Was vielen schon damals während der inzwischen als historisch zu bezeichnenden Kerner-Sendung klar war, ist jetzt wohl Gewissheit. Der „spontane“ Rauswurf von Eva Herman war genau geplant, Journalisten und Politiker im vorhinein eingeweiht und Senta Berger die tollpatschige Verplapperin.

In einem Vortrag in Wien – organisiert von der Jungen Europäischen Studenteninitiative – sagte Herman (hier das Video, ab min 7 wirds interessant):

Ich will auch gar nicht mehr über diese Kerner-Sendung reden;- vielleicht noch so viel: Am Tag dieser Aufzeichnung dieser Sendung bekamen schon in München Politiker und in Hamburg Journalisten morgens SMSen: ‘Eva Herman fliegt heute abend aus der Kerner-Sendung’ und alle anderen – anwesenden – Gäste, die ansonsten an dieser Sendung noch teilgenommen hatten, scheinen also sehr klar auch von diesem Plan gewußt zu haben, wie anders ist es sonst zu erklären, daß Senta Berger zweimal die Frage stellte: ‘Wann machen wir jetzt endlich das, was wir abgesprochen haben?’, und dann sagte: ‘Ich gehe jetzt!’ und blieb sitzen. Und ähm – egal – also das wird wahrscheinlich auch noch juristisch untersucht werden, ebenso wie viele andere Dinge juristisch erledigt sind, nämlich meine Zitate; ich habe – ich weiß es nicht – 12 Urteile von Landgerichten in Berlin, in Köln und in Hamburg, daß nicht mehr behauptet werden darf, daß ich das Dritte Reich gelobt hätte, es gibt zig einstweilige Verfügungen und Unterlassungserklärungen;- darüber wird natürlich in den Zeitungen NICHT in großen Lettern berichtet, wie damals zu dem Zeitpunkt. Fakt ist, ich hab das alles überlebt, Fakt ist, es geht mir gut, ich schreibe weiter Bücher, ich freue mich, bei Vorträgen sein zu können und ansonsten tatsächlich auch das leben zu können, was ich hier predige, nämlich daß man auch ruhig mal ein bißchen zu Hause bleiben kann, was gar nicht so schlecht ist, gerade wenn Kinder da sind.

» info@zdf.de

(Quelle: Fakten & Fiktionen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

73 KOMMENTARE

  1. Wer noch nicht hat,GEZ abmelden mit der Begründung Johannes B. Kerner ist als Moderatoer überbezahlt 😀

    Absurd und traurig! Die gehören alle nach Sibirien diese Verräter und Verschwörer!

  2. Unbenommen darum möchte ich hier als latent „OT“ vermitteln, weil gerade Panorama als Wiederholung da ist.

    Viele Angelegenheiten die sich negativ in den Jahren 1989 bis 1991 zugetragen haben zumindest auf wirtschaftlicher Basis ist auch nicht nur im kleinen Maße türkischen “ Geschäftsleuten“ anzulasten.

    Ohne die , eine wirtschaftliche Vereinigung währe leichter vonstatten gegangen.

    Gruß

  3. Da dies bekannt ist, wird halt abgelenkt…und so haben wir halt „DIESES“.!

    Verstanden ,,?

    Gruß

  4. …tja, das kommt davon, wenn
    die SchusterIn nicht bei ihren Leisten
    und Frau nicht bei ihren Schwänzen bleibt,
    sondern auch noch im Fernsehen frei rumquatschen muss. …
    – zum Glück 😆
    …normalerweise geht doch sowas in die Politik . Bin mal gespannt, ob es analog zum Barbara Rüthing-Brot auch noch mal irgendwann die Senta Berger Schnitte gibt. Und dann zu den Grünen und/oder in die SPD.
    …und überhaupt (!), …Wo bleibt eigentlich Hannelore Elsner ?

  5. Ich bin nun nicht gerade ein Freund von Eva Herman, die m.E. zu stark das Klischee „Frauen zurück an den Herd und Kinder grossziehen“ vertritt, denn ich erlebe immer wieder, dass eine gute Kindererziehung nicht nur davon abhängt, ob Mama ununterbrochen zu Hause ist (das sind dann gerade oft die egoistischsten, unfreundlichsten, unselbständigsten, schnell mal zuhauenden Jugendlichen), sondern auch von deren eigener Ethik, Intellekt und Moral,…aber dieser JBK, dieser kleine miese, segelohrige Medienintrigant wird seitdem bei mir immer weggeknipst oder gar nicht erst geschaut!

  6. Wenn heute eine deutsche Frau erklärt sie sei lieber Mutter als eine kinderlose Arbeitbine macht sie sich schon verdächtig. Stellt sie doch damit die sogenannte Emanzipation in frage, die da zu geführt hat, das die Frau von heute auf ihre Karriere (Selbstverwirklichungsneurose) zu achten hat und nicht ihrer biologischen Bestimmung zu folgen hat.
    Was aber ist daran schlimm wenn einen Frau ca. 3 Kinder groß zieht? Darauf achtet, dass Ihre Kinder vollwertige Mitglieder der Gesellschaft werden mit allem was dazu gehört. Wie zum Beispiel Hausaufgabenbetreuung, Schulbrot, eine warmes Mittagessen, Sportverein, Musikunterricht, ordentlicher Haushalt, Ordnung und Sauberkeit, Familienzusammenhalt, und die Vermittlung unsere abendländischen christlichen Werte u.s.w..
    Eine Frau die das alles Schaft und letztendlich ihre Kinder ordentlich groß bekommen hat kann stolz auf ihre Arbeit sein und hat sich wahrlich ihrer Bestimmung verwirklicht. Sie wird sich im alter über den Besuch ihrer Kinder und Enkelkinder freuen können.
    Die kinderlose Arbeitsbine wird im Alter unglücklich.

    Kindererziehung und Familie müssen wieder einen höheren Stellenwert in unsere Gesellschaft haben dann werden auch wieder mehr Frauen dazu bereit sein. Aber das ist ja leider nicht gewollt. Stattdessen lassen sich die modernen Frauen zur Karriere verführen und bilden sich auch noch ein es muss so sein. Sie können einen nur noch Leid tun.

