Print Friendly, PDF & Email

Trotz der gewaltigen Medien- und Werbeblockade ist das von Udo Ulfkotte am 1. Juli 2009 erschienene Buch „Vorsicht Bürgerkrieg“ (PI berichtete) innerhalb von nur drei Wochen zum Bestseller mutiert. Die Politikeliten und die versammelte Qualitätspresse in Deutschland haben das böse Buch noch vor Erscheinen mit Häme überzogen und nahezu flächendeckend in der deutschen Presselandschaft mit Nichtbeachtung gestraft.

Lediglich die WELT startete am 29. Juni 2009 in ihrer Online-Ausgabe mal einen kleinen Testballon, bei dem schnell klar wurde, dass diese Themen die Menschen in Deutschland sehr bewegen. Der Artikel bekam in kürzester Zeit ungewöhnlich viele Leser-Kommentare, so dass die strenge Zensur der WELT-Online-Redaktion mit dem Löschen politisch nicht korrekter Bürger-Meinungen nicht nachkam. Bis heute wurden 267 Kommentare unter dem Artikel belassen.

Seither widmen die Großen der Medienbranche dem bösen Buch so gut wie keinen Buchstaben mehr. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat sogar Werbung in ihrer Mitgliederzeitung mit der Begründung abgelehnt, dass die Inhalte des zu bewerbenden Buches nicht gewerkschaftskonform seien (PI berichtete hier und hier).

Trotz, oder gerade wegen dieser „restriktiven Zensur“, hat es das böse Buch in rekordverdächtig kurzer Zeit in die führenden Bestsellerlisten geschafft: Es steht aktuell in der Bestsellerliste des Spiegel auf Platz 31 (Vorwoche Platz 33), auf Platz 20 der Focus-Liste (gedruckte Ausgabe) und wird im Verkaufssranking bei Amazon in seiner Kategorie auf Platz 5 gelistet (Tendenz steigend).

Nun, mag man das Buch für übertrieben halten oder nicht, man mag Ulfkotte mögen oder nicht – das Buch spricht Themen an, über die Informationsbedarf besteht. Themen, über die aus volkspädagogischen Gründen nicht gesprochen werden darf. Der Run auf das Buch zeigt, dass die Menschen sich von Medien und ihren „Vertretern“ keine Denkverbote mehr auferlegen lassen, dass sie sich weigern, das, was sie belastet, als „bereichernd“ wahrzunehmen und dass die meinungsbildenden Eliten alles tun, um das zu verhindern.

Diese Entwicklung dürfte auch der steigenden Zahl von Internetnutzern geschuldet sein, die sich der Verblödung durch die Qualitätsmedien nicht mehr länger hingeben wollen. Was einmal mehr beweist: Die Schlacht um die Medienblockade wird im Internet entschieden!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

84 KOMMENTARE

  1. Die Schlacht um die Medienblockade wird im Internet entschieden!

    Deshalb will die Zypries das Internet möglichst schnell zensieren…

  2. Zensur ist nicht das Problem in der derzeitigen Medienlandschft.

    Die Lügen mit denen die Presse die Menschen abspeisen will kommen „leider“ immer schneller und eindeutiger zu Tage.

    Das ist das Problem dieser Volksverhetzer, dafür hassen derartige Nichtskönner solche Bloggs wie PI.

    Hassen ist da auch nicht das treffende Wort…eher Furcht.

    Und das auch zu Recht.

    Die Zahlen der User und Leser auf unabhängigen Informationsplattformen wie PI spechen eine mehr als eindeutige Sprache.

    Gut so.

    MfG Bloggy

  3. Das macht dann also 20,000 Exemplare, vielleicht das doppelte… nun, die machen noch lange keine Mehrheit, und viele Menschen sehen auch den Zusammenhang zwischen dem Verfall von Wohlstand und Sicherheit und der Einwanderung noch nicht…

  4. Die Junge Freiheit legt auch an Lesern zu, die Herrschaft der 68erInnen-TotalversagerInnen geht offensichtlich langsam ihrem wohlverdienten Ende entgegen, obwohl RAF-Aufbauhelfer noch einmal in den Bundestag möchte.

    TerroristInnen würden Grüne wählen!

  5. wenn die meinungsfreiheit durch INTERNETZENZUR
    abgeschafft wird, wird hoffentlich der
    europäische sapiens-sesselfurzer endlich
    sein nickerchen beenden wollen.

  6. Soest: Sexueller Missbrauch und Vergewaltigung von minderjährigen Mädchen durch Inhaber einer „Sportschule“ –
    Soest.(Pressemitteilung in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Arnsberg) Am letzten Freitag wurde von den Ermittlern der Kripo der Kreispolizeibehörde Soest ein 40-jähriger Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen sexuell missbraucht und eine 16-Jährige vergewaltigt zu haben. Der Familienvater ist Inhaber einer Sportschule in Soest. Angezeigt wurde er von den Eltern eines Opfers. Da sich bei den Vernehmungen und Ermittlungen der Tatverdacht erhärtete, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg vom Soester Amtsgericht Haftbefehl erlassen.
    Einfach mal nur „Sportschule Soest“ bei Google eingeben und dort einen 40-jährigen Mann suchen ! Denn den Täterhintergrund werden die in der Presse und von der Staatsanwaltschaft auf jeden Fall verschweigen.

