Da scheint den ZDF-Verantwortlichen das Ergebnis ihrer Umfrage „Soll die Türkei in die EU?“ (letztes Zwischenergebnis: 93 Prozent dagegen) nicht gefallen zu haben. Seit heute Morgen ist die Online-Abstimmung auf morgenmagazin.zdf.de, die sich in der rechten Sidebar befand, spurlos verschwunden.

» moma-arena@zdf.de

Update: Ab jetzt sind nur noch „richtige“ Antworten zugelassen, mehr dazu unten.

Das ZDF schreibt als Erklärung zur verschwundenen Online-Abstimmung:

Sehr geehrte Zuschauerin, sehr geehrter Zuschauer,

vielen Dank für Ihre Mail zum Thema EU-Beitritt der Türkei, das wir am Freitag ab 8.00 Uhr in unserer neuen „moma-arena“ ausführlich behandeln werden.

Seit gestern rufen wir unsere Zuschauer dazu auf, im Internet über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei abzustimmen. Leider hat sich der Verdacht bestätigt, dass unsere Internet-Abstimmung manipuliert wird. Wir können somit nicht mehr gewährleisten, dass jeder Zuschauer nur einmal abstimmt.

Wir würden uns aber freuen, wenn Sie in unserem moderierten Forum zum Thema mit uns diskutieren würden: http://morgenmagazin.zdf.de/ZDFde/inhalt/17/0,1872,7592081,00.html

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ZDF-Morgenmagazin

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

132 KOMMENTARE

  1. Heute morgen um 8 war sie noch da. Da habe ich abgestimmt.

    norbert.gehrig@yahoo.de

    Nicht vegessen: Widerspruch gegen Moscheebau in München einreichen. PDF Datei mit Formular bei mir erhältlich.

  2. Im Mai 1989 gab es im WASG/PDS-Paradies DDR Kommunal“wahlen“. Weil das Ergebnis den WASG/PDS-GenossInnen nicht genehm war (Neues Forum und andere Bürgerrechtler formierten sich gerade und in Peking setzten die KommunistInnen Panzer ein) wurde das Wahlergebnis unter dem späteren WASG/PDS-Cgef Egon Krenz gefälscht.

    20 Jahre später agiert das ZDF wie dereinst die DDR-Führung…..

  3. #1

    DU, ja du bist dran schuld!
    Du hast auf den falschen Knopf gedrückt und alles kaputt gemacht! 😉

    Soweit zur Frage, ob wir uns in einer Demokratie befinden.
    *hüstel*

  4. Sie können fälschen, was sie wollen, sie können verheimlichen, was sie wollen.

    Nichts wird die Realität ändern.

  5. Bei den Öffentlichen sehen sie Dhimmihafter !
    Sollte der neueste Werbespruch werden!!!!
    Ich verstehe nicht warum diese Ideoten überhaupt noch Öffentliche Umfragen ins Netz setzen!
    Besser wäre es doch wenn sie sich die Umfragen entweder währendsie laufen gleich so hindrehen das sie das erwünschte Ergebnis zeigen !

    Oder sie gleich fertig mit dem richtigen Ergebnis reinsetzen !

    Innenminister beklagen Gewalt
    Islamische Demographie / Leserantworten WI
    Gruß Andre
    Patriotisch,Antiislamisch,Proamerikanisch,Proisraelisch

  6. Interessant wird ob das Umfrageergebnis in der Talkshow dann genannt wird, oder ob es verschwiegen wird.

  7. Wahrheit ist ein starker Trank,
    Wer ihn braut, hat selten Dank,
    Denn der Menge schwacher Magen
    Kann ihn nur verdünnt ertragen.

    Aachener Kritische Revue, 1893

  8. Soll die Türkei in die EU?
    Ja, ich bin dafür

    8%
    Nein, ich bin dagegen

    92%
    Gesamtstimmzahl: 11841
    Letzte Aktualisierung: 03.06.09, 10:50 Uhr

    ich würde mal sagen das ist der Endstand…

  9. HöHöHöHö

    Nun ja – dann sollten wir die Politiker mit diesemk Umfrageergebnis konfrontieren!

    Am Besten als Zuschauerfrage beim ZDF!

    Wann ist die Sendung angesetzt?
    Nicht auf dem ZDF herumhacken, sondern die Sache den richtigen (islamkritischen) Politikern petzen !!!

    Vielleicht ist in der kommenden ZDF-Sendung so ein Politiker dabei! Dem sollte man diese Umfrage (inkl. amtliches Endergebnis 93% / 7%) petzen.

  10. Tja, da haben die linksgrünen Schmierenjournalisten mal mit Anlauf eine in die Fresse bekommen.

  11. waaaaas? Nachdem auf ZDF 3 Wochenenden lang indoktriniert wurde, wie toll der Islam ist und wie wunderbar Mohammed war, wollen die Deutschen die Türkei immer noch nicht in der EU haben?

    🙂

  12. aha das nenne ich gelebte meinungsfreiheit…hust, hust…

    wie war das nochmal mit der gez?

  13. #12 Thorsten

    Das wird bei den Amis ja super ankommen, insb. bei Mark Steyns Lesern.
    Ich habe das Gefühl, Obama möchte seine Karriere unbedingt so schnell wie möglich beenden, den Amis wird er den Islam nämlich nie schmackhaft machen.

  14. In den ÖR-Anstalten kann man treiben, was man will. Alleine die jährlich steigenden GEZ-Zwangsgebühren belaufen sich in Deutschland auf über 7.300.000.000 Euro.

    Dazu kommen dann noch weitere staatliche Vergünstigungen über die Steuern, noch ein paar undurchsichtige Werbeeinnahmen usw.

    Illner, Maischberger & die anhängenden Arroganzakteure sind allesamt Einkommensmillionäre und kritisieren dann böse Unternehmens-Chefs in ihren Polit-Clownsendungen.

    Warum sollten die etwas ändern? Solange der deutsche Michl alles hübsch brav mitmacht, reiben die sich die Hände, stecken sich weiter die Taschen und lügen uns die Hucke voll samt Politikern, die in den dortigen Positionen sitzen und bestimmen was gesendet wird.

    Man könnte stundenlang brechen..

  15. Naja, die haben dort auch ein Forum, das „geöffnet“ sein will. Seltsamerweise ist das Forum aber komplett leer 😉

  16. Irgendwie wundert es mich gar nicht,
    wieder ein handfestes Argument bzw. Beispiel
    das man verwenden kann ….danke ZDF, im Kindergarten haben die mehr drauf :)!

  17. So testet das ZDF wohl, wie erfolgreich die Indoktrinationssendungen bezüglich des Islames wirken. Diesmal war die Volksverdummung wirkungslos. Jezt heißt es die Strategie estwas ändern und dann wieder die alte Leier in neuem Gewand: Islam – wir lieben dich. Bereichere uns. Wir sind böse, was würden wir ohne Islam nur tun…

    ARD/ZDF: Erziehungsbeauftragte der Voksverräter

  18. Ist doch klar, dass sie die Umfrage vor der Sendung rausnehmen. Am Freitag wird dann das Ergebnis verdreht bekanntgegeben. In der Zwischenzeit hat das ZentralesDhimmiFernsehen die Abstimmung selber fein manipuliert.

    http://www.demokratische-liga.de

  19. Sie wollen sich die Niederlage einfach noch nicht eingestehen.

    Bald wird es so sein, dass Sendungen wie der „Fernsehgarten“ wegen Bewurfs abgebrochen werden müssen.

