Türken entscheiden: Sarrazin muss weg„Allah möge ihm mehr Verstand geben“, findet Ibrahim Turhan (Foto), Vizechef der türkischen Zentralbank und der deutsch-türkische Politiker und Reiseunternehmer Vural Öger forderte den Ausschluss von Thilo Sarrazin aus der SPD. Jawohl, dann wissen wir auch gleich, wer hier das Sagen hat.

Bundesbankchef Axel Weber beklagt, dass er „wegen Sarrazin“ auf seinem Türkei-Besuch jetzt einen Bodyguard bräuchte und muss erst von Dr. Gudrun Eussner daran erinnert werden, dass die Gefahr nicht von Sarrazin ausgehe, sondern von wild gewordenen Moslems.

Zuvor hatte Bundesbank-Präsident Axel Weber seinem Vorstandskollegen Sarrazin Konsequenzen nahegelegt. „Es geht hier nicht um Personen“, sagte Weber am Rande der IWF-Herbsttagung in Istanbul. „Es geht um Institutionen. Die Bundesbank ist eine in Deutschland mit hohem Ansehen verbundene Institution“, betonte er.

Jeder, der darin eine Funktion habe, müsse „sich seiner Verantwortung für diese Institution und für ihr entsprechendes Standing in der deutschen Öffentlichkeit bewusst sein“, fügte der Bundesbank-Präsident hinzu. Jeder müsse also „mit sich selbst ins Gericht gehen“, ob sein Handeln zur Förderung dieser Institution beitrage oder nicht.

Den abgehobenen 10.000, die denken, dass die Probleme der Zuwanderung ohne sie stattfinden, zeigen die WELT-Leser den Stinkefinger. 75% (Stand 19 Uhr) geben Sarrazin recht. UPDATE: Mittlerweile geben ihm nur noch 67 % (Stand 20.45 Uhr) recht – bitte abstimmen!

Und die, die sich nicht wie die Moslems über die Mohammed-Karikaturen, über Dinge empören wollen, die sie nicht oder nur bruchstückhaft kennen, können das böse Interview bei ef lesen.

(Spürnasen: Florian G., Lothar W. und Brandenburg)

image_pdfimage_print

 

122 KOMMENTARE

  1. Ohne EU-Transferleistungen und IWF-Kredite wäre die Türkei schon längst zahlungsunfähig. Dieser Ibrahim Turhan sollte sich vielleicht nicht ganz so wichtig machen.

  2. Zitat: „Allah möge ihm mehr Verstand geben

    Nicht ganz, denn in dem Satz „Allah akil fikir versin“ steckt kein Komparativ, es heisst lediglich „Allah möge ihm Sinn und Verstand geben“ und ist ein Standardsatz in der Türkei, wenn jemand eine Dummheit begeht.

  3. Ein Vizechef einer türkischen Zentralbank und ein Busfahrer entscheiden, was in Deutschland sein darf und was nicht, staun !

    Sind wir eine Kolonie, hat diesen Mr. no-name jemand um seine Meinung gefragt ?
    Drehen wir den Spaß mal um. Mein Hund findet, daß es zuviel Türken in Deutschland gibt. Meine Oma findet, daß der Islam auf den Müllhaufen der Geschichte gehört.
    Werden sie Gehör finden ?

    Es wird immer toller, was sich die Kinderf…er und Menschenschächter rausnehmen und vor Freude sabbernd hören Deutsche Gutmenschen zu.

    Die Berichte über die Demo machen mir Hoffnung, vielleicht wacht Lieschen Müller doch noch auf ?
    Wie informieren wir eigentlich alle Homosexuellen, was mit Ihnen in den Ländern, die hier so gut aufgelistet waren, geschieht ?
    Das wäre doch eine nette Maßnahme, damit die begreifen, was Ihnen blüht, wenn sie da mal „aus Versehen“ Urlaub, mit dem Partner, machen.
    Damit dürfte doch, sofort und für immer, keiner von denen mehr jemals mit den ständig werfenden Müllsäcken paktieren, oder ?

  4. Wer maniupuliert ihre umfrage ??
    innerhalb einer Stunde ist die Umfrage von 12000 Stimmen 86 % er hat Recht auf 18000 Stimmen nur noch 68 % manipuliert worden jede inute kommen 300 Hetzer stimmen dazu ..

    bereinigt welt online die Umfrage ??

    Email an Wel :
    Innerhalb 10 Minuten 20 Uhr wurden mehrer 1000 Stimmen für er ist ein hetzer abgegeben .. was ist da los ??

    Wird ihre Umfrage von Welt selbst „bereinigt“ ????

    Jede Minute kommen 300 „Stimmen“ dazu !!!
    http://www.welt.de/politik/article4730145/Allah-moege-Sarrazin-mehr-Verstand-geben.html

  5. Allah möge ihm mehr Verstand geben:
    Ibrahim Tur(b)han, dein Allah ist Scheiße, deshalb kann man auf seine „Wohltaten von Oben Verzichten. Alla kanst du dir in die Harre schmieren, weil Allah taugt nichts, er taugt gleich viel wie alle Türken die im Gedfniss sitzen.Allah hat diesen türkischen Proleten ins Hirn gesch…

  6. „Die Wahrheit Menschen zumutbar“. Leute, kennt ihr diesen Spruch? Wurde uns doch seit Jahren in der Antifa-Aufklärung um die Ohren geschlagen.Aber solche Sprüche haben auch ihr selektives Einsatzgebiet.Wie man’s halt braucht….Unsere Obermoralisierer moralisieren eben nur dort, wo es ungefährlich ist!

  7. Zu der Unfrage bei Welt.de, an der immerhuín über 17000 Menschen abgestimmt haben: heute morgen fanden noch 81% Sarrazins Kritik als berechtigt an und 18% bezeichneten ihn als Hetzer.
    Dieser Stimmenanteil hat sich verschlechtert, Gutmenschen haben wohl zur „Volksfront“ aufgerufen.
    Dieses Thema mit dem Sarrazin-Interview sollten wir am köcheln halten. Jemand von der vermeintlichen Elite spricht die unangenehmen Wahrheiten an und wird von den Gutmenschen dafür mundtod gemacht.

  8. Zur Erpressung gehören immer zwei.

    Wenn sich die BRD „Granden“ zu so einem devoten Verhalten zwingen lassen, sind sie selber schuld und verachtenswert.

