sarrazinBundesbankpräsident Feigling Axel Weber hat es geschafft: Auf der heutigen Sitzung des Vorstandes wurden Thilo Sarrazin als Folge für seine Äußerungen Teile seiner Kompetenzen mit sofortiger Wirkung entzogen. Thilo Sarrazin muss den prestigeträchtigen Bereich „Bargeld“ an seinen Kollegen Fabritius abgeben.

Der Express berichtet:

Nach seinen umstrittenen Äußerungen über Migrante muss Bundesbank-Vorstandsmitglied Thilo Sarrazin jetzt die Konsequenzen tragen. Der ehemalige Berliner Finanzsenator verliert seine Zuständigkeit für den Bargeldumlauf. Das teilte die Bundesbank am Dienstag nach einer Vorstandssitzung in Frankfurt mit. Die Änderung trete ab sofort in Kraft, hieß es.

Künftig ist der SPD- Politiker nur noch für Informationstechnologie und Risiko-Controlling verantwortlich.

Sarrazins bisherige Zuständigkeit im Bargeldbereich wird von Vorstandsmitglied Hans Georg Fabritius übernommen, der zudem Controlling und Zahlungsverkehr überwacht. Insbesondere Bundesbank- Präsident Axel Weber habe den Plan zur Entmachtung Sarrazins unterstützt, hieß es aus Kreisen der Notenbank.

Die Degradierung wird als Folge eines Interviews Sarrazins in der Zeitschrift „Lettre International“ gesehen. Darin hatte er Türken und Arabern polemisch vorgeworfen, sich der Integration zu verschließen. Damit hatte der SPD-Politiker einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Damit hat die deutsche „Führungselite“ der fortschreitenden Islamisierung der Bundesrepublik einen weiteren Bärendienst erwiesen! Kolat und Konsorten kommen heute vermutlich vor Lachen nicht in den Schlaf…

» Welt-Umfrage: Ist die Entmachtung Sarrazins gerecht?
» Bild-Umfrage: Die Bundesbank hat Sarrazin entmachtet. Zu Recht?

image_pdfimage_print

 

139 KOMMENTARE

  1. Sarrazin sollte das pragmatisch sehen.
    Weniger Arbeit, bei gleichen Bezügen.
    Mehr Zeit, ein gutes Buch zu schreiben.

  2. Was hat die Rechtmässige,freie Meinungsäusserung
    von Herrn Sarrazin, mit seiner Tätigkeit im Bargeldbereich zu tun?

  3. Herr Axel Weber ihre Meinung ist ihre Meinung.
    Aber der Bundesbürger sieht das anders:“Lief den ganzen Sonntag im N24 Ticker, die Mehrheit der Deutschen gibt Sarrazin recht“.

  4. An Oana: Denn sie wissen was sie tun.
    Die Gutmenschen in Gestalt von Axel Weber haben wieder einen Sieg errungen.
    Ein Kritiker wurde öffentlich bestraft.
    Das Strafgericht, bestehend aus Medien und Politiker, haben wieder einen der die Wahrheit nicht für sich behält, abgeurteilt. Die Botschaft ist klar. Halte den Mund und sei ein Duckmäuser und wir lassen dich in Ruhe.
    Zahlen mußt du aber trotzdem für das Millionen-Heer der eingewanderten Schmarotzer.

  5. Sarrazin sollte wirklich ein Buch über die Berliner Ghettoverhältnisse und ganz Deutschland schreiben – was hier schief läuft.

  6. Na klar, ist doch logisch …

    Wer über soviel Sachverstand über den Umgang mit Geld verfügt, wie Dr. Sarrazin, was er als Berliner Finanzminister bewiesen hat, dem muss man in Absurdistan natürlich die Kompetenz dafür entziehen.

    Ist doch logisch. Wo kämen wir auch hin, wenn uns die klügsten Leute regieren würden?

    Leider ist dies ein Tag des Triumphes für den Wahnsinn, die Dummheit und die Feigheit in Deutschland.

    gelöscht

  7. Integration ist wieder ein Thema.Zu verdanken ist dies nicht den Koalitionsverhandlungen oder der Bundesregierung oder etwa dem Engagement gesellschaftlicher Interessenverbände wie etwa den Türkischen Gemeinde.Leider nein.Der Danke gebürt ganz alleine Herrn Thilo Sarrazin. Danke.

  8. diese Typen gehören fristlos gefeuert, charakterlose Kriecher haben in Führungsfunktionen nichts zu suchen. Wer Meinungen nicht ertragen kann sollte sich in der Welt eine Diktatur suchen, da kann er dann ergeben die Tagesparolen krähen. Die BRD ist eine Banenrepublik und Herr Weber ist ein Demokratie- und Volksfeind, eine ergebene Systemkreatur. Wo bleibt die Demonstration für Meinungsfreiheit, gegen Zensur und Gesinnungsterror?

  9. Dies ist ein schwarzer Tag fuer Deutschland.

    Heute wird Deutschland von einem seiner Oberwuermer symbolisch auf dem Altar der Dhimmitude geopfert.
    Man weiss Dass Thilo Sarrazin dem eigenen Volk aus dem Herzen gesprochen hat.
    Man kennt den Rueckhalt den Thilo Sarrazin im Volke hat.

    Doch die charakterlosen Oberwuermer [die sich -Gott vergebe- selbst deutsche nennen] spuken auf die Stimme des Volkes und Verachten dessen Willen. Fuer sie zaehlt nur eines: MACHT UM JEDEN PREIS !

    Ein schwarzer Tag fuer Deutschland.

  10. Thilo Sarrazin muss den prestigeträchtigen Bereich “Bargeld” an seinen Kollegen Fabritius abgeben.

    Das ist natürlich ein Riesenprestigeverlust, über den Herrn Sarrazin bitterlich weinen wird.

    Allerdings ist diese Entscheidung konsequent, denn wer will heutzutage noch Bargeld außer türkischen Gemüsehändlern und arabischen Dealern? Ob Axel Weber sie damit jetzt zufriedengestellt hat?

  11. Bei Umfragen 90% für Sarrazin.
    Ja sind denn die Deutschen schizophren?
    Jetzt haben sie gerade die Parteien gewählt, inklusive der Neuen Linken(SED)die für den Untergang der freien Meinungsäußerung verantwortlich sind, und dann geben sie Sarrazin recht!
    Sigmund Freud bitte melden! Habe für sie einen schwerkranken Patienten, das Deutsche Volk!
    Sigmund Freud bitte melden …

  12. 2006: ARD-Sprecherin Eva Herman schreibt ein Buch über ihre Sicht von Mutterbild und Familie.

    Die 68erInnen werden hysterisch und legen ihr ein niemals getätigtes Zitat über den Nationalsozialismus in den Mund.

    Die ARD entlässt Eva Herman, kurz darauf kommt es zum Schauprozess in der Johannes B. Kerner-Show. Richter: Johannes B. Kerner, Staatsanwälte: Margarete Schreinemakers, Senat Berger, Mario Trollo-Barth.
    Kerner wirft Herman aus der Sendung und erklärt sie damit zur gesellschaftlichen Persona non grata.

    2008: In Thüringer soll Dr. Peter Krause Innenminister werden. Er war früher bei der Jungen Freiheit, die GrünInnen beginnen eine Hetzkampagne gegen ihn, er wird nicht Minister.

    2009: Jetzt kommt der zivilcouragierte Bürgerrechtler Dr. Thilo Sarrazin an die Reihe.

    Dieses Land ist zu einer linksgrün-islamischen Bananenrepublik verkommen, die Kassen leer, die Strassen unsicher, die Redefreiheit abgeschafft!

