Im Iran wurden die ersten Todesurteile an Anhängern des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Mousavi vollstreckt. Nachdem der Wächterrat die umstrittenen Wahlen abgesegnet hatte, wurde bekannt gegeben dass keinerlei Demonstrationen mehr geduldet werden. Die Todesstrafe durch Erhängen wurde angeblich in der Stadt Mashad vollstreckt. Es war nicht möglich, dies durch eine unabhängige Quelle zu bestätigen, so die Jerusalem Post.

Die Rache des Regimes schlägt gnadenlos zu. In deutschen, europäischen und amerikanischen Regierungsstuben allerdings wartet man offensichtlich lediglich auf die Möglichkeit, die Geschäfte mit dem Iran wieder aufzunehmen – während im Iran eine hoffnungsvolle Demokratiebewegung brutal zum Schweigen gebracht wird.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

43 KOMMENTARE

  1. Sicher wird Kanzlerschauspielerin Merkel gleich knallhart verlautbaren, dass jetzt „gemeinsam nach Lösungen gesucht werden muss“.

  2. Wichtig – Wichtig – Wichtig – Wichtig – Wichtig

    „Der Termin für die Abstimmung der Anti-Minarett-Initiative steht fest: Die Volksinitiative „Gegen den Bau von Minaretten“ wird am 29. November 2009 vors Volk kommen. Das ist einer Mitteilung vom Mittwoch im Internet-Auftritt der Bundesverwaltung zu entnehmen.“

    http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=299175

    ————————————————–

    „Landkauf für Moschee
    Moschee in Wil heizt Abstimmungskampf an
    von Lukas Mäder

    Der Streit um Minarette in der Schweiz bekommt neue Nahrung: In Wil hat der islamische Verein Land gekauft für ein geplantes Kulturzentrum. Das konkrete Projekt soll ausgerechnet kurz vor der Minarett-Abstimmung präsentiert werden.“

    http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Moschee-in-Wil-heizt-Abstimmungskampf-an-23952741

  3. Ich glaube nicht, dass das Regime, so fundamentalistisch es sein mag, gegen ein umfassendes Embargo ankommen würde.

    Wenn die großen Wirtschaftsnationen jeglichen Waren- und Finanzverkehr mit diesem Land stoppen würden, würde jeder noch so bärtige Hassprediger kleinbeigeben.

    Wie gesagt, „hätte“ und „würde“. Aber einen noch.
    Wäre Bush jetzt im Amt, würde er ein Solchiges fordern und überall dafür kritisiert werden, außer natürlich von den Betroffenen, war ja im Irak auch so.

  4. Nun, ob man in der Straße erschossen wird oder gehängt wird ist doch nur marginal. Ahmedinedshad kann sich nur noch mit Gewalt an der Regierung halten. Seine Glaubwürdigkeit ist weg. Wenn Chamenei bald das zeitliche in Richtung Hölle verlässt, steht er ohne alles da.

    Ich denke dann …… und gönne es dem Schlächter aus vollem Herzen.

  5. Solange wie die Demonstranten „Allahu akbar“ gröhlen, würde ich nicht von Demokratiebewegung sprechen.
    Da hat eine Muselclique gegen eine andere geputscht.
    Und jetzt wird halt museltypisch mit dem Verlierer abgerechnet.
    Nichts Neues im „Haus des Friedens“.

  6. Ja, Sauerkartoffel. Zu sehr sollte man sich da nicht reinknien. Wo “Allahu akbar” draufsteht, ist vermutlich auch “Allahu akbar” drin. Andererseits vielleicht nicht 125% sondern nur 95% – ein Fortschritt?

  7. Ach so….Mist….ich habe das so gelesen dass die ersten Todesurteile gegen Mullahs und Ayatollahs durch erhängen vollstreckt wurden.

  8. So ähnlich wie das im Iran derzeit abläuft
    begann auch das Ende des von den USA seinerzeit gestützten und lange aufrechterhaltenen totalitären Schah-Regimes Ende der 1970-er Jahre.

    Das lässt hoffen, dass es mit dem Mullah-Regime bald aus ist.

  9. Die Moslems sind und bleiben feige Mörder. Wer Wehrlose misshandelt, entrechtet und tötet, der ist jenseits aller Menschlichkeit. Einfach keine Geschäfte mehr mit denen machen und fertig.

