Unter anderem mit einem Elektroschocker wurde in Karlsruhe ein 15-jähriger Junge von einer Gruppe „Südländer“ attackiert und schwer verletzt. Der Teenager wartete mit einer Freundin an einer Haltestelle, als er grundlos bepöbelt und angegriffen wurde. Er musste mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus. Mehr…

(Spürnase: Forian G.)

image_pdfimage_print

 

68 KOMMENTARE

  1. Er war bestimmt auch voll der Nazi. Und seine Freundin hat die sensiblen Musels halt durch die nicht vorhandene Verschleierung völlig durcheinander gebracht! Da kann man schonmal ausrasten.

  2. Solche Elektroschocker sind übrigens seit der Verschärfung des Waffengesetzes verboten.
    In der Praxis heisst das, die deutsche Steuerkartoffel darf so etwas nicht mehr zur Selbstverteidigung bei sich tragen, sonst riskiert sie eine Anzeige wegen Verstoss gegen das WaffG – mit allen Konsequenzen.

    Da der arme Türken- oder Araberbub das aber natürlich nicht wissen kann, wird es in seinem Fall bei einer freundlichen Ermahnung und erhobenem Zeigefinger bleiben.

  3. Na kann doch mal vorkommen, das Opfer lebt doch noch ! Jeder muß mal bereichert werden.
    Ständig schlägt der Islam zu – heute ich und morgen DU !!
    Nette Ausblicke, was unsere Enkel erleben werden. KZ für Deutsche ?

  4. auch hier erwarte ich eine offizielle entschuldigung von südland! sonst brennen hartz4geldausgabestellen und andere offizielle vertretungen von südland.

  5. Die ka-news sind übrigens ein Portal, welches sich noch nicht so recht entscheiden kann, ob politisch korrekt oder wahrheitsgetreu berichtet werden soll.

    Die Kommentarfunktion zu dieser Meldung (vom 04.08.09) war jedenfalls nach 1 Stunde deaktiviert.
    Feiglinge!

  6. Wenn ich so zwischen den Zeilen lese komm ich zu dem Schluss das , das Opfer auch aus dem mystischen Südland stammt. Weil selbst bei der verstrahlteste deutsche Hipp Hopp , Hose in Kniehöhe hängend , Mütze auf Halb Acht , Pisaversager ruft nicht erst seinen Bruder an sondern gleich die Polizei.

  7. #2 Holy_Pig (09. Aug 2009 13:05)
    Kindsköpfe!

    Wünsche deinem Kindskopf auch mal Kontakt mit einem Schlagring.
    Dann kannst Du weiter Deine blöden Kommentare machen.

  8. Dem armen Jungen gilt mein Mitgefühl.

    #5 PetraWalters

    Die Kommentarfunktion zu dieser Meldung (vom 04.08.09) war jedenfalls nach 1 Stunde deaktiviert.
    Feiglinge!

    Feigheit holt einen irgendwann ein, auch diejenigen die glauben sie seien „immun“ gegen die zugewanderte Gewalt, weil sie doch zu den „Guten“ gehören: 🙂

    http://www.bild.de/BILD/regional/frankfurt/aktuell/2009/04/02/frankfurter-multikulti/amtschefin-nach-ueberfall-in-klinik.html

    Frankfurter Multikulti-Amts-Chefin überfallen – Klinik!

    Fünf Ausländer raubten ihre Handtasche und schlugen sie zusammen

    Helga Nagel kam verletzt in die Klinik, wo der Arzt u.a. einen Jochbeinbruch feststellte.

  9. Der Europlatz ist seit Jahren als Tummelplatz für unsere Spacken bekannt, es kommt, „idyllisch“ gelegen zwischen Bürgerbräter, Kino, Shopping-Center und Ludwigsplatz und Amalienstr., ständig und wiederholt zum kulturellen Zusammentreffen.

    Die Täter konnten von dem Opfer nur wenig beschrieben werden. Sie sollen etwa 16 bis 18 Jahre alt und von südländischer Abstammung sein, so der Polizeibericht.

    Natürlich gibt es keine Beschreibungen. Wundert einen auch nicht, bei uns sieht eh einer aus wie der andere, und mit weißen Slippern und gegelten Haaren könnten sie auch vom Dortmunder Bahnhofsstrich kommen.

