Betende Moslems in ParisImmer wieder freitags besetzen Moslems als Protest gegen den Westen ganze Straßenzüge mitten in Paris im 18. Arrondissement und blockieren diese komplett, indem sie sich einfach hinknien und zu Allah beten. Die Geschäfte müssen schließen, es gibt kein Durchkommen mehr. Die Vorfälle regen im ganzen Land die Islamisierungsdiskussion an. Doch um sich zu beruhigen heißt es wieder, das waren alles bloß Islamisten, nicht etwa Moslems

Videos aus dem besetzten Frankreich:

Weitere Videos finden Sie hier.

(Spürnase: Myriam)

image_pdfimage_print

 

141 KOMMENTARE

  1. Mehr Geld bitte für die Musels und mehr Geld gegen rechts. Vielleicht sogar mehr Geld gegen mitte-rechts, da auch die politische Mitte rechtsradikal ist.
    Und die hohe Ausländerkriminalität können wir sogar kostenlos und einfachst bekämpfen. Einfach totschweigen oder leugnen.

  2. Man stelle ich vor, mehrere Christen würden in einem islamischen Land auf einer Straße anfangen zu beten. Vielleicht im Iran! …..

  3. das waren alles bloß Islamisten, nicht etwa Moslems…

    Dann gibt es aber – hingegen der alltäglichen Berichterstattung – sehr viele Islamisten allein in Frankreich.
    Da sollte man doch tatsächlich mal so langsam aufschrecken.

  4. Köln: Türken im Blutrausch — Acht Verletzte nach Messerstecherei im Intersaal –
    Köln. Nach einer türkischen Feier in Köln-Pesch sind in der Nacht zu Samstag (31. Oktober) acht Menschen verletzt worden. Im Intersaal im Pescher Gewerbegebiet feierten zunächst cirka 80 Türken, als es gegen 4.30 Uhr zwischen mehreren Personen zu körperlichen Auseinandersetzungen kam. Dabei war auch ein Messer im Spiel war.Nur mit einem Großaufgebot der Polizei Köln konnten die streitenden Parteien getrennt werden. Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Ein 23-jähriger Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen (Foto). Er wurde nach seiner Vernehmung mangels Haftgründen entlassen. Gegen ihn hat die Polizei ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Wie es genau zu der Auseinandersetzung kommen konnte, steht zur Zeit noch nicht fest. Die Experten der Kriminalpolizei haben noch in der Nacht den Tatort untersucht und die Spuren gesichert. Die Ermittlungen in dem Fall gestalten sich schwierig, da die Beteiligten bisher zur Tat schweigen.
    Mehr:
    http://www.fredalanmedforth.blogspot.com/

  5. Unglaublich:

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=796680

    Italien möchte einen schnellen Beitritt der Türkei in die EU

    Der italienische Botschafter Carlo Marsili spricht positiv über die jüngste Entwicklung in der Türkei. Die Annäherung zu Armenien hätte sich auf den Beitrittsprozess positiv ausgewirkt.

    Italien unterstützt den Beitritt der Türkei bedingungslos. Der Botschafter sagt, nicht oft besuche ein Staatspräsident Italiens ein Land innerhalb kurzer Zeit zweimal hintereinander.

    Währenddessen sagte auch der polnische Staatspräsident, nach den heutigen Umständen sei die EU ohne den türkischen Beitritt nicht denkbar. Polen befürwortet den Beitritt der Türkei am meisten.

  6. OT
    Sie machen ich immer unbeliebter!
    Auch dadurch, dass türkische Kinder und Jugendliche gestern in mehreren Fällen, deutschen Kindern beim Ausüben des Halloween-Brauchtums ausraubten. Tatort: Kleinstadt im Sauerland……..!

  7. Was muss noch alles passieren, bis der europäische „Michel“ erwacht?

    Fordern,Fordern, und wieder fordern… und zu allem sagen unsere Ja Sager EU Politiker Amen.

    Der Islam hat JEDE Kultur in den Ländern die er erobert hat, AUSGESAUGT.

  8. Wie ??? Polen befürwortet den Beitritt ? Was ist denn da los ?

    GEFUNDEN :

    Falls PI das noch nicht hatte… hab im TV am Weochenende was ekelhaftes gehsehen… wo weiß ich nicht mehr. Nachrichten bei VOX glaub… oder Pro7. Daraufhin recherchiert :

    BACHA-BAZI

    ( Jungen schlüpfen in Frauenkleider, tanzen und werden daraufhin vergewaltigt und „weitergegeben“ ) :

    Bacha-Bazi :

    http://www.digitaljournal.com/article/246409/Boys_in_Afghanistan_Sold_Into_Prostitution_Sexual_Slavery

    http://info.kopp-verlag.de/news/bacha-bazi-kinderschaender-im-dauereinsatz.html

    Suche noch den Clip der undercover aufgenommen wurde…

    Angeblich kann man dagegen nicht vorgehen, weil die Gesetzeslage es zulässt 🙂 Toll, oder ?

    HIER… ICH HABS :

    http://www.hotklix.com/link/news/world/Bacha-bazi-immoral-practice-still-exists-in-Afghanisthan

    Das ist aktuell !!!!!!!!!!!!

    Wie pervers muss eine „Religion“ …eine „Ideologie“ denn sein ?!

  9. Und damit die heutigen GallerInnen nicht auf die fixe Idee (Idefix) kommen, gegen ihre mohammedanischen InvasorInnen aufzubegehren, wird Asterix zum Nazi erklärt:

    http://www.welt.de/kultur/article5037128/Schluss-mit-dem-Kult-um-die-Asterix-Comics.html

    Schluss mit dem Kult um die Asterix-Comics!

    (66)
    Von Richard Herzinger 31. Oktober 2009, 13:26 Uhr

    Klar: Die Comics von Asterix und Obelix sind oft sehr lustig. Aber die Geschichten aus der kleinen, völkischen Dorfgemeinschaft nehmen in trivialisierter Form jenes Ideal von der reinen Rasse auf, das einst nicht nur in Deutschland verbreitet war und nicht erst durch die Nazis in die Welt gekommen ist.

  10. In Frankreich ist die Islamisierung der Gesellschaft bereits deutlich weiter vorangeschritten als in Good Old Germany.