  10. #13 5to12 (01. Jul 2009 18:59)

    Internationale Politik und Diplomatie sind ein schwieriges und oft auch sehr mieses Geschäft.

    Was würdest Du machen oder öffentlich sagen, wenn Du in führender politischer Position wärst ?

  11. #14 Hewo (01. Jul 2009 19:08)

    Die Moslems sind und bleiben feige Mörder. Wer Wehrlose misshandelt …


    Uuups !
    Wer wird oder wurde in Guantanamo misshandelt 🙁

    Schon vergessen ??
    Das mögen Kriminelle gewesen sein — aber sie sind / waren in diesem Gefangenenlager wehrlos.

  12. Schon 1991 haben die USA die Schiiten bei ihrem Aufstand gegen Saddam Hussein im Stich gelassen, der dann ungestört brutalste Rache nehmen konnte.

  13. Das ist alles Lüge das ist alles falsch, nur Deutsche sind in der Lage Menschen weh zu tun alle anderen Rassen sind zivilisiert und gut.
    Ihr seid doch alles Nazis…

    Sorry hab mich gerade mal innen Linken rein versetzt. War realistisch gell?

  14. @ #1 eigenvalue

    „Liebes iranisches Volk, ich weiß zwar nicht, ob’s was bringt, aber Wir müssen einfach nur eine gemeinsame Lösung finden“

  15. @ #19 Allahs Vormund (01. Jul 2009 19:21)

    Köstlich !

    Ich bin allerdings liberal-konservativ — also politisch direkt in der Mitte.
    Und das meine ich ernst.

  16. #3 vivaeuropa (01. Jul 2009 17:58)

    „Ich glaube nicht, dass das Regime, so fundamentalistisch es sein mag, gegen ein umfassendes Embargo ankommen würde.“

    das glaube ich doch ! das embargo gibt´s seit zig jahren, hat nix genützt, weil es von zuvielen seiten unterlaufen wird. und warum ?
    öl liebe freunde, und mit der lieferung von hitec stehen deutsche firmen auch nicht gerade hinten an siehe z.b. hier
    – solange das so ist und mit den ganzen skrupellosen verbrechern auf der welt geschäfte gemacht werden, lachen sich diese leute kaputt !
    was wir brauchen ist eine technologie, die uns unabhängig von deren öl macht. kernenergie zum beispiel – und jetzt schließt sich der kreis, warum leiden wohl insbesondere unsere gutmenschen unter einer atomphobie und interessieren sich nicht für die zig mio tonnen co2, das durch die fossilen kw´s in die luft geblasen wird, na ?
    die abhängigkeit wird aber bleiben, damit besteht noch die hoffnung, daß denen das öl ausgeht. und das ist genau der punkt, weshalb in der heutigen zeit versucht wird, verstärkt in zivilisierten und industrialisierten gegenden der welt „land zu nemen“. wie bei command & conquer, grundstücke kaufen, moscheen errichten, vollendete tatschen schaffen. sollte es uns gelingen, die okkupation unserer länder durch die moslems 20..30 jahre zu verzögern, könnte sich das problem mangels masse von selbst erledigen.

  17. wo bleibt THE ONE ?

    Ein Kommentar aus einem amerikanischen Forum:

    Why should I care whicht hostile alien runs a country full of hostile aliens on the othre side of the planet?

    Es wäre den Amerikanern zu wünschen, dass sie irgendwann mal wieder einen Präsidenten bekommen, der das auch so sieht. Das Land war glücklicher, als es die Worte aus George Washingtons noch beherzigte:

    The great rule of conduct for us in regard to foreign nations is in extending our commercial relations, to have with them as little political connection as possible. So far as we have already formed engagements, let them be fulfilled with perfect good faith. Here let us stop.

    Wir – nebenbei bemerkt – auch.

    Obamas Zurückhaltung ist aber wohl leider kein Anzeichen dafür, dass er diese Worte beherzigt. Vermutlich hält er einfach die Klappe, um nicht Gerüchten Nahrung zu geben, die USA hätten diesen Aufstand angezettelt – Gerüchte, die übrigens sehr wahrscheinlich sind.

