Unter dem Thema: „Gewalt gegen Polizisten: AKTE Reporter spüren schwerbewaffnete Jugendliche auf“ brachte SAT1 – Akte 09 gestern Abend einen interessanten Beitrag zur ausufernden Migratengewalt im rechtsfreien Raum Berlin.

Über Bewaffnung machen diese Gangs sich keine Gedanken, sie sind bereits bestens ausgestattet. Vor Polizisten haben sie keinerlei Respekt, soweit war das alles den PI-Lesern schon bekannt. Interessant ist, wie diese Straftäter über Politiker des rot-roten Senats in Berlin und über Politiker im allgemeinen denken. Eine Message an die Politiker lautet:

„Wenn ich euch erwische, dann seid ihr alle tot.“

Hier der Beitrag:

Erwähnenswert sind auch die Aussagen des Berliner Landesbezirksvositzenden der linksgeprägten Gewerkschaft der Polizei (GdP), Eberhard Schönberg:

„Polizeifreie Räume exestieren nicht, da wir aber Parallelgesellschaften ausgebildet haben in Berlin und auch anderswo würde ich schon persönlich meinen, dass es Bereiche gibt, in denen das, was wir in Deutschland unter Recht und Gesetz verstehen, nicht mehr gibt.“

Herr Schönberg, genau das sind rechtsfreie Räume! Sie vertreten die Interessen der Polizeibeamten (!), also sprechen Sie endlich Klartext. Allerdings seit die GdP die Bewerbung des neuen Ulfkotte-Buches mit der Begründung verweigerte, dass die Inhalte „nicht gewerkschaftskonform“ sind (PI berichtete hier und hier) wissen wir ja, was wir von dieser Gewerkschaft und deren Repräsentanten zu halten haben.

» gdp-berlin@gdp-online.de

(Spürnasen: missklamotte, lobo 1960, RoBoCop, Sascha)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

124 KOMMENTARE

  1. Ja ich hab ihn auch gesehn, den Bericht.. Es wird ja auch erstmal eine Studie gefertigt, bevor man überhaupt was unternimmt…

    Es kann doch nicht sein das solche Lutscher tatsächlich ihr eigenen Gesetze machen??

    DEUTSCHLAND WACH AUF !!!!

  2. Ach Leute, in spätestens 20 Jahren haben wir Europaweit die ersten Bürgerkriege. Bis dahin werden die Menschen noch schlafen. Erst wenn der letzte 68er stirbt wird der Albtraum enden.

  3. sie fühlen sich verlaßen vom gesetz-weißt du.

    was dummschwaller-die gehören abgeschoben mitsamt ihrer brut.

  4. #3 SpiritOfAFreeWorld

    Ich denke, wenn der letzte 68 gestorben ist, geht der Albtraum erst richtig los.

  5. „… ausbaden müssen es die Polizeibeamten, die in die Finger der Gangs geraten …“

    Soll man da lachen oder weinen? Wer badet es denn als erstes aus: wir und unsere Kinder.

  6. #8 Schnuppe:
    Wer es genau ausbadet, wissen wir nicht. Aber wer es sicher nicht ausbadet, wissen wir leider alle.

  7. Was ist nur aus unserem Land geworden!

    Dieses widerliche Gesocks von Politikern, die so etwas zulassen gehören an die Wand!

    Gruss

    Lindener

  8. Das wird noch richtig „spannend“, wenn es anfängt, zu eskalieren und zu Bürgerkrieg zu werden. Und lt. Ulfkotte dauert es keine 20 Jahre mehr.

  9. Und noch was, wisst ihr was los ist, wenn von diesem Pack die ersten von der Polizei erschossen werden?
    Ich kann es mir vorstellen, dann dauert es keine 20 Jahre mehr…

  10. Es ist echt zum Verzweifeln, für jugendliche Straftäter gibt es dann Kampfsport-Training und Segelurlaub zur Teambildung gratis verordnet von unserer Kuscheljustiz im Namen des Volkes.

  11. Aber Islam heißt doch Frieden? Warum dann diese Aggression? Wahrscheinlich sind die Personen nur Opfer der Gesellschaft, wenn erst einmal ein Sozialarbeit vorbeischaut, dann ist alles wieder in Ordung.

    Islam heißt Frieden – und die Erde ist eine Scheibe!

  12. Vielleicht benötigen die Personen mit den Macheten einfach nur Erlebnisurlaub inkl. Wettrennen über heiße Kohlen.

  13. Ich bin natürlich gegen Selbstjustiz. Wenn aber Polizei und Justiz so eklatant versagen, muss wohl der Bürger sein grundgesetzlich verbrieftes Recht auf Unversehrtheit von Leib und Leben, Hab und Gut letztendlich selbst in die Hand nehmen. Noch wirkt der „Kampf gegen Rechts“ ™ in den meisten Köpfen, die sich einreden lassen, man sei Nazi, wenn man politische Lösungen fordert oder diese Themen auch nur offen anspricht.

    Die deutsche Polizei ist ein zahnloser Tiger, Pistolen sind nur Dekoration. Weil man vermeintlich die Situation nicht eskalieren lassen will, wird dem Mob die Hoheit über die Strasse überlassen. Gelangt mal doch ein „Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ ™ vor dem Richter, macht der „Du, Du!“, verhängt ein paar Stunden Sozialtherapie und die Sache hat sich erledigt. „Abschiebung“ gibt es nur auf dem Papier, der Steuerzahler alimentiert dieses Pack weiter mit hart erarbeiteten Stuergeldern. Das Türken und Araber über die deutsche Polizei und Justiz lachen, verwundert so nicht. Denn was hat dieses Pack schon zu befürchten? NICHTS!

    Alles der blanke Wahnsinn, und doch tägliche Realität dank stupider, unfähiger und/oder unwilliger Politiker.

  14. #12 Schnuppe
    Ja, das ist wirklich bescheuert. Auch in der Schweiz wurden Gewalttäter „therapiert“, indem man sie ins Kampfsporttraining steckte. Es ist fast so obszön, als würde man einen Kinderficker zur Strafe in den Kindergarten sperren.

  15. … Die haben gar keine Ahnung was sie da reden. Die kommen mit dem ganzen Land nicht klar und beschuldigen uns. Als ob wir etwas dafür könnten, nur weil die nicht klar kommen. …

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Auf das Ergebnis der Studie freue ich mich schon 🙂

  16. Ich war gestern bei einer CDU Veranstaltung bei dem der hessische Minister für Inneres und Sport Herr Volker Bouffier (CDU, Mitglied der Islamkonferenz) einen Vortrag zum Thema „Sicherheit und Freiheit“ hielt. Er sprach natürlich auch über den uns bedrohenden Terrorismus, klammerte aber das Themengebiet des Islam vollkommen aus.

    Daher fragte ich ihn während der Fragerunde direkt: „Terrorismus und Islam: Sehen Sie da nur eine Korrelation oder auch eine Kausalität?“

    Herr Bouffier führte aus, dass er primär nur eine Korrelation sieht, aber es „verstehen könnte, wenn man das anders sieht“.

    War das ein Wink, dass er gerne eine andere Meinung vertreten würde, wenn die politischen Machtverhältnisse es zuließen oder wollte er einen vermeintlichen CDU-Wähler nur nicht vergraulen?

  17. #15 BIODEUTSCHER
    „muss wohl der Bürger sein grundgesetzlich verbrieftes Recht auf Unversehrtheit von Leib und Leben, Hab und Gut letztendlich selbst in die Hand nehmen“

    Genau deshalb wird doch bei jedem Vorfall erneut das Waffengesetzt verschärft. Man möchte verhindern, dass die Menschen sich bewaffnen. Ich denke, unsere Politiker kennen die Situation schon ganz genau und wissen, was auf uns zukommt.

    Wenn man vorsorgen (und dabei nicht straffällig werden) will, sollte man wohl frühzeitig in einen Schützenverein eintreten und irgendwo im Ausland oder im Osten eine Hütte bauen, in die man in der Not mit seiner Familie umziehen kann. Die Ballungsgebiete sind in 10 Jahren schon nicht mehr bewohnbar …

  18. Ein sehr interessanter Beitrag, aber wenn Kreuzberg wirklich so gefährlich ist, warum läuft dann Coline Fernandez bei den „Straßencharts“ in dieser Gegend rum.