    Was von der „großen Türkei zu halten zeigt die angefügte Meldung aus dem Handelsblatt:

    Türkei IWF-Kredit in Milliardenhöhe bekommen
    Die Türkei hat sich Medienberichten zufolge mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) im Grundsatz auf einen milliardenschweren Kredit zur Bewältigung der Wirtschaftskrise verständigt. Das Volumen betrage womöglich bis zu 45 Mrd. Dollar (etwa 34 Mrd. Euro).

    HB ISTANBUL. Dies berichtete die Tageszeitung „Radikal“ am Freitag. Das Wirtschaftsblatt „Referans“ zitierte Wirtschaftsminister Mehmet Simsek mit den Worten, er hoffe, dass der Kredit in zwei bis drei Wochen vom IWF endgültig abgesegnet werde.

    Sagt alles, über (post-Osmanen.

    Anmaßend, aber ohne Fortüne das eigene Land und die Menschen anständig zu versorgen. Es werden Menschen produziert ohne ihen eine angemessene Zukunft im eigenen Land zu geben.

    Leben auf Kosten anderer, so wie es der Islam hält und Sozialismus lehrt

  9. Sarrazin hat nur Fakten genannt. Türken sind nicht gut für Deutschland sagt er sinngemäß.

    Und auf Welt Online abzustimmen ist nutzlos. Die biegen sich ihre Umfragen sowieso zurecht.

  10. An # 3: Sonntagabend und minütlich klicken, zur besten Fernsehzeit, hunderte Gutmenschen auf der Seite ? ?
    Ich lache mich kaputt, das MfS hat also heute Abend Dienst.

  11. Bodyguard, Kofferbomber, tote Nonnen und Priester, Todesurteile (vogelfrei), ein ängstlicher Papst, brennende Fahnen, zerschlagene Stühle, hasszerfressene Gesichter, abgesagte Theateraufführungen, ermordete Menschen, entführte Menschen, Terroranschläge, Terrordrohungen, vereitelte Terroranschläge, tote Christen, unsägliche Demonstrationen in Europa,…., mundtote Politiker,…

  12. Wenn es nicht um Personen, sondern um Institutionen geht, dann muss der Institution Bundesbank das, was Hr. Sarrazin als Person privat und jenseits der Bundesbank sagt, doch völlig egal sein.

  13. #3 Chester

    Ja, das ist das alte Problem bei den Welt-Umfragen. Ich habe schon oft festgestellt, dass man die Seite spielend manipulieren kann, indem man z.B. ein einfaches Skript drauf los lässt (das können sogar Möchtegern-Hacker).

    Das hatte ich der Welt bereits vor einem Jahr geschrieben, aber passiert ist offensichtlich nichts! So kann z.B. man eine Manipulation deutlich erschweren, indem man sogenannte Captchas vorschaltet (das ist die kleine Schikane, wo man vor dem Absenden erst ein paar schwer zu lesende Zeichen eingeben muss). Das ist ein Armutszeugnis von der Welt, dass sie da nichts unternehmen!

  14. „Was kratzt es die deutsche Eiche, wenn eine Wildsau sich daran reibt.“

    Franz Josef Strauß

    Weiter so Herr Sarrazin!

  15. Vural (Vagina) Öger , der soll bloss die Klappe halten, weil der hat auch schon so manchen medialen „Furz “ losgelassen.Aber es ist in Dhimmistan bald USUS , je Innländerfeindlichere
    Sprüche man loslässt, um so grösser sind die
    Chanchen in Deutschturkistan in die Politik gehieft zu werden, noch so einer, dem Allah seinen Verstand eingehaucht hat…

  16. was die“WELT“ da aufführt ist wirklich ein skandal.
    das beweist sehr plakativ, wie die realität
    bewusst und ohne einen deut von skrupel
    von den MSM verfälscht wird.
    sowas ist fast nicht mehr zu glauben!!!

    SHAME ON YOU! W E L T

    UND ÜBRIGENS:
    DER FASCHISLAM IST DER LEHRMEISTER DER
    LÜGNER

  17. Vural Öger – SPD-Abgeordneter und Musterbeispiel einer „gelungenen Integartion“ ist derselbe Herr, der vor einigen Jahren bei einer Rede in Istanbul geäußert hat:
    „Was Sultan Suleyman 1583 vor Wien nicht geschafft hat, das schaffen wir heute über die Bäuche unserer türkischen Frauen in Deutschland“.
    Hinterher versuchte er es als Scherz darzustellen. Sehr witzig…

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article254449

  18. Haha, wie geil:

    „und nur vom Bundespräsidenten entlassen werden kann“

    Also wenn Sarazzin cool ist (& ich halte ihn für verdammt cool) sitzt er das einfach aus. Der hat einfach abgewartet bis er auf nem Posten ist wo er nicht rausgekickt werden kann! & genau deshalb ist die Kritik auch so verhalten – man fordert ihn auf er müsse sein Amt zur Verfügung stellen. Aber die können gar nichts tun! & wenn Köhler ihn entlassen würde wäre das ganze ein politikum ersten Ranges, insbesondere weil Köhler mit Sicherheit ein Problem damit hat jemanden zu entlassen der nur die Wahrheit gesagt hat. Immerhin ist der noch halbwegs bodenständig im Gegensatz zu den ganzen machtgeilen Berufspolitikern.

    Grüsse,

    Arent

  19. Dieses Türken-Jodeln ist einfach unerträglich!
    Es erinnert an einen Vergleich zwischen unseren Kulturen, den ich vor kurzem gelesen habe:

    Hier das christlich-demütige Schweigen,
    die leise Trauer,
    dort das laute Wehklagen und affektive Geheul,
    die rasende Wut und die hysterischen Schreie nach Vergeltung!

    Das „Wehklagen“, das Beleidigtsein, das stets sich jeder vernünftigen Diskussion Entziehende, ist -wir müssen es sachlich feststellen!- ein Kulturerzeugnis, das nicht wegzudenken ist!

    Wer sich diese Unterschiede bewusst macht, der wird wissen, dass es über einen solchen „Graben“ hinweg niemals eine Brücke der Verständigung und des gegenseitigen Respekts geben kann!