  7. Ich wünsche KERNER von ganzem Herzen, dass er bei Sat1 der Länge nach auf seine Pinoccio-Nase fällt. (Er wäre dort ja nicht der erste…)

  8. widerlicher opportunist.
    keine frage für mich, was so einer zu anderen zeiten getrieben hätte.
    aber jetzt den gutmenschen spielen.
    unsympath!
    widerlich!

  9. Hat irgend jemand von der 68er-Generation, die jetzt Politik und Medien machen, sowas wie Rechtschaffenheit, Seriosität und Fairneß erwartet ??
    Da lachen ja die Hühner.
    (evtl noch die TV-Dominas-in-allen-Lebenslagen in deutschen Serien und Filmen)

  10. #1 HomerJaySimpson (05. Jun 2009 05:16)

    Wer noch nicht hat,GEZ abmelden mit der Begründung Johannes B. Kerner ist als Moderatoer überbezahlt

    Absurd und traurig! Die gehören alle nach Sibirien diese Verräter und Verschwörer!

    Zwar gibt es grundsätzlich nichts gegen eine Abmeldung bei der GebührenAbpreßZentrale einzuwenden (außer vielleicht: Warum überhaupt je bezahlt?). Aber

    Johannes den Sudler

    triffst Du damit nicht mehr. Sogar ich in der Ferne habe jüngst gelesen, daß der zu den Privaten geht.

  11. Johannes B. Kerner, Maybrit Illner, Anne Will und wie sie alle heißen, sind mehrfache Einkommensmillionäre. Da sitzen sie dann in Ihren Billig-Talkshows und schwadronieren darüber, welcher Unternehmer in Deutschland zuviel verdient.

    Das Geniale: wir bezahlen das alles und applaudieren, für die eigene Gehirnwäsche…

  12. O.T.

    Erfrischend ein wenig anders. ORF Morgenjournal aus Österreich. Wien am Rohr. Live und aus der Dose.

    Alles über Geert. Er geht keinesfalls nach Straßbourg, er wird bald eine holländische Regierung führen.

    Schallende Ohrfeigen für die Sozialisten/Kommunisten. Bald wird auch Zapatero erklären müssen, warum er einer Million Menschen die Durchreise in den Rest Europas gestattete.

    Heute ist der Tag der PVV.

    http://www.oe1.orf.at/inforadio/

  13. ALARM !! Grad eben, um 7:30 MEZ kams im ZDF MORGENMAGAZIN !!!
    JETZ ISSES RAUS !
    DA HAMWER DEN SALAAT !

    OBAMSA HATTE EINEN SCHWÄBISCHEN VORFAHREN !

    Uff bin ich froh ! Und ich dachte schon, er wäre schwarz und Moslem..puhhh…

  14. #10 Ausgewanderter
    Danke wusste ich nicht, ich schau mir den Depp auch äußerst selten an.

    O.T.
    Verhandlung gegen Marco wird in Türkei fortgesetzt
    Antalya (dpa) – Mehr als zwei Jahre nach der Festnahme des Deutschen Marco in der Türkei wird im Prozess wegen sexuellen Missbrauchs heute das Plädoyer des Staatsanwalts erwartet. Die Verteidiger wollen danach entscheiden, ob sie einen weiteren Termin beantragen. Am 12. April 2007 war der damals 17-Jährige in einem Urlaubshotel in der Türkei festgenommen worden. Ihm wurde vorgeworfen, die damals 13-jährige Britin Charlotte sexuell missbraucht zu haben. Marco saß 247 Tage in Untersuchungshaft.
    http://www.focus.de/politik/schlagzeilen?day=20090605&did=1074297

  15. Besonders traurig fand ich auch den Auftritt Mario Barths während des Interviews. Feige und dümmlich.
    Kerner, Berger, Barth und „Autobahn-geht-gar-nicht“-Schreinemakers haben seither bei mir Fernsehverbot.

  16. #16 Mark100 (05. Jun 2009 07:31):

    OBAMSA HATTE EINEN SCHWÄBISCHEN VORFAHREN !

    War doch schon lange klar!

    Yes’le, we can’le… 😉

    (Bin gespannt, wann er endlich seine jüdische Großmutter und seinen Inuit-Opa aus dem Hut zaubert).

    Zu Kerner:

    Nein, kein Kommentar. Ich möchte gleich noch frühstücken können.

  17. Das was ich dazu zu sagen habe, würde gelöscht werden, deswegen schreibe ich es nicht…

    Nur soviel:

    Die Betrüger und Volksverarscher wie Kerner sollten nun langsam aufpassen:

    Das Pendel schlägt zurück ! ! !

    Nicht das der eine oder andere noch erschlagen wird (vom Pendel)…

    🙂

  18. Der Countdown läuft, gleich kommt die früheste Talkshow Deutschlands, gut das ich noch nicht gefrühstückt habe, so kann auch nix hochkommen.

  19. @
    #43 Don.Martin1 (04. Jun 2009 21:54)
    #34 TomcatK (04. Jun 2009 21:36)
    Hut ab. Bleib immer schön dran!!! Ich hab leider keine Zeit, da ich meist 10h arbeite…

    Das is ja ganz nett das Du „meist“ 10h arbeitest! Bin selbständig, hab Azubis und komme selten unter 12h arbeit weg und das an 6 Tagen in der Woche! Also mach hier ma nich so ne Welle! 😉

    Kommentieren jeiht quasi immer un is wischtisch!

    Auch kannst das schaffen!

    Gruß Tom

  20. An #16 Mark100 (05. Jun 2009 07:31)

    … OBAMSA HATTE EINEN SCHWÄBISCHEN VORFAHREN ! …

    Dann ist er auch katholisch.
    Oh Gott, dann sind wir doch Brüder!