    Nur: Warum zum Teufel wird der Europaplatz nicht schön längst auf jeden Zentimeter kameraüberwacht?? Das ist das Unfassbare an dieser Meldung.

  10. Kaum bin ich hier im PI-Forum (seit 15.07.09) passiert mir gerade Folgendes:
    Ich geh draußen normal entlang, mit Jeans und T-Shirt, da fährt ein muslimischer junger Mann auf dem Fahrrad an mir vorbei und redet:
    „Hey, wenn du möchtest, komme ich mit zu dir nach Hause. Ich kann gleich bei dir vorbeikommen.“

    Erst dachte ich, der telefoniert mit dem Handy, dann habe ich gemerkt, der meint mich.

    Was für eine anmaßende Demütigung. Schade, dass er weiterfuhr, es ging ihm wohl um Machtausübung, sonst hätte ich gesagt:

    Oh, möchten Sie bei mir putzen? Ihr Migranten habt ja so Schwierigkeiten einen Job zu finden *lächel.
    Aber ich habe leider schon eine Putzfrau. Trotzdem danke für das Angebot 🙂

    Oder ich hätte gesagt:
    Bist du eine männliche Nutte? Oha!
    Nein, danke, ich suche mir meine Männer selber aus, ich habe einen anderen Geschmack. *zwinker

    Man muss sich echt gegen solche Frechheiten schützen. Zum Glück bin ich schlagfertig und selbstbewusst.
    Menno, warum ist der weiter gefahren?

  11. #8 Hausener Bub

    Sie wird nichts daraus lernen. Sie wird am
    Ende noch Verständnis zeigen, die armen
    Menschen wollten sich doch nur was zuessen
    kaufen. Und ihr Reichtum hat diese armen
    Menschen schließlich verleitet. Böses Deutschland.

    Die anderen Melungen:

    Vor Augen der KinderMutter im Kino verprügelt!

    Unglaublich!Wieder Busfahrer verprügelt

    Polizei-Chef tobtSEK-Beamte im Bordell
    verprügelt

    Nach einem StreitPilot von Passagier
    verprügelt

    Feige Frauen-Schläger!Drei Männer
    verprügelten Vietnamesin

  12. Normalerweise schaltet ka-news die Kommentarfunktion nicht ab. z.B.:
    http://www.ka-news.de/nachrichten/karlsruhe/karlsruhe/Karlsruhe-Jugendliche-verpruegeln-und-berauben-Betrunkenen;art6066,246045

    KA war mal ein ausgesprochen sicheres Pflaster. Die Zeiten scheinen sich langsam aber sicher auch hier zu ändern. Zu meinen Studi-Zeiten wurde nachts auch von den Studi-Frauen noch fröhlich heimgeradelt. Das empfiehlt sich so langsam aber sicher nicht mehr. Auch der viel gelobte ÖPNV wird immer unsicherer.
    Ich bin immer noch der Meinung, dass an jedem noch so kleinen Bahnhof, in jeder noch so kleinen (Straßen-) Bahn, mindestens zwei Aufpasser installiert sein müssten. Arbeitspotential hat das Land genug. Was ist eigentlich aus Schröders Fordern geworden?

    Dieses Land, respektive dieser Kontinent, wird in absehbarer Zeit implodieren.

    http://www.ka-news.de/nachrichten/karlsruhe/karlsruhe/Karlsruhe-Nach-Uebergriff-in-Stadtbahn-Polizei-ermittelt-Tatverdaechtige;art6066,244556

  13. Da stellt sich mir mal ernsthaft die Frage, was man da als Bürger geen tun kann. Nur die „richtigen“ Parteien wählen bringt ja nichts wie man sieht.
    Ich fände es fast besser diese Leute zu konfrontieren dass sie sich hier nicht mehr wohlfühlen. Und wenns eine illegale Plakataktion ist, in denen Mohammed ein Schwein von hinten vergewohltätigt – damit die sich in ihrer dahergelaufenen Pseudoehre mal verletzt fühlen. Es kann doch nicht sein dass die uns auf dem Kopf herumtrampeln wie die wollen. Wir sind das Volk!