  20. #3 Chester

    Die Umfrage bewegte sich sehr lange konstant zwischen 85 und 90 % Zustimmung. Wahrscheinlicher als das die Welt selber dran gedreht hat und dass die Leser ihre Meinung plötzlich geändert haben, ist wohl, dass sich entweder unsere türkischen Mitbürger die Finger wundklicken, oder dass da tatsächlich ein kleines Skript am Werke ist, was schön 5 mal pro Sekunde über verschiedene Proxyserver votet. Gegen sowas würden z.B. Captchas helfen.

  21. Bie den Türken ist es als Ausrede immer ein Witz!! Aber die grössten Witzfiguren waren deutsche Politiker, die wie kein anderes Land in der Welt , Millionen solcher Witzfiguren ins Land geholt haben, aus Wiedergutmachung für den Nazibeisstand zur Judenvertreibung.

    Die Ausrede ( man hätte die Türken gebraucht ) die können sie ihren Kindern erzählen , aber nicht mir, weil man hatte damals den Italienern und Spaniern nur einen gewisse Quote zugebilligt.

    Deshalb braucht ihr nicht dreimal Raten ,die Verräter sitzen, dem Türkischen Volk kann man da eigentlich am wenigten Schuld geben, sie haben von dieser schönen Einladung gebrauch gemacht, übrigens, wenn ich Türke gewesen wäre, hätte ich mir das auch nicht entgehen lassen. Die wirklichen Schuldigen ,waren damals wie Heute, deutsche Poltiker.

  22. Der Herr Öger (SPD), der auch auf Sarrazin draufhaut, hat doch vor ein paar Jahren von den Spruch getätigt:

    „Das, was Kamuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen“.

    Herr Öger, das ist für mich kein Spaß. Das ist angekündigte Landnahme. Wer geht dagegen vor?

  23. 1960 hatte man in der CDU und SPD mehr Braune Socken noch in den Parteien, wie man sie bei Heute bei der NPD finden kann, deshalb ist für mich die Türkenanwerbung keine Sensation gewesen

  24. … oder wenn der Admin da mal in die Logfiles guckt und da mit maschineller Regelmäßigkeit über einen gewissen Zeitraum in konstantem zeitlichen Abstand ungewöhnlich viele „Hetzer“-Votes reinkommen, dann sollte denen eigentlich was auffallen.
    Aber ich schätze mal, so genau wollen die das garnicht wissen und auf Verdachtsmomente für Manipulationen werden die Abstimmungen da wahrscheinlich eher nicht überwacht.

  25. Falls noch jemand Lust auf unsere PI-Gruppe in Frankfurt am Main hat, bitte bei mir melden. Wir treffen uns diese Woche.

    ogdg@gmx.net
    =============================================
    Frankfurter, kommt morgen dahin!
    Morgen 5.10. ab 18.30 Uhr im Gallustheater Frankfurt, Kleyerstraße 15 wird das neue Integrationskonzept von Eskandari-Grünberg bzw. der Stadt Frankfurt vorgestellt. Bitte erscheint zahlreich, es geht um die Zukunft unserer Stadt.

  26. jetzt beleidige ich mal das tuerkentum!!!
    ich fordere die sofortige ausbuergerung von Vural Öger. Ibrahim Turhan muss um verzeihung bitten fuer seine impertinente einmischung. cem oezdemir muss nach seiner verurteilung als staatsfeind ebenfalls nach anatolien. desweiteren fordere ich in konstantinopel die errichtung eines diana-tempels. ab sofort sind alle moslems und im speziellen tuerken von der schulpflicht zu befreien. wer weiterhin hier leben will muss sofort unter zeugen diesem ominoesem alla abschwoeren, spanferkel und mettbroetchen essen. als aeussere zeichen seiner losloesung von der steppennomaden-„kultur“ verlange ich lediglich die verbrennung von kopftuechern, halbmondflaggen und benutzung des korans als toilettenpapier.

  27. DES KAISERS NEUE KLEIDER

    Vor vielen Jahren lebte ein Kaiser, der so ungeheuer viel auf neue Kleider hielt, daß er all sein Geld dafür ausgab, um recht geputzt zu sein. Er kümmerte sich nicht um seine Soldaten, kümmerte sich nicht um Theater und liebte es nicht, in den Wald zu fahren, außer um seine neuen Kleider zu zeigen. Er hatte einen Rock für jede Stunde des Tages, und ebenso wie man von einem König sagte, er ist im Rat, so sagte man hier immer: „Der Kaiser ist in der Garderobe!“

    In der großen Stadt, in der er wohnte, ging es sehr munter her. An jedem Tag kamen viele Fremde an, und eines Tages kamen auch zwei Betrüger, die gaben sich für Weber aus und sagten, daß sie das schönste Zeug, was man sich denken könne, zu weben verstanden. Die Farben und das Muster seien nicht allein ungewöhnlich schön, sondern die Kleider, die von dem Zeuge genäht würden, sollten die wunderbare Eigenschaft besitzen, daß sie für jeden Menschen unsichtbar seien, der nicht für sein Amt tauge oder der unverzeihlich dumm sei. (…)

    Eine genauere Umsetzung des bekannten, klugen Märchens von Hans Christian Andersen hat es in Deutschland bisher noch nicht gegeben!

    Wer es noch nicht gelesen hat, sollte sich sätestens jetzt unbedingt mal kundig machen!

    (Märchen gehen am Ende meistens gut aus… in diesem Trotteldeutschland läuft das leider momentan wieder irgendwie anders.) 🙁

    sapere aude

  28. Wenn irgend ein Nicht-Moslem so in der Türkei das Maul aufreißen würde wie hier die ganzen Türken würde er für immer in irgend einem dreckigen Gefängnis verschwinden und niemand hätte ihn jemals gesehen!

    Es wird Zeit ein paar von denen verschwinden zu lassen.

    Fight for Sarrazin!

  29. # 5to12
    Es ist wahrscheinlich so wie phpeter und auch andere schon geschrieben haben. Ich beobachte diese Umfrage seit gestern. Es waren immer konstant 85 bis 90% Zustimmung. Scheinbar ist der Leser doch noch nicht ganz verblödet.

    Die große Gegenoffensive in den Abstimmungswerten läuft seit heute. Um doppelt abstimmen zu können, mußt du umständlich Cookies in Browser löschen, die Seite neu öffnen, dann abstimmen. Eine Arbeit für einen, der Vater und Mutter erschlagen hat, so doof ist nicht mal ein Musel.
    Hier wird mit Plan über ein Skript manipuliert. Hilflose Versuche der Gutmenschen dieser Welt.