    UPDATE
    Ich habe auf jeden Fall schon einen Kandidaten gefunden !!!
    Mehr:
    http://fredalanmedforth.blogspot.com/2009/07/soest-sexueller-missbrauch-und.html

  7. Vielleicht geht der Schuss für die Einheitsmedien hinten hinaus und die Leute lassen die Blöd-Medien einfach links liegen – wörtlich und bildlich.

  8. Ein Freund und ich halten in den Buchläden Mannheims und Ludwigshafens schon seit Wochen vergeblich Ausschau nach dem Buch. Da wir z.Z. aber anderweitig ziemlich beschäftigt sind und es sowieso nicht lesen könnten, ist das nicht weiter schlimm, schließlich gibt es ja immer noch Amazon.
    Ich kann mir jedoch vorstellen, dass irgendjemand einen allzu hohen Platz Ulfkottes in den wöchentlichen Bestsellerlisten vermeiden möchte, möglicherweise um die Aufmerksamkeit nicht noch weiter zu erhöhen, und das Buch deswegen teilweise zurückgehalten wird.

  9. Medienblockade ???

    Die kriegen von mir Medienblockade…

    Ich kaufe das Buch jetzt 5 mal und verschenke es an Polizisten in meiner örtlichen Polizeiwache !

    Mit besten Grüßen von der Gewerkschaft der Polizei 🙂

  10. #9 Agent Provocateur (23. Jul 2009 18:48)

    Ein Freund und ich halten in den Buchläden Mannheims und Ludwigshafens schon seit Wochen vergeblich Ausschau nach dem Buch. Da wir z.Z. aber anderweitig ziemlich beschäftigt sind und es sowieso nicht lesen könnten, ist das nicht weiter schlimm, schließlich gibt es ja immer noch Amazon.

    Ey Sorry Leute…. aber was seid Ihr denn für naive Amateure…
    Dieses Buch, solche Bücher bestellt man sofort wenn es möglich, damit man sein Original-Exemplar bereits zu Hause und gelesen hat
    BEVOR es mit Klagen überzogen, zensiert und mit Schwärzungen versehen wird oder auf Geheiß von oben vom Markt verschwindet!

    Mannomann…. Ich habe das Teil bereits seit einer Woche durch und behaupte:
    Dieses Buch ist Pflichtkauf und -lektüre für jeden ehrlichen PIler!!!

  11. Nur weil sich Ulfkottes Buch besser als erwartet (bzw erwünscht) verkauft kann ich nicht beruhigt sterben.

    Erst wenn Linke und Grüne R E S T L O S aus Medien, Bildungswesen, Justiz und Politik verjagt sind, erst dann wird mein durch Gutmenschentum und Political Correctness gequälter Geist den ewigen Frieden finden.

  12. „Bestseller“ ist vielleicht etwas optimistisch, aber dass er bei Amazon etwa das Spiegel’sch beworbene „Unter Linken“ (obwohl sicher auch nicht uninteressant) hinter sich lässt, ist schon respektabel.

  13. Das ist eine tolle Nachricht ! Damit hat Ulfkotte trotz allem pro und kontra um seine Person, und dem Zoff in der Bürgervereinigung damals doch noch einen sehr wichtigen Beitrag geleistet.
    Toll auch zu sehen, das nicht nur im Internet, sondern auch per Bücher die 68er-Medien aufgeknackt werden.
    Die Wahrheit soll siegen.

  14. Diese Entwicklung dürfte auch der steigenden Zahl von Internetnutzern geschuldet sein, die sich der Verblödung durch die Qualitätsmedien nicht mehr länger hingeben wollen.
    ***************
    Jetzt wissen wir, warum das Internet
    – natürlich nur wegen der Kinderpornographie –
    zensiert werden muß. Macht Euch bei Heise online schlau!

  15. @11 Nixlinx

    Na ja, Du hast ja völlig Recht, aber ist doch schon mal ein Anfang..

  16. Das Internet ist die Zukunft in Bezug auf ungefilterte Informationen, mein Abonnement des Hamburgers Abendblattes dagegen hat keine Zukunft

  17. Sehr gute Nachrichten.

    Danke PI.

    Kaufe das Buch auch nochmal und werde es an einen Menschen verschenken, der noch vor sich hinträumt…

    🙂

  18. #22 lulla mae:

    „tja die Wahrheit kann man nicht aufhalten“

    Die Lüge auch nicht.

    (Wobei ich das nicht auf Ulfkottes Buch beziehe, das ich nicht gelesen habe…)

    Aber man beziehe den Satz mal auf ganz andere Bücher…

  19. In der Offenbacher Post von heute ist ein kurzes Interview mit ihm wo er als Terrorismusexperte und Journalist befragt, wird, ob er auch in Frankfurt und Offenbach mit Unruhen rechnet.

    Wer den Scan haben möchte kurze Mail an

    norbert.gehrig@yahoo.de

  20. Bücher schreiben, das kann der Udo !

    In der Öffentlichkeit auftreten und linksgrüne Politiker vor laufender Kamera fix und alle machen, das kann der Udo betont NICHT !

    Ergo, der Udo soll sich auf das beschränken was er gut kann und das lassen was er nicht kann.

