Dass man sein Kind in Deutschland „Djehad“ nennen darf, darüber haben wir berichtet. Was der Vater des Kindes, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird, deutscher Staatsbürger ist, in die Terroranschläge von Bali verwickelt sein soll, monatlich mehrere 1000 Euro Hartz IV kassiert und dessen Prozesskosten der deutsche Michel ebenfalls zahlen darf, für ein reizendes Kerlchen ist, dokumentiert Spiegel-TV hier.

(Spürnase: punctum und Daniel G.)

image_pdfimage_print

 

147 KOMMENTARE

  1. Diese herzliche Freundlichkeit in seinem Gesicht ……..

    diese gewaltige Toleranz, die man ihm richtig ansehen kann ……

    Das ist wohl ein Mensch voller Freundlichkeit und Güte …..

    Wir sollten uns ein Beispiel an diesem Mann nehmen – wir sollten genauso sein wie er ….

  2. Wen kann man da zur Rechenschaft ziehen? Welche Vollidioten haben die Gesetze erlassen?
    Wer hat diese Verräter gewählt?

  3. Solange wir in Deutschland solche Leute auch noch Finanzieren und nicht wieder abschieben können wird der ISLAM in der westlichen Welt nie anerkannt.
    ISLAM = Frieden???????????????????
    JA JA, ich bin jetzt Rechtradikal und eine NAZI!!

  4. Den sollte man mit Claudia Roth im Big Brother Haus einsperren und das dann 24h auf RTL II senden.

  5. Man achte darauf welch ein Hass in seinem Gesicht als er auf die Kamera einschlägt. Und wir bezahlen den auch noch für so etwas. (Einzelfall wahrscheinlich) Der Kerl gehört weg. Wie ist egal nur weg.

  6. Das solche Typen hier frei rumlaufen können ist für mich der eindeutige Beweis das in Deutschland Keinerlei ernsthafte Rechte Gefahr/Gewalt gibt !
    Das könnte sonst nicht sein

  7. Wenn ein 9-jähriger ein Hakenkreuz auf die Schulklo-Tür schmiert, steht bei den Eltern der Staatsschutz auf der Matte.

    Dagegen wird so ein Stück Dreck von Homo sapiens, das sich jetzt sozusagen „Vater des Dschehad“ nennen darf, auch noch vom deutschen Staat subventioniert.

  8. 2.300 Euro im Monat macht 27.600 Euro im Jahr, an diesen „Peantus“ ist schon manches „Theaterprojekt“ gescheitert, weil die Kommune „keine Finanzmittel“ aufbringen konnte.

    Für den linksgrünen Jihad hingegen ist immer Geld da, den deutschen Pass haben die LinksgrünInnen auch durch ein „modernes StaatsbürgerInnenschaftsrecht“ als Abschiebeschutz hinterhergeworfen!

    Und wenn wir dann im Herbst BundekanzlerIn Oskar Lafontaine mit AußenministerIn Claudia Fatima Roth haben werden, dann öffnen wir die Tore erst richtig.

  9. #8 Unlinks (04. Sep 2009 09:48)
    „Das solche Typen hier frei rumlaufen können ist für mich der eindeutige Beweis das in Deutschland Keinerlei ernsthafte Rechte Gefahr/Gewalt gibt !
    Das könnte sonst nicht sein.“

    das sehe ich auch so!

  10. 2.300 Euro Hartz IV! Plus Kindergeld, Wohngeld für ein Haus(!) uswusf. Klassenkasse, Büchergeld muss er für seine Brut nicht bezahlen.

    Eine echte Bereicherung!

  11. #1 Jens T.T (04. Sep 2009 09:38)
    Es sind meines Wissens 2000€!!

    Also das bigamistenschw*in (2 Frauen -7 Kinder) bekommt laut SpiegelTV 2300€…. ist das jetzt für „alles“ oder nur der „Unterhalt“ ausserhalb von Miete Nebenkosten und ant. Heizkosten?

    Egal ich versuche es mal rückwärts..

    ok dann rechnen wir mal:

    http://www.nettolohn.de

    3.950,00 € Brutto müsste er bei 6 Kindern schon „verdienen“ um auf die rund 2300€ zu kommen also wären das mal locker (mit AG Anteil also 25% oben drauf:) rund 5.000€ die dieser monatlich „kostet“ um das netto zu erreichen was dieser vom Sozialamt bekommt.

    Das diese P+++nelke mit Bart wohl noch nicht einmal ansatz weise über eine Qualifikation verfügt die einen Stunden-brutto-brutto-satz von etwa 29,75€ (bei 168h im MO-nat)

    Achja bei 7 Kindern ist Hotte Köhler auch noch Patenonkel und es besteht der Anspruch auf ein Haus durch das Sozialamt (war zumindest mal so)

    Und wenn das auf die 2300 noch drauf kommen sollte (also bestimmt noch mal 1000-1300€ pro Monat) könnt Ihr euch locker ausrechen was er „verdienen“ müsste – (diese unqualifizierte P+++nelke)

    UND das Gericht darf die Motive nicht berücksichtigen ?

    Mal sehen was passiert wenn jetzt eine Familie „Deutsch“ ein Kind -Adolf Josef Hermann- nennen würde – dann wäre die K*cke aber am Dampfen.

    btw:
    wenn ich den so auf die Kamera prügeln sehe mit seinem satanischen Mörderblick, den dieser SUBHUMANE drauf hat ….naja

    ……http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Welthoelzer_DZMG.jpg

    natürlich nur mit der Frage „rauchen Sie “ har har 😉

  12. Wenn Ihr das Video bei 0’13 anhaltet, dann seht Ihr die weit aufgerissenen Augen und den Mund dieses Wesens mit einem Vogelnest unter dem Kinn.

    Unfassbar, dass mit unser aller Steuergelder dieser Muselmane mit 2300 Euro monatlich durchgefüttert wird. Und dieser Typ lässt sich auch noch die Prozesskosten von uns bezahlen, dass er seinen Sohn „Djehad“ nennen darf.

    Wir füttern einen Menschen durch, der ein Feind unseres freiheitlich-demokratischen Staates ist und diesen abschaffen will. Dieses Wesen will hier einen islamischen Gottesstaat errichten und uns unterwerfen. Und bei Gegenwehr töten, das erlaubt ihm seine (Religion) Ideologie.

    Deutschland macht sich soooo lächerlich und wird immer mehr zu Absurdistan..

  13. …jeden Monat überweise ich einen hohen vierstelligen Betrag an unsere Finanzbehörde. Wenn ich mir darüber Gedanken mache, daß dieser Staat einen solchen kriminellen verwanzten Scheixxhaufen durchfüttert, könnte ich kotzen…

  14. „Deutschlandhilflos“

    Aber gut, dass über soetwas in diesem Format berichtet wird. Ich wünsche mir noch mehr davon. Das bestätigt die sogenannten „Vorurteile“, welche sich immer mehr als Regelfall bestätigen würden. Die Dummheit und Aggression dieser Menschen wird Sie selbst entlarven. Ich denke nicht nur für die spielt die Zeit eine Rolle.

  15. Und was machen wir:

    Praxisgebühr,
    Studiengebühren,
    Umweltplaketten…

    Kommt nach der Wahl der „Integrations-Soli“?

  16. Dieser symphatische stattliche Mann, der sein Temperament und seine Männlichkeit durch wallendes Haar und Gepflegtheti mit dem Hauch des Abenteurers zeigt, ist deutscher Staatsbürger. Man sieht, dass er sich auch vom Staat nichts gefallen lässt und dass er das Sagen hat, wenn auch seine Burkagattin manchmal aus ihrer untergeordneten Position Beschwichtigungsversuche macht.
    Er hat sogar Argumente, die jeder einsehen muss: Wie soll man denn von HartzIV-Einkommen was abzweigen und andere damit bezahlen?

  17. Darf nun ein frommer Katholik seinen Sohn auch „Kreuzzug“ nennen? Gleiches Recht für alle bitte. Außerdem kann man Kreuzzug sicher auch als inneren Kampf um den Glauben uminterpretieren. Wenn ich mir allerdings das Benehmen dieses Herrn betrachte, tendiere ich ehehr zur ursprünglichen Variante dieses Begriffes.

  18. ICH KÖNNTE HEULEN, DASS MEINE STEUERN FÜR SOWAS DRAUF GEHEN, WÄHREND MEINEN ELTERN DIE RENTE GEKÜRZT WIRD !!!

  19. LOL watte mal 2.500€ + Miete ??? les ich gerade ??

    mhh also sagen wa mal 3500€ netto

    wäre es bestimmt an die 6450 Brutto + Arbeitgeber Anteil also gute 8.050€ brutto….

