Konservative Partei siegt bei Wahl in Panama

RicardoBei der Präsidentenwahl am Sonntag in Panama ist entgegen dem allgemeinen Linkstrend in Lateinamerika der Unternehmer Ricardo Martinelli (Foto) mit über 60 Prozent der Stimmen als klarer Sieger hervorgegangen. Seine konservative Partei „Allianz für Demokratischen Wandel“ löst damit die seit 32 Jahren regierende sozialistische PRD ab, die nur 36 Prozent der Stimmen erhielt. „Ich bin weder links noch rechts – ich bin einer konkreten, an Sachfragen orientierten Politik verpflichtet, die die Armut in Panama abbauen soll“, so der 57-Jährige nach seinem Wahlsieg.