  21. So schizophren wie heute haben auch schon die 68er und die damaligen Medien argumentiert.
    Heute hetzt man gegen die Ansichten von Frau Herman, aber gleichzeitig leben hier in Deutschland zigtausende muslimische Frauen, die gewaltsam zu Hause eingesperrt werden. Sozusagen muslimische artgerechte Haltung von Ehefrauen. Darüber hört man aber auch überhaupt nichts – im Gegenteil: Man reklamiert das Recht der Frauen, ein Kopftuch zu tragen. Dabei ist es in vielen Fällen eine Pflicht, deren Nichtbeachtung Prügel und andere frauenfeindliche Behandlungen nach sich ziehen. Vor der Haustür eines konservativen Muslim endet das Grundgesetz. Interessieren tut es niemanden. Man kann ja viel besser auf Leute wie Eva Herman einschlagen.

  22. Eva Hermann ist total cool: modern, fleißig, hübsch, verdient Geld und wenn sie noch für den Mann kocht und das Bett schön erwärmt – dann würde ich sie sofort heiraten!

    Leider bin ich schon versklavt!

  23. #1 HomerJaySimpson (05. Jun 2009 05:16) Wer noch nicht hat,GEZ abmelden mit der Begründung Johannes B. Kerner ist als Moderatoer überbezahlt

    Kerner is wech vom ZDF!!!!!

  24. 2002 war für Ponki (Abendzeitung, München)
    Kerner ein :
    „penetranter Kampfduzer mit
    schmierlappigem Heuchelinteresse.“

    Und das beschreibt ihn auch schon komplett… 🙄

  25. @18 FreedomWriter

    ich fand besonders den Auftritt des renomierten Historiker & wichtigsten Gegenwartsphilosophen des 21. Jahrh. Prof. Dr. Dr. Mario Barth bei Evas Schlachtung enorm eindrucksvoll… 😉

  26. Kerner kam dereinst aus dem Schmuddel TV der Nachmittagstalkshows, in denen es um so wichtige Dinge geht wie: „Hilfe mein Busen ist zu groß oder Hilfe mein Penis ist zu klein, was kann man dagegen tun?“
    Dann kam er zum ZDF und machte schlicht dort weiter, wo er aufgehört hatte, als Talkshopornograph, dem es mehr darum geht seine Gäste bloßzustellen, als sie zu einem ersthaften Thema zu interviewen.
    Die Intrige in seiner berühmten Talkshow gegen Eva Herman, die wegen der Schusseligkeit von Senta Berger zur Posse wurde, zeigte seinen wahren Charakter.
    Kerner ist ein rückgratloser Opportunist, der sich den Mächtigen anbiedert und die Schwachen in seiner Sendung eiskalt, zynisch und quotengeil vorführt.

    Kerner sollte den Niedergang des ZDF aufhalten und es zu alter Stärke zurück führen. Er hat genau das Gegenteil bewirkt, er hat den Niedergang des ZDF beschleunigt.

  27. Wer „Autobahn“ sagt, ist ein Nazi, Obama ist der Messias, der Islam ist friedlich und alle Zuwanderer sind eine Bereicherung unserer primitiven Kultur.

    Deutschlands Zukunft:
    2035: Frankreich ist mehrheitlich islamisch.
    2050: Deutschland ist mehrheitlich islamisch.
    2051: Der Kölner Dom wird in Claudia „Fatima“ Roth Moscheee umbenannt.
    2052: In Mensen und Restaurants ist Schweinefleisch verboten.
    2053: Die Baukranindustrie verzeichnet einen enormen Auftragseingang.
    2054: Es gibt keine Schwulen mehr.

  28. Wenn ich Eva Herman wäre, würde ich das ZDF wohl auf Schadensersatz, Schmerzensgeld o.ä. verklagen. Schon aus Prinzip. Auch gegen den NDR könnte sie klagen, um ihren alten Job wieder zu bekommen, aber offenbar will sie das ja nicht.
    Man muss nicht einer Meinung mit Herman sein um zu erkennen, dass es sich hier um einen der größten Medienskandale der letzten Jahre und eine Rufmordkampagne handelt, die schon Monate vor Kerner einsetzte.
    Wer´s noch nicht kennt, hier noch mal der Link auf einen Beitrag von fernsehkritik.tv aus der Zeit kurz nach der Kerner-Sendung: http://www.youtube.com/watch?v=4nxFCc8JFcs

  29. info@zdf.de

    Verfälschung wie zu Streichers Zeiten ???

    Wenn das wahr ist …. Weg mit dem verlogenen ZDF !!!!

    Am Tag dieser Aufzeichnung dieser Sendung bekamen schon in München Politiker und in Hamburg Journalisten morgens SMSen: ‘Eva Herman fliegt heute abend aus der Kerner-Sendung’ und alle anderen – anwesenden – Gäste, die ansonsten an dieser Sendung noch teilgenommen hatten, scheinen also sehr klar auch von diesem Plan gewußt zu haben, wie anders ist es sonst zu erklären, daß Senta Berger zweimal die Frage stellte: ‘Wann machen wir jetzt endlich das, was wir abgesprochen haben?’, und dann sagte: ‘Ich gehe jetzt!’ und blieb sitzen

    Wenn das ZDF wirklich so Tatsachen verfälscht , wäre es um die Pressefreiheit schlimm bestellt. Nicht umsonst ist Deutschland in der freien Berichterstattung von Platz 9 auf 39 zurückgefallen !!

    Halten Sie den Deutschen Bürger nicht für sooo doof , das er Manipulationen a la Streicher nicht beobachtet

    Gruss chessie

  30. SRY aber was für ein schwachsi**, ich finde einige Themen von PI wirklich extrem gut ausformuliert und kritisch hinterfragt, aber die Frau ist in meinen Augen einfach eine Mediengeile Schl**** die sich 1939-1945 zurück wünscht, wir ihr so etwas aufnehmen könnt und euch gleichzeitig als Amerika und Israelfreundlich darstellt ist für mich unverständlich, da wäre es doch besser 1-2 Beträge weniger pro Woche zu veröffentlichen… Was sie sagt stimmt definitiv nicht, sie will in die Presse, um in eigener Sache Werbung zu machen

  31. P.S.: Senta Berger in dem von mir unter # 33 verlinkten Video: „…oder wir machen, was wir eigentlich auch mal vorgesehen hatten…“ bei Zeitindex 8:05. 😉

  32. Aber der „Vortrag“ ist grottenschlecht! Völlig unverbereitet, kein roter Faden, ständig Verweis auf ihre Bücher. Enttäuschend!