  14. UND GLEICH NOCH EIN EINZELFALL KULTURELLER BEREICHERUNG – AUS DERSELBEN STADT ! Datum: Gestern, 8. Aug. 09 !

    http://www.ka-news.de/nachrichten/karlsruhe/pfinztal/Pfinztal-Versuchter-Raubueberfall-22-Jaehrigen-unvermittelt-attackiert;art6014,247852

    Auszug:
    ____________________________________________
    Versuchter Raubüberfall – 22-Jährigen unvermittelt attackiert

    (…)

    Die Täter (…) mit blau-weiß-kariertem Tuch vermummt (…)
    ____________________________________________

    Ei der daus, wer trägt denn wohl blau-weiß-karierte „Palästinensertücher“ ?

    Doch nicht etwa „südländische“ Kulturbereicherer moslemischen Glaubens mit arabischem Migrationshintergrund ?

  15. @#14 Seepferdchen

    Ja, krass ich treffe gerade meine Nachbarin, die mir erzählt ein Türke hätte sie gestern auf der Straße grundlos als „Deutsche Schlampe“ beschimpft, ihr Vater sei Deutscher … als sei das eine Beleidigung.
    Und einer andere Freundin wurde gerade von einer Gruppe von Südländern im Berlinurlaub in den Schritt gefasst. Am hellichten Tag.
    Ich denke wir sollten mal eine Lichterkette für die opfer deutschenfeindlicher Übergriffe organisieren.
    Wehret den Anfängen

  16. Das wird die antideutschen Politiker und Medien nicht im geringsten interessieren. Und falls die südländischen Herkünftler gefaßt werden werden sich gleich Herrscharen von Sozialbetreuern um die armen Opfer der deutschen Gesellschaft kümmern. Und mit Sichherheit wird der Journalistenpöbel schon im Leben des Deutschen rumwühlen, vielleicht ist er ja im Schützenverein, und schon wird man ihn zum Rechten abtempeln. Und überhaupt, laut deutscher Qualitätsjournalisten provozieren Deutsche die südländischen Herkünftler ja schon allein durch ihre Anwesenheit in der BRD. Und werden Deutsche solidarisch mit den deutschen Opfern sein, nein natürlich nicht, die Deppen werden weiter die verantwortlichen Alt-Parteien des deutschen Untergangs und nationaler Selbstaufgabe wählen.

  17. Die PZ-nes.de hat eine neue politisch korrekte Wortschöpfung für unsere Schätze:

    Zitat: Etwa 1500 Meter weiter schlug der verurteilte Täter mit Migranten-Hintergrund aus dem östlichen Mittelmeerraum

    Der vollständige Artikel ist hier zu lesen.
    Etwa 1500 Meter weiter schlug der verurteilte Täter mit Migranten-Hintergrund aus dem östlichen Mittelmeerraum

    Und wer es von euch noch nicht geschafft hat, aus einem Forim zu fliegen. Hier geht es gaaanz schnell:
    http://www.pz-news.de/forum/index.php

    Einfach anmelden, schreiben und schon bist du raus!

  18. Fangt die Schweine ein und gebt ihnen Elektroschocks an den Eiern. Strafe einen, diszipliniere hundert.

  19. ruesselmensch

    Nur noch mit Messer nach Berlin! Ich stech jeden ab, der meine Freundin oder eine andere Frau so erniedrigt. Die Schweine wissen ganz genau wie sie andere Demütigen können. Daher kein Respekt den Moslems!

  20. #20 ruesselmensch

    Wenn du dich als Deutscher wie asozialer Abschaum gegenüber den Inländern verhalten würdest, würde man dich sofort rauswerfen aus dem Land! Aber die Deutschen lassen sich gerne beleidigen, die lieben das, brauchen sie nicht zur Domina zu gehen, aber blechen müssen sie trotzdem, nämlich lebenslage Hartz-Vollpension für solche Typen.

  21. #23 ichauch:

    „Täter mit Migranten-Hintergrund aus dem östlichen Mittelmeerraum“

    Östlicher Mittelmeerraum ? Hmmm – ich habs ! Da liegt doch Israel ! War bestimmt wieder einer von diesen marodierenden Judenbengeln, die sich bekanntermaßen im heiligen Krieg gegen die westliche Zivilisation befinden !

  22. @ #20 rüsselmensch: lichterkette ist gut, ich empfehle 20mm leuchtspur, schööööne lichterkette das.