    Stundensatz: 47,99€ hüstel hüstel…

    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

    Dafür sollte er aber schon mal auf der linken Seite einer 747 sitzen und mehr als Schleifen fliegen und Gebäude“Landungen“ draufhaben…

    Iuck Fslam and Guck Fermanistan

  20. Für solchen Abschaum gehe ich jeden Tag arbeiten. Gott sei Dank habe ich Jesus gefunden, sonst würde ich ausflippen!!

  21. Für die Bild war diese Angelegenheit Grund über das Namensrecht nachzudenken. Pillipalle.
    Der Skandal ist, dass derartige Typen die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten.

  22. Ein Kollege erzählte mir neulich, dass ein Kunde einen Dobermann hatte
    Der hatte das agerssive Knurren des Tiers allen Ernstes mit „Der will doch nur spielen“ kommmentiert.
    Nun ja, sieht ganz so aus als hätten die Gutis die selber Interpretation eines solchen Verhaltens. Man hält sich edle Wilde und bestaunt sie.
    Hagenbeck & Co. lässt grüßen. Der einzige Unterschied zu damals ist, dass man damals noch einen gesunden Velbstverteidigungsrefelx hatte. Der Rassismus ist im Prinzip der selbe.

  23. 2300 Euro Hartz-IV!!!

    Um 2.300 EUR netto zu haben, muß man über ein Bruttojahreseinkommen von 42.000 EUR verfügen. Das verdient ein Arzt im Krankenhaus ungefähr nach fünf Jahren.

  24. Dieser „Deutscher Staatsbürger“ führt die partielle Erbärmlichkeit des hier herrschenden Systems vor.

    Wir sollten ihm Dank zollen, daß er in so deutlicher Weise aufzeigt was hier fundamental falsch läuft. Während infertile,pseudo-intellektuelle Gendermainstreamparasiten von virtuellen Problemen halluzinieren und unsere Jugend mit ihrer Propaganda vollpumpen saugen externe Parasiten das Blut unserer Kindern.
    Die offizielle Problemlösungsstrategie:
    Verlautbaren das es kein Problem gibt + Toleranzanmahnung (Hosen runter, Waffen weg).

    Dieses Subjekt hat leider daß was allen offiziellen Polit- und Entscheidermuschis fehlt. Man kann sich über diesen Drecksstaat doch nur noch totlachen. Deutschland kann nicht ewig für Tod erklärt werden. Wenn den Leuten der Fraß und die Spiele abhanden kommen werden sie sich wieder für die Realität interessieren (müssen). Das wird nicht immer lustig sein.

    So falsch die Sache ist für die er kämpft und so abartig, so kann man ihm nicht den Mut, Prinzipientreue, Wille und Gerissenheit absprechen. Derartiges findet sich bei den wenigsten Genderberufstuntenpolitgesocks…

  25. 17 byzanz (04. Sep 2009 10:02)

    …Unfassbar, dass mit unser aller Steuergelder dieser Muselmane mit 2300 Euro monatlich durchgefüttert wird. Und dieser Typ lässt sich auch noch die Prozesskosten von uns bezahlen, dass er seinen Sohn “Djehad” nennen darf.

    Wir füttern einen Menschen durch, der ein Feind unseres freiheitlich-demokratischen Staates ist und diesen abschaffen will. Dieses Wesen will hier einen islamischen Gottesstaat errichten und uns unterwerfen. Und bei Gegenwehr töten, das erlaubt ihm seine (Religion) Ideologie.

    Naja, ich bekomme Tag für Tag erneut bestätigt, wie richtig es war, diesem kranken System den Rücken gekehrt zu haben. Ich finanziere weder diesen degenerierten Zellhaufen, seine Brut noch die Volkszertreter. Wäre ich noch in Absurdistan und hätte den Beitrag gesehen, ich wäre garantiert losmarschiert und hätte mir eine MP organisiert und diesen degenerierten Zellhaufen perforiert.

    Deutschland macht sich soooo lächerlich und wird immer mehr zu Absurdistan..

    Machten die Volkszertreter unser Land nur lächerlich, ginge es ja noch. Von wegen, wehret den Anfängen. Die züchten gezielt solche Adolfs-Brut in unserem Land heran. Und wieder werden in Deutschland die eigenen Staatsbürger gemeuchelt – dieses Mal nur nicht als Verwaltungsmassenmord.

    Wann fällt endlich ein möglichst großes Flugzeug in den Reichstag – bei höchstmöglicher Besetzung?

  26. Khaled el-Masri, der sich heute als Opfer der deutschen Justiz sieht, hat sich ständig im Dunstkreis dieses Ars****chs bewegt!

  27. #34 db72

    danke fürs video-das macht hoffnung.aber auch hier das rudelverhalten zu beobachten-allah sei dank 🙂

  28. Tja, liebe Leute, nun fragt euch lieber nicht, wieso ihr überhaupt noch arbeiten geht.

    Wäre doch viel besser, dauernd Kinder in die Welt setzen zu können, Terroristen zu unterstützen und dann auch noch Interviews im Fernsehen geben zu dürfen, anstatt bis ans Lebensende zu malochen.

    Ich könnte kotzen und das nicht zu knapp, wenn ich dieses bärtige Mistvieh sehe.

  29. Auch diesem Mann gelten die Glückwünsche der NRW-Erzbistümer. Gleichzeitig werden die Demokraten von Pro NRW schlecht gemacht.

    Ein schmerzlicher Skandal — die Mehrheit der deutschen Christen nimmt das so nicht hin.

    http://www.bistum-essen.de/

  30. Da kocht der brave Deutsche vor Wut, wenn er diese hasserfüllten Muslems hier sehen muß, die auf der einen Seite ihre widerwärtige islamische Gewaltgesinnung ausleben und ihre Verachtung für ihr Gastland offen und aggressiv zeigen und auf der andere Seite in typisch muslemischer Weise die deutschen Sozialsysteme betrügen und dort soviel Leistung wie nur irgend möglich erschleichen.
    Die Verbrecher in Regierung und Parteien schenken solchen abstossenden Subjekten ohne die kleinste Kontrolle deutsche Staatsbürgerschaften, alimentieren deren Brut, die anzunehmenderweise in ähnlich widerwärtig verblendeter Weise ihre muslemische Gesinnung zur Schau tragen wird, und unterstellt als Krönung des Wahnsinns den braven deutschen Bürgern, die diesen Irrsinn mit ihren Steuern finanzieren und solche Verrücktheiten zaghaft zu hinterfragen wagen, mangelnde Toleranz und „Rassismus“.
    Nicht etwa der rassistische, zivilisationsfeindliche, antisemitisch, antideutsche Muslem, der in krimineller Absicht die Sozialsysteme anzapft und Unfrieden im ganzen Land stiftet wird in Frage gestellt, sondern dem leistenden, anständigen deutschen Bürger, der im Schweisse seines Angesichts die Steuern für diesen wahnwitzigen Politklüngel und seine vogelwilden Multikulti Träumereien heran schafft wird unterstellt, durch sein „intoleranteres“ Verhalten die Integration solcher Muslems zu behindern.

    Der Gipfel dabei ist aber, dass der dumme deutsche Bürger trotzdem immer wieder zur Wahl eselt und diese ganzen Charaktermasken und Sprücheklopfer, Phrasendrescher und Scheindemokraten wählt.
    Wie verrückt geht es hier eigentlich noch ?

  31. @Ausgewanderter
    (…)Wäre ich noch in Absurdistan und hätte den Beitrag gesehen, ich wäre garantiert losmarschiert und hätte mir eine MP organisiert und diesen degenerierten Zellhaufen perforiert(…)

    Das wäre aufgrund der Überwachung dieser Nicht-Menschin nicht einfach. Der Kerl wird dermaßen überwacht das dieses Unterfangen mit Ihrer Festnahme enden würde. Und glauben Sie mir: Der Vorsatz wäre augenscheinlich, die Tat auch womit die Schwere der Schuld (in diesem Falle) feststände. LEBENSLANG mit Siegel !

    Nicht daß die Überwachung taugen täte dass man propagandistisch nicht mehr aktiv wäre (ist schließlich RELIGION was hier zelebriert wird) aber Liquidierung ist ganz große Autobahn. F.J.S wo seist´?!

  32. #44 Traktion

    Danke für den Link, wieso hätten die eigentlich als „Palästinenser“ anspruch gehabt und als Jordanier nicht? Ach ja ich vergaß die „Palästinenser“ werden ja soooooooooo unterdrückt von den bösen bösen Israelis.
    Mir kommt mein Früchstück hoch.

