Freistadt Christiana: Kopenhagens No-Go-Area

Christiana ChurchDie berühmteste No-Go-Area in Europa nennt sich „Freistadt Christiana“ und befindet sich in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Autonome Gruppen besetzten 1971 ein ehemaliges Militärgelände und verwalten Christiana seither vollkommen unabhängig von staatlichen Behörden. Eine Polizei gibt es nicht. Versuche dänischer Behörden, die Besetzer vom Gelände zu entfernen, schlugen stets fehl. Henryk M. Broder wagte sich dort hin – und lernte sogleich ein paar nette, total friedliche junge Bewohner kennen. Hier sein Reisebericht (auch die Kommentare sind lesenswert)…