    Trotzdem widerspiegelt der Bericht die Realität wider.

    http://www.youtube.com/watch?v=OgMgC6niZ1w
    (Das ist die einzigste Sprache im Video, das die diese Gangster verstehen.)

  19. Der Artikel gibt auch Hoffnung. Wenn wir auch das Land nicht retten können, so kann ich schnell die Seiten wechseln und mit den „Verbrechern“ Rote bekämpfen. Was Muslime am meisten hassen sind Kommis. Die Linken und Grünen werden die ersten sein, die über die Klinge springen. Das gibt dem Rest des Volkes Zeit zur Flucht.

  20. #17 Sonar
    Wenn ich möchte, dass meine Kinder nicht ganz wehrlos sind, muss ich sie wohl ebenfalls ins Kampfsport-Training schicken – das darf ich natürlich bezahlen 😉

  21. FaithFreedom.org/THE-CHALLENGE

    Ja was denn …?

    Sie immitieren nur Mr. „Love & Peace“ Mo

    Muhammmad was a pedophile, a lustfull womanizer, a marauding gangster, a looter, an assassasin, a mass-murderer, a mad man (narcissist, bibolar-disorder, temporal lobe epilepsy)

    schnellmann.org/#mind_jihadist

  22. Wenn uns die linken Politiker weiterhin belügen und wegsehen, und uns selbst die Polizei nich mehr vor diesem muslimischen Migrantenmüll schützen will/kann, wird es bald Zeit, dass wir selber was dagegen tun müssen. Ich denke aber,dass wählen wohl nicht mehr ausreicht.
    Nicht klagen, kämpfen!

  23. Und eine Message an die Politiker:
    Wenn ich euch erwische, dann seid ihr alle tot!

    Man sollte die VolksvertreterInnen zu regelmäßigen Spaziergängen nach 22 Uhr in Neuköln und Kreuzberg verpflichten, auf dass sie die Früchte ernten, die sie gesät haben.

  24. Wahrscheinlich finden unsere Grüninnen die Jungs auch noch richtig sexy, denn anders als die deutsche Steuerkartoffel müssen die sich noch richtig beweisen. Der deutsche Bürohengst hingegen lässt sich von der Gleichstellungsbeauftragten durch die Manege führen und macht fein Männchen.

  25. Die netten Jungs bei 2:50 sehen mir aber nicht nach Migrationshintergund aus.

    Es wird einem übel, wenn man sich diesen Abschaum ansehen muß.

    Wieso tut niemand etwas gegen diese Zustände?

  26. Na, wenn 68er-Sozialisten, wie Fischer, Ströbele, Trittin, Beck, Künast, Roth und KameradInnen diese Reportage sehen, werden sie die Champagnerflaschen knallen lassen und ein Freudenfest veranstalten.
    Das von ihnen so gehasste Deutschland beginnt zu krepieren und ihre heißgeliebten Schätzchen aus dem Morgenland beginnen die Reichshauptstadt zu stürmen.
    Tja, was ihre irren Nazieltern nicht geschafft haben, wollen die Blaren der Nazis, die 68er, vollenden.

    Und unsere Volksverräter im Reichsnarrenhaus (Reichstag) fordern mehr Integration, mehr Zuwanderung und mehr Anpassung der Deutschen an den Islam.

    Sozialisten haben bisher in der Geschichte jedes Volk ins Elend gestürzt und jede Nation und jede Gesellschaft ruiniert.
    Da kann man bei den klassischen Rotsozialisten (Marxisten) angfangen und über die Nationalsozialisten zu den 68er-Sozialisten weitergehen.

    Strauß hatte Recht mit seiner Parole: „Freiheit oder Sozialismus“.

    Es kommen böse Zeiten auf uns Deutsche zu.
    Wer das nicht sieht, ist naiv oder dämlich oder beides.

  27. Eine Message an die Politiker lautet:

    “Wenn ich euch erwische, dann seid ihr alle tot.”

    Meinen Segen hat er.

    Aber das mit dem „erwischen“ wird sich vermutlich schwierig gestalten.

    Der Staat ist nicht so schwach wie er tut. Den oben schwimmenden Abschaum schützt er und er könnte – wenn er wollte – auch den Rest von uns wesentlich besser schützen.

    Zum Beispiel ganz einfach durch Beendigung der Einwanderung und Auflegung eines Rückwanderungsprogramms.

    Wir werden durch die ausufernde Kriminalität, die vorsätzlich importiert wurde (als ob die Gutschwätzer, die von der Gleichheit aller Menschen und Einzelfällen faseln, die Scheiße selber glauben würden! Nie im Leben!) und vorsätzlich zugelassen wird, dazu gedrängt, irgendwann zermürbt den totalen Polizei- und Überwachungsstaat als Rettung zu akzeptieren oder sogar zu fordern.

    Es ist eine schwierige Situation, wenn man das weiß.

  28. @“Und eine Message an die Politiker:
    Wenn ich Euch erwische,seid Ihr alle tot !“

    Eines muß man ihm lassen, der weiss wie man sich „einschmeichelt“ !

    Nachher erwischt es noch Leute die glauben daß er gar nicht existiert oder die glauben das „Opfer sein“ wenn nicht direkte Eigenschuld so doch mittelbare bedingt durch die „Gesellschaftliche Ungerechtigkeit“ ist, die diesen Psychos vorgeblich widerfuhr.

    Statt andere unfreiwillig zu Märtyrern einer pathologischen Ideologie zu machen erwischt es gar noch die Freunde von Multikultistan-Hinterladien selbst… Heilige Scheiße !

    NÖ WIRKLICH DASS MUSS NICH´ SEIN, ES DARF NUR ZIVILE OPFER GEGEBEN !!! AM BESTEN EIN GESETZ MACHEN … JETZT SOFORT !

  29. # 28 Die netten Jungs bei 2:50 sehen mir aber nicht nach Migrationshintergund aus.

    Doch, sind die meisten schon, hört man doch ganz deutlich an diesem ‚krassen‘ türk-arab-musel Geschwaller.

  30. Was mich bei der ganze Gutmensch-Presse ala „Akte 09“ ankotzt ist, dass hier die Araber-/Türken-Spassten noch angeheizt werden, indem ihnen ein Podium für ihre „Hasstiraden“ gegeben wird!

    Und zweitens würde ich gegen die Redaktion Strafanzeige stellen, wegen Unterstützung einer kriminellen Organisation! Warum werden die Gesichter der „Jugendlichen“ retuschiert, warum tragen diese feigen Milchbärte Sturmhauben? Sind doch so große „Gangster“, dann können Sie doch ihre islamischen Hackfressen auch in der Öffentlichkeit zeigen! Ich werde die Herrschaften der Redaktion mal anschreiben, ob sie denn der Staatsanwaltschaft einen unretuschierte Kopie der Aufzeichnungen zugesendet haben, um Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz (verbotene Hieb- und Stichwaffen, erlaubnispflichtige Handfeuerwaffen, etc.), Verdacht auf organisierten Drogenhandel, usw. anzustrengen!

    Und das „beste“ war mal wieder der Startkommentar vom Moderator, leider nicht im Link-Video, er sagte die Übergriffe auf die Polizei finden „überwiegend von Jugendlichen mit Migrationshintergrund™“ statt! Zu feige für die Wahrheit?

    Ich würde so anmoderieren…“Rassistisch motivierte Verbrechen gegen Bürger und Polizei durch islamistische Verbrecher unter dem Schutz des linksfaschistischen Senats von Berlin„!

  31. ich glaub den spinnern kein wort „organisiert“
    das einzige was die können ist alte ommas und oppas abziehen….lol!

    die sollten man mal in LA bei den mexicanischen gangs aussetzten, mal sehn wie schnell sie nach ihrer mami rufen und sich ihr „geliebtes“ deuschland wieder herbei wünschen.

    mit solchen krüppeln werden wir schon fertig wenns hart auf hart kommt.