    Aber die Leute wachen eben erst auf, wenn Sie die negativen Folgen der Islamisierung / Zuwanderung am eigenen Leib erfahren. Zum Beispiel bei gesperrten Straßenzügen oder wenn Geschäftsbesitzer ihren Laden schließen müssen, weil Mohammedaner die Kundschaft am Einkauf hindern…

    Frankreich, wach auf !!!

  11. Ach ja… Bacha-Bazi heisst übersetzt „Kinderspiel“…

    Ist der ISLAM nicht der PURE FRIEDE … WENN ER SICH SO UM KINDER KÜMMERT ?????????????????????

    Aber wir wissen ja… das alles hat nichts mit dem Islam zu tun 🙂

    Ich könnt kotzen 🙂 Erheblich !!!

  12. Aus muslimischer Sicht ein wirkungsvolles Druckmittel. Sieht doch irgendwie friedlich aus. War bestimmt ein Tipp von linken Intellektuellen. Wir brauchen auch nicht darüber zu streiten, was mir blühen würde wenn ich mit Christen auf der Strasse beten würde.

    Doch dafür sollte ein Rechtsstaat die Antwort haben! Das ist schlicht und ergreifend eine Demonstration. Wenn sie angemeldet ist, dann OK, wenn nicht dann auflösen. Der öffentliche Raum ist halt nicht rechtsfrei. Wehret den Anfängen, bevor es tausende werden, dann kann man nur kapitulieren oder es wird gewalttätig!

    Sorry, aber als pazifistische Aktion find ich sie gelungen, die Frage ist halt nur wer gibt als erstes nach? Es ist schwer auf Betende einzuprügeln! Es sei denn es sind Christen und man selber ist Antifa oder Moslem!

    Ansonsten halt ich es für legitim, wenn jedoch die öffentliche Ordnung unterbunden wird, muss der Staat eingreifen. Die Christen sollten das auch machen! Und die Juden, und die Atheisten (nicht beten, aber irgendwas) und alle anderen auch. Spätestens dann, muss der Staat was machen und dann ist es auch nicht mehr einseitig gegen eine Religion!

  13. Liebe bio-deutsche (Cem Özdemir-Hunzinger, Ex-MdB) Steuerkartoffeln, Euer neuer FinanzministerIn Wolfgang Stockholm-Schäuble möchte das Hartz IV für unsere orientalischen InvasorInnen auf keinem Falle kürzen, daher fallen Steuersenkungen aus und nun ab ins Bett, morgen müssen wieder Steuern und Sozialabgaben finanziert werden!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article5049246/Schaeuble-schliesst-Steuerreform-bis-2013-aus.html

    Schäuble schließt Steuerreform bis 2013 aus
    (70)

    1. November 2009, 17:08 Uhr

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat eine umfassende Steuerreform bis zum Ende der Legislaturperiode ausgeschlossen. „Moderne Gesellschaften funktionieren nicht auf Knopfdruck. Es ist nicht die Zeit dafür“, sagte der CDU-Politiker – auch im Hinblick auf die FDP. Das wisse jeder Beteiligte, so Schäuble.

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  14. Zu den Beitrag muß ich sagen, schön daß ihr auf den DG Blog hineinschaut, wo ihr die ganzen Videos gefunden habt, wir sind halt immer etwas schneller, schön wäre es trotzdem hinzuweisen mo man diese Themen gefunden hat.
    Mit Aureden braucht ihr nicht zu kommen, das war kein Einzelfall, daß gewisse Themen die wir schon hatten und viel Mühe und Zeit gekostet hat, ohne Hinweis zu übernehmen.
    Aber vielleicht sollten wir das umgekehrt auch so machen.

  15. Das sollen sie mal in meiner Straße probieren. Dann werde ich ihnen ganz schnell eine Lektion darin verpassen, welche qualitativ hochwertigen Stoßstangen die Firma BMW in ihren Autos verbaut.

  16. Weiter so, es können gar nicht genug solcher Aktionen laufen, denn die Toleranz der Ur- Europäer sinkt von Aktion zu Aktion.

    Wie schrieb #5 Knusel schon: Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht.

  17. Mord an Theo van Gogh jährt sich zum 5.Mal

    1.November 2009

    Fünf Jahre ist es her das Mohammed Bouyeri auf Theo van Gogh schoss, einstach und ihm die Kehle durchschnitt.

  18. #23 Bolanz73

    Stimmt die meines Touring`s ist auch sehr stabil
    können dann gemeinsam fahren 😉
    Denn gemeinsam sind wir stark 🙂

  19. Eins muß man ihnen lassen: Sie verstehen die kalte Landnahme vortrefflich, sogar mit Hilfe autochthoner Quislinge, deren Völker noch ein Wachkoma lähmt.

  20. Wo sind die Christen?
    Die Kirchen leeren sich doch auch, oder?

    Sind die Moslems etwa mittelfristig die Einzigen, die überhaupt noch beten?

    Wie kann man, wenn die Christen den Glauben verlassen, oder jeden heidnischen oder sonstigen Mist mitmachen, überhaupt noch von einer christlichen Kultur sprechen?

    Dann muss man sich natürlich auch nicht wundern, wenn andere das Ruder übernehmen.

  21. Unsere Christenheit liegt in den Werten, nicht in der Kirche.

    Es sind unsere Werte, die langsam aber sicher zerstört werden durch medien und Politik.

  22. #31 Confluctor

    Wo sind die Juden?
    Wo sind die Atheisten?
    Wo sind die Demokraten?
    Wo sind die Verfechter von Trennung zwischen Kirche und Staat?
    Wo sind die Politiker?
    Wo bist du?
    Fragen über Fragen!

  23. #30 WahrerSozialDemokrat (01. Nov 2009 20:01)

    #22 Schlernhexe

    Wenn man darüber streiten will, dann bitte gibt den Vortritt dem französischen Blogger Riposte Laique. Denn er hatte es ausgegraben und gebloggt, bereits am 12. Oktober. Und von ihm haben all die anderen Blogs übernommen, egal in welcher Sprache. Ich selber hatte es bereits vor Tagen bei „Islam in Europe“ gefunden, bereits vor Tage.

  24. Servus!

    Islam = Islamismus

    Nur wer gemäß muslimischer Ansicht ein Apostat ist (d.h. ein aus unserer Sicht „säkularer“ Muslim) fällt nicht unter Islamismus.