  21. Also hier in München ist das Buch nicht im Regal, sondern vorne auf den Werbetischen und zwar so, dass man regelrecht darüber fällt. Und der Vorgänger SOS Abendland auch gleich nocheinmal mit dazu.

    Zensiert wurde bisher nur „Der Krieg in unseren Städten“, aber dazu gibt es einen interessanten Link:

    http://info.kopp-verlag.de/news/enthuellt-wie-bundeskanzler-gerhard-schroeder-spd-das-deutsche-volk-belogen-hat.html

    Das ist ein prima Artikel mit einer kleinen Überraschung am Schluss…

    *bg*

    😉

  22. Das geht auch schon anderen – politisch wesentlich harmloseren – Büchern so. So verschweigen die MSM z. B. vor den Wahlen das Buch „Melkvieh Mittelschicht“, nur weil ein Autor – dummerweise auch noch ein qualifizierter Ökonom – mal klar darlegt, mit welchen ausgefeilten Methoden wir Normalverdiener abgezockt werden. Interessant fand ich die auch Aussagen, wo die ganzen Gelder eingentlich hingehen, die in den sogenannten Sozialversicherungen versickern. Klar, dass das den roten Umverteilungsanhängern in den Medien nicht passt. Wenn das da schon losgeht,ist auch klar, dass die das Ulfkotte-Buch erst recht nicht bringen. Dass es sich trotzdem so verkauft, zeigt, dass immer mehr Leute selber anfangen zu denken.

  23. #7 5to12 (23. Jul 2009 18:42)
    „wenn die Meinungsfreiheit durch INTERNETZENSUR
    abgeschafft wird, wird hoffentlich der
    europäische sapiens-sesselfurzer endlich
    sein Nickerchen beenden wollen.“

    Wie gerne würde ich Ihrer Hoffnung folgen.

    Meine täglichen Beobachtungen in der Stadt, nachmittägliche Talkshows mit entsprechenden „Gästen“, Uninteressierte, die sich in ihrer heimisch-trauten Idylle eingenistet haben und irgendwelchen Oberflächlichkeiten frönen und und und…begründen mE keinerlei Hoffnung auf Gegenwehr.

    Ich weiß nicht, wieviele meiner Mitbürger sich gegen eine Einschränkung der Meinungsfreiheit oder einer Zensur des Internet durch Massenproteste auflehnen würden, aber vor allzu großem Optimismus würde ich warnen.

  24. In unserer Buchhandlung hab ich es auch nicht gesehen. Dabei ist mir gleichzeitig aufgefallen, dass sämtliche Islamkritik – und dafür gabs früher ein eigenes Regal – komplett verschwunden ist. Dafür war der ganze Laden mit linker Kapitalismuskritik ausstaffiert. Das Buch habe ich direkt beim Kopp verlag bestellt.

  25. Die Internetzensur wird kommen – ist ja schon schleichend im Gange.
    Bei YouTube kommt ja schon bei einigen Videos die Ansage „Dieses Video ist für dein Land nicht verfügbar…“

  26. Das Internet, ist doch ein Mittel welches frei ist. Wenn die BRD darauf einfließen lassen möchte, eine Beschränkung des Nutzungsverhaltens der Bürger zu veranstalten, ist das Bruch der Meinungsfreiheit!
    Das kann sich Frau Zypries leisten, da sie nicht von Volk gewählt ist und kein Volk hat!

    Weder die UNO noch die EU erkennt die neue BRD als demokratischen Staat an, da sie nur eine eingetragene Vereinigung auf dem Boden des Deutschen Reiches ist!

    Vorsicht mit den Zusagen der BRD, die ist schon bankrott und hat keine juristischen Akte geleistet um durch das Volk der Deutschen eine Legimitation zu erhalten!
    Das sind alles Verbrecher, die sich am Volksvermögen bereichern und die Menschen im Stich lassen!
    Wir warten auf die Streitmächte, um wieder Ordnung in Deutschland, in meiner Heimat zu erreichen!

  27. Besucher gesamt: 21.342.970

    ———————————————-

    Frage an PI-Mods: Sind das nur alle täglichen „Besucher“ addiert oder ist das die Zahl der PC`s an denen je PI angeklickt worden ist?

    Übrigens trifft für beides zu, daß personenanzahlsmässig mutmasslich wesentlich mehr an „Besucher“ reinsieht/sah ……. da sicherlich häufig mehrere Personen gemeinsam PI lesen.

  28. Ich habe mir auch Udo Ulfkotte’s „Vorsicht Bürgerkrieg“ von amazon.de bequem per Post nach Hause schicken lassen.

    Ich kann das Buch nur empfehlen.

  29. Lese das Buch gerade und muß gestehen das es mir gefällt.
    Ulfkotte, so mein erster Eindruck bis Seite 90, schreibt sich seine eigene Wut von der Seele und trifft des Pudels Kern und das was die Leute bewegt.

    Die kulturelle Bereicherung ist bis hier ( S.90 ) noch kein besonderes Thema und wird höchstens 3mal in einem Nebensatz erwähnt !

    Es ist eine Zusammenfassung wie das Volk betrogen und verarscht wird und wenn man es liest steigt die eigene Wut.