    Wir arbeiten daran. 🙂

  20. Der Witz ist, dass es einfach keine ernsthafte Umfrage gibt, wo eine Mehrheit den Beitritt der Türkei befürwortet.

  21. „Seit heute Morgen ist die Online-Abstimmung auf morgenmagazin.zdf.de, die sich in der rechten Sidebar befand, spurlos verschwunden.“

    Dareuber sollte man sich in Deutschland nicht wundern. In diesem Lande werden immer wieder Realitaeten verdraengt. Christian Morgenstern verspottete diese typisch deutsche Verhaltensweis mit den Worten: „Und dann schloss er messerscharf, dass nicht sein kann, was nicht sein darf.“

    Insgesamt wohl eine bedauernswerte intellektuelle Behinderung eines ganzen Volkes. Deshalb auch die vielen Kriege, die von deutschem Boden ausgingen. Der naechste wird, wenn es so weiter geht, ein Krieg zwischen Restdeutschen und Zugewanderten sein.

    Danach aber, so steht zu hoffen, wird es vorbei sein mit denen, die die Realitaet nicht ertragen koennen. Und sie verdienen ihren Untergang, wenn sie sich weiterhin politisch correct versklaven lassen.

  22. #5 Andre (03. Jun 2009 10:50)

    Bei den Öffentlichen sehen sie Dhimmihafter !
    Sollte der neueste Werbespruch werden!!!!
    Ich verstehe nicht warum diese Ideoten überhaupt noch Öffentliche Umfragen ins Netz setzen!
    —————————————
    Ja genau, das verstehe ich auch nicht!
    Ich meine, die ZDF-Verantwortlichen müssen doch zumindest andeutungsweise eine Ahnung, und wenn auch nur eine gefühlsmäßige, gehabt haben, die in etwa das aktuelle Ergebnis der Umfrage bestätigt!
    Hätte sie mal öfter bei PI vorbeigeschaut, hätten sie wissen müssen, wie es um Vox populi bestellt ist! 🙂

    Es kann doch wohl nicht angehen, dass ein öffentlich-rechtlicher Sender, dem jede Datenbank zur Recherche zur Verfügung steht, nicht um die Unisono-Ablehnung der DEUTSCHEN gegenüber den muslimischen Schmarotzern und Demokratiefeinden Bescheid gewusst haben!

    Das ist wieder einmal ein Beweis mehr, der deutlich macht, wie MEILENWEIT abgehoben unsere Medienvertreter (und Politiker) sich von der Basis entfernt haben!

  23. #25 GenGin (03. Jun 2009 11:13)

    Der Witz ist, dass es einfach keine ernsthafte Umfrage gibt, wo eine Mehrheit den Beitritt der Türkei befürwortet.
    ——————————————
    Diese Mehrheit für den Türkenbeitritt, nach dem die MSM und unsere Parteiendiktatoren so lechzen, ist nur im somnambulen Zustand zu erreichen. Allerdings dürfte es sehr schwierig sein, alle Deutschen in einen so tiefen hypnotischen Zustand zu versetzen!:-)

  24. Wenn wir mehr GEZ-Gebühren zahlen würden, wäre dieser „technische Defekt“ sicherlich nicht aufgetreten… WIR sind schuld daran, nicht die armen ZDF-Mitarbeiter.

  25. Offtopic
    http://www.abgeordnetenwatch.de/sebastian_edathy-650-5810–f190447.html#q190447

    Es ist übrigens nicht so, dass „auf Ihr (also mein) Wirken hin der Blog „PI“ vom Verfassungsschutz observiert wird“. „PI“ war dem Bundesamt für Verfassungsschutz schon länger bekannt, auch bevor ich auf die widerwärtigen anti-demokratischen und rassistischen Tendenzen dieser Internet-Seite hinwies. Dort erschien im (freigeschalteten!) Kommentar-Bereich vor wenigen Wochen übrigens der Satz: „Nur ein toter Edathy ist ein guter Edathy.“ Mehr muss man dazu wohl nicht ausführen. Ich habe selbstverständlich Anzeige erstattet.

    Gerade zufällig gefunden. Der Spruch gegen den Edathy Anzeige erstattet hat ist in der Tat schwachsinn. Würde mich interessieren was daraus geworden ist. Ich frage mich aber inwiefern es hier antidemokratisch zu geht. Hier kann jeder seine Meinung frei äußern. Wenn das nicht mal den pluralistischen Grundgedanken der Demokratie erfüllt.

    Desweiteren war es mir unbekannt, dass der Verfassungsschutz diesen Blog observiert. Gibt es dazu weitere Quellen?

  26. Hi,
    siehe da, da hat man sich mal nicht an die Lehren des Doktor Josef Goebbels gehalten und war so blöd, die Zipfelmützen zu befragen. Nun hat man den Salat- stellt fest, dass alle Belehrungen nichts nutzten, die Zipfelmütze sich zumindest hier dummerweise als mündiger Bürger zeigte (siehe Abstimungsverhältnis) und klemmte die Abstimmung einfach ab.
    Allerdings hat man seinen „gesellschaftlich relevanten Gruppen“ (=Zensoren) gegenüber noch das „Vergnügen“, diesen Flop zu erklären! Viel Spass dabei.
    Lustig fände ich es, wenn am Freitag deswegen das komplette Format baden ginge!
    Zumindest weiss man, dass man im Zipfelmützenland auf Volksabstimmungen noch sehr lange warten kann!!- zumal das mit der Manipulation auch nicht mehr so klappt, wie man es sich so wünschen würde. Scheiss Internet!!
    Yogi

  27. Der Screenshot ist schlecht!
    Hat jemand der Anwesenden wenigstens einen etwas aussagekräftigeren, mit der Zahl der Abstimmenden z.B. und etwas drumherum- zur Beweissicherung?

    Ich ärgere mich, daß ich keinen gemacht habe. 🙁

  28. Hallo! Ich hatte im vorigen Artikel screenshots gepostet. Das Umfrageergebnis hat man zwischendurch manipuliert, indem teilweise Stimme wieder abgezogen wurden.
    http://img268.imageshack.us/img268/522/mogelzdf.jpg

    Wenn man, nachdem man abgestimmt hatte, die Stimmenzahl aktualisierte gabs auf einmal 2 Stimmen weniger. Vielleicht war das ja auch bei Ja-Stimmen so, bei mir wars definitiv so. Ich war zwischendurch Zähneputzen und hab danach aktualisiert(doppelt abgestimmt habe ich nicht)

    Das war zwischen 8:12 Uhr und 8:16 Uhr.

    Ab 8:27 Uhr war die Abstimmung bereits weg!
    http://img268.imageshack.us/img268/6186/mogelzdfd.jpg

  29. ZDF entfernt Online-Umfrage über Türkei-Beitritt

    Das war absehbar. Ich hatte schon gedacht, man beginnt endlich, den Fakten ins Auge zu sehen und die Bevölkerung (die Menschen, die die Gehälter der Verantwortlichen über GEZ zahlen) ernst zu nehmen.

    Dass „man“ sich entschlossen hat, so weiter zu machen, wie bisher, ist sehr traurig.

  30. @ #24 Markus Oliver (03. Jun 2009 11:12)

    Sie wollen sich die Niederlage einfach noch nicht eingestehen.

    Bald wird es so sein, dass Sendungen wie der “Fernsehgarten” wegen Bewurfs abgebrochen werden müssen.

    Bewurf ??? Etwa mit Schuhen??

    Das Schuhewerfen ist doch gerade bei Linken in Mode gekommen!

    Das Werfen von Schuhen ist jetzt also eine legitimierte Form des Protests!! Geil – ich leg mit jetzt ein paar Billigschuhe zu; (und ein paar sohlenverstärkte Socken)

    Deutscher Schuhwerfer freigesprochen

    Der deutsche Doktorand, der wegen eines Schuhwurfs auf Chinas Regierungschef Wen Jiabao vor Gericht stand, muss nicht in Haft und auch keine Geldstrafe zahlen. Über den Protest in Cambridge urteilte der Richter mild und ließ Martin J. mit einer Ermahnung davonkommen.