    Dieses „ich gehe jetzt“ von Senta Berger ist wirklich Slapstick vom Allerfeinsten und damit hat sich Frau Berger öffentlich zum Gespött gemacht. Gibt es außer der Aussage von Eva Herman weitere Belege für das „Wann machen wir jetzt endlich das, was wir abgesprochen haben?“

  33. Kerner – gibt es überhaupt einen stromlinienförmigeren, schleimigeren und oportunistischeren Moderator zur Zeit? wohl kaum …

  34. @18 FreedomWriter (05. Jun 2009 07:32)
    #Besonders traurig fand ich auch den Auftritt Mario Barths während des Interviews. Feige und dümmlich.#
    Genau so habe ich den wahrgenommen. Ich sah ihn erstmalig, aber seitdem taucht er öfter auf dem Bildschirm auf. Wohl eine Art Provision.

  35. Und solche Moderatoren bekommen für ihre Inszenierung von Lügenmärchen vom Präsidenten das Verdienstkreuz am schwarz-rot-goldenen Hosenträger (oder so ähnlich).
    Wer immer noch nicht erkennt um was für einen Staat es sich hier handelt, sollte das Wahlrecht entzogen bekommen!
    Ehrliche Leute wie ich, werden eine solche Ehrung nie bekommen, ganz sicher aber nie annehmen!

  36. #41 Maethor (05. Jun 2009 09:30)

    Sorry. Da hatte ich Ihren Kommentar übersehen. Ein Fernsehskandal, in der Tat. Herzlichen Dank für den Link!

    In der Tat sagt die Berger: „…oder aber wir machen, ähh, was wir eigentlich auch mal vorgesehen hatten: ich gehe jetzt gern, OK?“

    wir eigentlich auch mal vorgesehen – aha!

  37. Hi,
    ich wundere mich ohnehin, dass die Reichsrundfunkanstalten sich solche Schoten leisten können, ohne dass sie darauf hingewiesen werden, wem sie eigentlich ihre Pfründe und damit ihr Luxusleben zu verdanken haben. (Ich an E. Herrmanns Stelle hätte mit diesem Argument dem Kerner die Sendung gesprengt.)
    Das ganze System ist von Dr. Josef Goebbels und seinem Reichspropagandaministerium auf Grund extremer Kenntnis der Mentalität und dem hündischen Unterwürfigkeisverhalten der deutschen Zipfelmütze gegenüber ihrer
    Obrigkeit installiert worden- und hat, wie man sieht, sich (einschliesslich Zwangsgebühren) bis heute bestens als Propagandainstrument bewährt.
    Eigentlich müssten diese Drecknasen von GEZ- sendern am 20. April aus purer Dankbarkeit Feiertagsprogramm senden (Führers Geburtstag).
    (Quelle: Göebbelstagebücher).
    Und was machen sie? Kampf gegen Rechts! Ziemlich undankbar!!
    Aber zur Zeit hat man ja auch noch die Aufgabe, der Zipfelmütze eine Zusammenrottung von Pädophilen als Umweltpartei zu verkaufen!
    http://demokratischrechts.wordpress.com/2008/06/23/kindersex-ist-menschenrecht-volker-beck-grune/
    Kapieren werde ich das nie!!
    Yogi

  38. Das Verhalten der Medien (ZDF, Print etc.)gegen Frau Herman im Jahr 2007 war sicherlich ehrverletzend – ohne Frage.

    Doch gerade jetzt teilt uns PI-News nochmals mit, dass mit E. Herman unfair umgegangen wurde. Gerade jetzt -wo ihre alten Prinzipien-Bücher, die sicherlich noch aktuell sind- z.B. auf Familyfair, das bald offiziell starten soll, stark beworben werden.

    Ist sie nicht in erster Linie eine Geschäftsfrau, die weiß, wie Aufmerksamkeit zu erzielen ist? Sie nutzt die Kontakte und die Inhalte ihres Fanclubs (Familiennetzwerk) vielleicht von allen am besten. Sie konnte sogar 2007 einen Vortrag im Forum Deutscher Katholiken halten, (dort sind ja viele versammelt, die sich für eine auf „Ehe gegründete Familie“ einsetzen und die ihr eventuell als Publikum Aufmerksamkeit schenken).

    Ob die Gruppierungen, die sich so um sie scharen, auch von dem Kontakt zu ihr so profitieren?

    Und kurz zum letzen Satz in dem Artikel: „… nämlich daß man auch ruhig mal ein bißchen zu Hause bleiben kann, was gar nicht so schlecht ist, gerade wenn Kinder da sind…“ Hat sie nicht nur ein bereits größeres Kind und hat dazu vielleicht die Freunde und Verwandte ihres Kindes dazugezählt? Doch wer nimmt das schon so genau.

  39. #37 rb007

    in meinen Augen einfach eine Mediengeile Schl**** die sich 1939-1945 zurück wünscht

    Wenn Eva Hermann eine Mediengeile Schl**** sein soll, was ist dann z.B. Verona Feldbusch?
    Nicht vergessen, EH hat ihre Bekanntheit durch jahrelange Tätigkeit als seriöse Moderatorin und Nachrichtensprecherin erlangt. Wer darin eine Profilierungssucht erkennt, der muss, wenn er ehrlich ist auch zugeben, dass mind 80% der Mattscheibengesichter und 99% der Politiker noch viel mediengeiler sind als EH.
    Letztendlich vertritt EH nur die Meinung, dass intakte Familien einfach besser sind. Das ist alles.
    Und wenn eine körperlich, finanziell und moralisch herabgewirtschaftete Frau Schreinemakers da Herzrasen kriegt und an Adolf Hitler denkt und eine Alice Schwrzer meint, wenn sie ein Kind kriegt und Familie hat wäre das ein Geschenk an den Führer, dann ist das nichts weiter als deren persönliche Hysterie.