    @ #18 lew albakin: da hat es mal die richtige erwischt, nur die dümmsten kälber importieren ihre schlächter selber…

  23. Die Täter (…) sollen etwa 16 bis 18 Jahre alt und von südländischer Abstammung sein, so der Polizeibericht.
    ***************
    Nicht Thailänder, nicht Grönländer, nein, Südländer! Ich tippe auf Sizilianer.

  24. @ #18 lew albakin: da hat es mal die richtige erwischt, nur die dümmsten kälber importieren ihre schlächter selber

    sorry muß natürlich heißen „kälberInnen“

  25. #30 kongomüller

    Obwohl ich es niemandem gönne von solchen Affen verprügelt und angegangen zu werden, in dem Fall wars echt mal das richtige „Opfer“. Sie soll ruhig spüren was sie uns mit denen antut.

  26. DIESES IST EIN KOMMENTAR! (also subjektiv und enthält die Meinung des Verfassers)

    Der nüchtern geschilderte Vorfall in der MSN bezeugt, das es sich offensichtlich um ein rassistisches Hassverbrechen und die Vorbereitung des geplanten Völkermordes an der Europäischen Bevölkerung handelt.

    Die Nationaltitäten der Täter und Opfer spielen dabei keine Rolle, es zählen nur noch Kulturkreise/Ideologien (auch wenn hier die Türken als erstrangiger Völkermörder zu nennen sind).

    Forderung: Der Geburtenkrieg der angreifenden Kulturen, die keinerlei empfinden für Kinder (in Liebe gezeugt und behandelt) sondern sie als Krieger missbrauchen (auch wenn sie keine Selbstmordbomber mit Bombengürtel sind), ist zu begegnen von den Kulturen die Kinder als schützenswerte kleine Menschlein betrachten und nie als „Soldaten“ für eine verschrobene Ideologie misbraucht werden sonder Liebe, Gerechtigkeit, soziales Verhalten lernen sollen.

    In Deutschland hatten wir die Nazidiktatur und wir wissen aus eigener Geschichte wie Kinder missbraucht werden können (Flaksoldaten, Jungvieh, Hitlerjugend, Volkssturm, Kanonenfutter, Aktionen für die Erzeugung von Kindern – Lebenssporn o. ä. etc.).
    Trotz dieser eigenen Erfahrungen erkennen wir nicht die identischen Mechanismen der Eroberer.
    Erdogan der Führer der Türken – Dieses Schwein gehört genauso an den Galgen wie die arroganten Naziführer. Wann und wo ist der Prozess für solche Schurken (am Besten istambul/Konstantinopel).
    Ich sage als Kommentator mit eigener Meinung, Deutschland hat die Pflicht aus der Vergangenheit solche Leute und Parteien, Gruppen, seien es politische, religiöse, kulturelle – (ja die Verbrecher tarnen sich immer hinter solchen Beriffen) AKTIV zu bekämpfen.
    Die Nazis haben den Judenmord angekündigt in (z. B. mein Kampf, der in der TÜRKEI z. B. ein Bestseller ist), die türkischen Politiker haben in vielen Reden/Aufzeichnungen angekündigt was sie vor haben – nun tun sie es (auch tütkische Industrielle und Dienstleister).
    Wir schauen betreten zu – Pfui Deibel.

    Anmerkung:
    Die Völker, die Menschen, das sind nicht unsere Feinde – die gehen kaputt unter solchem handeln – oder meint hier Einer eine Mutter empfindet nichts für ihr Kind?
    Es geht auch nicht nur um die türkischen Verbrecher (Erdogan und Gefolge), das war nur das uns (am meisten) betreffende Beispiel. In anderen europäischen Ländern sind andere Nationalitäten eher dominant diese Art von Verbrechen zu begehen.

  27. Südland macht mir ehrlich gesagt etwas zu schaffen.
    Also oben in Norwegen gibt es die Region „Nordland“. Folglich ist alles drunter liegt „Mittelland“. Nun fliesst quer durch Deutschland der „Mittellandkanal“.
    Folglich ist alles unterhalb einer Linie Osnabrück , Wolfburg , Magdeburg zwangsläufig „Südland“.
    Wenn man sich nun die Visagen in den Fussgängerzonen anschaut ist das nicht ganz aus der Luft gegriffen.