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,628194,00.html

  31. #30

    Der lügt doch.
    Angefangen, daß der Kommentarbereich hier grundsätzlich freigeschaltet ist, bis zum VS.
    Der liest ja sicher auch Tageszeitungen, also werden die auch vom VS beobachtet.
    Diesen Kommentar kann sowohl Edathy als auch sein Zuträger Ddi Näher selber reingestellt haben. Es spricht vieles dafür…

  32. Die Welt strickt wieder an der Mär vom barmherzigen „Muselmariter„.

    Muss ein kreatives Beispiel für die positive und ausgewogene Berichterstattung über den Islam sein, zu dem sich die Medien ja verpflichtet haben

  33. @ #33 ROOSTER (03. Jun 2009 11:26)

    Hallo! Ich hatte im vorigen Artikel screenshots gepostet. Das Umfrageergebnis hat man zwischendurch manipuliert, indem teilweise Stimme wieder abgezogen wurden.

    Naja – dann siehst du mal dass

    trotz Manipulation so ein eindeutiges Ergebnis zustandekommt !!!

    Es hätte die Unterstützung von PI gar nicht bedurft, um dieses Ergebnis hervorzubringen. Wir waren nur Kosmetik!

  34. Alles klar!

    Entweder manipulieren oder entfernen.

    So ein verkommener Drecksladen…

  35. Wenn die Manipulatoren ihre eigene Umfrage überhaupt erwähnen, wird man wahrscheinlich von „Ergebnisverfälschung“ o.Ä. faseln, obwohl schon am Anfang 89% gegen den Türkeibeitritt waren, bevor PI das Thema aufgegriffen hat.
    Es hatten über 10.000 Bürger abgestimmt –

    nur 7% waren am Ende für einen Beitritt der Türkei.

    Nehmt es wenigstens zur Kenntnis, ZDF!

  36. @ #30 cAMP (03. Jun 2009 11:24)

    Ich hoffe sogar und WILL auch, daß der VS zuguckt!

    Denn WIR sind die wehrhafte Demokratie, und WIR sind der (noch kleine aber immerhin) Aufstand der Anständigen.

    Und WIR sind auch die „Last-Line-of-Defence“ – letzte Verteidigungslinie der Demokratie.

  37. #30 cAMP (03. Jun 2009 11:24)

    ***gelöscht***

    ***gelöscht***”

    Wüsste zugern wie oft dieses Politikerlein hier schon selber „Demokratie is fürn Ar**h!“ oder „Wir brauchen wieder einen Führer!“ oder sowas in der Art reingesetzt hat.

    Der muß bloß einige Zeit unauffällig agieren, dann achtet die Moderation nichtmehr auf ihn und seine Kommentare werden sofort freigeschaltet.

    Jusos, Linkspartei und Grüne haben hier garantiert auch genügend Accounts.

  38. @ #33 ROOSTER

    Ist bei mir auch passiert. Meine Stimme wurde mit Stand 8777 angezeigt. Als ich kurz danach aktualisierte, stand der Zähler wieder bei 8776.

    Einfach unglaublich das Ganze!

  39. @ #43 unrein (03. Jun 2009 11:38)

    Bin wohl zu doof, aber ich kanns nicht abspielen obwohl mein Quicktime aktuell ist (Fehlermeldung). 🙁

  40. Kann es vielleicht sein, daß da doppelte IPs rausgefiltert wurden und die Zahl deshalb immer ein wenig sank? Man konnte ja (leider) so oft abstimmen wie man wollte.

  41. @#30 cAMP

    Viel Bedenklicher wäre ein Lob von Edathy. Ein Lob von Edathy, Roth Co ist ein sicherer Indikator für eine selbsthassende, selbstzerstörerische Deutschlandpolitik.

    Wenn die schreien, dann macht man das richtige!

  42. Das Staatsfernsehen wird direkt von den Politbonzen der Blockparteien gelenkt. Die bestimmen, was gesendet wird und wie es gesendet wird.

    Obendrein lassen sich die Blockparteien ihre Parteiwerbung auch noch vom braven Bundesbürger über GEZ Gebühren finanzieren.

    Die Bonzen der Blockparteien wissen schon, warum sie die einfältige Ursula von der Leyen die Internetzensur über das trojanische Pferd Kinderpornographie haben einführen lassen.
    Es geht ihnen darum, das I.-Net in ihre korrupten und verräterischen Finger zu bekommen. Das Internet ist ihnen viel zu kritisch. Seine Meinung darf natürlich nach wie vor jeder in diesem Land äußern , nur er darf von niemandem gehört werden.

    Die Umfrage beim ZDF entsprach nicht der Politik unserer Blockparteiein, deshalb musste sie verschwinden.
    Nach unseren Blockparteien sei der Islam ja Friede, Freude, Eierkuchen und kriminelle, mohammedanische Horden wären eine Bereicherung für uns Deutsche.

  43. #44 Denker (03. Jun 2009 11:38)

    @ #30 cAMP (03. Jun 2009 11:24)

    Ich hoffe sogar und WILL auch, daß der VS zuguckt!

    Denn WIR sind die wehrhafte Demokratie, und WIR sind der (noch kleine aber immerhin) Aufstand der Anständigen.

    Und WIR sind auch die “Last-Line-of-Defence” – letzte Verteidigungslinie der Demokratie.

    Und WIR sind auch immer noch das Volk und damit der SOUVERÄN dem die Politikerkaste verpflichtet ist!

    http://www.demokratische-liga.de

  44. #39 Denker (03. Jun 2009 11:31)

    Es hätte die Unterstützung von PI gar nicht bedurft, um dieses Ergebnis hervorzubringen. Wir waren nur Kosmetik!

    Wenn der Müslimarkt aufruft, für „Pro Türkei“ zu stimmen, regt sich von den linken Dumpfbacken doch auch keiner auf.

  45. an dreistigkeit kaum zu überbieten !

    demokratie: made in germany /TM/ „ein qualitätsprodukt“

  46. #11 waidla (03. Jun 2009 10:57)

    Soll die Türkei in die EU?
    Ja, ich bin dafür

    8%
    Nein, ich bin dagegen

    92%
    Gesamtstimmzahl: 11841
    Letzte Aktualisierung: 03.06.09, 10:50 Uhr

    ich würde mal sagen das ist der Endstand…

    Also, ich war heute Morgen auch noch einmal dort und habe abgestimmt, da waren 93 % dagegen und 7 % dafür.

    Die Reaktion sollten wir nicht so eng sehen. Stellt Euch mal vor, wir würden 50 Jahre ein ganzes Volk manipulieren, und dann macht das Scheiß Internet alle Arbeit zunichte. Wären wir doch auch geknickt, oder?

  47. #43 unrein (03. Jun 2009 11:38)

    #32 Rudi Ratlos (03. Jun 2009 11:25)

    “…und etwas drumherum- zur Beweissicherung?”

    reicht dir das nicht?:

    http://www.file-upload.net/download-1679195/moma3.6.mp4.html

    soll ichs etwa noch hochauflösend posten? 😉

    Habs mal auf meinen youtube Account gezogen.

    http://www.youtube.com/watch?v=uFa_L6sSAPk

    Wers noch anderweitig aufbewahren will, kanns sich über den Internetexplorer anschaun, und anschließend aus dem temporären Ordner kopieren, oder ziehts als *.flv über

    httpDOPPELPUNKT//wwwPUNKTclipnabberPUNKTcom/

    Sein Gesicht ist zu lustig. PI hat 30.000 hits pro Tag. Wenn denen die Anzahl nicht passt müssen sie eben ne Ländersperre einfügen. Schafft die BBC ja schließlich auch.