  32. OT

    26.08.2009

    Zwangsverheiratung

    Zehnjährige flieht vergeblich vor 80-jährigem Ehemann

    Gnadenlose Zwangsverheiratung in Saudi-Arabien: Eine Zehnjährige ist vor ihrem 80 Jahre alten Ehemann geflohen, den ihr Vater für sie ausgesucht hatte. In der Familie angekommen, wurde sie wieder zurückgebracht.

    Riad – Die Zeitung „Arab News“ berichtete am Mittwoch, das Mädchen aus der Provinz Al-Laith am Roten Meer sei aus dem Haus des alten Mannes zu einer Tante geflohen. Als sich der verlassene alte Mann bei seinem Schwiegervater beschwerte, brachte dieser das Mädchen nach zehn Tagen gegen dessen Willen zurück zu dem Gatten.

    In dem islamischen Königreich gibt es kein Mindestalter für die Heirat. Zudem darf ein Mann bis zu vier Ehefrauen gleichzeitig haben.

    Der Ehemann sagte einem Journalisten: „Meine Ehe verstößt nicht gegen das islamische Recht.“ Er habe ursprünglich eine ältere Tochter aus der gleichen Familie heiraten wollen, da diese jedoch ihre Ausbildung habe fortsetzen wollen, habe ihm der Vater die jüngere Tochter als Braut angeboten.

    Die Nationale Menschenrechtsorganisation in Saudi-Arabien kämpft seit einigen Jahren gegen die Zwangsverheiratung minderjähriger Mädchen – bislang allerdings ohne Erfolg.

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,645017,00.html

  33. #21 schnuppe (26. Aug 2009 11:56)

    Fatima Roth empfiehlt: Schützenvereine und Burschenschaften verbieten.

  34. Interessant ist, wie diese Straftäter über Politiker des rot-roten Senats in Berlin und über Politiker im allgemeinen denken. Eine Message an die Politiker lautet:

    “Wenn ich euch erwische, dann seid ihr alle tot.”

    Ich wünsche gutes Gelingen.

  35. Ach, träfe es doch einmal einen Gutmenschen, dann würden sie vielleicht aufwachen.

    Aber sie werden geschützt, von unseren Steuern, sie labern von unseren Steuern, sie essen von unseren Steuern und sie bekämpfen uns von unseren Steuern.
    Im Pflanzenreich sagt man dazu Vollschmarotzer.

    Ich bin gegen Gewalt, aber vielleicht wäre so ein netter Messerstich, mal nicht in den Rücken von uns Normalbürgern, ein Denkanstoß.

    Diese „Jungs“ haben es auf den Punkt gebracht.
    Polizei ? Wuhaha, was ist denn das ?
    Sie leben im gesetzesfreien Raum, haben Waffen en masse, aber die Deutschen Jäger werden diskriminiert und immer mehr beauflagt, dabei sind sie gesetzestreue Bürger.
    Allein das zeigt, wie verlogen dieser Staat ist.
    Es gibt, Schätzungen der Polizei, ca. 20 Millionen illegale Schuß!waffen, ist das Jedem hier klar ? Da zählen Macheten und Hackebeile, Schlagstöcke usw. nicht dazu. Nichts wird dagegen unternommen, nichts, armes armes Deutschland.

    Wir werden von Saboteuren des Vaterlandes regiert und die fließend ineinandergehende Szene Kriminelle ( aller Länder ) und Faschislam findet den perfekten Boden vor, um zu wuchern und zu wachsen.

    Es wird noch sehr schlimm für uns alle, bis vielleicht, aber nur ganz vielleicht, ein erstes Umdenken erfolgt.
    Die wahre Macht haben in diesem Land die Schächter und Mörder und Polizist ist, dank der „perfekten Rückendeckung“ der mieseste Job der Welt.
    Ich ekele mich vor Deutschland.

  36. #15 Biodeutscher

    Das ist ja das Tolle am Grundgesetz. Man kann es in jede Tasche stecken und überallhin mitnehmen. Wird man überfallen oder von einem Auto angefahren, nimmt man es heraus und weist auf GG Art. 2 Abs. 2 hin. Kann man auch singen: „Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit, trallala…“
    Wirkt Wunder. Sollte es jedenfalls. Und wenn nicht, kann man das Grundgesetz ja immer noch in die Tonne treten…

  37. wie weit soll es noch kommen?deutschland werde endlich wach!wir haben ein echtes migratenproblem.da bringt es nichts mehr sich als justizminister mit verfassungsfeindlichen gruppen an einem tisch zu setzten und ihnen alle
    wünsche zu erfüllen…

  38. @ Biodeutscher: Das Problem sind zu 99% nicht die legalen Waffen bei uns, sondern logischerweise die illegalen.
    Da die Polizei in den Großstädten nicht mehr in der Lage ist, ( oder will ) Deutsche zu schützen, muß das Problem bald sebst in die Hand genommen werden, in Form von Bürgerwehren.
    Kleines Beispiel:
    Vor etwa einem Jahr gab es eine Musikveranstaltung eines Ortsvereins in unserem Dorfgemeinschaftshaus. Die ganze Jugend und etliche ( junggebliebene ) Erwachsene waren anwesend. Gegen 1.00 nachts kam eine Gruppe von ca 25 jugendlichen Murats auf den Vorplatz der Veranstaltung um Stunk zu machen. 2 – 3 jugendliche Einwohner bekamen das zu spühren. Als das im Saal publik wurde, drängten sich so gut wie alle männlichen Gäste im Alter von 15 – 50 Jahren in Richtung Ausgang. Auf einmal sahen sich die Nachwuchskulturbereicherer einer Horde von 40 – 50 Deutschen gegenüber. Es ging dan auch recht schnell zur Sache, und den ungeliebten Gästen wurde schmerzhaft beigebracht, daß sie in unserm Ort nichts verloren haben. Gerade als die Murats Fersengeld gaben kam die Polizei angefahren, die von einem besorgten Nachbarn gerufen wurden, – und sahen natürlich nichts anderes, als flüchtende Türken. Hätte der besorgte Nachbar die Polizei nicht aufgeklärt, wieso er angerufen hatte, hätte man unsere Personalien festgehalten usw…….

  39. @ #42 Lyllith:
    Frau Roth meinte bestimmt „Mauerschützen-Vereine“ und „Islamistische Burschenschaften“ 😉

  40. „Wir haben monatelang gesucht bis wir Antworten bekamen.“

    Merkwürdig. Denn dafür muss man eigentlich nur in den einschlägig bekannten Stadtvierteln auf die Straße gehen.

  41. Prinzipiell besteht das Problem der Gewalt durch die genannten Gruppen natürlich. Allerdings würde ich der Berichterstattung von „Akte“ nicht allzu weit über den Weg trauen.

    Dieses ist in meinen Augen ein ganz übles Format, welches reißerisch über alles berichtet, was Einschaltquotn verspricht. „Klassensprecher und Musterschwiegersohn“ Uli Meyer und sein Team von „investigativen“ Mitarbeitern ist nun nicht wirklich der Garant für Seriosität.

  42. Mit rechtsstaatlichen Mitteln ist hier nicht mehr beizukommen.
    Hier hilft nur noch eine Organisation die sich
    über das schwache Gesetz stellt und Einen nach dem Anderen ausschaltet.
    Und niemand von uns sollte dann nach der Polizei rufen.

  43. Das teuerste Parfüm der Welt soll angeblich der Schweiß eines regulär arbeitenden Herrenmenschen sein . 100ml. sollen angeblich 10.000 Euro kosten 😉

  44. Ergänzung: Aber es ist schon erstaunlich, wie offen hier Roß und Reiter, also die ewigen Troublemaker, genannt werden. Langsam setzt sich auch in den Mainstream-Medien durch, dass verschweigen und schönreden nicht bei der Lösung der Probleme hilft, die einige Menschen mit Migrationshintergrund offenbar mit unserer Mehrheitsgesellschaft habe.

  45. an de Schönberg (email)
    Ja … wir müssen UNBEDINGT den Kampf gegen „rechts“ versterken

    Für wie dumm wird der Bürger gehalten ?

    Sprechen SIE endlich OFFENE Worte
    Sagen SIE offen woher die Banden kommen
    Verlangen und FORDERN SIE endlich sofortige ABSCHIEBUNG durch Schnellgerichte ( klagen können die dann von ihrem Heimatland !) , Lagerhaftung
    für Kriminelle Jugentliche
    WAS für Weicheier sorgt hier wohl für Ordnung ?? Überlassen den kleinen Mann die Lösung ??