    Schön die Glocken mit läuten und den Deppen den Spiegel vorhalten.

  30. #34 malte:

    Da stimmen wohl gerade Tausende ab…

    Seltsamerweise sind diese Tausende sich alle einig, dass der Mann ein „Hetzer“ ist.

    Ilhämdülillah!

  31. Also pro Deutschland sollte mal mit Herrn Sarrazin und Herrn Buschkowsky Kontakt aufnehmen! Das wären doch gute „Aushängeschilder“ und wenn sie wirkliche Sozialdemokraten sind, wie ich, müssten sie, wie ich, die Schnauze voll haben und ihrem Denken auch Taten folgen lassen.

    Sie sollten wissen das innerhalb der SPD nichts mehr zu ändern ist, mit der neuen „Garde“ erst recht nicht, der Druck kann nur von aussen kommen.

    Und pro Deutschland wird auf Dauer nicht nur mit „Islamkritik“ Punkten können. Erstmal ja, aber ein Programm das einerseits sozial und familienfreundlich ist und anderseits hart gegen Verbrecher, Illegalen und Sozialschmarozern ist, steht nicht im Widerspruch.

    „Es gibt Schüler, bei denen der Lehrer dankbar ist, wenn sie morgens nicht zur Schule kommen“
    http://www.bz-berlin.de/archiv/es-gibt-schueler-bei-denen-der-lehrer-dankbar-ist-wenn-sie-morgens-nicht-zur-schule-kommen-article585349.html

    ‚‚Und plötzlich sind alle empört‘‘
    http://www.bz-berlin.de/archiv/es-gibt-schueler-bei-denen-der-lehrer-dankbar-ist-wenn-sie-morgens-nicht-zur-schule-kommen-article585349.html

  32. Das ist sehr merkwürdig heute Mittag um 16:00h waren es bei der Welt-online Abstimmung zum Thema Sarrazin wirklich noch 87% für Sarrazin! Ich habe an die Welt-online geschriben und um Erklärung gebeten!

    E-Mail: online@welt.de

  33. #18arendt
    Meinst Du den Horst Köhler der unlängst in einer talkshow gesagt hat; Europa braucht den Islam?

  34. Dieser Turhan soll sich seinen Allah in den Allerwertesten schieben. Sarrazin hat absolut recht. Ich las mir den Artikel durch und wie recht er hat. Auch mit den anderen Ausländergruppen, die sich besser integrieren. Importbräute darf es nicht mehr geben, diese verschlimmern noch weiter die Integration, weil sie wieder nicht Deutsch können, obwohl die Familie hier schon in der 3., wenn nicht 4. Generation leben.

  35. #36 Rechtspopulist

    Da fällt mir nichts mehr zu ein…
    tagelang lag das Verhältnis bei ca. 95:5 % und jetzt plötzlich stimmen alle genau umgekehrt?

    Welt, Welt, Welt…. wie weit ist es nur gekommen…

  36. #15 5to12

    Ich muss dir da, wie #33 lobo1965 ebenfalls widersprechen: Nie und nimmer kommt diese Manipulation von der Welt selbst, aber wie ich schon oben (#12 KDL )geschrieben habe, machen die es Manipulatoren zu einfach. Das schaffen selbst türkische Kiddies ohne Hauptschulabschluss (zumal es im Internet dazu Anleitungen gibt).

    Der obige Aufruf von PI ist also völlig zwecklos, denn gegen ein Skript kann man nicht anstinken. Ich könnte es genau so machen und mit einem Skript rangehen. Aber das ist erstens unter meinem Niveau und zweitens strafbar (falls die Welt-online-Betreiber einfachste Regeln beachten und die IPs protokollieren ist es ein Klacks die Manipulatoren aufzuspüren. Aber wenn diese in der Türkei sitzen, kommt man nicht an diese ran).

    Wie auch immer: Die Schuld liegt eindeutig an der Welt, denn so ist der Manipulation Tür und Tor geöffnet und die Abstimmung ist eine Farce.

  37. welt manipuliert da nicht. irgendein würstchen, das die mehrheitsmeinung nicht akzeptieren kann, hat einen bot angeworfen

  38. Die Türken, Holocaustleugner und Menschenrechtsverächter, sollten den Dreck vor der eigenen Tür kehren, und diesen Dreck zu erwähnen, würde den Kommentarbereich sprengen.

    Herr Sarrazin spricht die Wahrheit aus, er schürt keine „rassistischen Vorurteile“, und jeder, der diese Wahrheit durch Stigmatisierung und Denunzierung umkehrt, schürt die Deprimiertheit derer, die hier arbeiten, hohe Steuern zahlen und auch um diese Wahrheit wissen und feststellen müssen, dass die Verantwortlichen diese Wahrheit nicht erkennen wollen.

    Einwanderung ist kein Akt der Wohlfahrt, Einwanderung bedeutet nicht, dass wir die lebenslange finanzielle Verantwortung für ein bildungsfernes, faules und integrationsunwilliges Prekariat und dessen Nachkommen, die die Ausbeutung und Vernichtung des deutschen (Sozial-)Staates und die – durch bewusste Segregation – Etablierung ihrer islamischen Parallelgesellschaft (und mehr) anstreben, übernehmen müssten. Der aufnehmende Staat hat sehr wohl das Recht, Forderungen an die Einwanderer zu stellen, und sind sie nicht bereit, diese zu erfüllen, so ist Kritik daran mehr als berechtigt, und diese Kritik als „volksverhetzend“ zu bezeichnen, ist Indiz dafür, dass eine Krankheit um sich greift, an dessen Ende der Tod der deutschen Demokratie steht, die schon längst zur Gesinnungsdiktatur der Gutmenschen-Kretins verkommen ist…. wie die neuesten Umfrageergebnisse belegen.

  39. # Rechtspopulist
    „Da stimmen wohl gerade Tausende ab…“

    Ich habe per Mail bei welt-online mal auf die wahrscheinliche Manipulation hingewiesen und hoffe, dass die mal in ihre Logfiles gucken. Da fallen die Prozente grade im Minutentakt, alle paar Minuten sind es viele hundert „Hetzer“-Votes mehr. Gegen das Skript braucht man garnicht versuchen anzuklicken, das ist schneller. Hoffentlich legt die Welt etwas Wert auf einen seriösen Ablauf ihrer Abstimmungen und sichert auch ihre Umfragen mal etwas solider ab.