  13. Herrlich, so wurde mal wieder einem weiteren Helden der Hals geschnürrt. Ich kann dieses türkische, islamistische Pack nicht mehr sehen. Wenn man dann auch noch sieht, wie einer aus unseren Reihen sich gegen die Islamisierung(das ist ja das eigentlichen Problem, was hier totgeschwiegen wird) zur Wehr setzt und dann’nen Schuss ins Knie bekommt, frage ich mich ernsthaft wieviel man noch ertragen muss, bevor die Bombe platzt?!?!
    Mal ganz ehrlich, wem reicht es mitlerweile? Wer kann das ganze Gesocks nicht mehr ertragen??? Können wir denn nicht in Berlin ein Zeichen setzen??? Großes Demo-Aufgebot oder irgendwas in der Art? Würde mich dem gern anschließen!!

    P.S. Hoffe Sarrazin schlägt irgendwann zurück, dann aber richtig hart, sodass jeder den vollen Schlag Wahrheit zu spüren bekommt!!

  14. In einem anderen Jahrhundert wäre ein Prof. Weber nach einem solchen Szenario am Strang gelandet.
    Anklagepunkt: Hochverrat

  15. Vielleicht hat die „Entmachtung“ Sarrazins etwas Gutes.

    So hat er mehr Zeit, sich auf eine mögliche Karriere als deutscher Geert Wilders vorzubereiten.

  16. Unsere Enkelkinder, die 2050 in den Salons von Buenos Aires, Santiago, Boston und Vancouver sitzen werden und darüber diskutieren, warum sie aus Europa fliehen mussten, werden Sophie Scholl, Schenk Graf Stauffenberg und Dr. Thilo Sarrazin in einem Atemzug nennen!

  17. In den Umfragen stehen 80-90 Prozent hinter Sarrazin. Wenn man bedenkt dass Deutschland laengst nicht nur mehr aus deutschen besteht sondern hier logischerweise auch moslems gegen ihn waehlen werden, dann belegen diese Zahlen eine nahezu 100 Prozentige zustimmung unter der deutsch-deutschen Bevoelkerung, das kann man eigentlich nur als „astronomisch“ definieren.

    Herr Sarrazin sollte seine frisch gewonnene Populariaet jetzt in die Waagschale werfen und den Schleimern zeigen wer er ist.

    Falls Thilo Sarrazin morgen seine eigene Partei gruendet kann er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit einer Entwicklung alla Wilders rechnen.

  18. Eigentlich ist Deutschland widerlich geworden.

    Ein Mann wird dafür bestraft, dass er die Wahrheit über ein wichtiges Problem in seinem Lande ausspricht.

    Wo sind wir denn hingekommen?

  19. Meinen Glückwunsch an die Musellobby und die nützlichen deutschen Gutmenschen in der Politik. Wieder ein Stückchen islamisiert. Kein Wunder, dass der Obermusel Kolat vor Stolz kaum noch gehen kann und die dreistesten Dinge fordert. Läßt sich ja auch kein Land der Welt so schön verarschen wie die Deutschen, mit denen mal alles, wirklich alles machen kann.

  20. N24 macht gerade ein Telefon-Voting:

    Sollte Sarrazin seinen Stuhl ganz räumen?
    Ja: 0137 6980016 – 1
    Nein: 0137 6980016 – 2

    25 Cent die Minute…

    Ergebnis in den Nachrichten um 18 Uhr…

    Sollte dieser Kommentar nicht regelkonform sein, bitte entfernen.

  21. Inzwischen dürfte es genug Potential für eine seriöse, rechtsliberale Partei geben!

    Henry Nitzsche
    René Stadtkewitz
    Dr. Udo Ulfkotte (bitte nur Bücher schreiben)
    Prof. Karl Albrecht Schachtschneider
    Jan Timke
    Eva Herman
    Friedrich Merz
    Prof. Michael Wolffsohn
    Thilo Sarrazin
    Reinhard Günzel
    Henry M. Broder
    Kirsten Heisig
    Roman Reusch
    Dr. Peter Krause

    Die sollen sich endlich mal an einen Tisch setzen und die Republik ordentlich aufmischen!

  22. OT

    Der Wahnsinn in Deutschland findet kein Ende!
    Dienstag, 13. Oktober 2009, 16:50 Uhr
    Schulfrei an jüdischem Feiertag gefordert

    Der Zentralrat der Juden fordert schulfrei für alle Kinder in Deutschland auch an einem jüdischen Feiertag. „Das könnte Jom Kippur, das Fest der Versöhnung sein“, sagte Generalsekretär Stephan Kramer der „Welt“ (Mittwoch). Wichtig sei, dass alle Kinder an diesem Tag schulfrei hätten, um sich der Bedeutung des Tages bewusst zu werden. Gleichzeitig sprach sich Kramer auch für einen islamischen Feiertag aus. Das zeige Respekt und Toleranz der Gesellschaft gegenüber einer anderen Religion. Zuvor hatte bereits die Türkische Gemeinde in Deutschland einen freien Tag für alle Schüler an einem muslimischen Feiertag vorgeschlagen.

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=10089112.html

  23. „Hallo Chandler,
    hier Sigmund Freud! Äh was? Ja ..spreche aus dem Totenreich, äh …wälz mich Tag für Tag wegen diesem Volk durchs Grab! Vergessen sie das Deutsche Volk, ist ein hoffnungsloser Fall“ …

  24. Die Menschheit hat doch ein wenig dazugelernt: Zu Galilei’s Zeiten musste man noch Folter androhen, um die verhasste Wahrheit vom Tisch zu bekommen. Bei Sarrazin versucht man es erstmal mit staatlich verordnetem Firmenmobbing, damit er schwört, dass die Sonne sich um die Erde dreht.
    Schwör ab, Thilo!

    Wird wohl ne Weile dauern, bis unsere Gutmenschen begreifen: Und sie bewegt sich doch.

  25. Sarrazin hat nicht risikocontrolling verloren. Weber hat sich also nicht vollständig durchsetzen können. Offensichtlich wurde hinter verschlossenen Türen ein Kompromiss zwischen Weber Anhängern & Gegnern ausgehandelt. Sarrazin bekommt nur ein Resort weggenommen & ein bisschen politisch korrekte Schelte. Das ganze ist reine Symbolik.

    Grüsse,

    Arnd

  26. Vor 20 Jahren wurde der letzte deutsche Diktator, Erich Honecker (PDS/WASG) entmachtet, man sprach vom „Ende der Geschichte“!

    Welch Trugschluss!

  27. Unsere Befehlshaber der türkischen Besatzungszone Deutschland wissen genau wie weit sie gehen können im Dialog™ mit ihren Dhimmis in Beleidigungsangelegenheiten:

    Im Moment war nicht mehr drin als Rücktritt zu fordern, sie haben einen halben bekommen…

    In 10 Jahren werden sie bei einem vergleichbaren Fall™ dann Gefängnis fordern, sie werden eine Bewährungsstrafe bekommen…

    In 20 Jahren werden sie Todesstrafe plus 100 Peitschenhiebe fordern, sie werden eine Haftstrafe plus 50 Peitschenhiebe bekommen…

    In 30 Jahren gibts keine Kompromisse™ per Dialog™ mehr – hat sich erübrigt in Almanyaistan…

  28. Gestern Abend beim Einkaufen: Zwei Schleiereulen mit den Einkaufswagen voll bis zum Rand an der Kasse und ihre sechs Kinder am schreien und am quengeln das mir fast die Ohren platzten. Das hab ich selbst von den hiesigen AHDS Justins und Kevins noch nicht erlebt.

    Als die aus dem Laden raus sind und in die Einläufe in ihren C-Klasse Mercedes packten, meinte irgend ein Passant nur ganz trocken „Ja Ja, der Sarrazin hat schon recht mit den Kopftuchmädchen“.

    Es bewegt sich was, ich hoffe nur dass dies nicht in zwei Wochen abgeklungen ist, was Herr Sarrazin da ins Rollen gebracht hat.

  29. Diesen Mann kann man nicht entmachten. Und ich staune immer wieder darüber, dass dieser Mann bei der SPD ist. Herr Axel Weber hat seine Berufung gefunden, als Arschloch der Nation, in seiner widerlichsten Form. Herrn Axel Weber, kurz „Feigling“ genannt, geht es nur um die Fleischtöpfe. Herr Sarrazin dagegen hat nicht Deutschland gerettet, sondern sich selbst. Solchen Mut bedarf es in den wirren unserer Zeit. Karriere ist von gestern, es geht nun um das nackte Überleben, dass hat Herr Sarrazin heraus gefiltert, sehr grob, ich achte das sehr. So sieht ein grobes leuchtendes Beispiel aus. Nicht mehr um den heißen Brei reden, Tacheles!