    Gruss
    MFG

  46. Ich wüsste eine gute Adresse in Stuttgart, da wartet Jemand sehnsüchtig darauf Kulturbereichert zu werden;-)

  47. …man muss jetzt unbedingtst Paintball verbieten. Anders ist diese Gewalt bei den Mihigrus nicht zu stoppen. Ach ja, eventuell noch ein elektronisches Register für Nagelknipser und Flaschenöffner aufbauen . Dann werden sie ganz bestimmt infrastrukturell waffenmässig ausgetrocknet. Vielleicht noch ein paar Computerspiele verbieten, – z.B. Pacman hat eine zutiefst aggressive Message , denn dabei wird man gefressen.
    Aber erstmal Paintball… die Migranten in den Kiezen werden schon sehen was ´n rechtsstaatlicher Haken ist.

  48. #15 schnuppe (26. Aug 2009 11:40)

    „Es ist echt zum Verzweifeln, für jugendliche Straftäter gibt es dann Kampfsport-Training und Segelurlaub zur Teambildung gratis verordnet von unserer Kuscheljustiz im Namen des Volkes.“

    Richtig, und dem Bürger wird derweil noch das letzte Küchenmesser verboten, weil es ja vielleicht als „Waffe“ benutzt werden könnte.
    Ich prophezeihe, daß schon bald auch Pfefferspray und andere, derzeit noch legale Selbstverteidigungsinstrumente verboten sein werden. Alles in Vorbereitung auf das große finale Schächten.

  49. Folgender Vorschlag:
    Jeder prominente Politiker/Journalist sollte ein „Realitäts-Diplom“ erwerben,
    bestehend aus einem 5*24h Seminar wie folgt:
    – Besuche in den „Grenzgebieten“ von DE, Berlin, HH, Duisburg, etc
    – 24h Aufenthalte mit S-/U-Bahnfahrten (ohne Bodyguards), Besuch von Kneipen,
    – Shopping, abendliche/nächtliche Spaziergänge, Übernachtung jeweils in Hotels der Region.
    – Das Ganze in 5 verschiedenen Städten.
    – Alles arrangiert von _lokalen Kennern_ der jeweiligen Umgebung.

  50. Das neue Waffengesetz scheint besonders bei den Alis und Mohameds zu greifen.;-)
    Die Schützenverbände diskriminiert man mit unsinnigen Auflagen, währendessen die muslimischen Barbaren die Politiker auslachen.
    Du bist Deutschabsurdistan.
    Über Italien lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt 😉

  51. #52 cAMP (26. Aug 2009 12:41)

    “Wir haben monatelang gesucht bis wir Antworten bekamen.”

    Das sollte heißen: „wir haben monatelang gesucht bis wir Antworten auf deutsch bekamen.“

    Allerdings habe ich bei der ersten „Gang“ ( 2:50)meine Zweifel. Die Jungs wirkten wie aufgepimpte Kabelträger und aufwändig dekoriertePraktikanten von Sat 1, die auswendig gelernte Texte aufsagen und vom Fundus reichlich bestückt wurden. Vor denen hat mit Sicherheit keiner Angst. sie sind schon stolz wenn sie erfolgreich Pfandflaschen zurückbringen und unfallfrei ein Loch in den Schnee pissen. Das riecht nach Sat1 Manipulation.

  52. Monate gesucht um ein paar Kids mit Schreckschusswaffen zu filmen? DAS nenne ich ja mal Qualitätsjournalismus.

    Bei der einen Pistole sieht man ganz deutlich das Colt-Logo der Fa. Umarex auf dem Griff (das Original der Double Eagle ist rund, nicht eckig…) und bei dem Colt Gorvernment Nachbau ist der Lauf schief (!) aufgebohrt, damit auch der Letzte sieht was für ein Schwachmat die Waffe zieht.

    Die Brünierung der Macheten sieht auch aus wie frisch aus dem Laden und noch nie benutzt.

    Die Freaks mögen sich ja tatsächlich so aufführen, aber dieser Bericht der Qualitätsjournalisten sieht eher we ein Fake mit ein paar Möchtegern-Gangster-Kids aus. Dabei wäre es bestimmt nicht schwer gewesen ein paar „echte“ vor die Kamera zu bekommen.

  53. ..ich habe den Bericht von Akte 09 mit Interesse gerade hier bei euch angesehen. Im Fernseher verfolge ich leider solche Sendungen nicht mehr. Hatte immer nur das Gefühl, hier wird das Volk noch restlos verarscht!
    Aber was ich jetzt hier sehen konnte ist eher bewundernswert! Es bedarf ja in Deutschland viel Mut, Gewalt die von Immigranten oder Deutschen mit Migrationhintergrund ausgeht zu benennen!
    Auch erwarte ich hierzu , wenn eine Reaktion, dann nur wieder so ein Entschuldigung Gefasel unser Politiker für das Verhalten dieser Kriminellen. Wahrscheinlich wird dann wieder Frau Claudia Roth von den Grünen im neuen Schal vor der Kamera stehen und darauf aufmerksam machen,“ das diese Jugendlichen eigentlich sehr nett und neugierig sind, aber von der bösen Polizei so provoziert werden und die Gewalt in Deutschland ja in Wirklichkeit von rechten Deutschen ausgeht!“

    Ich frage mich wirklich wie lange die Politik da noch zuschauen will! Wie lange die Polizei „Politisch Korrekt“ hier zu schweigt und nicht auf die Strasse geht. Wie lange noch Opfer von Migranten Gewalt und deren Angehörige im falle von Mord seelenruhig zu hause sitzen wollen !
    Genau das ist das Problem in Deutschland! Sitzt man mal alleine in der S Bahn oder in der U Bahn und hört den Menschen zu, in so fern sie dann noch deutsch reden, kann man täglich mitkriegen, wie viele Menschen die Schnauze voll haben von der Entwicklung in diesem Land. Wie viele sich beklagen über die Überfremdung in ihren Wohngebieten, die damit einschleichende Gewalt und Verrohung, Ihre Angst Abends noch auf die Straße zu gehen.
    Mein Fazit! Es bedarf wahrscheinlich noch mehr Gewalt und Demütigung durch Immigranten, bis sich der deutsche Michel endlich auf die Strasse traut, oder gar durch sein Wahlverhalten der Politik zeigt, wo die endlich anfangen sollten Grenzen zu setzen!
    Und bis dahin, erwarte ich noch eine Eskalation der Migrantengewalt, mehr unschuldige Deutsche zusammengeschlagene Opfer und Tote (wäre ja net so schlimm, sind nur Deutsche, ohne emigrationshintergrund. Also Menschen 2ter Klasse in diesem Land!)
    Also, dem Deutschen hier einschärfen, das sie sich auf keinen Fall wehren dürfen, sonst werden sie zum Schluss noch verurteilt, weil sie einen der Täter vielleicht dabei noch verletzten könnten!!

    Aber ohne Schmarrn, ich würde mit Starken Polizeieinheiten diese Wohnviertel einkreisen, diese Kriminellen packen und sofort in Ihre Heimatländer abschieben!(genau sowas würde nämlich in deren Heimatländern passieren,ohne das sich da jemand drüber aufregen würde) Mit Fotos und Fingerabdrücken von Ihnen in jedem Pc die an jeder Grenze zur EU abrufbar sind, damit die auch ja draußen bleiben! Wenn der Staat da nur einmal durch greifen würde und konsequenzen zeigen würde (auch, wenn da als erstes die deutsche Presse gegen vorgehen würde)
    Dann würde er sich sicher auch Respekt verschaffen und und es würde wahrscheinlich friedlicher auf den Strassen dieses Landes.

    Jetzt lachen die alle über die naivtat und Dummheit unsere Polizei und Politiker…und das mit RECHT!!!

  54. Das ZDF hätten diesen Bericht in der Themenwoche „Gefahr durch evangelikale Jugendliche“ gezeigt, um zu belegen wie junge abenteuerlustige Evangelikale sich auf die Mission der armen Heidenkinder vorbereiten.

