    Pi sei dank

  30. #39 Israel_Hands (21. Mär 2009 13:49)
    Libanesen, nicht Albaner. Albaner sind die Hütchenspieler!

  31. und auf der anderen Seite soll Guantanamo abgeschafft werden, ab hinter Gitter…
    einer von beiden wars, also Trefferquote 50%.
    Da gibt´s schlimmeres.

  32. #35 Polytheist

    Wenn die Richter Mumm hätten, und beide Brüder kein Alibi, brauch der Richter doch nur sagen, die DNA-Spuren stammen von beiden Brüdern und deshalb gehen beide in den Knast. Wenn man die DNA von deutschen Zwillingen bei einem verprügelten Ausländer gefunden hätte, wären die Beiden in den Knast gegangen, jede Wette darauf. Deutsche würden mit solchen Mätzchen nicht durchkommen. Aber in diesem Fall hat sicher auch der übliche Kulturbonus mit zum Freispruch geführt, man kennt ja unsere Zweikulturen-Justizurteile zur genüge.

  33. @ #38 Israel_Hands (21. Mär 2009 13:49)

    Haben Angehörige dieser kriminellen albanischen Großfamilie nicht einen fatalen Hang, während der Teilnahme am Straßenverkehr mit Bäumen zu knuddeln? Vielleicht finden sich noch zwei staatstragende Bäume, die sich den beiden Gebrüdern zärtlich in den Weg stellen.

    ich moechte die beste aller loesungen des problems noch um einen nicht unwesentlichen punkt erweitern: es sollten sich bei diesem der gesamten menscheit dienenden aktion keine menschen in der naehe befinden, die dadurch etwa in irgendeiner form in mitleidenschaft gezogen oder verletzt werden koennten. das sollte eine sache sein, die diese brueder (und aehnliche „problemfaelle“) und die natur unter sich ausmachen …

  34. #36 BePe (21. Mär 2009 13:44)

    #23 Bundesfinanzminister

    War auch gleich mein Gedanke, ein Zwilling brauch nur in der Wohnung sein, und muß sich möglichst auffällig benehmen damit jeder Nachbar es hört, und sich möglichst noch mit einem Nachbarn wegen einer Lappalie streiten, und schon ist das perfekte Alibi vorhanden. Der andere Zwilling kann dann machen was er will.

    Das ist ein Irrtum, der auf der falschen Annahme beruht, der kriminelle Zwilling bräuchte so ein Alibi. Genau das ist aber nicht der Fall. Im Gegenteil, wenn der nicht an der Tat beteiligte Zwilling zur Tatzeit irgendwo entfernt vom Tatort gesehen und anhand eines äußerlichen Merkmals identifiziert wird, ist klar, dass der andere Zwilling der Täter sein muss. Am Besten ist daher, der zweite, nicht an der Tat beteiligte Zwilling versteckt sich und hält ganz stille, während der andere die Tat verübt. Dann ist später nicht anhand von Gendaten zu ermittelt, welcher der beiden der Tat schuldig ist oder ob beide gemeinsam die Tat begangen haben. Ergebnis: Freispruch.

  35. Echt süß, die beiden Edelmigranten. Im Zweifelsfall einfach beide einsperren – es erwischt bestimmt nicht den Falschen.

  36. #45 residentalien against socialism (21. Mär 2009 13:55)
    Du hinterläßt mehr Fragen als Antworten!!!

    @ALLE
    Ist hier einer, der das versteht und in Deutschsprech übersetzen kann?
    Ich kann es nicht, worüber redet der/die Mann/Frau?

  37. #34 LeKarcher

    Ja die Schweiz machen diese EU-Eliten fertig, aber beim Libanon lassen sie Milde walten. Dann heißt es immer gleich, politischer Druck wäre kontraproduktiv. Man könnte fast auf den Gedanken kommen, die Politiker lassen die Kriminellen aus einem Grund in Deutschland, die Kriminellen sollen die Deutschen für die MuKu-Zukunft domestizieren, ihnen die Selbstachtung und den Stolz rausprügeln.
    Wer einmal als deutsches Opfer vor Gericht erlebt hat, dass am Ende der Verhandlung ein brutaler Täter zum Opfer umgedichtet wurde per Freispruch auf Bewährung dürfte für immer seinen Glauben an dieses Land verloren haben.