  48. @ Ausgewanderter
    Du hast es schön auf den Punkt gebracht. Wenn man sich vorstellt, das es dieses „Scheiß Internet“ mit gnadenlos die Wahrheit verbreitenden Blogs wie z.B. diesen nicht gäbe, wären wir dem „Kalifat“ schon deutlich näher.
    Schade, die Mittagspause ist gleich vorbei und ich muß noch zu einem Kunden. Die Kommentarfunktion bei momo ist eröffnet, da werde ich mich heute abend mal anmelden.
    Wichtig ist noch eins. Egal wie man zu dem Pöttering steht. Dieser sollte noch etwas an die Hand genommen werden und über das Ergebnis der Abstimmung informiert werden. Auch darüber, wie schnell diese Aufgrund des Ergebnisses eingestellt wurde.
    Ich denke, Pöttering braucht noch etwas Munition für die Sendung am Freitag.

    @5to12 Ich glaube Mails an Pöttering sind sinnvoller als mails an die momo-arena

  49. Man darf aber sicher sein, dass ein anderes Ergebnis nicht zur Entfernung der Umfrage geführt hätte.
    Auch nur ein angenommenes Umfrageergebnis von knapp 60 Prozent GEGEN den Türkeibeitritt hätte man stehen lassen. Denn dann erschließt sich für die PC-gelenkten Medien ja erst recht die Notwendigkeit, „noch mehr“ Bürger vom angeblichen Nutzen eines Beitritts zu überzeugen. Noch mehr manipulierte „Info-Sendungen“ auf allen Kanälen und andere Machwerke. Aber so eine totale Ablehnung geht gar nicht….
    In Zukunft dürfen wir uns bei diesen „Umfragen“ und „Studien“ jedenfalls auf Ergebnisse einstellen, die etwa pari sind und zu den o. g. Konsequenzen führen.

  50. #45 ROOSTER (03. Jun 2009 11:38)
    „Wüsste zugern wie oft dieses Politikerlein hier schon selber “Demokratie is fürn Ar**h!” oder “Wir brauchen wieder einen Führer!” oder sowas in der Art reingesetzt hat.“

    Genau! Seit bekannt ist, dass die NPD eine Unterabteilung des Verfassungsschutzes ist, ist der von Ihnen geäußerte Verdacht keineswegs abwegig.

  51. Denker, Du hast recht. Die Umfrage ist auf der Startseite und nicht auf der Unterseite zur Sendung. Also schön weiter beobachten

  52. Dann bin ich beruhigt, die ändern halt jeden Tag ihre Seite und da ist die Umfrage halt rausgerutscht. Das war sicher „keine“ Absicht.
    Vielleicht haben die die Hoffnung, dass manche den Link suchen und dafür abstimmen.

  53. Wenn man sich mit neuer IP durch neue Verbindung einloggt und bei Mozilla Cookies und temporäre Dateien gelöscht hat, ist auch eine Teilnahme an der Abstimmung möglich.
    Aber den link kopieren und aus einem neuen Browserfenster öffnen, dann kann nicht protokolliert werden, von welcher Seite der Besucher kam.
    @uli12us Ich will Dich jetzt nicht blöde volltexten. Es gibt bei unseren Medien keinen Grund, jetzt wie Du schreibst beruhigt zu sein. Je eher Du dies lernst, desto besser.

  54. Ich habe mal das ZDF angeschrieben und nachgefragt warum die Umfrage entfernt wurde. Hier die Antwort :
    vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.

    Die betreffende Umfrage wurde nur zwischenzeitlich aus dem Online-Angebot genommen, da wir erst aufgetretene Verdachtsmomente klären müssen, die auf eine versuchte Manipulation der Umfrage von außen vermuten lassen. Nach Abschluss unserer Überprüfung wird die Umfrage wieder online gestellt werden – voraussichtlich am heutigen Nachmittag.
    Gerne weisen wir noch darauf hin, dass wir die Ergebnisse am Freitag in der „moma-arena“ des ZDF-Morgenmagazins“ präsentieren werden.

  55. Man braucht sich nur im Forum am Freitag umschauen, wie sich dort ein ausgewiesener
    Isrealhasser artikulieren darf, Yogie-Bär nennt
    sich dieser Deutsch -Marokkaner, aufführen darf er sich mit seinen Kameltreibermanieren
    wie wenn das Forum ihn gehören würde.
    so schreibt dieser Spacko , er hätte eine hübsche deutsche Freundin, die auf seinen Adoniskörper steht. Der darf alles schreiben, andere werden Zensiert und ermahnt, während das muslimische Gesindel dort einen Freifahrtschein
    in punkto Meinungsfreiheit besitzt.
    Die ZDF Foren werden mitlerweile von Muslimem
    mitmoderiert, daß sich die deutschen Arschkriecher in der Redaktion so verhalten, braucht Niemanden zu wundern.

  56. Ich hatte es ja prophezeit:

    #1 DSO-Einsatz im Innern JETZT (02. Jun 2009 10:44)

    Nachdem sich rassistische und diskriminierende Stimmabgaben häuften, musste die Umfrage eingestellt werden.

    😀

  57. Natürlich wird es den mullti-kulti gläubigen politischen Dressureliten und den mit ihnen verbündeten MSM schlecht, wenn sie merken, dass trotz des Jahrzehnte langenmedialen Trommelfeuers, denen unsere Bürger schutzlos ausgeliefert sind, die Skepsis (zu diesem längst gescheiterten Projekt) deutlich überwiegt.

    Und wenn dann noch ein solches Ergebnis herauskommt, kann das doch nur heißen, dass die Deutschen ein Volk von Ausländerhassern und Nazis sind.

    Was sich das ZDF mit dem Verschwinden des Umfrageergebnis zum Türkeibeitritt leistet, ist übelste Manipulation und Unterdrückung der Meinungsfreiheit.

    Die DDR II wird immer mehr Realität!

  58. Das war meine Antwort vom ZDF:

    Sehr geehrte Zuschauerin,

    sehr geehrter Zuschauer,

    vielen Dank für Ihre Mail zum Thema EU-Beitritt der Türkei, das wir am Freitag ab 8.00 Uhr in unserer neuen „moma-arena“ ausführlich behandeln werden.

    Seit gestern rufen wir unsere Zuschauer dazu auf, im Internet über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei abzustimmen. Leider hat sich der Verdacht bestätigt, dass unsere Internet-Abstimmung manipuliert wird. Wir können somit nicht mehr gewährleisten, dass jeder Zuschauer nur einmal abstimmt.

    Wir würden uns aber freuen, wenn Sie in unserem moderierten Forum zum Thema mit uns diskutieren würden: http://morgenmagazin.zdf.de/ZDFde/inhalt/17/0,1872,7592081,00.html

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr ZDF-Morgenmagazin

  59. Mittlerweile habe ich diese Antowrt bekommen:

    „Seit gestern rufen wir unsere Zuschauer dazu auf, im Internet über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei abzustimmen. Leider hat sich der Verdacht bestätigt, dass unsere Internet-Abstimmung manipuliert wird. Wir können somit nicht mehr gewährleisten, dass jeder Zuschauer nur einmal abstimmt.“

  60. Das ist nur der Beweis, dass die zu dämlich sind eine solche Umfrage zu machen. Warum lernen die nichts aus der Vergangenheit, das ging doch regelmässigst schief. Aber auch wenn jemand mehrfach abstimmt, wird sich am Ergebnis nicht viel ändern. Denn man kann davon ausgehen, dass das prozentuell annähernd ebensoviel von beiden Lagern machen.

  61. Deutschland – Wahlfälschung verhindern

    Der DDR-Wahlbetrug wurde als nützliches Erbe genauso übernommen wie die Manipulation der Presse- und Meinungsfreiheit, die vollständige Überwachung der Bürger und der Auftragsmord an politischen Gegnern.

    Verwendet also euren eigenen Stift, damit der Wahlhelfer nicht hineinschmiert und den Wahlschein ungültig markieren kann.

    Fotografiert Wahlscheindaten und Stimmzettel mit Fotohandy oder Kamera, druckt das Foto aus und schickt es bei Bedarf an die jeweilige Partei.