  40. Thilo Sarrazin ist der erste bundesweit bekannte Politiker der Fakten offen anspricht, die jedem nicht-gutmenschlich-verstrahlten Bürger längst bekannt sind.

    @PI: „Support Geert Wilders“ ist absolut unterstützungswert, aber aktuell würde ich mir für Deutschland eine andere „Anzeige“ oben bei PI wünschen:

    „Unterstützt Thilo Sarrazin“

    Gleiches wäre auch für René Stadtkewitz angebracht!

    Seine Anwesenheit und Redebeiträge waren außerordentlich wichtig für das Gelingen der gestrigen Kundgebung in Berlin!

    Menschen die offen Fakten ansprechen und ihren Kopf hinhalten verdienen Respekt und (wenigstens verbale) Unterstützung!
    Ganz besonders, da ja die große Masse hier eher zu den „Laptop-Politikern“ zählt.

  41. @ malte (04. Okt 2009 21:31)
    @ Jakob81 (04. Okt 2009 21:33)

    Die mächtigen Meinungsmacher und „Volksvertreter“ wollen die Mehrheitsmeinung eh nicht mehr hören – und Konsequenzen hätte selbst ein redlich zustande gekommenes 99/1-Voting nicht.

  42. #47 Ping

    Finde ich eine gute Idee mit der Unterstützungskampagne, allerdings werden Versuche, die von PI aus kommen sicherlich schnell kontraproduktiv. Da sollten wir uns etwas anderes einfallen lassen.

  43. Es wird Zeit, daß man in Deutschland wieder zu einer vernünftigen Politik für die EINHEIMISCHEN zurückfindet und nicht den Zielen der internationalen Börsenkapitalisten , KOMMUNISTEN und Islamfaschisten dient.
    Man muß eigentlich Herrn Sarrazin dankbar sein, daß er sich öffentlich Gedanken über die „Qualität und Integrationsbereitschaft“ besonders arabischer und türkischer „Kulturschätze“ macht.

    Anstatt die Einwanderung von „bildungsfernen“ und integrationsunwilligen Menschen in unsere Sozialsysteme einzuschränken oder sogar zu unterbinden , werden Menschen die diesen Mißbrauch öffentlich anprangern fertiggemacht.

    Die „politische Klasse “ und IHR Political Correctness-Netzwerk betreibt eine Politik gegen die Einheimischen und gefährdet in Wirklichkeit doch schon unsere demokratische Ordnung.

    Eine kleine Anmerkung zur „Wiesn“ in München.

    Kann jemand die Nachricht bestätigen, daß am 27. September (Bundestagswahl) im Festzelt der FISCHER VRONI von der Polizei Sprengsätze gefunden wurden.
    Bisher wurde der Vorgang verschwiegen,um Panik zu vermeiden .Der enorme Sicherheitsaufwand der Polizei rund um das Oktoberfest ließe sich damit tatsächlich rechtfertigen.

  44. “Allah möge ihm mehr Verstand geben”, findet Ibrahim Turhan (Foto), Vizechef der türkischen Zentralbank

    Herr Turhan sollte bei Allah lieber um mehr Verstand bei den türkischen Zuwanderern bitten:

    http://www.welt.de/wissenschaft/article2107370/Der_Intelligenzquotient_der_Tuerken.html

    Der Intelligenzquotient der Türken
    Von Ulli Kulke 23. Juli 2005, 17:42 Uhr

    In Migrantenmilieus sind die Durchschnitts-IQ niedriger als bei den Deutschen – Nachlese zur „Dumm-Debatte“

    Jene Bevölkerungspolitik im Dienste der Intelligenz vermißt Weiss denn auch heute. Die Entwicklung verläuft in die Gegenrichtung: Die mit Abstand höchsten Kinderzahlen verzeichnen Familien mit Migrationshintergrund, während die Intelligenz ohne diesen Hintergrund im Gebärstreik verharrt: „Eine derartige Entwicklung ergibt für die Erhaltung des sozialen Friedens eine schlechte Prognose, wenn diese neue Unterklasse durch doppelt so hohe Kinderzahlen wie die deutsche Bevölkerung und weitere Zuwanderung immer weiter wächst und schon innerhalb der nächsten zehn Jahre die Mehrheit der aktiven Bevölkerung, ganz sicher aber unter den Kindern und Jugendlichen in zahlreichen Großstädten der alten Bundesländer stellen wird“, sagt Weiß. Durch die Pisa-Ergebnisse sieht er sich bestätigt, für ihn fast deckungsgleich mit den IQ-Erkenntnissen.

  45. Aber trotz der hunderten Stimmen, blieben die Prozende gleich. 63%, 1%, 36%.
    Doch Stümper am Werk.

  46. #10 Traurig (04. Okt 2009 20:43)
    Bodyguard, Kofferbomber, tote Nonnen und Priester, Todesurteile (vogelfrei), ein ängstlicher Papst, brennende Fahnen, zerschlagene Stühle, hasszerfressene Gesichter, abgesagte Theateraufführungen, ermordete Menschen, entführte Menschen, Terroranschläge, Terrordrohungen, vereitelte Terroranschläge, tote Christen, unsägliche Demonstrationen in Europa,…., mundtote Politiker
    ______________________________________________

    @traurig,

    aber das doch gaaaar überhaupt nix mit dem islam zu tun, oder so ähnlich………..
    (achtung ironie)

  47. #33 lobo1965 (04. Okt 2009 21:16)

    Um doppelt abstimmen zu können, mußt du umständlich Cookies in Browser löschen, die Seite neu öffnen, dann abstimmen. Eine Arbeit für einen, der Vater und Mutter erschlagen hat…

    Kleiner Tip: Installier dir den Firefox. Damit geht das Löschen der Cookies mit einem Knopfdruck. Warum soll technischer Fortschritt nur immer der Gegenseite zu Gute kommen? 😆