  38. Dazu fällt mir nur ein: „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!“

    So werden wir halt von unseren VolksvertreternInnen verarscht.

    Zur BTW 09 REPS oder Pro wählen!

  39. #47 4justice (21. Mär 2009 14:05)
    Im Zweifel für den Angeklagten….
    So ist unsre Rechtssprechung und das ist gut so!
    Das die das schamlos ausnutzen, damit muß man leben. Ergo, Rausschmeißen, andere Mittel sind nicht möglich. Ansonsten tanzen die beiden noch weiter auf unsrer Nase rum… Aber Humor ist, wenn man trotzdem lacht… wenn es auch das bittere Lachen des Sarkasmus und der Ironie ist…

  40. Wenn sicher ist, dass einer der beiden Kulturbereicherer anwesend war, dann ist auch sicher, dass wenn einer es nicht war, aber nicht mitteilt, dass er nicht anwesend war, die Straftat vertuscht. Ich bin kein Jurist, aber es wird doch mit Sicherheit möglich sein die Vertuschung einer Straftat mit einer Strafe zu ahnden, oder etwa nicht?!

    Ich bin der Meinung, dass egal ob jetzt nur einer oder beide an der Tat beteiligt waren, beide für ihr Verhalten mit der Ausweisung bestraft werden müssen. Jede Gesellschaft / Gemeinschaft sollte das Recht und die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, wer ihr angehören darf und wer nicht.

  41. @ #47 Excalibur

    Auswildern kann mann diese zarten und liebevollen wesen doch nicht! Wenn die sich so in ihrer Heimat benehmen würden dann würde ihnen nämlich ein gerächtes Urteil wiederfahren!
    Vieleicht hätte der Richter die beiden zu einen Lehrgang „Wie breche ich richtig in einen Hochsicherheitstrakt ein?“ Verdonnern sollen!
    Achja auch ein Unterweisung, „Vermeidung von Fingerabdrücken und Genmaterial“ wäre hier angebracht!
    Danke mein Lieber Rechts-Staat!

  42. #43 Israel_Hands (21. Mär 2009 14:04)

    @#36 BePe geht in dieser Konstellation natürlich von identischen Körpermerkmalen aus.

    Aber du hast natürlich recht: Soviel Aufwand ist gar nicht nötig.

  43. Die Argumentation mit dem (angeblich) nahezu identischen Gen-Erbmaterial bei eineiigen Zwillingen, verstehe ich überhaupt nicht.
    Erst kürzlich wurde (wieder einmal!)bei einer wissenschaftlichen TV-Sendung behauptet, daß bei einer solchen Konstellation im Zuge einer Täterfindung, gemäß heutigem Forschungsstand, keinerlei Probleme bestehen sollten, da selbst bei Blutszwillingen dieser Art eindeutige Unterschiede festzustellen sind.
    Befasst sich in der pi-Gemeinde jemand intensiver mit solchen medizinischen Fragen?
    Es schaut wirklich nach einem handefesten Skandal aus.

  44. ES GIBT NUR EINS AUSWEISEN IN IHRE HEIMAT WÄRE DAS BESTE :::::DAN KÖNTE WIR DOCH AM FLUGHAFEN DIE ZUNGERAUSSTRECKEN UND SAGEN VIEL SPASS IN EURE HEIMAT IHR WIST NICHT WIE SCHÖN IHR ES HIER HABT

  45. Normalerweise sollte man annehmen, dass dafür wenigstens die weitere Duldung dieses Abschaums hinfällig ist.

  46. Ich wüsste da einen salomonischen Kompromiss, solange keiner gestehen will, sitzen sie eben alle beide.

  47. #50 Bundesfinanzminister (21. Mär 2009 14:31)

    #43 Israel_Hands (21. Mär 2009 14:04)

    @#36 BePe geht in dieser Konstellation natürlich von identischen Körpermerkmalen aus.

