Wilders-Rede in Synagoge von Massachussetts

Am 25. Februar sprach Geert Wilders in der Synagoge von Stoughton, Massachussetts, vor der versammelten jüdischen Gemeinde und zahlreichen christlichen Gästen. Bei der Gelegenheit zeigte Wilders auch seinen Film „Fitna“ und stellte sich dem Dialog mit der Gemeinde. Viele kamen insbesondere deshalb, um zu demonstrieren, dass in den USA die Meinungsfreiheit noch einen hochgeschätzten Grundwert darstellt.

Hier das Video der Rede von Wilders:

(Spürnase: Jutta S.)