CDU-Politiker trifft auf Faust von Transvestit Ali

ruheEin 44-jähriger Politiker der Christlich Demokratischen Union trifft morgens um 04:20 Uhr in Berlin Kreuzberg auf „die Hure“ Transvestit Ali und bekommt es mit dessen Faust zu tun. Ali sagt, der Mann war mein Freier und wir stritten um den „Lohn“. Der CDU-Politiker behauptet, lediglich auf seinem Heimweg gewesen zu sein. Im deutschen Qualitätsblätterwald herrscht weitestgehend Ruhe – eine Ruhe, die PI-Leser sicher nicht mögen.

Der Berliner Kurier berichtet:

Minirock, sexy Hüftschwung und rote Lippen. Doch die Faust von Hure Ali (43) hat es in sich. Spätestens beim Schlag wird klar: Diese Bordsteinschwalbe ist eigentlich ein Er – eine Transe.

Ungeliebte Männer-Klamotten, ungeschminkt. So saß die Hure gestern vorm Richter. Zwei Monate musste die Transe in der U-Haft brummen, weil sie zugedroschen hatte. Das Opfer: ein CDU-Politiker (44). Sie waren sich am 30. August um 4.20 Uhr in Kreuzberg begegnet.

Version von Transe Ali (Name geändert): Der Politiker war ein Freier. Sie meinte: „Wir stritten um den Prostitutions-Erlös. Ich nahm ihm das Portmonee weg.“ Im Gerangel sei er zu Boden gestürzt. Sie säuselte: „Tut mir sehr leid. Ich hatte getrunken.“

Der CDU-Mann aber stellte die Begegnung ganz anders dar: „Ich war auf dem Heimweg, wurde plötzlich angerempelt und hatte gleich einen Schlag im Gesicht.“ Er ihr Freier? Der Politiker: „Nein!“ Fest steht: Die Transe hatte ihm 70 Euro geraubt und ein dickes Auge verpasst.

Ali R. kam vor einem Jahr aus Bulgarien nach Berlin, geht seitdem anschaffen, nimmt monatlich bis zu 2000 Euro ein – wohl munter am Fiskus vorbei. Über den Hintergrund des Faustschlages gegen den Politiker forschte das Gericht nicht weiter. Das Urteil gegen Ali (gelernter Schneider ohne Vorstrafe): wegen Raubes und Körperverletzung elf Monate Haft auf Bewährung. In Männer-kluft marschierte die Hure aus dem Knast.

Ein nicht vorbestrafter Ausländer wandert wegen Raubes von 70 € und Körperverletzung in U-Haft!

Ab und an kreuzt der Heimweg von uns allen bestimmt einen Transvestiten-Strich – oder doch nicht?

Hinweise bitte an » pi-team@blue-wonder.org

(Danke den vielen Spürnasen)