  18. #21 5to12 (01. Jul 2009 19:27)

    zugegeben: es bedarf schon einer gewissen
    (vorsicht)diplomatie, damit man das kind nicht mit dem bad ausschüttet.

    Zum Einen das was Du sagst, zum Anderen aber auch die Abhängigkeit vom Erdöl, die von der Diplomatie / der Politik berücksichtigt werden muss.

    Iran ist m.W. das drittgrößte Ölförderland; von dieser Quelle kann sich der Westen nicht mal eben über Nacht abkoppeln.
    Sonst dürften wir uns im nächsten Winter hier die Ärsche abfrieren.

    Ich bin zwar kein „Grüner“ — wirklich NICHT !!! — aber über Kurz oder Lang werden wir Energiequellen finden und erforschen müssen, die uns vom Erdöl — und damit von der Erpressbarkeit durch gewisse Länder — unabhängig machen.

    Es sei denn Erdöl wäre wirklich „ERD“-Öl, würde also durch Aktivitäten unterhalb oder innerhalb der festen Erdkruste ständig neu erzeugt und in die Erdkruste transportiert bzw. dort eingelagert.

  19. Dass zwischen den Wahlen und der Urteilsvollstreckung fast drei Wochen vergangen sind, spricht doch sehr dafür, dass die Verurteilten einen fairen Prozess hatten…

  20. Das war klar, dass die Regime-Meute nach der Niederschlagung Revoluzzer hängen.

    Wahrscheinlich war es wieder eine Frau. Denn im Islam gilt, je hübscher und intelligenter, desto tot!

  21. #26 Maethor (01. Jul 2009 20:20)

    … dass die Verurteilten einen fairen Prozess hatten …

    war hoffentlich als Real-Satire gemeint ! !

  22. Henryk Broder zur Zurückhaltung der deutschen Politik – sehr lesenswert!
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,633272,00.html

    Eine Einschätzung von Mina Ahadi:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30635/1.html

    Und wer weiter auf dem Laufenden bleiben will:

    Eine der wenigen, die trotz der gestiegenen Gefahr noch aus Iran twittern (auch auf Englisch), ist Fershteh Ghazi: http://twitter.com/iranbaan, neuerdings auch hier: https://twitter.com/iranbaanEn

    Ansonsten hier immer das Wichtigste vom Tag von einer Exil-Iranerin in den USA:
    http://windowsoniran.wordpress.com/

  23. Klar, dass im Iran einiges Empörung hervorruft. Aber offenbar ist der Iran derzeit „Weltfeind Nr.1“ und da wird kräftig darauf eingeschlagen. Dass es in etlichen Staaten der Welt nicht viel besser zugeht, wird diskret unter den Teppich gekehrt.

  24. #8 Wo Allahu Akhbar drauf steht, ist vermutlich auch Allahu Akhbar drin.

    Beim Neuen Forum der DDR 1989 stand auch „Sozialismus“ drauf.

  25. Am kommenden Freitag, dem 3. Juli, findet um 17 Uhr eine Solidaritätskundgebung in Köln statt. Auf der Domplatte am Römerbogen werden u.a. Ralph Giordano, Mina Ahadi und der iranische Fimemacher Basier Nasiebi sprechen.

    http://hpd.de/node/7328

  26. #7 Sauerkartoffel (01. Jul 2009 18:25)
    „Solange wie die Demonstranten “Allahu akbar” gröhlen, würde ich nicht von Demokratiebewegung sprechen.“
    ———————————————

    Da haben Sie wohl nicht so genau hingeschaut,
    bes. bei den Demos in D.
    Auf einem Auge blind?
    Mit Zweien sieht sich`s sich besser.
    Wenn Sie säkuläre Iraner kennen würden,
    (genau die werden jetzt hingerichtet)
    wäre Ihnen jetzt speiübel.

  27. Die Narrenfreiheit des Islam geht über Demokratie, Menschenrechte, Anstand und alles, was jeder vernünftige Journalist und Politiker mit spitzer Feder und harten Worten in einem freien Land leidenschaftlich verteidigen müsste.

    . . . müsste . . .

    🙁

    Eine Schande ist das!