    Wir werden von so was widerlichen regiert!

  30. #46 unrein (13. Okt 2009 17:08)

    Gefängnis?

    Wir werden alle im Fatima-Roth-Integrationslager (FRI) landen!

  31. Ich denke auch Sarrazin sollte es gelassen sehen. Vll. sehen wir ihn in Zukunft des öfteren mal in Politk-Talkshows oder er schreibt mal ein Buch in die er seine durchaus zutreffenden Analysen einarbeitet!

  32. Früher haben die 68er ein Mordstheater gemacht wegen des „Radikalenerlasses“ nach dem z. B. ein Lehrer, der Mao oder Stalin angehimmelt hat, nicht in den Staatsdienst durfte. Da schrie dann alles „Berufsverbot“ usw.

    Heute läuft es andersrum und subtiler: Leute mit vom 68er-Mainstream abweichenden Meinungen wie Sarrazzin bekommen zwar kein juristisches Berufsverbot, sie werden aber so lange öffentlich kaltgestellt, dank auch unterwürfiger Journalisten, die sich auf solche Personen stürzen, dass man meinen könnte, es wurde zum großen Mobbing-Halali auf einem Schulhof der Rütli-Schule oder anderen 68er-Elite-Projekten gerufen.

    Nein, ein offizielles „Berufsverbot“ gibt es natürlich nicht. Heute macht man es subtiler: man nimmt einfach Rufmord, um jemanden beruflich (und auch menschlich) zu erledigen. Fein gemacht, ihr hohlen 68er-Nüsse. Ihr seid kein bisschen besser als eure Väter, auch wenn ihr euch andersfarbige Strickpullover übergezogen habt.

  33. Da sagt einer mal vernünftig seine Meinung und bekommt direkt sein „blaues Auge“ verpasst.
    Ist es mittlerweile so traurig geworden in Deutschland ?
    Hat man denn nicht die Meinungsumfragen in bild.de, hart aber fair etc. gesehen, wo zum Teil über 87 % der Bevölkerung ganz klar sich hinter den Äußerungen von Herrn Sarrazin getellt haben?
    Irgendwann wird man es bitter bereuen, dass Menschen wie Herrn Sarrazin nicht die freie Meinungsäußerung gestattet.
    Wie Udo Ulfkotte in seinem Buch geschrieben hat, dass wir nahe einem Bürgerkrieg sind, so sind wir jetzt wieder dem ein Stück näher gekommen.
    Gute Nacht Deutschland.

  34. Werden die linksgrünen TotalversagerInnen als nächstes Wolfgang Bosbach abschießen?

    http://www.gruene-bundestag.de/cms/presse/dok/308/308856.wie_integrieren_wir_herrn_bosbach.html

    3. Oktober 2009
    Wie integrieren wir Herrn Bosbach?

    Zu den Forderungen des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU-Fraktion, Wolfgang Bosbach, nach Sanktionsmöglichkeiten bei Teilnahmeverweigerung an Integrationskursen erklärt Josef Winkler, migrationspolitischer Sprecher:

    Die Union setzt einmal mehr falsche Behauptungen über Ausländerinnen und Ausländer in die Welt. Das ist nicht neu, aber immer wieder empörend. Diesmal fordert Herr Bosbach, die Sozialleistungen von Ausländerinnen und Ausländern zu kürzen, die die mit dem Zuwanderungsgesetz eingeführten Deutschkurse nicht besuchten. Dabei behauptet er, dass 40 Prozent nicht an den Kursen teilnähmen.

    Welchen Kurs muss Herr Bosbach besuchen, um sich eines Besseren belehren zu lassen? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), das für die Integrationskurse zuständig ist, hat in der Vergangenheit stets das Gegenteil erklärt: Es gibt laut BAMF keine signifikanten Verweigerungsquoten. Im Gegenteil, der große Zuspruch – gerade auch im Hinblick auf die freiwillige Teilnahme – ist Ausdruck einer ausgesprochen hohen Integrationsbereitschaft.

    Die Union scheint auch das Gesetz nicht zu kennen. Sanktionsmöglichkeiten bestehen seit der letzten Verschärfung des Aufenthaltsgesetzes nämlich längst. Die nicht ordnungsgemäße Teilnahme an Integrationskursen kann bei der Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis berücksichtigt werden.

    Die zentralen Fragen zur Förderung der Teilnahme sind folgende: Wo sind die Kinderbetreuungsmöglichkeiten, die es ausländischen Müttern ermöglichen, an den Deutschkursen teilzunehmen? Und wann wird endlich genug Geld bereitgestellt, die Lehrerinnen und Lehrer der Sprachkurse angemessen zu vergüten? Herr Bosbach sollte sich diesen Fragen widmen, statt falsche Behauptungen in die Welt zu setzen.

  35. Naja, die Führungselite hat der Islamisierung keinen Bärendienst, sondern einen tatsächlichen Dienst erwiesen. Es sei denn, das ganze Affentheater um Sarrazin rüttelt die Schafherde, die sich deutsches Volk nennt, endlich mal auf.

  36. Kann man da eigentlich Anzeige erstatten? Schließlich wird hier die im GG verankerte freie Meinugsäußerung mit Füßen getreten. Und gegen Sarrazin konnten ja auch einige Vollpfosten wegen angeblicher Volksverhetzung Anzeige erstatten.

  37. Der Versager AXEL WEBER hat doch nicht alle Tassen im Schrank.
    Auf die leeren Plätze kann er von mir aus gerne ein paar Gläser stellen.
    Vielleicht gibt’s dann endlich Durchblick.

    Union und FDP haben sich beim Thema Atompolitik im Grundsatz darauf verständigt, im Koalitionsvertrag keine Restlaufzeiten für Atomkraftwerke festzulegen. Streit zwischen den künftigen Koalitionären gibt es dagegen im Umgang mit der Türkei: Während die CSU eine Vollmitgliedschaft strikt ablehnt, will die FDP eine Festlegung vermeiden.

    http://de.news.yahoo.com/2/20091013/tts-csu-und-fdp-streiten-um-eu-beitritt-c1b2fc3.html

  38. Wenn er einen Grund gegeben hat, seine Tätigkeit für die Bundesbank in Frage zu stellen, dann soll man ihn gefälligst direkt zum Rücktritt auffordern (nicht so verschwiemelt, wie es der Bundesbank-Präsident Axel Weber getan hat).

    Wenn er aber keinen ausreichenden Grund dafür gegeben hat, dann soll man ihn bitte (in seinem Job) in Ruhe lassen und der öffentlichen Debatte vertrauen. Man kann sich übrigens auch an dieser Debatte beteiligen.
    Aber nun dieser Versuch, ihn hintenrum auszumanövrieren und zum Schweigen zu bringen! Das wird alle jene bestätigen, die ohnehin der Meinung sind, in Deutschland könne man “bestimmte Dinge nicht mehr sagen”, ohne dafür in den Senkel gestellt zu werden.

    Kein einziger namhafter Politiker, der heute Verantwortung hat, hat sich Sarrazin entgegengestellt und sein Interview zerpflückt. Schäuble, Böhmer, Merkel – beredtes Schweigen! Die SPD scheint vollends im Stupor und hat für so was nun echt keine Zeit.
    Da wird dem Mann eben – statt eine öffentliche Debatte mit ihm zu führen – auf dem Amtswege der Saft abgedreht.

    Tolle Debattenkultur! So bringt man diesen Staat und seine Institutionen in Verruf.

