99wattDie intelligente Art, der EU den Stinkefinger zu zeigen, kommt aus Polen. Als Antwort auf das EU-Verbot von 100-Watt Glühbirnen – später folgen alle weiteren, danach auch Halogenbrenner und konventionelle Energiesparlampen – gibt es in Polen jetzt die 99-Watt Birne zu kaufen. Könnte ein Exportschlager in andere europäische Länder werden und lässt sich notfalls sogar in der Weihnachtsgans schmuggeln – bravo! (Spürnase: Rudi Ratlos)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

54 KOMMENTARE

  1. Verkauft die Dinger doch einfach unter Namen wie:

    Deckenheizlicht
    oder
    Heizglühfaden
    oder
    Thermischer Photonenemitter

  2. Genial. Dann weiß ich ja, wo ich bei Bedarf Glühbirnen bekomme. Polen ist ja nur 60 km von Berlin entfernt. 😀

  3. lach-hier wird die eu bürokratie mal voll aufs korn genommen-besser gehts nimmer.

    klasse aktion aus polen-100 punkte:-)

  4. Nur mal so gefragt – ein FAKE ist das aber nicht?!?!

    So oder so – wunderbare Geschichte!

    Und den Polen traue ich das zu – die haben eben Diktaturerfahrung.

  5. Wenn der dumme Deutsche einen Brief bekommt, in dem steht, er soll sich zu seiner Exekution einfinden, fragt er nach, ob mit Anzug und Krawatte kommen soll.

  6. Wenn es ein Fake ist sollten clevere Leute dafür sorgen, das es keiner bleibt.

    Man braucht ja nur die Verpackung ändern. Wenn die Glühlampe dann 1% mehr verbraucht als angegeben, liegt das sicher in der Toleranz.;)

  7. Ich liebe sie, die Polen

    Polnische Armeen haben die Türken vor Wien schon
    damals vernichtend geschlagen.

    Jetzt ist die EU dran.

    P.S. wer hat den Link zum Kaufen
    ich zahle auch in Zloty

  8. Erbsenzählern muss mit Erbsenzählerei geantwortet werden. Ich verstehe die Ostländer alle nicht, gerade waren sie souverän und unabhängig vom Russen, da lassen sie sich vom Ami in die EU-Kratur einsacken.

  9. Ich hab ja nix gegen Scherze, nur sollte man sie auch kenntlich machen. Andernfalls setzt man sich dem Verdacht aus, einem Hoax auf den Leim gegangen zu sein.

  10. # #4 eigenvalue (09. Sep 2009 10:05)

    Verkauft die Dinger doch einfach unter Namen wie:

    Deckenheizlicht
    oder
    Heizglühfaden
    oder
    Thermischer Photonenemitter

    Oder »evakuierter Glaskolben mit Wolframspirale zur Wandlung von elektrischer Energie in Strahlungsenergie
    im sichtbaren Spektrum elektromagnetischer Wellen«

    #8 RechtsGut (09. Sep 2009 10:10)

    Nur mal so gefragt – ein FAKE ist das aber nicht?!?!

    Ich vermute das, denn verboten ist nicht die 100-W-Lampe, sondern die Lampen über 75 Watt.

    Wirklich ökologisch sind die Sparlampen ja sowieso nicht. »factum« berichtet zum Beispiel, daß jetzt wegen des EU-Glühlampenverbots in China alte Quecksilberminen reactiviert werden — mit verheerenden Folgen für die Beteiligten:

    http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/aktuell/2009_09_04_Chinas_Arbeiter.php

    Überhaupt sollte man extrem aufpassen, daß so eine Sparlampe nicht zu Bruch geht. Im Gegensatz zum (verbotenen) Fieberthermometer, wo das Quecksilber perlt, diffundiert das in der Sparlampe enthaltene Quecksilber in die Umgebungsluft und kann also aufgenommen werden. Aber nirgends gibt es Verhaltensmaßregeln, was denn nun zu tun sei, wenn eine Sparlampe zerbricht.

    Für diejenigen, die diese ganze Angelegenheit trotzdem mit Humor nehmen oder einfach ihren Frust ablassen wollen:

    http://www.kerngesund.eu/index.php/cat/c180_Gluehbirnenverbot.html

  11. Ja die Polen. Die wurden auch nicht Jahrzehnte auf Gutmensch indoktriniert. Polen sind auch als amerikanische Neubürger beliebt. Deutschland hat kaum eine Chance Europäer zu halten. Kenne eine polnische Famiele die Deutschland verlies. Auch einen Irrländer der mit seiner deutschen Frau und zwei Kinder zurück nach Irrland ging. Die Kinder damals wurden durch Einschulung in eine Hauptschule betroht. Kein Witz. Den Grund gab er an. Ich war beeindruckt vor so viel Verantwortungsbewustsein gegenüber den eigenen Kindern.