  28. Vorfälle wie diese zeigen, das in der Bundesrepbulik der Rechtsstaat am aufgeben ist. . Wird ein Täter gefasst, wird er von der Justiz unter Berücksichtigung seines kulturellen Hintergrundes nicht mit der vollen Härte des Gesetzes verurteilt.

    Ja, es ist schon so weit, das die OSZE sich genötigt sieht, zur kommenden Bundestagswahl im September, Wahlbeobachter zu entsenden !

    Geht es noch tiefer zu sinken?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,641353,00.html#ref=rss

  29. Das Leben ist wie ein Gummiband. Alles kommt
    zurück, zu jeden! Jede Tat die ein Mensch
    verübt, lässt eine Gegentat entstehen. Aktion,
    Reaktion. Der Staat lässt zu das Parallel-
    Gesellschaften in unser Land entstehen, die
    vom Staat nicht mehr kontrollierbar sind. Es
    kommt mir so vor, als würden die Barbaren
    kaum noch an der Leine zu halten sein und
    sie Zähne fletschend auf den Tag warten, wo
    sie über die Ungläubigen herfallen können.
    Jetzt kommt erst einmal eine vom ISLAM
    gedrillte Welle aus Afrika. Ihr könnt euch
    nicht vorstellen, wie brutal diese Leute
    sein werden. Das bisher erlebte wird euch
    wie ein kuscheln vorkommen. Und die Politik
    weiß das. Aber wer mit dem Arsch im
    Führungsbunker sitzt, kümmert sich nicht
    darum. Die Politik hat uns schon lange im
    Stich gelassen. Und sie werden sich hinter
    einer Armee verstecken, damit ihr sie nicht
    aufknüpfen könnt, für das was sie den
    Menschen in Europa angetan haben. Es ist
    ein Wettlauf gegen die Zeit. Man möchte sich
    bis nach der Wahl retten. Denn nach der Wahl
    gehen hier die Lichter aus und die Rollläden
    werden runter gelassen. Dann kommt der große
    Offenbarungseid.

  30. Bei „Südlander“ in den Post-Goebbels MSM stellt sich mir immer die Frage, ob es sich bei den TäterInnen um Portugiesen, Spanier, Italiener oder womöglicherwesie um Aiman Mazyieks GlaubensbrüderInnen handelt, aber die sollen lt. Andrea Dernbach vom Tagesspiegel „friedlich“ sein.

    2050 – Einstein-Gymnasium Potsdam wird Aiman-Mazyiek-Gesamtschule

  31. #34 20.Juli 1944 (09. Aug 2009 14:21)

    OSZE-WahlbeobachterInnen in Deutschland, nun sind wir endgültig eine islamische Bananenrepublik geworden!

    2020 – Einstein-Gymnasium Potsdam wird Aiman-Mazyiek-Gesamtschule

  32. Polizisten dürfen in Deutschland keine Teaser zum Schutz der inneren Sicherheit verwenden, aber Zuwanderern aus dem islamischen Kulturkreis dürfen ethnische Deutsche und andere Zuwanderer damit bereichern…

  33. …ich nehme mal an, dass, wenn der verletzte
    Jugendlichen im Krankenhaus Besuch eines liebevollen Deeskalationspolizisten bekommt, zwecks Datenerfassung, nebst Pastor , – es dem Patienten durch selbstkritische Reflektion, zu Bewusstsein kommt, dass er die Tat wahrscheinlich durch fehlende interkulturelle Kompetenz selbst provoziert hat. Denn die , sagen wir mal „Täter“, sind durch das Fehlen einer entgegenkommenden Aufnahmegesellschaft sozial traumatisiert, und daher erst Recht Opfer. Man wird dem Genesenden vermitteln, dass dieser Vorfall zeige, wie wichtig zusätzliche finanzielle Mittel zur erfolgreichen Realisierung von Integrationskonzepten sind. …Wobei der Vorfall auch gezeigt hat, dass dem Kampf gegen Recht nun endlich unbedingtst höchste Prioriäten eingeräumt werden müssen.

  34. sry, kleine Korrektur:
    ein TEASER ist ein „Aufmacher“, und
    ein TASER ist ein „Niedermacher“. 🙂

  35. #46 Andromeda

    ein TEASER ist ein “Aufmacher”, und
    ein TASER ist ein “Niedermacher”. 🙂

    Danke das ich lachen durfte. 😉

  36. #47 Mike Melossa

    Teaser und Taeser , das hab ich auch öfters verwechselt !