    Jörg Lau regt sich genauso auf, wie unsereiner 😉

    http://blog.zeit.de/joerglau/2009/10/13/sarrazins-entmachtung-eine-fatale-fehlentscheidung_3134

  39. Künftig ist der SPD- Politiker nur noch für Informationstechnologie und Risiko-Controlling verantwortlich.

    Tja, es ist in diesem Deutschland leider noch ein Risiko, unliebsame Informationen öffentlich zu machen.
    Dass die Mehrheit der Deutschen hinter Sarazzins Grundaussage steht, ist in dieser Medien-„Demokratie“ unerheblich.
    Bei uns entscheiden die Volkspädagogen.

    Wie mit Sarazzin hier umgegangen wurde, ist kein Einzelfall mehr. Das wird im Gedächtnis des Souverän dieses Landes und somit nicht ohne Folgen bleiben.

    sapere aude

  40. Und wer zieht den sauberen Herr Weber zur Verantwortung für „unsere“ 10,4 Milliarden, die er der Pleite gegangenen Lehman Bank gegeben hat? Ach so, das waren ja nur Peanuts! Auf diese paar Milliarden kommt’s auch nicht mehr an.
    Unsere Volkszertreter haben uns doch längst schon an den Islam verkauft. Der Zug ist abgefahren und lässt sich wahrscheinlich nicht mehr aufhalten. Unsere Politiker haben uns aufgegeben. Die FDP und alle sozialistischen und komunistischen Parteien kämpfen für den Einzug der Türkei in die EU. Sie sind für den Beitritt eines Landes, dessen Bürger in großer Zahl bei uns um Asyl nachsuchen. Das passt doch nicht zusammen. Da müsste doch selbst dem Dümmsten ein Licht aufgehen. Wie kann man nur sein eigenes Volk so schutzlos ausliefern?

  41. Irgendwie drehen wir uns im Kreis.

    Damit meine ich, was eigentlich jeder Mensch in Deutschland wissen sollte, dass konsequent gegen die eigene Bevölkerung regiert wird.

    Die Farce der Wahl, bzw. jahrelangen Querelen vor der nächsten Wahl usw. ist doch einfach nur albern.

    Das Gezänke für die nächste Bundestagswahl geht doch jetzt schon los.

    Naja, vielleicht werden die Sozialisten/Kommunisten das mal etwas eindämmen, Hauptsache Links.

    In den Nachrichten hört man immer so interessante Dinge, was die Parteien so machen und wie sie sich streiten, aber relevante Themen werden in 2 Sätzen abgehakt und auch noch verfälscht (zensiert) oder einfach ignoriert.
    Meistens werden unbequeme Themen gar nicht erst auf die muhende Bevölkerung losgelassen.

    Verwirrenderweise beziehen die Feinde der Freiheit, die alles verstaatlichen wollen, ihr Salär von den Leuten, die sie enteignen wollen.

    Irgendwie logisch.

    Wenn man Staatsfeind ist, obwohl man der Staat ist, dieses zumindest in Anspruch nimmt und die Voraussetzungen schafft, dass dieses auch gelingt.

  42. #36 Felicitas (13. Okt 2009 17:04)

    Inzwischen dürfte es genug Potential für eine seriöse, rechtsliberale Partei geben!

    Henry Nitzsche
    René Stadtkewitz
    Dr. Udo Ulfkotte (bitte nur Bücher schreiben)
    Prof. Karl Albrecht Schachtschneider
    Jan Timke
    Eva Herman
    Friedrich Merz
    Prof. Michael Wolffsohn
    Thilo Sarrazin
    Reinhard Günzel
    Henry M. Broder
    Kirsten Heisig
    Roman Reusch
    Dr. Peter Krause

    Die sollen sich endlich mal an einen Tisch setzen und die Republik ordentlich aufmischen!

    Ja, und Herr Kirchhof sollte sich auch noch dazu setzen.

    Hatte schon oft denselben Gedanken. Es gäbe durchaus Potenzial. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja solche Überlegungen bereits.

  43. Eigentlich ist man völlig irritiert.auf der einen Seite wird man immer wieder mit den Nazis konfrontiert,die Deutschen unbamherzig
    und brutal und nur 60 Jahre später die Weicheier
    Europas.Etwas stimmt da nicht

  44. Tja, vielleicht war die Entmachtung (allein der Begriff sagt schon alles!) nur ein kleiner Schritt in Richtung „islamic banking“, ob jetzt durch Bestechung oder durch islamisch-korrekte Anlagen, sei jetzt mal dahin gestellt. Anders kann ich mir eine solche Intrige gegen einen Kollegen nicht erklären. Sarrazin wird in der Bundesbank Spießruten laufen nach seiner Entmachtung, was wiederum Mobbing gleich kommen würde. Hat Sarrazin schon Strafanzeige gegen Weber gestellt wegen Mobbing? Wäre doch mal eine passende Antwort, zumal das Mobbing auch noch öffentlich erfolgt(e), es gäbe also genügend Beweise und Zeugen.

    Was mich aber doch etwas verwundert ist die Tatsache, daß es von Sarrazin nach all den unsäglichen Anschuldigen und Forderungen keine Stellungnahme gibt, allenfalls seine kleine Entschuldigung. In sämtlichen Medien wird über ihn und seine Aussagen gesprochen, nicht jedoch mit ihm. Die Aussagen von Sarrazin werden instrumentalisiert, um die Meinungsfreiheit einzuschränken und um noch mehr Forderungen an uns stellen zu können. Gut, in Anbetracht der Strafverfolgung wegen Volksverhetzung, wäre es vielleicht auch nicht sonderlich klug, jetzt Stellung dazu zu beziehen. Neuere Äußerungen von Sarrazin könnten dann in die Ermittlungen gegen ihn mit einbezogen werden.

    Ich hoffe jedenfalls, daß Sarrazin sich nicht unter kriegen läßt und vor allem standhaft bleibt.

  45. …und genau diese rückgratlosen Schurken, wie Bundesbankgauner Weber, sind es, die die Demokratie zu Grabe tragen.
    Man fragt sich wirklich, wieso solche Gauner wie dieser Weber, unbehelligt ihr schmutziges Spiel durchziehen können. Kein Politaffe regt sich auf, keine Zeitung empört sich, das gleichgeschaltete Staatsfernsehen hüllt sich in Schweigen, verfälscht, lügt und schwindelt.
    Alles altbekannt. Wer stoppt diese widerlichen Staatsfeinde endlich ?

  46. Mal ganz ehrlich, haben wir alle etwa anderes erwartet? Es kam wie es (leider) kommen musste. Einfach rauswerfen konnten sie ihn nicht, dann eben so.

  47. 17:38

    Welt online: 94% pro Sarrazin-Stimmen

    BILD online: 81% pro Sarrazin-Stimmen

    Bundesbank und Politik repräsentieren nicht die öffentliche Meinung!

  48. Passt gut zu unserer heutigen Zeit.

    Wichtiger Hinweis: *Prophezeiungen* sind mit Vorsicht zu genießen.

    Auszug von den Prophezeiungen von Gottfried von Werdenberg (1994). Alle seine bisherigen Voraussagen trafen im von ihm angegebenen Zeitrahmen ein.

    Medien, Bildungssystem und gesellschaftliche Positionen sind fest in der Hand der Dunkelmächte.

    Ausländer in den Nationen:

    Deutschland, Frankreich, Italien und England beherbergen viele Ausländer. Viele Länder werden Unruhen erleben, eine Art Bürgerkrieg. Kurz vor dem Ausbruch des Dritten Weltkriegs werden viele Ost- und Südosteuropäer nach Westeuropa strömen. Der Islam wird an Stärke zunehmen und das Christentum herausfordern.

    **Deutschlands Wirtschaftskraft wird untergehen. Das Wirtschaftswunder wird für immer vorbei sein.** Deutschland wird sich vor dem Dritten Weltkrieg nicht wieder erholen. Es wird ausbluten. Es wird nicht mehr fertig mit seiner Position als Geldgeber der Welt, den Kosten der Wiedervereinigung und der kommenden Wirtschaftskrise. Die Steuern werden für die Menschen untragbar, der Lebensstandard wird fallen, die Wirtschaft gerät in einen desolaten Zustand

    Vor dem Dritten Weltkrieg wird die Macht in Europa in Händen der **radikalen Linken liegen. Bolschewismus und Kommunismus** werden eine Wiederkehr feiern. Christentum und Kirche leiden unter der Verfolgung durch die linksradikalen Führer, besonders in Italien und Frankreich.