  48. Genau das ist branndtnötig wenn man verhindern will, das sich der islam genauso wie in der Türkei in Westeuropa breit machen kann. Doch hier werden die Parteien sich dem Willen der Rotlacjierten Faschsten beugen, welche bei der SPD, den Grünen und sonstigen eingebildetten “Möchtegerndemokraten” zu finden sind. Hier wird man nur eine Änderung und den Wiederstand gegen die millitärähnlich Invasion des Islam mit gleichen Mitteln verhindern können wie es die Türken auch immer gegen ihre so “lieben Freunden” bearbeiten, wenn man das so kleinlaut bezeichnen kann. Wenn erst einmal der Islam hier mit ihren “Kindersegen” die ja auch erwachsene werden und wieder Kinder produzieren, an entsprechender Stärke erhalten haben, machen sie auch nicht vor denen Halt, die sie heute noch unterstützen. Wie dämlich ist doch dieses Volk, das sie nur wegsehen und sich nicht zur Wehr setzen. Obwohl ich Sarazin absolut nicht leiden kann, so muss ich seinen Ausspruch doch voll recht geben. Doch das man ihm deswegen aus der Partei ausschliessen will, ist eindeutig der berweis erbracht, welche Partei in diesem Lande als die gefährlichste bezeichent werden muss. Bis jetzt wurde dieses Land ja von diesem Dreckverein regiert, doch jetzt sind sie aus deren Ministerposten entfernt bzw. werden entfernd. Werden sehen ob sich hier jetzt entlich doch noch etwas ändert und diese beiden Parteien CDU und FDP die Kurve kriegen, die bis jetzt vor diesen sozialistischen Misthaufen kuschen musten, Handlungsunfähig waren. Denn die Roten haben ihren Dreck auf jeden fall durchgesetzt, egal ob sich das Volk dagegen ausgesprochen hatte, wie es mit der Schliessung des Flughafens Tempelhof geschah ist zu hoffen das diese schliessung zurück genommen wird. Noch sehen ich beim vorbei fahren das sich im Hanger zwei Flugzeuge befinden, auch einmal eines über meinen Kopf trotz Schliesssung gelandet war. Noch besteht ja alles was zum weiteren Betrieb von nöten ist. Schon aus diesem Grunde sollte eine neue Unterschriftensammlung bzw Volksabstimmung geben. Jetzt wo die Kanzlerin wirklich nicht nur die verantwortung tragen darf, jetzt hat sie auch keine roten Minister mehr vor denen sie kuschen muss.

  49. Ein Bundesbankpräsident sollte schon wissen, dass das deutsche Multikultiexperiment nicht mehr finanzierbar ist. Vermutlich weiß er es sogar, stellt sich aber weiterhin dumm, um sich das Wohlwollen der politischen Machtinhaber zu sichern. Wenn es Leute gibt, die nicht mehr tragbar sind, dann sind es Opportunisten wie Herr Weber.

  50. Die Umfrage ist der letzte Dreck,
    ich hatte sie jetzt einige Zeit im Auge,es tut sich nichts obwohl hunderte Stimmen in kurzer Zeit abgegeben wurden.

    Macht Screenshots!

  51. Endlich mal einer der „Eier“ in der Hose hat und die Wahrheit ausspricht – ich habe keine Email adresse von ihm gefunden sonst würde ich ihn gerne mal eine Email schreiben.

    Falls ihr das noch nicht gelesen habt :

    Es gebe auch das Problem, „dass 40 Prozent aller Geburten in der Unterschicht stattfinden“, und sie füllten die Schulen und die Klassen. Zudem gebe es in Berlin stärker als anderswo das Problem „einer am normalen Wirtschaftskreislauf nicht teilnehmenden Unterschicht“, meinte Sarrazin. „Wir müssen in der Familienpolitik völlig umstellen: weg von Geldleistungen, vor allem bei der Unterschicht.“

    Sarrazin plädierte auch für eine Änderung bei der Wirtschaftsansiedlung: „Die Medien sind orientiert auf die soziale Problematik, aber türkische Wärmestuben können die Stadt nicht vorantreiben“, meinte der Berliner Ex-Senator. „Ich würde einen völlig anderen Ton anschlagen und sagen: Jeder, der bei uns etwas kann und anstrebt, ist willkommen; der Rest sollte woanders hingehen.“

    http://www.morgenpost.de/berlin/article1181831/Ex_Senator_Sarrazin_blickt_mit_Haeme_zurueck_auf_Berlin.html

    Dem Mann sollte man ein Denkmal setzen !!

  52. Ich glaube nicht, daß Her Öger, als Mitglied einer sich längst in Agonie bedindlichen Partei, sich in einer Position befindet, hier überhaupt noch irgendeine Forderung zu stellen.
    Warum merken die Türken eigentlich nicht, daß sie längst verloren haben? Ihr Wunsch nach Aufnahme in die EU wird von den europäischen Völkern verhindert werden, ob sie es wollen oder nicht. Der Wind hat sich längst gedreht und bläßt jetzt den Türken mächtig ins Gesicht. Was jetzt noch von links-grün kommt, sind doch nur noch Rückzugsgefechte.

    pi-ruhrgebiet-ost@web.de

  53. Allah möge ihm mehr Verstand geben”, findet Ibrahim Turhan

    Da Allah nun mal nicht Gott ist, sondern eine satanische Figur, kann er auch niemanden Weisheit schenken. Insofern dürften alle diesbezüglichen Gebete bzw Wünsche ins Leere gehen.

    Vielmehr wäre es erforderlich, dass der offenkundig irrsinnige Ibrahim Turhan Gott demütigst um Vergebung bitten würde, weil er gewagt hat im Namen des Wahnsinns (ISLAM) aufgeklärten Menschen den gesunden Menschenverstand abzusprechen.

    Möge Gott ihm verzeihen. Ich tue es nicht!

  54. Ist der Grammatikfehler Absicht?

    Die türkische Zeitung „Hürriyet“ reagierte prompt. Sarrazin sein unverschämt.

    Die Stimmenzahl bei der Abstimmung schwankt ständig 21k und 906, 963, 989, 949, 963, 22k und 052, 052, 052 (zehn sec. lang, dann neu laden und 095, wieder F5 und 118, eine min und wieder 058 – da wird doch manipuliert!