    Jede Menge Enthüllungen mit Quellenangaben die
    mich Vermuten lassen das gegen die Verbreitung dieses Buche sicherlich schon bald jemand klagen wird.

    Mein Tipp: Jetzt kaufen, bevor es nur noch unter der Ladentheke zu haben ist.;-)

  30. Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg der Buches!
    Leider habe ich es noch nicht gelesen, kenn nur das Buch SOS Abendland – die schleichende Islamisierung Europas, welches gut recherchiert ist. Wenn das neue Buch genau so gut ist sollten wir es überall weiter empfehlen!
    Danke Udo Ulfkotte!

  31. Das Buch werde ich mir auch holen. Und die Karte über zukünfitge Bürgerkriegsregionen werde ich mir in mein Kinderzimmer hängen^^

  32. #38 Candide (23. Jul 2009 19:58)
    „Ich habe mir auch Udo Ulfkotte’s “Vorsicht Bürgerkrieg” von amazon.de bequem per Post nach Hause schicken lassen“

    Ich auch!

  33. hab das buch vor ca. 2 wochen in der hiesigen stadtbibo im neuerwerbungen-regal gesehen und mitgenommen.

    es liest sich recht gut und besteht fast vollständig aus mehr oder minder nackten fakten, mit quellen en masse.

    von daher eine sammlung von aktuellen tatsachen, die islam-probleme betreffend.

    häufige pi-leser finden da sicher jede menge deja vu- erlebnisse.

    quer durch europa werden die fakten aufgelistet.

    von daher zieht das linke argument des „diffamieren-diskriminieren“ nicht die bohne, denn der autor hält sich mit bewertungen seinerseits zurück und konzentriert seine lösungsideen erst ganz am buchende in einer reihe thesen.

    ich werde das buch kaufen und als kopiervorlage für meine gutmenschumgebung nutzen.

    immer wenn von dort die schallplatte mit „das ist doch übertriebener phobischer fremdenhass/einzelfall/islam im grunde friedlich/ kopier ich ein paar passagen mit den quellen und knall sie auf den tisch.

    zumindest die noch nicht ganz hirntoten guties denken dann evtl. mal nach, daß der islam doch nicht so kuschelig ist wie der nette gemüsetürke und der letzte döner…

  34. Nun ob die freiwillige Zensur in manchen Buchhandlungen auch schon vor Edathys ansinnen passiert?
    Man sollte vielleicht den Eigner der Buchhandlung informieren ob der ueberhaupt weis, das seine Buecher die er eigendlich verkaufen will den Weg vom Lager in den Verkaufsraum nicht schaffen, weil eine GutmenschinInn in forauseilendem gehorsam?
    Ich habe so was heute freuh von einem mailfreund aus Kassel erfahren. Als er den Ladenbesitzer anrufen und sich beschweren wollte (zugegeben kleine Buchhandlung) wurde man schlagartig fuendig. Als er am anderen Tag wieder dorthin ging war von diesem Buch noch immer nirgedwo etwas zu sehen. Dann hat er den Besitzer informiert.

    Man kann # 14 Autobahn nur recht geben. So ein Buch muss man sofort bestellen ehe es verschimndet. Schon jetzt nach auslaendischen online Buchhandlungen suchen und Link dazu speichern, denn ich vermute mal, das amazon sich nicht mit der politischen korrekteit in EU anlegen will.
    Die Suchemaschienen sind jetzt schon sehr zensiert und spaeter dann werden auch die online Buchhandlungen welche noch solche Buecher vertreiben in den eu Suchmaschienen nicht mehr angezeigt werden. Kopp Verlag ist gut und sollte hier auch noch zu erwaehnen sein.

  35. und wird im Verkaufssranking bei Amazon in seiner Kategorie auf Platz 5 gelistet (Tendenz steigend).

    Es hat sich gerade auf Platz eins vorgearbeitet.
    🙂
    Ich habe es fast durchgelesen :-))

  36. @30 ostsee (23. Jul 2009 19:38)

    #…Interessant fand ich die auch Aussagen, wo die ganzen Gelder eingentlich hingehen, die in den sogenannten Sozialversicherungen versickern.#

    Die Frage nach dem Verbleib des Geldes ist in der Tat fast Autobahn. In einer Diskussion pochte ich mal hartnäckig auf diesen Punkt, wurde aber alsbald murrisch zurechtgewiesen. Wer erhält z.B. das Geld aus höheren Krankenkassenbeiträgen? Der Pillendreher nicht, nicht klinisches Personal, auch nicht die Kollegen in der Medizinforschung oder die Angestellten von Krankenkassen oder sonstiges Personal. Überhaupt niemand erhält das Mehrgezahlte. Die Erklärung ist einfach: Immer mehr Personen werden umsonst versorgt und deshalb müssen die verbleibenden Zahler entsprechend mehr zahlen.

  37. Politik und Medien können verschweigen, verschleiern, verdrehen und auch die Meinungsfreiheit einschränken. Was sie aber nicht können, ist das Denken des Bürgers zu kontrollieren.

    Wenn das so weiter geht, werden uns allen wohl noch irgend welche Chips implantiert, damit auch unser Denken kontrollierbar ist.

    Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten???