    Evangelikale unbedingt in den „Kampf gegen Rechts“ als Hochgefährder mitaufnehmen.

  55. Berlin ist :

    – Bundeshauptstadt
    – Sitz der Regierung
    – Treffpunkt der gewählten Volksparteien
    – Stützpunkt mit prunkvollen Parteizentralen

    … aber keiner hat was gesehen oder gehört,
    obwohl sie mittendrin sind …

    Volksverräter !!!

  56. Was mich am meisten ankotzt, ist dass solche Kriminellen auf unsre Frauen losgelassen werden…

  57. Jetzt habe ich 52 Komentare gelesen und mußte 52 mal unterschwellig JA !! zu mir selber sagen.

    ps, ich freue mich schon auf den 30 August ,als Kölner kann ich endlich mal mein Kreuzchen an der richtigen Stelle machen.

  58. Auch der Claudia Roth geht der Reis, wenn sie wieder mal sich in einen Türkischen Stadteil begibt, um ihnen zu sagen „wie toll lieb sie Alle Moslems hat “ Aber wenn sie wirklich so Toll lieb sind, warum braucht sie dann 10 Bodygards ???, hat sie Angst daß einen Muselmann
    die Hormone durchgaloppieren ???.

  59. Na da kann man ja Stolz sein auf die Aussagen und das Arsenal des Schreckens. Die Polizei in Berlin steht wohl Leuten gegenüber die das Tören und Massakrieren von Menschen auf die Fahnen sich geschrieben hat. Wo soll das enden frag ich mich. Wann wacheneigentlich die Berliner selbst auf oder sind die schonweg wenns finanziell reicht. Ruhe ist erst wenn diese Banden sich des ersten Politikers annehmen und ihn deren Gerechtigkeit zuführen. Übrigens, es ist schießegal, von wem einer umgebracht wird, er ist schlicht weh nur tot danach – ihm is es dann egal! Berlin ein Trauerspiel!!!

  60. OT: (a bisserl)

    Wo wie gerade bei den „Bereicherern“ in Berlin sind…

    Ich such mir die Fingerkuppen wund, aber eine Kampfsport-Schule für Krav Maga die nicht „Mihigru-Ghettos“ wie NEUKÖLLN oder SCHÖNEBERG liegt finde ich nicht!

    Ich fahr doch nicht zum Training nach Neukölln um schon auf dem Weg dahin „bereichert“ zu werden!

    Ost-Zonen-berlinator

  61. Gar nicht lange her, da haben ZDF-Dhimmis
    über die Abschiebungspolitik Italiens gelästert.
    Wie wäre es , wenn sich das ZDF dafür bei Böhmer und Co stark machen würde, daß man unsere Talente übernimmt.
    Maroni stellt euch sofort einen Sonderzug bereit, Hauptsächlich er ist das Problem los.

  62. Wir haben Monatelang gesucht …

    Da kann man doch nur lachen … Einfach mal in Duisburg-Marxloh vor die Tür gehen da werdet ihr fündig genug.

    Nehmt alle Teil im Akte 09 Forum und lasst euren Unmut Luft vieleicht sehen wir dann bald mehr davon falls es nicht wieder eine Medienblockade gibt.

    Hat mich eh gewundert das unsere Linken Sender sowas ausstrahlen.

  63. Naja, kein hormongesteuerter Moslem würde über Claudia Fatima Roth den ober Dhimmin herfallen. Die ist schlicht und ergreifend zu hässlich.

    Und was solls, mein Gott, Fischer will ja eh, dass wir Biodeutschen aussterben. Die Linken freuts, warum freuen wir uns nicht mit?
    *Ironie OFF*

    Ernst An

    Was soll das bitte, ich dachte ich Lebe im Weste, das ist aber Wild West, wenn wären sich die Deutschen endlich und die Migranten die Gut sind, aus England, Fernost, USA, Canada, ect pp.
    Leute die hier Leben und keine Probleme machen alle Mohammend und Aische.
    Obwohl ne Aische ist ja Ehrengemordet worden.

    In den 80er erkannte Helmut Schmidt, dass wir keine Zuwanderer mehr brauchen und das wir zuviele haben.
    Der war ja SPD heute würde so jemand, nicht mehr hochkommen.

    DIe Moslems können bleibn wo sie herkommen, aus der Steinzeit, aber nicht hier.

    Irgendwann platz die Bombe, die Stimmung schwingt, unter der Hand denke viele so wie die Mitleser hier.
    Redet mal mit den Leuten, am ende geben sie einem Recht, nach x facher Nazibezeichung des Gegenübers.
    Am Ende kommt dann immer kleinlaut, eigentlich hast du Recht.
    Auch alles so Weicheier und Schattenparker.

    Okay, ich gebe es zu, ich parke auch im Schatten, da bleibt mein Auto kühler und wird nicht sofort von den Linken oder Unkulturellen gefunden.

  64. Die Polizei wird dann auf die Mikrokriminellen losgelassen, mit horrenden Strafen fuer Falschparken, ueberholen bei Verbot, Geschwindigkeitsueberschreitung etc, da kriegste dann Stafen als waerst du ein halber Moerder, waerhend sie von den echten davonlaufen.

    Diese deutsche Un-„Moral“ 2009 ist doch zum kotzen, oder.

  65. Ich entschuldige mich für die Rechtschreibfehler.
    Was ich noch sagen wollte zu Aische und Mohammend.
    Die könnne heimfahren.

    Wir zahlen euch auch gerne den Flug, aber nur OneWay to hell.
    Oder halt nach Hause in eure Länder.

  66. Das Motto der Staatsgewalt müsste heißen: Bei Widerstand Kopfschuss! Dann wäre Frieden auf den Straßen und wir wären nicht unfreiwillig Verhaltensforscher für muslimische und antifaschistische Halbaffen!

  67. das sind alles kleinkriminelle. auch wenn der mutige neubürger irgendetwas von schwerkriminelle in gebrochenen deutsch hervorkotzt. aber gerade diese geistesblitze sind jene, die gerade den kleinen bürger um die ecke gefährden. irgendwann wird es bürgerwehren geben. nicht offiziell (zu nächst)aber mit an großer wahrscheinlichkeit grenzender sicherheit durchaus schlagkräftig.

    mir ist das imer mehr zu wieder. jede wahl aufs neue mache ich mein kreuz am rechten fleck. viele denken wie ich, wie wir….dennoch kommen die parteien, die den mut haben dem gesindel die stirn zu bieten nicht zum zug….ich verstehe nicht warum. mein gott, ich kann nur hoffen, dass diese migrantengewalt weiter eskaliert, damit immer mehr aufwachen!!!!

  68. Einsatz der Bundeswehr im Inland! Ich frage mich ernsthaft, warum Generalinspekteur Schneiderhan immer noch die Füße still hält. Eigentlich gehören Sie alle wegen Hochverrat am Deutschen Volk entmachtet.

    Und dann stehen wir wieder da, wo es heißt Blut und Boden! Schade eigentlich!

  69. Die Leute bei 2:50 stammen aus dem Umfeld einer Rapgruppe namens „Geld in die Tasche Musik“, deren Hauptact ein Rapper namens Jasha ist.
    In folgendem Video sind die Protagonisten unverpixelt zu erkennen und teilweise klar zuzuordnen.
    http://www.youtube.com/watch?v=McoS0HtXSWw

    Weiß jemand ob es eine Möglichkeit gibt, das strafrechtlich zu verwerten?

  70. Allein aufgrund diese Videomaterials steht doch fest, das diese Personen nur auf Konflikt aus sind.
    Es muss doch die Möglichkeit bestehen festzustellen um welche Personen es sich dort handelt. Das ungeschnittene Videomaterialt liegt ja bei SAT1. Es sollte doch wohl möglich sein dieses zur Aufklärung zuverwenden, dann gezielt diese Personen aufzusuchen und dann diese Personen abzuschieben.Was wollen die denn noch hier? Sie scheißen doch sowieso auf Deutschland und geben der Politik und sonst wem die Schuld an ihrer Lage. Macht wenig Sinn solche Menschen hierzubehalten.