  55. @all,

    mich wundert nur, dass nach der aktion von geert wilders (kopftuchsteuer) nichts dergleichen passierte. wo waren da die protestrufe aus der türkei?
    eine kopftuchsteuer ist im vergleich zu den aussagen von herrn sarrazin noch eher als volksverhetzung zu werten. aber ich gebe wilders mit dieser aktion schon recht, man muss die musels dort treffen, wo es ihnen weh tut.

  56. @ alle abstimmungsbeobachter der welt
    interessante stimmverhaeltnisse, wsh ist es bei der eu-abstimmung irlands und der „freien“ bt-wahl aehnlich gelaufen…
    das ist gelebte demokratie

  57. In der Geschwindigkeit geht das nur über einen Skript, aber der WELT wird es recht sein, es ist schlecht für die Interessen der Axel Springer AG, wenn zuviele Sarrazin zustimmen.

    Immerhin hat die Axel Springer AG 25% der Do?an Yay?n Holding, zu der auch die Hürryet gehört.

  58. Allah kann Sarrazin nicht mehr Verstand geben, als er eh schon besitz – im Gegenteil.

    Soll die Türkei doch fordern, was sie wollen. Die Wahrheit können sie jedoch nicht verschleiern. Hauptsache ist, daß sich Deutschland von der Türkei nicht erpressen läßt. Ach ja, und die Vor-Beitrittshilfen der EU, die überwiegend von Deutschland finanziert werden, können wir dann ja auch getrost einfrieren. Das wäre mal ein Signal an die Türkei.

    Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht. (Albert Einstein)

  59. @ AdvocatusDiaboli

    Den Firefox-Browser benutze ich schon in den meisten Fällen, dieser ist sicherer.
    Trotzdem wäre es mir zu umständlich und vor allem zu blöde durch das ständige löschen von Cookies wieder abstimmen zu können.

    Ich würde es auch in ca 10 Minuten hinbekommen, ein Programm über Proxies abstimmen zu lassen und damit diese Umfrage zu manipulieren. Ist mir aber einfach zu blöde, mir die Welt wie diese Ignorantendeppen zurechtzubiegen und mir nach meiner Anschauung zurechtvoten.

    Dies ist vielleicht einfach nur der Punkt, der einen normal denkenden Menschen von diesen Gutmenschendeppen/vielleicht auch Muselanten unterscheidet: Mir sind solche Mittel zu blöde, ich glaube, ein anderes Niveau zu haben.

    Momentan läuft zumindest eine richtige Gegenoffensive in der Abstimmung. Mögen die Verantwortlichen sich auf die Schulter klopfen oder heut abend aus einer feuchten Hose entsteigen.

  60. #72 kein dhimmi

    Jau aber ich dokumentiere das mal fleissig ne Zeit mit, wer weiß wozu man das noch gebrauchen kann 🙂

  61. „Es geht um Institutionen. Die Bundesbank ist eine in Deutschland mit hohem Ansehen verbundene Institution“, betonte er.

    Jeder, der darin eine Funktion habe, müsse „sich seiner Verantwortung für diese Institution und für ihr entsprechendes Standing in der deutschen Öffentlichkeit bewusst sein“, fügte der Bundesbank-Präsident hinzu.

    Toll!

    Momentan sehe ich niemanden, der diesen hohen Anforderungen mehr gerecht wird als Thilo Sarrazin.

    BTW: Was die Türken wollen schert mich einen Dreck. Nichts ist unerheblicher, als das was der muslemische Dreck will.

  62. Zu geil ich habe gerade ein Screenshoot von der Abstimmung gemacht 🙂

    61% + 1% + 39% = 101%

  63. Und morgen früh – oh Wunder – ist die Weltleserschaft auf einmal mehrheitlich gegen Sarazzin.

    Hat jemand einen Screenshot gemacht von den 90% bei 10.000 Votes und davor ?

  64. #79 Puseratze (04. Okt 2009 22:51)

    61% + 1% + 39% = 101%

    das ist die ueberbevoelkerung.
    ich distanziere mich von ueberbevoelkerung. wsh liegt es daran, dass die meinung von gutmenschen aufgrund moralischer ueberlegenheit hoeher gewertet werden muss.

  65. #29 Puseratze (04. Okt 2009 22:51)
    Zu geil ich habe gerade ein Screenshoot von der Abstimmung gemacht

    61% + 1% + 39% = 101%
    ______________________________________________

    @puseratze,

    das ist cool. diese umfrage erinnert frappant an diese eine umstimmung des zdf-morgenmagazin (ihr erinnert euch doch alle, oder?) vor ein paar monaten. ZDF = Zentrales Dhimmi Fernsehen.

    unglaublich, was sich die medien heutzutage erlauben, das hatten wir doch mal vor 70 jahren, gell? ich sag nur STÜRMER! und ich damit nicht unserer österr. popsängerin mit vornamen christina

    lg melli

  66. #35 mellitirol
    eine umstimmung passt doch. bekkomme gleich verstimmung.
    ich will die blaue pille

  67. #29 Puseratze (04. Okt 2009 22:51)

    „Zu geil ich habe gerade ein Screenshoot von der Abstimmung gemacht 🙂

    61% + 1% + 39% = 101%“

    Kann aber auch einfach durch Ab- und Aufrunden passieren:

    60,6 = 61
    0.6 = 1
    38,8 = 9

    😉

  68. Dem Bundesbank-Präsidenten kann man nur sagen eine Grossbank die anstatt deren soziale Verantwortung wahrzunehmen unangenehme Tatsachen schlichtweg unter den Tisch kehrt und solche Mitmenschen die diese Tatsachen benennen als Ketzer verurteilt, braucht sich ueber deren Heuchlerimage keine weitere Sorge mehr zu machen.

  69. Umfrage
    Was halten Sie von Thilo Sarrazins Äußerungen?
    Er hat Recht mit seiner Kritik
    Er weiß gar nicht, wie es in Berlin wirklich zugeht
    Er ist schlichtweg ein Hetzer
    abstimmen
    Ergebnis

    59%
    Er hat Recht mit seiner Kritik
    1%
    Er weiß gar nicht, wie es in Berlin wirklich zugeht

    40%
    Er ist schlichtweg ein Hetzer
    23251 abgegebene Stimmen

    Meine Güte, da ist aber in der letzten Stunde „was gedreht“ worden. 😉

  70. Den abgehobenen 10.000, die denken, dass die Probleme der Zuwanderung ohne sie stattfinden, zeigen die WELT-Leser den Stinkefinger. 75% (Stand 19 Uhr) geben Sarrazin recht. UPDATE: Mittlerweile geben ihm nur noch 67 % (Stand 20.45 Uhr) recht – bitte abstimmen!