  38. Hab´das Buch seit Montag.
    Ca ´ne halbe Stunde „diagonalisiert“;
    dann einem Kumpel gezeigt.
    Der hat´s mir sofort abgenommen und hoch und heilig versprochen, dass ich es am Samstag wiederbekomme. (GsD)
    Ist spannend, erschütternd und schonungslos.
    Leider ziemlich wahrscheinlich. 🙁

    Ulfkotte sollte weiter _schreiben_, aber nicht diskutieren.
    Ersteres kann er super, das andere …..
    lassen wir es besser.

  39. Wenn ich das richtig verstanden habe, liegt dem Buch eine Karte mit zukünftigen Brennpunkten Deutschlands bei.

    Kann man diese Karte auch irgendwo online ansehen?

  40. Das ist so, Andromeda, bei Büchern, wie mit Werkzeug, gib es nie aus der Hand!
    Ich hatte, und ich sehe es nie wieder. Diese Leute, die Dir versprechen, ich gebe es gleich zurück – das sind Deine Nachbarn und die geben Dir einen Teufel!
    In der Zone gab es ein Sprichwort:“Zeige mir Deine Wohnung, und ich sage wessen Kind Du bist!“. Deine Nachbarn wollen Dir sagen, wie Du Dich benehmen sollst? Sind wir denn wieder in der ZONE? Läßt Du Dir Deine Bücher klauen und kannst Du nicht zurückkriegen, bist Du doch letztlich selber Schuld, daß Du sie aus der HAnd gabst! Keiner nimmt dann eine Anzeige Ernst! Nachweislich machen das gern Deine „Freunde“, die Dir etwas ausleihen und nich zurückbringen!
    So die BRD, die sich jetzt an der funktionirenden Arbeitslosenversicherung und der Rentenversicherung betweiligen, aber dann mit Bedingungen einherschreiten, die nie in Deinem Vertrag standen! Die HArtzIV-Geschichte ist nicht am Ende!
    Um das Buch zu kommentieren, der Ulf weiß, was er schreibt. Ich frage mich nur, wie lange er noch lebt in dieser Bananenrepublik?
    Genug Menschen sind ja schon für den Frieden gestorben!
    Wann wacht die EU auf, daß es in Deutschland nicht mehr um deutsche Interressen geht, als mehr um das Kapital aus Deutschland auszupressen?
    Ich sehe doch jeden Tag einen türkisch stämmigen Zivildienstleistenden, der mich fragt:“Eh, Du mußt arbeiten? Warum machst Du das? Hast Du das ausdrücklich gesagt bekommen? „Ich mache nur das, wofür ich einen Auftrag habe!“ und wartet mit dem Schlüssel und Werkzeug am Tor, bis ich meine Harke abstellte, nachdem ich den Sand und die Wege zurückgekehrt hatte! Aber, wie ich Ihm sagte: „Hier weiß ich was ich mache, wenn ich drinnen sitze, kommt der Alte und gibt einen neuen Auftrag“, kam auch schon der Alte und verlangte die Regenrinnen auf dem Dach zu kontrollieren!
    Wäre ich nur fünf Minuten länger am Weg und Harken, dann hätte der Alte gesehen, daß ich was tue und hätte selber nachgesehen! Und so ist das mit dem Buch!
    LASSE ES NICHT AUS DER hAND; denn Du kriegst es zurück aber kaputt oder infiziert! Oder Würmer sind drinn und Deine Bücherei geht kaputt!
    Was meinst Du warum so viele alte Büchereien verbrennen? Keiner will das Deutsche!

  41. Also, ich finde das großartig, das mit dem Buch von Ulfkotte. Es ist schon beachtlich (hätte ich von denen nicht gedacht, die so viel Geld von mir bekommen), wie wir von unserer Hierarchie, der Elite des Volkes – oder was sind die denn? – belogen werden. Umso besser, wenn ab und zu doch was Geschriebenes, was Altvater Staat lieber kaschieren möchte, auf dem Gabentisch der gebildeten PI-Leser landet.

  42. @49 vossy (23. Jul 2009 20:42)
    #…Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten???#

    Schon hörbares Summen dieses Volkliedes induzierte weiland bei DDR-Genossen den strafenden Blick. In der Bundesrepulik darf es sogar öffentlich gesungen werden. Wie lange wohl noch?

  43. Wenn es nach Galileo ginge:

    „Wer die Wahrheit nicht kennt, der ist nur ein Dummkopf. Wer die Wahrheit kennt und sie Lüge nennt, ist ein Verbrecher!“

    wären die linken Funktionäre alle Fälle für die Gerichtsbarkeit.

    Habe das Buch auch bei amazon.de bestellt und gelesen – unbedingt empfehlenswert.