    In Rot-Rot-Grünen Wahlbezirken sollten freiwillige Wahlbeobachter einen Blick auf die Auszählung werfen und sich auch nicht durch Morddrohungen von Antifa und Migranten daran hindern lassen.

    Die Augen eurer Enkel blicken neugierig auf den Stift in eurer Hand, also macht das Kreuz an der richtigen Stelle, dass ihr ihnen später auch stolz in die Augen schauen könnt.

  62. UPDATE:

    Das Thema „EU-Beitritt Türkei“ polarisiert. Mit unserem Abstimmungsmodul wollten wir für die Diskussion ein nicht repräsentatives Meinungsbild herstellen. Dabei gilt: „One man, one vote.“ Doch die Abstimmung wurde von Gruppen im Netz gezielt manipuliert, so dass wir uns entschlossen haben, die Abstimmung zu beenden, da sie dadurch nun keinerlei Aussagekraft mehr hat. Unbenommen ist es aber jedem weiterhin, seine Meinung zum Thema in unserem Forum zu erörtern, sofern er sich an die ZDF-Forumsregeln hält.

    Haha- trauriges ZDF. Zu dumm, eine online-Abstimmung technisch einigermaßen hinzukriegen- und jetzt sowas. Spekulation bleibt natürlich, ob sie diese Umfrage auch rausgenommen hätten, wenn 93% FÜR den Türkei-EU-Beitritt gestimmt hätten……..

    Naja, von mir kriegen die GEZ-Fuzzis sowieso keinen Cent 😀

  63. Aus Sicht von Professor Heitmeyer („Der Rechtsradikalismus ist in der Mitte de Gesellschaft angekommen“) lässt das Abstimmergebnis nur einen Schluss zu: 92 % aller Deutschen sind rechtsradikal. Er wird sich dafür einsetzen, dass noch mehr Gelder im Kaampf gegen Rechts freigegeben werden.

  64. War ja klar. Ohne angebliche Manipulation hätten ja auch 93% für den EU-Beitritt gestimmt und nicht umgekehrt. Es muss sich um eine Manipulation handeln.

  65. Jan Fleischhauer berichtet in seinem „Unter Linken“ von einer Sitzung der Islamkonferenz (mit Schäuble und den anderen Dhimmis):

    In der zweiten Sitzung ging es um die Medien und ihre Verantwortung. Eine Soziologin, die als Anti-Rassismus-Forscherin vorgestellt wurde, hielt einen Vortrag über die fortlaufenden Versuche der Presse, die Muslime in ein schlechtes Licht zu rücken: (…) Dann war ein Professor aus Erfurt an der Reihe, der über ein Jahr lang alle Fernsehbeiträge von ARD und ZDF gezählt hatte, die sich mit dem Islam beschäftigten. Er hatte herausgefunden, dass die überwiegende Zahl der Beiträge «Konflikte» zum Thema hatte, zum Teil sogar «ein offen gewaltsames Geschehen». An sich keine wirkliche Überraschung, schließlich hatten sich in dem Jahr seiner Untersuchung erst vier junge Moslems in der Londoner U-Bahn und einem Doppeldeckerbus in die Luft gesprengt, dann hatte die ganze islamische Welt über ein paar Karikaturen im Feuilleton einer dänischen Zeitung kopfgestanden, und auch in Deutschland musste man mittlerweile beim Zugfahren Kofferbomben im Gepäckteil neben sich befürchten. Es ist schwer, in einem solchen Jahr konfliktfrei zu berichten, schien mir, aber das sah der Professor offenbar anders.

    Dann wurde beraten, was man tun könne, um das Islambild in den Medien freundlicher zu gestalten.
    Die Konferenz ging das Problem sehr methodisch an. Um mich saßen, wie ich feststellen konnte, viele erfahrene Gremienfüchse, und so war die Lösung schnell gefunden: Man kam überein, künftig die Verwaltungs- und Rundfunkräte auch mit Vertretern der muslimischen Gemeinden zu besetzen, die dort dann eine «wichtige Korrekturfunktion bei der Programmplanung und -aufsicht übernehmen können», wie es der Professor unter Beifall formulierte. Jemand regte an, zusätzlich eine Quote «neutraler Berichterstattung» über den Alltag und die reiche Kultur des Islam festzulegen, ein Vorschlag, der ebenfalls sofort breite Zustimmung fand. Der Mehrheit der Islamkonferenz schien nach kurzer Diskussion 30 Prozent für den Anfang angemessen, und weil sich so eine Vorgabe nicht von selber umsetzt, verständigte man sich auf die Einrichtung eines Aufsichtsrates, der über die Einhaltung der Neutralitätsquote wachen sollte. Es war irgendwie klar, dass der Rat nicht ohne den Professor aus Erfurt auskommen würde…

  66. Das ist die Antwort vom ZDF auf die Frage, warum die Abstimmung entfernt wurde:

    „Sehr geehrte Zuschauerin,
    sehr geehrter Zuschauer,

    vielen Dank für Ihre Mail zum Thema EU-Beitritt der Türkei, das wir am Freitag ab 8.00 Uhr in unserer neuen „moma-arena“ ausführlich behandeln werden.

    Seit gestern rufen wir unsere Zuschauer dazu auf, im Internet über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei abzustimmen. Leider hat sich der Verdacht bestätigt, dass unsere Internet-Abstimmung manipuliert wird. Wir können somit nicht mehr gewährleisten, dass jeder Zuschauer nur einmal abstimmt.

    Wir würden uns aber freuen, wenn Sie in unserem moderierten Forum zum Thema mit uns diskutieren würden: http://morgenmagazin.zdf.de/ZDFde/inhalt/17/0,1872,7592081,00.html
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr ZDF-Morgenmagazin

    Nun kann jeder denken, was er will….ich auch, aber mit sooo ’nem Hals!!

  67. #87 mr. fun (03. Jun 2009 14:09)

    Jan Fleischhauer berichtet in seinem “Unter Linken” von einer Sitzung der Islamkonferenz (mit Schäuble und den anderen Dhimmis) …

    Ich hab das Buch gelesen … sehr zu empfehlen!

  68. Mich verwundert, dass diese undemokratischen Fernsehwichtel aus Mainz diese Umfrage überhaupt so lange im Netz stehen liessen. Offensichtlich plant dieser anti-deutsche und contra-abendländische Schundsender aber eine grosse Diskussion zu diesem Thema. Da wird dann sicher wieder ordentlich geschwindelt, gelogen und die Tatsachen werden so verdreht, dass sie den Politschwindlern, die im Hintergrund die Strippen ziehen in die Hände spielen.
    Darum: Protestwählen bei den anstehenden Wahlen und dieser kriminellen Bagage die Rote Karte zeigen.

  69. Man könnte doch einfach bei epetitionen.bundestag.de eine Petition einbringen. Dort ist sichergestellt, dass man nur einmal abstimmen kann. Somit lässt es sich zweifelsfrei feststellen ob Manipuliert wurde oder nicht.

  70. Hi, Schlernhexe
    bitte, sorge dafür, dass es zu keiner Verwechslung mit meinem Nick: Yogi.Baer und dem von Dir genannten beim ZDF kommt.
    Erstens bin ich kein „Deutsch- Marrokaner“ sondern „Deutsch- Amerikaner“ (Nachkriegskind), zum Zweiten würde mir alles einfallen, nur nicht mich am Blog einer Reichsrundfunkanstalt beteiligen. Wenn ich die anmecker, dann da wo’s wehtut. Dafür kenne ich den Haufen zu gut (Ex Kunde)
    Danke dafür, und bitte weiter mit der Versorgung dorch den „Dolmitengeist“
    wünscht Yogi
    PS: Meine Lieblingsthemen sind Reichs(GEZ)rundfunk und „Grüne“, je giftiger, desto besser!!