    Gegen säkulare Muslime habe ich nichts,
    aber gegen „praktizierende“ Muslime und den Islam.

    Denn die sind das Problem! Und wenn sie die Straßen blockieren nehme man einfach einen Wasserwerfer 😉

    Der kühlt den Mut unserer Feinde etwas ab und macht die Straße wieder frei. *g*

    @ RudiRatlos:

    Könnte PI nicht Deine Aufklebervorlage drucken? Eine Großpackung würd ich gerne in München verkleben. Besonders so ab Juli…
    …wenn die Araber antanzen 😉

    Sers,

    MilitesChristi

  25. Wer Sylvester in Paris verbringt, den erstaunen
    die erstaunlichen muslimischen Straßenszenen an den Freitagen nicht. Die Jahreswende steht schon ganz im Zeichen des Islams, Feuerwerk ist verboten, der Eifelturm zum Hochsicherheitgebiet mit unzähligen Hundertschaften von Polizei umfunktioniert und auf den Straßen werden Hunderte von Autos abgefackelt.

  26. Vorsicht Freunde!
    mit allzu leichtfertigen Aussagen und Schlussfolgerungen.

    Erstmal sind das knallharte und eiskalt kalkulierte Machtdemonstrationen.

    Der Staat wird ein weiteres Stück vor den islamischen Kampftruppen zurückweichen – nichts anderes sind das – es für legal erklären und die werden nachrücken.
    So verlieren wir nicht nur weiter Stück für Stück
    unserer Identität sondern auch die Menschenrechte werden Schariamäßig weiter aushöhlt

    Diese Provokation ist ernster wie ihr euch das vorstellt.

  27. Immer wieder freitags besetzen Moslems als Protest gegen den Westen

    Leider ist mein Französisch nicht so gut. Wogegen sind die Musels da denn genau? „Der Westen“ im Allgemeinen ist ja schon recht groß…

    Im Übrigen verstehe ich nicht, dass sie nicht in „den Osten“ zurück gehen, wenn ihnen „der Westen“ nicht so gut gefällt.

  28. Vor drei Jahren haben die Grünen in Dortmund STRAFFREI (das Verfahren wurde politisch korrekt leise eingestellt) um eine angemeldete und genehmigte, übrigens absolut friedlich verlaufene Demo der Rechten, die allerdings von massiven Gewalttaten der Linksfaschisten überschattet wurden (die dann wiederum politisch korrekt den Rechten angelastet wurden) zu verhindern, eine in die City führende Haupteinkaufsstraße, in einem Stadtteil mittels eines Güllewagens und eines angeschlossenen starken Schlauches, komplett unter Schweinepisse gesetzt.

    Warum im Zuge der Gleichbehandlung nicht auch Muslime, die sich des Landesfriedensbruchs schuldig machen auf diese Weise aus der Stadt spritzen.

    Aber das wäre dann natürlich wieder Nationalsozialismus pur.

  29. Is ja geil! Das muss ich mir mal vor Ort ansehen. Was mir dazu einfällt:

    Gibt es in Paris keine Kirchen mehr, die zur Zeit dieses Theaters die Glocken erklingen lassen?

    Rund um den Block könnte man zur Zeit des Theaters Polizeiwagen mit Sirene fahren lassen.

    Oh, da fällt mir noch mehr ein.

  30. Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht. Und schlafende Hunde sollte man tunlichst nicht aufwecken.

    Der Okzident hat eine lange, ausgesprochen blutrünstige aber auch glanzvolle Geschichte, die erst vor kurzer Zeit durch eine relativ (kalter Krieg) friedliche Phase abgelöst worden ist. Die kann jeder Zeit, hervorgerufen durch ein gemeinsames Feindbild, zu Ende gehen. Was ich nicht hoffen will!

  31. @#42 Rudi Ratlos

    Wo haben Sie das Zeichen her? So etwas suche ich schon lange?

    Subversiv? Nöö, ich liebe Paris und wenn ich so etwas sehe, dann krieg ich nen Hals unterhalb des Gürtels.

  32. #39 Antitoxin

    Wenn Menschen zusammen ziehen, freiwillig oder nicht, dann versucht doch jeder irgendwie sich durchzusetzen. Wir Europäer sind längst nicht so homogen wie wir denken. Aber wir haben nach unseren Kriegen mit viel zurückstecken eines jeden ein gemeinsames Wertesystem aufgebaut.
    Dann kommen Menschen mit vollkommen anderen Wertevorstellungen, ab einer gewissen Anzahl, muss das zu Konflikten führen und jetzt kommen halt die großen Fragen!

    Sind wir bereit für unser Wertesystem zu kämpfen?
    Haben wir überhaupt noch ein Wertesystem für das wir Kämpfen wollen?
    Wenn ja, ist es das dann wert?

    Und das alles hat mit dem Islam nur am Rande zu tun!
    In dem Fall, sind wirklich wir das Problem!

  33. Lange geht das in Europa nicht mehr gut und genau das wollen manche. Nur das warum verstehe ich noch nicht.

  34. @ #6 Rudi Ratlos
    Ironie an:
    Was bedeutet das Schild?
    Hier keine angemalten Straßenpoller?

    Wer malt denn Poller schwarz an?

  35. Wer so was live erleben moechte hier die Zeit mit Adresse:
    Freitag+ Sonnabend 8:00 – 16:00 Uhr
    Berlin Haberstr. Direkt vor der Al- Nur Moschee.
    Und das seit Jahren, deswegen haben auch Fotos mit Burkatraegern/innen nicht wirklich was aussergewoehnliches fuer mich. Bin zwar ziemlich schmerzfrei aber Fotos machen trau selbst ich mich nicht.
    Ach so, Polizei ist dort nur von Mo. – Die. anzutreffen, wegen der Falschparker.
    Gruesse aus dem „schoenen“ Berlinistan.

  36. #50 MR-Zelle (01. Nov 2009 20:28)

    „Lange geht das in Europa nicht mehr gut und genau das wollen manche. Nur das warum verstehe ich noch nicht.“

    1. Die einen wegen den Koran! (5% Muslime)

    2. Die anderen weil sie sich selber hassen (14% Linke alt 68er)

    3. Der Rest weil es ihm egal ist! (80% Brot und Spiele reicht)

    Und der kümmerliche 1%-Rest, na ja….