    Ich weiß. Aber auf das (vermeintlich?) identische Aussehen zu bauen wäre eben die veraltete kriminelle Zwillings-Methode aus der Zeit von Sherlock Holmes, die durch die Genanalyse überholt ist und sich sogar als Schuss ins eigene Knie erweisen könnte. Mit dem identischen Äußeren von eineiigen Zwillingen ist das so eine Sache. Deren Gene sind (bis jetzt) nicht auseinanderzuhalten, aber das Äußere kann sich durch Haartracht, Narben und andere kleine körperliche Merkmale sehr wohl unterscheiden, vor allem für Menschen, die die Betreffenden gut kennen. Hinzu kommen typische Merkmale der Gestik und der Stimme. Wird der daheimgebliebene, bewusst Aufmerksamkeit erregende Zwilling anhand solcher Merkmale identifiziert, ist der andere Zwilling geliefert.

    Was der kriminell tätige Zwilling nach wie vor nicht hinterlassen sollte, sind eindeutige Fingerabdrücke. Die Daktyloskopie ist zwar viel älter als die Genanalyse, aber noch immer unterscheidungskräftiger.

  48. #9 Raucher (21. Mär 2009 14:51)
    Wir sind aber auch nicht bei Salomon,sondern im 21.Jht. Und im Zweifel für den Angeklagten!
    Und wir haben hier auch keinen gordischen Knoten.
    Wann erkennt unsre Justiz endlich, daß sie nicht der „Volksgerichtshof“ oder Erbe von Freissler sind. Obwohl, ich darf garnicht drüber nachdenken…

  49. #9 Israel_Hands (21. Mär 2009 15:00)
    Das gibt es eine Erfindung oder auch zwei! Es wird von Masken und Gummihandschuhen gemunkelt…
    Weißt Du näheres?

  50. Na ja, Zwillinge! Einer allein kann ja nicht so b… sein – und erschwerend kommt hinzu, dass es Muslime sind, die von ihrem indoktrinierenden Irrglauben und ihres inzestuösen genetischen Potenzials schon recht heftig benachteiligt sind.
    Demnach besteht Anlass, zu hoffen, dass sich mindestens einer von beiden demnächst auch ohne teure DNA-Analyse auf frischer Tat ertappen lässt!:-)

  51. #53 sjangelo

    Genauuuu . .. !

    Ich habe mir für 3 Tage PI-Verbot erteilt . . . mein Blutdruck … .-)

  52. #9 Israel_Hands (21. Mär 2009 15:00)
    „typische Merkmale der Gestik und der Stimme.“

    Leg sowas einem Richter vor und DU wirst eingewiesen.

  53. Leute, dass ist doch unsere Bereicherung vergesst das nicht…
    Tja, ich würde sagen man stellt sie vor die Wahl, entweder werden beide ausgewiesen oder 1 von beiden gibt zu das er es war und der andere darf bleiben. Wobei die bestimmt gemeinsame Sache gemacht haben…
    Das beste wäre natürlich sofort raus, Ihren kompletten Besitz abnehmen und fertig.

  54. Habe neulich bzgl. dieses Falles im TV gesehen, dass es bei Vaterschaftsprozessen genauso sei, d.h., eineiige Zwillinge, die beide behaupten, sie hätten die Mutter nicht geschwängert, sondern der andere, müssten auch keinen Unterhalt zahlen, das übernimmt dann zwangsläufig der Staat.

    Also, Hassan und Abbas, ran an die Kartoffeln!

  55. #15 islami (21. Mär 2009 15:28)
    Nein, einfach nur raus, fertig. Besitz konfizieren, höhrt sich ein wenig nach 3.Reich an und wir sind wieder Täter und machen Täter zu Opfer! Ist es das was Du willst? Lichterketten für …..

  56. #14 observer812

    Also, Hassan und Abbas, ran an die Kartoffeln!

    Interessante News.
    Ich erhöhe mein freiwillig auferlegtes PI-Verbot auf 4 Tage. Mir wird schlecht.

  57. #16 observer812 (21. Mär 2009 15:34)
    Nichts für ungut, aber Du redest über Zivilprozesse, nicht über Strafprozesse!
    In dem einen greift das BGB, in dem anderen das StGB… Ich bin kein Jurist, vielleicht kann uns einer aufklären? Und bitte nicht Bienen-und-Blüten-story. Sind Juristen hier bei?