  33. Was sagt in dem Video der Gerichtskasper als Begründung über das positive Urteil zur Namensgebung „Jehad“:

    „…und weil man das auf längere Zeit
    betrachten muß…“

    Wers nicht glaubt, ab 1:18.
    Damit wäre ja die Katze aus dem Sack.
    Durch diesen sicher unbewußten Verplapperer wissen wir jetzt offiziell, wohin der Hase läuft.

    Wer Videos schneiden kann, sollte sich das Video runterladen und die markanten Passagen zusammenschneiden. Es ist sehr wichtig, über die Zustände und die Hintergründe zu informieren. Niemand darf später sagen können, er habe nichts gewußt!

  34. Meine Güte, das hab ich übersehen. Das Monster läßt seine winzige Tochter in einem Sack herumlaufen! Schaut mal, gleich am Anfang!

    Das gibts doch nicht!

    Warum tut das Jugendamt nichts?!

  35. Teures Hobby der Gutmenschen solche Leute zu finanzieren.

    Lämmer die Löwen züchten – was dabei raus kommt kann sich jeder selbst ausmalen!

    Gute Nacht Deutschland!

  36. Die Frage muss zwingend lauten:

    Wieso besitzt solch ein Subjekt die
    deutsche Staatsbürgerschaft?

    Und die zweite Frage ist:
    sind die Bio-Deutschen alle so abgestumpft,
    dass es ihnen egal ist, dass ihre hart verdienten Euros solchem Gesindel in den
    rektalen Körpereingang gestopft werden???

    Ich glaube, es geht uns einfach noch nicht schlecht genug… Wartet noch ein Weilchen, dann holen wir uns unser Land zurück!!!

  37. Ein wirklich netter Kerl, ganz ohne Taqiyya und solches Gedöns, mit denen die Herren Mayzek, Köhler und Alboga die Herzen deutscher Politiker und anderer gutgläubigen oder böswilligen Menschen erorbern.

    LOWELL BERGMAN: When he says that it is all right to— or to kill Jews and the crusaders, or when he justifies the deaths of Muslims, do you agree with this?

    Frei übersetzt: Stimmen Sie zu, wenn er (Bin Laden) sagt, dass es in Ordnung ist Juden oder Kreuzzügler zu töten oder wenn den Tod von Mohammedanern rechtfertigt?

    REDA SAYEM: [through interpreter] Usama bin Laden didn’t say you have to kill this or that person. The Quran says this. It is my understanding that what the Quran says is that Muslims are supposed to fight those who go against God’s will.

    Frei übersetzt: Usama bin Laden sagt nicht, dass Du diese oder jene Person töten sollst. Der Koran sagt es. So wie ich es verstehe sagt der Koran, dass Muslime dazu aufgefordert sind, diejenigen zu bekämpfen, die sich gegen Gottes Willen auflehnen

    http://www.pbs.org/wgbh/pages/frontline/shows/front/etc/script.html

    Ein klärendes Gespräch zwischen Reda Sayem, Hassan Dabagh, Ibrahim El-Zayat und Ayman Mayzek würde sicherlich auch zum Erkenntnisgewinn für den Realitätsverweigerer Schäuble führen.

    Literaturhinweis zur Vorbereitung:Sure 4, 89, Sure 5, 33, Sure 8, 13,Sure 8, 40, Sure 9, 41
    http://islam.de/25.php

  38. Vorhin auf arte (und vielleicht derzeit immer noch…..): Krankenhauswesen in Frankreich. Katastrophale Entwicklungen – in manchen Gebieten dürfte die ärztliche Versorgung bereits in die Nähe von Entwicklungsländern kommen. So wurde berichtet dass eine bereits geplante Schließung eines Krankenhauses ca 70 000 Personen betroffen hätte. Nur massive Proteste – unter anderem eine Protestaktion schwangerer Frauen – zeigten Wirkung.
    Meine Sicht: Geldgier trieb Privatisierungswünsche und Koranisten zahlen bei weitem weniger ein als sie ziehen, dazu kommt noch der indirekte Raub dass hiessig Geborene durch Zugewanderte zur Arbeitslosigkeit verdammt worden sind.
    All dies zusammen bringt das Gesundheitssystem zum kollabieren.

    So und wieso ist die Lage in Entwicklungs- und Schwellenländern in den vergangenen Jahrzehnten nicht so drastisch verbessert, dass die dortige Bevölkerung nicht voll inhaltlich vom Kenntnisvorsprung der Westeuropäer und US-Amerikaner und Kanadier profitieren könnte….? ……. zur Symptomatik etwa soviel: Fragt mal einen Taliban weswegen seine Frau ihren Ärztinnenwunsch nicht nachsinnen soll ?

  39. Gestern Abend habe ich mit einem Bekannten aus USA genau über diesen Typen gesprochen. Das scheint echt Kreise zu ziehen. Mein Bekannter fragte mich, ob das bei uns normal sei, solche Staatsfeinde durchzufüttern, deren Kinder den Namen „Jihad“ tragen. Naja, ich hab ihn dann gefragt, ob es in den USA normal sei, Präsidenten zu wählen, die „Hussein“ heissen… 🙂

  40. In was für einem Haus wohnt dieser „liebenswerte Mensch“ eigentlich??

    Es ist nicht zu glauben, wohin und an welches Pack unsere Sozialleistungen gehen.

    Wie ist es den möglich, das so jemand deutscher Staatsbürger wird??

    Gruss

    Lindener

  41. #44 Traktion (04. Sep 2009 10:37)

    Der spielt doch in der Kreisliga. Dhehad für Profis sieht so aus.

    Selbst das ist noch Regionalliga. Das hier ist die Bundesliga:

    Ermittelt wird gegen sieben Funktionäre, darunter gegen den Generalsekretär der türkischen-islamischen Organisation „Milli Görüs“ (IGMG), Oguz Üüncü, und den Vorsitzenden der arabisch dominierten „Islamischen Gemeinschaft Deutschlands“ (IGD), den Deutsch-Ägypter Ibrahim el Zayat.

    Ihnen wird die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen, die durch Erschleichung von öffentlichen Fördermitteln, durch Untreue, Geldwäsche und Bankrottverschleppung Geld für islamistische Ziele gesammelt haben soll. Am Wochenende verdichteten sich die Hinweise, dass die Gelder zur Unterstützung von Terroreinheiten der Hamas ins Ausland geleitet worden seien. Die Hamas ist der militante Ableger der ägyptischen Muslimbruderschaft, mit der El Zayat durch seine Führungspositionen in mehreren internationalen muslimischen Organisationen in Verbindung steht.

    http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E824E2D45D43B4407AE5B9D5D685D157E~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  42. Was ich persönlich mit diesem vom Steuerzahler monatlich mit 2.300 EUR (!) durchgefütterteten mohamedanischen Killer mache würde, darüber lasse ich mich hier nicht aus. Schuld an diesen wahnsinnigen Zuständen sind die ignoranten Politiker dieses Landes.

    Allein nur diese „Fall“ reicht aus, um den ganzen deutschen Irrsinn auf den Punkt zu bringen. Wie können sich die Wähler und Steuerzahler nur sowas gefallen lassen?

    Die Begründung: „Die Gesetze sind halt so“ gilt nicht. Denn die Gesetze sind offensichtlich schlecht und MÜSSEN geändert werden.

  43. Laut Herrn Schäuble ist auch dieser Kerl hier „gewünscht, gewollt und willkommen“ – Am besten in Schäubles Wohnzimmer einquartieren, vielleicht überlegt der sich das dann noch mal…

  44. #1 Niklas Salm (04. Sep 2009 10:59)

    ……und alle Begünstiger und Begünstigerinnen der Koranisierung Europas – so weit dies dokumentiert ist – schicken wir dann mit der Brut der großen Lügner dorthin wohin ihnen ihrer Herzensgelüste sinnen.

    Und für ein wenig mehr Klarheit: Wieso auch so viele Araber und Nordafrikaner so intensiv nach Europa drängen hat auch damit zu tun, dass die meisten im Herz wissen welche Zeiten anbrechen werden, wenn der Erdölmissbrauch entweder ans Ende durch Aufbrauch kommt oder vorher durch die Nutzung effektiverer Energieströme abgeschlossen wird.
    Nur die Räubermentalität des Muhamed hat verursacht, dass statt riesige Gebiete der saudischen Halbinsel in blühende Gärten verwandelt zu haben dort Eishallen, Skihallen stehen, Nerzmäntel verkauft werden und Geld für noch Irrsinnigeres vergeudet worden ist.