  40. @ PI und @ alle, die den wahren Sinn von Kommentar #36 dekodieren können:

    Ich hatte mich schon zu früh gefreut, in einem Thread Kommentare zu lesen, die mit dem eigentlichen Thema zu tun haben. Es ist mir jedoch leider nicht gelungen, beim Link im Kommentar

    #36 Andreas61 (05. Jun 2009 09:09)

    Herr Gutfried Kerner ist ein linker Batzen,.
    Stasi-Verbrecher bei Brandenburger Polizei
    Andreas

    irgendeinen inhaltlichen Sinnzusammenhang zum Thread-Thema erkennen zu können.

    Auch ist die kreative Interpunktion „,.“ für den kleinen Mann von der Strasse nicht so leicht verständlich.

    Braucht man zum Verständnis derlei kryptischer, vermutlich verschlüsselter Botschaften eine Spezialausbildung oder esoterisches Hintergrundwissen?

    Was will uns der Künstler damit sagen?

    Für den ungebildeten Laien scheint der vordergründige Erkentnisgewinn durch eine Aussage wie

    Herr Gutfried Kerner ist ein linker Batzen,.

    zunächst gering zu sein.

    Daher liegt die Vermutung nahe, dass es sich um eine in Form einer banalen, trivialen Nullaussage auf Stammtischniveau gekleidete verschlüsselte Aussage höherer Ordnung handeln muss.

    Wer gehört zum erlauchten Kreis derer, die Sinn und Zweck des Kommentars 36 von Andreas61 nachvollziehen können? Oder soll das gemeine Volk, das derartig hohe Gedanken und Assoziations- und Argumentationsstränge nicht selbst nachvollziehen kann, ob seiner Tumbheit gedemütigt werden?

  41. In den „Öffendlich Rechtlichen“ wie auch bei den meisten „privaten“ Fernsehsendern, wird mit an Sicherheit grenden Wahrscheinlichkeit ebenso gelogen wie es in den Presseberichten aus der Nazi und DDR-Zeit gewesen ist, seit der Kanzlerschaft von Gerhard Schröder.
    Dieser war bereits schon wärend des „Kalten Krieges“ merfach in der „UDSSR“ und erhilt nicht für um sonst für seine „Verdienste“ den höchsten zu verbebenden KGB-Orden. Nur das wird ebenso verschwiegen wenn es nicht durch Zufall doch bekannt geworden ist. So wurde das bei einer Veranstaltung eines russischen Vortragsredner und ehemaliger Mitarbeiter des KGB mit bildlichen Darstellungen, vorgetragen. Habe das im Film auf DVD gespeichert. So kamen auch bei einer anderen Vortragsreihe auch zur sprache. Ebenfals von einem historiker aus Pertersburg, wie die Partisanen von Stalin, in deutschen Uniformen ganze regionen platt gemacht haben, wobei Plündirungen, Mode und Vergewaltigungen auf Anordnung von Stalin durchgeführt wurden und auf Film für Propaganda-Zwecke ferstgehalten. Das sind jetzt die verbrechen das der Deutschen Wehrmacht unter geschoben werden. Auch zu den besten Fernsehzeiten. Hatte ja auch alles Methode, um uns Deutsche für alles begangenen Verbrechen bis zum ende der Dritten Reiches das erst in ca. 940 Jahren endet, mit Sippenhaftung zu traktieren. Ein Schuld einzuimpfen unter dem Motto, man mus froh sein, für die Taten unserrer Väter haften zu dürfen. So wird hier Politik gemacht und westeuropa für die Islamisierung gefügig zu machen. Unter diesem Aspekt wird jeder der sich für sein Vaterland Deutschland bekennt zum Rechten Nazi gestempelt. Da waren die Nazis damals weit ehrlicher als diese Baditen heute.

  42. Die Vorredner haben recht, Kerner verlässt wirklich das ZDF. Die Begründung die GEZ wegen ihm zu kündigen zieht also nicht. Aber anscheinend geht er nicht im Guten, wenn man hier zwischen den Zeilen ließt. Die Frage ist nur, ob das ZDF ihn nicht mehr wollte, oder ob Kerner einfach nur gierig ist und schnell weg wollte, weil ihm die Privaten noch mehr Geld in den A…. schieben.

  43. #37 rb007 (05. Jun 2009 09:10)

    Na, Sie sind entweder in DDR 1.0 aufgewachsen oder erst nach 1980 geboren.

    Was Frau Hermann sagt, war bis 1980 hier in der BRD Realität. Mit dem Kinderboom kam auch das Wirtschaftswunder. Ich bin selbst ein Babyboomer und ich habe den Aufstieg der BRD zur WirtschaftsMacht am eigenen Leibe erlebt.

    Mit dem Pillenknick ging der Niedergang der BRD-Wirtschaft los. Langsam immer schneller werdend. Und mit jeder Zuwanderung Von Leuten mit niedrigem IQ geht das immer schneller.

    90% aller Politiker haben und werden das nie schnallen. Denn ich kenne mehrere davon aus der Schule. Pauker sind das. Aber denken können die nur bis vor die Stirn. Denken ist für diese Leute ein Fremdwort. Das Denken spielt sich nur für das nichtssagende Reden ab. Weiteres haben die nicht drin.

  44. #1 KDL (05. Jun 2009 11:23)

    Laut eigener Aussage hat Kerner bei Sat1 mehr Vollmachten als ihm ZDF zugestehen wollte.
    Und mehr Vollmachten bedeutet mehr Zaster. Aber nun ist er ja wieder bei einem geistig und moralisch ihm konformen Sender. Ausser wegen ein, zwei Filmserien habe ich schon lange nicht mehr Sat1 geschaut.