  71. Diese Zeilen habe ich an das ZDF geschrieben.
    Freundliche Grüsse an die PI-Gemeinde

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich wollte meine Stimme über den Beitritt der Türkei in die EU bei Ihnen abgeben, denn durch ihren Morgenmagazien wurden wir doch mehrmals aufgefordert.
    Nun haben Sie die Umfrage herausgenommen wie ich bemerkte und durch Umwege erfuhr ich dass 93% der Befragten und nur 7% dafür waren.
    Dieses Ergebnis schien Ihnen überhaupt nicht zu schmecken.
    Ist schon klar, Sie betreiben Multikulti im grossen Stil und im Verschleiern und Verbiegen von Wahrheiten ist die
    Redaktion des ZDF grosse Klasse. So etwas nennt man Taqiyya und so nennen es auch die Muslime.
    Als ich ihren 1.Teil ihres Islamfilmes sah, war mir sofort klar dass vieles nicht stimmte und geschönt wurde. Aus diesem Grunde habe ich ihre weitere Sendungen nicht mehr angeschaut, denn im Zweiten verschleiert man am besten.
    Als Christ bin ich in der Bibel zu Hause und über den Koran und die islamische Geschichte bin ich recht ordentlich informiert.
    Von daher kann ich mir erlauben ihre Sendungen über den Islam als geschönt zu bezeichnen.
    Und wenn Sie in den Abendnachrichten ihre Nachrichten verbreiten muss man sehr aufpassen, denn Sie kennen von der Grundschule her sicher den Spruch: Wer einmal lügt, den…

    Mit freundlichen Grüssen

  72. #83 Roland (03. Jun 2009 14:00):

    Haha- trauriges ZDF. Zu dumm, eine online-Abstimmung technisch einigermaßen hinzukriegen- und jetzt sowas. Spekulation bleibt natürlich, ob sie diese Umfrage auch rausgenommen hätten, wenn 93% FÜR den Türkei-EU-Beitritt gestimmt hätten……..

    Noch was Lustiges zu diesem Lügen-Barometer:

    Als ich heute sehr frühmorgens abstimmte und mir vor der Stimmabgabe den aktuellen Stand anzeigen ließ, lag die Zahl der Beitrittsgegner bei 10309.

    Nach meiner Stimmabgabe lag die Zahl bei 10306.

    Der Zähler lief also rückwärts (und vermutlich haben zeitgleich mit mir noch ein paar andere Besucher abgestimmt)), so dass insgesamt 3 Stimmen abgezogen wurden.

    Münchhausens Zentrales Dhimmi Fernsehen.

  73. Gibt es eigentlich ein Land in Europa, dessen Bevölkerung für einen Türkeibeitritt ist?

  74. Im ZDF Forum zu dieser Abstimmung ließt man auch nur Bullshit:

    Soll die Türkei in die EU

    * von: Kemptner
    * Erstellt am: 03.06.09, 09:10
    * 628 mal gelesen

    Ich finde die Türkei gehört in die EU.
    Nicht nur geschichtlich im Rückblick auf Römer und Ostgoten ist die Türkei wichtig für Europa, sondern vor allem aus den Gründen der gemeinsamen Kultur.
    Die Türkei hat eine Trennung von Kirche und Staat, wie man sie nur in Frankreich findet.
    Auch würde ein Beitritt zur EU evtl die Vorbehalte der türkischen Türken gegenüber den deutschen Türken zerstreuen.
    Es tut mir leid, dass ich diesen Satz so sagen musste. Ich finde ihn für mich selbst auch etwas demütigend, da ich westdeutscher Deutscher bin und schon zu manchem rechts-orientierten ostdeutschen Kollegen sagte: „Der Ferhat, oder der Mustafa, oder die Özlem oder wer auch immer ist immerhin in der Bundesrepublik Deutschland geboren und nicht in der DDR.“
    Auch wenn ich es bedauere, werden wir noch mindestens eine Generation lang zu viele anfeindungen von allen möglichen Leuten gegenüber anderen ertragen müssen.
    Trotzdem ist für mich eines klar, die Türkei braucht nicht die EU, sondern anders herum.

    Quelle: http://morgenmagazin.zdf.de/ZDFforum/foren/sendungen/morgenmagazin/F6777/msg2122941.php

    Ob der das wirklich ernst meint?!

  75. Manipulation durch „Gruppen“ als Grund für die Entfernung der Abstimmung

    🙁

    ZDF:

    Abstimmungsmodul zum EU-Beitritt der Türkei

    * von: [zdf]moma
    * Erstellt am: 03.06.09, 13:34
    * 152 mal gelesen

    Keine Frage: Das Thema „EU-Beitritt Türkei“ polarisiert. Mit unserem Abstimmungsmodul wollten wir für die Diskussion ein nicht repräsentatives Meinungsbild herstellen. Dabei gilt: „One man, one vote.“ Doch die Abstimmung wurde von Gruppen im Netz gezielt manipuliert, so dass wir uns entschlossen haben, die Abstimmung zu beenden, da sie dadurch nun keinerlei Aussagekraft mehr hat. Unbenommen ist es aber jedem weiterhin, seine Meinung zum Thema in unserem Forum zu erörtern, sofern er sich an die ZDF-Forumsregeln hält.

    Dass eine überwältigende Mehrheit, auch ohne „Abstimmungsgruppen“ gegen den Türkeibeitritt ist, habt ihr aber hoffentlich schon registriert, ZDF?

    (Welche „Gruppen“ meinen sie eigentlich? Die Gruppen dafür oder die dagegen?)

    …oder waren die 89% nur ein böser Traum und die Mehrheit ist in Wirklichkeit für den Türkeibeitritt?

  76. aha, jedes Ergebnis, dass den Links-und Multi-KultiFaschisten nicht genehm ist, gilt als manipuliert.
    Bin mal gespannt, ob die Ergebnisse der nächsten Wahlen anerkannt werden.

  77. #49 neutrino

    Diesen Schrott habe ich auch schon gelesen.
    Die Stadt in der ich lebe ist 600 Jahre älter als der Islam.

    Lieber Verfassungsschutz solltest du hier wirklich mitlesen!

    Ich hoffe ihr und eure Familien habt diesen Scheiß ebenso satt wie wir, allerdings wurden wir als die neuen , nicht näher verifizierten „neuen Neonazis“ im aktuellen Verfassungsschutzbericht erwähnt.

    Bitte holt mich erzkatholisch erzogene Kirchenaustreterin, alleinerziehende Mutter bald ab, dass wenigstens mein Sohn politisches Asyl in einem anderen Land beantragen kann.

    MfG

  78. Die ZDF Umfrage und die der CDU scheint ja fast identisch zu sein (92.86% Nein bei der CDU, 5869 Stimmen).
    Wagt das ZDF nicht mit den GEZbuehren eine ‚representative‘ Umfrage zu finanzieren? Oder sind die schwere zu manipulieren (durch’s ZDF)??

  79. #98 pinetop (03. Jun 2009 15:39) : naja, wenn man den winzigen Zipfel Türkei der sich auf europäischem Boden befindet als Land in Europa betrachtet, dann sicher. Ich tu das aber nicht. Leider reicht unsere Technik nicht, dass man den Schnipsel abschneiden und nach Asien schieben kann.
    Vielleicht mal in ferner Zukunft, wenn Teleportation so wie bei der Fliege möglich ist.

    #105 HomerJaySimpson (03. Jun 2009 17:20)
    Hab ich schon gelesesn, leider hab ich nicht dran gedacht, das zu sichern. Das wär da eigentlich recht einfach gewesen. Da stand alles auf einer Seite untereinander, anders wie bei Welt wo nur jeweils 5 Kommentare zu sehen sind.