    Da studiert mal was Israelis vor wenigen Jahrzehnten in Israel zuwege gebracht haben……….

    Der Glaube bringt die Unterschiede ……..

    …….und deswegen treiben Europäer solange dem Niedergang zu und mit ihnen die schmarotzenden Koranisten bis Seelen beginnen für wirkliche wichtige Fragen zu sinnen.

    Mal ein Tip für dt. Wirtschaftsminister der offensichtlich im Seelenauftrag des Judas aus Iskariot reiste: Sind der Gott der mit Abraham Kontakt aufnahm und der Gott des Korans ein und dieselbe Person ?

    Würde der wirkliche Gott Seelen vergeben die im Momentum des Sterbens sich IHM zuwenden——- doch ihre irdische Zeit größtenteils IHM den Rücken zudrehten?

  45. Hier darf man noch fleißig zur Integrationspolitik mitkommentieren:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article4456776/Schaeuble-lobt-sich-fuer-seine-Integrationspolitik.html#msg_comment

    Es gibt sogar humoristische Einlagen:
    04.09.2009,
    11:10 Uhr
    Dr. Hans von Bülow sagt:
    Unsere muslimischen Nachbarn sind wahre Schätze: hilfsbereit, freundlich, liberal! Zu ihren Familienfesten laden sie uns Nachbarn ein und sind auch dabei, wenn wir feiern. Sie sind beruflich erfolgreich und in die Gesellschaft integriert. Natürlich leben sie auch nach ihren gewohnten Sitten und Ritualen, so wie es Deutschstämmige auch tun, die heute in den USA oder Australien leben.
    Und so freuen wir uns über jedes neue Minarett und das blühende kulturelle Leben unserer muslimischen Nachbarn und Mitbürger!
    Entsetzt bin ich allerdings, wenn ich die ekelhaften Phamphlete abendländischer Hassprediger hier im Forum lese. Da scheint sich ja der ganze Nazi-Bodensatz zu versammeln, um unter dem Mantel der Anonymität fremdenfeindliche und rassistische Parolen abzusondern – reinste NPD-Nazipropaganda. Gut nur, dass es sich dabei um eine Deutschland zwar schadende, aber verschwindend geringe Minderheit handelt, Unverbesserliche Fundamentalisten, die sich selbst ausgegrenzt haben und die Unzufriedenheit über sich selbst auf Andere projizieren.

    😉

  46. Übrigens der Typ ist doch „deutscher“ laut „PASS“, wieso wird der nicht nach deutschem Recht behandelt da wäre zum Beipspiel der:

    § 172
    Doppelehe

    Wer eine Ehe schließt, obwohl er verheiratet ist, oder wer mit einem Verheirateten eine Ehe schließt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    ==============================================
    @P*ssnelke mit den 2 frauen und 7 Kindern

    http://www.youtube.com/watch?v=s3KTA05lgh4

  47. Hier noch etwas Multischrilles:

    http://www.welt.de/sport/fussball/article4457102/Ramadan-fuehrt-Sportler-in-Gewissenskonflikte.html

    Ramadan führt Sportler in Gewissenskonflikte
    (13)
    Von Steffen Lüdeke 3. September 2009, 17:37 Uhr

    Der Fastenmonat Ramadan ist für muslimische Sportler eine große Belastung. Für allem für Fußballer liegt die Zeit zwischen dem 21. August und dem 19. September ungünstig. Das weiß auch Bayerns Superstar Franck Ribery. Der französische Mittelfeldspieler hat aber für sich einen Kompromiss gefunden

  48. …..Unverbesserliche Fundamentalisten, die sich selbst ausgegrenzt haben und die Unzufriedenheit über sich selbst auf Andere projizieren.

    genau das, man MUSS sich auch ausgrenzen bei solchen Zuständen die von diesem Dr. Hans von Bülow mit seiner Todessehnsucht und pervertierten Weltsicht erwünschten.

    Und noch was @Dummbatz B.

    M´s und Nazis sind Freunde beide hassen Juden Christen und wollen die USA vernichten oder etwa nicht ?

  49. Und die Frau, die ihn einst kräftig unterstützt hat und deren Verliebtheit wir es zu verdanken haben, dass er die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen hat, tingelt jetzt als armes Opfer Doris Glück durch die Medien.

    1994 habe die Autorin dann ihren Job als Kosmetik-Vertreterin aufgegeben und sei mit ihrem Mann nach Bosnien gegangen, wo dieser mit anderen Muslimen den Dschihad betrieben habe. Sie sei von ihrem Mann überredet worden, den Schleier anzulegen.

    Selbst das Erleben von Hinrichtungen mit dem Ruf „Allahu akbar“, bei denen die Gefangenen langsam nach Schüssen in alle Glieder gestorben seien, habe die Ehe nicht zerstört. Als ihr Mann eine zweite Frau geheiratet habe, sei sie dennoch bei ihm geblieben und ihm nach Saudi-Arabien gefolgt, wo Kontakte auch zu Osama bin Laden bestanden hätten

    http://de.wikipedia.org/wiki/Doris_Gl%C3%BCck

  50. Nicht zu fassen, was hier abgeht. Es verschlägt einem buchstäblich die Sprache. Personen, die das ermöglicht haben, gehören regresspflichtig gemacht und für den Rest ihres Lebens weggesperrt.

  51. #48 Rudi Ratlos (04. Sep 2009 10:54)

    Richtig Rudi „Ratvoll“: Alle die den Okkupationswollenden die Türen aufmachen sind mitschuldig.

  52. @#16 Ingmar (04. Sep 2009 11:33)

    bitte mal das hier lesen

    Auszug:
    Seyam wurde verdächtigt, einer der Hintermänner des Sprengstoffattentats in Kuta auf Bali am 12. Oktober 2002 gewesen zu sein, bei dem auf einer Vergnügungsmeile 202 Menschen ums Leben kamen.In diesem Zusammenhang wurde er in Indonesien von der CIA befragt. Das BKA überführte ihn darauf hin nach Deutschland, um eine Verbringung in ein Geheimgefängnis zu verhindern.

  53. Ich habe mir den Anfang des Videos angeschaut, wo der Typ ab 0:12 auf die Kamera losgeht.

    In Zeitlupe sieht man deutlich, wie er seinen Autoschlüssel als Stichwaffe einsetzt.
    Blitzartiger Angriff ohne jegliche Vorwarnung und gleich zustechen. Der idealtypische Musel sozusagen.

    Dass Spiegel-TV den nicht angezeigt hat…

  54. ich zitiere hier mal wieder die integrationsbeaufrragte frau böhmer:

    blabla..freundlichkeit…blabla..und liebenswürdigkeit..blabla… sind eine…blabla…. uns alle.blablalblabla brabbelbrabbel..

  55. Hier sehen wir, wie Einbürgerung „die Integration“ fördern.

    Der „Deutschpass“ solte erst verliehen werden, wenn die Leute integriert sind – und darf nicht Menschen nachgeworfen werden, um sie zu integrieren!

    Das hat man in Trotteldeutschland, quer durch alle Parteien aber noch nicht verstanden.

    Deshalb laufen immer mehr „Deutschpassbenutzer“ mit allen Rechten durch unser Land und zu unseren Wahlurnen, die dieses Land und seine Einwohner eigentlich verachten, die ihnen die Wohnung, das Futter und das Klopapier zahlen.

    Solchen wiederlichen, grimmigen Räubern mit geistigem Sprengstoffgürtel müsste, nach gesundem Menschenverstand, die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden.

    …nach gesundem Menschenverstand aber nur… 🙁

  56. Wenn in Italien ein Gericht so einen Namen zulassen würde, dann würde die Republik einen Kopfstand machen. Aber das so etwas in Deutschland passiert , wundert keinen Italiener mehr, das beweisen die Kommentare in Blogs und Foren, mitlerweile übernehmen immer mehr Blogs in Italien die islamisirung Deutschlands zur Kenntniss und wird sogar Verantwortlich gemacht, daß Dank deutscher Politiker Eurabia vorangetrieben wird, das Ansehen Deutschlands ist bei den Italienern in den letzten Zwei Jahren erheblich gesunken ,
    es ist nicht das Volk gemeint, sondern die Politiker, Merkel bekommt zum Beispiel nur bei den Linksdemokraten gute Noten.

  57. „Einbürgerungen fördern die Integration“. 🙁

    Wir füttern uns unsere eigenen Talibane heran. Mit „Deutschpass“!

  58. wird, das Ansehen Deutschlands ist bei den Italienern in den letzten Zwei Jahren erheblich gesunken ,
    es ist nicht das Volk gemeint, sondern die Politiker, Merkel bekommt zum Beispiel nur bei den Linksdemokraten gute Noten.