  28. #35 survivor (01. Jul 2009 21:31)

    Ich kann mich durchaus irren. Ich hatte nicht den Eindruck, dass die „Islamische Republik“ auch nur im Ansatz in Frage gestellt wurde.

    Und Islam und Demokratie sind wie Feuer und Wasser, dass geht nicht zusammen.
    Solange wie die Moslems das nicht kapieren, kann man’s getrost vergessen.
    Da wird nur ein Schinder gegen den anderen getauscht.

  29. Endlich wieder Frieden. Sie haben nun ihren Frieden gefunden. Islam ist eben Frieden®.

    Und die Welt schweigt. Aber sie schweigt so oft. Wer keine Lobby hat, der kann getrost abgeschlachtet werden. Z. B. im Inland durch Verbotsirrtuemer.

  30. 37 Sauerkartoffel (01. Jul 2009 21:52)

    Natürlich kann das nicht öffentlich geäußert werden. Auch ist auch die Mehrheit der Bevölkerung islamischen Glaubens.
    Aber im Gegensatz zu arabischen Ländern existiert im Iran eine hochgebildete,
    hochqualifizierte säkulare Elite (teilweise im Exil lebend), die in der Lage wäre
    die Regierungsgeschäfte von Heute auf morgen in die Hand zu nehmen.
    Dann könnten auch eine Resäkalularisierung und ein Demokratisierung erfolgen.

  31. säkular, resäkular, ich mein wenn man in einem säkularen deutschland wohnt und in einem säkularen blog etwas reinschreibt kann man getrost auch säkulares deutsch verwenden.
    für alle „blöden“ die nicht wissen was säkular bedeutet
    säkular = weltlich
    wers ganz genau wissen will Säkular

    in diesem sinne

  32. wenn jetzt der iran hauptsächlich mit moslems bevölkert ist die dem islamischen glauben angehören, ist der iran dann jetzt gut oder böse? oder sind nur die christen im iran gut?

    um was für eine freiheit kämpfen denn jetzt die islamischen iraner? wollen die sich jetzt vom islam abwenden? oder nur dass Mousavi präsident wird, aber den islam, die scharia und den ganzen restlichen schrott trotzdem behalten?

    oder wie geht das jetzt

  33. Der Islam zeigt uns praktisch überall seine böse Fratze. Schlimm, dass immer noch so viele keine Ahnung haben oder haben wollen von den Verbrechen. Aber das Verhalten kommt mir sehr bekannt vor….

  34. Die „Islamische Republik“ Iran existiert erst seit 1979.
    Zur „Wahl“ im Iran wurden von 2000 Bewerbern nur 4 vom islamischen Wächterrat zugelassen. (darunter Moussavi)
    Die Opposition ist im Grunde für ihre Freiheit und ein westlich orientierten Iran auf die Straße gegangen.
    Der Mohammedanerglaube hat in diesem Land keine tief verwurzelte Tradition.
    Zum Schnellkurs:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Iran#Geschichte

  35. #43 survivor (01. Jul 2009 23:45)

    Ihr Glauben in Gottes Ohr, welchen auch immer.
    Ich wäre froh wenn Sie recht hätten.
    Kein islamisiertes Land hat es aus eigener Kraft geschafft, sich von dieser Pest zu befreien.
    Die Frage ist, ob der Westen sich kampflos ergibt.
    Immerhin hat er die Möglichkeit die gesammte UMMA inerhalb von 10 Minuten vom Mittelalter in die Steizeit zu befördern.
    Dazu müssen wir nur dieses „liebet eure Feinde“ vergessen.

  36. #3 Frida , #34 Frida,

    Liebe Leserinnen und Leser von „PI“,

    werden morgen viele von euch zur Demo am Kölner Dom kommen? Ich hoffe es doch!

    17.00 Uhr Domplatte Römerbogen. Ralph Giordano und Mina Ahadi sprechen, auch der exil-iranische Filmemacher Basir Nasibi redet zur Lage in der ‚göttlichen Allah-Diktatur‘.

    http://hpd.de/node/7328

  37. Ist veigentlich niemandem aufgefallen, dass diese „Hinrichtungs-Meldung“ von keiner anderen Seite her weltweit bestätigt wurde… ?!
    Wie glaubwürdig ist das also?

Comments are closed.