  80. Eine solch unverschämt manipulierte Abstimmung kann natürlich nicht weitergrführt werden!!! Wo kommen wir denn da hin, wenn sich „Antidemokraten und Antipluralisten“ eine eigene nicht gewünschte Meinung bilden. In welchem Märchen lebt Ihr dennn eigentlich? Es ist doch schon lange klar, dass kritische Stimme als undemokratisch gelten. Eine rechte Gedankenwelt ist keine Meinung sondern ein Verbrechen gem. einiger Politiker. Deshalb werden solche Ergebnisse besonders ausgewertet. Vl. keine gewünschte Stimme = Undemokrat = entzug der Stimme
    Bald sind Wahlen. Die werden auch elektronisch durchgeführt ebenso die Ergebnisse und Auswertung.
    Diesen ganzen Zirkus mit sog. freier Meinungsäusserung, Abstimmungen und Wahlen könnten sich die Regierung (Reagierung) und Medien sparen, wenn die Ergebnisse doch schon vorher bekannt sind oder im kleinen Kreis abgesprochen werden z.B. im Politbüro (ach so wieder ein Fehler, richtigerweise BundeskanzlerInnAmt). Wäre auch günstiger und es könnte eine vorhersehbare Regierungs- Verwaltungsarbeit stattfinden. Zeitweise kann ich sogar den netten jungen Mann der JUSOS von gestern, Frau Dröhsel und auch Herrn Ströpble verstehen. Allerdings aus anderen beweggründen und mit anderen Schlussfolgerungen. Pfui ist mir schlecht.

  81. …Leider hat sich der Verdacht bestätigt, dass unsere Internet-Abstimmung manipuliert wird. Wir können somit nicht mehr gewährleisten, dass jeder Zuschauer nur einmal abstimmt.

    Klar doch, daran wirds liegen.
    Als ob man diesen Verdacht jemals ausschliessen könnte.
    Und was ich auch interessant finde, ist der Schluss, den man aus dieser Aussage über die Einstellung des ZDF zur Demokratie ziehen kann.
    Die angebliche Manipulation besteht ja wohl darin, dass PI (und wohl noch ein paar andere Seiten) auf die Abstimmung aufmerksam gemacht hat. Und das hatte dann zur Folge, dass zusätzlich zu den üblichen ZDF-Begeisterten noch ein paar Leute mehr an der Abstimmung teilgenommen haben.
    Also mit anderen Worten stört es den ZDF, wenn an einer Abstimmung nicht bloss diejenigen Leute teilnehmen, die eine gewünschte Meinung haben, und die Abstimmung etwas realistischer wird.

  82. Wer die Wahrheit nicht verträgt muß sich halt die Welt schönreden oder schönsaufen. 😉 Übrigens, alle Umfragen die ich kenne führen zu ähnlichen Ergebnissen. 75-90% der Deutschen lehnen einen EU-Türkeibeitritt ab, ob das dem ZDF nun gefällt oder nicht. 🙂
    Ich glaube beim ZDF leidet man an einer gestörten Wahrnehmung der Wirklichkeit, ansonsten hätten sie diese Frage nicht gestellt.

  83. Von Anfang an…noch bevor PI etc. berichteten…zeigte das Abstimmungsergebnis immer in dieselbe Richtung!
    Alles in allem hat sich im Laufe der Zeit das Ergebnis gerade einmal um 4% richtung „NEIN“ geändert; im Vergleich zu allen anderen (Internet)Umfragen ist das NICHTS; die „Erklärung“ des ZD(Propaganda)F ist lächerlich und dermaßen entlarvend!!!

  84. Wie es gestern vorausgesagt habee, der grosse Zensor beim ZDF hat zugeschlagen.

    #143 Zenta (02. Jun 2009 20:54) Mal weiter beobachten, wann bei dieser Umfrage der grosse Zensor erscheint und plötzlich, von jetzt auf gleich die Umfrage zugunsten der Türkei kippt.

    Bei ZDF und Welt-Online ist alles möglich.
    Bei letzterer war das schon öfters so praktiziert und löste einen Strom der Empörung aus.

    Entschuldigung seitens Welt Online :

    “Jemand hat die Umfrage gehackt.”
    Klar, glauben wir aufs Wort.

    Qui bono…?

    @#152 Ratio
    #147 Julian_Apostata (02. Jun 2009 23:13)

    Ach nee, jetzt tarnt sich unser hauseigener Sozialist hinter “einem Türken”. LOL!

    Und wir wissen ja alle: die Wirtschaft regiert.

    Gähn. Die Regierung regiert.

    Ratio

    Ach nee, jetzt tarnt sich unser geouteter „Schäuble-Berater“ und D.N.Reb.-Freund rational hinter Ratio?

    Ich habe noch all die schönen Dispute zwischen den beiden, köstlich, dank D.N.Reb.

  85. Heute morgen hieß es noch im ZDF Morgenmagazin,ohne Nennung des genauen Ergebnis, daß es zwar „Eine Tendenz“ gäbe, man aber noch abstimmen könne.

  86. Ja, wenn das Ergebnis andersherum gewesen wäre, dann hätte das ZDF mit Tränen in den Augen vom Schulterschluss der wahren Demokraten mit den friedliebenden Türken geschwärmt.

    Sch…, wenn das Volk nicht so will, wie das Propagandafernsehen.

  87. .
    BITTE !
    .
    WEIß JEMAND RAT UND HILFE !
    .
    Bitte Melden !…solange noch Zeit ist !

    Zu NAZI-ZEITEN haben sich meine Eltern bei BBC und dem Schweizer Rundfunksender BEROMÜNSTER heimlich informiert ,d.h. von den Nazis und der Regierung relativ unabhängig und objektiv informiert , und das war gut so !
    ..
    Leider hat der Radiosender BEROMÜNSTER vor einigen Monaten endgültig geschlossen !
    .
    Das Medium von heute ist auch eher Fernsehen und Internet !
    .
    Gibt es eine MÖGLICHKEIT alle ! A L L E ! !deutschsprachigen Fernsehsender von Deutschland ,Östereich , !!! NATO und EG – unabhängig auch von Schweiz , Lichtenstein u.s.w !! sowie von Norditalien ,Tirol , ,Belgien ,Niederlande ,Luxemburg und andere freie Regionalsender mit evtl unabhängigen WELTNACHRICHTEN und KOMMENTAREN u.s.w
    hier zu bekommen und teilweise als PAY-TV zu emppfangen !
    Österreich und Schweiz haben ja Pay-TV !

    ..Fußball interessiert mich relativ wenig…
    ..aber ein PAY-TV , wo ich mich etwas objektiver informieren könnte wäre mir auch was Geld wert !
    Premiere bietet sowas leider nicht !..

    ..aber ich sähe hier eine große Marktlücke für kritische Staatsbürger ,die aus der Geschichte gelernt haben !…
    (Hätte der deutsche Rundfunk nur wenigstens 1x /Woche über die Greueltaten von Hitler berichtet ,dieses Regime hätte sich nicht so lange halten können und solchen Schaden anstellen können ! )

    .
    .
    Wenn ich obige Meldung sehe ,und sehe , wie das mögliche ATTENTAT auf den FRANZÖSISCHEN AIRBUS
    verschleiert wird und auch sehe ,wie die Konservative WELT Leserkommentare zensiert…

    ich denke hier wäre eine riesige Marktlücke im deutschsprachigen Europa !!
    ..
    WO GIBT ES SOWAS….oder kann man sich das per Computer aus dem INTENET auf den Bildschirm zaubern ??