    Was ist mit den französischen Politikern, die sich eine stärkere zusammenarbeit mit den arabischen Staaten auf die Fahnen geschrieben haben,um den USA Paroli zu bieten?

    An die sollte man sich vielleicht zuerst halten.

  59. ich frage mich immer wieder ob der sackläuse in seinem bart hat?
    und ob er seine frau später dafür verprügelt hat, weil sie ihn beruhigen wollte…

  60. Wieso ist der deutscher Staatsbürger?

    Wieso bekommt der Harz4, d.h. wieso müssen wir für den arbeiten?
    2300 EURO monatlich für ihn und seine Brut, ekelhaft!

    Warum ist der noch hier und auf freiem Fuss… in Ägypten wird er doch nicht verfolgt, er ist doch kein Kopte! Die Moslems haben dort das sagen.

    Das schlimmste: Diese Fragen kann keiner beantworten, es ist offenbar alles rechtens in unserem perversen Rechtsstaat, wo so einer sich durch die Instanzen klagen kann.

    Wann kommt endlich das reinigende Gewitter, dass diese Art von Plagen aus unserem Land spült?

  61. Habe mir nach langer Zeit mal wieder den Film „Planet der Affen“ (die alte Version mit Charlton Heston) angeschaut – und ich muß sagen,der Typ könnte dort ungeschminkt mitspielen. Irgendwie finde ich den Film aber auch beklemmend – wenn man die Affen gegen Musels austauscht (wobei man da den Affen eigentlich Unrecht tut), dann – na machts Klick?

  62. Diese Fälle müssten viel mehr publik gemacht werden – nicht nur auf Webseiten wie dieser, die eh nur von bereits Informierten gelesen werden.
    Die Links und Informationen sollten „massenhaft“ verbreitet werden – in Zeiten des Internets doch sicher nicht unmöglich.

  63. #70 Selberdenker (04. Sep 2009 11:52)

    Es wird noch viel toller kommen, wenn SED-Grün sich durchsetzen:

    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hat ihre Forderung nach einer Reform des Staatsangehörigkeitsrechts gegen Kritik verteidigt. „Interkulturelle Kompetenz ist eine Bereicherung und kein Makel“, sagte Zypries der in Kassel erscheinenden „Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen“ (HNA). „Das sollten endlich auch CDU und CSU anerkennen, statt Menschen in Loyalitätskonflikte zu treiben“, sagte Zypries.

    http://www.123recht.net/article.asp?a=46855&ccheck=1

    Interkulturelle Kompetenz ist eine Bereicherung und kein Makel

    Da weiß ich nicht mehr ob ich lachen oder weinen soll. Nix gegen Kompetenz, meinetwegen auch Interkultureller (was immer das sein mag), aber seit wann ist Kompetenz von Pässen abhängig?

    So viel Scheissdreck macht mürbe.

  64. „Dr. Hans von Bülow“ –

    Warum muß ich da immer an den Pariser Gassenhauer von 1789 denken ?:

    “ Les aristocrats a la laterne !“

  65. Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi „verdünnt“ werden.

    Liebe Grüße
    Euer
    Joseph

  66. Es gibt sowas wie Kindesmisshandlung, der Kindername kommt dem schon sehr nahe.
    ————————————-
    Die Komplizenschaft der Justiz-Medien und Politik bekommt Auswüchse wie im Dritten Reich.

    Babel ist nicht mehr weit.
    http://plebiszit.blogspot.com/
    =============================================

  67. #32 Proxima Centauri (04. Sep 2009 12:19)

    Warum ist der noch hier und auf freiem Fuss… in Ägypten wird er doch nicht verfolgt, er ist doch kein Kopte! Die Moslems haben dort das sagen.

    Auch in Ägypten will man solche Brut nicht haben. Ibrahim Al-Zayyat wurde in Ägypten in Abwesenheit zu zehn Jahren Haft verurteilt, treibt sich aber putzmunter in Deutschland herum, um weiter den moscheebau voranzutreiben und Spenden zu organisieren.

    Die Bundesrepublik Deutschland bietet sich dazu an ausgenommen zu werden und die Mohammedaner fordern und fordern spucken zum Dank darauf, weil sie uns für zu schwach halten.

  68. #41 Plebiszit (04. Sep 2009 13:02)

    Die Komplizenschaft der Justiz-Medien und Politik bekommt Auswüchse wie im Dritten Reich.

    Zumindest sind wir schon weiter als die DDR, weil in der Bundessrepublik Deutschland auch die Kirchen das dreckige Spiel mitspielen.

  69. Wir sollten die bestehenden Gesetze anwenden. Schlimmes wird nur passieren, wenn der Volkszorn zu weit aufgestaut sein wird.

    Zu den ersten gesetzeskonformen Massnahmen müßte gehören: Arbeitseinsatz auf der sog. 1 EUR Basis – Spargelstechen, Strasse kehren, Rasen mähen, Schnee schippen, meinetwegen auch durchaus qualifizierte Tätigkeiten, wenn der vergammelte Fettsack dazu in der Lage sein sollte. Bei Weigerung: Leistungskürzung etc. genau so, wie man es von gebürtige Deutschen verlangt.

    Solche Berichte gehören nicht nur ins Hinterzimmer (Internet), sondern als Kopfmeldung in die 20 Uhr Tagesschau. Di Leute sollen wissen, für wen sie schufften gehen müssen.

  70. Wow, dieser Kommentar überlebt schon 30 Min. bei Welt Online zum Artikel zum Schäuble-Selbstlob http://www.welt.de/politik/deutschland/article4456776/Schaeuble-lobt-sich-fuer-seine-Integrationspolitik.html

    Der kann schwafeln, wie er will.

    Das Problem kann nur noch gelöst werden, wenn:

    1. Einwanderungsregeln wie in Kanada oder Neuseeland eingerichtet werden.

    2. Jeder Moslem ohne erschlichenen deutschen Paß zurück in die Umma ausgeschafft wird (Land kann er/sie selber wählen).

    3. Familienzusammenführung dabei gewährt wird, daß „deutsche“ Angehörige mitauswandern.

    Ansonsten ist unser Land bald so ausgelaugt durch eingewandertes Hartz IV Klientel – ich sage nur Bombenlegerchef klagt den Namen „Krieg gegen alle Ungläubigen“ (Dschihad) für sein KInd ein, seine ganze Sippe zockt unser Sozialsystem ab.

  71. Die Gerichtskosten, damit er sich von einer Instanz zur Nächsten klagen kann, bezaht man diesem Arschl… auch noch.
    Ich kann bald nicht mehr.

  72. Ihr fühlt euch nicht bereichert? Ihr habt halt noch nicht begriffen was die Polit-Versager mit „Bereicherung“ meinen. 😉 Einen kleinen Tipp gebe ich euch, für euch dumme Steuerzahler heißt „Bereicherung“, nach dem 27. gibt es massive Steuererhöhungen. Und falls ihr Geld fürs Alter gespart habt heißt es Inflation (Den deutschen Rentnern wird ja schon heute die Rente weginflationiert. Inflation ist übrigens auch nur eine Steuererhöhung). Und der Witz ist, dank geschönter Inflations-Statistiken merkt es keiner. Die Politiker finden immer einen Weg euch abzuzocken. Schließlich muß ja irgendein Idiot diesen Schwahcsinn der in diesem komischen Staat abläuft finanzieren.

  73. Irgendwer hatte zu diesem Typen doch neulich eine Videoserie gepostet. War eine Doku über ihn und seiner Ex-Frau. Soooo dumm ist der gar nicht, ich meine mich erinnern zu können dass es hies er wäre studierter Mathematiker.

    Naja wie dem auch sei.
    Seine Einstellung kann ich absolut nicht teilen.

    Aber,
    nüchtern betrachtet ist sein Sozialschmarotzertum nicht zu verurteilen, er nimmt nur seine Rechte in anspruch. Das System das alles und jeden durchfüttern muss – müsste berichtigt werden. JEDER Mensch sollte nach einem Jahr einen Job finden, und wenns ein Job an der Kasse vom Aldi ist, solange man keinen Job in seinem Bereich findet, muss man eben auch solche Arbeit tun. Ist meine Meinung. Inwieweit man das Regeln könnte (und da muss man notfalls auch einkalkulieren das ein Faulpelz hoch 10 dann halt irgendwann verhungert), ist jedoch ein anderes Thema.