  58. #18 Heretic (21. Mär 2009 15:41)
    So einfach wie Guantanamo geht das nicht und DAS weisst Du auch, also schön locker bleiben! Ich mag es nicht, wenn fernab, gegen besseres Wissen, argumentieren.
    Nichts für ungut, wie ist das Wetter?

  59. Von solchem Abschaum lässt sich unser „Rechtsstaat“ also auf der Nase herumtanzen?

    Aber er geht mit voller Härte gegen Personen vor, die mißliebige (und auch nach meiner Meinung historisch unrichtige, dieser Zusatz muß sein!) Meinungen äußern?

    So allmählich reift in mir die Erkenntnis, daß unser System keine Fehler hat, sondern der Fehler IST!

  60. #2 Orestes (21. Mär 2009 14:24)
    Dies nennt sich „Aussageverweigerungsrecht“, betrifft Angehörige und den Angeklagten , die die Aussage verweigern dürfen, um sich selbst und Angehörige NICHT zu belasten. Damit sind direkte Fam.verwandte gemeint. Ist hier kein Jurist, der daß, exakt erklären kann?

  61. @ #14 SaekulareWelt (21. Mär 2009 12:57)

    Danke für die Info über die „Aktuelle Türkische Rundschau“!

    Oh Mann, ist das alles gruselig.
    Ich wünsche den Journalisten alles Gute beim Re-Start in Deutschland!
    Welcome back!

    Was die über die Türkei schreiben, bestärkt mich wieder mal mehr, niemals dorthin zu fahren.
    Besonders erschreckend ist z.B. der Bericht über diesen türkischen Rechtsverdreher und Abzocker, den Scheidungs“anwalt“.

    Tja, was soll man sagen.
    WER hat sich das nur ausgedacht, dass die Türkei in die EG aufgenommen werden soll.
    Wer so was will, der muss doch voll neben sich stehen…

  62. #25 freyenstein (21. Mär 2009 16:16)
    Wenn Sie schon EG schreiben, warum nicht auch MontanUnion? Bezahlen Sie Ihre Steuern mit Dukaten,Dublonen,Taler?

  63. Rechtsstaat? Wo siehst Du Rechtsstaat? Ich sehe die Marschrichtung nur noch nach links.
    Ob links oder rechts oder geradeaus ist aber derzeit egal. Die Verantwortlichen kennen sowieso nur eine Richtung: Ab ins Gefängnis; in den Bankrott. Die Frage ist dazu nur: Staatsbankrott oder Enteignung? Lesen bildet. Wird behauptet. Also:
    http://www.reformverhinderer.de

  64. solch einen Staat, oder dieses Rechtssystem kann man nur verhöhnen.
    Jetzt wissen die, wie sie aus jedem Strafverfahren rauskommen.

    Danke deutsche Justutia!!!!!!!

  65. hallo…ist denn hier kein jurist, der die möglichkeit in betracht ziehen würde…wenn man die genanalyse, niemanden zuweisen kann, da beide fast identisch sind…warum kann man denn nicht sagen..“beide waren am tatort, und haben den bruch begangen“…denn wenn man die analyse niemanden einzeln zuweisen kann, weil beide „fast“ identisch sind, dann können beide auch nicht sagen, sie jeweils waren nicht da…:-)

    ansonsten, veröffentlich die bilder der beiden in den gesamten medien, und verhängt ein kopfgeld..:-)

  66. aus der BZ über diesen Fall:

    Der renommierte Kriminalpsychologe Professor Christian Pfeiffer, Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, sieht Schulbildung als Schlüssel für das Gelingen von Integration: „Sie wirkt wie eine Schutzimpfung. Je mehr Jugendliche einen Realschulabschluss haben, umso weniger werden gewalttätig.“

    ———–

    Diese Pfeife! Warum sollten die einen Realschulabschluss machen und irgendeine Ausbildung um dann wie eine deutsche Steuerkartoffel mit einem Niedrigstlohn nach Hause zu gehen weil die meiste Knete von den Abgaben weggefressen wird, wenn man im Scheiße-Deutschland mal eben Schmuck im Wert von mehreren Mio. klauen kann. Der Pfeiffer ist so was von blöde..