  44. Es gibt ja ein Antidiskriminierungsgesetz.
    1.Gleichstellungsantrag au Grund der Zonalen Diktaturen stellen und danach die Legimitation der Kanzler und Kanlerin ein fordern!
    2. Schaden auf zählen und Erbe einfordern!
    3. Bei anerkannter Staatsgründung Entlassungen einfordern oder das Alte fordern!
    Haager Land- See- und Luftkrigsordnung und selber die Abstämmigkeit überprüfen!
    Ich selber vin kein Volksdeutsche, sondern Deutscher durch Geburt und Bismark hatte die Leibeigenschaft abgeschaft! Nachdem der 2. zu Ende war, hatte die Internationalität die Reichsgrenzen in den Grenzen von 1937 anerkannt und das Volk haftbar gemacht! Ohne Gesamtschuld! Jeder ging durch eine Prüfung und alle PArteien haben die Reichssicherheit garantiert! Was heu7te ist ist eine Mafia. Ich kann das sagen, weil ich aus der SBZ geflohen bin und bis heute nach GG auf meine Rehabilitierung als Deutscher Reichs- und Staatsbürger warte und auf meine Paßanfragen zu hören kriege und auch zu lesen: „Sie, wir sind nicht das deutsche Reich“!
    In welchen Dilemma befinde ich mich und wer darf mir etwas sagen?
    Doch nicht die BRD, die weder eine Volksbefragung zu ließ, noch mein Chef, der von der BRD Subventionen erhält?
    Soll ich ausgerottet werden?
    Dann steht aber keiner mehr da und macht die Scheiße weg, für einen Euro und macht noch gute Mine zum Leben in der BRD!
    Richter in ehelicher Gemeinschaft vertreten Anklage und Gegenklage? In welchen Land gibt es so etwas? Nur in der BRD und nur im schönen Rheinland. Da leben die Genossen auf, um Anderen das Geld abzuknapsen, mit Betrügereien! Nicht gewußt, daß NRW ein Land ist, welches weder durch Volksbefragung gegründet worden ist, aber die meisten Deutschen in der Klapse sind?
    Irre auch, gegen die Rechten Radikalen eine Action, aber gegen die Linken Radikalen noch Unterstützunmgsgelder!

  45. He, ich labe, was kümmert mich fremdes Elend?
    Ist es das gewesen?
    In Deutschland geht es den Bach herunter und keiner macht, außer Horst Mahler und einige wenige den Mund auf?
    Habt Ihr alle Angst vor den Homanneffekt?
    Selbst in den Ordnungskräften stecken Euere Verwandten!
    Macht doch den Mund einmal auf und sagt:“ Wir sind das VOLK, nicht die BRD, sondern Deutschland in den Grenzen von 1937 und wir können reden über Wahrheiten!

    Das Ende der Welt steht nicht bevor, aber eine Zeitenwende und ein Aufbruch zum Frieden in der Welt, durch die Anerkennung, daß jeder Mensch seine Aufgabe in seinem Dorf zu erledigen hat!
    Oder denkt Ihr ich werfe mich auf eine Windel, die ein Kind entledigte, nur weil es aus Irgendwoherkommt!

  46. Mir stößt noch etwas auf, Liebe Leser.
    Wenn jeder Deutsche seine Verfassung ernst nimmt, auch das Grundgesetz, warum kommt nicht die Staatsanwaltschft auf die Sprünge und schützt den deutschen Staat, sondern nur die BRD? Und das auch nur nach den Gesetzen nach der Eintragung als BRD in der UNO, was noch nicht das Ende ist, da die UNO der BRD bescheinigte, nicht durch das Volk gewählt zu sein!
    Die Rechtssprechung, bei Unterzeichnung der Verträge in den USA und PARIS sagen, Deutsches Recht!
    Das aber ist in der Verfassung für Deutschland in den Grenzen von 1937 geltend!
    Wer dreht da am Rad und vermasselt eine Staatsbildung durch das eigene Volk, nur Banditen!

  47. Sorry Senatssekretär, aber Deutschland hat heute wahrlich andere Probleme als die verlorenen Ostgebiete. „Lebensraum“ kann man auch in Berlin-Neukölln oder Köln-Ehren(mord)feld zurückgewinnen. 🙂
    Und Horst Mahler ist ein Idiot…

  48. Das „böse Buch“ wird im Verkaufssranking bei Amazon in seiner Kategorie derzeit auf Platz 1 gelistet (Tendenz steigend).

  49. moin moin,

    tjaa, mein nachbar kennt ulfkotte persönlich, da er noch zu der zeit bei pax europa dabei war, als ulfkotte dann langsam aber sicher den absprung vornahm … mein nachbar spricht nur in allerhöchsten tönen von ihm, leider war ich zu der zeit politisch noch gar nicht wirklich bzw. „irgendwo anders unterwegs“ …

    naja, besser spät als nie auf die richtige linie geraten, was das konsequente lesen und meinung bilden angeht!

    hab eben bei amazon zwei gebrauchte bücher von udo entdeckt — für schlappe 65,20 !!!
    (krieg in deutschen städten)

    http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3596163404/ref=sr_1_olp_9?ie=UTF8&s=gateway&qid=1248388894&sr=8-9

    warum wird soetwas nicht nachgedruckt, bei dieser neuen nachfrage nach ulfkottes büchern wäre das sicherlich lukrativ und auch im sinne der verleger, des autors … oder ist das buch etwa quasi schon verboten 😉

    für alle neuen leser von dr. ulfkotte wäre es auch klasse, wenn sie dieses, ach so explosive machwerk mal in die hände bekämen!!

    naja, man kann es ja als pdf-datei laden … 🙂

    da ich auch schon mit „begeisterung“ bzw. mit wut im bauch, welches sich mut massivem unwohlsein abwechselte, sein: SOS-Abendland gelesen hatte, bin ich mittlerweile kurz vor seite 90, und ich muss sagen: HAMMER!!!