  74. „“Wenn ein 9-jähriger ein Hakenkreuz auf die Schulklo-Tür schmiert, steht bei den Eltern der Staatsschutz auf der Matte.““

    Stimmt …mein Sohn hat mal im 2. Schuljahr den anderen Jungs in der Klasse ezeigt wie man ein Hakenkreuz richtig malt. Deren Veruche sind nämlich etwas verunglückt und er wusste es eben wie es richtig aussehen muss. Ich wurde angerufen und musste meinen Sohn ( 7jährig wohlgemerkt) aus dem Rektorzimmer befreien . Nur mit viel freundlichen Worten konnte ich die Schule von einer Meldung an das Jugendamt abhalten .

  75. #97 Kyros II

    Der Typ ist sicher intelligent und spielt die dämlichen Gutmenschen locker an die Wand. Diese Spinner von Gutmenschen (in Politik, Medoen und NGOs) sind diesem Fundi-Moslem nicht im geringsten gewachsen.

  76. @Warum tut das Jugendamt nichts?!

    Warum sollte es ?
    Das Jugendamt hat wesentlich „sinnvollere“ und „dringlichere“ Aufgaben zu „managen“.
    Die hart arbeitenden Bediensteten würden sich auch niemals an diesen Menschen herantrauen. Als Feindobjekt dienen deutsche Männer deren deutsche Ex-Frauen, Lebensgefährtinnen oder OneNightStand-Samenräuberinnen protegiert werden müssen.

    Siehe auch hier:
    http://www.antijugendamt.de/Inhaltsverzeichnis.html

  77. @#81 Rechtsliberalharzer
    Das liegt wohl daran, daß über eine Halbe Million eingebürgerte Italiener in D / gibt, und es wenig Franzosen in D/ gibt.
    Man muß eben auch in dieser Hinsicht den Meinungsaustauch mit Verwandten und Freunden in der Heimat berücksichtigen. Deshalb wissen Italiener mehr über die Poltik in D/ Bescheid ,wie in Frankreich. In Frankreich sind sehr wenig Italiener, die vergleichlich zu D/ täglich mit islam-Kulturbereicherung in Berührung kommen, auch hier wirkt Mundpropaganda (persönliche Erfahrung mehr) wie eine Zeitungsmeldung.

  78. #99 Sprachlose

    Die Spinnen halt total im Bildungssystem! Was ist denn schon dabei wenn Kinder im Grundschulalter ein Hakenkreuz malen, schließlich sehen sie das jeden Tag im Fernsehen! In dem Alter raffen die Kinder doch eh nicht was das HK bedeutet. Wenn Lehrer deswegen ein Faß aufmachen zeigt das doch, dass der Krampf gegen Rechts dieses Land total hysterisch ist, gleichzeitig aber die Gefahr des totalitären Islam unterschätzt.

  79. Der Typ ist sicher intelligent und spielt die dämlichen Gutmenschen locker an die Wand.

    Ich würde es nicht Intelligenz nennen, er hat noch funktionierende Instinkte.

    Sie können sonstwie dumm sein, aber das wir Deutsche durch die eigene Führungselite in Schach gehalten werden und das diese „Elite“ ihnen vom Munde abliest um Diener zu machen, das macht sie mutig und das wird zunehmen.

    Sie wissen was sie „dürfen“

  80. #34 Kneißl (04. Sep 2009 12:22)

    Habe mir nach langer Zeit mal wieder den Film “Planet der Affen” (die alte Version mit Charlton Heston) angeschaut..

    Der Film ist wirklich visionär.
    Und die Parallelen zu den Muselmanen frappierend.
    Beängstigend…

  81. Bisschen OT:

    Bei Hart aber Fair:
    Sigmar Gabriel sprach beim Thema Afghanistan
    Krieg davon, das Deutsche Soldaten in diesem
    Land wären, damit Mädchen von Kopftücher und
    Burka befreit werden. Jetzt bin ich verwirrt.
    Hier in Deutschland fördern wir die
    Versklavung der Frau durch den ISLAM in dem
    wir den ISLAM dabei helfen, ihre Frauen zu
    züchtigen und sie in Stoffsärge zu stopfen
    und in Afghanistan lassen Deutsche Söhne ihr
    Leben für etwas, was hier auch noch unter
    dem Deckmantel der“ Religionsfreiheit“
    gefeiert und gefördert wird, als eine
    Multi kulturelle Bereicherung. In ihrem
    eigenen Land dürfen sie keine Religions-
    freiheit ausüben, aber in Deutschland?
    Das ist doch irre!

  82. Warum so einer die deutsche Staatsbürgerschaft hat?

    Das fragt ihr nicht wirklich, oder?

    Er war ein gut aussehender Mann, den Doris Glück im Oktober 1987 kennen lernte. „Ein Omar-Sharif-Typ“, wie sie noch heute ganz versonnen meint. Als wolle sie sich für ihre Liebe entschuldigen, die so glücklich begann und so schrecklich endete. Der Ägypter Reda Seyam war nach dem Mathematikstudium nach Deutschland gekommen und wollte hier arbeiten. Wenige Wochen später feierten sie ihre Hochzeit. Einige Jahre später wurde Seyam deutscher Staatsbürger.

    http://www.daserste.de/doku/beitrag_dyn~uid,6vse5xraghyd8gnv~cm.asp/

    http://de.wikipedia.org/wiki/Doris_Glück

  83. Laut Innenministerium sind 1% der in Deutschland lebenden Muslime gewaltbereit.
    Bei 4 Million sind das mindestens 40000 von der gleichen Sorte wie die fette Sau.
    Sofort raaaaaus aus Deutschland mit dem Abschaum.

  84. Warum wird der Typ nicht in eine Psychiatrie eingewiesen?
    Der ist doch ganz offensichtlich geisteskrank.

  85. #107 Eisfee

    Er war ein gut aussehender Mann, den Doris Glück im Oktober 1987 kennen lernte. “Ein Omar-Sharif-Typ”, “

    Omar Sarif Filme sollten verboten werden. 🙂

  86. Die Kinder solchen Islamisten zu überlassen, obwohl der Staat weiss, wohin die Reise geht, ist kriminell.

  87. Eine Gesellschaft,die solch Parasitäre Familien unterstützt und sich frei entfalten
    läßt,hat nur noch den Untergang verdient.

  88. Hallo Leute, wieder zurück!

    Was für ein netter und kültürell bereicherter Name. Momen est Omen. Ohhhhhhhhhh.

    Neue Namensvorschläge hätte ich, wie:

    Isnogood
    Dynamit-Ali
    Sprengstoff-Püppi (für Mädels)
    Uzzi-Baba

    Es gibt doch so schöööne Namen.

    Noch einen Vorschlag:

    Tretet zum Islam über (griins,lol,brüüll) und holt euch bis zu 4 Ehefrauen in’s Haus. Damit könnt ihr auch super von Hartz4 leben. Wenn ihr dann noch viele, viele kleine Alis zeugt, dann, ja dann habt ihr ausgesorgt. Toischland zahlt euch den Lebensunterhalt bis zum Ramadan-Platzen.
    Was für tolle Zukunftsaussichten in unserem Ländle, gell Schäuble (der Rollstuhl Allahs).

    Woowww

  89. Konnte mir eben erst das Video anschauen,schön
    wohnt der Mann.Nebenbei 2300 € für`s gegen unsere Gesellschaft sein.Respekt,so einen Schwachsinn gibt`s nur bei uns in Europa.

  90. @ #16 MR-Zelle

    Ob Herr Schäuble oder Frau Roth oder Böhmer usw. sich diese Video auch anschauen ?

    Wie viele Leute – auch außerhalb Deutschlands – haben „Mein Kampf“ gelesen und sich gedacht: Der böhmische Gefreite wird sich schon wieder beruhigen!“

  91. Das Leben ist seit jeher ein Kampf der Tüchtigen gegen die weniger Tüchtigen. Durchsetzungsfähigkeit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für Tüchtigkeit. Leider haben ´die Deutschen´ keine Durchsetzungsfähigkeit mehr. Sie haben sich das Genick brechen lassen. Arme Deutsche.

    Islam, so läßt sich absehen, ist das aufsteigende Leben. Es sei denn, ´die Deutschen´ würden trotz allem nochmal aufwachen.

  92. #93 Lyllith
    Du hast teilweise recht. Nur die Kirchen sind kein homogener Block. Direktiven sind immer PC vergiftet. Funktionäre und Gläubige stehen auch nicht auf einer Stufe. Schelte ist weniger angebracht wie auch bei unseren Landsleuten.
    Alle stehen unter einem Schock, wir sind es die dem Krampf lösen müssen. PI macht gute Arbeit einige Poster hier auch.
    Saludas
    _____________________________________________
    http://plebiszit.blogspot.com/
    Zweitstimme nicht verschenken

  93. Da soll einem nicht der Kragen platzen welch Ungetier in Deutschland subventioniert wird! Da holt man sich die Islamisten ins Land und vor lauter Angst schiebt man denen alles in den Hintern. Schiebt den ab samt seiner Familie der braucht keinen Deutsch Pass der hat ihn nicht verdient der Rattler. Die Ratte möge mir den Vergleich verzeihen!