    Die multikulturelle Gesellschaft wird multikulturelle Verbrechen hervorbringen. Angriffe, Diebstahl, Mord, Drogen, Vergewaltigung werden an der Tagesordnung sein. Es wird Bürgerkriege in Frankreich, Italien und England geben. Deutschland wird unter einem ähnlichen Szenario leiden, ebenso die nordischen Länder.

  49. #72: Lass solchen Stuss bitte woanders ab. Der gute Mann hat auch prophezeit, dass um 1998 New York komplett zerstört werden wird und 1999 wahrscheinlich der 3. Weltkrieg beginnt…

  50. Ein Kasperkorrespondent namens Jackisch auf Phönix meinte eben, die Bundesbank habe „von Anfang an gut reagiert“.

  51. #49 Eurabier (13. Okt 2009 17:11)

    Ach du immer mit deiner Fatima Roth… 😉

    ich sach dir jetzt mal was, ich hab gestern noch mit meiner Hellseherin gesprochen und extra nach Fatimas Zukunft gefragt… sie sagte mir folgendes: unsere Fatima wird dasselbe jämmerliche Ende nehmen wie der Mosi Moshammer!

    Sie wird nächstes Jahr – wie immer, aber zum letzten mal – wieder in den Bummsbomber für übergewichtige SextouristINNEN ü50 richtung Türkei steigen.
    Nach diversen durchzechten Sonnemondundsterne-Nächten wird sie dann bedauerlicherweise auf einen Stricher treffen, der die ortsüblichen 20,- € für unangemessen hält und € 2.000,- für seine Liebesdienste fordert…
    Fatima – hackedicht wie immer und sich der Gefahr nicht bewusst – knallt dem Stricher eine, sodass der zu einem zufällig herumliegenden Telefonkabel greift und…naja, halt das tut, was ein in seiner Ehre gekränkter islamischer Stricher tun muss… 😉

    Zur Beerdigung kommen dann noch die Jakobsisters und das wärs dann eigentlich… so zumindest hat es mir meine Hausastrologin vorhergesagt… 😉

  52. Wer in Deutschland die Wahrheit ausspricht ist ein Rassist.Kein Land in Europa hat so eine Doppelmoral wie Deutschland, deshalb ist man auch in der Beliebtheitskala auf Platz 22 abgestuft worden.
    Frau Fatima Merkel ein par Beipiele gefällig?
    Ich habe mir mal die Mühe gemacht ein par Zitate zu suchen.

    „Die deutsche Verfassung sei zu akzeptieren, zumindest so lange, wie die Muslime in der Minderheit seien. “
    Das Ziel von Da’wa ist, daß die Menschen Allah dienen … Wir können die Errichtung des islamischen Staates (hier) nur erreichen,
    wenn wir das islamische Leben errichten.

    (EX-Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Nadeem Elyas)

    nach dem eine Moschee in Mannheim benannt ist, Selim war auch für seine Grausamkeit berüchtigt, und Sultan Mustafa II fing einen Eroberungskrieg mit den Worten an: „Ich habe mir geschworen, an den Ungläubigen Rache zu nehmen.“

    mit Hilfe Allahs werden wir es zu unserem (islamischen) Paradies auf Erden
    machen, um es der islamischen Ummah (Gemeinschaft) und der Menschheit insgesamt(!) zur
    Verfügung zu stellen.“ Und aus dem Koran (33,28) wird dazu zitiert: „Allah hat euch zu Erben
    gesetzt über die Ungläubigen, über ihre Äcker und Häuser, über all ihre Güter und alle Lande, in
    denen Ihr Fuß fassen werdet.“ Diesen Aufruf der „Muslimischen Jugend“ verbreitete das
    islamische Jugendmagazin „TNT“ in seiner 1. Ausgabe 1996.“ – Unmissverständlicher kann man sich nicht Äussern

    Vural Öger, SPD: „Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1683 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen
    verwirklichen.“ [Hamburger Abendblatt vom 25. Mai 2004]

    Wenn wir demnächst, so Allah will, eine Massenbewegung auf die Beine bringen, werden wir alles islamisieren, Fussball usw., alles, was es auch sei. Rüstet eure Kinder für das
    Morgen!“ Ein Hodscha der AMGT (heute IGMG) bei der Einweihungsfeier der islamischen Gemeinde „Osmani Zinnurein“ im Dezember 1990 in Köln

    Muslim-markt de. 2004-Deshalb wurde auch der Betreiber verklagt
    „Dieses Land ist unser Land (!) und es ist unsere Pflicht, es positiv (im Sinne des Islam) zu verändern. Mit Hilfe Allahs wenden wir es zu unserem (islamischen) Paradies auf Erden
    machen, um es der islamischen Urnmah (Gemeinschaft) und der Menschheit insgesamt(!) zur Verfügung zu stellen.“ Und aus dem Koran (33, 28) wird dazu zitiert: „Allah hat euch zu Erben gesetzt über die
    Ungläubigen, über ihre Äcker und Häuser, über all ihre Güter und alle Lande, in denen ihr Fuß fasst

    „Deutsche Helden müßte die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    (Joseph “Joschka” Fischer in Pflasterstrand, 1982)

    „Für mich als Este ist es kaum nachzuvollziehen, warum die Deutschen ihre eigene Geschichte so tabuisieren, daß es enorm schwierig ist, über das Unrecht gegen die Deutschen zu publizieren oder zu diskutieren, ohne dabei schief angesehen zu werden – aber nicht etwa von den Esten oder Finnen, sondern von Deutschen selbst.“

    (Lennart Meri, estnischer Staatspräsident, am 3.10.1995)

    Dem bundesdeutschen Kanzler Helmut Schmidt (SPD) verkündete der damalige türkische Regierungschef
    Sulayman Demirel bereits in den Achtziger Jahren: „Bis zum Ende des Jahrhunderts müssen wir noch fünfzehn
    fnehmen“. (Spiegel-Archiv).
    Millionen Türken nach Deutschland exportieren“ Der Sozialdemokrat wehrte ab: „Das wird nicht stattfinden, das werden wir nicht zulassen“ Doch Demirel beharrte: „Warten Sie mal ab. Wir produzieren die Kinder, und Ihr werdet sie aufnehmen

    Fallaci schrieb: Kein die Freiheit abwürgendes Gesetz wird jemals bestreiten können … dass in der Europäischen Union die muslimischen Neugeborenen jährlich zehn Prozent ausmachen, in Brüssel dreißig Prozent, in Marseille sogar sechzig Prozent. Es genügt, an die Worte Boumediennes (des ehemaligen Staatschefs Algeriens) vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen 1974 zu erinnern: „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren. …

  53. N24 Umfrage Ergebnis:

    94 % sagen, er soll bleiben
    6 % sind dagegen

    Interessant, dass N24 diese Umfrage so in dieser Form weiter gibt – er rollt, der Stein.

  54. Läuft gerade auf hr-fernsehen, Maintower, wer Sarrazin recht gibt kann anrufen 0137/2015551 für ja er hat Recht, Anruf kostet 14 Cent.

  55. #8 lobo1965

    Akzeptabler Artikel, aber:

    Und obwohl die Zahl der Moscheen wächst, wird schon in naher Zukunft mit einem Rückgang der Besucherzahlen gerechnet. Denn die Mehrzahl der jungen Muslime in Deutschland hat wenig Interesse daran, ihren Glauben auch zu praktizieren. Sie sind im Grund ebenso säkular eingestellt wie die jungen Leute aus christlichen Elternhäusern.

    Reines Wunschdenken. Stehen die Riesenmoscheen und ruft erst einmal der Muezzin, werden auch mehr Leute in die Moschee gehen. Durch den Islamunterricht an deutschen Schulen, teilweise mit fragwürdigem Lehrpersonal, wird eine Säkularisierung der Kinder weiter verhindert.