  71. #24 fundichrist (26. Aug 2009 13:13)

    Jetzt habe ich 52 Komentare gelesen und mußte 52 mal unterschwellig JA !! zu mir selber sagen.

    ps, ich freue mich schon auf den 30 August ,als Kölner kann ich endlich mal mein Kreuzchen an der richtigen Stelle machen.

    Na dann können wir ja zusammen in Wahllokal gehen und UNSER Kreuzchen an die Richtige Stelle machen…. KWGMG ( Kölner Wiederstand gegen Moslem Gewalt )

  72. „dass es Bereiche gibt, in denen das, was wir in Deutschland unter Recht und Gesetz verstehen, nicht mehr gibt.“

    Das liegt daran, weil sich die Politiker aus links-ideologischen Gründen heraus weigert dort deutsches Recht durch Polizei und Justiz durchzusetzen. Die Politiker finden es halt hipp, dass sich in Deutschland islamisches Stammes- und Schariarecht verbreitet. Würden die Politiker der Polizei den Rücken stärken, anstatt einen Dolch hineinzustoßen, so würde es diese rechtsfreien Räume nicht geben.

  73. Zum Kotzen, wenn man sich sowas ansieht kann man nur noch Verachtung empfinden. Verachtung zum einen für den importierten kriminellen Abschaum, Verachtung zum anderen für die Verräter in der Politik die so etwas in unserem Land zulassen. Ich weiß echt nicht wen ich im September wählen soll…

  74. Falls irgendwann die Deutschen genug haben und aufräumen im Land, plädiere ich ernsthaft dafür Fatima Roth zu teeren und zu federn und dann aus dem Land zu prügeln !

  75. Ich hoffe bald werden sich in Deutschland
    die ersten Bürgerwehren gründen,anscheinend
    hat die Polizei aufgegeben.
    Da muß sich der Bürger halt selbst helfen.
    Ich werde auch dabei sein 🙂

  76. “Wenn ich euch erwische, dann seid ihr alle tot.”

    Das könnten sie doch mal bei einem radfahrenden alten Herren probieren…

    Nix Politiker, die einfachen Bürger sind doch die Opfer! Schüler, Mädchen, Rentner, Behinderte, usw….

  77. #94 weizenbier

    Der eine Mohammedaner in dem Video will sogar die Bundeskanzlerin abstechen.;)

    Ist der denn von sinnen? Unsere göttliche
    Klimakatastrophen-Kanzlerin abzustehen? Dann
    geht doch die Welt unter und das Klima bricht
    über uns ein, so wie die letzten Millionen
    Jahre. Nur die göttliche Macht des Geldes
    und die der Kanzlerin kann uns noch retten,
    gell Frau Merkel? Sonst bekommen sie Feuer
    unterm Arsch, nicht aber durch Erderwärmung.
    😉

  78. Sobald der erste Politiker in Berlin auf der Straße mal einen Popoklaps bekommt, werden sie Gesetze erlassen, von denen wir heute nicht zu träumen wagen. Vorausgesetzt, der Popoklaps kommt von einem Rechten…

  79. Allerdings würde ich der Berichterstattung von “Akte” nicht allzu weit über den Weg trauen.

    Das sehe ich auch so.

    Allerdings halte ich die auf seriös gemachten Nachrichten auch nicht für glaubwürdiger als die reißerischen. Eine Information ist nicht alleine deshalb wahr, weil sie von einem grauköpfigen Langweiler in langweiligen Worten vermittelt wird. Der Bildungsbürger neigt aber dazu, das so zu sehen. Da muss man aufpassen.

    Erst kürzlich haben sie einen ihrer Gewerkschaftspolizisten verkünden lassen, dass die Linken eventuell bald Politiker morden werden. (PI hat doch auch darüber berichtet).

    Ich habe damals schon gedacht: Wie kommen die auf die Idee, dass uns das stören würde?

    Und jetzt werden verkommene kleine Migrantenprolls durchs Fernsehen geschmiert, die – zufällig? – ebenfalls Politiker morden wollen.

    Leere Versprechungen! Sonst nichts. Die kriegen das nicht auf die Reihe.

    Man muss das jetzt beobachten, ob weiterhin solche Panikmeldungen kommen. Wahrscheinlich werden sie uns früher oder später erklären, dass sie unsere Computer verwanzen und die Steuern erhöhen müssen, um das wertvolle Leben unserer uneigennützigen Volksvertreter zu schützen.

  80. Die Deutschen werden sich auch dann nicht wehren, auch nicht wenn die Zustände noch schlimmer werden.

    Sie werden immer weiter zurückweichen vor dem kriminellen Mob und ihre ständg steigenden Steuern zahlen, damit dieser fremde Abschaum bei uns ein schönes Leben hat, in der Hoffnung dann noch ein paar Jahre Ruhe zu haben.

    Wer solchen kriminellen Abschaum nicht als das behandelt was er ist: ein Feind, der ohne Erbarmen zu verfolgen und zu vernichten ist, hat nichts besseres verdient. Ich hoffe, die Polizei kann mit den Aufnahmen etwas anfangen.

  81. Schön, daß man die Zustände in Deutschland beim Namen nennt.
    Nur sind das alles Einzelfälle, die die breite Masse nicht betreffen, ja vom überwiegenden teil der Bundesdeutschen geradezu toll gefunden werden.
    „Berlin ist viel bunter geworden“.

    Den Beweis werden die nächsten Wahlen liefern.
    Es wird weitergehen wie bisher.

    Wollen wir wetten?

  82. Nun mir is ein ganz besonderer Passus aufgefallen, jemand von den Halbstarken sagte:

    „Die Polizei hat ne Waffe aber benutzt Sie nicht, wovor sollte man dann also Respekt haben“

    ^^ Da hat er sogar recht mit, denn genau das ist das Problem. Ein anderer hier schrieb:

    „Das es sicherlich eskaliert wenn der erste Polizist einen von denen über den Haufen schiesst“

    ^^ Auch derjenige aus dem Forum hat recht damit.

    Nun sollte man sich doch aber auch fragen was man will. Ich für meinen Teil will auf jeden Fall meine Ruhe vor solchem Kruppzeugs und als demokrat sowas auch nicht dulden müssen.

    In Brandenburg hat man diese Woche am Montag den ersten Rockerclub verboten, aha für sowas haben die also Ihre Kraft verschwendet und dadrüber berichtet man, siehe http://www.ride-free.de

    Obwohl das ganze aber nur regionalbedingte Probleme bzw Chapter sind, die evtl nen bissle über die stränge schlagen.

    Die Politik MUSS sich um 360° wenden in diesem Land, denn diese gutmenschenfarce wird bald nach hinten losgehen, und spätestens dann wenn sich Deutsche Bürger auch bewaffnen werden. Weit davon sind wir nicht mehr entfernt.

    Ich errinere mich wie man sagt: Wir bekommen Amerikanische verhältnisse, heute muss man sagen das wir diese schon haben womit ich meine, das der Bürgerkrieg schon längst begonnen hat indem man der polizei die authorität geraubt hat.

    A C A B = All Cops Are Bastards

    ^^ Hiermit scheisst man euch Politkern und Rechtsstaatsverteidigern schon derbe auf das morgendliche Brötchen, und Ihr fresst es als wäre es eine delicatesse und verlangt sogar noch Nachschlag.

  83. Mein Entschluss steht fest:

    Ich wähle ab jetzt die Grünen.

    Warum?

    Der deutsche Michel ist absolut uninteressiert. Die Gefahr der Islamisierung wird nicht wahrgenommen bzw. ernst genommen.
    Der deutsche Michel muss erst extrem bereichert werden, damit er endlich aufwacht und sich gegen die Islamisierung wehrt.

    Bei einer rot-grünen Regierung wird die Islamisierung noch schneller fortschreiten.
    Wesentlich mehr Michels werden bereichert, die Sozialnetze werden geschröpft.
    Die Michels wachen auf, beginnen nachzudenken und sich zu wehren.

    Wenn in 4 Jahren neu gewählt wird, hat sich die CDU vielleicht neu formiert. Frau Merkel ist weg. Ich hoffe auf eine konservative Erneuerung der CDU und /oder die Neugründung einer demokratischen regierungsfähigen neuen rechtsdemokratischen Partei. Diese Kräfte werden dann hoffentlich Deutschland retten.