    Meine Cousine in den USA fand das auch immer super ulkig !

    Und ich habs garnit kapiert.

  37. Früher hielt ich es für übertrieben, aber langsam wirds Zeit fürs MG 42,…

    Jau, schönes Spielzeug;
    vor allem wenn mann damit ein paar Kilometer in Vorhalte marschieren muss. 🙁

  38. #48 Nordisches_Licht

    MG 42

    Ich habe dieses fürchterliche Ding getragen,
    gereinigt auseinander genommen wieder zusammengesetzt und benutzt. Im Dienste des
    Staates. Ein Witwenmacher sage ich nur dazu.
    Damit kann man Menschen perforieren, bis
    das Rohr glüht. Jetzt heulen bestimmt die
    ganzen Gutis auf. Nein, aber so was, nein das
    geht doch nicht. Nein, das ist unmenschlich.
    Liebe Gutis, was glaubt ihr eigentlich wofür
    so eine Waffe konstruiert wurde? Um ein Loch
    in die Hecke zu schießen? Auch ein Engel kann
    ein Schwert tragen, ihr Träumer.

  39. Karlsruhe Europaplatz ab 20 Uhr meiden. Leider ist das ein Verkehrsknoten der Strabas und Busse.

    Nachts extrem kulturell bereichert. Ein Treffpunkt des Jugendgesocks. Die Polizei könnte längst Präsenz zeigen. Ist aber politisch nicht gewollt.

    Nach der WM gab’s dort auch Krawalle von Türken. PI hatte einen Artikel dazu.

  40. #49 Nordisches_Licht

    Klar. Ich fand das Verschreiben und die
    lustige Korrektur wirklich witzig.

  41. #43 Freebird

    Standard Islamic Operatinal Procedure (SIOP). Da der Islam keinerlei geistige Entwicklung zuläßt, sind seine Mitglieder auch im 21. Jahrhundert kollektiv auf der emotionalen Stufe von unerzogegenen Fünfjährigen: primitiv, naiv, affektgesteuert, brutal und kindisch (siehe auch „Der Herr der Fliegen“ – soviel zu der naiven Forderung „Kinder an die Macht“). Genauso kindisch ist die islamische „Karikatur“ – so intelligent, als ob jemand losgeht und den Köpfen auf allen Wahlplakaten Hitlerbärtchen ankrickelt.

    Mohammedaner halten solche wenig geistvollen Schmierereien allen Ernstes für „Karikaturen“, den Höhepunkt von Mut, Kritik, Intelligenz, Witz und Kriegserklärung. Geht in der islamischen Welt seit 60 Jahren so. „Karikaturen“ haben dort nur einen Zweck: Christen und Juden gemäß dem Koran zu „demütigen“. Und weil das der Zweck der Karikatur in Muselland ist, glauben die automatisch, jede Karikatur des Westens soll sie „demütigen“. Islam 1.0 läßt denen gar keine andere Wahl.

    Daß Karikaturen im Westen etwas anders sollen, anklagen, treffen, kritisieren, empören, wüten, witzeln, überzeichnen, nachdenklich machen, das Lachen im Halse steckenbleiben lassen, – das ist diesem infantilen Wutkreis daher vollkommen unverständlich.

    Das kapieren diese emotionalemn Bomben aber nicht. Und unsere Gutmenschen auch nicht. So greift die verheerende gegenseitige Projektion: Musels denken: „Die sind wie wir“ (= wollen beleidigen)und unsere Guties denken „Die sind wie wir“ (= liberale, tolerante Menschen.

    Muselkarikaturen (der Papst ist immer dabei):
    http://www.jcpa.org/JCPA/Templates/ShowPage.asp?DRIT=3&DBID=1&LNGID=1&TMID=111&FID=624&PID=0&IID=644&TTL=Major_Anti-Semitic_Motifs_in_Arab_Cartoons
    http://www.honestly-concerned.org/HC_Infomaterial/Flyer_Booklets/Arab_Cartoons_2004.pdf

    Es gibt Millionen. Mohammedanischen Karikaturen fehlt jeder Humor. Sie sind nie Kritik, sondern stets gezeichner Koran.

    Weil Koran/Islamkritik laut Islam verboten ist, regen die sich auch so über westliche Islamkarikaturen auf.