  45. Also, ich habe da meine Zweifel. Senta Berger sagt zwar, dass sie gehen muss, oder dass man nun das mache, was man vorgehabt hat, aber damit meinte sie sicherlich nicht, Eva aus der Show zu werfen, das würde sie ja auch nicht so offen zu Kerner sagen. Sie sagte vorher ja auch, dass sie die Bücher nicht gelesen habe und nicht im Thema sei, und es deshalb wenig Sinn mache, darüber weiter zu diskutieren. Deshalb meinte sie wohl, man solle jetzt darüber reden, wozu sie eingeladen worden sei, oder welches Thema vorher vorher besprochen worden sei (= „was wir abgesprochen haben“), oder sie würde eben gehen, weil sie sich das nicht mehr anhören könne. Ich denke, man wollte eben gar nicht so lang beim Thema 3.Reich bleiben und ging davon aus, dass sich das schneller klärt, weil Kerner Eva ja auch mehrfach ausfforderte zu sagen, dass alles ein Mißverständnis war. Nur weil sie nicht bereit war, sich zu entschuldigen, hat man wohl weiter darauf herumgehackt, bis man sich im Kreis drehte und an einen Punkt kam, an dem es keinen Sinn mehr macht, darüber zu sprechen, aber Kerner witterte wohl den Skandal-Faktor und hatte nichts gegen Eskalation. Der Satz von Berger hatte also einen ganz anderen Sinn, und es ist ja auch schon merkwürdig, dass Eva solch einen Skandal erst ein Jahr später ganz nebenbei auf irgendeiner kleinen Veranstaltung lüftet. Etwas anderes ist das eben mit den SMS. Woher weiß sie das? Wie kann sie das belegen? Was hätte Kerner gemacht, wenn sie gleich anfangs gesagt hätte, dass sie sich mißverständlich ausgedrückt habe und sich entschuldigt hätte? Sie trotzdem rausgeworfen? Ich glaube, sowas nagt natürlich an Evas Selbstwertgefühl, und da hakt sie ab und zu noch ein wenig nach, aber diese Story ist eine Verschwörungstheorie. Den Satz von Berger hat ja übrigens auch jeder andere damals laut und deutlich gehört, und niemand sah einen Skandal darin. Dass Berger damit meinte, dass man abgesprochen habe, sie rauszuwerfen, ist einfach ne Theorie von Eva, sonst nix, und ich denke, sie liegt da falsch. Ich glaube auch, dass sie sich mit solchen Behauptungen keinen Gefallen tut, das ist einfach nur unseriös und eine weitere Gelegenheit ihrer Gegner, sie als bekloppt hinzustellen. Ich würde einfach bei der Sache bleiben, bei der sie ja auch völlig recht hat, nämlich bei der Tatsache, dass man ihr Zitat verkürzt dargestellt und in einen anderen Zusammenhang gestellt hat, und es wohl für die Medien einen point of no return gab, weil man sich nicht bei ihr entschuldigen wollte, und sie deshalb gemeinsam plattgemacht hat. Übrigens hat ja auch bei ihrem Vortrag damals, als diese Sätze von ihr fielen, niemand der Anwesenden ein Lob fürs 3. Reich oder einen Skandal wahrgenommen, darauf weist sie ja auch zu recht öfter hin, aber bei der Kerner-Sendung hat eben auch niemand aus diesem Satz von Berger eine Verschwörung herausgehört.

  46. …Am Tag dieser Aufzeichnung dieser Sendung bekamen schon in München Politiker und in Hamburg Journalisten morgens SMSen:….

    Das ist Qualitaetsjournalismus, Frau Hermann stellt, irgendwelche nicht ohne weiteres nachpruefbaren Behauptungen ueber SMSse in den Raum und schon werden aus einer Verschwoerungstheorie echte Fakten. Anstatt mal darueber nachzudenken wie wasserdicht das ganze ist wird nur noch genuesslich ueber diese vermeindliche, unfassbar niedertraechtige, Wahrheit schwadroniert, denn man brauchte nur das Stichwort.
    Ein derartig pawloeskes Verhalten laesst sich sonst hauptsaechlich bei Linksautonomen und verblendeten Arabern , im Bezug auf amerikanische, imperialistische oder zionistische Weltverschwoerungen beobachten.
    Schade

  47. #57 huxley (05. Jun 2009 12:05)

    Aha, und Sie wissen natürlich, dass das „Verschwörung“ ist. Sie massen sich einfach diese Behauptung an und haben naürlich auch gleich die Nazikeule in der Hand, in dem Sie PI auf die gleiche Stufe stellen mit denen, die von „zionistischer Weltverschwoerung“ faseln.

    Aber Ihre Kommentare hier folgen immer diesem Schema. Nur, was Sie damit ausdrücken wollen, bleibt leider im Dunkeln.

  48. Johannes B. Kerner
    Die gleichnamige Sendung
    Das Konzept der Sendung ist einfach: J.B.K. schleimt sich nacheinander bei 3 prominenten Gästen solange ein, bis sie glauben, er würde sich tatsächlich für ihre Probleme interessieren. Damit das Ganze nicht gar so unerträglich langweilig wird, blendet der Kameramann regelmäßig die schockierende Fratze des alternden TV-Moderators ein, die absurderweise aussieht wie das Gesicht eines 5-Jährigen. Auf diese Art aus dem Schlaf gerissen, halten die meisten Zuschauer die Sendung bis zum Ende durch, ohne vor Langeweile ins Koma zu fallen. Thematisch erfährt der Zuschauer meist banale Anekdoten und Problemchen aus dem Alltag von Prominenten, und kann sich so vor dem Zubettgehen die beruhigende Vergewisserung verschaffen, dass deren Leben tatsächlich genauso öde ist wie sein eigenes.

    http://www.stupidedia.org/stupi/Johannes_B._Kerner

  49. Wen interessiert’s? Das Evchen tickt doch eh nicht sauber.
    Ist mir absolut schleierhaft, warum hier diese Pseudo-Märtyrerin des Muttertums so glorifiziert wird, wenn gleichzeitig am Islam dessen reaktionäres Frauenbild kritisiert wird.

    Und Kerner ist nicht mal das Ignorieren wert.

  50. verlogene Brut. Entlohnt vom Steuerzahler.
    Das schlimme ist, dass mittlerweile in den Medien ganz offensichtlich und immer dreister manipuliert wird. Dies hat mit demokratischer Meinungsfreiheit und dem Recht auf objektive Information nichts mehr zu tun.

  51. Ich habe seit rund 13 Jahren ein Zitat von Hans Magnus Enzensberger über meinen Schreibtisch hängen:

    „Fernsehen ist ein Nullmedium, das für universelle Verblödung sorgt.“

    Dennoch halte ich es für einen Skandal, dass Eva Herman so behandelt werden kann.