    PI ler wählt die Grünen. Sie sollen zusammen mit den SoziKommunisten ruhig die Regierung stellen.
    Da kommen 4 harte Jahre. Da heisst es Augen zu und durch, aber danach hoffe ich auf wirkliche Besserung.

  84. Das faule Dreckspack leistet nichts in den Schulen, frisst sich auf unsere Kosten durch, lügt und vergewaltigt das Land.
    Aber in einem haben die Recht: „Die Politiker kriegen nichts geregelt“ in jedem anderen Fall würden die Störer hochkantig rausfliegen, ggf. nach vorherigem Einsatz in einem Arbeitslager.
    Ich würde sagen wir brauchen als erstes bewaffnete Bürgerwehren gegen diesen Abschaum und dann abschieben was nur geht.

    PI: Wir verstehen Deinen Zorn, aber bitte mäßige Dich!

  85. #3 naughty
    „Die Politik MUSS sich um 360° wenden in diesem Land, ..“

    Das tut sie permanent. Denn 360° Grad sind ein Vollkreis. Sprich man ist wieder da wo man losgegangen ist. 180° müsste sie sich drehen.

    Die Probleme in Deutschland, Europa sitzen tief.

    Besonders in Deutschland. Durch die National-Sozialisten wurde praktisch die gesamte geistige Elite des Landes vernichtet.

    Viel Ingenieursgeist ging nach Kriegsende nach Canada, USA.

    Die 68er Bewegung, die sicher gute Ansätze hatte, hat sich zu einem Krebsgeschwür entwickelt.

    In den letzen 30 Jahren hat sich alles ins negative verwandelt.

    Wer Leistung zeigt, wird bestraft, wer der Gesellschaft absichtlich auf der Tasche liegt, wird belohnt.

    Deutschland braucht eine „Kulturrevolution“.

    Wir müssen uns auf die Werte Leistung, Treue, Brüderlichkeit zurückbesinnen.

    Wir haben kein Ausländerproblem. Millionen Menschen sind seit dem Krieg nach Deutschland gekommen, haben es mit aufgebaut, ihre Kinder und Enkel sind Teil unserer Gesellschaft geworden. Und sie unterscheiden sich nur durch ihre teilweise klangvollen spanischen oder italienischen Nachnamen.

    Dann kamen nach Fall des eisernen Vorhanges viele Russen, Deutschrussen, russische und ukrainische Juden nach Deutschland. Auch wenn hier nicht alles reibungslos verlief, schon die meisten der Jugendlichen haben die Chance genutz, die ihnen unser Land bot. Auch wenn auf deutsch-russischen Veranstaltungen überwiegend russisch gesprochen wird, ist man als Deutscher dort willkommen. Und es gibt sehr viele deutsch-russische Paare. Die Kinder wachsen 2-sprachig auf und beherrschen die Sprachen in der Regel perfekt. Und noch eine besonderheit. Ohne Hilfe des deutschen Staates bauen die Russen „Volkshochschulen“auf, die die Kinder für wenig Geld fördert.

    Die Aufzählung lässt sich fortsetzen. Das sind Menschen die unserem Land etwas bringen und hier glücklich sind.

    Warum wir so viel Geld und Gedanken an Menschen verschwenden, denen es hier nicht gefällt, die hier nicht leben wollen, bzw. dieses Land nach ihren Vorstellungen gestalten wollen, ist nicht verständlich.

    Es ist nicht akzeptabel. Doch können wir es durch Wahlen ändern? Eine Möglichkeit ist , Pro und Republikaner zu wählen. Beide Parteien müssen aber so vernünftig sein, nicht gegeneinander antreten.

    Eine andere Möglichkeit ist es, Linkspartei und Grün zu wählen, damit ein totaler Zusammenbruch kommt.

    Schuld sind wir, die 30 Jahre lang brav gewählt haben, schuld sind die Politiker, die wir gewählt haben.

    Nicht die Ausländer, die das nutzen, was ihnen angeboten wird

  86. ….mir gefiel am besten der Schlußsatz nach dem Video…..und die Politiker kümmern sich nicht drum! Nicht ,das er da wirklich etwas Neues erzählt, aber wo er Recht hat, hat er Recht.

  87. Schuld sind wir, die 30 Jahre lang brav gewählt haben, schuld sind die Politiker, die wir gewählt haben.

    Nicht die Ausländer, die das nutzen, was ihnen angeboten wird

    ^^ Dem kann man nichts mehr zufügen.
    Und wie ich grade selber bemerkt habe aste mit den 360° auch recht gehabt und ich verbessere mich mal auf die 180°

    Hoffentlich tuen das die Wähler bald auch alle.

  88. Der Rechtsstaat gibt sich auf.
    Angesagt wären Razzien nach Waffen. Und wenn es dabei knallt, dann muss es sein, um Schlimmeres zu verhindern. Nur brachial durchgesetzte Nulltoleranz kann hier helfen.
    Da aber genau das nicht passieren wird, weil unsere Politiker Flachpfeifen sind, nähern wir uns tatsächlich schrittweise dem Bürgerkrieg, wie es die CIA vorausgesagt hat.

  89. Das größte Problem sind nicht diese zugewanderten Dummschwätzer, sondern diese Verbrecher und Hochverräter, allen voran Schäuble. Wenn wir unser Vaterland erhalten wollen werden wir leider gezwungen sein eine radikale Lösung zu wählen. Gott steh uns bei in diesem Kampf!

  90. Es ist ein absoluter Skandal, dass dieser Sondermüll frei herumläuft und die Gesellschaft terrorisiert wie im finstersten Mittelalter, so als ob es keinen Staat gäbe.

    Ich habe vollstes Verständnis für jeden, der selber kreative, unbürokratische Lösungen sucht, wenn unser Staat das Recht nicht mehr durchsetzt.

    Irgendwann knallt es gewaltig und dann wird es unschön, weil zuviele Leute zu lange ihren Job nicht gemacht haben und die Probleme beizeiten auf zivilisierte Weise gelöst haben, als das noch möglich war.

  91. #105 Jochen10 (26. Aug 2009 19:39)

    PI: Wir verstehen Deinen Zorn, aber bitte mäßige Dich!

    Entschuldigung PI.
    Wahrscheinlich kommt meine Wut daher, weil ich sehr sozial geprägt bin.
    Eigentlich im Sinne „Geben ist seliger den nehmen“ auch wenn ich kein Christ bin.
    Auch habe ich von Haus aus nicht den geringsten Argwohn gegenüber anderen Kulturen. Derzeit engagiere ich mich sogar sehr für eine nette und freundliche, uns aber völlig fremde Überseekultur. Wohl kommt auch noch persönliche Tatkraft dazu, die mir z.B.: im Beruf Erfolg bringt. Während meine Akademikerkollegen noch schlafen, fackel ich nicht lange rum, generiere einen ersten Plan, verfeinere den und liefere auf hohem Niveau erfolgreich ab wo andere noch diskutieren … bekomme trotzdem von allen Seiten Kollegialität bescheinigt.

    Die islamische Kultur haut uns mit ihrem größenwahnsinnigen Allmachtsanspruch dermaßen böse rein und verdirbt unglaublich viel und das gleich weltweit.
    Dann kommen noch chronische Leistungsverweigerer, beklagen sich über die bösen anderer und nehmen sich mit Gewalt was sie wollen. Oben werden reinrassige Zerstörer gezeigt, bösartige Menschen, für die ich nicht das geringste Verständnis habe. Keiner verbietet den Muslimen fleißig zu lernen um nützliche und wertvolle Menschen für unsere Gesellschaft zu werden.
    Und eine Reihe unserer Politiker verkauft uns wegen der muslimischen Wählerstimmen an den Islam. Das ist weder verantwortungsbewusst noch sozial sondern hochgradig asozial.

    Ich denke man sollte mit Löschzügen anfahren wenn es zu brennen beginnt und nicht erst wenn die Hütte lichterloh brennt und Udo Ulfkottes Szenarien bittere Realität geworden sind.
    Werden die gehört die nur leise „es brennt“ rufen?