    Islam. Konstant totalitär und mörderisch seit 1400 Jahren.

  42. OT
    @ #51 Mike Melossa
    FULL ACK.
    Aber wir haben öfters Wettbewerbe ausgetragen:
    Wer die „wenigsten“ Schüsse (in Normalstellung) ´rausbrachte hat gewonnen.

    Habe dabei einige Freibierchen verdient. 🙂

  43. Warum wird der Begriff „Südlander“ immer noch verwendet, wenn die Täter doch Muslime sind. Als Spanier oder Italiener kann man sich durch so eine Pauschalisierung diskriminiert fühlen, aber wo sind unsere Gutmenschen, die dies anprangern?

  44. „Südlander“

    Dieses Wort sollte zum Unwort des Jahres gewählt werden.

    Ich hab da mal eine Frage: Kann es sein, dass mit Südländer auch ein Pinguin gemeint ist?

  45. Unter anderem mit einem Elektroschocker wurde in Karlsruhe ein 15-jähriger Junge von einer Gruppe “Südländer” attackiert und schwer verletzt.

    Einzelfall (TM).

  46. Dieser Fall erinnert an den Fall von Yvan Schneider, der 2007 von Muslimen ermordet, zerstückelt und anschließend im Necker versenkt wurde. http://www.yvanschneider.de/
    Bundesjustizministerin Zypries verweigert die Annahme der Unterschriftenliste der engagierten Schulklasse von Yvan Schneider!!!!!!!!! Und die Qualitätspresse interessiert sich nicht dafür!
    Die Täter haben für diesen grausamen Mord 10 Jahre Haft in einer Klinik erhalten und die Komplizen gerademal 3 Jahre Haft.

  47. Hallo Südländer! Also Italiener, Franzosen, Spanier und Bayer, wehrt Euch! Lässt es Euch nicht gefallen, dass Sie mit jedem Verbrechen in Verbinung gesetzt werden.

    Die Täter konnten von dem Opfer nur wenig beschrieben werden. Sie sollen etwa 16 bis 18 Jahre alt und von südländischer Abstammung sein, so der Polizeibericht.

  48. @Mozartkugel, ja in Karlsruhe gab es Krawalle nach dem Spiel.. Nicht die Türken wurden von der Polizei weggedrängt , sondern deutsche Fans !!http://www.youtube.com/watch?v=_a18aJ1xmMo

    Nachts würde ich in Karlsruhe die Strecke Europaplatz bis Kronenplatz meiden. Wieso und weshalb keine Kameras installiert werden bzw keine Polizei vor Ort ist um die Situation zu entschärfen bleibt ein Rätsel. Viele dieser Migranten wohnen in der Hirschstr (nähe Europaplatz) Karlsruhe war bis vor ein paar Jahren eine sichere Stadt. Durch die immer mehr werdenden Migranten – Kids wird auch die Stadt zunehmend unsicher.

  49. Ich bin heute bei uns durch die City gelaufen. An einem Stand von einem Herrn Ali Ayna gab es südländische Spezialitäten! Na also! In Südland gibt es eine Menge Salate, wenn ich das richtig gesehen habe. Aber bei dem Begriff musste ich doch schwer an PI denken 😉

  50. Leute ich kann euch Teleskopschlagstöcke nur dringenst empfehlen!
    Die Dinger sehen zwar nicht besonders gefährlich aus(war anfangs selber ein wenig skeptisch). Aber ich verspreche euch : Ein mit Wucht geführter Schlag bricht jeden Arm und erst recht jede Schädeldecke!!! GARANTIERT!!!
    Die Geräte sind leicht am Gürtel zu führen. Sie fressen kein Brot und sind richtig angewendet eine fürchterliche Waffe.
    Schaut mal im Netz nach,es gibt einige Anbieter.
    Will hier keine Schleichwerbung betreiben,aber Kotte&Zeller ist nur einer von vielen;
    SCHÜTZT EUCH!!!!!!

  51. man sollte das dreckspack aus südland auch mal traktieren, bevor man sie in das asoziale südland ausweist.

  52. Um gegen Übergriffe von friedlichen Kulturbereicherern vorzusorgen sollte der Deutsche immer seine Freunde dabei haben: Walther, Heckler & Koch, ect.

Comments are closed.