Industrie Apartheid: Alles, außer weiße Männer

Anne LauvergeonBeim Nuklearkonzern Areva, einem Atomstrom-Produzenten, an dessen Gruppe auch Siemens beteiligt ist, hat man die besten Chancen auf einen guten Job, wenn man eine Frau, nicht-weiß oder beides ist. Weiße, speziell weiße Männer, werden explizit benachteiligt, erklärt die Geschäftsführerin Anne Lauvergeon (Foto).

Sie sagte gegenüber dem staatlichen französischen Fernsehen France 2 am 16. Oktober in den 20 Uhr Nachrichten wörtlich:

„Bei gleicher Kompetenz, tut es mir Leid. Dann wählen wir die Frau. Dann wählen wir alles andere als den weißen Mann, um da ganz klar zu sein.“

Die Aussage hier im Video:

(Spürnase: jerem65)