Einseitiger Staat „Palästina“ mit EU-Hilfe?

Mahmud AbbasDie palästinensische Autonomie-Behörde will einseitig, ohne die Einwilligung Israels einen unabhängigen Palästinenserstaat ausrufen und hat dabei die Europäische Union um Unterstützung gebeten. Welches Endziel der Expansionsplan bis hin zum Endziel judenfreies Großpalästina hat, ist hinreichend bekannt.

Dennoch könnten die Vertreter der EU und ihrer 27 Mitgliedsländer sich wie gewünscht dazu hinreißen lassen, beim UN-Sicherheitsrat für die Anerkennung eines Palästinenserstaates mit Jerusalem als Hauptstadt zu werben. Frankreich warnte dagegen bereits vor „einseitigen Aktionen“. Israel setzt weiterhin auf Friedensgespräche warnt aber gleichzeitig, einseitiges Vorgehen der Palästinenser würde die Verhandlungen zunichte machen und zu einseitigen Aktionen Israels führen.

(Spürnase: Jan)