    Ich fürchte, wenn man Cookies und/oder temporäre Dateien im Browser löscht, kann man bei dieser Umfrage sehr sehr fleissig mehrfach abstimmen… 🙁 (bei anderen Onlineumfragen kommt jedenfalls bei Mehrfachabstimmungen die Meldung „Sie haben bereits abgestimmt“, weil wohl IPs erfasst werden was ich für sehr sinnvoll halte.)

    Liege ich da falsch?
    Wenn es so ist, erklärt sich der rabiate „repräsentative Meinungsumschwung“ 😉 leicht von selbst.

  71. „Türken entscheiden….“ –
    die Überschrift ist missverständlich:

    Türken haben in Deutschland nichts zu entscheiden.

  72. #46 malte

    und über 2000 Stimmen in der letzten Stunde…wer es glaubt 😉

    Ergebnis
    57%
    Er hat Recht mit seiner Kritik
    1%
    Er weiß gar nicht, wie es in Berlin wirklich zugeht
    42%
    Er ist schlichtweg ein Hetzer
    24307 abgegebene Stimmen

  73. Liege ich da falsch?

    Nein, Wenn Sie Ihren Browser so einstellen das beim schliessen alles gelöscht wird tauchen Sie dort (sofern sie Ihre IP wechseln) quasi als neuer auf.

    Aber das ist nur ein Teil der möglichkeiten derer.
    Weltweit sind Millionen PC dank der schlamperei deren Besitzer etc. sogenannte Zombi Rechner….

    als Beispiel mal hier lesen.

    Und sowas ist für Geld sicherlich auch zu „kaufen/mieten/nutzen“

  74. wem es hier nicht gefällt, frei nach dem Motto der größten türk. Zeitung in Deutschland „Türkei den Türken“… Also auf liebe Türken, ab in die Türkei…

  75. Der Weberknecht spinnt doch! Warum ist in Deutschland nie der Täter schuld? Da kann man ja jede Gewalt rechtfertigen, irgendwas lässt sich schließlich immer als Beleidigung interpretieren.

  76. #31 guts_god_guns
    „Wenn irgend ein Nicht-Moslem so in der Türkei das Maul aufreißen würde… würde er für immer in irgend einem dreckigen Gefängnis verschwinden und niemand hätte ihn jemals gesehen!„

    Oder kriegt von Erdogan eine öffentlich geklatscht… hatten wir ja schon :)) haha

  77. Der Thilo hat doch völlig recht, ich verstehe nicht die uneinsichtigen behandlungswürdigen Gutmenschen in Form der Kritiker, Deppen einfach…

  78. die spd ist so was von kaputt, da ist es voellig unerheblich, ob ein aufrechter mann mit charakter, der in so eine partei nicht hineingehoert, noch drin ist oder nicht.

  79. Daß ausgerechnet der Herr Öger aufheult, wenn es ein deutscher Politiker oder sonstwer, der in der Öffentlichekeit steht, wagt, Fakten und Wahrheiten bezüglich der türkisch/orientalischen Immigranten zu benennen, ist doch klar: das wirft ihn beim Erreichen seines Ziels („was die türkischen Truppen 1683 vor Wien nicht geschafft haben…“) weit zurück! Was der Herr Ibrahim Turhan sagt, ist mir vollkommen gleichgültig, es paßt aber voll in die Linie unserer dauer-beleidigten „Schätze“.
    Wir brauchen mehr Sarrazins und Stadtkewitze!
    Konterkarieren wir jeden weiteren Versuch linksgrüngutmenschlicher Meinungsdiktatur!
    (Gestern beim Presseclub kommentierte eine Teilnehmerin (Lau oder so hieß sie) angesichts des Themas ‚Bildung‘ den Ausspruch Schäubles, „Die BRD war nie ein Land, das aussucht“ mit den Worten: „ja, warum um Himmels willen nicht?!“ – Von dem Thema sind sie dann aber sofort weggeprantlt, Sarrazins Aussagen wurde als „hier nicht wiederholbar“ abqualifiziert. Meiner Meinung nach können diese Tatsachenfeststellungen gar nicht oft genug wiederholt werden!)

  80. Mittlerweile (8:50) steht die Umfrage bei 61% für „Er ist schlichtweg ein Hetzer“ und bei 38450 Stimmen – Tendenz stark steigend! Ich schreibe der Welt-Redaktion mal eine böse E-Mail.

  81. Schreibt es in den Kommentarbereich von anderen Artikeln, dass ihr die zum jeweiligen Artikel gehörenden Umfrageergebnisse von Welt.de anzweifelt.
    Vielleicht mit einem Hinweis, dass bei pi-news.net im Fall Sarrazin alles schön dokumentiert ist.

  82. Gutmenschen haben wohl zur “Volksfront” aufgerufen.

    ..oder die gleichgeschaltete „Presse“ hat manipuliert!

  83. Warum mischt sich dieses Pack eigentlich überall ein!?

    Wir brauchen keine unnützen Türken, keinen Allah, keinen Propheten, keinen Teufelskult der „Frieden“ verbreitet, und noch weniger türkische Muselmanen, die meinen, uns sagen zu können, was wir zu tun haben.

  84. Die Türken können gerne Entscheidungen treffen, aber bitte dann in der Türkei.
    In D darf jeder sagen was ihm beliebt, das nennt
    man Demokratie.
    Herr Sarrazin, hat zu 100% die Wahrheit gesagt.
    Laut GG darf er das. 😉

  85. “Allah möge ihm mehr Verstand geben”
    diese steinigende hirnlose Schöpfung des unmoralischen notgeilen Beduinen kann sich den sonst wo hinschieben.
    :-(((

  86. “Allah möge ihm mehr Verstand geben”
    diese steinigende hirnlose Schöpfung des unmoralischen notgeilen Beduinen kann sich den sonst wo hinschieben.
    :-(((

  87. “Allah möge ihm mehr Verstand geben”
    diese steinigende, hirnlose Schöpfung des unmoralischen notgeilen Beduinen kann sich den sonstwo hinschieben!!! 🙁

Comments are closed.