  12. Nur mal so, den Vorschlag kenne ich schon Monate.

    Aber mal zurück, wenn die 100 Watt Glühbirnen verboten sind, gilt das mal ganz im Ernst gefragt auch für 99…..oder um nicht zu übertreiben auch für 90 Watt Birnen..???

    Gruß

  13. Haha, manchmal ist der ganze Wahnsinn nur mit Humor zu tragen 😉
    Darum steht es übrigens auch in der Rubrik „HUMOR“, Leute 🙂

  14. #30 plapperstorch (09. Sep 2009 11:06) Falsch: Glühbirnen über 75 Watt sind verboten. Das mit den 100 Watt ist eh Unfug.
    @

    Also Birnen bis zu 75 Watt gibt es noch eine Zeitlang, mal sehen was sich die Polen dann einfallen lassen.

    Gruß

  15. Und darum rufen wir der EU, Künast & Trittin U=V=A=M zu:

    Nieder mit der Glühbirne –

    EIN HOCH AUF DIE ARMLEUCHTER !

  16. #39 deltagolf (09. Sep 2009 11:20) Und darum rufen wir der EU, Künast & Trittin U=V=A=M zu:

    Nieder mit der Glühbirne –

    EIN HOCH AUF DIE ARMLEUCHTER
    @
    Es sollte für die Genannnten auch eine Wattbegrenzung für Armleuchter geben.

    Gruß

  17. Ein Armleuchter ist doch einer der eine Lichtquelle am ausgestreckten Arm hochhält, so wie die Fackel ohne Sturm..?

    Gruß

  18. Sehr sympathisch diese Aktion, bitte mehr davon! Angesichts der brüssler Regulierungswut helfen kurzfristig nur ziviler Ungehorsam und Aktionen wie diese.
    Überhaupt sind im Kampf gegen EUdssr und Eurabia die osteuropäischen Länder meine größte Hoffnung.
    Die wissen noch was es bedeutet unter fremder Knute leben zu müssen – im Gegensatz zum westeuropäischen Dhimmi.

  19. @plapperstorch

    EU-Stufenplan bis 2016, Glühlampenverbot:
    ab 100W – ab 01.09.2009 ->Kaufe 99W!
    ab 75W – ab 01.09.2010 ->Kaufe 74W
    ab 60W – ab 01.09.2011 ->Kaufe 59W
    ab 25W – ab 01.09.2012 ->Kaufe 24W
    Halogen ab Klasse C – ab 01.09.2016 ->da wird es die EU in der Form sicher nicht mehr geben. 😉

    Matte Glühbirnen, unabhängig von der Leistung ab 1.9.09 -> Schwachsinn hoch 3

    Und wenn es ein Hoax ist, die Idee ist doch clever! Es gibt doch so viele Außereuropäische Hersteller!
    Gegen den EU-Bürokratiewahnsinn helfen eben Eulenspiegeleien.
    Ich laß mir das Zeug dann aus Rußland oder China oder sogar der Türkei kommen. Solange es nicht im Großmaßstab geschieht, soll es nicht verboten sein. 😉

  20. Den Volkserziehern ein Schnippchen geschlagen. Mein Dank an Polen, wo offenbar individuelle Freiheit noch etwas gilt.
    (Wir erinnern uns: Als einziges Land des Ostblocks hatte Polen keine kollektivierte Landwirtschaft, weil das mit diesen eigensinnigen Menschen einfach nicht geht.)

  21. http://www.bild.de/BILD/politik/2009/09/09/afghanistan-einsatz/franzosen-und-briten-gehen-auf-angela-merkel-los.html

    Hier hab ich weiter unten eine interessante Umfrage gefunden, die Antworten sind aber absoluter Schwachsinn…
    Auf die Frage „Soll die Bundeswehr aus Afghanistan abziehen?“ , gibt es Folgende Antworten:
    Antwort 1: Ja, der Krieg gegen die Taliban ist nicht zu gewinnen
    Antwort 2: Nein, wird müssen unsere Freiheit am Hindukusch verteidigen

    Und was soll man da jetzt bitte ankreuzen?