  67. #4
    Man beachte das Emblem der Muslimbruderschaft im Hintergrund.

    Und ich dachte immer, das wäre das Firmenlogo vom Dönerlieferanten.
    Wieder was gelernt.

    Aber mal ehrlich, wer von uns würde aufgrund solch pathologisch dummer Justiz auch nicht denen die Zunge rausstrecken?
    Was ist denn das für eine Justiz, die völlig losgelöst von ihrer eigentlichen Aufgabe auf irgendwelchen Paragrafenwolken juristische Selbstbefriedigung betreibt?

  68. #31 Mahner (21. Mär 2009 17:01)
    Lern deutsch, es heißt „Widerwärtiges“

    #32 Civis (21. Mär 2009 17:11)
    Korrekt, leider…

  69. #71 Don.Martin1 (21. Mär 2009 15:45)

    Ich bin nun auch kein Jurist, ich habe diesen Bericht entweder in brisant oder RTL (explosiv?) vor 2,3 Tagen gegen 17:00h gesehen.

    Das war sehr überzeugend und logisch dargestellt, so sehr, dass mir das Abendessen aus dem Gesicht gefallen ist.

  70. recht haben sie die beiden

    so eine dumme justiz hat es ja schließlich auch nicht anders verdient…

    so lassen wir uns verarschen von denen…

  71. #33 sniperkater (21. Mär 2009 17:28)
    Ich guck mir Dein Treiben schon eine Weile an und komme zu dem Schluß, Du bist es nicht wert, unter Moderation gestellt zu werden. Zu harmlos, den Rest denk Dir selber zu….

  72. #36 HasHasHas (21. Mär 2009 18:07)
    Ich bin von Ihrem Wortwitz ergriffen. Was Sie schrieben, läßt tief blicken……………..

  73. Ein Salomonisches Urteil wäre:

    Beide ins Gefängnis und mal abwarten, wann sich der Täter für seinen Bruder schämt und gesteht!
    Dann kriegt der Nichttäter noch ne kleine Haftentschädigung, und gut ist.

    Aber auf solche Ideen, kommt unsere anspruchsvolle Justiz, ja nicht!

    Die wissen eher, wie man Opfer als Täter verurteilt!

  74. Sorry, wegen der Wiederholung des Salomonischen Urteils von Raucher. Hatte ich nicht gelesen…

  75. Hmm, ein blöder Gedanke – wenn jetzt einem der beiden Brüder, sagen wir etwas zustößt, dann müsste der Richter doch auch sagen: Es kann nicht zweifelsfrei festgestellt werden, welcher der beiden verletzt ist, also müssen wir die Klage leider abweisen? 🙂

  76. #42 RobertOelbermann (21. Mär 2009 19:16)
    Was Sie hier vorschlagen, ist das letzte.
    Nur weil Sie scheinbar mit Klarnamen posten, sollten Sie lieber mehr lesen! Und nicht so fahrlässig daherreden. Ist nur ein Tipp….

  77. #45 Fensterzu (21. Mär 2009 19:32)
    Ein ziemlich blöder Gedanke, weil nicht, wie in Deinem geschilderten Fall, das Opfer, sondern der Täter seine Abwesenheit(Alibi) nachweisen muß.
    Deine Kurzschlüsse sind……………

  78. Macht euch doch keine Gedanken um diese Muselzwillinge. Einen von beiden -wenn nicht sogar beide- wird man auf frischer Tat erwischen, in flagranti sozusagen!
    Und dann ist Zappenduster! Die beiden sind so strukturiert, das sieht man ihnen schon an, dass sie zu dämlich sind, beim Pinkeln im Schnee ein Loch zu erzeugen! 🙂

  79. #48 danton (21. Mär 2009 19:53)
    Nee, die drehen die Sache um und verlangen Haftentschädigung! So läuft der Hase……..

  80. Also ich versteh das überhaupt nicht. Was ist mit ihrem Alibi?
    Haben beide keines so waren auch beide da, hat nur einer ein Alibi, dann war es der Andere. Haben beide eins dann lügen sie und bleiben bis zur Aufklärung drin. Da muss noch irgendwas Anderes im Spiel sein.