  56. BTW: Arnulf Baring nimmt doch nicht teil am Stadtgespräch im HR3 heute abend. Stattdessen kommt ein Boxtrainer aus Offenbach namens Peter Firner

  57. Armer Sarrazin, hätte er doch bloß vorher
    den Kenan Kolat gefragt, was er sagen soll,
    dann würde er jetzt befördert.

  58. Dem Weberknecht und den ganzen Hofjournalistenschranzen des Webers sei gesagt: IHR HABT KEIN FREUNDE MEHR IM VOLK. Sollte ich euch mal treffen kann ich für nichts garantieren, außer daß ich euch mindestens ins Gesicht rotzen werde!

    UND NOCH ETWAS LIEBE ROTFUNKFASCHISTEN UND MEDIEN-SED-NAZIS, auch eure muslimischen „Freunde“ auf der anderen Seite werden euch fi….!

    Ihr steht mitten drinnen, Ihr Verräterpack!!

    -Ironie oder nicht sagt dir gleich das Licht –

  59. Südtirol hat keine Moschee, gut so.
    Würde man in Deutschand die Anzahl der Moscheen an der Integration bemesessen, Frage ich mich warum dann überhaupt dikutiert wird.
    So und jetzt noch ein Hinweis an die Laschet-Lusche : Der Bürgermeister von Genua über den Wunsch der Muslime eine Moschee zu bekommen:

    Den Wusch nach einer Moschee werden wir an den „Integrationsvorleistungen bemessen “
    Deshalb wird es noch lange dauern, bis wir darüber Nachdenken werden.

  60. EILMELDUNG

    in beschönigender Weise hat das RTL Wochenmagazin “Extra” heute(12.10.2009,22.15 Uhr)einen kurzen Beitrag gezeigt über Herr Sarazin und seine Äusserungen und sich und den Zuschauern die Frage gestellt:Hat Sarazin recht?
    Gezeigt wurden dann ein Vorzeige Türke der mittlerweile 16 verschiedene Betriebe eröffnet hat,200 Angestellte beschäftigt,sehr darauf achtet das seine Kinder einen guten Schulabschluss bekommen usw.Selbstverständlich begleitet er die Sendung mit dem abschließenden Hinweis das er alles tun würde um sich zu integrieren aber die Deutschen würden ihn nicht akzeptieren auch nicht nach solanger Zeit.

    Als Deutscher Pendant wurde dann eine 34 Jährige arbeitslose Frau gezeigt die offen erklärt das sie lieber bis Mittags schlafe anstatt zu arbeiten um sich danach mit Freunden zu treffen um das ein oder andere Bier zu trinken.Nachmittags guckt sie dann den ganzen Tag noch Fernsehen bis in den späten Abend.

    Fazit der Extra Redaktion:Hr Sarazin hat absolut unrecht mit dem was er sagt denn es kommt nur auf den Solzialen Status an und ob jemand was aus seinem Leben machen will.Schlimme Finger gibt es unter Türken wie Deutschen.

  61. Bald werden die Rechtgläubiger die Köpfe rollen lassen.

    Aber wenn jemand denkt, ich hätte es im übertragenen Sinne gemeint, der irrt!

    Nicht ob, wann ist die Frage?

  62. Übrigen ihr deutschen Dhimmi-Politiker, daß Moscheen in Italien ohne EU-Gelder finnanziert werden müssen??
    In Deutschland muß der christliche Michl sich das Geld (Steuerabgabe) ungefragt aus der Tasche ziehen lassen, ebenso die erhöhten Krankenkassenbeiträge, damit die Verwandten in der Türkei mitverischert sind , das ist Rassismus und Diskrimminierung gegen andere Migrantenationen.
    Der grösste Rassist in der EU ist der deutsche Staat selbst

  63. Auch hier nochmal:

    Eben live im HR-Fernsehen, Umfrage:

    98,1 Prozent der Zuschauer geben Sarrazin Recht!!!

    Das muss ne Panne gewesen sein, dass die Wahrheit so ungefiltert gesendet werden darf 😉

  64. Ich frage mich was Sarazzin zu alldem sagt?

    Nach seiner kleinen Entschuldigung hab ich nichts mehr von ihm gelesen.
    Ich finde er sollte sich wieder zu Wort melden und den Standpunkt mit guten Argumenten weiterführen!

    Dieser Weber gehört auf den Baukran!
    (Achtung liebe Gutmenschen ich meine das nur halbernst,den ICH bin kein Musel der das wirklich macht!)

  65. Weber, dieser Kumpel von Kettenbrief-Asmussen, brauchte dringend einen Innenfeind.

    Unter der Verantwortung von Weber hat der Laden den man früher mal stolz die Deutsche Bundesbank nennen konnte,

    10.400.000.000 Euro bei den Gebrüdern Lehmann versenkt indem er sich deren „Kredit“ mit wertlosem Derivatedreck „besichern“ ließ.

    10,4 Milliarden Euro

    Das ist der wirkliche Skandal (Verbrechen?) und nicht das Aussprechen von dem was IST (Sarazzin).

  66. #89 elohi_23 (13. Okt 2009 18:24)

    Bald werden die Rechtgläubiger die Köpfe rollen lassen.

    Aber wenn jemand denkt, ich hätte es im übertragenen Sinne gemeint, der irrt!

    Nicht ob, wann ist die Frage?

    Auf alle Fälle noch vor der Klimakatastrophe.

    Isch Schwör.

  67. OT-Wenn man die Zitate von muslimischen Orginsationen vergleicht , so sind die Äusserungen von Sarrazin(Fakten-belegt ) harmlos
    dagegen. Die Muslime dürfen ohne Konsequentzen
    Hetzen,was das Zeug hält, darüber schweigen die Medien und Islamarschkriecher-Politiker.
    Pfui Teufel, bei so einer Doppelmoral, ich bin leider nur eine Frau, aber trotzdem würde ich den Anstand verlieren bei Angesicht zu Angesicht eines Laschet, ich würde ihm ehrlich ins verlogene Gesicht spucken können.

  68. Auf ARD, dem Hofsender des Islam, feiern sie sich schon auf Videotext. Sarrazin entmachtet WEIL er Migranten kritisiert hat.

    Migranten, wenn ich das schon höre. Es sind die Musels mit ihrer Steinzeitideologie das Problem. Und nicht die anderen Ausländer – die meistens tatsächlich längst Inländer sind!

  69. Ich habe es geahnt, als die Sarrazin-Lawine ins Rollen kam.
    Soweit sind wir nun im faschistoiden Deutschistan. Freie Meinungsäußerung ? Selten so gelacht !
    Heute abend haben die Messerer frei, die lassen die Korken knallen; Deutsche können heute draußen spazieren gehen, ohne bereichert zu werden.
    Die feiern heute den blödesten Staat der Welt, der Wahrsagern ( Recht-Sprechern ) in den Rücken fällt, der sein Volk verhöhnt, der alles, wirklich alles macht, damit die Deutschen die Idioten dieser Welt bleiben.

    DDR 2.0 ist geschmeichelt, wird sind wohl bei 3.0, denn genau das ist es. Fachliche Qualifikation zählt nicht mehr sondern die parteiliche Haltung, die Stellung zur ( damals: führenden Rolle der Partei ) führenden Rolle der verbrecherischen Landnehmer, Frauenschänder, Kinderf…r und Schächter.

    Herr Sarrazin wird sicher, auch in der neuen Funktion, nicht am Hungertuch nagen, aber darum geht es nicht.
    Es ist so erbärmlich verlogen, was da läuft und zeigt, wieviel Arbeit wir noch vor uns haben, um den ganzflächigen Mord von Europa abzuwenden.

    Sie wollen unbedingt, daß Blut fließt, warum nur ?
    Gibt es nicht in jeder Familie Väter, Groß- usw., die im Krieg geblieben sind.
    Was will uns diese Regierung, mit dem Weg, den wir alle täglich erleben, sagen ?
    Wann fangen die Islamisten an, uns systematisch abzuschlachten – s. T-Shirt-Beitrag heute.