    bei dem stoff wundert es mich fast, daß diverse mächte und politiker nicht noch aggressiver gegen das buch vorgehen — aber — das können sie nicht, ohne aufsehen zu erregen und damit werbung für das buch zu machen … he he .. das wäre der „schuss ins eigene knie“

    das buch ist wieder mal so, wie man es erwartet – gnadenlos!!!

    wer neu in diesem thema ist, der wird schier erschlagen von den unglublichen fakten, die hier (zum glück) öffentlich aufgedeckt werden!!

    wenn dieses buch, wie auch immer geartet, massenhaft der bevölkerung nahegelegt werden könnte, dann hätten parteien wie PRO NRW oder REP mit sicherheit derart massie anstiege, das sich CDU und andere fast von selbst durch die wahlergenbisse verabschieden würden!!

    leider kann man dies nicht, und vor allem so kurz vor der wahl noch ansatzweise schaffen … leider … 🙁

    volle punktzahl für das buch – es ist ein buch, welches aufdeckt, informiert und einen explosiven inhalt hat, der der jetzigen regierung ganz und gar nicht schmeckt — SO SOLL ES SEIN !! 🙂

    weiter so herr ulfkotte!!!

  50. #15 Nixlinx (23. Jul 2009 19:03) Nur weil sich Ulfkottes Buch besser als erwartet (bzw erwünscht) verkauft kann ich nicht beruhigt sterben.

    Erst wenn Linke und Grüne R E S T L O S aus Medien, Bildungswesen, Justiz und Politik verjagt sind, erst dann wird mein durch Gutmenschentum und Political Correctness gequälter Geist den ewigen Frieden finden.

    @
    Richtig, genauso ist es .

    Ich darf doch nochmal wiederholen ….Links und Grün ist das Problem, oft wurde es genannt und erwähnt, aber in verschiedenen Foren und Boards wie zuletzt im AOL Pinboard zunichte gemacht,respektive sehr gestört, es gab da sehr Viele von wertvollen Leuten, die sich leider immer und immer wieder mit , man kann es icht , oder kaum in Worte fassen, mit welchen gefälschten Aussagen sie dort ihren verlorenen Stil dess “ Seins“ verteidigen wollten.
    Seid froh, wenn ihr diese Schriften nicht gelesen habt, Sammlungen dessen habe ich und Andere zwar, aber das dürfte wohl überstanden sein.
    Es kommt die Wahrheit ans Tageslicht, und das ist gut so.

    Gruß

  51. Habe den Verdacht das bei PI auch zenziert wird alle meine Komentare verschwinden spurlos aus dem Komentarbereich.
    Liegt das an meinem BENUTZERWORT???
    Habe garantiert nicht unter der Gürtellinie
    kommentiert. Da habe ich schon härtere Kommentare gelesen. Bin gespannt ob das so weitergeht!?
    mfg wadenbeisser

  52. die beste werbung fuer ein buch war schon immer negativ-publicity. je mehr versucht wird, ein buch zu unterdruecken oder gar zu verbieten, desto mehr interesse weckt es. ich bin auch erst durch die negativkampagne der gdp darauf aufmerksam geworden und habe mehrere exemplare geordert. ich bin ganz sicher: die gpd wollte in wirklichkeit, dass die polizeibeamten das ulfkotte-buch lesen und haben absichtlch eine negativstimmung dafuer erzeugt. das ist ihnen auch sehr gut gelungen. vielen dank gdp!

  53. Habe das Buch gestern direkt vom Kopp-Verlag bekommen. Nachdem ich das erste Kapitel gelesen habe, steht schon mal fest: Es ist ein wichtiges und richtiges Buch, eventuell an einigen Stellen etwas rüde geschrieben, aber Unruhen sind ja numal grundsätzlich auch „Rüde“ möglicherweise auch mal tödlich. Wir hier in Berlin stehen sowiso der ganzen Sache sehr viel aufgeschlossener gegenüber – wo doch täglich Autos, Luxus-Lofts und Schicki-Micki-Läden abgefackelt werden. Naja unsere politische WOWIWAS-Eliten (Pseudonym für Wowereit) werden die Fackel wunschgemß am brennen halten. Nur mit dem Löschen aus angeLinkten C-Rohren klappt da nicht so richtig.

  54. Ich habe das Buch bei der Jungen Freiheit bestellt. Die vorhergehenden Bücher Ulfkottes habe ich auch gelesen. Seine Prognosen sind leider richtig. Das wissen auch die Politiker in Berlin.

    1999 habe ich als KpTrpFhr in einem JgBtl an mehreren Übungen teilgenommen, in denen es um den Krieg in unseren Städten ging. Muslimische Bereicherer wurden in der Lageausgabe explizit genannt.

    Das neue Buch Ulfkottes scheint genau das zu beschreiben, was unsere Politiker befürchten. Nur taugen diese Befürchtungen nicht für das Volk. Das soll bewusst dumm gehalten werden.