  81. Derartig haarstraeubende Autoritaetsverluste und Fehlurteile des deutschen Rechtsstaats (was noch davon uebriggeblieben ist) ermuntern die exotischen Zerstoerer und Nutzniesser desselben, nur noch ungenierter zuzulangen.

  82. Typisches Beispiel für Migranten, die unseren Rechtsstaat verhöhnen. Im Libanon hätte man ihnen für den schweren Diebstahl bereits beide Hände angehackt. Hier amüsieren sie sich über die hohen Anforderungen des Strafrechts. Hier wird keiner vorschnell verurteilt. Da wird schon genau geprüft. Nicht mal ein DNA Test reicht den Juristen. Stattdessen verspotten sie die deutsche Justiz. Ab zurück in den Libanon, oder ? Ob sie da auch so mutig sind ? Eher nicht, mehr kleinklaut denke ich….

  83. @Don.Martin1

    Nanu, Don.Martin“Null“ ist wohl gesperrt worden?

    #6 Heretic

    Der kann nicht. Ist blind.

  84. Heretic (22. Mär 2009 00:10)
    Smarte Antwort – Daumen hoch!

    Am lustigsten war der gemeinhin argumentationsschwache Don.Martin1 freilich, als er einem anderen User dieses Threads ziemlich frei empfahl, dieser möge Deutsch lernen!
    LOL!
    Das sagt er, dessen eigene Postings regelmäßig zeigen, daß sämtliche orthographischen s/ss/ß – und Beistrichregeln, für ihn selbst ein ebenso schier unbegreifliches Mysterium sein müssen wie der korrekte Gebrauch der Shift-Taste. Echt „fahrlässig“ 😉

    Da hilft nur eines: Ein bißchen *kopfschüttel“ & ignore.

    Und jetzt komm schon, Löwe MADy Martin, brüll mal wieder!

  85. #8 nihilo

    Einfach nicht beachten. Der Don.Martin1 hat wohl wieder seine Wichtigtuerphase.
    Das häufige Einnehmen von Halluzinogenen verändert die Persönlichkeit.

    #109 Don.Martin1 (21. Jan 2009 21:27)

    Ich bezweifele, dass da eine Rastaperücke schützen wird. Hochstens in den Coffieshops, aber aus dem Alter bin ich raus, kiffe fast gar nicht mehr.

    Einfach ignorieren, den Kiffer.

  86. #9 sniperkater (22. Mär 2009 00:59)
    Danke für die Info.
    Das erklärt aber auch einiges 😉

  87. #7 sniperkater (22. Mär 2009

    Der kann nicht. Ist blind.

    Dann muss er mal an die Luft gehen und nachschauen. :mrgreen:

    #8 nihilo (22. Mär 2009 00:46)

    Da hilft nur eines: Ein bißchen *kopfschüttel” & ignore.

    Naja, ich hab ihn mal so verstanden, dass ich ihn nicht ernst nehmen soll. Also nehm ich ihn nicht ernst. Ist doch auch okay, wenn jemand nicht ernst genommen werden moechte. Solange er sich dann nicht beschwert, dass ich ihn nicht ernst nehme. 😉

  88. #55 nihilo (21. Mär 2009 14:35)

    Erst kürzlich wurde (wieder einmal!)bei einer wissenschaftlichen TV-Sendung behauptet, daß bei einer solchen Konstellation im Zuge einer Täterfindung, gemäß heutigem Forschungsstand, keinerlei Probleme bestehen sollten, da selbst bei Blutszwillingen dieser Art eindeutige Unterschiede festzustellen sind.

    Ebenfalls aufgeschnappt die info.

    Problem wie im WELT-artikel gesagt:
    Vor allem seien Teile dieses Verfahrens als Beweismittel vor deutschen Gerichten momentan noch nicht zugelassen.

    Da aber beide über die DNA hinaus dringend tatverdächtig sind, hätte man auch sagen können, die Spur stamme von BEIDEN.

    aber egal, bei deren Veranlagung braucht man eigentlich nur 1-2 jahre warten, bis sie ohnehin wieder straffällig werden und mit etwas glück dann zweifelsfrei identifizierbar festgenommen werden.

    Problem: die beiden schätze werden wohl auch dann juristisch nicht allzu streng bestraft.

Comments are closed.