    Die Lawine gewinnt an Fahrt.

  70. Was soll das ganze Theater? In ein paar Tagen ist die Aufregung doch wieder vergessen. Unsere Politiker (hat sich eigentlich Frau Merkel dazu jemals geäußert?) verschließen weiterhin die Augen und verkriechen sich unter der warmen Decke im Elfenbeinturm. Es wird nichts, aber auch gar nichts geschehen, denn die, die es interssiert können diese Zustände nich ändern und die, die es ändern könnten, interessiert es offensichtlich nicht
    ! Wir, die kleinen Dummen haben diese Politik weiterhin auszubaden. Wie die letzten Wahlen bewiesen haben, machen die meisten hier brav und wie von den „Etablierten“ gewünscht das Kreuzchen und wagen es nur bei PI ihre Meinung zu äussern anstatt vielleicht mal REP (keinesfalls NPD !!!) zu wählen.

  71. #91 Orianus

    Umfrage: 98,1 Prozent der Zuschauer geben Sarrazin Recht!!!

    Da wurde sicher jemand nicht gebrieft!

  72. Hätte man ihn entlassen können, dann hätte man ihn entlassen. Das geht rechtlich nicht , also wird er degradiert.
    Sarrazin hat außerdem noch das Glück, daß er über das “ richtige“ rote Parteibuch verfügt und in wirtschaftsliberalen Kreisen ebenfalls Sympathien genießt. Das hat dazu geführt, daß sich viele nicht zu seinen Aussagen geäußert haben, die sonst über ihn hergefallen wären und auch dazu , daß ihm tatsächlich auch einige beigesprungen sind. Meist nicht ohne politisch korrekt seine Wortwahl zu tadeln, aber immerhin.
    Auch die Medien haben für deutsche Verhältnisse relativ ausgewogen berichtet. Für deutsche Verhältnisse, denn man ist in ähnlichen Fällen wesentlich schlimmere Medienhetze gewohnt. Selbst der Zentralrat der Juden, der sich gewöhnlich immer innerhalb weniger Stunden öffentlich empört, brauchte einige Tage bis er sich dann doch noch dazu durchgerungen hat, ausfällig zu werden.
    Aus all dem sollte man nun aber nicht schließen, daß man das was Sarrazin gesagt hat, so wahr es auch ist, in diesem Deutschland einfach so öffentlich sagen kann. Vor allem Politiker, die noch eine Karriere vor sich haben und nicht wie Sarrazin bereits hinter sich, werden sich das sehr gut überlegen.

  73. @#97 Aufgewachter
    Der beste Link diesen Thread!! Danke!
    Ich glaube daß ich noch in einer relativ sicheren Zone lebe, ich hoffe daß bei diesen vorherbar sehenden Szenario wir die Barbaren aus den Land treiben können. Also schon mal Maschinenpistolen kaufen, und Tretminen hinterm Gartenzaun fixieren 🙂

  74. Ist nur eine Frage der Zeit, bis auch er verschwinded.
    Alle die politisch unkorrekt sind haben Unfälle, siehe Haider und Möllemann..

  75. gibt es wirklich keine moeglichkeit diesem weber das handwerk zu legen?
    dieser mann ist eine schande fuer die deutsche nation.

  76. #74 JaNatuerlich (13. Okt 2009 17:50)
    #72: Lass solchen Stuss bitte woanders ab.

    1. Ich habe Ihnen nicht das Du angeboten!
    2. Jeder darf hier seine Meinung schreiben!
    3. Ich habe auch dazu geschrieben: Wichtiger Hinweis: *Prophezeiungen* sind mit Vorsicht zu genießen.

  77. Leistungen usw.,da scheißen die doch drauf.
    Die machen ihr Geld mit illegalen Geschäften wie Drogenhandel usw.
    Die Polizei weiss das auch, aber sie unternehmen nichts!
    Kann das aus eigener Erfahrung betätigen,da genau gegenüber von meiner Wohnung auch son Platz ist und ich die Behörden informierte.
    Getan hat sich bis heute nichts.

  78. Ein Aufruf an die Journalisten die einsahen, dass ihr bisheriger Kuschelkurs mit den Koranisten ein Fehler war: Guckt mal nach ob der Decker mit Geldern koranarabischer Provenience zu tun hat ?

  79. Ich denke daß Herr Sarrazin eine so selbstbewußte Persönlichkeit ist ,daß er mit den unsäglichen Äußerungen des ZdJ-Generalsekretärs Stephan Kramer (”Ich habe den Eindruck, dass Sarrazin mit seinem Gedankengut Göring, Goebbels und Hitler große Ehre erweist”)locker umgehen konnte ,nach dem Motto :
    „Wer austeilt ,muß auch einstecken können !“
    oder
    “ Viel Feind ,viel Ehr ! “
    oder
    „Was stört es den Mond ,wenn ihn ein Hund anbellt !“
    oder
    „Was stört es eine deutsche Eiche ,wenn sich eine Wildsau an ihr schubbert !!
    .
    Wenn es jedoch nach und sicher auch nicht zuletzt aufgrund dieser diskriminierenden und beleidigenden Aüßerungen und der Faschismuskeule des ZdJ-Generalsekretärs Stephan Kramer jetzt an`s Eingemachte geht ,also Verlust von Position und Einfluß in seinem Arbeitsbereich , so sollte sich Herr Sarrazin nun doch endlich mit einer gehörigen BELEIDIGUNGS-und RUFSCHÄDIGUNGSKLAGE mit einer höchst schmerzhaften SCHADENERSATZ-und WIEDERGUTMACHUNGSFORDERUNG wehren !
    .
    Eine solche Klage gegen den ZdJ-Generalsekretärs Stephan Kramer wäre nicht nur in seinem eigenen Interesse ,sondern auch im Interesse von ganz Deutschland und seiner demokratisch ,freiheitlichen Gesellschaft und dessen Meinungsfreiheit !
    .
    Es muß endlch in diesem Land damit Schluß sein ,daß jede auch noch so berechtigte Debatte von jedem dahergelaufenen Idioten , der sich mit der Sache nicht mal befaßt hat , jederzeit mit einer FASCHISMUSKEULE oder NAZIKEULE abgewürgt erden kann !
    .
    Erst wenn hier mal exemplarisch bei Nichtberechtigung dieser Keule und Behauptung
    in unserem Land schmerzhafteste Wiedergutmachungsforderungen fällig werden , wird sich jeder künftig tunlichst überlegen ,
    ob so eine Keule angebracht ist ,wobei dazu auch mal das gründliche Lesen und kritische Überdenken des Vorwurfobjektes notwendig wird !
    HERR SARRAZIN !
    .
    MACHEN SIE SICH UM DEUTSCHLAND WEITER VERDIENT !
    .
    SIE HABEN EIN TABUTHEMA ÖFFENTLICH GEMACHT !
    DANKE UND BRAVO !
    .
    SCHAFFEN SIE DURCH EINE FÜR STEPHAN KRAMER TEURE BELEIDIGUNGS-UND SCHADENSERSATZKLAGE GEGEN IHN AUCH FÜR DEUTSCHLAND DIE UNQUALIFIZIERTEN FASCHISMUS-NAZI-UND FREMDENFEINDLICHKEITSKEULEN AB !
    .
    DER DANK DES VATERLANDES IST IHNEN GEWISS !
    ..
    und vielleicht auch eine Karriere in einem freieren Europa wie jetzt ,das Sie als mutigen Vorkämpfer schätzt und würdigt !
    .

  80. Welt-Umfrage war vor einer Stunde bei 90% pro Sarrazin?????
    Na da müssen in den letzten 60 Minuten aber 1500 dagegen gewesen sein und 0 für Ihn!!!!!!!!!!!!

    Es steht gerade bei 71% zu 29%….

  81. @ #76 Kybeline (13. Okt 2009 17:57)
    Sehe ich genauso. Einen größeren Gefallen konnte Weber diesem Land nicht tun. Es werden immer mehr Bürger aufwachen.