  37. #39,48

    Ahhh… die ersten Bestellungen trudeln ein. 😉

    Hab ich heute nach lesen des Walking-Burka-Artikels angefertigt. Da wollte doch einer sowas haben.

    Wenn die Grafik nicht hoch genug aufgelöst ist, müssten wir uns mal über PI kontaktieren.

    @PI
    Besteht Bedarf an solchen „offiziellen“ Schildern?

  38. Der Boulevard Barbès ist bekannt für fast
    100 % Bevölkerungsanteil aus dem Maghreb.
    Von dort fahren auch die Reisebusse nach
    Marokko ab. Barbès ist aber nicht unbedingt
    ein Viertel für gewalttätige Ausschreitungen.
    Schlimm sind die Plattenbausiedlungen der
    Vororte …. Die Droge hat die arabische
    Jugend dort zum Teil erheblich bewaffnet !

  39. das waren alles bloß Islamisten, nicht etwa Moslems

    hö? Das sind doch ganz normale Moslems, oder beten Islamisten irgendwie anders…???

    *halbironie*

  40. Warum die Politiker die Islamisierung nicht aufhalten?

    Einfach: Die Religion der „Weltregierung“ soll der Islam sein, und das Gesetz derselben die Sharia. Warum?
    Weil sich mit den Strafen der Sharia hervorragend eine Diktatur stützen lässt, oder glaubt ihr im Ernst, die NWO wäre demokratisch?

    Die Islamisierung Europas ist GEWOLLT.

  41. #42 WahrerSozialDemokrat

    Kann ich verstehen, aber ist es nicht in unserem aller Interesse!
    Sind Eitelkeiten hier nicht fehl am Platz?
    Es geht hier nicht um Eitelkeiten , sondern um die Arbeit anderer zu würdigen.
    Wir habe es nicht notwendig die Arbeit anderer zu „klauen “ . Wenn wir etwas von anderen
    übernehmen,sehen wir das als Verpflichtung an, zu bemerken wo man das Thema übernommen oder
    gefunden hat.Unter Blogbtreibern sollte sio viel Färness vorhanden sein, es reicht für uns schon zum Beispiel
    wenn es Euro-News und ander deutsche Nachrichten- Medien italienische Meldungen bei uns teilweise
    abkupfern, die aber haben bezahltes Personal, da ist es noch schäbiger ,so ein Verhalten.
    #38 Kybeline
    Gut das du die Orginalquelle angegeben hast, wir werden uns persönlich bei ihm bedanken

  42. Und an alle, die immer gleich von Bürgerkrieg reden: Es gibt eine viel einfachere und gewaltfreie Lösung.

    Die Geschäftsinhaber schließen die Geschäfte nicht nur am Gebetstag, sondern lassen sie auch an den anderen Tagen zu, bis ein Gesetz dagegen erlassen wird.

    Wenn die Leute ein paar Tage einen kleinen „Generalstreik“ machen, knickt die Regierung sehr schnell ein (wegen der entgangenen Steuereinnahmen).

    Die Franzosen streiken doch sonst auch wegen jedem Mist, warum diesmal nicht?

  43. #52 WahrerSozialDemokrat

    Danke für deine Reaktion. Aber ich habe das komische Gefühl da steckt etwas anderes dahinter. Nur wie gesagt ich weiss noch nicht genau was.

  44. plapperstorch, glaubst du im Ernst die Regierung tut nichts gegen die Islamisierung, weil sie die Fakten nicht kennt?

    Jeder Politiker kann die Statistiken lesen. Und genug gesetzliche Grundlagen, um gegen den Islam vorzugehen, gibt es auch.

    Die einfachste Erklärung ist also, die Politiker bekämpfen die Islamisierung nicht, weil sie genau ihren Zielen entspricht.

    Und Sharia ist genau das Gesetz, was die Politiker brauchen, um die Demokratie zu ersetzen.

  45. Ich verstehe immer die Einfalllosigkeit der betroffenen Anwohner nicht. Zum Bauern ihres Vertrauens gefahren und einen oder mehrere Kanister a 20 ltr. Jauche besorgt. Mit einem Liter Jauche kann man eine ganze Strasse „Entvölkern“, das Zeug stinkt Stundenlang „Barbarisch“. Den „grünen Gedanken“ einfach in die Stadt tragen, alles 100% Bio. 🙂 🙂 🙂

  46. Tja, so ist das eben wenn man sich demographisch selber ausrottet. Aktueller Wert der Fruchtbarkeitsrate in Frankreich ist 1,98 und zwar mit den Zuwandererkindern gerechnet. Ohne sind es wohl so um die 1,2.

    Der Zug ist längst abgefahren und das haben sich die ach so aufgeklärten Europäer, die Selbsterhaltung nicht mehr für nötig erachten, selbst zuzuschreiben und niemand anderem.

    Peter Scholl-Latour hat übrigens ein neues Buch geschrieben: Die Angst des weißen Mannes – Ein Abgesang. Sehr zu empfehlen.

  47. Die etwas andere islamische Bombe:

    [URL=http://www.pic-upload.de/view-3552959/islamic-bomb.gif.html][IMG]http://www3.pic-upload.de/01.11.09/x7q2tsjpe4sz.gif[/IMG][/URL]

  48. Jeder WEISS, dass Europa innerhalb der nächsten 50 Jahre islamisiert wird. Geburtenrate und so.

    Würde den Politikern die Entwicklung nicht passen, hätten sie gegengesteuert. Dass sie das nicht tun zeigt nur, dass die Islamisierung ihnen Vorteile bringt.

    Der Vorteil ist die Sharia, denn durch derartige Gesetze ist die Staatsform vorprogrammiert: eine Diktatur.

    Oder kennt einer von euch ein Land mit Sharia, das demokratisch ist?

  49. Zu #66 wie steht es schon in der Bibel:

    „Hilf dir selbst, so hilft dir Gott“

    Seid doch mal einfach gute Christen 😉

  50. @57 killerbee (01. Nov 2009 20:37)
    #Die Islamisierung Europas ist GEWOLLT.#
    Und wie! Auf den kleinsten Keimling gegen sie schlägt die Rassimuskeule mit ganzer Kraft ein.