  94. Wie eine weise Frau einmal sagte (meine Muddi 🙂 )

    HASS MACHT HÄSSLICH

    Beweis: siehe Foto dieses Kotzbrocken. Manchmal verstehe ich wieso es bei denen Zwangsehen gibt. Bah wat fürßn hässlicher Vogel. Igitt

  95. Den Kerl habe ich schon mal in einer Reportage über die Sauerland-Gruppe gesehen. Da kotze er sich über den Anblick von „nackten Frauenarmen und Beinen“ auf dem örtlichen Markt aus.

    Ab ins Flugzeug mit ihm und über dem Mittelmeer die Ladeluke öffnen. Und bitte den Typ, der ihm den deutschen Pass übergeben hat nicht vergessen.

  96. Die Wahrheit über den „Wohlfahrtsstaat“ – Die größte Verarsche aller Zeiten!

    Zitat:

    „Wenn man den Verlautbarungen der Parteien glauben darf, ist der selbstverantwortliche und eigenständige Bürger das Leitbild ihrer Politik. … …“

    Aber das ist nicht das Ziel der Eliten, in Wahrheit wollen sie den „Abhängigen Sozialfall“, denn:

    „Abhängige lassen sich eben leichter lenken als unabhängige Menschen, und weil die Parteien den Bürger binden, gängeln, an Leine nehmen wollen, machen sie ihn abhängig.“

    Zitat:
    „Die Wehrlosigkeit ist gewollt, denn wehrlose Bürger sind abhängige Bürger, und abhängige Bürger sind das, was die Parteien wollen.“

    Klasse Demaskierung des Wohlfahrtstaates. Übrigens, diesem Krebsgeschür „Wohlfahrtsstaat“ haben wir auch eine uns bereichernde Einwanderung wie oben beschrieben zu verdanken. Ohne diesen „Wohlfahrtsstaat würde es uns viel besser gehen!

    Wohlfahrtsstaat = Steuerstaat

    „Mit einer Abgabenlast von 50 oder mehr Prozent zieht er den Bürgern das Fell über die Ohren.“

    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/1027495/

  97. Das vielleicht größte Problem in unserem Land ist der krankhaft entartete Sozialstaat! Was man einst — zu Recht — als große Errungenschaft gefeiert hat, das ist zu einem Krebsgeschwür geworden: Mal alimentiert Millionen Menschen, die niemals wirklich gearbeitet haben, und das nicht, weil sie nicht imstande wären, Arbeit zu finden, sondern weil sie zu faul sind. Man alimentiert Hunderttausende zugewanderte Türken und Araber, die auf diesen Staat spucken! Wenn man ihnen nicht mit Zwangsgeldern und dem Jugendamt drohen würde, würden sie ihre Kinder gar nicht mehr zur Schule schicken. Diesen wertvollen Mitgliedern unseres Gemeinwesens verschaffen linksideologisch verblendete Sozialarbeiter und andere willfährige Helfer aber jede Unterstützung, die das SGB zu bieten hat! Auf der anderen Seite gibt es Hunderttausende Alleinerziehende, die größte Probleme haben, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Darum müssen manche Kinder in diesem Land darben. Das ist die gesellschaftliche Realität:

    Deutschland scheißt auf alle Alleinerziehenden, es scheißt auf alle deutschen Kinder!

    Die meisten Kinder aus „sozialschwachen“ Familien landen nämlich auf Schulen mit hohem Migrationsanteil, werden verprügelt, abgezogen und jeder Chance auf Bildung beraubt. Früher oder später degenerieren sie und fangen an zu sprechen wie Ahmed und Mohammed. Wir züchten uns unser eigenes Lumpenproletariat heran, ein deutsches und ein moslemisches. Wir füttern mit Begeisterung das Krebsgeschwür, das unsere Gesellschaft tötet!

    Es gibt in unserem Land wirklich bedürftige Menschen, doch sie erhalten praktisch keine Unterstützung, weil man lieber widerwärtigen Islamisten und Messerstecher-Eltern mehrere Tausend Euro pro Monat überweist, damit sie sich und ihre lieben Kleinen in Deutschland mit allem ausstatten können. Wetten, in der Wohnung dieses Mullahs finden sich ein Plasmafernseher sowie andere Hightech-Geräte und es mangelt allenfalls den Kindern an Schulsachen! Ist doch klar: Die sollen lieber in die Koranschule gehen und lernen, uns zu hassen, die wir ihren Lebensunterhalt bestreiten. Wenn der kleine „Djehad“ einmal groß ist, wird er aber bestimmt ein produktiver Teil der deutschen Gesellschaft werden, der dann brav in die Sozialkassen einbezahlt!

    Man kann es wahrlich niemandem verdenken, wenn er diesem widerwärtig umverteilenden Staat so bald wie möglich den Rücken kehrt – ganz besonders, wenn er selbst von einer alleinerziehnden Mutter aufgezogen worden ist. Es ist nicht einzusehen, für solches Pack 50% des eigenen Lohnes abzuführen!

  98. Ich werde mir ein kleines süsses Ferkel zulegen, ein kleines Gehege bauen (damit es sich mal richtig zusauen kann..) und wenn ich dann ne Woche Urlaub habe, werd ich den guten Mann mal besuchen kommen und den ganzen Tag mit dem Vieh um sein Haus pilgern und es an seinen Halalgartenzaun pissen lassen.(Hadsch)

  99. Dieser Mistkerl tanzt dem Deutschen Staat auf der Nase herum. Aus all seinem Tun spricht nichts als Verachtung für unser Land, unser Volk heraus. Und von diesem Volk wird diese Mistkröte auch noch alimentiert. Man möge mir meine krassen Worte verzeihen, aber ich kann nicht anders , sonst kommt mir mein Abendessen wieder hoch

  100. Deutschland scheint ein Magnet für Terroristen zu sein. Seis Ehemalige (9/11, Hamburg)oder Zukünftige. Erschreckend für mich auch die Hilflosigkeit der Politik und Justiz.
    Mich würde nicht wundern wenn der nächste GROSSE Terroranschlag WIEDER von D. ausgehen würde.

    http://www.youtube.com/watch?v=1KOL9yMwQeQ

  101. War die Wahl in Dortmund ein großer Schwindel?

    “Dortmund wird von einem Polit-Skandal erschüttert. Einen Tag, nachdem die SPD die Kommunalwahl gewonnen hatte, wurde ein Haushaltsloch von rund 100 Millionen Euro bekannt gegeben. Die Wahl könnte wegen Wahlbetrugs wiederholt werden, weil entscheidende Informationen verschwiegen wurden.”

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article4460609/War-die-Wahl-in-Dortmund-ein-grosser-Schwindel.html

    Wie wir sehen haben wir Deutsche es ganz dicke, da ist also noch viel finanzieller Spielraum um mit Millionen kleinenr “Djehads” den bestehenden „Übersiedlungsbedarf“ nach Deutschland zu finanziere.

    Übersiedlungsbedarf
    http://www.pi-news.net/2009/09/eu-will-mehr-fluechtlinge-aufnehmen/

  102. Das ist das Ergebnis von Selbsthass und linkem Mainstream.
    Während andere Länder Leistungsträger aufnehmen, hat Rot-Grün es fertiggebracht, Analphabeten und Gefährder ins Land zu holen.

    Dieser Nihilismus, den z.B. die GRÜNEN mit ihren lächerlichen 7% gegen eine Mehrheit von 93% durchgesetzt haben ist ein langsam, aber sicher, wirkendes Gift.

    Sie vergessen immer nur eines; die ersten die am Baukran baumeln werden sind Linke…Sozialisten und Kommunisten, gelten unter den Moslems als prime targets.
    Und was mit Wowi wohl passieren wird, wenn die Scharia in Berlin endgültig herrscht…hmmm

    Tom

  103. Es stellt sich die berechtigte Frage: Wer hat diesem Monster 1993 die deutsche Staatsbürgerschaft angedient?!

    “…und weil man das auf längere Zeit
    betrachten muß…” (im Video)

    Tja, da braucht man nur die letzten 1400 Jahre Islam-Geschichte zu betrachten, um zu wissen, w a s Dschihad ist und was er für die Betroffenen bedeutet:

    „It is for them (the Christians) to choose between conversion to Islam, payment of the poll tax, or death, Es ist an ihnen (den Christen), zu wählen zwischen Konversion zum Islam, Zahlung der Kopfsteuer oder Tod.“ Ibn Khaldun in seinem berühmten Werk Muqaddimah

    „Mein Bruder,“ sagte er, „es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die >FriedenIslam und Terrorismus>, Seite 44.