    (((außerdem würden mich die normalen Britischen Sender interessieren zum Pflegen und Ausbauen meiner minimalen Englischkenntnisse ,um auch dor mal Spielfilme sehen zu können ! ..zumal irische und englische Sender und deren Nachrichten sind zumindest wohlmöglich EG-kritisch )))

  88. Da macht doch diese unsägliche,ständig lachende ZDF Moderatorin im Morgenmagazin heute morgen Werbung für ihre moma-arena.Stimmen sie über einen Eintritt der Türkei in die EU ab und ich erkenne schon eine leichte!!!!!!!!!!!!!!!!!Tendenz,aber verraten tu ich noch nichts.Habe eine Stunde später natürlich gen den Beitritt gestimmt und ein Ergebnis von über 90 Prozent gesehen.Das war so gegen 8:00 Uhr und sie sprach von einer leichten Tendenz.Wer soll denn von 6.00 bis 8:00 Uhr hier was manipulieren.Die vertragen ganz einfach die Wahrheit nicht.Dieses linke Bezahlfernsehen ist eine Schande für unsere Demokratie.Ich hatte immer gedacht,das ich solche Lügenverhältnisse wie damals in der unsäglichen DDR nicht noch einmal erleben muss,aber Pustekuchen,die gleiche Scheisse geht von vorne los,bzw.läuft schon seit geraumer Zeit.

  89. Das ihr dort ziemlich reingedonnert habt kann ich mir lebhaft vorstellen. 🙂
    Aber jede Wette, die Muselei hat auch reingedonnert was die Maus hergab. Insofern wird das Ergebnis 93% zu 7% schon stimmen.

  90. Auch hier wird bald der grosse Zensor zuschlagen, die Kommentarfunktion hat man bereits jetzt geschlossen:

    02.06.2009,
    20:36 Uhr Welt Online Moderatoren sagt:
    Aufgrund von massiven Verstößen gegen die Netiquette wurde
    die Kommentarfunktion für diesen Artikel abgeschaltet. zurück
    Seite 1 2 3 4 5

    :mrgreen:
    😆

    Umfrage:
    Sollte Deutschland Häftlinge aus Guantánamo aufnehmen?

    Ergebnis
    5% Ja, wir müssen solidarisch mit den USA sein

    94% Nein, wir tragen keine Verantwortung für die Insassen

    1% Weiß ich nicht

    878 abgegebene Stimmen

  91. Die Medien sollten mit ihren Umfragen aufhören, wenn sie die Wahrheit nicht ertragen können!
    Dann brauchen sie diese anschliessend auch nicht zu manipulieren oder „Aufgrund von massiven Verstößen gegen die Netiquette wurde die Kommentarfunktion für diesen Artikel abgeschaltet“ zu schreiben.

    Die lügen doch wie gedruckt, diese Mainstream-Medien!

    Joseph Goebbels hätte seine kindliche Freude an denen!

  92. #112 Zenta (03. Jun 2009 19:45)

    Ach nee, jetzt tarnt sich unser geouteter “Schäuble-Berater” und D.N.Reb.-Freund rational hinter Ratio?
    Ich habe noch all die schönen Dispute zwischen den beiden, köstlich, dank D.N.Reb.

    Da muß ich Euer Gehässigkeit leider enttäuschen. Ich habe mit rational nichts zu tun, wie man schon daran sieht, daß ich diesem Typen immer widersprochen habe. Ich betrachte Deine alberne Behauptung als üble Nachrede.

    D.N.Reb ist in der Tat ein „Freund“; im Unterschied zu Euer Dummheit ein aufgeklärter Ossi, der auch sehr gescheite Ansichten zur Ökonomie entwickelt hat. Schade, daß er hier nicht mehr schreibt. Hat sein eigenes Blog aufgemacht. Wäre schön es gäbe mehr Ossis dieser Sorte.

    Ratio

  93. Sicher hatt man auch beim ZDF gemerkt das die Mehrfachabstimmung wohl bei den Pro Stimmen noch höher ist!
    Außerdem kann ich das mit den “ defekten “ Zählwerk auch bestätigen….bei mir wurden aus 2449 +1…. 2448..anstatt 2450, ich gestehe ich habe es 2 mal aus Testgründen gemacht und es war immer dasselbe.
    Daraus kann man schließen das eine Sicherung eingebaut war.

    So gesehen dürfte der momentane Stand von 93% dagegen , durchaus den Tatsachen entsprechen.

    Gruß

  94. 1. GEZ abmelden. Geht ganz einfach (aber zum Nachweis immer mit Einschreiben + Rückschein!). Die GEZ hat keinerlei Befugnis die Wohnung zu überprüfen.

    2. Leute, macht unbedingt Eurem Ärger Luft bei moma-arena@zdf.de aber sachlich und zivilisiert!

  95. Es gab vor einigen Monaten die gleiche Umfrage bei n-tv und auch bei SAT 1. Die Ergebnisse waren nach meiner Erinnerung: ca 90 % gegen den Türkei-Beitritt.Das hätten die Manipulateure vom ZDF eigentlich wissen müssen …

  96. #32 cAMP

    Desweiteren war es mir unbekannt, dass der Verfassungsschutz diesen Blog observiert. Gibt es dazu weitere Quellen?

    Ich würde es mal so formulieren: Die Dienste lesen hier mit, um sich jenseits der verordneten Meinung zu informieren. Herr Edathy nennt das eben politisch korrekt beobachten (auch so eine beliebte ‚Keule‘ im Kampf gegen Rechts™).
    Im übrigen stimme ich dir zu, was den monierten Passus zu Edathy betrifft.
    Gruß, Pro_D

  97. #101 Mahner

    Bin mal gespannt, ob die Ergebnisse der nächsten Wahlen anerkannt werden.

    …nachdem sie vorher manipuliert wurden! Hier berichtete ein Kommentator vor etlichen Monaten, wie er als Wahlhelfer (in Hamburg?)nach der Stimmenauszählung selbst hörte, wie eine Dame der linken Fraktion amüsiert berichtete, dass Wahlzettel einer rechten Partei (NPD, Reps?) ungültig gemacht wurden.
    Wenn man die Manipulationen der Medien sieht, den Briefing-SKandal Zypries/Mutlu bei Plasberg und die Kernersche Sonderbehandlung von Eva Herman erlebt hat, weiß man, dass in unserer Qualitätsdemokratie alles möglich ist. Man sollte also diesbezügliche Gefahren durchaus ernst nehmen.
    Wie heißt es so schön:
    Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit.

  98. Warum sollte das ZDF anders verfahren, als andere staatliche Organe, die sich einen Dreck um die Regeln des Grundgesetzes scheren? Das Ergebnis passte eben nicht zur praktizierten political correctness. Schluss und Aus!

  99. Sehr geehrte ZDF-Trottel,

    auf der Tokio-Hotel-Fanpage findet aktuell eine Abstimmung über die neue Frisur des Sänger der Band statt… ich habe die Seitenbetreiberin (Schülerin, 15 Jahre) gefragt ob möglich ist mehrfach das gleiche Votum abzugeben? NEIN, das ist nicht möglich! Die Software lässt automatisch nur eine Stimme pro Internetanschluss zu!

    und das sollte dem ZDF nicht gelingen? Erzählen sie es bitte ihrem Frisör…

    Grüsse,

  100. Heute morgen sagte mehrmals das ZDF , daß durch Aufrufe in Blogs und Foren, die Abstimmung eingestellt wurde.
    Das ZDF , Heute eine reine Islamsendung (Obama)
    Ich höre nur noch Islam -Islam-
    Heil ZDF-Heil Islam , dieser Dhimmisender ist nicht mehr zu ertragen.

  101. 12.000 Stimmen, das ist für den ZDF herzlich wenig. Und wenn wirklich PI darauf Einfluß genommen hätte, dann müssten wohl locker über 20.000 Stimmen zusammenkommen.
    Auf der Linken Repubblica in Italien wurde leztzes Jahr auch abgestimmt, fast 300.000 Stimmen in einen Monat. Ergebniss damals 89 % Nein, zu einen EU-Beitritt der Türkei.
    Aber die Rpebublica ist noch nicht auf den Niveau der Taz angelangt, eine Verschwörung zu vermuten.

Comments are closed.