  51. Es werden schon wieder hemmungslos die Grenzen ausgelotet.Die stellen das bestimmt auch noch als friedlichen Wiederstand dar … aber gegen was? Das wir an unserer Westlichen Kultur festhalten? Oder vielleicht ist es ja der Wille Allahs das solche demonstrativen Rudel-Gebetsveranstaltungen organisiert werden….
    Für mich ein weiterer Grund über eine Gesunde Islamophobie nachzudenken… solche Willkürlichen Aktionen sind der Anfang von etwas Großem…

  52. #40 Sauron (01. Nov 2009 20:11)
    Feuerwerk gab es m. W. in Frankreich noch nie zu Silvester, oder liege ich da falsche?

  53. #47 Rudi Ratlos (01. Nov 2009 20:21)
    Dein Aufkleber-Entwurf ist richtig gut! Bei ausreichender Stückzahl wäre doch die Produktion für einen tragbaren Preis möglich? Ich würde jedenfalls sofort einige mit Vorauszahlung ordern; sie müßten aber sehr effizient kleben.
    Also, rudi, stell mal eine Kalkulation für x-Burkafreie Zone an!

  54. Ihr fallt alle darauf rein, dass ihr glaubt, die Politiker wären zu „abgehoben“, dass sie dadurch die Entwicklung nicht kennen, sie hätten Angst, etc….

    Welcher Mensch mit gesundem Verstand glaubt, die Politiker wüssten nicht was abgeht? Die WISSEN, dass Europa islamisiert wird.

    Wenn sie das WISSEN, warum tun sie nichts dagegen? Weil es ihnen Vorteile bringt.

    logisch, oder? Wenn ich die Macht habe, bekämpfe ich die Sachen, die mir Schaden und stütze die Sachen, die mir nützen.

    Was nützt den Herrschenden der islam?

    Der Islam bringt die Sharia, und mit der Sharia hat man ein Gesetzeswerk, dass die Demokratie in eine Diktatur umwandeln kann.

    Darum wird der Islam nicht bekämpft, und darum wird gerade in GB die Sharia schrittweise eingeführt.

    Die Politiker wollen die Sharia, um die Demokratie zu töten.

  55. @ Rudi Ratlos: Ja, es besteht Bedarf an solchen Aufklebern! Großer sogar!!!

    München Marienplatz schreit danach. Besonders im Sommer wenn die Araber kommen 😉

    Muhammed Ude wird seine Freude daran haben!

    Sers,

    MilitesChristi

  56. #52 WahrerSozialDemokrat

    für Brot und Spiele werden die Kassen auf Jahre nicht reichen, somit könnte dann das Fass überlaufen.

    ________________________

    zu den Videos : Die Franzosen, zumindest die meisten, nehmen die Landnahme hin. Ich glaube nicht an so viele Dummheit (Blindheit) bei den Deutschen, da ist die Frustrationsgrenze niedriger. Und vielleicht wird diese in Deutschland mehr in Bewegung bringen. In Frankreich gibt es zwar auch Foren sowie ripostelaique, die sich gegen die Islamisierung wehren, aber sie erreichen nicht wie in Deutschland z.B. PI das Volk.

  57. Wenn die ganze Welt islamisch ist (und damit die ganze Welt die Sharia als Gesetzesgrundlage hat), so haben alle Menschen dieselben Gesetze und dieselbe Religion.

    Dann ist es bis zur Schaffung einer umfassenden „Weltregierung“ nur noch ein kleiner Schritt.

    Je schneller die Islamisierung voranschreitet, desto eher klappts mit der Weltregierung.

    Fragt doch mal Merkel und die anderen Politiker, was so auf der letzten Bilderberger Konferenz besprochen wurde.

  58. #72 plapperstorch (01. Nov 2009 20:48)
    Feuerwerk in größeren (alkoholisierten) Menschenmassen mitzuerleben, sehe ich als suizidähnlichen Versuchung oder zumindest als Selbstverstümmelung.
    Insofern käme ich nie auf den Gedanken, am Eiffelturm Silvester zu erleben.
    Regelmäßig fällt mir allerdings zu Silvester in deutschen Städten auf, dass migrantische Jugendliche immer extremer das Feuerwerksangebot nutzen.

  59. #59 Schlernhexe
    OK, darauf einigen wir uns, aber ich dachte PI hätte auf die Originalseite hingewiesen?
    Wenn ich „klaue“ versuche ich immer auf das Original hinzuweisen und nicht auf alle Zwischenstufen. Da gerate ich nur ins stolpern 😉

    Das meinte ich mit Eitelkeiten. Ansonsten ist jeder in seinem Engagement zu würdigen. Jeder/ Jede so wie er/ sie kann! (Mein Gott)

    Mit Eitelkeiten meinte ich auch, das wir nicht darum kämpfen sollten wer zu erst recht hatte oder es zu erst gesehen hatte, sondern froh darüber sein sollten, das andere es endlich auch sehen und recht haben! Wir haben genug Schienbeintreter in unserer Gesellschaft. (Damit mein ich jetzt nicht dich!!!)

    Allgemein:
    Manche Diskussionen, die es hier gibt, gehen für mich auch in die falsche Richtung, weil sie eher trennen als verbinden. Bin kein Friede, Freude, Eierkuchen Mensch. Aber vorerst sollte wir uns auf den „Feind“ konzentrieren. Bedeutet ja nicht, das man auch hier und da mal andere Standpunkte hat. So, das musste ich jetzt einfach mal los werden.

  60. #67 kugelblitzz (01. Nov 2009 20:45)

    Tja, so ist das eben wenn man sich demographisch selber ausrottet. Aktueller Wert der Fruchtbarkeitsrate in Frankreich ist 1,98 und zwar mit den Zuwandererkindern gerechnet. Ohne sind es wohl so um die 1,2.

    Mich interessiert die Quelle der Zahlen, vielleicht ein Link.

  61. #77 killerbee

    So ganz von der Hand ist das ja nicht zu weisen, nur glaube ich nicht dass da der große strategische Plan dahinter steckt! Das hat viel mehr mit Wirtschafts-Interesse zu tun als mit einer NWO! Bilderbergerkonferenz ist viel mehr ein zusammenkommen um globale Ideen auf nationale Ebene um zu setzen.