    Denkt bitte an die Weisheit: Sie kamen und holten ihn, weil er Kommunist war, ich war kein Kommunist, usw.!

    Wer Grundrechte für Andersdenkende gedankenlos aufgibt, darf sich nicht wundern, wenn er selbst bald dran ist!

    Kerner ist DAS LETZTE!
    Jemand Sympathien für das falsche System in den Mund legen, aber selbst lupenreinen Faschismus praktizieren.
    Herzlichen Glückwunsch! DER soll mir mal auf der Straße begegnen..

  52. #57 huxley (05. Jun 2009 12:05)

    Ach Huxley-Babe. Vorher warst du noch der Brilliantenkopf am Ringfinger deines Herrn & Meisterkoches „Rationell“, heute heißt du Huxley, morgen tauchst du wieder mit neuem Nickname auf.

    Einen Maulwurf erkennt man immer an seinen permanent destruktiven Verhaltensweisen sich einzubringen und andere Kommentatoren permanent runterzuputzen!

    Aber ich verrate dir mal wie unser Spiel hier funktioniert. Ein Maulwurf ist lange schon erkannt. Natürlich lassen wir dich mit deiner sozialistisch linken Deutungshoheit im Irrglauben, daß du der Beste bist und auf der sicheren Seite der Rechthaber stehst. Das gehört zu unserem Spielchen dazu. 😉

    Aber wie deine Verhaltensweisen verraten, würdest du Stalinkopf, selbst einen Geert Wilders noch als Nazi bezichtigen, aller deiner falschen Lobbekundigungen zum Trotz.

    Aber denk nur an eines; gegen die Naturgesetze kommt auch kein kleiner sozialistischer Schwachkopf an!

    Die antiislamische Bewegung ist bereits unaufhaltsam, weil sie überall von der breiten Bevölkerung getragen wird. Du mußt es nur erkennen, daß du auf der falschen Galgenseite stehst.

    Wie dein imaginärer sozialistischer SED-Dutzgenosse „Ratioarm“ schon mehrmals angedeutet hat und einmal getextet hat “ er höre schon im Gleichschritt/Stechschritt die Stiefel auf dem Asphalt klappern, zeigt nur euren Angtschweiß vor den „pösen Nazis“.
    Der K(r)ampf gegen Rechts muß auch auf Pi ausgeweitet werden. Euer Ziel habt ihr bereits verfehlt!

    Eure destruktiven Beiträge erreichen die Leserschaft nicht mehr und mit jeder eurer kläglichen Lügenversuche weniger :mrgreen:

    Psychologisch tritt das Gegenteil ein. Der „Placeboeffekt“ mit dem ihr böswillig Kommentatoren verachtenswert bezeichnet habt, tritt ein. Euer Albtraum wird zu gelebten Wirklichkeit. Es passiert genau das, was ihr zwanghaft zu verhindern sucht. Nichts von eurem Wunschdenken wird sich erfüllen. Aber alles, was ihr nicht wollt, werdet ihr bekommen! Eisernes Naturgesetz, wenn zwanghaft manipuliert wird. Nur über einen langen Zeitraum von Lügen- und Gehirnwäsche kann diese evtl.für eine gewisse Zeit überlistet werden.

    Das ihr Demokraten als „Nazis“ verunglimpft ist euer Schaden und geht auf euren nicht-libertinen freien Geist, sondern auf eure faschistischen Grundadern zurück!

    Jeder aufrichtige und klar bei Sinnen, frei im Denken lebende Mensch, entscheidet sich gegen Linksnazis, wie ihr es seid!

    Mit jedem eurer demagogischen Demontageversuchen, wird die rechte Seite stärker. Und die Demokratie gestärkt gegen den Linksfaschistsichen Hoheitsdruck. Diese Linksdiktatur ist für keinen ehrenvollen Bürger länger hinnehmbar!

    Ihr wollt einen Wilders verhindern (weswegen köstlicherweise ein völlig verirrter „Ratioarmer“ dann sich lieber selbst aufstellen lassen würde), weil ihr mit eurer Paranoia und naziphoben Geschnaufe hier bei Pi, bereits den neuen Hitler wähnt bzw. Weiße Mäuse seht.

    Und ja, sie werden euch holen. Die Schritte hinter euch werden immer lauter, die pösen „Nazis“ der Republikaner (die einzigsten Demokraten mit ehrlicher Absicht)werden immer mehr. Sie werden über 5% bekommen und euch dann abholen. Hört ihr schon die Schritte?
    Dann ist´s gut! :mrgreen:

    Wisst ihr was mit antidemokratischen Maulwürfen dann passiert? Eure Rechner werden zurückverfolgt, gehackt und dann sind eure Adressen auch schon bekannt. Danach wird Hereti von den pösen Nazis zum Frühstück verspeist. „Ratioarm“ darf dabei zusehen.

    Dann wird „Ratioarm“ zum Mittagessen verspeist und abends werden beide wieder ausgeschieden, wie es sich für antidemokratische rotbraune StasiMaulwürfe & Sozialisten gehört! :mrgreen:

    Die Linksnazis haben Schiss in der Buxe, die von Buxtehude nach Rosenheim zu riechen ist. Um eine echte Demokratie zu verhindern ist euch Rotfaschisten wirklich jedes Mittel recht.

    Die krokodilsgroßen Angstperlen laufen an ihren kranken Schädeln an den Schläfen herab. Tag und Nacht denken sie dabei an Nazis. Sie können gar nicht mehr ruhig schlafen. Denkt an meine Worte Ratio/Hereti. Sie werden euer ständiger Wegbegleiter der Zukunft sein. Eure Lippen werde spröde, der Angstschweiß läuft in Niagarafällen in Strömen eure Rücken runter.

    Was kann man dagegen tun, gegen diesen gewaltigen „Rechtsruck“ im linkssozialistisch geführtem Nazideutschland mit dem antifaschistischem fehlintaktem Schutzwallsystem drumherum?