  55. Ich frage mich wann unsere Politiker Stasi-Schäuble und Überwachungs Zypris PI und andere Seiten sperren,oder ob wir „User“ schon im Dateienabgleich gespeichert wurden…

  56. #8 housemartin (23. Jul 2009 18:43)
    Soest: Sexueller Missbrauch und Vergewaltigung von minderjährigen Mädchen durch Inhaber einer “Sportschule” –
    Soest.(Pressemitteilung in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Arnsberg) Am letzten Freitag wurde von den Ermittlern der Kripo der Kreispolizeibehörde Soest ein 40-jähriger Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen sexuell missbraucht und eine 16-Jährige vergewaltigt zu haben. Der Familienvater ist Inhaber einer Sportschule in Soest. Angezeigt wurde er von den Eltern eines Opfers.

    Ist es das Sportstudio Oguz Ercan?

    http://www.oguz-sport.de/

  57. Genau deshalb habe ich auch schon lange keinen Ferseher mehr. Es läut einfach nur noch Mist und im Internet bekommt man sowieso alle Informationen die man braucht.

  58. Dazu steht folgender Kommentar bei Amazon:

    Zuerst dachte ich: Das ist zu weit hergeholt. Aber seit gestern denke ich das nicht mehr: Als einen Brennpunkte des Bürgerkrieges gibt Ulfkotte Lüneburg an. Scheint sich zu bestätigen, denn gestern griffen 350 Kurden die Polizei von Lüneburg an.

  59. #12 Agent Provocateur (23. Jul 2009 18:48) Ein Freund und ich halten in den Buchläden Mannheims und Ludwigshafens schon seit Wochen vergeblich Ausschau nach dem Buch. Da wir z.Z. aber anderweitig ziemlich beschäftigt sind und es sowieso nicht lesen könnten, ist das nicht weiter schlimm, schließlich gibt es ja immer noch Amazon.
    Ich kann mir jedoch vorstellen, dass irgendjemand einen allzu hohen Platz Ulfkottes in den wöchentlichen Bestsellerlisten vermeiden möchte, möglicherweise um die Aufmerksamkeit nicht noch weiter zu erhöhen, und das Buch deswegen teilweise zurückgehalten wird.

    ———-

    Ist es nur nicht vorrätig, oder kannst Du es da auch nicht bestellen?

  60. @ 3 Intolerant

    Wundert mich, dass es sonst noch niemand entdeckt und hier verlinkt hat: Einen Eindruck vom „Atlas der Wut“, also der dem Buch beiliegenden Karte mit potentiellen Unruhegebieten, erhält man hier:

    http://deutschelobby.wordpress.com/2009/07/22/terrorismusexperte-bundesregierung-rechnet-mit-sozialen-unruhen/

    Wobei ich sagen muss, soweit ich das für meine Region beurteilen kann, ist die Liste der Unruheherde etwas merkwürdig, die Auswahl wirkt teilweise willkürlich, bzw. unvollständig. In Mannheim z.B. ist neben dem Jungbusch(natürlich) Käfertal als zweiter Brennpunkt und zusätzlich noch Waldhof-Ost (merkwürdigerweise als eigener Ort und nicht als Stadtteil von Ma aufgeführt) genannt… Mag ja sein, dass diese Viertel auch gefährlich sind, doch wären da sicher einige andere Mannheimer Stadtteile vorher zu nennen, z.B. die Neckarstadt.
    Auch in Ludwigshafen fehlt DER Türken-Stadtteil schlechthin, der Hemshof, es ist nur das recht kleine Westend angegeben…
    In Heidelberg ist es noch weniger nachvollziehabr, da ist sogar nur eine einzelne Straßenecke im Gewergebiet ausgezeichnet und kein ganzer Stadtteil…

    Also entweder ging Ulfkotte nach nicht für uns Normalsterbliche nachzuvollziehenden Kriterien vor, oder die Aufzählung ist etwas schlampig und hastig aufgestellt.

    Aber gut, natürlich ist das Buch für jeden von uns Pflichtlektüre! habe es gestern auch bestellt und somit fleißig zum Amazon-Spitzenrang beigetragen!

  61. Nachdem Medien und Politik dieses Buch natürlich nicht gerne auf Bestsellerlisten sehen weil mit dem Buch klar wird ,dass sie sich nicht für Demokratie einsetzen -sondern auch die Scharia durch Medien und Politik in Deutschland erst möglich wurde-jetzt kann man natürlich behaupten in einer vollständigen Demokratie muss auch Scharia möglich sein ,aber wer zieht feiwillig diese Grenze,dies ist die Waffe der Islamisten und sollte nicht
    die unserer Demokraten sein…- Stellt sich dann natürlich die Frage ob wir noch in einer Demokratie leben?
    Oder ob die Totalüberwachung des Einzelnen in jeder Form , die restriktive Zensur nicht mittlereile den damaligen Faschismus sogar schon übertrumpfen?Das damit jeder der auch hier schreibt sich in Gefahr bringt sollte klar sein, und ist vielleicht schon der Grund warum in den deutschen Zeitungen grösstenteils gesüdländert wird …?

  62. #31 medusa-undici (24. Jul 2009 11:28)

    Ist es nur nicht vorrätig, oder kannst Du es da auch nicht bestellen?

    Ich weiß es nicht, aber vermutlich kann man es schon bestellen. Ich habe ja auch mehr aus reinem Interesse im Buchladen vorbeigeschaut, da ich momentan wie gesagt keine Zeit für das Buch habe. Aber ich werde es mir voraussichtlich in den nächsten Wochen beschaffen.

Comments are closed.