  82. #1 Oana (13. Okt 2009 16:36)
    Herr vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun!

    Oh NEIN!! Die wissen genau was sie tun –

    darum Herr STRAFE SIE!!!!

  83. es ist zum kotzen, dieses dauernde einknicken …… es kann nicht sein, was nicht sein darf … ich fühle mich 20 jahre zurückversetzt, ddr läßt grüßen -… meinungsfreiheit, grundgesetz, es findet keine zensur statt …. ich lach/heul mich scheckig… das ist gesinnungsterror in reinkultur, wo sind wir gelandet…
    deutsche wehrt euch!!!! jetzt zusammen aufraffen!rabatz machen!

  84. #30 Ogmios

    „Falls Thilo Sarrazin morgen seine eigene Partei gruendet kann er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit einer Entwicklung alla Wilders rechnen.

    Das sehe ich auch so. Wenn er klug und vorsichtig vorgeht und die richtigen Leute ins Boot holt und sich dabei sehr lautstark von DVU & Co. abgrenzt, könnte sowas klappen.

    Bedarf wäre in jedem Fall vorhanden, bekannt genug ist er jetzt…

  85. #22 Eurabier (13. Okt 2009 16:55)

    1. Deine Kommentare sind immer ein absoluter Leckerbissen!

    2. ..aber du hast in deiner Reihe noch Martin Hohmann und Henry Nitsche vergessen. Oder?

    Nichts für ungut!

    Es ist ein erbärmlicher Zustand, indem wir uns befinden, aber momentan rütteln wir an unseren Gitterstäben und Fesseln. Und das ist schon mal besser als einfach nur still zu halten.

    Sarrazin hat Recht!!!!
    Pro GG, pro Deutschland.
    Wir sind das Volk und fordern eine Zukunft für uns!

    Leute, weiter Druck aufbauen!

  86. Nach seinen umstrittenen Äußerungen über Migrante muss Bundesbank-Vorstandsmitglied Thilo Sarrazin jetzt die Konsequenzen tragen. Der ehemalige Berliner Finanzsenator verliert seine Zuständigkeit (…)

    Das eine hat wohl kaum etwas mit dem anderen zu tun. Eine Kündigung, oder eben auch „nur“ eine Wegnahme von „Zuständigkeiten“ kann nur in fachlicher, evtl. auch in Gründen einer mangelnden Eignung zur Menschenführung, niemals aber in politischer Hinsicht erfolgen. Hier haben wir nichts anderes vorliegen als ein Wiederaufleben der alten Berufsverbotspraxis. Was heute allerdings im Zusammenhang mit DKP-Aktivisten und RAF-Terrorsympathisanten in Grund und Boden verdammt wird, muß im Falle Sarrazins „natürlich gerechtfertigt“ sein. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

    Der Bundesbankchef gehörte öffentlich gemaßregelt – eben weil er offensichtlich fachliche Eignung nicht von politischer Meinungsäußerung unterscheiden kann, egal, ob sie nun „mißliebig“ erscheint oder nicht. Ersteres ist – aus eben diesem grunde – selbst Anzeichen einer mangelnden fachlichen Eignung; Letzteres ist auch in unserem Lande wenigstens auf dem Papier (noch) erlaubt. So offensichtlich aber nicht in diversen Unternehmensetagen.

  87. Sarrazin hat sich für seine Äußerungen entschul-
    digt,er ist für mich ein Mensch ohne Rückgrat!
    Ihm ist sein Arsch näher als seine Hose!Armes
    Deutschland,so gehen Werte zugrunde!

  88. Jede dieser Gutmenschen-Aktionen ist eine Aktion mehr zur Wut-Steigerung des braven Michels.

    Der Ballon wächst und wächst und irgendwann kommt der Knall…

  89. @119
    Welt-Umfrage war vor einer Stunde bei 90% pro Sarrazin?????
    Na da müssen in den letzten 60 Minuten aber 1500 dagegen gewesen sein und 0 für Ihn!!!!!!!!!!!!

    Es steht gerade bei 71% zu 29%….
    ———————————————-
    die können drehen und wenden wie sie wollen, der Druck im Kessel steigt bedrohlich an und wenn sie das wegfälschen, dann fliegt er ihnen eines Tages um die Ohren und sie wundern sich, was geschehen ist.

  90. Bodenlose Sauerei wie dieser Mann fertig gemacht wird.
    Willkommen in der DDR 2.0

    —————————-
    P.S.
    Weiß jemand warum heute mittag in Ffm. die Zufahrtsstaße zur Bundesbank wegen einer „Demo“ gesperrt war?

  91. Entmachtungen können bei der Bundesbank heute nicht mehr stattfinden, denn der Laden verfügt ja seit der Einführung des Euro über keine Macht mehr.

  92. #126 nowhereman

    Sie haben Recht ,wir streiten für einen Mann der längst nicht mehr das gesagt haben will was er sagte.Wir wissen er hatte Recht, und er hat manche Szenarien untertrieben,jetzt ist er mundtot ,verfemt und zum Freiwild erklärt worden.Sein Kotau hat ihm nichts genützt,dies galt vor allem uns als Warnung ,denn was die 68ziger Friedensengel unter Meinungsfreihet verstehen geht mit unserer Auffassung von Meinungsfreiheit nicht konform.Wir sollten die Abstrafung des Herrn Sarrazin sehen als was sie gedacht war,eine Warnung der Meinungsherren an uns dummes Volk.Dieses Gesindel ist dumm ,dreist und frech, wir sollten uns von ihnen trennen.

  93. Warum hört man überhaupt nichts von den ganzen sogenannten Gutmenschen ???, in Wahrheit aber alles Verräter des eigenen Deutschen Volkes , was einfach beim normalen Menschenverstand nicht auszudenken ist . Wo ist denn die Großschnauze rotharrige Schreckschraube Fatima ???

  94. Weber soll seine Arschkriecherfresse halten. Wenn der Mann nur ein paar Eier hätte, würde er sich hinter seinen Kollegen stellen.

  95. wenn man die wahrheit nicht mehr sagen darf, dann ist auch keine diskussion über die problematik und über die friedliche problemlösungen mehr möglich.das hysterische geschrei über die privatmeinung eines finanzpolitikers zeigt den zum teil auftretenden interlektuellen notstand. man sollte nicht nur möglicherweise pikante stellen von sarazin zitieren,ohne den ganzen text zu kennen. gerade weil es doch keine gestapo oder stasi mehr gibt sollte man doch annehmen das jeder sein persönliche meinung doch frei sagen kann ohne dafür ,,gesteinigt “ zu werden. was ist das in unserem land mit der freien meinungsäußerung. natürlich wurde der finger in eine ,,offene wunde“ gelegt,- nur das ist gerade in dieser zeit umso wichtiger um dadurch in einen offenen ,-klaren ,-freien dialog zu treten. gerade all die Kritiker und ,,steinewerfer“ sollten ja müssen zuerst einmal richtig lesen statt jemanden auf den scheiterhaufen zu führen. die momentane situation kann einen eher an frühere zeiten erinnern wo bücher verbrannt wurden um die wahrheit zu vertuschen.
    ABER DIESE ZEIT IST EIN FÜR ALLEMAL VORBEI
    man muss und ist kein ausländerfeind um wie sarazin zu fragen…………

  96. bundesbankweicheier!

    gradmesser für arschkriechererei in vollendung in den allerwertesten islamhintern:

    „ein weber“

    ich könnte kotzen!

  97. Soll es denn wirklich Schluss sein?
    mit: Ouerdenken,- Unangepasstheit,- die freie Meinung sagen angesichts des wahren Lebens

    ist dies nicht gerade der Beweis für die Existenz eines Tabus, das es verbietet, bestimmte Dinge öffentlich zu benennen?
    Dass über die Meinung vieler Menschen nicht offen diskutiert wird, sondern sie in die Internet-Foren elektronischer Stammtische verbannt wird, stellt für eine demokratische Gesellschaft eine nicht zu unterschätzende Entwicklung dar.

Comments are closed.