    Die denken nicht an Versklavung der Menschheit und Religion ist denen ziemlich egal! Es geht nur darum möglich viel Macht zu haben! Die sind einfacher gestrickt als es dir lieb sein wird!

  62. #79 WahrerSozialDemokrat

    Da hast du Recht, die grobe Richtung muss stimmen und es muss Einigkeit herrschen.

    Details klären wir später 😉

  63. #9 ralf2008 Unglaubliche Lügen die da von gewissen Medien verbreitet werden, und ertappt dabei
    Carlo Marsili-Botschafter.
    Leider habe ich auf Italienisch- Google nichts gefunden
    aber ich werde weitersuchen..
    Auf der verlinkten Quelle wurde das Thema von einen : Erhan AKDEMIR verfasst

    aber ich werde weitersuchen..
    http://www.trtdeutsch.com/trtinternational/de/newsDetail.aspx?HaberKodu=04b99f2d-fd35-4be7-bd05-52bb8e64d287&title=Erklärungen des italienischen Botschafters Marsili und Verhandlungsführers Bagis über Türkei-EU-Beziehungen

    Eins ist Fakt ,wenn diese Nachricht stimmen sollte, dann widerspricht der Botschafter der ital.Regierung.

    L’Italia vuole una rapida adesione della Turchia nell’UE

    Den einzigen Beitrag den ich gefunden habe ,war von den italienischen Linksradikalen, dieeinen Beitritt fordern
    RADICALI: PATTO VELOCE PER LA TURCHIA NELLA EU
    http://www.radicalparty.org/it/content/radicali-patto-veloce-la-turchia-nella-ue

  64. #80 jojo (01. Nov 2009 21:01)

    Die Quelle für die 1,98 ist das World Factbook von der CIA:

    KLICK

    die ca 1,2 stammt von dem Film „Islamisierung ohne Waffen“ auf youtube. Den musst leider selber suchen, mein PC hat gerade youtube-Ladehemmung.

  65. WSD:

    glaub ich nicht, die brauchen doch auf ihrer Konferenz nur grob die Richtung vorzugeben:

    Bestärkt den Islam in der Ausbreitung, schützt die Muslime, schützt den Islam

    Genau deswegen wurde doch das neue Gesetz verabschiedet, dass die Meinungsfreiheit keine Religionen (sprich Islam)verletzen darf.

    Wenn alle Menschen dieselbe Religion, die ja praktischerweise sogar noch ein Gesetz mitbringt, haben, dann klappts auch mit der Weltregierung.

    Und da die Sharia aufgrund ihrer drakonischen Strafen hervorragend genutzt werden kann, um ein Terroregime aufrecht zu erhalten, sind die Muslime in ihrer Dummheit sogar noch selber dafür verantwortlich, dass wir auf der gesamten Welt in eine Diktatur geraten werden.

    Lustig, oder?

  66. #64 Schlernhexe (01. Nov 2009 20:41)

    Fehlt nur noch der Berufsspamlinker der jeden Tag mit seinen Umleitungslink daherkommt, und als eigenens Werk ausgibt

    Hab mit ner geklauten Karte, die hier alle sehen wollten, iin 4 Tagen halb soviel Klicks gehabt wie die Petition in ihtrer Zeit.

    War ein Test wieviel Leute überhaupt zu etws zu motivieren sind , und in welchem Umfaang.

    Darauf : Auf ein neues:
    PS: locka bleim

    http://www.pic-upload.de/view-3508888/bkarte.jpg.html

  67. Es ist gar nicht auszudenken, welche Wirkung ausgehen könnte von:

    Speckwürfeln, Schmalz, Blutwurst, Knochenmehl, Hundekot …

    gern auch in Kombination mit klassischer Musik, frommen Gesängen (z.B. ave Maria )

    und das alles unter dem Zeichen des Kreuzes.

  68. #87 killerbee
    1.
    „sind die Muslime in ihrer Dummheit sogar noch selber dafür verantwortlich, dass wir auf der gesamten Welt in eine Diktatur geraten werden.“

    Für Muslime würde es keinen Unterschied machen!

    2. Wenn das nun wirklich so wäre wie du sagst, dann ist Widerstand sinnlos und das Borg-Zeitalter beginnt! Halt mich für naiv aber Weltverschwörungstheorien passen halt immer! Doch wenn ich daran glauben würde, würde ich mir vor dem 31.12.2012 einen Selbstversorgerhof zulegen +500m.ü.NN, ist wichtig wegen der Polkappenverschiebung 😉
    oder:
    Beam me up, Scotty

    Will das alles nicht ins lächerliche ziehe, da ist was dran, aber nicht so!

  69. @#79 WahrerSozialDemokrat
    Ich habe zum Beispiel einen Spürnasentipp eingesendet , warum der Islamuntericht in den Schulen in Italien nicht in Betracht kommt.
    Wurde Ignoriert, ist egal, wundert euch aber nicht wenn mal ein Beitrag von einer Spürnase kommt, wo eine Linkes Medium in D/ verlinkt wird, die ja besonders „Wahrheitsgetreu“ berichten.
    Ich finde so ein Thema zum Beispiel wichtiger wie die Burkabeiträge im Einzelnen.
    Soll ich euch Burkas-Bilder von MERAN schicken oder 10 aus Verona??. Man könnte diese Bündeln (Sammeln )
    In Italien laufen ca.500 durch die Gegend

  70. Allons enfants de la Patrie,
    Le jour de gloire est arrivé!
    Contre nous de la tyrannie,
    L’étendard sanglant est levé.(2x)
    Entendez-vous dans les campagnes
    Mugir ces féroces soldats?
    Ils viennent jusque dans vos bras
    Egorger vos fils, vos compagnes.

    Aux armes, citoyens,
    Formez vos bataillons,
    Marchons, marchons!
    Qu’un sang impur
    Abreuve nos sillons!

  71. Und wenn wir schon mal bei Theorien sind.

    Kennt ihr eigentlich die Alternative zur Plattentektonik??? Ist jetzt aber ernst gemeint:
    Arte-Film sehenswert!!!!

    Die Theorie der Erdexpansion!
    http://www.youtube.com/watch?v=ksoSzkMUVSU

    wenn ihr mal Zeit habt, habe ich schon vor 25 Jahre favorisiert, damals noch diskutiert, heute mehr oder weniger verboten!!! Warum nur?