  22. Klimakatastrophe wird vorerst abgesagt

    World’s climate could cool first, warm later

    „One of the world’s top climate modellers said Thursday we could be about to enter one or even two decades during which temperatures cool.“

    Ganz ehrlich, ich glaube diese Klimafuzzies haben Nulll Ahnung was sie da tun, was alles das Klima beeinflußt und wie das Klima in 50 Jahren aussieht.

    http://www.newscientist.com/article/dn17742-worlds-climate-could-cool-first-warm-later.html?DCMP=OTC-rss&nsref=online-news

  23. #53 Dietzenbacher

    Briten und Franzosen“

    Schau dir die Bevölkerungszusammensetzung und die zukünftige Demographie an und du weißt warum sie das tun. Und ganz nebenbei spielt noch eine gewisse antideutsche Einstellung eine Rolle (aber mangels Nachwuchs nicht mehr lange).

  24. Eigentlich mag ich die Polen ja net ( zumindest ihre Politiker unf jene die gegen preußische Treuhand sind^^ )
    aber man findet doch immer wieder verbündete wo man nie suchen würde …aber selbst Alice Schwarzer scheint ja wach geworden zu sein … insofern danke an alle Polen die diese 99 Watt Birnen kaufen und hierher exportieren werden.

  25. Ja ,Ja, wir Katholiken !
    .
    .
    Wenn wir nicht die heilige Inquisition und die Jesuiten gehabt hätten !
    .
    Ein Jahrhunderte altes Training , mit restriktiven und autoritären Machtapparaten elegant umzugehen und mit ihnen zu leben !
    .
    Diese elegante Lösung hätte auch aus dem hillige Kölle kommen können .
    .
    ………….

    Raucher und Beter

    Einer fragt in Rom an, ob man beim Beten rauchen dürfe – und handelt sich einen Verweis ein, wie er es wagen könne, auch nur dran zu denken, das Gebet durch ein halbes Laster wie das Rauchen profanieren zu wollen. Ein Jesuit fragt, ob man beim Rauchen beten könne – und wird belobigt, weil das der Mahnung der Schrift entspreche: „Betet ohne Unterlass!“

    ………….
    Gehorsam

    Bei einer Ordenstagung diskutiert man über den Gehorsam. Der anwesende Jesuit wird gefragt: „Euer Orden legt auf den Gehorsam so großen Wert. Wie stellt ihr es an, dass er beachtet wird?“ Er antwortet: „Ganz einfach. Der Obere erkundigt sich bei uns zunächst bei seinem Untergebenen, was der will – und das schreibt er ihm dann vor. So haben wir nie Probleme mit dem Gehorsam.“ Nach einigem Überlegen wendet ein Mitglied eines anderen Ordens ein: „Aber es gibt doch auch Ordensleute, die selbst nicht wissen, was sie wollen. Was macht man mit denen?“ Der Jesuit erwidert: „Die macht man zu Oberen!“

    ……………
    Was selbst der Teufel nicht weiß

    „Das weiß der Teufel!“, sagt man, um auszudrücken, dass eine Sache so undurchsichtig scheint, dass kein Mensch Genaueres davon weiß. Drei Dinge aber weiß angeblich nicht einmal der Teufel:
    1. Woher die Bettelorden ihr Geld haben;
    2. Wieviele weibliche Orden und Genossenschaften es gibt;
    3. Was die Jesuiten als nächstes vorhaben.

  26. Megacool!!! Polen hat einen Weg gefunden, um der neuen Sowjetunion namens EU(EUdSSR) die lange Nase zu zeigen. 🙂 🙂

  27. Na klasse:

    wie war das noch ???

    http://www.pi-news.net/2009/08/aerzte-warnen-vor-energiesparlampen/#comments

    #30 ComebAck (25. Aug 2009 22:58)

    Jemand Bock ne 4ma aufzumachen die bis Ende 2012 ein Schweinegeld mit 99 ,74 und 59 Watt Glüh-Birnen machen wird ??

    Die Idee ist jetzt aber schon mal meine …
    copyright by ComebAck

    weil:
    Die erste Stufe des Glühbirnenverbotes tritt zum 1. September in Kraft. Traditionelle Glühbirnen mit einer Leistungsstärke von 100 Watt und mehr dürfen dann nicht mehr vertrieben oder importiert werden. Zudem sollen alle matten*** !!!! Birnen vom Markt verschwinden.

    Hört Hört*** (rollwech vor lachen)

    Im Einzelhandel noch vorhandene Vorräte dürfen aber verkauft werden, bis sie erschöpft sind.
    Zum 1. September 2010 werden Glühbirnen mit einer Lichtstärke zwischen 75 und 100 Watt vom Markt genommen. Am 1. September 2011 folgen 60-Watt-Birnen, im September 2012 werden die letzten Glühlampen aus dem Handel verschwinden.

    ==============================================
    ja ja

    aber immerhin die Birne gibts GUT!!!!

Comments are closed.