    „ Fordere das Volk auf, sich Allah zu unterwerfen. Von denjenigen, die deinem Aufruf folgen, nimm es an (Das heißt, nimm ihre Konversion als ernsthaft, und sieh davon ab, gegen sie zu kämpfen), diejenigen aber, die sich weigern, müssen zur Demütigung und Erniedrigung die Kopfsteuer bezahlen (Koran, Sure 9:29). Wenn sie dies verweigern, ist es ohne Gnade das Schwert. Fürchte Allah in Bezug auf das, mit dem du betraut bist. Der Kalif Omar al-Khattab (stellte ganz auf Glaubenskrieg ab), als Befehl an seinen Heerführer, den er 636 d.Z. nach Basra schickt

    „Wie in den anerkannten Quellen verzeichnet wird, zog der Gesandte (saw) in den letzten zehn Jahren nach der Auswanderung von Mekka (also in der medinensichen Zeit) zwanzigmal sein Rüstzeug an, nahm das Schwert zur Hand und machte sich zum Djihad auf. Das Leben der Prophetengefährten hingegen verstrich im ständigen Djihad. Jeder Mumin, der behauptet, „sich selbst zu läutern“, sollte sich um diese Natur der Sache bewusst sein!“ Muslim Webside UnserIslam.de „ Die natürliche Konsequenz der Amana: der Djihad „
    http://www.unserislam.de/

    Ein Skandalurteil, und ein Fall für den General-Bundesanwalt. Diese Vaterlandsverräter gehören vor Gericht gestellt!

  104. Für solche Personen wünsche ich mir, dass man die deutsche Staatsbürgerschaft für Ausländer auf Probe vergibt und diese auch wieder aberkennen kann.

  105. Fremde Federn

    Mitdenken!

    Bernd Zeller, schreibt auf der Achse des Guten treffend:

    Einem terrorverdächtigten Islamisten mit deutschem Pass ist erlaubt worden, sein Kind Djehad zu nennen. Das Gericht kam nicht auf die Idee festzustellen, dass dieser Name das Geschlecht nicht eindeutig bestimmt. Andere Aspekte durften keine Rolle spielen, weil unsere Gesetze immer noch nicht an der islamischen Kultur ausgerichtet sind.
    Wenn Islamisten jetzt sagen, Terror hat nichts mit Dschihad zu tun, dann brauchen sie nicht zu lügen, nicht einmal zu täuschen, weil sie dann das Kind meinen.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/P8/

  106. Hahaha 7 KINDER !

    Und ihr checkt den Krieg immer noch nicht,den sie mit ihren SCHWÄNZEN gegen euch führen.

    Ein Bischof redet Klartext
    12.03.2009
    “Aber ich frage mich dann und wann und sicher auch mit meinen geistlichen Mitbrüdern: Vielleicht sind wir als Kirche auch im interreligiösen Dialog, vor allen Dingen auch im Kulturdialog mit einem immer stärker werdenden Islam deshalb so schwachbrüstig geworden, weil seit 25 Jahren oder 30 Jahren Christentum verniedlicht wird mit der Verkündigung “Seid nett zueinander”. Und ich gehe so weit, daß ich auch für den interreligiösen Dialog ganz klar und eindeutig sage, daß Allah nicht der liebende Gott und Vater unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus ist. Und ich muß kein Prophet sein, wenn ich Ihnen sage: Auf das wird es in den nächsten 50 Jahren ankommen: daß wir das nie und nimmer verleugnen, sondern bezeugen und bekennen. Wenn wirs nicht tun, gehen wir gegenüber einem glaubensstarken Islam unter mit Kreuz und Fahne. Und bei einem Militärbesuch – 50 Jahre Bundesheer Österreich, Österreichische Militärseelsorge – sagte mir ein Ministerialdirigent – also nicht nur irgend jemand, der sich vielleicht in einer anmutigen Weise äußert – ein Ministerialdirigent vom Kultusministerium, daß ein bedeutender Imam zu ihm gesagt hat: “Die Schlacht 1683 am Weißen Berg* haben wir verloren,” – und man möge mir das bitte jetzt nachsehen, wenn ich als Bischof sein Wort direkt wiedergebe – und der Imam sagte: “Die Schlacht mit dem Penis werden wir gewinnen.” Ganz eindeutige Aussage. Ganz eindeutige Aussage.”

    *gemeint ist wohl die Schlacht am Kahlenberg

    Bischof Mixa

  107. Er war ein gut aussehender Mann, den Doris Glück im Oktober 1987 kennen lernte. “Ein Omar-Sharif-Typ”, wie sie noch heute ganz versonnen meint. Als wolle sie sich für ihre Liebe entschuldigen, die so glücklich begann und so schrecklich endete….

    Ja ja, die autochthonen Frauen spielen bei der ganzen sog. „Multikulti-einbürgerungspolitik“ eine nicht zu unterschätzende Rolle. Sind sie nicht sogar eine der treibenden Kräfte? Die meisten Frauen, auch die, welche keinen Multikulti-Stecher, geehelicht haben, sind doch die heimlichen Verehrer dieser Spezies. Machen wir uns nichts vor. Hier schreiben auch fast ausschliesslich Männer und die Diskriminierung („positive“) richtet sich gegen uns.
    Wir sind die eigentlichen Opfer 😉
    Ich bin in dieser Konstellation (deutsche Fraue(n) – Südländer) immer skeptisch, auch bei Berichten hier auf PI und anderswo, wo es um das Thema „Vergewaltigung“ geht.
    Leute, lässt euch nicht verarschen.

    In meiner näheren Umgebung wohnt eine Frau mit 4 Plagen, Namen: Ali, Dingsbumsmet….etc. Der Mann wohnt wieder in seiner südländischen Heimat. Die deutschen Grosseltern helfen bei der Betreuung.
    Das ganze spielt sich im kleinen Dorf ab. Fragen werden abgewiegelt, obwohl die Steuerkartoffel Ausbildung, Kindergeld etc zahlen darf.
    Warum haben ALLE diese Kinder Namen aus dem Morgenland? Warum bekommt man zur Antwort, das „dort unten“ die Menschen „ja viel netter währen als hier“?

    Wenn ich in den afrikanischen Busch gezogen wäre, um dort mit einer schwarzen Schönheit 4 Kinder zu zeugen, um sie dann anschliessend Karl, Wilhelm, Doris und Brigitte taufen zu lassen und auf die vielen Fragen die auf mich zugekommen wären, mit einer „Leck mich mal…“ Art geantwortet… ja ich weiss nicht, wahrscheinlich hätten sie mich (zu Recht) mit ihren Flitzebogen und Speeren aus ihrem Wald gejagd.

    In Deutschland aber darf man keine diesbeszüglichen Fragen stellen, es wird einem reflexartig sofort -mindestens- Fremdenfeindlichkeit unterstellt, i.d. R. aber wird man als Nazi beschimpft.

    Gute Nacht!

  108. #135 joghurt (04. Sep 2009 21:44)

    Hahaha 7 KINDER !

    Und ihr checkt den Krieg immer noch nicht,den sie mit ihren SCHWÄNZEN gegen euch führen.

    Tja ein Grund mehr während des Bürgerkrieges in D-Land den Herodes Befehl umzusetzen.

  109. DAS ist kein Deutscher!

    Wenn ein Schwein im Pferdestall geboren wird, bleibt es noch immer ein Schwein und ist doch keinesfalls ein Pferd.

  110. #138 ComebAck (05. Sep 2009 00:01)
    Tja ein Grund mehr während des Bürgerkrieges in D-Land den Herodes Befehl umzusetzen.

    Na endlich spricht einmal jemand die Wahrheit aus!

    Genau so ist es.

    HERODES!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  111. Der regt mich schon jahrelang auf. Vlt. erbarmt sich einer und erlöst ihn von der schlimmen ungläubigen Gesellschaft…….

  112. Wahnsinn, was in Deutschland abgeht.

    Und ich muß das Ganze auch noch mit meinen Steuern und sonstigen Abgaben zwangsfinanzieren.

    Die lachen sich doch über uns Deppen hier mittlerweile kaputt.

    Wie blöd sind unsere Volkszertreter eigentlich, daß die sowas zulassen?

    Ein schönes Leben noch…

Comments are closed.