    Jetzt wo die Bürger sich immer weniger von links manipulieren lassen und von sozialistischen Stalinköppen/Galgengestalten wie euch anleiten lassen wollen?

    Demokraten & Bürger, welche sich nicht mehr von euren destruktiven Kommentaren negativ beeinflußen lassen wollen oder von eurer verfeinerten Nazikeule (Sozialismuskeule) erschlagen lassen wollen!

    Kleiner Tip:
    Einfach den Psychologen eures Vertrauens mal aufsuchen oder gleich ab in die Gummizelle!

    😉

    P.S.
    Was macht dein angeblicher Versuch ein Buch in Amerika zu schreiben, obwohl du als Buchautor lieber die Kommentarleiste bei Pi vollkritzelst?

    Dein Busengenosse Ratio holt sich die intelligenten Texte von intelligenteren Autoren, um davon seine eigene „Intelligenz“ abzuleiten. Stellt man Rotnazis/“Sozialisten“ direkte kritische Fragen zum Textinhalt, verstummen die Antworten in pure Sprach- und Hilflosigkeit. Eigenständiges Denken ist halt nichts für kleine Rotsozialisten. Selbst wenn sie studiert haben, dann ist der Textinhalt nur stur auswendig gelernt, ohne den Inhalt verinnerlicht zu haben.

    Eure Verhaltensweisen (Ratio/Heretic=ES) schließen auf Rotfaschos der Assifanten,auf CDU/FDP-Islam-Heinis im „K(r)ampf gegen Rechts“ oder aber auch auf einigermaßen gebildete Muselmatschköppe.

    Eure neuen angemeldeten Fakes werden´s von daher auch, wie immer nicht bringen!
    😆 😆 😆

  53. #19 Axiom (05. Jun 2009 07:44)

    #16 Mark100 (05. Jun 2009 07:31):

    OBAMSA HATTE EINEN SCHWÄBISCHEN VORFAHREN !

    War doch schon lange klar!

    Yes’le, we can’le…

    Dann ischd des jezd abr ‚S OBAMA’LE
    .

  54. #18 FreedomWriter (05. Jun 2009 07:32)

    Ich schließe mich dem an.

    Barth ist eine „arme Leuchte“. Ich dachte anfangs, er spielt diesen Charakter nur. Aber der ist wirklich selten dämlich…

    Kerner sehe ich seitdem auch nicht mehr. Manchmal schade wegen der guten Gäste. Aber jeder hat so seine Prinzipien 🙂

    Eva Hermann ist bewundernswert. Die noch anwesend gewesenen beiden Tussen können ihr das Wasser nicht reichen.

  55. #11 GrundGesetzWatch (05. Jun 2009 15:03)

    Oh Mann, Du hast auch schon Besseres geschrieben…

    Schäm Dich

  56. Damit ist nicht nur Kerner bei mir unten durch (gemocht hab ich den eh nie sonderlich), sondern auch die Berger.

    Wo ist da noch ein Unterschied zum DDR-Fernsehen. Ich sehe den nicht mehr.

  57. 6PI_GE_RE
    was die Bestimmung einer Frau ist, bestimmst du oder deinesgleichen? Meinst du?
    Was die Bestimmung einer Frau ist, bestimmt immer noch sie selbst!!! Auch Eva Hermann nicht. Deinen frommen erhobenen Zeigefinger kannst du auch bleiben lassen. Kinderlose ArbeitsbIEnen müssen per se unglücklich sein?! ArbeitsbIEnen (auch mit Kindern) werden eines Tages eine selbstverdiente, ausreichende Rente haben, unabhängig und glücklich sein.

    25 elohi_23
    du bist gern Sklave? Sonst würdest du einen Weg in die Freiheit finden! Du kennst den Satz: “ die feigsten Sklaven sind die Sklaven, die gerne Sklaven sind“?

  58. #71 Mary Astell (05. Jun 2009 21:58)

    Was die Bestimmung einer Frau ist, bestimmt immer noch sie selbst!!!

    Bist Du dir da ganz sicher?
    Dann schau dir mal die Werbung und die Erziehungssendungen ganz genau an. Was werden denn da für Leitbilder für unseren jungen Mädchen vermittelt?
    Aber was solls, wenn unsere Frauen keiner kinder mehr wollen dann müssen wir eben Junge Menschen aus anderen Ländern die gerne zu uns wollen rein lassen. Damit sie uns damm im alter pflegen können.
    Das klappt bestimmt ganz Prima, nicht wahr liebe Mary.

  59. @71, Astell
    Na ja, solange man im Saft steht, die Taschen voller Geld hat und das wilde Leben einen angrinst, dann sind all die kleinen GoldhamsterInnen im Selbstverwirklichungsrad glücklich und kommen sich superzufrieden vor. Freilich nur solange.

    Denn der Mensch ist blöderweise nun einmal ein soziales Wesen (das wußte man schon in der Antike), das nicht auf immer und ewig auf der Sonnenseite des Lebens steht (auch das wußte man schon vor 2500 Jahren). Und was jemand in einem Moment, einer Phase seines flüchtigen Daseins findet und meint, kann im nächsten Augenblick etwas völlig anderes sein.

    So kommt es, daß es zahllose Gealtere, Alte, Verbitterte beiderlei Geschlechts gibt (nur reden Frauen viel freimütiger als Männer darüber), die es bedauern, nur für die Arbeit und Freizeitbeschäftigungen gelebt zu haben, die sich auf lange Sicht als albern und nichtig herausstellten.

    Oder anders gesagt: ich habe nie alte Patienten erlebt, die es bereuten, eine Familie mit Kindern gehabt zu haben.

  60. Was ist das denn für ein grotesker Blödsinn? Wenn ich solche Interpretationen auf Pennäler-Niveau lesen möchte, gehe ich zur taz, die Mutter aller Meinungsjournalisten.

    Mit der Aussage von Berger wird wohl eher gemeint gewesen sein, dass sie jetzt auch mal dran ist, um ihr Anliegen vorzutragen und nicht immer nur diese Eva. Also typisches Frauenverhalten in Diskussionen à la Lass mich jetzt mal bitte ausreden!.

Comments are closed.