    Nehmt euch die Zeit! Lohnt sich

  72. Ich bin ein friedlicher Mensch und jeder kann glauben was er will, zu Hause, oder in einer Kirche, oder Moschee oder was auch immer. Aber auf der Straße oder in der Schule oder sonst öffentlichen Plätzen haben Glaubensbezeugungen nix verloren, nicht in Deutschland. Wenn ich in unserem Kaff ein Köpfchen in den Dreck, Ärschen in die Höhe sehen sollte, hole ich den Schneeschieber.

  73. #93 Schlernhexe
    Hör mal, wir sind doch garnicht wirklich verschiederner Meinung!

    Was meinst du wieviel Spürnasen-Tips ich schon gegeben habe, die dann Tage später von jemand anderes dann veröffentlich wurde.

    Und wenn mal einer von mir kommt, dann meldet sich bestimmt einer: Habe ich aber schon gestern geschickt 🙁

    Auch hier wieder ein Beispiel für unsinnige Eitelkeiten!

    Wir müssen gemeinsam am Tau ziehen! Und nicht umdrehen falls mal einer nicht kann! Der braucht ne Pause. Ziehen, ziehen, ziehen! So gut wie jeder kann! Und wenn du mir dabei mal auf den Fuß tritts, ist OK!

  74. zu meiner # 95

    die Zahlen für Frankreich stimmen meiner Meinung nach nicht. Marseille würde ich 25-30% schätzen(hatte auch mal in der Richtung gehört). Das restliche Südfrankreich (wo ich mich aufhalte) +/- 25 %. Bei Paris würde mich interessieren, wie gross der Radius um Paris bei der Zahlenerhebung war. 45% halt ich für überzogen. Sollten alle ZUPs dazuzählen könnten es 30-35% werden, vielleicht auch 40%, aber mehr nicht.

    Das geburtenmässig die Landnahme erfolgt kann ich jeden Tag sehen. Da liegen die Mohammedanerinnen deutlich vorn im Kinderwagen schieben ect.

  75. #43 Antitoxin (01. Nov 2009 20:14)
    Im Übrigen verstehe ich nicht, dass sie nicht in “den Osten” zurück gehen, wenn ihnen “der Westen” nicht so gut gefällt.

    irgendwie muss ja auch das Trojanische Pferd auch aus den Osten abziehen und die schleichende Koloniasierung.

  76. #102 WahrerSozialDemokrat

    Ziehen ist schon OK, ich liefere euch ja auch TOP-Nachrichten. Nur stört es mich manchmal, daß mal lieber Themen als Spürnasen übermittelt mit einer deutschen Linken Quelle versehen, da biegen sich zwischendurch die Balken, wie da verdreht wird. Deshalb ( sollte kein Eigenwerbung sein ) aber die Diskrepanz ist oft deutlich zu erkennen zwischen Italinischen Quellen und den Deutschen, besonders wenn die Deutschen bei der Linksextremen Repubblica übernehmen
    Deshalb sind Nachrichtenportale wie Euronews SZ -TAZ nicht zu empfehlen.
    Generell sollt man sich mehr auf die Bloggermeldungen konzentrieren, wir machen auch immer einen Abgleich mit den Blogs, von der Republicca übernehmen wir nur etwas, wenn wir sie wiedermal beim Lügen ertappt haben, und dazu Stellung nehmen

  77. #109 Schlernhexe

    Das scheint mir vernünftig! Kann ich natürlich nicht im einzelen beurteilen, hast du mal an PI eine Mail diesbzgl. geschrieben?

    Finde deinen Einwand richtig!!! Ansonsten frage ich mal beim nächsten PI-Köln-Treffen nach.

  78. @ #102

    Habe ich auch schon von gehört. Sehr interessant… und vor allem… absolut logisch nachvollziehbar.

    Leider setzt sich niemand damit auseinander.

  79. #113 Faust84

    Würde auch nicht behaupten, dass das, das zentrale Problem der Menschheit ist. Das entscheidende hierbei ist, wie sehr die Forschung vom politischen Mainstream beeinflusst ist.

  80. Die Gebete sind doch ungültig, wenn Ungläubige, Frauen oder sonst so einige Dinge um die Betenden herum laufen…

  81. #116 zweifel

    Es geht auch nicht ums Beten, sondern ums Demostrieren! Die öffentliche Ordnung stören!

    Für mich nix anderes wie nen Porno-Film drehen.

    OK, ein wenig weit her geholt 😉

  82. Das sind Vorfälle, wo man hart durchgreifen muss. Wenn sie beten wollen, sollen sie nach Hause oder in die Moschee gehen. Das passiert, wenn man den Leuten nicht klar macht, dass Religion reine Privatsache ist.

  83. Provokation³

    Und die Polizei auf Anordnung der Politiker zieht den Schwanz ein.

    Ihr solltet euch wirklich schämen. Pfui Teufel!

  84. OT – DAS müßt Ihr Euch unbedingt ansehen.

    Der Schluß des Videos ist absolute Verarsche!

    germanshark89 – 25. Mai 2009
    Ein Video über zwei Zukunftsmodelle – eines ohne und eines mit Islamisierung. Die Islamophoben und Rassisten geraten letztendlich in eine Zwickmühle. 😉
    Ein Video über zwei Zukunftsmodelle – eines ohne und eines mit Islamisierung. Die Islamophoben und Rassisten geraten letztendlich in eine Zwickmühle. 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=Q4p0jsAWTuE

  85. #59 killerbee (01. Nov 2009 20:37)
    Warum die Politiker die Islamisierung nicht aufhalten?

    Einfach: Die Religion der “Weltregierung” soll der Islam sein, und das Gesetz derselben die Sharia. Warum?
    Weil sich mit den Strafen der Sharia hervorragend eine Diktatur stützen lässt, oder glaubt ihr im Ernst, die NWO wäre demokratisch?

    Die Islamisierung Europas ist GEWOLLT.

    Sehr gut erkannt killerbee.
    Für mich die einzig logische Erklärung für das verbrecherische Verhalten fast aller europäischen (und zunehmend auch US)Eliten.
    Wobei Bilderberger Konferenzen, Club of Rom usw. nur die vorgeschobenen Frontorganisationen sind.
    Die Politiker sind dabei allerdings auch nur ausführende Marionetten.