    OK, Es nützt ja nichts – ich werde mich zukünftig im Sinne der gemeinsammen Sache stark zurücknehmen.

    PI: Schön 🙂

  92. „Bei einer rot-grünen Regierung wird die Islamisierung noch schneller fortschreiten.Wesentlich mehr Michels werden bereichert, die Sozialnetze werden geschröpft.Die Michels wachen auf, beginnen nachzudenken und sich zu wehren.“

    ROTROTGRÜN wird der Turbo für eine Entwicklung sein,die genauso unter Schwarz-Gelb kommt, nur unter diesen viel hinterfotziger und langsamer, wie ein schleichendes Gift,also viel gefährlicher.

    Das könnte eine gewisse Chance zum Aufwachen bedeuten,wenn es schneller geht.

  93. Und die Politiker kümmern sich nicht drum

    Das werden „DIE“ nur als Einladung zum Abstechen ansehen.

    Und dann triffts auch diejenigen,die sich da immer noch ganz sicher fühlen,hinter ihren gepanzerten Autos und hinter ihren Bodyguards,

    Wenn alles schief läuft,kann man sich ja immer noch im Atombunker unter dem Reichstag verstecken.

  94. Wie tief muss eigentlich der Hass deutscher Politiker auf das eigene Volk sein, dass sie solchen Grenzgängern der Evolution nicht nur den Aufenthalt in unserem Lande gestatten, sondern auch noch die Staatsbürgerschaft anbieten? Ich weiß, dass es schwierig ist, sie dorthin zurück zu schicken, wo ihre Eltern hergekommen sind; denn der Libanon will dieses Gesindel anscheinend auch nicht haben. Vor hundert Jahren hätte man ein paar Kanonenboote vor die libanesische Küste geschickt und mit der Beschießung von Beirut gedroht, falls das Land seine Ausgeburten nicht zurücknimmt. Aber die heutigen Vertreter der deutschen Staatsmacht haben anscheinend mehr Angst vor Schußwaffen arabischer Straßengangster und Bomben muslimischer Terroristen als Mut, ihrem eigenen Amtseid gemäß zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden. Kein Wunder, dass jene Straßengangster und Terroristen für unser Volk und unseren Staat nur Verachtung haben.

  95. Tja liebe Leute…. jetzt lest euch nochmal eure
    saublöden Komentare durch die ihr selbst geschrieben
    habt bei der Geschichte von Broder in Christiania.
    Da gibt es keine Polizei, keine Politiker, keine
    Moslem Banden, keine Raubüberfälle, keine
    Vergewaltigungen, keine Kopftücher und und und.
    Dafür aber „muskulöse junge Männer“ die fetten
    Spiesbürgern, kriminellen Heroin Dealern,
    Mädchenhändlern und sonstigen Untermenschen den Marsch
    blasen.

    Um die wolltet ihr ne Mauer bauen und kollektiv
    verbrennen und vergasen weil sie halt gern mal ne Tüte
    rauchen-…. schon vergessen???

    Wenn es um die FPÖ-Haider-Strache geht dann seid ihr
    auch gleich bereit eure gerechte Abscheu auszubacken
    weil die in schlagenden Verbindungen den Säbel in die
    Hand nehmen um Manneskraft zu beweisen.

    Schaut euch mal in den Spiegel und erkennt….. Ihr
    seid zu recht OPFER.

  96. …grosses Lob, toll, dass man das Video wieder
    sehen kann.
    Als es gestern verschwunden war, dachte ich noch, wie man sowas nicht sichern kann , – aber hatte es (natürlich) selber auch nicht gesichert.
    Doch nun ist ja wieder alles im Lot. *Hochdaumen*

  97. #87 OGDG (26. Aug 2009 14:55)
    „Einsatz der Bundeswehr im Inland! Ich frage mich ernsthaft, warum Generalinspekteur Schneiderhan immer noch die Füße still hält. Eigentlich gehören Sie alle wegen Hochverrat am Deutschen Volk entmachtet.

    Und dann stehen wir wieder da, wo es heißt Blut und Boden! Schade eigentlich!“

    Schneiderhan ist doch die Lachnummer. Der Mann hat nur wegen dem SPD-Parteibuch den Posten bekommen. Bis heute ist mir unverständlich, wieso Jung (CDU) den Mann dann im Amt verlängert hat, als dem seine festgesetzte Zeit abgelaufen und Schneiderhan in den Ruhestand versetzt gehört hätte. Aber so ist halt die CDU.
    Schneiderhan der die Probleme nicht beim Namen nennt, im Kampf gegen Rechts mitgeigt und die Restvernichtung der Bundeswehr betrieben hat, durch seie Transformation zur weltweiten Handlangertruppe fremder Interessen. Schneiderhan wegen dem die kämpfende Truppe bis zum bedeutungslosen Nichs reduziert wurde (400 Puma / 350 Leo / keine Roland mehr / keine Jagdpanzer / selbst die wenigen PzH2000 sind ja zuviel). Schneiderhan unter dem sich die Possen mit den Straßen Umbenennungen in der Münchener Fliegerschule zutrugen, Mölders-Debatte, 50Jahre BW und kein Verweis auf die Traditionslinie zu früheren Armeen, ja Leugnung einer derartigen Beziehung, Boykott der Jungen Freiheit, Umschreibung (weitere Zensierung) des Liederbuchs, Entfernung der DMZ (Deutsche Militär Zeitschrift) aus dem Angebot der Bibliotheken von Lehreinrichtungen (weil die nicht PC ist), … . Aber Hauptsache die Besuche von KZ durch die Truppe werden finanziert.

    Und der Mann soll was richten? Ja, seine Truppe hinrichten, mehr aber auch nicht.

  98. #6 20.Juli 1944 (26. Aug 2009 20:17)

    Den National-Sozialisten ist es ebend nicht gelungen, die geistige Elite des Landes zu vernichten. Trotz dem Aderlass mit der Vernichtung/Vertreibung der jüdischen Intelligenz, war das 3. Reich ganz vorn dabei.

    Die Vernichtung der geistigen Elite geht mit der Kriegsniederlage einher: Umerziehung, Entdeutschung und Ent-Preußung, Ersatz der geistigen Elite durch umgeformte Volksfeinde (Frankfurter Schule / Gruppe Ulbricht), die während des 3 Reiches geflohen waren und die Kriegspropaganda der damaligen Feinde über Jahre aufsogen.
    Ein Sieg ist erst dann vollständig, wenn die Kriegspropaganda Einzug in die Geschichtsbücher der besiegten Feinde hält.

  99. MAN HAT SICH SCHON ETWAS DABEI GEDACHT, DASS VOLKSVERHETZUNG IN DEUTSCHLAND EINE STRAFTAT IST.
    ABER ZUM GLÜCK SIND DIE GEDANKEN FREI.

  100. Lächerlich, die Halbaffen mit ihren Krummsäbeln da.
    Ich war in Südafrika mit einer Polizeieinheit auf Streife. Dort wird jedem, der unbefugt rumläuft oder nur schief guckt, sofort die Dienstpistole an den Kopf gehalten, viele Fahrzeuge sind mit Flammenwerfern gegen Carjacking ausgerüstet, so geht das! China macht es vor! Autokratie und trotzdem Marktwirtschaft – wo steht denn, dass wir hier Demokratie haben müssen? Das von anderen Staaten uns aufgezwungene Grundgesetz? Das ist keine Verfassung, da ist nichts freiwillig drin.

  101. Ich weiss, das ganze hier soll n Amerikafreundlicher Block sein, aber welches Land außer den USA liefert denn wohl sonst den größten kulturellen Input für dieses dreckige Gang-Gesocks?
    Bisher war ich von den Beiträgen auf PI eigentlich recht angetan, aber die Rechnung Moslem = Straßengangster ist mir einfach zu billig. Die Tatsache, dass es bei uns schon militante Gangs gibt, zeigt nur, dass die soziale Schere immer weiter aufklappt und wir hier bald – sorry, sorry, sorry – AMERIKANISCHE Zustände in unseren Städten beobachten müssen. Und in die Scheisse kann jeder rutschen, egal, ob er jetzt Bibel, Koran, Talmud liest oder noch an den Osterhasen glaubt.

Comments are closed.