Das islamkritisch, politisch-unkorrekt konservative, polemisch mainstream-resistente Nachrichtenportal „Gegenstimme“ ist wieder online. Durch ein technisches Problem mit den Datenbanken war es in den letzten Tagen zu Ausfällen gekommen. Doch jetzt ist unser befreundeter Blog in alter Frische wiederhergestellt und freut sich auf zahlreiche Besucher. Klicken Sie doch einfach mal rein auf Gegenstimme.net

image_pdfimage_print

 

25 KOMMENTARE

  1. Gegenstimme ist:
    Sarkasmus den ich liebe, das Bissige trifft die Feinde und ihr verquertes Weltbild
    mehr davon bei PI wär‘ gut

  2. Die Rubrik „Feminazis“ ist besonders lobenswert und niveauvoll !
    Roth, Palin, Ypsilanti usw, usw.
    Das sieht mir etwas zu sehr nach Feinbild aus.

  3. Zwangsheirat und vergewaltigt16-Jährige verklagt Eltern

    Wegen einer Zwangsehe mit einem fast 30 Jahre älteren Mann hat eine 16-Jährige mauretanischer Herkunft ihre Eltern und ihren Ehemann in Spanien vor Gericht gebracht. Nach Presseberichten wurde die mit ihrer Familie nahe dem südspanischen Cádiz lebende Teenagerin während eines Urlaubs in dem islamischen Wüstenstaat im Jahr 2006 mit einem ihrer Vetter zwangsverheiratet und von diesem vergewaltigt. Sie war damals 14 Jahre alt, der Mann hingegen bereits im Alter von 40 Jahren. Als dieser das Mädchen ein Jahr später in Spanien besuchte, habe es ihn mit Unterstützung spanischer Nachbarn wegen sexuellen Missbrauchs bei der Polizei angezeigt.

    Der Mann sowie die Eltern wurden damals festgenommen. Ihnen drohen nun lange Haftstrafen. In dem Prozess berichtete die 16-Jährige nach Angaben der Zeitung „El País“, ihre Eltern hätten sie zum Geschlechtsverkehr mit ihrem Vetter gezwungen. „Sie drohten, mich andernfalls zu töten, mich zu verbrennen oder mir die Kehle durchzuschneiden.“ Ihr Vater habe ihr zudem mit einer Steinigung gedroht: „Den ersten Stein werde er werfen, sagte er mir.“ Aus Furcht vor Repressalien sagte das Opfer per Videokonferenz aus. Die Eltern, die inzwischen unter Auflagen auf freiem Fuß sind, bestritten ebenso wie der Ehemann die Vorwürfe. Das Mädchen habe der Heirat zugestimmt. Außerdem sei eine solche Ehe nach dem islamischen Recht in dem nordwestafrikanischen Mauretanien legal.

    Sorgerecht entzogen

    Die Staatsanwaltschaft fordert für die Mutter 17 Jahre Haft und für den Vater 16 Jahre Gefängnis. Ihnen werden unter anderem sexuelle Nötigung und Gewalt gegen Schutzbefohlene vorgeworfen. Das Sorgerecht für die in Spanien geborene 16-Jährige wurde ihnen bereits entzogen. Das Paar hat noch eine jüngere Tochter sowie einen Sohn. Dem Ehemann drohen wegen sexuellen Missbrauchs zehn Jahre Haft.

    In Mauretanien löste der Prozess Proteste gegen Spanien aus. Der mauretanische Botschafter in Madrid forderte Verständnis für die religiösen und gesellschaftlichen Bräuche seines Landes.

    http://www.n-tv.de/1116187.html

    Da werden nun sicher alle, die bei der katholischen Kirche laut aufschreien, sich nun umso heftiger empören.

    Oder?

  4. Entweder spinnt mein PC, oder die URL funktioniert nicht, die im Link zu der Gegenstimme hinweist, leigt es an meinen PC, oder gibts ein Serverproblem

  5. Weiß zufällig jemand wie man sich da registrieren kann. Ich habe auf der Seite nichts entsprechendes gefunden:(

  6. #14 pilotmen (07. Mär 2009 14:46)

    Bei der Gegenstimme brauchst Du dich nicht anzumelden, kannst einfach so kommentieren!

  7. An den Admin des Blogs Gegenstimme
    Da ich ihre Seite sich nicht öffnen lässt
    Access denied. Your IP address [81.208…..] is blacklisted. If you feel this is in error please contact your hosting providers abuse department.
    Bitte Prüfen sie das auf ihrer Datenbank, sollte es absichtlich sein, dann
    bitte ich sie mich zu Kontaktieren weshalb.

  8. danke PI
    Ich bin bei Scheuble mit dem richtigen Link , es geht nichts verloren, ok ?

    PI: OK, sorry, dass es so lange gedauert hat.

  9. Schön, dass da nix passiert ist! Welcome Back!

    Aber eines möchte ich anmerken:

    Über die Vorgänge um den Jahreswechsel bei der Grünen Pest wurde bei PI kein Wort verloren, obwohl mehrfach darauf hingewiesen wurde. Schade eigentlich, denn islamkritische Bewegungen sollten eigentlich zusammenhalten, finde ich.

    Just my 2 cent.

    Let’s fight Islam!

    Biker

  10. @all, deren Zugriff auf die Gegenstimme wegen blacklisting verhindert wird/wurde: das Problem sollte jetzt gelöst sein. — Falls nicht, bitte hier nochmal melden (mit angezeigter Meldung). Merci!

    JK

Comments are closed.