  86. #122 F4TM4N
    #59 killerbee

    Es hat doch vielmehr mit dem Tanz um das goldene Kalb zu tun!

    Da ist keine Weltverschwörung, oder eine großartige Ideologie dahinter! Wäre mir auch lieber, dann wäre man auch nicht so ohnmächtig!

    Es ist ganz einfach! Die leben nicht in der Welt, in der wir leben! Es hat keine Bedeutung was uns ärgert, aufregt und zur Verzweiflung bringt! Glaubst du ein Rockefeller, eine Paris Hilton, eine Merkel, ein O….. usw., usw. hat was mit unserem Leben zu tun, lebt dort wo wir leben?
    Die sehen das Global und fühlen sich im Recht, weil sie auf einer Insel der „Glückseeligen“ sich befinden, so wie jeder der dem Zustimmt, sobald er/sie in einflussreichen Positionen kommt! Wer nicht zustimmt, gefährdet die eigene „Glückseeligkeit“!

    Das ist keine Verschwörung, das ist Korruption und mal ehrlich, wären wir wirklich besser?

    Die Verlockung auf Erden sein Paradies zu leben ist doch enorm!

  87. @110 Schlernhexe

    Nein nicht ich alleine , wir sind zu Fünft.
    Der Chef sitzt in Serbien

    Alexander Dorin?

  88. wo ist das problem?
    ich würde da genau das gleiche machen wie mit den schuhhaufen vor deren wohnungen – einfach drübertrampeln.
    hier wäre die anschaffung eines geländewagens zur lösung des problems ratsam.
    einfach drüber fahren…

  89. dieses arrogante ruecksichtslose verhalten der mohamedaner ist terror.
    sie scheren sich einen dreck um recht, ordnung, sozialen frieden.
    ausschaffen.

  90. Is klar „bloß“ Islamisten keine Moslems

    klingt wie es waren blos Nazis keine Neo Nazis oder es waren blos pädophile und keine Kinderschänder ich würde sagen solche Sätze sind einfach nur Gehirgefi**t

    Islamisten sind eine westliche Erfindung von Gutmenschen es gibt aber eben nur Moslems so siehts aus.

  91. #102 WahrerSozialDemokrat (01. Nov 2009 21:29)

    Kennt ihr eigentlich die Alternative zur Plattentektonik??? Ist jetzt aber ernst gemeint:
    Arte-Film sehenswert!!!!

    Die Theorie der Erdexpansion!
    http://www.youtube.com/watch?v=ksoSzkMUVSU

    WahrerSozialDemokrat, vielen Dank für den Videolink. Sehr, sehr interessant.
    Falls die Aussage im 5. Teil noch in diesem Jahrhundert eintrifft, brauchen wir uns um die Islamisierung der Erdstaaten ab sofort keine Sorgen mehr zu machen.

  92. Habe gerade gelesen, das geht schon seit Jahren so.

    http://www.freitag.de/2006/11/06110801.php

    Es gibt wohl in dem Viertel nur zwei relativ kleine Moscheen und dort leben fast nur Koran-Gläubige. So doof war mein „Vorschlag“ also nicht, dass die eine Moschee brauchen. Dann sollen sie halt fleissig sparen und eine bauen. Bis dahin müssen sie hat Schichtbeten, aber nicht auf der Straße. Dass die Behörden das zugelassen haben. Aber die Franzosen sind da wohl etwas abgestumpft. Die scheint das nicht zu jucken, solange es keine Randale gibt.

  93. Ach was – dumme Bevölkerung, es gibt keine Islamisierung in Europa.

    Und wehe, jemand denkt selbst oder sagt sogar etwas anderes.

  94. Wie muß man sich verbiegen um das nicht als offene Kriegserklärung werten zu können.
    ich stelle mir vor die dicke Berta würe in Position gebracht und gen Westen jden Freitag einen Schuß abgeben (natürlich nur auf fremdes Waldgebiet)… Kriegserklärung oder Kulturelle Eigenart mit konservierungswürdigem Charakter ?

  95. Weil ich das Wort Moderation nicht sehr schätze-schweige ich und denke mir meinen Teil. ..und weil wir hier ja unbeobachtet und unter uns sind verrate ich euch, dass es in einem weit entfernten Land mit bestem Wetter schon mein 3. Exil gibt – EUROPA hat fertig, da läuft seit den 20gern eine Aktion gegen uns-die nun zu Ende geführt wird – DR.RATH youtube googeln – da werden wir JETZT mit vereinten Kräften kämpfen müssen – oder als Bootsflüchtlinge gen watweissich segeln ….

  96. Der Islam übernimmt Frankreich. Und Tschüß französische Lebensart, dass war es mit Reiselandweltmeister Frankreich.

  97. Mal ganz ehrlich was zu den betenden Menschen ….
    Für mich hat selbst die betende Haltung etwas Bedrohliches …Sie stehen da in einer Kolonnenform , Reihe an Reihe , Mann an Mann (weil Frauen es nicht gestattet es …was auch gleichzeitig ein erheblicher Unterschied zum Christlichen beten darstellt)
    das hat schon leicht etwas Militärisches und einen Beigeschmack von „Uniformgeist“ !

    Sie kommen mir vor wie Trojaner , die jeden Moment, auf Anweisung, sich vom Betenden in eine reisende Bestie verwandeln kann und wird !

    Eins dürfen wir nie vergessen …die Muslime bekommen ihre Kriegs und Tötungsbefehle direkt von „GOTT“ …jedes Irdische Unverständniss, jeder Irdische Rechtsglaube ist damit ausser der Wertung !

    Wer kennt ihn nicht, den Spruch:

    Der Glaube kann Berge versetzen !

    Der Kampf, David gegen Goliath ist trotz „besseren Wissen“ zu gunsten von David entschieden worden !

    Das sollte uns allen zu denken geben !

  98. Wenn das Islamisten waren; ein Grund mehr, die Straße freizuprügeln.

    Sollte diese Art von Besetzung des Straßenraumes hier eingeführt bzw. geduldet werden, dann werde ich mit meinem Auto mitten auf der Kreuzung parken und zu dem einzigen barmherzigen Gott beten. Ich glaube allerdings nicht, daß dann mit Milde oder Nachsicht zu rechnen ist.

Comments are closed.